Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 20:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.05.2018, 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 17:04
Beiträge: 3613
Wohnort: Berlin
Ich sag nur: die lieben Gene...habe haarmäßig eine Mischung von Papas feinen, blonden Locken und Mamas dunklem, glatten Pferdehaar. Meine Stirnpartie hat hellere, lockige Strähnen während vor allem die Unterwolle im Vergleich recht dunkel und glatt ist. Die Dicke von einzelnen Haaren ist ebenso durchwachsen :ugly:

Staub ist natürlich doof....aber habe ich auch. Meine Haarlis wollen nich zu oft Eliah Sahil hintereinander, da zicken die rum und fühlen sich belegt an, wie Kalkseife als Light-Version (habe leider hartes Wasser) :(

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,9cm) SSS 81cm (Oktober 2018) No-Poo!
PP: Ormi's Pfad zum langen NHF-Teppich

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[ ]Classic-100cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2018, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2016, 00:32
Beiträge: 1399
Wohnort:
Auf deinen Ava sieht man richtig wie weit deine Naturhaarfarbe schon ist. Wahnsinn!

_________________
Mein TB oder auch "Kampf den Abschneidezwang!" : klick mich!
1c M iii; ZU 11cm (mit Pony); Taille
Pony & zweifarbig aus Leidenschaft
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2018, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 961
@Ormi: Das klingt allerdings tatsächlich nach einer wirklich "bunten Mischung" bei dir :shock: Das macht es bei Pflege und Handhabung sicherlich nicht einfacher bei unterschiedlichen Strukturen und sogar Haardicke der einzelnen Haare! Meine Mutter ist (war, mittlerweile ergraut und gefärbt) auch hellblond von Natur aus mit welligem Haar. Die NHF meines Vaters war so ein helles Rot irgendwie :-k

@BloddyJules: Ja ich bin auch total happy, dass sie nicht mehr "nur ein Ansatz" ist, sondern schon über die "Kopfbiegung" oben hinaus und jetzt am runterwachsen ist :D

1. Probewäsche mit Shampoo Bar Kokos

Nachdem die Sandelholz Shampoo Bar meine Haare nicht sauber bekommen hatte, und ich echt die Schnauze voll hatte vom kleben bleibenden Staub hab ich jetzt mit der Kokos Shampoo Bar glücklicherweise alles rausgewaschen bekommen! Endlich wieder ganz saubere Haare! Die Kokos Shampoo Bar hat super geschäumt, scheint allerdings nicht die Ergiebigste zu sein, ich schätze mal, dass sie insg. 3 Wäschen schafft. Die Haare sind komplett sauber geworden, allerdings auch etwas trocken. Auch nach dem Gebrauch meiner Sheasahne ist das Deckhaar noch am nächsten Tag (die Wäsche war gestern) recht trocken, ich habe daher auch heute nochmal Sheasahne in die kompletten Längen gegeben (sonst brauche ich weniger und hauptsächlich nur die Blondies). Bisher würde ich sie wohl am ehesten aufs Level der Vanille Bar setzen.

Haarschmuck-Zuwachs

In der letzten Woche sind 3 neue Schmuckstückchen bei mir eingezogen: 2 Thal-Forken und ein Gletscherstab von Jadedrache. Ich bin von allen 3 Schmuckstückchen absolut begeistert und total verliebt:

Bild Bild Bild

Die Forke mit dem schwarzen Kristall passt perfekt zu einer meiner Halsketten, ein schwarzer Kristall an einer Silberkette. Hab ich natürlich an dem Tag, an dem ich das Foto gemacht hatte, nicht dran gedacht :roll: Beim nächsten Mal werde ich sie dann zusammen tragen :) Nächsten Monat werde ich dann wahrscheinlich 2 Thal-COs in Auftrag geben, es soll eine 3-zinkige Forke und eine Halfup-Spange werden. Mit welchen Steinen muss ich mir allerdings noch überlegen.

