Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 11.07.2020, 22:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 10:53
Beiträge: 262
Wohnort: Braunschweig
Hallo Zusammen,

Dann möchte ich mich und meine Haargeschichte mal vorstellen.

Seit 2 Jahren habe ich meine schulterlangen Haare abgeschnitten, weil ich dolle Haarausfall hatte und meine Haare sowieso nie offen getragen habe, daher dachte ich, ich Versuch einfach mal was neues. Eigentlich habe ich die Frisur gern gemocht und habe auch viele Komplimente bekommen, aber jetzt wo der Haarausfall vorbei ist, möchte ich auch gern mal wieder gesundes langes Haar.


Pflege
Waschen jeden 3. Tag
Shampoo steige ich grad auf silkonfreie Produkte um
Kur mach ich 1x die Woche
Fönen Mache ich immer da ich locken habe und ich sie glatt machen muss

Styling
Wachs und Haarspray


Jetzt kommt jedoch noch hinzu das ich nicht nur meinen pixie wachsen lasse, sondern auch meine Haarfarbe zurück möchte! Ich hatte immer blond, meist mit Strähnen dann aber dachte ich, ich lass sie mal ganz blondieren. Gefiel mir auch eine Weile, aber dann war es mir doch zu künstlich. So bin ich zum Friseur und der hat mir erstmal die Haare pigmentiert mit rot und dann ne Farbe drüber. Ich wollte dunkelblond, war dann aber rotbraun :cry:
Ich fand es so schrecklich und war so traurig und sauer auf mich selbst, dass ich so doof war und meine blonden Haare gefärbt habe, anstatt es einfach ein bisschen rauswachsen zu lassen und dann wieder stähnchen zu machen....
Nun habe ich meine Haare gestern mit dem color b4 remover entfärbt und sie sind um einiges heller aber auch sehr kupferrot hellbraun. Ich wollte erst meine NHF rauswachsen lassen (mittel aschblond) aber ich habe mich jedes mal mit den dunklen Haaren so fremd gefühlt.
Am Sa. habe ich einen Friseur Termin und Hofer das dieser mich noch blonder und natürlicher bekommt und vielleicht auch das rote mehr raus bekommt.


Ich weiß auch noch gar nicht genau, wie ich am besten meinen pixie wachsen lassen soll. Einfach nicht mehr schneiden, so dass alles runter wächst!? Aber ich denke im Nacken seh ich dann aus wie Zottel :shock:
Wenn ich den Nacken aber immer wieder schneide, komme ich erst zum Bob und das will ich ja nicht unbedingt...
Ich hatte auch ein bisschen undercut und daher sind meine Haare eh alle auf unterschiedlicher Länge... Oha das kann ja was werden. Naja, ich werde dann auch jeden Monat ein neues Bild hochladen, damit ihr meinen Fortschritt erkennen könnt!

Drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte [-o<

_________________
Haarzustand: 2cF ii ZU 6cm, Feenhaar mit blonden Strähnen

SSS:50cm (5.01.)
Ziel: APL 65cm
_____________________________
Milli's Projekt


Zuletzt geändert von Miss-Milli am 04.05.2014, 10:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2014, 13:17
Beiträge: 469
Wohnort: Chemnitz
Hallöschen! *Teereich*

Das klingt spannend! Ich drück dir die Daumen. Und bin auf deine Erfahrungen und Ergebnisse gespannt.

LG Sanni

_________________
50 55 60 65 70 75
2a/b Mii
Schnittfrei seit Dez. '16


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 10:53
Beiträge: 262
Wohnort: Braunschweig
Frischer Pixie in blond
Bild

Blond vs. Braun
Bild

_________________
Haarzustand: 2cF ii ZU 6cm, Feenhaar mit blonden Strähnen

SSS:50cm (5.01.)
Ziel: APL 65cm
_____________________________
Milli's Projekt


Zuletzt geändert von Miss-Milli am 19.06.2014, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2013, 16:42
Beiträge: 744
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Hallo :) Ich gebe dir einen Tipp: warte mit dem nochmal färben. Je länger du im Forum bist, desto schöner findest du deine NHF! Wetten? :mrgreen: Und bei der Länge dauert rauswachsen lassen ja echt nicht die Welt ;) Und Ombre ist eh voll in^^

_________________
2aM, 11cm ZU, 91cm nach SSS auf 168cm Körpergröße
APL BSL Taille Hüfte Steiß
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2014, 20:16
Beiträge: 577
'tach :)

Dein Vorhaben hört sich ja spannend an :D Ich machs mir hier mal bequem und die Daumen sind gedrückt!

