Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 331 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.12.2013, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
Hallo zusammen und willkommen in meinem TB :)

Wie der Titel schon sagt, geht es hier in erster Linie darum, meine Experimente (bzw. die Rezepte) und natürlich auch die Ergebnisse festzuhalten.
Hauptsächlich betrifft das:

- selbstgemachte Shampoo Bars
- in baldiger Zukunft Seife
- Spitzenbalsame / Öle
- Kuren
- Färbeversuche


Background
Meine Haargeschichte möchte ich hier nur kurz wiedergeben:
Im Prinzip habe ich von Blondieren über Chemisch Schwarz, Rot, Pink und Braun bis hin zu Henna Schwarz und Rot ziemlich viel durchgemacht.
Meine Haare haben das relativ gut hingenommen, richtig kaputt wurden sie erst, als ich in einem Anfall von Wahnsinn zum Glätteisen griff.
Das haben sie mir nicht verziehen, weswegen der untere Teil meiner Haare auch dementsprechend kaputt ist bzw. trocken und zu Haarbruch neigt.


Pflege
Seit ca. 5 Monaten bin ich von Shampoos (Alverde, Lavera) auf Shampoo Bars umgestiegen - angefixt durch Princess hier im Forum :)
Meine Haare danken es mir unwahrscheinlich und ich konnte einen (für meine Verhältnisse) krassen Strukturwandel feststellen.
Von 2aMii wandelten sich meine Haare zu 1cFii + Glanz.
Bürsten tu ich nur noch mit Tangle Teezer bzw. Holzbürste.

Meine Startlänge lag bei 60cm - zum Zeitpunkt der TB-Eröffnung sinds bereits 70cm :D

Ziellänge: Hüfte (ka. wie viel cm - ich werds merken, wenn ich angekommen bin :lol: )

Der Vollständigkeit halber poste ich hier alle aufgezeichneten Messungen:

• 10.05.2013: 60cm nach SSS
• 23.06.2013: 62,5 cm
• 22.07.2013: 61 cm nach Spitzenschnitt
• 14.08.2013: 62 cm
• 19.09.2013: 65 cm
• 07.10.2013: 67 cm
• 20.10.2013: 67,5 cm -> falsch gemessen >:(
• 12.11.2013: 67,5 cm
• 23.11.2013: 68,5 cm
• 07.12.2013: 70 cm (laut Liesschen)
• 19.12.2013: 71 cm
• 19.01.2014: 71,6 cm
• 20.02.2014: 72,3 cm
• 30.03.2014: 74 cm
• 01.05.2014: 76 cm
• 01.08.2014: 74 cm

Aktuelle Waschroutine

Und als Abschluss noch zwei ziemlich aktuelle Bilder:

Bild Bild

Wünsche jedem, der hier vorbeischaut viel Spaß :kaffee:

Hier die Verlinkungen meiner Rezepte:


Shampoo Bars:
Witch's Green Wonder
Ashe's Frost Bar
Geishas Dream
Blütenkuss
Anti Fettkopf
Indische Göttlichkeit
Woad Archer

Henna Gloss Kuren:
Henna Gloss 1
Henna Gloss 2 mit Kräutern
Fire Genasi von Nightblooming

Sonstiges:
Indische Haarpflege
Spitzenbalsam "Frost Queen"
Spitzenbalsam "Woad Archer"
Augenringe Bye-Bye Creme
Frost-Fuchs DIY Lippen-Balsam
Spring Fox' Face Butter

Meine Seifentests:
Pflegeseifen.de
-Hello Darkness
-Andromeda
-Aladin
-Ceridwen

Chagrin Valley:
-Henna Auburn
-BBC

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Zuletzt geändert von Irina am 09.08.2014, 10:23, insgesamt 21-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2013, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
So, hab grad frisch eine Henna Gloss Kur gemischt und aufm Kopf ^^

-ca. 3 EL Henna Intensiv Rot von Müller
- 3 EL Alverde Zitronenblüte-Glanz- Condi
- 2 EL Alverde Traube Avocado Condi
- 2 Spritzer Zitronensaft

Das Hennapulver mit kochendem Wasser aufgebrüht und ca. 1h auskühlen lassen. Danach Condis und Zitrone dazumischen und auftragen.
Mit Plastikhaube und Wollmütze einwirken lassen. :)

