Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2018, 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
ich hab genau vor einem Monat die haare mit der Casting creme Gloss getoent und ich muss sagen ,ich bin begeistert.Ich sehe keinen Ansatz nur wenn ich genaustens hinsehen kann ich einen Schatten Farbunterschied erahnen .Einfach nur toll und nach einem Monat hat sich die Farbe noch niht ganz rausgewaschen :D :D :D Ich denke das ich in einem Monat eventuell diese toenung nochmal nehme ,aber erstmal nicht denn ich warte mal auf das natuerliche Weathering was ja langsam kommen kann ,jetzt wo die Sonne so scheint.

Mit Seifen teste ich im Moment niht,seit der Diagnose Rosacea habe ich mir ein Shampoo in Deutshland gekauft es heisst Neril und das wurde mir empfohlen.Ich hatte sehr viel haarausfall und gereizte Haut nach dem Haar waschen .Das shampoo vertrage ich gut und mir ist jetzt erst mal am wichtigsten dass meine Gesichtshaut wieder ruhiger wird .Im Moment klappt das ganz gut .Ich habe meine komplette Pflege umgestellt ,denn selbst naturkosmetik kann bei Rosacea Pickel und Roetungen verursachen. :x :?

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.04.2016, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Hi,
ich habe ein paar Mal mit den Neril gewaschen die Haare werden bei mir mit der Zeit staubtrocken :(
Ich werde es nur noch ab und zu benutzen.
Der Haarausfall hat etwas nachgelassen aber die eh so duennen Laengen sind noch duenner geworden :(
Ich habe ein shampoo gefunden was ich gut vertrage das Nivea Hydro care und ich wasche auch wieder vorsichtig ab und zu mit Haarseife von Mahe die Avocado Seife.
Ich benutze dazu auch Conditioner damit meine Haare nicht noch mehr brechen.
Das ich nicht mehr blondiere nur noch einmal getoent habe merke ich deutlich an den unbehandelten Haaren die wachsen noch kraeftig nach :) Bis Schulter habe ich Volumen danach die duennen Laengen,solange es nicht schlimmer wird trimme ich jeden Monat alles ueber BSL und hoffe das ich irgendwann in einem Jahr oder so eine etwas vollere Kante bis BSL habe
Meiner Gesichtshaut geht es deutlich besser ,ich habe verschiedene cremes auch aus der Apotheke getestet und nach Jahren nur Bio Kosmetik habe ich jetzt die Nivea essential serie fuer empfindliche Haut fuer mich entdeckt.Die erste Woche zickte die Haut ein wenig ,aber kein Ausschlag und jetzt ist meine Haut deutlich ruhiger und beinahe keine Entzuendungen mehr :)

