Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.12.2021, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 876 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 59  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 17:24
Beiträge: 2262
Hach Feuerlocke. Deine Haare sind so schön - und die Färberei hast du nicht nötig. Ich meine die Farbenspiele im Zopf sind ja der Hammer =D> :mrgreen:! Weisst du denn jetzt schon ob du's rauswachsen lassen bzw trimmen willst oder ob du nochmasl zur Farbtube greifst?
Ich hoffe ja auf Erstes - dann kann man mal deine wunderschöne NHF etwas bewundern.

Vielen Dank auch für die tolle Arbeit mit dem HaWuKo :knuddel:

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2013, 15:51
Beiträge: 1049
Hey, wirst du jetzt weiter trimmen oder lässt du jetzt rauswachsen? =)

_________________
Lügen mögen den Sprint gewinnen, aber die Wahrheit gewinnt den Marathon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8831
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 56
Dritte Senfkur, Badekappen, GHE und aktuelle Frisurenpläne

Gestern gab es die dritte Senfkur, wieder nach dem bekannten Rezept und Ergebnis wie letztes Mal. (Hab nämlich vergessen Eier zu kaufen, daher das andere Rezept erst nächstes Mal.) :ei:

Heute lag ein Briefchen vom lieben Silberfischchen im Briefkasten: Zwei wunderschöne neue Badekappen mit Helmut drauf! :verliebt:
Die werden jetzt erstmal als Nacht- und Ölschutzhaube eingesetzt. Bin gespannt wie es sich damit schläft :lol: und irgendwann geh ich auch damit schwimmen.

Mir ist vor paar Monaten schonmal der "Greenhouse Effect" untergekommen und ich wollte es testen sobald ich so etwas wie ein "Wippend Shea Butter Mix" habe. Habe mir nun immerhin eine "Sheabutter-Creme (Sheabutter, Jojoba bzw. INCI: butyrospermum parkii, buxus chinensis)" von baccararose bestellt, mal sehen ob das auch geht.
Bei diesem GHE geht es in erster Linie darum Feuchtigkeit in die Haare zu bringen, das sollen aber auch gut fürs Haarwachstum sein. *klick zu einem Blog wo es beschrieben ist*

Beim GHE besprüht man sich ein bisschen die Haare (beschrieben ist mit destilliertem Wasser), dann trägt man ein natürliches Öl auf und versiegelt es mit einem Klecks "whipped shea butter mix" (klingt doch nach einem LOC?). Dann kommt eine Plastikkappe (Badekappe?) drauf, und dann am besten sowas wie eine Satin Mütze drauf und noch ein Satin Schal drumrum. So bekommt man gut Wärme dazu. Das macht man am besten jede Nacht, 7 nights a week.
Hier ist es sicher gut wenn man Single ist, so ein Turban ist wahrscheinlich das Uns*xieste was man sich denken kann. :lol:
Die "Baggy Method" funktioniert ähnlich, Haar mit einer gesunden Menge "water-based leave-in" besprühen und das Haar schön bemützen, das tut man ebenfalls jede Nacht. Gab im beschriebenen Test etwas weniger Wachstums Ergebnis.

Also da ich in den Inversionswochen eh mit Öl auf dem Kopp schlafen will bietet es sich ja an das zu kombinieren. :mrgreen:
Bisschen besprühen, Öl einmassieren, Shea, Plastik um den Kopf, Mütze, Mütze und Schal. Morgens Haare waschen. :wuerg:

Das ewige Leid mit der Frisur: Ich bin so schrecklich kurzhaarig. :(
Aber auf Rastas hab ich grade nicht so recht Lust, weil damit wird einem doch recht luftig um den Scheitel und das ist jetzt im kalten Herbst vielleicht keine so tolle Sache. Bzw. letztes Jahr habe ich ja im September eingeflochten und es selbst erlebt wie kalt einem damit wird.
Außerdem sind die Kunsthaarrastas so picksig.

Meine aktuelle Schwärmerei ist ein "Full Sew In Weave" mit "Leave out" :blueten:
Dabei wird ein Großteil der Haare in Cornrowartige Strukturen geflochten und daran dann ganz tolle Tressen festgenäht.
Die ausgelassenen Haarteile (Scheitel und eventl um den Kopf rum ein Streifen) dienen dem Kaschieren der Tressen. Alle Anderen dürfen sich ein paar Wochen ausruhen.
Und man kann sich an den Tressen erfreuen. :D

Also der weitere Plan ist mir sowas in der Art von meiner lieben Flechtfee zaubern zu lassen :verliebt:



Allerdings brauch ich erstmal die nötigen Moneten um mir ca 30 inch (76,2 cm) lange Echthaartressen leisten zu können. Teurer Spass... 8-[
Dafür halten die Tressen bei guter Pflege auch mehrere Jahre...

