Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.04.2019, 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1383 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 93  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.02.2013, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Nun habe ich mich entschlossen, ein wenig Tagebuch zu führen, schon um den Überblick über meine Haarsachen zu behalten.

Erstmal kurz die Vorgeschichte:
Vor einigen Jahren hat mir auch eine "wunderbare" Friseuse beim Spitzen schneiden die Unterhaare im Nacken (versehentlich? aus bösem Willen? :evil: ) auf 1 cm gekürzt, was jetzt noch immer nicht völlig rausgewachsen ist, so das die Spitzen schon sehr dünn sind (weil da eben ne Menge Haare noch nicht wieder angekommen sind). Seit dem gehe ich aber nicht mehr zum Friseur, es hat 4 (!) Jahre gedauert, bis ich die Haare wieder vernünftig hochstecken konnte. Es sieht immer noch sehr nach Taper aus, ich habe jetzt aber mit Microtrimmen angefangen und hoffe, es in diesem oder im nächsten Jahr in den Griff zu bekommen.
Meine Haare trage ich lang, seit ich mich gegen meine Mutter durchsetzen konnte, die auf praktische Kurzhaarschnitte schwor - mittlerweile sind es also fast 30 Jahre :pfeif:
Bei der Pflege habe ich, ohne es zu wissen oder zu reflektieren, lange Jahre (fast) alles richtig gemacht, nämlich mit einem silikonfreiem Shampoo aus dem Reformhaus gewaschen, mit einer WBB gebürstet und nicht geföhnt, gefärbt, geglättet usw., allerdings oft mit Haarspray kreierte seltsame looks getragen.
Irgendwann bin ich dann auf die Werbeversprechen der Silikon-Bomben hereingefallen und habe fast alles probiert, was der Markt so her gibt außer dem, was für mich nicht gut riecht. Ergebnis war eine ständig juckende Kopfhaut, starker Haarausfall und sonst nix.

Mittlerweile probiere ich mich durch die NK-Shampoos (z.Zt. das Henna Volume von Sante mit wechselnd Brilliant Care Spülung und Express Kur Mango) und baue Silikon ab. Dann probiere ich wohl mal Alverde...
Soweit sehen die Haare ganz gut aus, bis auf die dünnen Spitzen und ein bisschen Spliss und Haarbruch.
Ich öle mit Kokosöl, welches meine Spitzen recht dankbar annehmen - sie sind schon viel geschmeidiger geworden.

Im Moment habe ich auch angefangen, etwas kreativer bei den Frisuren zu werden - ich wollte schon immer schöne Hochsteckfrisuren, konnte aber nicht außer einen hochgeklappten Engländer und einem mehr oder weniger schlecht getuckten Franzosen. Ich finde mich auch mit zunehmenden Alter mit offenen haaren oder Pferdeschwanz einfach etwas seltsam.
Da ich mir vorgenommen habe, dass dies anders werden muss, probiere ich zur Zeit an jedem Wochentag eine neue Frisur aus!!!
Dies und die Ergebnisse der neuen Pflege möchte ich hier ein bisschen dokumentieren.


(Uups, wie fügt man jetzt Bilder ein? Nochmal schnell nachlesen! :yippee: )

Update nach einem Jahr LHN

Stand: 84 cm SSS - 2a - ZU 7cm

Gelöste Probleme:

Kopfhautjucken kenne ich fast gar nicht mehr, seit ich keine Silikonshampoos mehr benutze. Ich hatte ja richtig Ekzeme und Ausschlag auf der Kopfhaut, das ist alles weg. Ab und an juckts es noch, aber gar kein Vergleich mehr!

Pflege: ich habe eine gute Routine entwickelt, weiter unten mehr dazu.

Offene Probleme:

Ausgedünnte Spitzen habe ich nach wie vor, auch wenn das Problem nach unten wandert. Die letzten 15 cm sind aber immer noch nicht so, wie ich es haben möchte. Trimmen möchte ich nicht so viel, da ich mit der Länge endlich fast alle Frisuren hinbekomme.

Splissanfälle: Etwa alle halbe Jahr ist plötzlich alles voller Spliss!! nicht nur unten, sondern überall verteilt. S&D hilft, dann habe ich wieder eine Zeit Ruhe, allerdings dünnt es natürlich die Spitzen noch mehr aus. Siehe oben!

