Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.07.2020, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.03.2013, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Wildfox fuchst sich zum Steiss

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen in meinem Haartagebuch Bild

Seit Anfang September 2012 bin ich als stille Mitleserin ganz vernarrt in dieses Forum. Freunde schütteln bereits den Kopf wenn ich wieder mal mit meiner Haarphilosophie anfange.
Nun habe ich mich dazu entschlossen, selbst ein Haartagebuch zu führen. Vor allem um mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren: Den Steiss. Wie ihr an meinem aktuellen Längenbild erkennen könnt, ist es bis dahin noch ein weiter Weg.

Bild

Hier seht ihr meinen Haarzustand vom 9.3.13 Die Haare sehen viel lockiger aus als sonst und der Glanz kommt vom Blitz.

Haarsträubende Haargeschichte:
Als Kind hatte ich meist die längsten Haare von allen. Auf Duschen und das ständige Ziepen vom Kämmen hatte ich keine Lust, weshalb ich beides mied. So wuchsen sie recht gesund und unaufhaltsam vor sich her.
Mit zwölf kam dann die grosse Wende. Plötzlich hatte ich mich an einen langen Haaren sattgesehen und schnitt mir die Haare etwas kürzer als Schulterlänge. Die Erkenntnis, dass ich damit eher wie ein Pudel aussah kam sehr schnell und war schmerzhaft.

Als meine Haare einigermassen lang waren kam die nächste Tortur. Diesmal sollten es hellere Strähnchen im Haar sein, die meiner „langweiligen“ Haarfarbe zu neuem Glanz verhelfen sollten. Nur wurden meine Haare rot und die Strähnchen orange. Das Färbedesaster kostete mich weitere zwei Jahre und eine Menge an Länge.
Aber anstatt Reue zu zeigen, schlitterte ich in die nächste Katastrophe. Durch falsche Pflege sahen meine Wellen eher wie die Mähne von Hagrid aus. Dies veranlasste mich, meine Haare fleissig zu Glätten und als Ausgleich möglichst viele teuren Marken-Silikonbomben in mein Haar zu pampen. So steckte ich immer bei BH-Verschluss fest.

Aus Kostengründen ging ich nur noch alle sechs Monate zum Frisör, weshalb meine Haare zwischendurch relativ lang und ungepflegt waren. Regelmässig konnte ich dann meinem (bis zu 8fach!) gesplisstem Zuwachs lebe wohl sagen. Dann ging ich alle 3 Monate beim Frisör vorbei, mit den besten Vorsätzen, mein Haar gesund zu züchten.
Zwei Monate nach meinem letzen Trimm merkte meine Frisörin an: „Sie haben ihr Haar bestimmt schon eine Ewigkeit nicht mehr geschnitten.“. Da platze mir der Kragen. Ich liess mir mein Haar ca. 15 cm kürzen auf knapp über Schulter lang. Dann sagte ich mir, dass ich das ganze selbst in die Hand nehmen würde. Das war im September 2012, als ich mich gleichzeitig hier anmeldete.

Haarzustand zu Beginn des PP:
Habe mir leider letzten Freitag einen runden Pony geschnitten! Ich Dummerchen habe zu lange alte Fotos angeguckt und dachte mir: "Hey der Pony sah aber richtig gut aus damals." Nur habe ich vergessen, wie mühsam es war den immer mit dem Glätteisen zu glätten und wie meine Stirn immer juckte und dass er nur mitt offenen Haaren gut aussieht da mein Gesicht sonst zu breit wirkt!!!
Ausserdem weiss ich nicht woran es liegt, aber trotz schohnendem Umgang und Pflege scheinen meine Haare ständig gesplisst und trocken zu sein.

Ziele:
- optisch BSL erreichen (64cm nach SSS) check 05.05.2013
- Midback (71cm nach SSS) check 05.08.2013
- optisch Midback erreichen (73cm nach SSS) check 08.09.2013
- Taille (76cm nach SSS) check 10.12.2013
- optisch Taillenlänge (80 cm nach SSS) check 01.02.2014
- Hüfte (85cm nach SSS)
- optisch Hüfte erreichen (88 cm nach SSS)
- Steiss (91cm nach SSS)
- optisch Steiss erreichen (95cm nach SSS)