Nachtrag: Einwirkzeit 2h45min, ausgespült wurde mit dem Shampoo Bar "Witchs Green Wonder", ohne Condi - zum Schluss kalte Rinse.
Trocknen durften die Haarlies über Nacht im Handtuch, weswegen mein Kopf heute ziemlich wild ausschaut :lol:

Glanz: umwerfend!
Farbe: mein braunes Haar hat wieder einen schönen fuchsigen Rotton angenommen
Strukutr: am Ansatz extrem feine, weiche Haare, aber die unteren Längen sind ein bisschen Strohig geworden - hab nun LOC gemacht

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2013, 22:51
Beiträge: 907
Huhu Irina,
ich hoffe, dass ich dir keinen Platzhalter klaue, aber bei deinen schönen roten Haaren musste ich einfach mal einen Kommentar hier lassen!
Ich bin sehr gespannt auf dein TB!
Viele liebe Grüße,
celestina

_________________
1b M ii (8,5cm) Hüfte
adieu artificiel - mein erstes LHN Jahr *abgeschlossen*
pluie de lavende - mein tumblr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
Celestina: nein überhaupt nicht :D freut mich, dass du reinschaust :winke:

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Zuletzt geändert von Irina am 21.12.2013, 14:43, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2013, 23:24
Beiträge: 1619
Wohnort: Im schönen Franken
Oh, ist das eine tolle Traumfarbe!

Hier mach ich es mir mal gemütlich :popcorn:

_________________
Wer braucht schon eine Signatur?
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
Hallo und willkommen MrsTascha und danke :) :kaffee:

Heutige Wäsche
CWC mit:

Alverde Zitrone/Aprikose Condi
Shampoo Bar WGW
Alverde Amaranth Condi

Haar sind nun im Handtuch und dürfen vor sich hin trocknen. Wenn sie sich aber zu viel Zeit lassen, werd ich sie wohl oder übel föhnen müssen, da ich mich am Nachmittag auf die lange Reise nach Freiburg begeben werde. :D

Edit: Ansatz musste geföhnt werden. Dieser ist jetzt auch schön glatt, glänzend und fühlt sich toll an ^^ Die Längen kringeln sich ein bisschen auf, weshalb ich Balsam reingetan habe.

Ansonsten ist zu bemerken, dass meine Haare nach der Henna Gloss Kur überraschend schnell fettig wurden. Normalerweise halte ich es 4 Tage lang aus, dieses Mal nur 3 :/

An dieser Stelle werde ich das Rezept meines jetzigen Lieblings Shampoo Bars posten:

Witchs‘ Green Wonder
20g SLSa
5g Maizena
1 msp. Haarguar
6ml Avocadoöl
4ml Kokosöl
4ml Babassuöl
ein paar Tropfen Haarsoft


Er schäumt extrem gut, hat ne geile Farbe (daher der Name :lol: ) und reinigt+pflegt so, wie es meine Haare lieben :D

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 21:54 
Offline

Registriert: 12.04.2012, 18:11
Beiträge: 259
Wohnort: Österreich
Hallo Irina^^ Hier bleib ich auch mal, ich lieeeebe shampoobars :D Dein kleines Pröbchen ist wunderbar.

_________________
Haartyp: 1a/b F, ZU nach Haarausfall 6,4 cm
Haarfarbe: schwarz mit Indigo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
Huhu FallenAngel :D In dem Fall machs dir hier gemütlich - es werden noch mehr Rezepte folgen ^^

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 23:25 
Hier bleibe ich.
Rezepte sind immer spannend :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
Hi Cadeau und willkommen :winke:

Hab hier im LHN gerade den Thread über Indische Haarpflege entdeckt und hab mich ganz begeistert eingelesen.
Da ich mich durch eine Freundin seit Längerem für Indien interessiere, hab ich mich grad gefragt, wieso ich mich eigentlich nie über Haarpflege schlau gemacht hab :lol:
Aber nun ists ja geschehen ^^ Sind einige recht interessante Sachen dabei, vor allem was die Verwendung von Öl und Kräutern angeht.
Das für mich (im Moment) Wichtigste hab ich hier mal rausgeschrieben bzw. zusammengefasst:

Tägliche Öl-Routine
- etwas Öl in den Händen verreiben und damit über Spitzen und Längen streichen - nicht über den Ansatz [-X
- mit einem Holzkamm durch Bürsten das Öl im Haar verteilen
- ein wenig Öl mit den Fingerspitzen auf die Kopfhaut massieren
- die Haare zu einem Zopf flechten und nochmals mit ein wenig Öl darüber streichen

Natürlich weiß ich nicht, inwiefern diese Angaben jetzt der Realität entsprechen - habe mein "Wissen" wie gesagt aus diesem Thread.