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich habe ewig nichts geschrieben, nur mitgelesen .Ich hab voor ca 1 Jahr doch wieder die Haare aufgehellt mit einer Drogerie Marke und War wieder gesegnet mit noch mehr Haarbruch.Seit etwa 6 Monaten hab ich nur noch von L'Oréal die Creme Gloss verwendet, die hellt nur minimal auf und schadet nicht so. Jetzt will ich bis Juni gar nichts färben. Ich hab mir ziemlich viele blondier Leichen wegschneiden lassen , dass War vor ca 2 Wochen. Bsl ist wieder mein Ziel! Mit einer vollen Kante.Eine Seite meiner Haare ist mehr beschäftigt als die andere. Echt ausgleichen dufte die Friseurin das nicht sonst hätte ich jetzt Schulter Länge. Sie sagte durch meinen unruhigen Schlaf, würde ich evt.auf der Seite noch mehr Haare abbrechen, ich könnte ja mit ner Strumpfhose auf dem Kopf schlafen. So bin ich auf die suche gegangen. Ich zieh mir echt keine Strumpfhose zum Schlafen über. Im Forum hab ich den SLAP gefunden. So genial! Aber so teuer .Ich hab mir selbst was genäht, naja , ich kann die anziehen aber echt komfortabel ist es nicht geworden. Aber ich sehe einen Unterschied, ob ich ohne Satin schlafmütze schlafe, oder nur auf meinem Satin Kissen. Ich hätte heute beinahe ne echte SLAP gekauft, hab aber bei unserem holländischen Marktplatz eine Frau gefunden, die tolle dünne Beanie und caps macht.ich hab eine bestellt und ihr erzählt das ich diese mit Satin bekleiden will. Sie macht es für mich !Yes !Ich freu mich so ! Für 8 Euro macht sie mir den ersten in schwarz. Aussen Yersey und innen gefüttert mit Satin. Ich hab sie gefragt ob ich das posten darf .Sie findet es ok ist aber auch gespannt wieviel extra Arbeit der glatte Satijn Stoff mit sich bringt. Ich habe direkt noch ne graue dazu bestellt. Den link füge ich zu .wenn mann nach unten scrollt sieht man alle advertenties van ,wenn man darauf drückt, sieht man die Modelle die sie im Moment macht .Preise natürlich ohne Satin. Naja ich hatte jetzt 1,50 Euro Aufpreis, selbst 5 wäre noch wenig. Meine Haar pflege ist seit den letzten 2 Jahren , ab und zu Seife , meistens ein mildes Shampoo, ich teste gerade seit dem Friseur, das plantur 39 shampoo und hab mir bei ihr Olaplex 3 gekauft. Olaplex ist ganz nett, werde ich ab und zu wiederholen, bei meinen dünnen Haaren kann ich das wohl 10mal anwenden. Jede Woche massiere ich RizinusÖl auf die Kopfhaut, jetzt zwischendurch auch die Plantur39 lotion, weil ich vor 6 Wochen auf die minipille umgestiegen bin , hab ich solche Angst vor Haarausfall. Von Lush die R+B finde ich ganz toll .Die Shampoo von Lush , die ich testen konnte, find ich ziemlich aggressiv. Als Nahrungsergänzung im Moment ne Haut Haare Nagel Pille und Fischöl .jetzt freu ich mich erstmal auf die Beanies für draußen und die Nacht. Ich bin so gespannt! Chemo /haarverlies mutsjes . Beanie. no.40
€ 6,50
http://link.marktplaats.nl/m1248936546? ... ialbuttons ich hab mir auch bei alie Presse 2 billighauben bestellt, wer weiß bringen die auch was.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
http://i.picresize.com/cMPj mal sehen ob das klappt mit dem Foto. Ich kann keine Fotos einstellen, früher hatte ich Foto bucket oder sowas . Wenn die Schlafmütze fertig sind und ich sie habe will ich so gerne ein Foto davon Posten. .. das ist das Foto von der Mütze die sie mir mit Satin innen machen möchte, ich hab sie in schwarz und grau bestellt.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
http://i.picresize.com/cScP http://i.picresize.com/cScS http://i.picresize.com/cSct Meine Schlaf Beanies sind fertig und verschickt :D wenn ich Glück habe sind sie morgen da !ich bin so gespannt! Wenn die gut sitzen bestelle ich noch mehr Farben für den Preis :lol:

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.02.2018, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich hab meine Mützen bekommen. Es War so kalt das ich eine schon über Tag draußen angezogen habe. Die schwarze werde ich heute Nacht auspropieren. :)http://i.picresize.com/crWO sie sind weich und elastisch, die schwarze kommt mir was größer vor. Sie sind ohne Gummi, aber in den Rand könnte man eines einfädeln, ich denke sie hält auch so .Ich freu mich ! Heute habe ich auch zum ersten Mal die supiwasch, gemacht, nur den Ansatz gewaschen, ist schon schwierig mit so kurzen Haaren und dann die Längen nur mit Wasser ausgespült .Kein Conditioner, nur ein bisschen R+B Creme. Ging richtig gut !werde ich jetzt öfters machen.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2018, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Seit der hormonumstellung auf die minipille hab ich die letzten 3 Monate beinahe jeden 2 Tag waschen müssen. Das bin ich total satt.Ich habe viel über das Water Only gelesen und das begeistert mich schon sehr.Was ich so lese ist aber das eine Umstellung aber besser langsam vorgehen soll .Also versuche ich erst nochmal No Poo.Genau vor einer Woche hab ich das letzte Mal mit Shampoo gewaschen. Am 6. März. In der Woche hab ich viel gebürstet und Sonntag mit Roggenmehl gewaschen, das War prima, noch etwas fett.Aber hab die Haare hochgesteckt. Heute mit HES gewaschen , sie waren echt sehr fett. Jetzt trocknen sie gerade. Ich hab weiße lavaerde im Haus , Baking Soda, Roggenmehl, Waschnüsse, alles noch vom letzten Versuch. Mal sehen wie lange ich es diesmal durchhalte.Mit Honig zu waschen werde ich auch mal testen. Für die spitzen hab ich sheabutter oder meine Lush R+B , die letztere nur wenn die sich mit NoPoo verträgt. Meine Schlafmützen sind toll die trage ich jede Nacht. Die werde ich nun wohl öfter waschen müssen.so mein Haar ist trocken und sauber :P das HES wirkt also auch bei sehr fetten Haaren . Es ist wohl ein ziemliches Gematsch, aber es wirkt.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Heute bin ich genau 2 Wochen No poo , zum Teil Water Only. Gestern hatte ich ne richtige Krise , die letzten Male nur mit Wasser und Apfelessig gewaschen. Gestern Abend juckte mein Kopfhaut, tat auch ein wenig weh , vielleicht vom ganzen bürsten. Die fetten Stellen an Hinterkopf und Schläfen.überall so kleine weiße schübchen, Staub? Sebum ? Ich dachte an Eichhörnchen, die sagte dann lieber oft waschen. Ich habe gestern Abend spät noch überkopf mit Massagestrahl gewaschen, danach Essigrinse.Heute morgen waren sie immer noch wachsig, nochmal gewaschen in der Dusche, wieder mit Apfelessig. Sie sind beinahe trocken. Ich glaube sie sind sauber.An den Schläfen sehe ich noch was mehr fett. Kopfhaut juckt noch etwas. Also Respekt für jeden der lange durchhält. Naja immerhin 2 Wochen ohne Shampoo oder Seife ist schon toll! Ich halte vorläufig noch durch .....

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2017, 08:14
Beiträge: 366
Wohnort: Hamburg
Na dann muss ich mich doch jetzt direkt mal dazusetzen :)
Das ist super wenn sie jetzt sauber sind. Am Anfang, wenn das Sebum noch recht dickflüssig ist, dauert das tatsächlich gefühlt ewig, bis die Haare sauber sind. Bei mir hat sich der Sebum so ca ab Monat 2 langsam umgestellt. Jetzt im 3. Monat reichen 10min Bürsten um alles in die Längen zu transportieren und 5min Wäsche inkl Rinse. Es wird also besser :D Ich habe Anfang auch ab und zu eine richtige Essigwäsche gemacht. Also sehr viel Apfelessig (ca 1/3 zum Wasser), Haare erst schön nass machen, dann langsam den Essig drüber, schön die KH rubbeln und dann wieder ausspülen. Das reinigt noch mal besser als nur Wasser mit Rinse. Oder Vllt hilft dir ein stärkerer Essig (Weißweinessig)? Der ist nämlich noch saurer als Apfelessig. Was bei mir richtig doll (mittlerweile zu doll) entfettet ist eine Rinse mit Hibiskus-Hagebuttentee. Vllt könnte das bei dir in der Übergangszeit helfen.