- Pony Kinnlänge (20cm) check 19.10.13
- Pony optische Kinnlänge (22.5cm) check 18.01.14
- Pony Schulterlänge (26cm) check 29.04.14
- Pony optische Schulterlänge (28.5cm)
- Pony hinter Schultern versteckt, ohne nach vorne zu rutschen


- Steiss oder mindestens Hüfte erreichen
- Ideale Pflege für mein Haar finden
- Waschrythmus hinauszögern auf alle 5 Tage check 05.08.2013
- Spliss und Haarbruch reduzieren
- Viele neue haarschohnende Frisuren lernen

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Zuletzt geändert von wildfox am 25.08.2014, 13:52, insgesamt 17-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 24.03.2013, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Waschfrequenz/ Methode:
1-2 Mal die Woche
Lufttrocknen
Nur im trockenen Zustand kämmen mit einer Holzbürste
Update 20.10.2013:
Gewaschen wird nur noch 1 Mal wöchentlich und ich kämme sie nur noch mit
einem Hornkamm von LeBaoLong. Höchstens für Fotos mit der Holzbürste.

Shampoo:
Weleda Kastanienshampoo : Ergab fettigen Ansatz und viiiiele Schuppen, einfach ein Graus!
Lavera Rosenmilch-Repair : Die Haare mögens, die KH wird sauber aber die Spitzen sind etwas trocken. Verdünnt gewaschen macht einen Waschrytmus von 7 Tagen!
Urtekram Rassoul - Fettige KH und fettige Längen, kurzer Waschrythmus aber dafür weniger Schuppen
Urtekram Henna Fettige KH und Längen, kurzer Waschrythmus und bei mehrmaliger Anwendung Schuppenalarm
HES : Bisheriger HG!! Lästige Schuppen, die mich seit 2 Jahren plagen sind einfach verschwunden, der Ansatz ist fluffig, die Längen sind weich und gleichzeitig griffig und glänzen wunderbar.
Aubrey Organics Blue Camomille wäscht die KH gründlich und ist einigermassen verträglich mit dieser Mimose, macht allerdings trockene Spitzen.

Seifen:
Wurden generell aufgegeben, da sie meiner Kopfhaut monströse Schuppen bescherten.
Savion Seife Melisse 2% ÜF : Schäumt super, Fluffiger Ansatz, viel Volumen, trockene Spitzen
Savion Seife Schafmilch 4% ÜF: Schäumt super, nach mehrmaligem Benutzen wird der Ansatz aber etwas platt und die Spitzen trocken
BBC 15% ÜF: Fluffiger Ansatz, genährte Längen, leider glattere Haare und etwas trockene Spitzen
Steffis Rosmarin-Lavendel 7% ÜF Ich mag den Duft, die Spitzen scheinen auch mal ausnahmsweise nicht zu quengeln, aber die Kopfhaut juckt am dritten Tag und nach mehrmaliger Wäsche entsteht vermehrt Klätsch --> wird zum reifen weggelegt 03.03.14
Steffis Rosi 6% ÜF Beschert mir glänzende Haare, wie ich es noch nie gesehen habe. Aber nach dem 4ten Mal waschen waren sie wohl etwas überpflegt, sodass sich leichter Klätsch bildete. Den Waschrythmus konnte ich mit ihr problemlos auf 7 Tage hinauszögern.
Steffis Reines Gewissen 4% ÜF Bildet Schaumberge und reinigt die Kopfhaut gründlich, ohne meine Spitzen auszutrocknen. Wird wohl eine meiner Lieblingsseifen! Evtl. im Wechsel mit der Rosi Seife.

Spühlungen:
Sante Brilliant Care - Ein Multitalent, schlürfen meine Haare beinahe immer! Ob über Nacht als Kur mit Arganöl, Spitzenbalsam oder normale Spühlung. Aber irgendwie traue ich dem Braten nicht, denn waschaktive Substanzen länger im Haar lassen will ich nicht.
Geht gar nicht in Kombination mit der BBC, Klätschlängenalarm!

Kuren:
Nature-Yoghurt – Haare waren nach dem hennen schön durchfeuchtet.
Cassia von Khadi - Stärkt die Haare und macht sie glänzend! Von der angeblich austrocknenden Wirkung habe ich nichts bemerkt. Wird definitiv öfter angewandt!
29.03.14 nach mehrmaliger Anwendung merke ich nun doch eine Austrocknung der Spitzen und sie sind danach auch etwas klettiger. Alle 2 Monate werde ich es aber dennoch anwenden.