Gestern war ich zu einer Geburtstagsparty eingeladen und da habe ich mit mal einen hochangesetzten Engländer geflochten. Die Vorderpartie (Pony + rest bis zum Engländer) habe ich allerdings separat französisch geflochten und mit diesem kleinen Zopf dann das Haargummi des Engländers versteckt, indem ich ihn einfach drumgewickelt und festgesteckt habe:

Bild Bild

War wirklich sehr bequem zu tragen und der drumgewickelte Franzose hat dem ganzen nochmal mehr Halt gegeben, sodass der hohe Engländer auch nicht abgesackt ist. Dadurch, dass der Zopf auch etwas weiter vom Kopf absteht, hat er auch weniger Reibung mit Kleidung, da er quasi "in der Luft" hängt. So hat er den gesamten Abend super überstanden ohne zu zerfleddern :D

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 78 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1472
Der Zopf gefällt mir richtig gut, sehr schöne Idee :)

Ist der Stab der "Rosa" aus der Preview? Schade, dass Du anscheinend doch ein bisschen weiter weg wohnst, die Stücke hätte ich gerne mal iel gesehen. Auf den Bildern sehen die immer sehr toll aus!

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1a/bMii ZU ~8,5cm | 18 | blonde NHF mit Hennalängen
PP: ungezwungen bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2018, 22:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 1874
Wohnort: Nähe FFM
Ah, bei dir ist der gelandet. Ein wirkliches Traumstück! Steht dir ganz hervorragend! Der Zopf sieht klasse aus, coole Idee den so zu flechten. Und wie dick der Zopf ist, einfach toll :verliebt:

_________________
2b F 7 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun) Färbefrei seit: Dez. 2016
Zwischenziel:BSL Taille Hosenbund
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2018, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1414
Wohnort: Deutschland
Es freut mich, dass du nun auch mal Action-Pics von deinen Haaren drin hast, wo sie mal nicht ultrahellblond aussehen :wink: Nun sehe ich auch mehr, wie vielfältig deine NHF aussehen kann. :gut:

Hast du deinen Engländer gepancaked? Der sieht nach ca. 13cm ZU aus!! :shock: So einen kenne ich von Amelie.

Ach ja... deine Thalforke mit dem rosa-Stein sieht so niedlich aus. :nickt:

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2018, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 961
@Balda: Und der Zopf geht dazu auch noch ganz fix :mrgreen: Ja genau, das ist der "Rosa" aus der Preview. Als ich ihn auf FB gesehen habe, hab ich mich direkt schockverliebt und musste sofort zuschlagen :lol: Trotz der Distanz lässt sich bestimmt irgendwann einmal ein Treffen veranstalten. Ich bin auf FB in einer Langhaar-Gruppe und da werde ich im September zu einem Treffen nach München fahren, verbunden mit einem SL-Werkstattbesuch :mrgreen: Wenn ich Zeit habe, dann könnte ich auch mal zu einem Treffen bei euch in der Gegend dazukommen oder so :) Da wird sich bestimmt mal was ergeben!

@Zortana: Danke! :knuddel: Ich bin auch immer noch hin und weg von dem Stab. Irgendwann bekommt er noch blaue oder grüne Gletscher-Geschwisterchen :D Die Gletscher-Stäbe/-Forken sind wirklich total bezaubernd!

@Rokoko: Das freut mich, dass meine Fotos dich auch mal etwas beruhigen konnten! Je nach Licht und Winkel sind sie ganz unterschiedlich hell auf Fotos und mal sehr aschig, dann wieder sehr goldig :nixweiss: Ich finde allerdings, dass die Unterschiede auf Fotos stärker wirken als im Spiegel/ in Realität. Aber das fällt einem ja auch erst auf, wenn der Ansatz lang genug ist, sodass man ihn auch wirklich ständig selbst gut sieht.
Der Engländer ist nicht gepancaked, aber meine Haare sind manchmal recht starr beim Flechten. Man sieht auch, dass er nicht ganz locker hängt, sondern solche "Knicke" hat :roll: Manchmal wollen sie sich nicht so recht biegen lassen, auf dem ersten Bild sieht man sogar 2 winzige Zwischenräume im Zopf. Eigenwillige Haarlis halt :lol:
Um die rosa Thalforke war ich schon eine ganze Weile drumherum geschlichen und ich bin wirklich total happy sie gekauft zu haben! Ich muss echt sagen wir haben hier wirklich ein paar sehr geschickte und begabte Mädels hier (zu denen du auch zählst :wink: )!