Lg

_________________
2a-bMii - Aug.: 65 cm nach SSS - Messpause - ZU: 8cm mit Zahnseide
Taille in NHF - mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2013, 16:51
Beiträge: 2146
Wohnort: Dresden
Mit ein Pixie hab ich damals auch angefangen. Hier lese ich mal mit. *Daumen Drueck*

_________________
Meine Haare: 2a-b M ii (ZU: 8 cm) - 91 cm (nach SSS), NHF: Extremes Ebenholz Schwarz-Braun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 10:53
Beiträge: 262
Wohnort: Braunschweig
munices hat geschrieben:
Hallo :) Ich gebe dir einen Tipp: warte mit dem nochmal färben. Je länger du im Forum bist, desto schöner findest du deine NHF! Wetten? :mrgreen: Und bei der Länge dauert rauswachsen lassen ja echt nicht die Welt ;) Und Ombre ist eh voll in^^


Oh meine ersten Besucher :lol:

Ohhhh ich glaube aber ich muss schon ein bisschen heller noch werden.. Auch wenn durch den farbabzug es schon nicht mehr ganz so dunkel ist, hätte ich doch gern ein paar blonde strähchen und vielleicht lass ich dann mal rauswachsen... Aber ich vermisse mein Blond echt so :-( Und von allen Seiten muss ich mir anhören, wie viel besser es doch war.

Also wenn ich mein Haare immer wieder schneiden lassen würde, wäre es sicher nicht so schwer es rauswachsen zu lassen aber da ich sie ja jetzt züchte :roll:

Ich bin erstmal gespannt wie ich am Sa aussehe.
Ich werde berichten...

_________________
Haarzustand: 2cF ii ZU 6cm, Feenhaar mit blonden Strähnen

SSS:50cm (5.01.)
Ziel: APL 65cm
_____________________________
Milli's Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2013, 16:42
Beiträge: 744
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Dadurch, dass du ja noch keine einheitliche Länge hast, wirst du sowieso noch trimmen müssen und dabei wirst du auch das meiste deiner jetzigen gefärben "Längen" nach und nach abschneiden, von daher... aber wenn du natürlich nicht damit leben kannst, dass du zwischendurch wie ein Zebra in hochkant ausschaust, dann bringt dir das natürlich auch nix :P aber ICH würde nicht nochmal färben/blondieren, aber sind ja deine Haare^^

_________________
2aM, 11cm ZU, 91cm nach SSS auf 168cm Körpergröße
APL BSL Taille Hüfte Steiß
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 10:53
Beiträge: 262
Wohnort: Braunschweig
munices hat geschrieben:
Dadurch, dass du ja noch keine einheitliche Länge hast, wirst du sowieso noch trimmen müssen und dabei wirst du auch das meiste deiner jetzigen gefärben "Längen" nach und nach abschneiden, von daher... aber wenn du natürlich nicht damit leben kannst, dass du zwischendurch wie ein Zebra in hochkant ausschaust, dann bringt dir das natürlich auch nix :P aber ICH würde nicht nochmal färben/blondieren, aber sind ja deine Haare^^


Du hast vollkommen recht und wahrscheinlich wäre es auch so das beste aber das rötliche und dunkle muss noch ein bisschen heller und dann werde ich vielleicht auch mal die NHF anstreben :wink:
Blondieren werde ich sie nicht mehr, wenn nur nich feine strähnchen....

_________________
Haarzustand: 2cF ii ZU 6cm, Feenhaar mit blonden Strähnen

SSS:50cm (5.01.)
Ziel: APL 65cm
_____________________________
Milli's Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2013, 11:23
Beiträge: 1542
Hallo Milli,

bis vor genau einem Jahr hatte ich auch noch Pixie...der Anfang ist halt etwas mühsam, wegen eventuell angleichen lassen. Ich hatte sie vor ein paar Jahren schonmal von Pixie auf über Schulter lang wachsen lassen, und da habe ich genau 2x im Nacken angeglichen: einmal von einer Freundin schneiden lassen und einmal selber. Das ging bedeutend schneller, mit der Länge. Dieses Mal dachte ich halt, beim arbeiten kann ich nicht so zauslig aussehen ;). Ein bisschen ärgere ich mich inzwischen, dass ich den Nacken so oft hab' schneiden lassen, weil oft beim Friseur dann doch mehr fällt als einem lieb ist. Also ich würde immer so lange wachsen lassen, wie du es aushältst und erst wenn's für dich selber nicht mehr geht, angleichen lassen. Wenn man die Zähne zusammenbeißt geht's einfach schneller. Und die Phasen, in denen es ein bisschen komisch aussieht, gehen eigentlich auch recht schnell rum. Genauso würd' ich's mit der Farbe halten. Du hast jetzt perfekte Voraussetzungen, um sie schnell rauswachsen zu lassen, also mach' so wenig wie möglich, so viel wie du zum Wohlfühlen brauchst.