Rinse:
Eiskaltes Wasser ♥ bibbbeeeeerrrrr! Über die Wirkung kann ich nichts sagen.
Katzenminze - macht Haare flauschig und glänzend aber irgendwie juckt die Kopfhaut vermehrt.
Apfelessig - 1/2EL auf 1 L Wasser wegen der Seife. Wird danach noch mit kaltem Wasser ausgespühlt. Evtl. Verantwortlich für leicht trockene Spitzen. --> Update vom 18.01.2013: Wird nicht mehr angewandt! Habe erfahren, dass wir eine Entkalkungsanlage haben und die saure Rinse unnötig ist.

Öle und Sonstiges:
Olivenöl – na ja, zieht mässig gut ein
Arganöl – sehr gute Wirkung aber der Geruch ist schäusslich und bleibt lange in den Haaren
Kokosöl – Haare werden manchmal hart davon? Ansonsten gute Wirkung und kein störender Geruch
Traubenkernöl - hinterlässt schnell einen Film auf den Haaren und macht sie strähnig ohne wirklich zu nähren. Zieht also nicht ein.
Monoi Vanille - Ich mag die Konsistenz, der Duft wird mir aber schnell zu viel, also eher etwas, das für Abwechslung sorgt
Sheabutter - Gefällt den Haaren nicht schlecht. Ist allerdings schwerer zu verteilen als Kokosöl.
BWS - Macht schöne, geschmeidige Spitzen, ist ein guter Schutz bei Zöpfen und Zwirbeldutts, sammelt leider Staub

Haarfarben:
Biokosma Henna – ergab einen minimen Rotstich, trocknete aber die Spitzen aus bei einer Einwirkzeit von ca. 30min.

Haare schneiden:
Jeden Monat werden ca. 3mm gekappt
Es wird die optische Länge aufgeführt

19.03.2013 62cm nach SSS (3mm getrimmt)
25.04.2013 64cm nach SSS (3mm getrimmt)
26.05.2013 65cm nach SSS (3mm getrimmt)
16.06.2013 67cm nach SSS
06.07.2013 67.5cm nach SSS (ca. 1cm getrimmt)
08.08.2013 67cm nach SSS (ca. 5mm getrimmt)

Die optische Länge variiert zu stark, von nun an gilt die reale Länge
08.09.2013 73cm nach SSS (ca. 3mm getrimmt)
10.10.2013 74.5cm nach SSS (ca. 5mm getrimmt)
09.11.2013 75.5cm nach SSS
10.12.2013 76cm nach SSS (ca. 1.5 cm getrimmt)
01.01.2014 78 cm nach SSS
01.02.2014 80 cm nach SSS
01.03.2014 81 cm nach SSS (ca. 5 mm getrimmt)
29.03.2014 81.5cm nach SSS (ca. 3mm getrimmt)
30.04.2014 83 cm nach SSS
29.05.2014 84 cm nach SSS (ca. 3mm getrimmt)
03.07.2014 86 cm nach SSS
03.08.2014 87 cm nach SSS
01.09.2014 87.5 cm nach SSS (ca. 1cm getrimmt)
01.10.2014 89 cm nach SSS (ca. 3mm getrimmt
01.11.2014 90 cm nach SSS
01.12.2014 91.5 cm nach SSS
01.01.2015 91.5 cm nach SSS (ca. 5mm getrimmt)
01.02.2015 86.5 cm nach SSS (ca. 5cm geschnitten)
01.03.2015 88 cm nach SSS
01.04.2015 89 cm nach SSS
01.05.2015 90.5 cm nach SSS
01.06.2015 92 cm nach SSS
29.06.2015 93 cm nach SSS
27.07.2015 93 cm nach SSS (ca. 1cm geschnitten)
01.09.2015 94 cm nach SSS
01.10.2015 95 cm nach SSS (ca. 1.5cm geschnitten)
01.11.2015 93.5cm nach SSS (ca. 5cm geschnitten)
01.12.2015 89.5cm nach SSS (d.h. etwa 1cm Wachstum im November)
01.01.2016 91 cm nach SSS
01.02.2016 91.5cm (5mm geschnitten, 1cm Wachstum im Januar)
26.02.2016 92cm nach SSS
01.04.2016 92cm nach SSS (1cm geschnitten)
01.05.2016 93cm nach SSS
01.06.2016 knapp 95cm nach SSS (5mm geschnitten)
01.07.2016 96cm nach SSS
01.08.2016 97cm nach SSS
01.09.2016 92cm nach SSS (5cm Rückschnitt)
26.10.2016 93.5cm nach SSS