Langsames Wachstum aka Ungeduld: 1 cm im Monat habe ich im Durchschnitt. Das ist nicht ungewöhnlich, dennoch geht es mir nicht schnell genug. NEMs helfen nur bedingt.

Pflege:
Im Moment wasche ich mit Shampoo ohne Alkohol und Glycerin, häufig von Lavera milde Pflege, oder mit einem selbstgemachten Shampoobar.

Wichtiger Bestandteil meiner Pflege ist meine Kräuterrinse, die zur Zeit aus Salbei, Thymian und Zitronenmelisse besteht. Dazu kommt etwas Zitronensaft und zwei Tropfen Öl. Die Kräuter nehme ich eigentlich immer frisch aus dem Garten.

Öle: Ich liebe Mandelöl (vor allem die duftenden Öle aus der Weleda Schwangerschafts/Babyserie) und Kokosöl. Meine Spitzen mögen im Moment besonders eine Creme (Hylosancreme) aus Sheabutter, Jojobaöl, Patchouliöl und Rosenöl. Offen tragen geht danach nicht mehr, aber ich habe das Gefühl, dass sie so etwas vor Spliss geschützt sind. Und da ich NIE offen trage, ist es ja auch egal ;)
Macadamiaöl und Olivenöl nehme ich für Kuren. In meinem Shampoobar verarbeite ich auch Rhizinusöl und Brokklisamenöl, pur habe ich die jetzt noch nicht ausprobiert.

Insgesamt bin ich schon experimentierfreudig, eben im Rahmen kein Alkohol, kein Glycerin, keine Silikone.
Seife habe ich auch ausprobiert. Die verschiedensten Seifen mit den verschiedensten Waschmethoden führten zuverlässig immer nur zu Kalkseife. Die Reste benutze ich jetzt zur Körperpflege, was meine Haut sehr gut tut - viel besser, als das teure NK-Duschzeugs.

Frisuren:

Ich habe einige Alltagsfrisuren, die ich auch morgens um 5 vor der Arbeit zuverlässig und schnell hinbekomme:

geflochtener Centerhold
Wickeldutt
Chamäleon Bun
Orchid Bun
Dutch oder French pinless
Dutt aus zwei Engländern
Braided Beehive

Fotos davon findet ihr eigentlich auf fast jeder Seite in meinem Projekt.

Was nicht so gut klappt, sind Frisuren mit Classics. Ich habe am Hinterkopf einen Wirbel, und wenn ich da nicht penibelst aufpasse, sieht man sooooo viel Kopfhaut [-X

Langhaarfamilie:

Vielleicht auch noch interessant: 4 von 5 tragen in meiner Familie das Haar eher lang. Die Männer lassen mich nicht messen, daher Schätzwerte ;)

Mr Mc, mein göttlicher Gatte, hat etwa APL. bei seiner Größe müssten das etwa 50 cm oder mehr sein. Struktur 1b, ZU ca 8 cm. Er pflegt meist CO und Öl. Ich schneide ihm regelmäßig die Spitzen, er hat eine beneidenswerte Kante. Ihm kommt es nicht auf Länge an, sondern er möchte eine gepflegte Haarpracht ohne Friseurbesuche. Er trägt eigentlich immer einen Pferdeschwanz.

Großer Sohn hat etwa BSL (über 65 cm SSS). Er hat 1b/c Haare mit einem ZU zwischen 6 und 7 cm. Er pflegt mit einem gekauften Shampoobar (Fleur de Shampooing). Ab und an öle ich ihm das Haar, was er immer toll findet - zum selber machen ist er aber zu träge. Seine Motivation für langes Haar: er hasst Friseurbesuche und findet langes Haar pflegeleicht. Selber kann er sich nur einen Pferdeschwanz machen, ich darf ihm aber ab und an einen Zopf flechten oder auch schonmal eine Legolas-Frisur machen.

Mittlerer Sohn hat im Moment schulterlange 2b-Locken, möchte aber zum Friseur. Er hat soooo schöne Haare...

Töchterlein hat mit 90 cm SSS Sitzlänge erreicht und möchte einen Meter Haar. Sie hat eine 1a Struktur und eine ZU von etwa 8-9 cm. Auch sie wäscht mit dem Fleur de Shampooing und ölt regelmäßig. Standardfrisur ist ein Engländer oder offen, aber ab und an darf ich mal kreativ werden.

