Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.12.2020, 00:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.06.2020, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Ausklang 2019

Was war so zwischendurch los 2019 lief arbeitstechnisch ganz gut wurde dann zum Ende hin ein ständiges hin und her.
Dann um Silvester habe ich mir mal eine geplante Auszeit erlaubt und habe die letzte Woche des Jahres etwas weiter weg vom Trubel der Stadt und dem ganzen Feuerwerk.

[-]Ich kann das ganze sinnfreie geböllere etc nicht verstehen ist in minen Augen primär laut und der erzeugte Nebel ist auch nicht gerade angenehm und die Leute die nicht damit umgehen können und das achtlos in irgendwelche Richtungen werfen sind auch nicht gerade toll . Ebenso frage ich mich warum einige damit schon kurz nach Weihnachten anfangen müssen und erst um den 4.1. wieder langsam zur Ruhe kommen.

Nicht falsch verstehen ein schön konzipertes Feuerwerk aus der Entfernung ist schon was tolles aber:

  • Sprengstoffe - Und das ist Feuerwerk nunmal - gehören nicht in private Hände
  • Wenn allle so durcheinander ihre Raketen abfeuern - verpufft der Effekt
  • Der ganze Dreck kommt auch wieder runter - Schwerkraft fuktioniert auch um Silverster
  • die ganzen reinen Knallkörper (aka Böller) fliegen von überall
  • vieles von dem Feuerwerk findet all zuoft seinen Weg in Kinderhände die meist die Gefahren nicht abschätzen können
  • Gefhrenstoffe und Alkohol(etc) ,war noch nie eine Gute Kombination
[/-]

So Jetzt wir zurück zu der kurzen Auszeit ich bin mit ein Paar Freunden zu einer kleinen Hütte in der Bergen aufgebrochen , da die Idee von einer Freundin kam die schonmal dort war ging es nicht mal gleich um die Ecke sondern deutlich weiter weg , genauer ging es in die Karpaten in der Ukraine auf ca 1300m . Ja es war Recht kalt aber a) Hilft hier die richtige Kleidung und b) wenn man sich kurz dran gewöhnt hat ist die Kälte etwas besser auszuhalten. Ebenso ist zu bedenken dort herrscht eher trockene Kälte somit fühlt es sich anders an.

Wir waren dort mit den ganzen anderen Personen aus D,PL und UA fast täglich 8h wandern.
Das schönste neben dem Wandern an sich war der extrem weie Ausblick und es gab mal wieder richtig schnee zu sehen es lagen teilweise bis zu 60cm was das laufen zwar etwas erschwerte aber dadurch wurde einem auch etwas wärmer.
Abends immer in die Sauna in Summe echt schön .
Hin ging es mit dem Bus über Warschau zurück dann (fast)komplett mit Zügen - Fliegen mag ich nicht und ich hatte ja die Zeit.

Fotos gibt es nur im Kopf ,da es meiner Kamera leider zu kalt war.

Anfang 2020
Ich habe das Jahr arbeitstechnisch sehr gut begonnen viele Aufträge etc so dass ich schon dachte das wird erstmal das beste Jahr bisher ,wenn das so weiter geht, doch was dann kam wissen wir ja alle.

Hab ebenso dann im Januar angefangen meine Jetzt wieder anstehenden privaten Termine zu kordinieren neben den Übliche Fixen Terminen kamen einige Arztermine dazu die ich komplett nich mehr auf dem Schirm hatte. ebnso hat sich ergeben dass sich mein 'Viatamin D'-Spiegel etwas im Keller befand und da etwas Handlungsbedarf ist. sonnst scheint die Umstellung auf rein Vegetarisch meinem Körper gut zu gefallen, hab zwar auch etwas abgenommen wie mir die Waage bei einer der Untersuchungen verraten hat aber nicht gravierend und weiß auch nicht ob es alleine darauf zurück zu führen ist(Stand das letzte mal davor mitte 2019 auf der Waage).
Dann kam dieses Virus und die Zwangspause für mich und der Roe stift konnte sich durch Aufragsbuch bewegen , da sind erstmal alle Termine bis Ende des Jahres gestrichen oder auf Halt gesezt worden.