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Zuletzt geändert von wildfox am 26.10.2016, 20:25, insgesamt 46-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 28.03.2013, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Hallo liebe Langhaars

Heute war wieder so ein Tag an dem ich meine Haare anguckte und bloss Spliss sah. Vor allem bei der Unterwolle
könnte ich gerade so gut alles absäbeln. Aber egal ob dieses Knäuel geschnitten wird oder nicht, ich habe festgestellt,
dass hier der Spliss erhalten bleibt. Ich vermisse schon ein wenig die Tage, an denen ich mit lauter weissen Punkten im
Haar dennoch zufrieden sein konnte.

Ohne meine Haarmessungen wäre ich echt aufgeschmissen. Bei all den notwendigen Mikrotrimms beruhigt es mich, dass
es immernoch jeden Monat ca. 1cm Zuwachs gibt.

Aber genug gejammert. Heute habe heute Lust auf eine Yoghurt-Kur. Mit dieser sind meine Haare morgen dann perfekt für
das Frisurentraining gerüstet. Falls ich es schaffe vernünftige Bilder zu kinipsen, folgen hier dann ersten die Aktionfotos!

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Katzenminze: War am Samstag im Tierhandel und bin ums Katzengestell herumgestreift. Weil ich so herumgedruckst habe wurde Mr. wildfox natürlich etwas misstrausich.

Er: "Für was brauchst du das Zeug überhaupt?"
Ich: "Für die Katze" :^o
Er: "Glaub ich dir nicht! Das schmierst du dir bestimmt wieder in die Haare!"
Die Verkäuferin kommt dazu und fragt, ob sie uns helfen kann.
Verkäuferin: "Ja und dann gibt es noch Spielzeug mit Katzenminze drin."
Er: "Nee, das kann sie gar nicht brauchen."
Verkäuferin: "Für was brauchen Sies denn?"
Er: "Für DIE HAAAAAAAAAAAARRRREEE!!!!"
Verkäuferin: "Wie für die Haare?" und kratzt sich an ihrem Schädel mit totblondierten Stoppeln.
Er: "Na die pampt sich ständig sowas rein. Eier, Yoghurt, Öl.."
Die Verkäuferin guckt so als ob ich einen an der Meise hätte und denkt sich wohl, dass ich auch ganz gut ins Tiergehege als Attraktion passen würde...

Aber immerhin hab ich nun mein Päckchen Katzenminze und kanns kaum bis zum nächsten Waschtag erwarten!
Hab bloss Angst, dass mir meine Katze die Haare vom Kopf fressen will.. [-X

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 13:08
Beiträge: 8210
Wohnort: Tirol
Schöne Locken hast du auf dem Foto. :) Haha, die Geschichte in der Tierhandlung könnte auch von mir sein. :mrgreen:

_________________
SSS: ca. 150 cm, Knöchel/Ende Wade / Schmunselhausen / Instagram :)
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2013, 22:42
Beiträge: 2540
Sehr schöne Haare hast du! =D>
Das in der Tierhandlung ist echt super :mrgreen:

_________________
80cm SSS Hüfte
2c mit ein paar Löckchen M ii (7cm)
Rückschnitt von Taille auf BSL im März 2015
Erfolgreich NHF erreicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011, 18:27
Beiträge: 394
Wohnort: Sauerland
Hallo wildfox! :winkewinke:
Das mit dem Regal kommt mir bekannt vor, allerdings schleiche ich immer um das Sämereien Regal in unserem Center rum und such danach XD

_________________
1c M ii (8,5cm), Länge: 103cm nach SSS
Farbe: waldhonigblond, Ziel: Klassik bei 106cm
Kirschiges Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 06.05.2013, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Huuuch ich hatte ja Besuch! Dabei hab ich hier noch gar nicht aufgeräumt.. Drapiere tonnenweise Sitzkissen und backe einen Pfirsichkuchen (Kann ich hier ja machen,
im realen Leben bin ich dafür zu unbegabt).
Mit Komplimenten umgehen muss ich noch üben, aber vielen Dank, ich freue mich riesig!