Update nach zwei Jahren LHN

Stand: 92 cm SSS - 2a - ZU 7cm

Offene Probleme:

Ausgedünnte Spitzen habe ich immer noch, 3 cm sind gefallen, aber richtig nachgedickt ist es nicht sehr. Terminal scheint es aber auch nicht zu sein, da es immer noch weiter wächst...

Splissanfälle: unverändert...

Pflege:
Im Moment teste ich mal wieder Seife, und habe schon mit 2 Seifen gute Ergebnisse erzielt. Ich muss nur wegen Kalkseife aufpassen, aber mit seeeehr heißem Wasser und 2 Litern Zitronenrinse hat es bisher gut funktioniert.
Kräuterrinse mache ich nach wie vor bei jeder Wäsche, allerdings ohne Salbei, da der meine Silberlinge goldblond färbt - und das sieht seltsam aus in den dunklen Haaren und passt auch nicht zu meinem Farbtyp.
Ansonsten habe ich Öltunke für mich entdeckt, bisher bei 7 Tropfen pro 0,75 Liter, und da scheint noch mehr Öl zu gehen... Pflegt aber sehr schön!

Haarschmuckgelüste: Versuche ich erfolgreich zu bekämpfen (nein, ich brauche keine For Rosa von SL und auch keine weiteren Flexis oder Ursa Minor Forken...)

Update nach drei Jahren LHN

Stand: 97 cm SSS (1 Haar) - 2a - ZU 7cm

Offene Probleme:

Ausgedünnte Spitzen habe ich immer noch, wieder sind 3 cm gefallen, nachgedickt ist es bis etwa 80 cm SSS. Es wächst wahnsinnig langsam und wenn dann sprunghaft. Habe mir heute mal NEMs gekauft, für gesundes Haar, mit Biotin und Zink - mal schauen!

Splissanfälle: unverändert...

Pflege:
Nachdem die Seifenwäsche, die bei mir nur mit sehr heißem Wasser funktioniert, meine Spitzen sehr strapaziert hat, habe ich mit Shampoo und Conditioner von Apeiron eine Routine gefunden mit guten und immer reproduzierbaren Ergebnissen. Grundsätzlich benutze ich eine Minimenge (1/2 Teelöffel) verdünntes Shampoo als Vowäsche, das kippe ich nur über den Ansatz und spüle es aus. Dann wasche ich mit der Apeiron-Spülung, spüle eiskalt nach und fertig. Pre-Wash und LI wechseln, zwischendurch benutze ich meinen Spitzenbalsam, nachdem ich eher zufällig entdeckt habe, dass meine Haare Kakaobutter und Babassu lieben.

Haarschmuckgelüste: konzentrieren sich im Moment auf Flexis, da git es so tolle Modelle... Aber ich mache ja geade Konsumverzicht ;)

Frisuren:
Alltagsstandard: Wickeldutt, LWB, Chamäleon, Flechtdutt aus zwei Zöpfen, Fench/Dutch pinless.
Gerne Amishbun als Putz- und Gammelfrisur. Zum Theater oder für Anlässe experimentierfreudig ;)

Aktueller Zustand auf gnadenlosem weiß mit Blitz, Bildunterkante Steiß
Bild:



Update nach vier Jahren LHN

Stand: etwa 95 cm SSS - 2a - ZU 7cm

Offene Probleme:

Ausgedünnte Spitzen gehen nicht weg. Die letzten 20 cm sind fürchterlich. Außerdem bröseln sie weg, kein Zuwachs und dank konsequentem S&D wahrscheinlich Lngenverlust - ich messe aber gerade nicht. Es wächst immer noch wahnsinnig langsam, egal, was ich mache.

Pflege:
Und wieder bin ich bei Seife angelangt, in Kombination mit dem Apeiron Conditioner zuverlässig gute Ergebnisse. Noch teste ich, was am Besten geht, aber bisher war zumindest nichts richtig schlecht. Pre-Wash meist Babassu. LI wechselnd, meist mein Spitzenbalsam oder Bäuchleinöl.

Haarschmuckgelüste: Ich liebäugele miteiner SL-Spange oder noch einer Riccio, aber das hat Zeit.

Frisuren:
Alltagsstandard: Wickeldutt, LWB, Chamäleon, Flechtdutt aus ein oder zwei Zöpfen, Fench/Dutch pinless.
Gerne Amishbun als Putz- und Gammelfrisur. Zum Theater oder für Anlässe experimentierfreudig ;)

Aktuelles Längenbild:
Bild

So, dann wünsche ich euch viel Spaß! Tee und Kuchen habe ich auch immer da! :kaffee:

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Zuletzt geändert von joeymc am 26.01.2018, 20:04, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 26.02.2013, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Bild

Meine Frisur von Montag!!! (Banane??)