Der Vit-D-Mangel hat sich auch etwas in den Haaren gezeigt so dass ich erstmal im März etwas hab schneiden lassen so um die 8 cm . Dann hab ich die Pause etwas sinnvoll zu nutzen versucht und die Untersuchengen auf den März und April vereilt. Im April hatte ich dann auch ne kleine OP am Auge.

Mai 2020
Hab im Mai langsam als es wieder ging angefangen so langsam zu überlegen was ich in Zukunft machen werde um bei solchen Kriesen eine Alternative zu haben.
End Mai hab ich dann auch festgestellt das der Mond wohl schon seinen Einfluss auf mich hat und hab darüber einiges Gelesen was zumindest zum Teil für mich nachvollziehbar erschien und da wie ich feststellen durfte der Termin im März auch schon auf einen möglichen Termin zum Schneiden nach dem Mond gefallen ist habe ich beschlossen hier auch mal mitzumachen dann habe ich wenigstens relativ fixe Termine zu Trimmen etc.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 04.06.2020, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2020, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Schnitt Ende Mai
Ende Mai fielen dann etwas ungeplant doch nochmal einige Zentimeter so dass ich jetzt wieder irgendwo zwischen Schlüsselbein und APL bin wobei es laut einer kurzen Messung wohl 53cm SSS sind.

Am Sonntag den 31.05 hatte ich die Nacht eh schon schlecht geschlafen und der Vortag war auch nicht gerade super. Hab mich nach nem eher unmotivierten Vormittag nochmal kurz hingelegt und dazu einen Zopf bis zum bitteren Ende geflochten. Hatte die letzten Wochen eh schon immer wieder mit dem Gedanken gespielt doch nochmal einiges zu Kürzen , da mir die Quaste doch irgendwie zu dünn war .
Die Gedanken daran und das Verlangen etwas zu unternehmen haben mich auch im Traum nicht ganz losgelassen.

Nach dem Schläfchen war ich dann kurz im Bad und hab den Zopf nochmal gesehen. Hab mir die Quaste beschaut und da war es auch schon entschieden und ich hab mit den Fingern überlegt wo ich die Klingen der Schere ansetzen soll. Bin dann kurz die Schere holen gegangen und hab die schere dort positioniert. Hab mir dann noch etwas Bedenkzeit gelassen bis da diese kleine Stimme war die sagte "Jetzt mach endlich, oder lass es!!!" - Also schlossen sich die Klingen und Ich hab die Quaste mitsammt dem Gummi abgeschnitten. Das ganze war dann natürlich ziemlich ungleichmäßig bin dann erstmal zum waschen unter die Dusche . Hab dann nach Feye's Anleitung vesucht eine Halbwegs gerade Kante zu schneiden. Nochmal mach ich das nicht so - also mit dem Flechtzopf als Ausgangspunkt

Länge ist jetzt nurnoch fast vor APL hab vorher wie gesagt keine Messung aber hab den Vergleich auf meinem Blauen Lieblingshemd vorher gingen die Spitzen gerade so in die Brusttasche und jetzt sind sie ne handbreit kürzer.

Bild Pro
  • alle größeren Stufen weg
  • wieder dichte/blickdichte Spitzen
  • die Strähnen um das Gesicht haben wieder ein definiertes Ende

Kontra
  • Dutt mit Stab fällt auseinander
  • Optisch jetzt wieder soo Kurz
  • Rücksprung auf den Stand von 2012
  • Sie Bleiben noch nicht von selbst hinten liegen
  • Schlüsselbein ist ne kritische / empfindliche Länge]




Werde mich jetzt auch wohl etwas gezwungener Maßen an Half-Ups versuchen wenn ich Stäbe verwenden will.
Dutt habe ich gerade nur halbwegs stabil mit nem breiten Haargummi hinbekommen. - aber das wird schon wieder mit der Zeit.

Dann heute über den Auryn Knoten gestolpert und muss echt sagen der ist schon sehr schön und schlicht. aber nach einem ersten Versuch sind meine Haare jetzt zu kurz dafür- sehe das mal als Motivation.

Wenn ich wieder Überlege viel zu schneiden haut mich bitte !!!

