Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.01.2021, 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 26.09.2020, 21:05 
Typischerweise färbt sich das Haar gelblich nach einer Blondierung. Das meinte ja auch Silberfischchen. Daher musst du dich darauf einstellen einen Toner hinterher drauf zu machen um die Pommesfarbe zu neutralisieren für ein kühleres Blond.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 02.11.2020, 16:51 
Offline

Registriert: 01.01.2019, 20:22
Beiträge: 24
Leute ich hab es vorhin gewagt. Meine Barthaare sind normalerweise dunkelbraun. Ich musste mir 2x 45 Minuten Blondierung geben. Am schlimmsten ist das Brennen in der Nase. Das taucht aber nur beim Auftragen auf und legt sich nach wenigen Minuten größtenteils wieder.

An den Augenbrauen habe ich mich nicht getraut, weil ich ein wenig Angst hatte, dass etwas im Auge landen könnte.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 02.11.2020, 20:03 
Ja Mann, du hast es voll durchgezogen :lol: .Ich kann das so gut nachempfinden dieses Brennen.
Und wie gehts jetz weiter? Grün wie die Gurke? Wenn du in Platinblond Richtung willst brauchst ein Lila Shampoo oder Toner.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 03.11.2020, 03:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 32815
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 137
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Oh Schreck.... soviel zum Thema Phäomelanin.....

_________________
mit Locken Relax-, langgezogen Statement-Yeti FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 03.11.2020, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 08:50
Beiträge: 3416
Haartyp: 2bM/C
Instagram: @winterlanttern
Yep, den würde ich entweder mit directions sofort bunt machen oder mit lila abtönen damit das orange verschwindet. Aber für dunkelbraune, dicke einzelhaare ist das schon echt hell geworden XD

_________________
Ziel: Knielänge bei ca 150cm SSS , aktuellle Länge: Mitte Oberschenkel bei 130+cm
novize, relax yeti bei YF 60%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 03.11.2020, 10:57 
Offline

Registriert: 01.01.2019, 20:22
Beiträge: 24
Ich habe mir mehrere Haarfarben gekauft. Blau, Grün, Lila, Pink. Die sollen sich nach 10 Haarwäschen wieder rauswaschen. Wobei das bei Barthaaren eventuell etwas anders ist. Vielleicht blondiere ich sie nochmal, einfach um zu sehen, wie es sich auswirkt. Fühlt sich jetzt schon wie Stroh an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bart färben
BeitragVerfasst: 03.11.2020, 14:34 
Wenn du sie bunt machen möchtest, würde ich von einer erneuten Blondierung tatsächlich abraten. Die Farben kommen mit dieser Basis schon gut zur Geltung (je nach Barteigenschaft, kein Plan).
Wenn du es mit der Blondierung übertreibst kann es auch sein ,dass sie sich dann gummiartig anfühlen. Das ist dann der Tod in Blond.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de