Als meist verwendete Öle werden angegeben:
Sesamöl
Kokosöl
Jojobaöl

Da meine Haare mit Jojobaöl nicht viel anfangen können und mein Kokosöl fast leer ist, werd ichs mit Sesamöl versuchen :D

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 18:38 
Das klingt interessant.
Den Thread werde ich mir auch mal durchlesen.

Macht man das Ansatz "ölen" nur vor der Wäsche?
Stelle mir das doch etwas fettig vor :-k


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1809
@ Cadeau: Genau das hab ich mir auch gedacht - aber anscheinend macht man das nicht nur vor der Wäsche.
Aber in gewissen Gebieten solls ja "toleriert" werden, wenn man mit öligen Haaren raus geht - was bei mir aber nicht in die Tüte kommt :mrgreen:

Ich habs jetzt mal vorsichtig mit einer eher homöopathischen Menge Sesamöl probiert.
Im Moment fühlt sich der Ansatz natürlich fettig an, aber da wird ja noch was einziehen.
Außerdem überleg mi (wenn das Ansatz-Einfetten klappen sollte), ob ich mir das Khadi Amlaöl zulegen soll.
Ich liebäugel grad sehr damit -vielleicht nach Weihnachten. :)

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 20:10 
Hallo Irina,

neugierig wie ich bin werd ich auch mitlesen. Ausserdem gefallen mir doch rote Haare so gut :mrgreen:

Viele Grüße :winke:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 20:14 
Irina hat geschrieben:
@ Cadeau: Genau das hab ich mir auch gedacht - aber anscheinend macht man das nicht nur vor der Wäsche.
Aber in gewissen Gebieten solls ja "toleriert" werden, wenn man mit öligen Haaren raus geht - was bei mir aber nicht in die Tüte kommt :mrgreen:

Ich habs jetzt mal vorsichtig mit einer eher homöopathischen Menge Sesamöl probiert.
Im Moment fühlt sich der Ansatz natürlich fettig an, aber da wird ja noch was einziehen.
Außerdem überleg mi (wenn das Ansatz-Einfetten klappen sollte), ob ich mir das Khadi Amlaöl zulegen soll.
Ich liebäugel grad sehr damit -vielleicht nach Weihnachten. :)


Ich werde das mal mehr oder weniger mitmachen :)
Aber ich öle nur die Längen.
Ich mag das auch nicht, das sieht immer ein wenig eklig aus, obwohl das einigen Menschen (meinem Freund zB.) nicht mal auffällt :kicher:

Vom schönen Weihnachtsgeld, gleich weg damit :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 20:37 
Also ich öle mir die Haare eigentlich schon täglich...halt nur in minimalen Dosen (vl 1-2 Tropfen in der Handfläche verrieben) und über den Ansatz fahre ich wenn dann nur zum Schluss, wenn ich wirklich nur noch ganz ganz minimal Öl an den Händen habe, aber ich bin quasi schon richtig Ölsüchtig :mrgreen:
Vor allem jetzt im Winter ist das auch denk ich gar nicht schlecht bzgl. Heizungsluft.
Wenn ich merke, dass meine Haare eh schon recht "gesättigt" sind, ich aber z.B. noch 3 Tage bis zur Wäsche vor mir habe, spare ich mir das Ölen schon, dann kämme ich evtl mal mit der WBB über den Ansatz, dass sich das Öl verteilt...richtig untragbar sehen sie mittlerweile nach dem Ölen nicht mehr aus, zumal ich sie ja eh immer dutte, da kann man auch so einiges kaschieren.

Ich hoffe, meine Ausführungen waren nicht zu langatmig :oops:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 331 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de