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 11.06.2020, 09:41, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 04.06.2020, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Update zur aktuellen Pflegesituation etc
will das nicht alles vorne Ändern hab mir dazu mal den Fragebogen aus der Notfallecke geklaut.

1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen:
  • Neigen etwas zu Trockenheit
  • Wenn ich Sie feucht zusammen binde flechte/ dutte werden Sie nicht wirklich trocken
  • werden bei zu häufigem straffen Flechten die Woche ohne zusätzliche Pflege etwas strohig und stehen ab
2. Haarlänge/Struktur:kurz vor APL Struktur 1cMii
Neuwuchs um den Scheitel ca 3 cm weitere auf ca Kinnlänge die ich mit BobbyPins fixiere
3. Zielhaarlänge: erstmal auf jeden Fall länger BSL->Midback-> Taille -> Hüfte
4. allg. Haarziele: mehr Länge, Kante halten, versuchen die Dicke stabil zu halten.
5. Waschfrequenz: alle 3-4 Tage
6. Waschmethode: Nassmachen - Einseifen - ausspülen nach dem Antrocknen etwas Öl in die Längen
7. Shampoo: aktuell N.A.E. rizipatione festes Shampoo (ca 2Monate)
10. Kuren: selten mal Olivenöl / Quark
11. Trocknen: Antrocknen im Handtuch und dann Lufttrocknen
Bei besonders verstrubbelten Haaren : Prinzessin Sternenzauber Leichtkämmspray
14. Öle: HASK Keratin Oil und HASK Argan Oil 1:1
16. Kopfhautpflege: vor dem Waschen ordentlich mit den Fingern bearbeiten
17. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): nur trocken
18. Frisuren: bisher meist Wickeldutt oder Flechtzopf
19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Kamm handgesägt , große Holz Kissenbürste mit Holzstiften
20. Nachtprogramm: Flechtzopf oder offen

NEM: Januar bis 15.05. Vitamin D3 , seit Februar Biotin-Kieselerde-Zink aus der Drogerie


werde jetzt wieder eine Rinse mit Apfelessig ansetzen hat 2014 ganz gut funktioniert.
Zopfschoner hab ich aber kriege den nicht stabil fixiert und hab den so lange nur in der Schublade gehabt.

Muss heute Abend oder morgen auch waschen sehen heute echt grenzwertig fettig aus. - Hatte bisher nur keine Lust

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 08.06.2020, 12:40, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 05.06.2020, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
hm mittlerweile bin ich nicht mehr so super happy mit der Entscheidung glaube ich muss die Schere schwerer Zugänglich aufbewahren . Damit ich nicht so aus Launen heraus schnell dazu greifen kann .

Und was noch dazu kommt es erscheint mir noch irgendwie etwas ungleichmäßig ,wenn mich das Ende nächster Woche immernoch so wurmt werde ich mir da wohl nochmal helfen lassen .

Muss den Wert von oben Korrigieren sindnach der letzten Korrektur nicht 53 sondern nur 50cm SSS also optisch am Schlüsselbein

und damit ich dann mal vorwärts komme nehme ich mir jetzt mal vor diese Jahr nur noch bei absolutem Bedarf max S&D zu betreiben. hoffe mal dass ich dann BSL vllt wieder zum Ende des Jahres habe. Hoffe mal das ich genug Ablenkung finde.
Werde mir jetzt doch nen festen Nebenjob suchen werde so langsam unruhig mit dem nur Zuhause Zeug reparieren. Und Geld kommt so auch nicht rein. Brauche irgendwie ne andere Athmosphäre zu arbeiten.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 08.06.2020, 09:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 06.06.2020, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Waschtag heute 6.06.2020

kurz die technischen Fakten
Mond Schütze , Element: Feuer, Phase: Abnehmend -> Reinigung/Entgiftung
Shampoo: NAE Rizipatione
Methode:Wie üblich unter der Dusche ganz normal gewaschen jetzt trocknen Sie vor sich hin. rein tun aber fühlen sich schon mal besser an trotz der Kürze :evil: ,
Trocknen: gerade dabei Lufttrocknen


Sind nicht mehr so fettig wie gestern, wäre sogar noch gegangen aber dann hab ich den Scheitel aufgelöst. Das ist schon irgendwie strange solange ich den Scheitel nicht anfasse geht es relativ lange das sie nur grenzwertig aussehen.
Öl habe ich nicht neu reingegeben aber vorhin mit der bürste die ich heute morgen schon hatte einmal gebürstet somit habe ich vermutlich dass was sich heute morgen an Sebum in der Bürste gesammelt hat mit verteilt.

