Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.07.2024, 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 21.06.2023, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Nee, bisher nicht. Könnte ich aber auch mal ins Auge fasse, vielleicht für den Winter - dann frühstücke ich Overnight Oats und da könnte ich sie prima drüber streuen. Im Sommer mag ich das nicht, ist mir zu schwer. Bis dahin könnte ich auch genug sammeln. Sowohl in der "wilden Ecke" vom Garten als auch auf der Koppel. Kräuter und Samen trocknen funktioniert super im Gartenhaus, entweder flach ausgebreitet auf nem Tisch oder als Strauß aufgehängt. Da drin wirds nämlich superschnell heiß, wenn die Sonne aufs Dach knallt. :wink:

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 24.06.2023, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Gestern hab ich den alkoholischen Auszug in der Rinse getestet. Ich merke wenig bis keinen Effekt. Erstaunlich, denn auf der Rinse sah ich deutlich den leichten Ölfilm, den ich auch auf dem frischen Tee hab. Heute Morgen habe ich aber trotzdem etwas Lavendelschmalz für die Spitzen gebraucht, das war beim Essig nicht so. Na gut, immerhin hab ich was gelernt. :wink:

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 12.07.2023, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Der Brennesselessig kommt glaub ich fest ins Pflegeprogramm. Nicht bei jeder Wäsche, aber ab zund zu.
Bei dm hab ich ein Apfelshampoo von Balea entdeckt, das genauso riecht, wie das in meiner Kindheit! Total klasse! Wenn's mal schnell gehen muss, nehm ich das, und danach den Garnier Honig Leavein Condi, wenn ich Zeit hab, nutz ich das Waschstück und mach eventuell ne Essigrinse.
Ich trage grad mehr oder weniger notgedrungen nen Haarreif, da ich meinen Pony rauswachsen lasse. Bobbypins und Spängchen mag ich nicht, entweder verrutschen sie, halten nicht mehr richtig oder ziepen, und mit Steckkämmen steh ich irgendwie auf Kriegsfuß. Da brauch ich immer mehrere Anläufe, bis die so stecken, wie ich das will, und dafür hab ich morgens keinen Nerv. Haarbänder rutschen trotz Silikonbeschichtung, auch doof. Von den meisten Haarreifen hab ich Druckschmerz gekriegt, hinter den Ohren, aber jetzt hab ich bei dm einen gefunden, der ist super. Dünn, leicht, und dadurch, dass er aus Metall ist, kann ich ihn mir zurecht biegen. Durch seine gewellte Form hält er auch super, und er ist relativ unauffällig. Hab ihn allerdings erst gekauft, wenn er sich tatsächlich langfristig bewährt, werde ich vermutlich mehrere kaufen und dekorieren. Bänder oder Perlenschnüre durchflechten würde sich da anbieten. Ach ja, unschlagbar günstig ist er auch noch, 2,45€. Das isser.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 01.08.2023, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Am 25. hab ich nochmal getönt. Bisher bin ich auch noch tapfer, was das Ponyrauswachsen angeht. Immerhin sind die Fransen jetzt so lang, dass sie halten, wenn ich sie hinters Ohr klemme. :wink: Ist ja schonmal ein Fortschritt.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 01.08.2023, 16:34 
Offline

Registriert: 28.04.2022, 18:13
Beiträge: 508
Haartyp: 2irgendwasCiii
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Huhu!

Wenn die einmal hinter dem Ohr halten, schauen sie auch ganz schnell unter dem Ohr vor, versprochen! :)

_________________
Schwarzbraun-Weiß chemisch brünett.
Undercut ist raus, ab Nacken.
Genauer Zopfumfang: unbekannt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 04.08.2023, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Danke für Deinen Zuspruch! Hauptsache, sie passen bald in den Dutt oder Zopf.

Ich gefalle mir mit den dunkleren Haaren tatsächlich deutlich besser, was auch daran liegt, dass sich meine Silberlinge im Ponybereich konzentrieren, ein paar sind auch am Oberkopf, während an den Schläfen und in der Unterwolle gar keine sind. Das führt dazu, dass die Haare durch die hellen Strähnen dazwischen tatsächlich löcherig gewirkt haben, als wären da Kopfhautblitzer. Und das hat mir so garnicht gefallen. Bei offenen Haaren gings ja, aber geduttet oder geflochten eben nicht. Und da ich grade auf der Arbeit die Haare nicht offen tragen darf, fand ich's echt blöd. Jetzt sind die Haare statt mittelbraun mit Silbersträhnen über der Stirn eben dunkelbraun. Nochdazu hab ich nicht so'n hübsches Glitzersilber, sondern die weißen ergeben in Kombination mit meiner NHF eher ein matschiges Graubraun.
Ich hab die Hoffnung, dass ich mit rausgewachsenem Pony auch mal nen WO-Versuch hinkriegen könnte, zumindest mal jeweils zwischen den Tönungsterminen. Wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind, liegen sie ja deutlich besser und ich hab weniger Frizz. Bloß sieht ein ungewaschener Pony eben auch nicht schick aus. Kann man zwar auch kaschieren, aber da hab ich keinen Look gefunden, der mi9r an mir selbst gefallen hätte. Das Problem hab ich aber öfter, ich sehe ne Frisur oder ein Outfit an anderen und find's toll, dann probier ich es selbst auch und denke mir "Och nee, bloß nicht!" :lol:

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 24.08.2023, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Da ich heute nen hohen Dutt trage, ohne Pony, mit Brille, hab ich natürlich wieder nen McGonagall-Kommentar bekommen. Nehm ich aber gerne als Kompliment! :wink:

