Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 15:08 
Offline

Registriert: 29.01.2021, 14:00
Beiträge: 4
Wohnort: Speyer ☯
SSS in cm: 65
Haartyp: fein, glatt
Instagram: naomi.bcl
Hallo zusammen :)

Ich hab viele feine kleine Härchen, die ca. 10-15cm lang sind. Sie sind ganz fein und stehen am Kopf ab. =P~
.. wenn ich meine Haare wasche und föhne stehen sie total ab und kräuseln sich leicht. Wie elektrisiert. Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage und verteile/ massiere das Shampoo nur in die Kopfhaut ein. Spülung und Kur gebe ich nur in die Längen. Nach dem Waschen, nehme ich etwas Jojoba-Öl und verstreiche es in die Längen und Spitzen. Am Kopf möchte ich es nicht haben, da es geich klebrig ist oder am nächsten Tag meine Haare so schnell fetten, auch wenn ich es nur auf das Überhaar sanft streiche.
Ich verwende Naturkosmetik Shampoo, ohne Silikone. Und nur natürliche Öle wie Kokosöl und Olivenöl als Kur zwischen durch :)

Kennt jemand einen Tip? Ich bin neu hier im Forum, und würde gerne wissen, wie man das feine neue Haar irgendwie kräftigen und besser pflegen kann.
Zu meiner Ernährung..ich esse kein Fleisch und so gut wie keine Milchprodukte. Nehme aber Nahrungsergänzungsmittel ein, die mitunter Eisen, Zink und Vitamin B enthalten.
Ich habe ursprünglich sehr viele Haare, aber eher feines Haar. Da ich an einer Schilddrüsenunterfunktion leide, sind sie mir in unglaublichen Massen ausgefallen. Medikamention nehme ich täglich ein.

Danke euch :P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 19973
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Hallo und Willkommen,

ich hab dir mal spontan zwei Threads rausgesucht, in denen du vielleicht Erklärungen und Tipps findest. Viel Spaß. :)

viewtopic.php?f=5&t=8401
viewtopic.php?f=5&t=6028


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 15:34 
Offline

Registriert: 29.01.2021, 14:00
Beiträge: 4
Wohnort: Speyer ☯
SSS in cm: 65
Haartyp: fein, glatt
Instagram: naomi.bcl
Oh danke dir, das ging aber schnell. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 19973
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Haartyp: 2aM
ZU: 6,6
Pronomen/Geschlecht: sie
Gerne. Scheu dich nicht, bei Nachfragen auch in den Threads was zu schreiben, auch wenn es aussieht, als wäre da seit Jahren nichts geschrieben worden. Alte Threads "wiederbeleben" macht immer Spaß und ist hier gerngesehen. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2021, 18:43 
Offline

Registriert: 20.12.2015, 02:09
Beiträge: 4270
Wohnort: Beim Safranbrot
SSS in cm: 85
Haartyp: 2a
ZU: 10
Instagram: @haengepflanze
Pronomen/Geschlecht: sie/she/they
Ich habe sehr heftigen Neuwuchs, der sich zum Glück langsam in den Dutt/Zopf einfügt. Aber ich hatte jetzt über ein Jahr damit Probleme.

Was mir geholfen hat:

-ölige Rinse, also 0,5L Wasser mit 1-2 Tropfen Öl mischen, gut schütteln und nach der Wäsche über den Ansatz geben. hatte allerdings für mich den Nachteil, dass die Haare dann schneller wieder gefettet sind, darum war das nicht wirklich praktisch.

-nicht Fönen. Ich Winter ist das je nach Wohnsituation und Zeit schwierig, aber es hilft.

-Haarbänder tragen Am Ende sind Haarbänder/Mützen/Haarreife das, was am effektivten, praktischsten und Haarschonendsten war.

-Geduld, bis das ganze länger wird.

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 90cm (Hosenbund, 01/21)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 11cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2022.
unhaariges Instagram & haarigeres Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2021, 16:56 
Offline

Registriert: 29.01.2021, 14:00
Beiträge: 4
Wohnort: Speyer ☯
SSS in cm: 65
Haartyp: fein, glatt
Instagram: naomi.bcl
Danke dir :) .. wenn ich meine Haare nicht föhne, stehen sie noch mehr ab. Ich werde es mal mit der öligen Rinse versuchen. Brauche ich hinterher nochmal eine saure Rinse? Ich mische da immer Apfelessig hinzu.

Habe gelesen du hast 2015 mit einer Glatze gestartet und jetzt so langes Haar. Wie kam es denn zu diesem Experiment. Ich finds wirklich bewundernswert und mutig. Klasse 8)

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 33619
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 137
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Ich lege ein Seidentuch über die trocknenden Haare.
Kann man übrigens auch hindurch fönen, wenn man möchte. Ergebnisse mit und ohne hab ich mal auf meinen YT-Kanal gestellt allerdings in 3 Teilen weil ich zu blöd zum zusammenbastelt war :kicher:

Titel ist irgenwas mit Frizz bändigen oder so ähnlich.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 7216
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Amélie hat geschrieben:

Was mir geholfen hat:

-ölige Rinse, also 0,5L Wasser mit 1-2 Tropfen Öl mischen, gut schütteln und nach der Wäsche über den Ansatz geben. hatte allerdings für mich den Nachteil, dass die Haare dann schneller wieder gefettet sind, darum war das nicht wirklich praktisch.