Bild

und die von Dienstag! Halfup und zwei geduttete Engländer.

Wie geht das, dass man die Bilder sieht??? (Edit: habs rausgefunden, und jetzt hoffentlich die richtige Größe :wink: )

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Zuletzt geändert von joeymc am 02.03.2013, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 27.02.2013, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Heute morgen habe ich mich total geärgert, weil ich aus beruflichen Gründen waschen musste - wäre heute nicht so ein wichtiger Termin gewesen, wäre es locker noch gegangen! Allerdings werden sie mit der Mango Express Kur von Sante total schön glänzend und weich, auch wenn ich den Geruch nicht so angenehm finde.
Das Shampoo Henna Volumen von Sante ist allerdings selsltsam, irgendwie reagiert es bei meinen mit Kokosöl behandelten Spitzen, die fühlen sich beim Waschen sehr seltsam, irgendwie klebrig und knirschig, an. Kennt das jemand? Definitiv noch nicht das endgültige Shampoo!!

Immerhin hat ein Kordelzopf endlich mal funktioniert, allerdings habe ich ihn hochgesteckt:

Bild


Hat auch bis heute abend einigermaßen gehalten!

So, jetzt öle ich noch Sohn Nr 1 die Spitzen (um seine Haarlänge und seinen Haarwuchs man ihn beneiden, nach 2 Jahren von 5 cm auf 65 SSS! Null Spliss, allerdings verknoten sich die Sptzen schnell, das Öl macht sie weicher und pflegeleichter) und dann noch was arbeiten...

Schönen Abend!

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Zuletzt geändert von joeymc am 02.03.2013, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Heute morgen habe ich einen prima Sockendut hinbekommen (so wie in Dutt-essen-Kopf-auf).
Er erwies sich allerdings als inkompatibel zum Kragen meiner Winterjacke und war nach meinem Seminar und dem Einkauf etwas ausgefranst. Kommentar meiner Tochter: "Sieht merkwürdig aus!", meine Mutter (in abfälligem Ton): "Wie früher!" (ich habe dann nicht mehr gefragt wann genau früher, da ich es gar nicht mehr wissen wollte :wink: ) .

Bild

Nach dem aushäusigen arbeiten habe ich ihn dann aufgelöst und schnell blind noch was geknoddelt, das meine Tochter "Viiiel besser" fand.

Bild


Ansonsten waren die Haare heute eher flusig, der gestrige Kordelzopf hatte Spuren hinterlassen. Und jetzt fühlen sie sich irgendwie fettig an, muss also morgen waschen, da ich wieder mal in der Öffentlichkeit präsentabel sein muss...

Deshalb geht es jetzt auch noch mal an den Schreibtisch zur Vorbereitung....

Viele Grüße

Joey

P.S.: Und ich habe rausgekriegt, wie ich die Bilder in einer vernünftigen Größe hier ein bekomme! Erfolg das Tages! :blumen:

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Zuletzt geändert von joeymc am 02.03.2013, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 01.03.2013, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
So, heute morgen hab ich mir die Haare gewaschen (wieer total pappiges Spitzengefühl mit dem Sante-Shampoo) und dann
mit noch etwas feuchten Haaren etwas im Elling-Frau-Stil gemacht, was ich sehr faszinierend fand! Ich habe die beiden unteren Strähnen gekordelt, beim Original war es wahrscheinlich noch etwas komplizierter. Verziert mit meiner Flexi S, ansonsten hält das Teil komplett ohne Nadeln, nur mit einem mickrigen Silikongummi!
Allerdings, weil ich es etwas tief angesetzt habe, wieder Kragenkonflikt :peitsch: Durch den Blitz kommen meine Silberlinge schön raus!

Bild

So, die Arbeit ruft schon wieder, und ein Geschenk für den göttlichsten Gatten der Welt muss auch noch besorgt were.

Viele Grüße

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Zuletzt geändert von joeymc am 02.03.2013, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 01.03.2013, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16837
Wohnort: FFM
Hallo liebe Joey! *Couch reinschieb*

Werde mal Dein Projekt mitverfolgen...