Bilder baue ich gerade langsam wieder ein setzte bekommen später auch nen Link von wegen Klick macht groß ist nur nen bissel nervig weil ich jeden meiner Posts nochmal lese aber so präge ich mir auch ein was ich schonmal hatte und komme bei den weiteren Runden dann schneller vorran. Bin gerade etwas stolz auf meinen sortier Wahn was die Bilder angeht dadurch ,dass ich die alle in einer Ordnerstruktur nach Monaten und Jahren hab sind die richtigen Bilder wenn sie sogar noch nen aussagekräftigen Titel hatten meist schnell gefunden.

suche ne Software für eigenen FotoServer
Versteckt:Spoiler anzeigen
Gibr es einer ne sinnvolle Hostingsoftware für Fotos ,die ich auf nem Webserver laufen lassen kann, die es erlaubt die Bilder schnell in der Größe anzupassen. WEnn da wer nen tipp für mich hat bitte PN da lassen.

Anforderungen an die Software
Intuitiv
Benutzerlogin
Funktion um Bilder mit zusätzlichen Infos zu versehen
Exif-Daten lesen und nach dem Datum sortieren.
laufähig auf webserver mit php und mysql imagemagick ist verfügbar
nicht zu sehr mit anderen Funktionen überladen wie z.B. Wordpress womit ich mich gerade rumschlage.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 08.06.2020, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 07.06.2020, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 833
Nach aktuellem Stand müssten unsere Haare ungefähr gleichlang sein. Kannst du die Haare nicht eindrehen und dann mt Forke oder Stab zum Halten bringen? Bei mir klapp das gut und unser ZU und Länge sind ja recht ähnlich...

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 08.06.2020, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 08:50
Beiträge: 3344
Haartyp: 2bM/C
Instagram: @winterlanttern
oh krass, da hast du ja echt viel geschnitten. aber wachsen lassen mit gerader kante und ohne stufen macht mehr spass, das kann ich schon verstehen. ich schneide auch immer nach feye, ich glaub, das ist einfach die beste methode.
zur frisur: ein hoher bun mit schonendem haargummi würde doch sicher gehen? also zopf machen und einmal halb durch die schlaufe ziehen zb.? hab ich früher mit der länge getragen. sonst, forken geben besseren halt wie stäbe, vor allem holzforken. vielleicht wäre das was für dich?

_________________
Maßband zwischen GS2(128cm) und Mitte Oberschenkel (134cm) verloren
novize, relax yeti bei YF 60%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 08.06.2020, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
@Hanne ,Willkommen mchs dir bequem.
Deine Beobachtung stimmt , Farbe ist auch ähnlich - wenn Tageslicht drauf fällt, nur hab ich nicht so viel Auswahl in Sachen Haarschmuck wie du , ja musste kurz in deinem TB schmulen gehen.
hab vorhin auch schon etwas mit meinem Hauptstab rumgespielt und wenn ich meinen Standartdutt etwas abwandle und deutlich höher ansetzte hält der bis jetzt hab den gegen 11 gemacht.

Bevor die Frage kommt was ich gemacht habe:
  • Haare zum Zopf fassen
  • einmal über die/den Finger legen
  • Teilen
  • 1 Hälfe(r) links rum legen 2.(l) rechts rum
  • Schlaufe 90° drehen und drüber ziehen
  • Stab durch. - fertig

---falls das nen Namen hat kenn ich den nicht
Edit vom 28.7.2020: ist wohl eine Variation vom Disk- Bun nur das ich die 2 Schlaufen nicht seperat gelegt habe.