Haartypenbestimmung

Bild

05.05.2013: Rechts Haare ungekämmt, luftgetrocknet, ohne jeglichen Leave-Ins und rechts selbiges in gekämmten Zustand
Ich liebe ja Wellen, aber es ist schon frustrierend, wenn dadurch die Kante im vergleich zum gekämmten Zustand viel zerrupfter aussieht.


Ich denke von der Haarstruktur her habe ich ganz klar Wellen, die Flechtwellen gleichen und gaaaaanz selten gibt es eine Locke die sich ins Haar verirrt (leider).
Ansonsten habe ich mitteldicke bis feine Haare und mein ZU ist ca. 8 cm ohne Pony. Zusammengefasst: 2bF-Mii

Falls ihr da anderer Meinung seid, lasst es mich wissen. Ich selber habe es mir ja mittlerweile zum Hobby gemacht, die Haare anderer zu analysieren. :wink:

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 06.05.2013, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2013, 22:42
Beiträge: 2540
Seeehr schöne Bilder! =D> und ganz tolles Kleid!

Ich finde du hast immernoch eine schöne Kante! :) Und bei Wellen finde ich das eh nicht so wichtig sich da wegen der Kante verrückt zu machen!.. da sieht gar nichts zerrupft aus [-X

Also entweder ich hab nicht 2b sondern 2a oder du hast eher 2c.. weil deine Wellen doch schon mehr sind und auch schon leicht lockig sind würde ich sagen... hast du dein Bild schon mal analysieren lassen im Fias Haartyp Thread?

Möchtest du deinen Pony jetzt lassen? :) Würde gerne mal ein Bild sehen..*neugierig bin* Also bis auf den ZU (naja gut du hast 0,5cm mehr :mrgreen:) sind unsere Haare wirklich recht ähnlich... bist du etwa mein Haarzwilling? :lol: :banane: das wäre mega cool :D

_________________
80cm SSS Hüfte
2c mit ein paar Löckchen M ii (7cm)
Rückschnitt von Taille auf BSL im März 2015
Erfolgreich NHF erreicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 06.05.2013, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 14:01
Beiträge: 3015
Oh, was für Traumhaare! Hier gefällt es mir!*JoeyschnapptsicheinStückvirtuellenPfirsichkuchen*
Wenn du die auf Steißlänge bringst, werde ich sofort an Haaranorexie sterben :mrgreen:

Das Kleid gefällt mir auch!

Wie nennst du deine Haarfarbe?

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 06.05.2013, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2011, 09:53
Beiträge: 1144
Hallo wildfox :winke:

Deine Haare sehen echt toll aus! Ich finde das erste Bild, also im ungekämmten Zustand, fast noch schöner als das andere :)
Und die Kante finde ich auch toll! :gut:

_________________
Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 06.05.2013, 22:11 
Offline
gesperrt

Registriert: 11.10.2011, 08:57
Beiträge: 412
Deine Haarstruktur ist wunderschön, vor allem links in ungekämmt!

(Und woher hast du dieses Kleid? :helmut: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 09.05.2013, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2012, 16:20
Beiträge: 580
Wohnort: CH
Frisuren



Lazy Wrap Bun; 8er Knoten
Bild Bild



Gibson Tuck; Franzose
Bild Bild


Heissgeliebter Senza Limti Bungcage
Bild

_________________
2bMii 8cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 09.05.2013, 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
Tolles TB, tolle Haarfarbe, tolles Kleid... so kann das weitergehen :D
Ich machs mir dann auch gleich mal gemütlich und verfolge dein Ziel, ja? :)

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildfuchs und ihr Haarwuchs
BeitragVerfasst: 09.05.2013, 12:16 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 14:23
Beiträge: 3046
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Liebe wildfox,
deine Haarstruktur und Farbe ist wirklich beneidenswert! Gerade diese ungekämmten Kringel finde ich soo schön. Das macht Haare gleich viel lebendiger :D Ich kann's kaum erwarten die Haare noch in Steißlänge bewundern zu können.

Zudem finde ich diese romantische Inszenierung auf den Bildern sehr gelungen. Da muss ich mir mal eine Scheibe von abschneiden. Soo süß! Den Senza Limti Bungcage ist ja auch wirklich hübsch. Hach, ich glaube ich muss da doch auch mal etwas bestellen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Emanon


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de