Übrigens fände ich es toll, wenn Du die Fotos verkleinern würdest, es liest sich sonst ziemlich schlecht.

Liebe Grüße
Alba

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 01.03.2013, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Willkommen, Alba Elisabetta! *Tee und Kekse hinstell*
Zum verkleinern war ich noch zu dumm, aber jetzt habe ich rausgefunden, wie es geht. Noch kleiner? Ich finde, dann sieht man immer nix (aber ich habe auch schlechte Augen..)
Viele Grüße
Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 01.03.2013, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16837
Wohnort: FFM
joeymc hat geschrieben:
Zum verkleinern war ich noch zu dumm, aber jetzt habe ich rausgefunden, wie es geht. Noch kleiner? Ich finde, dann sieht man immer nix (aber ich habe auch schlechte Augen..)


Ich persönlich empfinde sie immer noch als deutlich zu groß. Schau' doch mal in meinem PP, da sieht man schon auf der ersten Seite Fotos in kleinerem Format, wo man aber immer noch was erkennen kann.

Schönen Abend noch :D

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
So, heute erst mal die Bilder kleiner gemacht - Alba hat natürlich recht! Ich hoffe, dass es so lesbarer ist.

Ansonsten waren die Haare heute morgen ein wahnsinniges Wellenmeer, da ich die Elling-Frau gestern nur aufgedreht hatte und den Zopf als Schlafzopf benutzt habe. Alles ein bisschen stumpf und glanzlos (merke: nächstes mal vor dem schlafen gehen etwas Öl auf den Zopf ausprobieren), aber perfekt, um einen Knoten ohne flechten zu machen, weil nicht so flutschig.
Also habe ich mich an einem Kelten versucht, der muss mit zum einkaufen und auf eine Demo (Lokalpolitik :toedlich: )

Bild

Mal gucken, wie er danach aussieht, er hat ja jetzt schon Schlagseite! Und der Billig-Haarstab von der lieben Brigitte ist so'n bisschen fad. Aber anfühlen tut sich das Ganze ganz gut!

Gestern habe ich dann neben Geburtstagsgeschenk für den göttlichen Gatten noch Material zum Haarstab basteln besorgt, mal schauen, wann ich das Ergebnis präsentieren kann. Grundlage wird ein Holzspieß von unserem Dönerladen, der für mein Haar die perfekte Länge und Dicke hat. Ich will ihn schleifen, etwas dunkler beizen (oder nur ölen? Mal sehen!), und mit ein ganz klein bisschen Perlenkram aus dem Bastelladen verzieren.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, an jedem Montasersten meine Haarlänge zu messen, aber gestern kam ich nicht dazu und heute sind sie nicht repräsentativ, mal sehen, vielleicht morgen.
Allerdings habe ich letzte Woche getrimmt, so ca. 1,5 cm, deshalb rechne ich nicht mit einem Zuwachs gegenüber meinem Anfangswert von Anfang Februar. Wenn sie nicht viiiiel kürzer wären, wäre ich schon froh! [-o<

Viele Grüße

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16837
Wohnort: FFM
Klasse, Joey, jetzt sieht man erst so richtig, wie schön Deine Haare und Deine Frisuren sind!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :D

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Danke für die Blumen!
Der Blitz macht sie ein bisschen glänzender als in echt, aber ohne sind die Bilder einfach zu dunkel...

Bei den Frisuren bin ich noch mich am durchprobieren, jeden Tag eine neue, mal sehen, wie lange es reicht...

Allen ein schönes Wochenende!

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 04.03.2013, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
So, ich glaube, das Silikon ist raus. Heute morgen beim Waschen waren sie wieder extrem pappig und nach dem Trocknen irgendwie stumpf und glanzlos. Bad hair day, definitely! :heul:
Und die Frisur wars auch nicht, war aber zu spät dran, um es zu ändern. Sofakissen nach Kupferzopf, mit Flexi im Nacken festgetackert. Nicht meine Frisur!!!

Bild

Sehr schön auch die etwas störrischen silberweißen, die ich ganz gerne mag. Wenn alle so wären, würde sich mein Zopfumfang knapp verdoppeln :lol: .