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 78 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2018, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2473
Huhu :)
die Thal-Forke mit dem schwarzen Stein finde ich richtig schön, ich mag generell so Kristallformen^^

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F, NHF Blond
Sich nur mit dem Positiven zu beschäftigen ist die beste Lösung für Probleme ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zur goldenen Unendlichkeit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2017, 20:26
Beiträge: 378
Wohnort: Leipzig
Huhu, ich lass mich auch mal wieder blicken, gelesen hab ich zwar fleißig, aber Frau muss sich ja auch mal melden :mrgreen:
Da stimm ich xLoreleyx zu! Ich mag vor allem diese Obeliskenform
Und ich bin auf Fotos immer wieder begeistert wie sich deine gefärbten Längen gegen die NHF-Ansätze abheben, wirklich cool, auch wenn du es wahrscheinlich nicht erwarten kannst bis die Ansätze länger sind :wink:
Du hast aber auch eine tolle Naturhaarfarbe!

_________________
"Normal is an illusion. What is normal to the spider is chaos to the fly."
2a-b Mii(8 cm)
68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85

Länge, Länge, Länge - auf zur NHF und Haarschmucksucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1414
Wohnort: Deutschland
OMG und das ungepancaked :help: :soo_gross: Ich glaube, du hast 13 cm ZU....

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 17:04
Beiträge: 3613
Wohnort: Berlin
Ohja, für mich sieht das auch nach mehr ZU aus...was ein Monsterzopf :shock:

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,9cm) SSS 81cm (Oktober 2018) No-Poo!
PP: Ormi's Pfad zum langen NHF-Teppich

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[ ]Classic-100cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 961
Sooo ich melde mich mal wieder aus der Versenkung. Momentan ist es recht stressig, da ich mit meinem Deckel zusammen jetzt eine Eigentumswohnung kaufe und da gab es dann tagtäglich nach der Arbeit noch viel Papierkram zu erledigen. Jetzt ist fast alles durch, aber nach dem Kauf folgt ja dann auch noch die Renovierung und der Umzug. Also nicht wundern wenn ich zwischenzeitlich mal etwas länger nicht hier schreibe.

Sooo jetzt aber zu den haarigen Themen :D

@Loreley und Widderchen: Ja ich bin auch echt begeistert von dem schwarzen Kristall! Ich habe ja recht viel Schmuck von Senza Limiti und die Stücke von Thal und KlimmBimm frischen da was Metallhaarschmuck angeht die Designs in meiner Sammlung richtig gut auf :D Eine sehr schöne Abwechslung!
Haha, ja ich kann es wirklich kaum erwarten mich irgendwann vom Gefärbten trennen zu können :lol:

@Rokoko und Ormi: Keine Ahnung wie es dazu kommt, dass es so aussieht, aber wenn ich messe komme ich nicht einmal auf 10cm :lol: Vielleicht sind sie einfach "voluminös" im Sinne von unwillig sich Formen anzupassen und dadurch viele Lufteinschlüsse? :-k Sodass es dann bei Frisuren nach mehr aussieht aber zusammengequetscht im Kabelbinder ohne Lufteinschlüsse zwischen den Haaren dann doch "nur" die 9,xcm sind? Aber ist ja prinzipiell auch egal, ich mag meine Haarlis und wenn ich weiter ganz lieb zu ihnen bin wachsen sie bestimmt auch schön weiter [-o< :lol:

Und um den Post ein wenig "aufzufrischen" hier ein paar Frisurenbilder der letzten Zeit:

Dieser Zopf gefällt mir echt gut, ich glaub den mache ich öfter :D
Bild

Sonst gab es nur mal einen Akzentholli, der Rest der Zeit war dann eher langweilig :lol:
Bild Bild Bild Bild

Uuuuuund ich habe wieder ein neues "Projekt":

Irgendwie hat mich die Neugier gepackt und ich will unbedingt mal selber Shampoo Bars machen. Da ich mit SLSA bisher nie Probleme auf dem Kopf hatte, habe ich mir nun dieses Tensid bestellt. Dazu dann Maisstärke und das einzige "Öl", was ich in meinem ersten Rezept verwenden werde ist Sheabutter. Sheabutter liebt meine Haut und mein Haar, also ist sie Zutat Nr. 1.

