Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.11.2022, 09:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.2022, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2022, 12:35
Beiträge: 49
Schwarzkittel hat geschrieben:
Sie hat doch aber geschrieben, dass der Friseur garnicht fönt. :-k


Ah okay :D .
So einen Friseur muss ich erst noch kennenlernen, die wollen doch immer gerne "abcashen" :D.

Dann liegt es wohl nur an den Produkten. Vielleicht erwischt sie beim (selber-)Haarewaschen nicht den gesamten Hinterkopf, sodass die Haare da dann "kleben"?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2022, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 607
Wohnort: OÖ / NÖ
Haartyp: 2a-b F/M
Ich muss jetzt schmunzeln ...Schwarzkittel , gut studiert ! 8-[ :irre:
Ganz umsonst werden unsere Anregungen schon nicht gewesen sein , hoffe ich :shock: ...
Klar , vielleicht kommen wir nie drauf , was es war ...
also eventuell :
die Anwendungsart der Produkte ,
der Art des Föhns zuhause im Gegensatz zum Friseurföhn ,
eher wellige Haare , die unterschiedliche Endergebnisse zeigen
und nicht immer mit denselben Produkten gleich gut zurechtkommen ,
Pflanzenhaarfarbe : vielleicht noch temporäre Zusatzpflege nötig ,
andere Rohre zuhause , Bürste , etc ,
jahreszeitliche Witterung mit Temperatur - Luftfeuchte etc / bad hair day / Mondphasen- what ever ....
Ein bisschen sind wir ja auch auf‘s Raten / Imaginieren angewiesen ...
Also sorry , wenn wir im Kreis tappen , Haare können ganz schön launisch sein , oder ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2022, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 500
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 99
Haartyp: 2c M
ZU: 8 cm
Ich hab noch eine sehr gewagte Idee, wenn Pflege und Handling beim -immer gleichen- Friseur wirklich komplett gleich ist wie zuhause.
Kann es sein, dass das Wasser beim Friseur einfach anders ist als eures? Entweder aus der Leitung anders oder durch Filter nochmal besonders gefiltert/aufbereitet ist, damit die Kunden immer top Haarergebnisse im Salon haben?
Es gibt ja mehr als nur den Kalkgehalt im Wasser. Falles es zB ein hoher Chlorgehalt ist könnte das auch die Haare klettig machen, glaube ich. Oder es ist von irgendwas zu wenig?

Ich kenne mich ja weder mit Friseuren noch mit so Anlagen (Kosten) aus. :roll: Aber ich könnte mir vorstellen, dass es für einen Salon Sinn macht.
Haltet ihr das für eine realistische Möglichkeit oder ist das schon eher eine Verschwörungstheorie? :oops: :lol:

Ich denke mir, die ganzen Ideen, wie man die Haarqualität noch verbessern kann sind sicher alle richtig. Aber die Fragestellung war ja eigentlich, wie man zuhause das gleiche Ergebnis wie bim Friseur hinbekommt - und der Friseur bettet ja nicht für ein paar Wochen die Haare auf Seide, o.Ä. Auch wenn die Haare dann vielleicht noch besser aussehen würden. Sondern da ist laut Erzählung ohne Brimborium zuverlässig jedes Mal dieses top Ergebnis, wie auf mystischen Knopfdruck... :gruebel:

Ich schlag noch ein paar Ideen vor. Du hast beim Eingangspost zwar geschrieben, du hättest beim Waschen alles ausprobiert und Friseure gefragt, aber vielleicht gibt es ja irgendein Detail dabei, auf das keiner von euch gekommen ist, weil alle es für so selbstverständlich halten?
Kann es sein, dass du beim Waschen die Haare anders bewegst, zB mehr verwirbelst und sie dadurch mehr aufgeraut und durchgewuschelt werden? Oder das Wasser mit mehr oder weniger Druck kommt u.Ä.? Kann es sein, dass du eine andere MENGE des Produktes verwendest? Oder länger oder weniger lang einwirken lässt/stärker oder weniger stark in Längen und Kopfhaut verteilst/ausspülst? (bei machen Produkten wirkt es nachteilig wenn sie nicht genug ausgewaschen werden, von manchen Conditionern hingegen kann man extra ein wenig in den Haaren lassen).

Du schreibst, der Effekt sei immer direkt nach dem Färben so? Kann es mit der Farbe an sich zu tun haben, dass die auf eine bestimmte Weise angerührt wird, zB mit etwas Öl, Tee oder einem anderen Feuchtigkeitsspender, eben WEIL PHF austrocknend wirken kann?

Sonst fällt mir auch noch die Bürste oder der Föhn ein, wenn du da ein anderes Modell verwendest als beim Friseur und zufällig das bei dir den Wahnsinnsunterschied macht...?

Aber das sind alles natürlich schon sehr spezifische Überlegungen, die in die kleinsten Details stöbern.^^'

_________________
Steiß erreicht :)
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2022, 10:52 
Offline

Registriert: 13.06.2022, 21:34
Beiträge: 4
Pronomen/Geschlecht: w
Hallo liebe Mitglieder,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich hatte zwei stressige Tage, deswegen komme ich erst heute wieder dazu Euch zu antworten.