Bin sehr gespannt, wie du dann mit längeren und Nhf Haaren aussiehst! Gutes Durchhalten und gutes Wachsen!!! :)

_________________
1bM/Cii
Ex-Pixie zwischen Taille & Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 10:53
Beiträge: 262
Wohnort: Braunschweig
Hi cocolin,

Ja da hast du recht, ich versuche so lang wie möglich nicht zu schneiden und es erst zu tun wenn es richtig doll stört. Ich meine eigentlich müssten sie dann ja gestuft sein und so fehlen mir bis zur Schulter ja nur 8 cm oder so und wenn ich die immer wieder trimme, dauert es viel länger dahin zu kommen.
Ich bin wirklich gespannt ob ich es schaffe, aber jetzt ist die perfekte Zeit, da ich noch bis Dezember in Elternzeit bin und wenn ich mal zottelig ausseh, sehen mich wenigstens nicht all meine Kollegen :D

Wenn ich die NHF rauswachsen lasse, dann ist es ja auch besser wenn die gefärbten bisschen heller sind damit ich den ombre Look hinkriege :P jetzt wächst es ja sonst heller nach als es ist :)

_________________
Haarzustand: 2cF ii ZU 6cm, Feenhaar mit blonden Strähnen

SSS:50cm (5.01.)
Ziel: APL 65cm
_____________________________
Milli's Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2013, 16:42
Beiträge: 744
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Rauswachsen lassen heißt nach und nach die gefärbten Längen rauszuschneiden ;) Das was du meinst ist angleichen.

_________________
2aM, 11cm ZU, 91cm nach SSS auf 168cm Körpergröße
APL BSL Taille Hüfte Steiß
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 07:35 
Offline

Registriert: 20.02.2014, 07:49
Beiträge: 31
Wohnort: Kiel
Da schaue ich doch gern auf einen Gegenbesuch vorbei :lol:

Wir haben ja wirklich eine ähnliche Geschichte, gefärbt waren meine Haare auch! Als für mich klar war, dass ich meine NHF wieder haben wollte, habe ich einmel überfärben lassen, bin dann noch zeimal zum Nachschneiden gegangen und habe dann angefangen, meine Haare langwachsen zu lassen.

_________________
Mens sana in corpore sano.
Juvenal

Mein Projekt: Vom Pixie bis zum Mid-Back


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 14:13
Beiträge: 478
Wohnort: Mainz
Hi Milli :)

also ich kann auch verstehen, dass du das Blond wieder möchtest, es steht dir echt fantastisch! Finde eigentlich auch den Pixie schön an dir, aber kann deinen Wunsch nach langen Haaren natürlich voll und ganz nachvollziehen!

Ich denke auch je nach Ziellänge kann man es echt vertreten, Strähnchen zu blondieren.
Bis zum Knie bekommst du deine Haare so bestimmt nicht.. aber so bis zu Taillenlänge sollte schon drin sein bei guter Pflege.
Danach wird dir vermutlich alles wegbröseln. Blondierte Haare sind halt tot.

Vielleicht lohnt es sich auch, die Spitzen mit Silikon zu versiegeln. Es gibt auch einen Thread zu Haarpflege mit Silikon.
Man sollte das Zeug nicht vollständig verteufeln, erst recht nicht, wenn man mit Chemie färbt.
Nur sollte man wissen was es macht und entsprechend in die Pflege einbauen, damit kein Build-up entsteht und die Haare noch richtige Pflege aufnehmen können.

Dann wünsch ich dir frohes Wachsenlassen und hoffe, dass du ab ner bestimmten Länge auch deine Locken nicht mehr rausföhnen musst! Locken sind toll!

_________________
2c/3a C ii ZU 8,5cm

Marenchens verlockendes Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.03.2014, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4662
Wohnort: Saggsn
Hallo! Ich lese hier gerne auch mit, wenn ich darf!
Ich bin ja meistens pro Naturhaarfarbe und pro Naturstruktur, aber ich sehe das ähnlich wie Marenchen: wenn du eine Haare nicht wesentlich länger als Taille möchtest, sollten blonde Strähnchen eigentlich drin sein. Du müsstest nur schauen, dass du es möglichst haarschonend anstellst und mit der passenden Pflege verbindest. Da wirst du sicher in den entsprechenden Threads fündig werden :)
Und ja, vielleicht brauchst du ja bald die Locken nicht mehr rausföhnen :D
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg und Spaß beim Wachsenlassen, und natürlich eine große Portion Geduld!
:winke:

Achso, warst du in der Zwischenzeit schon beim Friseur? Wie ist es denn geworden? Machst du ein Foto? (Ich bin doch immer soooo neugierig :oops:)

_________________
1c F/M 6 · taillenlang · großteils Naturhaarfarbe
Persönliches Projekt · Frisurenprojekt 2020


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elia, Katzendiebin


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de