@eyebone ja hab jetzt zweimal etwas mehr geschnitten im März weil meine Haare wohl den Winter nicht so gut überstanden haben u.a. mit Vitaminmangel , ultratrockenen Spitzen etc.. Und seit mitte April hatte ich irgendwie das Gefühl der Zopf wird dünner aber es schien als wird abrupt in den letzten 10cm weniger ,wäre es gleichmäßig weniger geworden also so das der Zopf organisch ausgesehen hätte hätte ich das vermutlich auch in kleinere Stücken zu beheben versucht aber so hat es mich einfach etwas gestört. Kam dann nur für mich selbst etwas überraschend die Entscheidung aber der Tag war einfach doof und da ist das dann aus der Laune raus eher spontan so drastisch geworden.

Versuche das ganze jetzt auch mal positiv zu sehen wie du schon sagst "wachsen lassen mit gerader kante und ohne stufen macht mehr spass," versuche mich auch gerade dran die ganzen alten Beiträge nochmal auf Konsistenz zu prüfen und dann demnächst das wichtigste nochmal zusammen zu tragen. im bereich 2014/15 kam ich ja schon ganz gut voran und gefallen haben Mir die Haare da auch am besten.

Forke hab ich keine aber hab mich mal hier eingetragen : WP "Haarschmuck verschenken" ,die eine Forke die ich hatte ist irgendwo mal verloren gegangen.

Ich kann ja auch zu weiteren Motivation immer mal bei dir vorbeischauen du bis ja auch genauso groß nur eben schon Über mein aktuelles Ziel hinaus. - sieht aber einfach super aus.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 01.08.2020, 13:44, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 13.06.2020, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
So hab dann die Woche mal wieder etwas rum geflochten und täglich was anderes probiert.

also was geht/ging die Woche
normaler Engländer, runder 4er , Franzose, 2 Zöpfe, halb durchgezogener Zopf, heute Pferdeschwanz
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
die 2 Zöpfe gab es nur abends zu hause
der Halfup war irgendwie so unbequem und hat geziept hat also auch nicht lange am Kopf überlebt.
der Franzose und 4er haben je schon eine ganzen Tag hinter sich

hab am 11.6 ganz frühmorgens doch gewaschen , bin da irgendwie schon gegen 6 aus dem Bett gefallen und hab dann im Bad gesehen Haare sind doch waschreif .
Und da ich nun schon so früh auf war hab ich noch gewaschen in der Hoffnung dass Sie bis zu meinem ersten Termin um 9 halbwegs trocken sind. Was auch noch hinzukam war dass mir wieder eingefallen ist da war die Tage doch so'n Zettel bzgl Wasser im Briefkasten - Jup gibt vom 11.6.2020 gegen 9 bis 12.06.2020 15Uhr kein Wasser wegen Wartungs--&Reparaturarbeiten.

also Kurz dazu
Datum 11.06 ganz in der Früh Bis 10:28 ist noch Wassermann also ging das noch auch wenn es mir diesmal egal gewesen wäre die 2 weiteren Tage hätte ich nicht wagen wollen.
Vorbehandlung: Gründlich durchbürsten und mit den Fingern die Kopfhaut massieren.
Shampoo/Seife diesmal da die andere gerade nicht im Bad lag einfach die Duschseife von Balea genommen Balea Fresh & Fruity feste Duschseife
Trocknen: erst antrocknen im Handtuch, mit den Fingern scheiteln , weiter einfach so vor sich hin Lufttrocknen lassen.
Waschergebnis und Bemerkungen: Duschseife hat beim Waschen sofort geschäumt das hat das feste Shampoo beim letzten mal nicht so stark. Haare fühlten sich nach dem Wasche irgendwie etwas belegt an keine Ahnung was das ist beobachten. Haare sind aktuell sehr griffig und definiert. ab Tag 2 sehr gut mit den Fingern kämmbar am Tag der Wäsche war das durch besagten Belag nicht so einfach ,aber machbar. Gekämmt wurde bisher nur mit den Fingern die an Waschtag immer etwas fettig klebrig waren so ,dass ich nach dem Fingerkämmen immer mal zum Tuch gegriffen hab um das von den Fingern zu bekommen. aber wie gesagt was immer das war am folgenden Tag hatte ich davon nix mehr an den Fingern.
Fazit wird nochmal wiederholt will u.a. wissen ob sich das mit dem Belag wiederholt und sonnst bin ich ja mit dem Ergebnis zufrieden.
Verbesserungen: Evtl hilft ja schon ne Rinse gegen den Belag