Vorweg noch einmal: Danke für eure Tipps zu potenziell fehleranfälligen Pflegegewohnheiten. Damit mögt ihr sicher (auch) recht haben, jedoch kann es eigentlich nicht sein, dass das den Unterschied zwischen Waschen beim Friseur und dem Waschen zu Hause ausmacht. Ich hebe es nochmal hervor:

- die Haare werden beim Friseur nicht geföhnt
- ich benutze dieselben Produkte wie beim Friseur
- Silikone werden dort nicht verwendet nur Ökofarbe & Produkte ohne Silikone

@Feuertänzerin: danke für das aufmerksame Lesen meiner Beiträge. Die Vermutung habe ich auch. Aber ich habe meine Friseurin bereits gefragt ob sie irgendwelche teuren Filter oder sonstiges nutzen um das Wasser perfekt aufzubereiten. Das einzige was sie nutzen ist eine Art Wasserdiffuser, dass mehr Luft einschleust um den Verbrauch zu verringern.
Die Wasserqualität muss eigentlich dieselbe sein, da wir dasselbe Wasser beziehen.

Was sein kann: dass irgendwas in meinen Rohren abgesondert wird was die Haare verklebt.

Ich stelle auch fest, dass meine Haare durchaus weicher sind und fallen wenn ich sie zB beim Sport oder auf der Arbeit im 24h-Dienst wasche. Ich habe meine Haare heute wieder zu Hause gewaschen und extra kaltes bzw nur lauwarmes Wasser verwendet. Das Shampoo habe ich nur auf die Stellen aufgetragen wo meine Haare schnell fetten (an den Schläfen und am Hinterkopf). Dennoch wieder dasselbe Ergebnis:

die Haare fühlen sich klebrig an und schwer. Sie neigen sofort nach dem Waschen und Antrocknen zu extrem viel Frizz und sind in den Längen trocken und glanzlos. Das alles fällt beim Friseur weg. Sie fallen locker, sind nicht verklebt und sind nicht spröde und trocken.

Ich habe mir jetzt mal Wasser von Li*l gekauft und werde mir das nächste mal damit die Haare waschen. So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe auch verschiedene Waschtechniken ausprobiert und probiere die Haare beim waschen nicht zu sehr aufzurauen. Ich hatte auch schon die Idee, dass ich die Haare evtl zu lange wasche (mit Rasieren und Kröperhygiene und allem drum und dran sind die Haare ja viel länger der Nässe ausgesetzt und weichen auch mehr auf als beim Friseur). Aber auch wenn ich nur ganz kurz wasche - keine nennenswerte Verbesserung.

Föhnen und Glätten muss ich eben ua weil sie die dumpf und steif sind wenn ich hier aus der dusche komme. Dadurch dass ich eher dünnes und feines Haar habe, stehen sie eher ab und kringeln sich blöd. Ich wäre sehr froh, wenn ich darauf verzichten könnte.

Hach naja. Ich merke schon, dass ich auch hier nicht auf des Rätsels Lösung komme. Es muss ja anscheinend auch mit meiner Haarstruktur zusammenhängen denn andere Bewohner in meinem Haus mit langen Haaren haben das Problem nicht.

Achso Nachtrag @Feuertänzerin: Nein, die Haare sind auch so wenn sie sie mir nicht färbt sondern nur wäscht und kurz die Spitzen schneidet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2022, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2021, 20:09
Beiträge: 58
Wohnort: Bergstraße
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Hmmm, wenn die Haare nach dem Waschen beim Sport oder auf der Arbeit auch wieder weich sind würde ich ja deine Wasserrohre im Verdacht haben. Vllt sondern diese ja irgendwas ab was deine Haare nicht so mögen? Gerade wenn der Frisör das selbe Wasser hat. Seid ihr euch da eig sicher? Es kann nämlich durchaus sein dass der Frisör aus einem anderen Wasserspeicher gespeist wird wie ihr. Haben wir im Ort auch, je nachdem welcher Ortsteil (teilweise sogar schon Straße) werden die Haushalte von unterschiedlichen Hochbehältern gespeist und haben andere Wasserzusammensetzung. Hier schwankt die Wasserhärte z.b. je nach Ortsteil/Hochbehälter

_________________
länge nach SSS 68cm Stand 16.6.22
Haartyp 1bMii ZU 7cm
mittelbraun gefärbt letzte Färbung am 7.1.22, ab jetzt Naturhaarfarbe rauswachsen lassen
Ziel: Hosenbund mit gerader Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2022, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 8513
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Wasch doch mal mit gekauftem destilliertem Wasser, um das zu testen.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2022, 09:24 
Offline

Registriert: 21.04.2013, 11:18
Beiträge: 349
Es liegt an den Wasserrohren in des Hauses. Die Wasserqualität ist natürlich die selbe wie beim Friseur, die Wasserohre sind es aber nicht. Hast du deine Haare mal testweise woanders gewaschen? Würde ich an deiner Stelle mal ausprobieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2022, 20:10 
Offline

Registriert: 24.02.2021, 12:38
Beiträge: 21
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 70
Haartyp: 2b C iii
ZU: 13cm
Die Kombi “kaltes Wasser” und “nur an den Stellen die schnell fetten” lässt mich irgendwie an nicht gründlich aufgeschäumte und/oder nicht gründlich ausgewaschene Produkte denken. Das würde das Kleben und das Glanzlose auch erklären. Ehrlichgesagt hab ich starke Zweifel, dass Wasserrohre so viel Zeug “absondern”, dass das die Wasserqualität für die Haarwäsche merkbar beeinflusst.

_________________
2b C iii, SSS: 70cm, ZU: 13cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de