Ich werde das Rezept von Bar zu Bar (ich werde auch erstmal nur kleine Probebars machen) anpassen, je nachdem welche weitere Zutat oder prozentuale Zusammensetzung besser/ schlechter ankommt. So kann ich Schritt für Schritt herausfinden was Kopf und haar gut finden und was nicht :D

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 78 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 961
Au Mann... Ich muss mich momentan richtig zusammenreißen. Der Drang die Färbereste komplett abzuschneiden ist momentan echt gigantisch :roll: Dann wären meine Haare allerdings maximal schulterlang (die "natürlichen" Stufen würde ich behalten)...
Ich möchte ja auf jeden Fall wieder lange Haare (am liebsten bis Klassik), aber der Wunsch nach komplett NHF ist momentan deutlich größer als der danach möglichst schnell lange Haare zu haben. Mich stören auch die trockenen klettigen Spitzen ungemein.

Großer Nachteil wäre allerdings, dass ich meinen Haarschmuck erstmal länger nicht mehr tragen kann. Allerdings würde sich dadurch auch mein Haarschmuck-Kaufrausch vielleicht etwas eindämmen :lol: . Die "Länge", die momentan zustande käme wäre aber auch nicht grad eine schonende für die Spitzen. Daher wäre warten wiederum besser...

Ach das ist echt mies momentan. Der ursprüngliche Plan war ja eigentlich 3 Jahre wachsen zu lassen bis die ganze Farbe abkommt. Jetzt würde ich sie lieber heute als morgen abschneiden. Aber vielleicht wäre es zumindest sinnvoll wenigstens bis nächstes Jahr zu warten, sodass das Deckhaar dann knapp Schulter und die Unterwolle fast BSL erreicht hat? Aber das dauert soooo laaaaang und irgendwie kann ich das Rot nicht mehr sehen :heul:

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 78 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2473
Hey :)
dein Dutt ist ja gigantisch :shock:
Wenn du die Färbereste jetzt noch ein bisschen wachsen lässt, sieht es wie Ombre oder Dip Dye aus :gut:
als ich mit meiner NHF an der Stelle war wollte ich auch schon einen Kurzhaarschnitt machen, aber gut, dass ich es gelassen habe :) das sind vielleicht noch 4 Monate, dann sieht es aus wie Ombre^^ Und was sind schon 4 Monate im Vergleich zu der Zeit, die du schon dran bist ;)

Edit: Alternativ kannst du ja mal 5cm kürzen und dann mal schauen, wie du dich fühlst. Das kann so miese Schneidegelüste auch gut zur Ruhe bringen :)

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F, NHF Blond
Sich nur mit dem Positiven zu beschäftigen ist die beste Lösung für Probleme ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zur goldenen Unendlichkeit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 961
Ja ich glaub die Pros und Kons sind in meinem Kopf auch noch ein bisschen wirr. Ich versuche das mal ein wenig aufzuschlüsseln indem ich es mal aufliste.

Pro Schneiden
Endlich 100% NHF
keine klettenden/trockenen Längen/Spitzen mehr
"Zwangspause" vom Haarschmuckkauf
Ein frischer Neustart beim Wachsenlassen
Spliss könnte sich nicht weiter "hochfressen"

Kontra Schneiden
Hochstecken funktioniert nicht mehr
Viel Haarschmuck kann erstmal nicht mehr getragen werden
kurzhaarig sein
Spitzen sind dann auf einer beanspruchenden Länge

weitere Überlegungen
Nur ca. 5cm schneiden ist zwar irgenwo schon eine attraktive Alternative aber da stehen halt wieder 2 Gegensätze gegenüber: Pro: die klettenden Spitzen sind ab/weniger; Kontra: der LWB funktioniert nicht mehr
Anfang August ist Wacken -> LWB ist der praktischste Dutt fürs Festival, funktioniert aber schon nicht mehr, wenn ich auch nur ca. 4-5cm schneide
Das Rot irgendwie überfärben mag ich auch nicht, das würde mir persönlich nichts bringen
Die Ombre/ Dip Dye Vorstellung ist wirklich nicht schlecht, die letzten Monate habe ich da auch immer positiv dran gedacht. Nur momentan ist das Gefühl eher in Richtung "ich mag da gar keine gefärbten Längen mehr dran haben, egal ob das gut aussähe"...

Alles wirklich nicht so einfach für mich momentan :lol:

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 78 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Zuletzt geändert von Mogi am 12.06.2018, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chaotica, Eldarwen, Gestromt, Lockenbella, Rostzwerg


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de