sonnst finde ich es aktuell ganz gut die Bürste und oder den Kamm nur wenig zu benutzen die letzten 2 Wäschen habe ich jeweils nur am Waschtag gebürstet und danach die Bürste gereinigt und zwischen den Wäschen nur meine Finger zum kämmen in Verwendung gehabt , Dauert zwar minimal länger aber fühlt sich auch gut an und man merkt es schneller wenn es mal nicht weiter geht.

Mit den Bilder komme ich langsam vorran aber bis zu Seite 9 bin ich schon - sofern vorhanden gilt da auch "Klick macht groß" und habe beim durchsehen auch schon so einiges gefunden wo ich für mich selbst nur dachte da will ich wieder hin, das sah so gut aus aber jetzt muss ich eben abwarten - aber habe mir trotzdem gerade vorgenommen ,an so doofen Tagen wie dem ende Mai, eher mal solche Bilder anzusehen bevor ich was dummes mache.

Bin beim durchgehen der Bilder auch über ein paar Aufzeichnuńgen zum Wachstum gestolpert und weiß somit dass ich wahrscheinlich irgendwas um die 15-18cm pro Jahr habe gemittelt aus Werten von einem Jahr monatlichem messen und dann eher ungleichmäßigen Messungen - Meist nur eine vor nem Schnitt/f Friseurbesuch - Über 3 Jahre.
Somit sollte ich APL hoffentlich bis Ende des Jahres erreichen und somit das nächste Zwischenziel.
Wie häufig ich jetzt messe weiß ich noch nicht ,da ich bisher alle 3 Monate je nach Stand der Spitzen entscheiden wollte ob da was passieren muss * . werde ich da vermutlich auch jedesmal 1 Längenbild machen und wenn es mich gerade sehr interessiert auch eine Messung vornehmen. Aber spätestens zum Jahreswechsel mache ich eine Messung um dann ggf auch mit dem Maßband zu bestätigen ob alles nach Plan läuft.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 30.06.2020, 21:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 14.06.2020, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2018, 14:13
Beiträge: 187
Das Schnittfrei-Projekt wäre wohl nichts für dich um schnell über die schwierige Länge hinaus zu kommen? (Und damit man dir auf die Finger hauen kann :kicher: ) Gemeinsam kann man eventuellen Schneidegedanken vielleicht leichter widerstehen.
Wenn du dich lange ungeschnitten nicht wohl fühlst, ist das natürlich nicht das Richtige.. Ich wollte es nur mal erwähnt haben :kniep:

_________________
2a-b F ii (ZU 7,8 cm / ZQ 4,84 cm²) / S³ 55 cm
CBL [x] APL [ ] BSL [ ] Taille [ ] ...

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 14.06.2020, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Hi Blu
hab auch schon mit dem Gedanken gespielt aber weiß es ehrlich gesagt nicht ob das das richtige ist. aber ja bzgl "auf die Finger hauen" wäre das wahrscheinlich schon gut.
Hab bisher nur für mich selbst die Erkenntnis gehabt wenn ich zu lange nicht schneide habe ich dann im Anschluss teilweise mehr geschnitten als in der Zeit nach kam. deshalb will ich es erstmal mit dem Mittelweg versuchen. Alsoaktuell 3 Monate so lassen und dann schauen und ggf was trimmen. Hab jetzt also bis Ende August erstmal die Schere weggesperrt.

Und nochwas hab heute beim aufräumen und Schrank sortieren etwas Bastelholz gefunden mal schauen was ich draus machen kann wenn ich ne genaue Idee Visualisiert habe melde ich mich damit nochmal zu Wort. (Etwas Birke von alten Bürsten und einen geschichteten Blau &Schwarzen Block)

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Da ich im Schnittfrei Projekt dieses Jahr nicht mehr offiziell darf mache ich das eben für den Rest des Jahres hier soweit inoffiziell mal mit finde zumindest die Monatsaufgaben sehr gut deshalb landen die eben hier.