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

@Nereide:
Freut mich dass du meinen fusseligen kurzen Schopf unter Beobachtung hast. :D
Ja ich habe eine hellbraune Färbung für die Spitzen auch schon in Betracht gezogen. Habe es nur noch nicht gemacht weil ich mir nicht zutraue es selbst zu mache und keinen Friseur kenne dem ich da vertrauen kann/will. :oops:
Die Spitzen sind leider auch schrecklich klettig und plustrig, von daher wäre es eine Erleichterung sie endlich los zu werden. Aber wenn ich es beim letzten Schnitt schon getan hätte... wäre ich zu kurzhaarig geworden.
Naja mal sehen wie die Weave wird, vllt lasse ich mir dann doch noch alle Spitzen dunkelbraun machen und gut ist.

@Sanna:
Danke :D Allerdings kann der dolle Glanz auch vom Öl kommen... Habe aber gründlich shampooniert. :-k Wäre klasse wenn die Haarlis jetzt wirklich sooo gesund wären.

@Rury-chan:
Danke schön :oops: Ich lasse jetzt rauswachsen und schneide irgendwann noch die restlichen Blondierschäden raus. Wahrscheinlich im Sommer dann. Vielleicht wird noch ab und zu mit Creme-Glanz oder Directions getönt aber ich geh keine Risiken mehr ein. (Die doofe Ver-gelb-ung von 10 cm Ansatz wird mir eine Lehre sein. Auch wenn ihr sagt das fällt garnicht auch, für mich war die Verfärbung deutlich zu sehen. :cry: ) Am Besten einfach geduldig sein und warten. Wenn das nur nicht so schwer wäre... :-#
Von daher sehe ich in der Weave eine tolle Möglichkeit um meine Haare zu schonen und den Färbegelüsten zu entkommen. :mrgreen:
HaWuKo mach ich doch gerne, habe da ja auch was davon. =P~

@laurie3030:
Also da die Nackenhaare beim letzten Schnitt bereits so gekürzt wurden dass keine Blondierschäden mehr dran sind wird da erstmal nichts mehr getrimmt. Aber in den höheren "Stufen" sind ja noch helle Spitzen, die kommen irgendwann noch raus.
Und danach reihe ich mich bei den Stufenschnitt-Geplagten ein... :lol:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.09.2021: 56cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 25.09.2015, 00:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 06:52 
Ich bin gespannt was der Treibhauseffekt mit deinen Haaren macht! So dürft ich nicht ins Bett legen *lol*

Edit: hab grad geguckt. Die Haare von der Dame sind ja so gut wie nix gewachsen, ob sich das auszahlt? Es sieht mir nach einen durchnittlichen Wachstum aus :(


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8831
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 56
Erste Nacht mit Badekappe

Ok es hat geklappt sie die ganze Nacht aufzubehalten aber bisschen unbequem wars schon. :ugly:

Effektivität: ♥ ♥ ♥
Optik: ♥ ♥ ♡
Bequemlichkeit: ♥ ♡ ♡
Sexiness: ♡ ♡ ♡
:helmut: -Faktor: ♥ ♥ ♥

Ich glaub so dürfte man kaum einem Mann ins Bett kommen. :lol:

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

@carmelittacarmen: Probieren kann mans ja mal, ich lieg ja eh jede zweite Woche mit öligen Haaren im Bett. Ich probiere im Moment fast ALLES um meine Haare anzutreiben. :peitsch:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.09.2021: 56cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 25.09.2015, 00:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 17:24
Beiträge: 2262
:rofl: Sexiness gleich 0 - ich schmeiss mich weg Löckchen :bauchweh_vor_lachen: . Die ollen Badekappenkuren sind schon eine arge Beziehungsprobe. Aber ich geh auch immer mal wieder mit Ölkur ins Bett und die muss ordentlich verpackt sein. Wer will die ganze Sauerei schon im Bett haben [-X

Die eingeflochtenen Haare sehen toll aus. Bei dem Volumen, das der Dame da gezaubert wurde würde ich mir das auch gleich noch überlegen. Aber ist schon ziemlich teuer so was, oder?
Finds supi, dass du deinen Haaren färbetechnisch etwas ruhe gönnst - bin selbst gerade sehr in Versuchung und kann, wieder besseres Wissen, nicht mehr lange widerstehen. Kennst du evtl.. Olaplex?