Grad gucken wir nochmal Babylon Berlin, und ich find ja nach wie vor die Frisur von Charlotte toll. Hätte ich Locken, oder zumindest ordentliche Wellen, wäre ich echt in Versuchung, abzuschneiden. Da ich aber glatte Haare hab (auf dem Ava sind Flechtwellen), und keine Lust ständig mit nem Lockenstab zu hantieren oder Dauerwellen machen zu lassen, bleiben sie dran. Außerdem kenn ich das schon, ich find was toll, lass abschneiden oder schneide selber, und spätestens nach ein paar Wochen bin ich sauer auf mich selbst, weils mich nervt... :lol: War als Teenager so, von Taille auf Schulter, und jedesmal, wenn ich alle paar Jahre nen Pony geschnitten hab. Sellbst, als ich von Klassik auf Hüfte geschnitten hab, fand ich's kurz drauf doof, weil zu kurz.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 24.08.2023, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6221
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 82
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Oh ja, das kommt mir bekannt vor. Ab dem Teenageralter hat meine Haarlänge (und auch Haarfarbe) doch des öfteren gewechselt. Aber kurz nachdem ich was gemacht hatte, wollte ich entweder das von vorher zurück oder noch was anderes. :lol:
Zum Glück ist diese Sprunghaftigkeit mittlerweile weg.

McGonagall ist super !! So einen Komentar würde ich auch als Kompliment sehen. :mrgreen:
Hohe Dutts trage ich total gerne, aber meine Haarfarbe passt noch nicht dazu. :)

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 21.09.2023, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Sonntag hab ich getönt, wieder dunkelbraun. Außerdem hab ich grade von Weleda das Haartonikum gekauft, bisher aber erst einmal getestet. Den Geruch mag ich, kräuterig, und nicht zu intensiv. Der Auftrag ist etwas unpraktisch, finde ich, aber da hab ich ne Lösung gefunden. Die Flasche hat so nen Tropfausguss, wie bei Arzneitropfen, ist mir aber zu unhandlich. Also zieh ich mir mit Kanüle ein wenig auf ne kleine Spritze, nehm dann die Kanüle ab und trage mit der Spritze scheitelweise direkt auf die Kopfhaut auf. Beim ersten Test hatte ich zwischen 0,5 und 1ml verteilt, fand ich ok so.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 10.10.2023, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Das Haartonikum hab ich mittlerweile schon öfter benutzt, allerdings vergess ichs oft. Eigentlich soll man es morgens und abends anwenden. Aber ich denke mal, alle zwei Tage müsste ja trotzdem noch ne Wirkung haben.
Derzeit spukt mir mal wieder ein Schneidegedanke durch den Kopf. So zwischen CBL und APL fänd ich echt hübsch. Zumindest an anderen gefällt es mir sehr. Mach ich aber erstmal nicht, denn wenn, dann möchte ich alle Haare auf einer Länge haben. Und da mein rauswachsender Pony bisher gerade mal zum Kinn reicht, wird es noch 1-2 Jahre dauern, bis der die passende Länge hat. So lange warte ich also auf jeden Fall. Und vielleicht finde ich bis dahin die Idee ja auch wieder blöd. :wink:

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 04.11.2023, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Hab grad gemessen, bin wieder bei nem Meter. Allerdings hat der ZU weiter abgenommen, ich bin jetzt bei 6,2. ich hoffe, es war nur ein Messfehler und ist beim nächsten mal wieder mehr. Vor der letzten Wäsche hatte ich ne Ölkur drin und sie sind grad sehr flutschig.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 16.11.2023, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Gestern hab ich nochmal getönt, wieder mit reelle dunkelbraun. So sehr viele weiße hab ich ja noch nicht mit 50, aber mit etwas dunkler als meine NHF gefalle ich mir einfach besser. Und dadurch, dass es Stufe 2 ist und sich wieder etwas verwäscht, hab ich auch keinen harten Ansatz, wenn ich mal "überziehe". Ich denke, was das versilbern angeht, tendiere ich zur väterlichen Seite der Familie. Auf Seiten meiner Mutter sind alle Frauen relativ früh grau bzw. weiß geworden, die Blondinen noch früher als die Brünetten. Meine Oma und Uroma väterlicherseits hatten mit über 80 noch ziemlich dunkle Haare, da war aus einem satten schwarzbraun ein glänzendes schiefergrau geworden. Meine (blonde) Oma mütterlicherseits war deutlich früher schon komplett weiß.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 06.12.2023, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Ich teste grad Shampoo, Volumen & Kraft von Nivea. Nach der ersten Wäsche konnte ich zwar noch nix in Richtung mehr Volumen feststellen, aber immerhin ließen sie sich gut entwirren und glänzen schön. Mal abwarten, die kleine Flasche sollte für 3-4 Wäschen reichen.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 10.12.2023, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Nach der zweiten Wäsche hab ich beschlossen, dass ich’s nicht mehr weiter testen werde. Volumen bringts nicht, und die Haare fetten schneller nach. Außerdem hab ich Pickelchen auf der Kopfhaut. Tun zwar nicht weh und jucken nicht, sind auch nicht viele, aber reicht mir zum Versuchsabbruch.
Außerdem nerven mich die Flusen eh grad wieder. Abschneiden werd ich aber noch nicht, ich stecke weg und ignoriere, das haben sie dann davon, dass sie nicht so machen, wie ich will… :wink:

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BellaBlacks haariges Allerlei
BeitragVerfasst: 12.12.2023, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 1188
SSS in cm: 100
Haartyp: 1b
ZU: 6,5
Mit frischgewaschenen Haaren hab ich voll den flusigen Heiligenschein. :lol: Vielleicht wächst ja doch nochmal was nach. Wäre schön.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de