Also, nach 2 Wochen NK mit Sante Zwischenbilanz:

Sante Henna Volume ist nicht mein Shampoo. Der Geruch ist ok (da lege ich viel Wert drauf), aber das Waschgefühl ist bei meinen Haaren gruselig. Ich muss es nochmal ausprobieren, wenn ich kein Kokosöl drin habe. Reinigung so lala, ich muss zweimal waschen um den Fettkopp wegzubekommen.
Sante Mango Expresskur: Stinkt. Stinkt. Stinkt. Meine Haare werden zwar ok, aber ist es das wert? Schnell aufbrauchen!!!
Sante Brilliant Care Spülung: Gefällt mir von den dreien am besten. Geruch nett, Pflegewirkung nett. Haare fetten damit nicht so schnell nach wie mit der stinkigen Mango-Kur.
Alles in allem werde ich das Zeug aufbrauchen und dann was anderes suchen. Vorzugsweise etwas, das lecker riecht und meine Haare in einen seidigen, glänzenden, splissfreien, superschnell wachsenden Traum verwandeln \:D/

Soweit für heute. Jetzt muss ich noch schauen, was ich morgen für eine Frisur mache - langsam werden die, die ich mit meinem Geschicklichkeitslevel hinkriege, knapp...

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 05.03.2013, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
Kaum war ich gestern vom Rechner weg und habe meine Haare für die Nacht gerichtet, stellte ich fest, dass sie kein bisschen stumpf und glanzlos mehr waren - sie waren schön glänzend und ziemlich seidig :yess:
Was war am Morgen nur los???
Gestern konnte ich dann noch die Länge messen: 75 cm, also genau der cm weniger, den ich getrimmt hatte... Jetzt trimme ich frühestens Ende April wieder einen cm, mal sehen, ob was wächst. Vom Gefühl her sind meine Haare seit Jahren nicht mehr länger geworden...

Heute habe ich mal ein Kompliment von zwei Kolleginnen für meine Frisur bekommen, obwohl ich sie selbst nur ganz ok fand, ein french pinless:

Bild

Allerdings mit 4 pins :D
Er hat den ganzen Tag prima gehalten und trägt sich recht bequem (nicht so wie das olle Sofakissen gestern).

Nachtrag zum Sante-Resümee von gestern:
Haare schon heute (! gestern gewaschen!) ziemlich fettig. Sowas ist mir mit nur ganz wenigen Shampoos bisher passiert, egal ob NK oder KK.
Wenn das Zeug nicht so teuer gewesen wäre, hätte es jetzt den Kick-out. So brauche ich halt leidend auf!

Viele Grüße

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
So, nachdem ich heute morgen gewaschen habe, habe ich mal ein Statusfoto gemacht, etwas dunkel weil ohne Blitz. Man sieht relativ genau, bis wohin die Unterhaare schon nachgewachsen sind, die letzten 5-8cm sind noch extrem dünn. aber spätestens nächstes Jahr müsste ich das raushaben!

Bild

Das war wieder mit dem Sante-Zeug, nicht viel Glanz, später dann besser. Hintergrund ist retuschiert, um Ablenkung zu vermeiden, Haare sind original.

Hier dann die heutige Frisur, ein hochgesteckter Engländer nach einem ganzen Tag auf der Arbeit, beachtet die flusigen Nackenhaare (irgendwie hatte ich heute gar keine Lust, mir ist ein Zahn abgebrochen...)

Bild

Morgen dann Zahnarzt, drückt mir die Daumen! Gibt es eine optimale Frisur für den Behandlungsstuhl? Engländer, Franzose?

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2938
So, zwei Stunden beim Zahnarzt (10 Minuten gewartet, Rest auf dem Stuhl), es war aber nicht so schlimm, nur as Reinfummeln des Provisoriums hat eeeewig gedauert. Dafür hatte die Zahntechnikerein sagenhaft schöne dunkle Haare, total seidig und glänzend und im Gegensatz zu ihren Kolleginnen ungefärbt. Ich konnte sie leider nicht darauf ansprechen, da meine Zunge auf Grund der Betäubung gelähmt war und immer noch nicht wieder richtig funktioniert (eine Runde Mitleid, bitte!)

Als Frisur für den Zahnarztstuhl kann ich den Braided Beehive sehr empfehlen, ist bequem und ein schönes Kissen, wenn die Nadeln gut gesteckt sind. Ich hatte heute mal einen probiert, zunächst mit Häkelband als Deko, sah mir dann aber für die Arbeit zu sehr nach Dienstmädchen aus dem 19. Jahrhundert aus.

Bild


Bild

Leider gucken ein bisschen Nadeln raus...

So, jetzt pflege ich mich!

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1383 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 93  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de