Haartyp: 1cMii
Startlänge: 50cm um Schlüsselbein
Ziellänge: dieses Jahr noch APL um die 55 cm
Meine Motivation: hab dieses Jahr einfach schon viel zu viel geschnitten und möchte das es mal vorwärts geht bis her hatte ich als maximum mal etwas mehr als Midback und würde gerne möglichst zielgerichtet dort wieder vorbeikommen und dann weiter.





Juni: Good Hair EveryDay - Liebe Geste an die Löwenmähne

-->Ich bin stolz auf meine Haare, weil....<--
Sie haben jetzt gerade alle wieder schöne Spitzen und reagieren sehr positiv darauf dass ich die Pflege etwas umstelle und vorallem weniger bürste.
-->Was habe ich meinen Haaren dieses Jahr schon gutes getan?<--
- naja ich war bisher eher böse zu ihnen und habe einfach zu viel zu impulsiv geschnitten.
- Weniger Belastung durch Kamm oder Bürste versuche das auf 2/3 mal pro Woche zu beschränken.
- Es gibt etwas Nahrung um die Ecke nehme seit Anfang Februar Ein Biotin-Kombipräperat. - Vit. D Spiegel sind laut Arzt jetzt auch wieder voll.
-->Zu welchem Zeitpunkt habt/hattet ihr eure Haare besonders lieb? (bzw. könnt ihr auch im laufenden Monat Juni aktuell posten, wann ihr sie besonders lieb habt. ;)) <--
- Kurz nach dem Schnitt war ich schon sehr zufrieden damit dass Sie wieder richtig gut aussehen, aber da stellte sich nach kurzer Zeit dann auch der Wermutstropfen ein ,musste es gleich so viel kürzer sein.
- Morgens im Bad glänzen Sie gerade richtig schön da lasse ich mir sogar dann manchmal ne Minute mehr Zeit zum entwirren mit den Fingern.- da klettet gerade fast nix ich kann selbst nach ner unruhigen Nacht problemlos mit den Fingern durch

-->Warum haben meine Haare ein besonderes Lob verdient? Fallen sie schön? Glänzen sie wunderbar? Oder fühlen sie sich einfach kuschelweich an? Vielleicht sind sie aber schon schön gewachsen seit Anfang des Jahres?<--
- scheinen mir nicht Böse zu sein dass ich so böse zu ihnen war.
- Pflegeumstellung wird gut angenommen
- Sie liegen weich und sind ,zumindest wenn die Sonne nicht wie blöde drauf ballert, kühl
- Flechten macht gerade richtig Spaß

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2018, 14:13
Beiträge: 187
Ohje, das tut mir jetzt echt leid, dass ich dich in das Schnittfrei-Projekt locken wollte, und dann darfst du gar nicht mehr mitmachen :oops:
Ich bin selber verspätet eingestiegen und hatte das gar nicht mehr auf dem Schirm, dass man noch nicht geschnitten haben darf. Hätte ich mal vorher nochmal den 1. Beitrag gelesen #-o

Ich find's aber toll, dass du das jetzt hier inoffiziell machen möchtest und werde gerne mitlesen :) Dann bin ich jetzt eben für's auf die Finger hauen zuständig ;)

_________________
2a-b F ii (ZU 7,8 cm / ZQ 4,84 cm²) / S³ 55 cm
CBL [x] APL [ ] BSL [ ] Taille [ ] ...

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 833
Ich finds auch interessant hier dein eigenes Schnittfrei Projekt zu verfolgen :)

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 22.06.2020, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
am 18.06. wieder gewaschen fast wie das letztes mal

Datum 18.06.20.
Tage seit letzter Wäsche: 7 also ne ganze Woche
Vorbehandlung: Gründlich durchbürsten und mit den Fingern die Kopfhaut massieren.
Shampoo/Seife: Balea Fresh & Fruity feste Duschseife 2.Versuch
Trocknen: erst antrocknen im Handtuch, mit den Fingern scheiteln , weiter einfach so vor sich hin Lufttrocknen lassen.
Rinse: 1EL Apfelessig auf 1L Wasser
Waschergebnis und Bemerkungen:
- erstmal alles gut trocken und ohne das Gefühl von Belag

Hab dann am Nachmittag nach 2 Wegen und der Reitstunde beim Zopf aufmachen festgestellt anscheinend habe ich irgendwie den Hinterkopf nicht richtig eingeseift. Da fühlte sich alles was die mittlere Partie vom Zopf bildet noch in etwa so fettig an wie vorher. also ging es nochmal unter die Dusche und hab versucht dann speziell den Bereich nochmal zu waschen.