_________________
SSS 63cm / 1c Fii 5,2cm ZU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
:kaffee: :kaffee: Hi Eichhörnchen, :P , das mit den Essig ist total interessant! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.Wäscht du denn komplett Water Only ? Ich hab zwischendurch jetzt einmal mit der weißen Lavaerde gewaschen, das macht wirklich sauber, aber auch die Kopfhaut und Längen ziemlich trocken. Also Laverde gefällt mir erstmal nicht.Ich hab das Gefühl, das meine Kopfhaut schon weniger nach fettet. Die nächsten zwei Wäschen werden wieder Water Only.Das Bürsten klappt auch immer besser! Ich konnte viel von dem Wachs wegbürsten , und zum ersten Mal ist durchs bürsten sogar ne sehr fettige Stelle so gut wie weg gegangen! Ich realisiere mir, das ich bis jetzt immer alles zu schnell abgebrochen habe, wenn es nicht klappte. Meine Haut ist sehr empfindlich, eine Allergie auf metabisulfate wurde schon festgestellt. Ich hab meine Seifen Reste ausgekramt, ich hab noch die Chagrin Valley Soapnuts, Honey Beer Egg , Ayurevedic Herb und von Mahe Argan Babassu Maccadamia .Sind alles nur kleine Reste .Wenn ich mir die tollen Inhaltsstoffe ansehe will ich die dann nehmen anstatt austrocknede Dinge.Ich bin gespannt wie die nächsten Water Only Wäschen werden .Ich hab mir ne sprayflasche mit Wasser und Apfelessig gefüllt, hab ich irgendwo in einem Video gesehen. Dann steht die Rinse schon fertig in der dusche.Auf jeden Fall hab ich schonmal höher dosiert 3 Esslöffel auf 200ml Wasser. Bin gespannt , ich probiere erst Dienstag zu waschen.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich bin jetzt 3 Wochen No poo, gemixt mit Water Only. Die letzte Wäsche War wieder Water Only und ich merke die ersten Stunden nach dem waschen, sehen die Haare zum teil schlimm aus , das zieht aber weg.Diesmal hab ich nach der Wäsche wieder was R+B in die Längen. Die R+B hab ich schon Monate, die Dose wird nie lehr. Ist ziemlich gut, aber da ich die deutsche BWS nicht habe, hab ich hier gesucht, in Holland. Hab eine gefunden, 100 %lanolin, wow die klebt an den Fingern :lol: von schmelzen ist nicht echt die Rede.Aber wenn ich die in die Spitzen schmiere, minimal, nur was so als leichter Film den Fingern klebt,saugen meine Spitzen, meine Blondierleichen das komplett weg ! Ich mag auch sheabutter für die Spitzen. Da die Lavaerde für mich nicht so toll War und ich neben Wate Only was Pflege vermisse, will ich 1 mal pro Woche wieder mit Seife waschen. Ich hab noch Seifen Reste. Aber Louland ist ja bei mir hier in Holland :D ich hab mir die BBC bestellt (die war echt toll)und die Carrot Milk honey(kenne ich noch nicht ,bin gespannt ) .Im Moment bin ich zufrieden, dafür das ich in der Umstellung bin und vor 3 Wochen noch alle 2 Tage mit nem milden Shampoo gewaschen habe, geht's eigentlich ganz gut. Mein Haar ist noch was fettiger, aber ich kann sie gut wegstecken. Meine Blondierleichen sehen viel fülliger aus .Ich muss noch ca jeden 2.Tag oder 3.Tag waschen, aber das War ja vorher auch so.Durch 2 mal Water Only, 1 mal no poo nervt es auch nicht, ich brauch ja bei Water Only nichts zu mischen, etc. An der Rinse schraub ich noch und Hibiscus Tee muss ich auch mal ausprobieren. Die sprayflasche mit etwas höher konzentrierter Rinse finde ich nach dem ersten Gebrauch sehr praktisch.oh ja , die Kratzbürste wird aussortiert :evil: beim ausspülen hat sie mich gestochen :evil: irgendwas ist im Finger hängen geblieben und ist jetzt entzündet. Toll und ich wundere mich warum die Kopfhaut weh tut.Ich nehme jetzt die für feines Haar die nicht so an die Kopfhaut kommt und kauf mir noch ne andere, ich werde darauf achten das sie keine spitzen Borsten hat die meine Kopfhaut verletzten können. Die Kratzbürste kam aus einem Friseur Geschäft von Altresse glaub ich .