-nicht Fönen. Ich Winter ist das je nach Wohnsituation und Zeit schwierig, aber es hilft.

-Haarbänder tragen Am Ende sind Haarbänder/Mützen/Haarreife das, was am effektivten, praktischsten und Haarschonendsten war.

-Geduld, bis das ganze länger wird.


Dito. Genau das war und ist seit diesem Jahr wieder was ich mache. Vor allem das Tragen von Haarbändern und Haarreifen hilft über die schlimmste Zeit.

Ein Seidentuch über Nacht hilft auch, weil der Neuwuchs dann nicht die ganze Nacht auf dem Kissen zerrieben wird und am nächsten Morgen entsprechend aussieht.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2021, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2014, 23:38
Beiträge: 3754
Silberfischchen hat geschrieben:
Ich lege ein Seidentuch über die trocknenden Haare.
Kann man übrigens auch hindurch fönen, wenn man möchte. Ergebnisse mit und ohne hab ich mal auf meinen YT-Kanal gestellt allerdings in 3 Teilen weil ich zu blöd zum zusammenbastelt war :kicher:

Titel ist irgenwas mit Frizz bändigen oder so ähnlich.


Ein Seidentuch beim Trocknen, ooooh! Das ist eine geniale Idee. :helmut:

*Seidentuchkaufenmuss*

_________________
2a M ii| ZU 9 cm| 103 cm SSS |PP: NHF rauswachsen lassen und Kante verdichten | Auf zum goldenen Schnitt (circa 112 cm SSS) und MO (120 cm)

God I must confess
I do envy the sinners.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.02.2021, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2021, 16:49
Beiträge: 8
Versuch deine Haare mit seinem Seidentuch zu trocknen nach dem Duschen oder vielleicht auch gleich auf einem Seidenkopfkissenbezug zu schlafen. Das hilft sehr stark bei frizzigen Haaren.

Sonst hilft auch eine Wildschweinborstenbürste. Die Naturhaarbürste schont die Kopfhaut und hilft bei "fliegenden" Haaren. Viele sind der Meinung, dass die Wildschweinborstenbürste nicht gut geeignet ist, wenn man dickeres Haar, aber man muss nur die richtige Bürste finden.

_________________
Alle Köpfe haben Haare, aber nicht alle Gehirn (Von den Philippinen)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2021, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2017, 10:29
Beiträge: 1159
SSS in cm: 115
Haartyp: 1b - 2a
ZU: 6 cm
Ich plädiere auch für Seide. :)
Und wenn sie tagsüber zu sehr fliegen, creme ich mir die Hände mit einer ganz normalen Handcreme ein. Mit den eingecremten Händen shmiere erst mal über die Haarspitzen und gehe dann mit gaaaanz wenig Creme und gaaaanz leicht über die Haare.

Bei feinen Haaren wäre ich mit der WSB vorsichtig. Meine Haare vertragen die nicht - ähnliches habe ich auch schon von anderen User:innen mit feinen Haaren gehört. Ich habe davon vermehrt Spliss und Haarbruch und die Haare fliegen noch mehr.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2021, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1344
Durchhalten. :mrgreen:
Alles andere hilft leider nicht wirklich dauerhaft den ganzen Tag (außer Haarspray aber das möchte ich zumindest nicht im Haar haben).
Aber es vergeht zum Glück wenn die Haare wachsen. Bis dahin habe ich mir gerne, mit schon gut eingecremten Händen, über den Neuwuchs gestrichen. Das hat bei meinen feinen Haaren meist schon gut geholfen und sie waren nicht gleich wieder fettig/ölig durch zuviel Produkt.

_________________
1bFii (7 cm ZU), 93 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2021, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 33619
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 137
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Durchhalten funktioniert bei mir nicht :kicher:

Denn ich hab IMMER Nachwuchs... :ugly: (Also "Neu-Wuchs" ohne vorherigen HA), der sich dank 2c-Struktur aus den glatt gehängten Längen herauslockt.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2021, 15:47 
Offline

Registriert: 29.01.2021, 14:00
Beiträge: 4
Wohnort: Speyer ☯
SSS in cm: 65
Haartyp: fein, glatt
Instagram: naomi.bcl
Herzlichen Dank ihr Lieben :)

Ich werde es mit einem Seidentuch und etwas Creme versuchen. Und so einen Seidenkissenbezug ist ein Versuch vielleicht auch mal wert.

\:D/

Ganz liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de