Sauber war dann auch alles nur waren die Haare nach 2x Waschen inkl Rinse am selben Tag etwas zickig - was zu erwarten war.




Die Reitstunde war für mich auch wieder ein kleiner Schritt zur Normalität ,da die erste seit es mit Corona so richtig los ging und alles dicht machte. Und zusätzlich die Auftragsbücher leer geblasen wurden.
Haben(RL und ich) dann auch festgestellt das Die letzte Stunde fast auf den Tag genau 3 Monate her war -aber von dem was schon gut ging nix verlernt.

Sonnst hab ich die Woche mal über den Haarschmuck den ich so hab nachgedacht und kam zu der Erkenntnis die 3 Stücke sind einfach zu wenig. und vorallem fehlen da zum teil die Originalstäbe und die eine Forke ist nicht auffindbar. Da denke ich sollte ich mal so einiges langsam aufstocken . Hab dann motiviert durch eure ganzen Sammlungen auch mal einige Shops abgeklappert und auch das ein oder andere Interessante gefunden - aber kann mich da nicht entscheiden will nicht gleich viel auf einmal kaufen. Bin mir auch Teilweise echt unsicher was Größe und oder Farben angeht. aber bei einem Bin ich mir recht sicher es darf auf jeden Fall Holz und Metall werden- Acryl hat zwar auch seine Vorteile aber ich kann mir das irgendwie nicht so vorstellen vor allem weil da vieles was ich gesehen habe so extrem bunt war und ich es einfach noch nie so in der Hand hatte.
Wenn ich nicht bis Dato selbst was gekauft habe gibt es ja in dem Wanderpaket einiges zu testen und dann bin ich evtl schlauer was Farbe,Material und NL angeht.

Memo an Mich hat geschrieben:
Aktuell bin ich fast jeden Tag irgendwie etwas davon genervt das ich so "blöd" war, so impulsiv zu Schneiden.
->> es ist einfach zu kurz für vieles.
->> es gibt jetzt nur eine Richtung und die heißt läänger


Was gab es so an Frisuren 3x Einfacher Flechtzopf was mit den aufgetauchten Slides (mit hellem stab da das original jeweils weg ist.) einen Franzosen der als er genervt hat weil er sich immer in den Kragen verzogen hat einfach zum French Tuck umgewandelt wurde.und heute einen Knödel-Dutt mit Scrunchie .

Bilder nicht von allem aber von einigem was da genannt wurde.
Bild Bild Bild Bild

Ebenso hab ich die Woche mal mit ein paar Extensions ,die wir bei ner Freundin gefunden haben als wir eigentlich was ganz anderes gesucht haben, kurz etwas rumgespielt und nun weiss ich wie grossartig Taille bei mir aussehen würde ,aber Fotos hab ich dazu keine


Jetzt sind Sie auch schon nahe an der Grenze zum Waschen ,aber finde es gut dass ich doch auf mehr als die bisher bekannten 3-4 Tage komme.
Wasche wahrscheinlich aber erst Mittwoch da ist kein Krebs mehr lauf dem Mondkalender. Und an den will ich mich jetzt auch mal versuchsweise halten.




@Blu danke fürs auch bei meinem Kleinen erstmal privaten Schnittfrei-Projekt dabei sein
@ Hanne ja mit den Stäben hab ich etwas rumprobiert aber meist ist es nicht so ganz stabil
ZU stimmt gerade sogar ziemlich genau überein hab die Tage mal gegen gemessen. (6,5 im Nacken und 7 bei hohem Zopf direkt am Scheitel)

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 30.06.2020, 21:28, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de