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich habe mein Päckchen von Louland bekommen mit der Boterbarconditioner und die Carrot Milk honey von Chagrin Valley .Ich habe auch einen Bürstenreiniger aus Wildscheinhaar mitbestellt, der sieht aus wie ne minibürste. Ich bin erkältet und habe die ganze Nacht gehustet und geschwitzt, mein Haar War ein Drama, heute morgen mit Wasser gespült und der Hinterkopf War nach dem trocknen übelst fett. Dann kam mein Päckchen :huepf: :tanz: :tanz: Ich habe noch nie Haarseife auf so fetten Haar angewandt, mit der Soapnuts weiss ich , dass die sehr gut sauber macht, aber die neue unbekannte Carrot Milk Honey hab ich jetzt ausprobiert, da sind etherische Öle mit drin .Lavendel, Rosmarin und Zitrone, ganz viel Möhrchen, Ziegenmilch und Honig. Meine Haare sind so weich !Nicht aufgeplustert! Glänzend! Ich fühle noch Sebum aber nicht unangenehm, der Hinterkopf ist sauber! Meine Kopfhaut jubelt gerade ! :blumen: :fruechte: nach 22 Tagen ohne Schaum, War das jetzt herrlich. Das beste War noch das die Haare schon vor der Rinse weich waren und ich brauchte sie nicht zu kämmen, beim trocknen kam ich so mit den Fingern durch . Ohne jeglichen leave in.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2018, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich bin 4 Wochen Shampoo frei ! :D Und wieder verliebt in meine Haarseifen! Ich habe mit der Soapnuts citrus mint gewaschen und diesmal eine schwächere Rinse benutzt. Hat super funktioniert ich habe wieder richtig kuschel weiche Haare, nur die Spitzen sind etwas trocken ! Beim trocknen dachte ich erst ich hätte Klätsch im Nacken, ist aber alles komplett weg gezogen. Ich werde jetzt erstmal meine Seifen Reste auf brauchen , das viele bürsten, tut meinen blondierleichen gar nicht gut :cry: , das lasse ich lieber erstmal. Ich bürste nur noch morgens und abends mit dem TT und vor der Wäsche mit der WBB .Ich habe bei Louland pures Ojon Öl gesehen, vielleicht bestelle ich das nächste mal 10ml zum testen, es soll besonders gut sein für geschädigte Haarspitzen . Ich muss immer noch alle 2 -3 Tage waschen, ob ich das jemals echt rauszögern kann , weiß ich nicht

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Ich bin jetzt 5 Wochen ohne Shampoo und vermisse es nicht !Letzte Woche habe ich einmal mit der Honey Beer Egg Seife gewaschen, komischerweise hat die meine Kopfhaut und Haare diesmal ausgetrocknet. Zu Shampoo Zeiten fand ich gerade die sehr pflegend. Scheinbar ist mein no poo Haar jetzt anders, danach habe ich mit dem Boterbarconditioner gewaschen und alles ist wieder weich , ich bin jetzt auf einen 3 Tage Rhythmus angelangt, darüber freue ich mich schonmal! Nach der 6 Woche will ich das Water Only wieder zwischendurch probieren, dann müssten sich meine Haare doch langsam Umgewöhnt haben.

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2012, 00:44
Beiträge: 238
Wohnort: Rotterdam
Jetzt bin ich 6 Wochen Shampoo frei !Das letzte Mal gewaschen mit der Ayurevedic Herb , Kopfhaut super, die Längen sehr trocken. Das habe ich jetzt die letzte Zeit öfters mit den Seifen. Ich wollte sowieso Water Only noch ne Chance geben, die Längen waren damit so toll , nur die Kopfhaut hat schrecklich gejukt. Ich habe mir eine andere Bürste gekauft, hier in Holland, eine Wildscheinhaarbürste mit dazwischen normale Metall Pinne die geschützt sind mit nem Überzug. Die Bürste ist toll , gefällt mir sogar besser als mijn Tangle Teezer. Sie fährt ganz einfach durchs Haar und holt jede Menge Staub etc aus dem Haar .sie heisst smooth en shine von Etos , kostete nur 8.99 .Jetzt werde ich aufjeden Fall wieder versuchen abzuwechseln mit Seife und Water Only, vielleicht klappt es diesmal besser

_________________
Haare aschblond 2c F ii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: anonymi


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de