Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterschied Keratin/ Protein
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2015, 22:24
Beiträge: 258
Wohnort: Schwarzwald
Hallo Ihr Lieben,

kann mir Jemand den Unterschied zwischen Proteinen und Keratin in Pflegeprodukten erklären?

Vorallem die Unterschiede in der Auswirkung auf die Haare?

Danke und LG

Mirical

_________________
1b F/ M ii (Zopfumfang ca. 7,5 oder mehr)
Haarlänge BSL
mein PP viewtopic.php?f=21&t=26316&p=2709506&hilit=Haarausfall#p2709506


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschied Keratin/ Protein
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 12:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2107
Hallo, Mirical!

Keratin imitiert am ehesten die haareigenen Proteinstrukturen, habe ich wohl deshalb auch am häufigsten auf Produkten gefunden, die eine "Reparatur" des Haares versprechen. Generell sollen/ können sich Proteine aufgrund ihrer Ladungsverhältnisse aufs/ ins Haar an/einlagern (Haaroberfläche ist leicht negativ). Alicino hat in mehreren Beiträgen Näheres zu Struktur und Wirkungsweise erläutert (unter "Haarpflege", ein, zwei Stränge rund um Proteine sowie unter "kurze Fragen", ich meine ca. ab S. 800).
Meine eigenen Erfahrungen mit Proteinen sind insgesamt sehr positiv, augenscheinlich brauchen und lieben meine Haare sie (sind fast in allen meinen Produkten enthalten, alles KK). Keratin macht glatter, Seidenproteine welliger (bindet Feuchtigkeit), Weizen mögen sie irgendwie nicht, hat entweder keinerlei Wirkung oder macht fluderig (was durchaus aber auch der Urzustand sein könnte...).
Letztlich mußt Du es selbst ausprobieren.

Nachtrag: Generell sorgen Proteine für die Stabilität des Haares, zu wenig ist nicht gut, zuviel aber auch nicht (-> Bruch). Alicino schreibt u.a., daß Weizen stärkt, Seide geschmeidig macht.
Seit einiger Zeit entdecke ich immer öfter Milchproteine, haben bei mir irgendwie keine spürbare Wirkung gehabt.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschied Keratin/ Protein
BeitragVerfasst: 19.01.2019, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28436
Wohnort: im Biosphärengebiet
Der Unterschied ist eine geringfügig unterschiedliche Zusammensetzung der Aminosäuren, die die Fragmente der hydrolysierten Proteine bilden.

das was als "Protein" auf den Produkten steht ist kein Protein mehr sondern hydrolysiertes Protein a.k.a. Aminosäure und Oligopeptid-Mischung in wässriger Lösung.

Und je nachdem ob man hier Haar/Horn (a.k.a. Schlachtabfälle) hydrolysiert oder Seide (a.k.a. Abfall aus der Stoffproduktion) oder Anteile es Weizens (a.k.a. Abfälle aus der Lebensmittelindustrie) ist die Zusammensetzung der Aminosäuren etwas unterschiedlich.

Ich hab bisher nur den Unterschied zwischen Weizen- und Seiden"protein" getestet. Der auffallendste Unterschied ist der Preis.
Dafür, dass alles aus Abfall gewonnen wird, ist der nicht so gut erklärbar, außer dass vielleicht die Weltweizenproduktion höher ist als die Weltseidenproduktion.

Frappierende Unterschiede hab ich lediglich innerhalb der einzelnen Substanzklassen bei der Dosierung bemerkt. Der Grat zwischen "zuwenig" (a.k.a. schlaffe, glanzlose Haare) und zuviel (a.k.a. Barbiepuppenglanz, Glaswolle-Textur und erhöhte Brüchigkeit) ist schmal.

Ich für meinen Teil brauch so niedrige Dosierungen, die in keinem Kaufprodukt verwirklichst sind. Drum misch ich es mir selber in meine Rinsen rein. In meinen Seifen ist auch welches drin, weil es dann besser schäumt.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass hydrolysierte Proteine (im Gegensatz zu nicht hydrolysierten fibrillären Proteinen) wasserlöslich sind. Je früher sie also im Waschvorgang zum Einsatz kommen und je mehr hinterher noch mit Wasser gespült wird, desto weniger bleibt im Haar.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de