Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.07.2019, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.05.2019, 02:44 
Offline

Registriert: 27.05.2019, 01:35
Beiträge: 2
Hi ! Ich versuche seit einigen Monaten meine Naturhaarfarbe rauswachsen zu lassen (ein aschblond, das oft fast dunkelgrau/silber wirkt und bei Sonnenschein blond, um das Gesicht herum heller, am Hinterkopf eher dunkelblond), nachdem ich sie seit ich 12 bin regelmäßig färbe und endlich lange Haare züchten will.

Zuletzt hatte ich einen Dunkelbraunen Ton gefärbt, dieser ist nach und nach zu einem undefinierbaren, leicht orange/gelben helleren Braun verblasst ; und ich vermisse mein Schokobraunes Haar sooooosehr.
Ich kann mich nach wie vor nicht mit meiner Naturhaarfarbe anfreunden, da sie mir keinen Kontrast gibt, und mein Gesicht/meine Haut daneben richtig pink wirkt. Aber naja, lieber gesundes langes Haar....weil sie so kaputt vom färben waren hatte ich mir mein Haar vor zwei, drei Jahren völlig kurz geschnitten und trage momentan Tape In Extensions, zusätzlich lasse ich Stirnfransen rauswachsen.
Ich habe (dunkel)blaue Augen, und bin definitiv ein kalter Farbtyp mit rosa Unterton. Meine Haare sind sehr glatt und sehr fein (auf einem der Fotos sieht man mich mit kürzerem Haar), und ich habe keine Ahnung welcher Scheitel für mich der beste wäre...
Ich fühle mich überhaupt nicht wohl mit meinem Ansatz, und ich weiß nicht wie ich die Längen an meine Naturhaarfarbe angleichen könnte ohne künstlich zu wirken.

Hat jemand eine Idee was ich tun kann ? Sowohl Frisuren und Scheitel technisch als auch Farbtechnisch. Ich würde mich über jede Idee freuen :)

Mein Ansatz (die ausgeblichenen Längen hatte ich gerade mit einer blaumaske getönt, auf den Bildern sehen sie fast präsentabel aus, sind sie aber nicht), und ich entschuldige mich gleichmal für die Qualität der Fotos :
https://imagizer.imageshack.com/img923/3538/bmezhS.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img924/3571/4Cn8Hk.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img924/2121/Pl7Pgi.jpg

Seitenprofil :
https://imagizer.imageshack.com/img924/4682/bV068B.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/3746/bs0wJh.jpg (meine Nase ist schief und sieht von jeder Seite anders aus.)

Und ich, die meisten Fotos mit meinem damals noch gefärbten braunen Haaren :
https://imagizer.imageshack.com/img923/6048/IkTpnI.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img924/1161/cOApGt.jpg - da hatte ich gerade keine Tape in Extensions, daher kann man meine Haarstruktur gut erkennen.

Danke schonmal falls das hier jemand liest und Ideen hat :)
Wünsche euch einen wunderschönen Tag :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29283
Wohnort: im Biosphärengebiet
Kann die Bilder leider nicht sehen.

Frage ist, ob Du evtl. die "Vorwärtsverteidigung" antreten kannst, und statt "nicht künstlich" "volle Kanne künstlich" machst?
Also z.B. mit bunten Spitzen in den kühlen Tönen, die Dir gut stehen... Irgendwann müssen die Längen ja eh ab, wenn Du NHF willst.
Aschblond zu färben, dass es natürlich aussieht, ist ziemlich schwer, drum ist die Frage, ob Du statt irgendwelchem Oma-lehmbraungrau lieber was "ganz anderes" machst, so lang bis Du die NHF lang genug hast um sie allein zu tragen.

Eine weitere Methode Ansatz hübsch zu tragen sind Flechtfrisueren. Da wird der bug zum feature. Und wenn Du noch gar nicht so richtig gut flechten kannst: egal!
wurschtelige Flechtfrisuren mit Ansatz nennt man "undone" und trägt sie mit Stolz. Nur nicht so tun, als gehöre das nicht so. :idee:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 15:47
Beiträge: 854
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Hallöchen, ich lasse im Moment auch mein NHF (wieder) rauswachsen und ich glaube wir haben ein ähnliche NHF. Lasse die NHF einfach mal wachsen, die Farbentwicklung sieht man erst wenn die NHF schon ein ordentliches Stück rausgewachsen ist (meine Erfahrung). Meine NHF wirkt auch immer sehr grau, im Sonnenlicht goldblond mit Rotstich und manchmal sogar brünett :D. Ich hab also drei Haarfarben je nach Lichteinfall, das macht es sehr spannend. Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, du schriebst aber du hättest deine NHF seit du 12 warst nicht mehr gesehen. Vielleicht hast du sie auch etwas anders in Erinnerung? Und wie Silberfischen bereits schrieb, wenn du deine Haare flechtest fällt der Ansatz auch nicht mehr so dolle auf. Ansonsten kommt Zeit kommt Haar :D, du kannst dich ja gerne einem Gemeinschaftsprojekt "Färbefrei" (glaub ich) anschließen, oder du machst dein eigenes PP auf, da kannst du dann das ganze dokumentieren.

_________________
Jetzt:APL+, 61,5cm SSS Ziel: Taille 78cm SSS (danach erstmal trimmen)
Zwischenziel BSL: 66cm SSS
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii,
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de