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8831
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 56
Helmutismus und tolle Echthaartressen

Naisdochwahr :rofl:
Ich glaub die Helmut-Badekappe ist das ultimative Verhütungsmittel. :-k

Zum Preis dieser Weave kann ich noch nix ganz Genaues sagen, aber meine Flechtfee wollte für 8 h Rastaflechten 100 Euro und ich denke Weave machen dauert nicht mal halb so lange, also was das angeht wird es gehen.
Die Echthaare sind aber richtig teuer. :( Ja ok die halten bei guter Pflege auch mehrere Jahre ("can last up to 2 to 3 years if properly taken care of" und da frag nochmal einer warum manche Leute denken mehr als BSL wäre physikalisch unmöglich :pruust:), aber trotzdem... :shock:
Ich möchte straight oder wavy Tressen, am liebsten 30 inch oder mehr (bis 32 ist im normalen Handel zu haben) und man braucht 300 bis 400 g.
Diese Drei ziehe ich in Betracht:

1. Blonde angeblich eurasische (um die 150 € pro 100 g), die würden gut zu meiner Haarstruktur passen, aber sie sind ja leider so teuer.
http://www.therawvirginhairboutique.com ... londe-hair

2. Schwarz-Braune aus Vietnam (um die 60 € pro 100 g).
http://virginhairvietnam.com/machine-we ... -inch.html

3. Schwarz-Braune aus Indien! ♥♥♥ (137 € pro 100g)
http://naturalbeautyhairboutique.com/pr ... oose-curl/
So diese hier habe ich mal dazueditiert und möchte anmerken DIE WERDEN ES! Bezahlbare INDISCHE Haare! ♥ Ok ich bin nicht so begeistert davon dass sie nicht ganz glatt sind, aber man kann ja nicht alles haben. :D


Habe das so auch meiner Flechtfee geschrieben und sie meint eine Bekannte von ihr verkauft auch brasilianische da fragt sie mal nach wie lang/teuer die sind.
Also ich muss wohl erstmal mindestens 300 Euro in die Hand nehmen für die Frisur.

Ja wir haben doch sogar einen Olaplex-Fred hier, da wurde leider berichtet dass es doch nicht so das Wundermittel ist wie behauptet wird. Bzw. es gibt auch positive Stimmen. :-k

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.09.2021: 56cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 21.01.2016, 00:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 02:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 17:24
Beiträge: 2262
Muahahahahahahaha! Die Badekappe ist sogar ein wieder verwendbares Verhütungsmittel (Erfolgsrate liegt bestimmt bei 100%). Love it!

Oha. Jup, das kostet dann was. Aber wenn's so lange wieder verwendbar ist, warum nicht. Jedoch möchte ich hier mal betonen , das du das ganze Drumherum eigentlich nicht nötig hast. Du hast wunderschöne Haare :verliebt: - nur keine Geduld. Du braucht das alles nicht und auch die Tönungen könntest du ruhig weglassen (wenn das Ziel NHF ist versteht sich). Nicht dass ich dir sagen will was du tun sollst ( [-X ), aber lass deiner Mähne ruhig etwas Zeit. Sie wird dich bestimmt überraschen wenn du mal 6Monate die Finger von allen Farbtöpfen und stark reizenden Behandlungen lässt (die Senfkur ist da so ein Grenzding). Badekappen und Wärmebehandlungen find ich super schonend - hab z.B. ein Hirsekissen. das Pack ich in die Mikrowelle und schlafe dann darauf ein - in der Hoffnung den Treibhauseffekt noch etwas zu verstärken :mrgreen: . Ich bin mir nicht sicher obs wirklich wirkt, aber ist super angenehm.
Kann natürlich verstehen, dass die langen Haare sofort hermüssen ... am besten schon gestern 8)

Vielen Dank für den Link zu Olaplex - hab alles durchgelesen und klingt doch noch attraktiver als normales Bleichen. Mir geht es nur darum einen Notfallplan zu haben wenn mir die Haarfarbe nicht passen sollte, wenn ich denn tatsächlich färben werde. Mal schauen wohin mich das rumeiern noch bringen wird.

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2012, 15:03
Beiträge: 2663
Ach was, nachts ist eh das Licht aus :ugly: Meinem Freund ist es echt ziemlich egal was ich auf dem Kopf habe.

Wie lange sollen so Weave Ins denn halten? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die freigelassen Haare die eingeflochtenen verdecken. Die sind doch dann viel Kürzer und fallen auf? Bei meinen Haaren müsste man auch ziemlich viel für ne blickdichte Schicht freilassen :-k

Zum Färben wollte ich dir noch sagen: Wenn du letztendlich NHF willst, würde ich jetzt einfach aussitzen. Auch Tönungen werden immer irgendeinen Schimmer hinterlassen. Den du dann wieder überfärbst, inklusive NHF. Teufelskreis also :twisted:

Du kannst es vielleicht so machen wie Sternchenfine, wenn die die orangenen Spitzen stören? Also den nicht orangenen Teil immer unberührt lassen :)

_________________
1b F ZU 6cm
APL [x] BSL [x] Taille [x] Hosenbund [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8831
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 56
Das erste Jahr färbefrei ist in ca 10 Tagen um und die effektvolle 2-Ton-Färbung die ich gerne mit Tressen nachbauen würde! :shock:

Diese Bilder entstanden am 22.10.2014 und zeigen einen "halb-kleiner-Fingernagel-langen"-Ansatz. Das sind etwa 5 mm...
Also meiner Rechnung nach darf ich ca am 7.10 mein NHF-Einjähriges feiern! :cheer:

Bild


Außerdem mache ich mir Gedanken über meine nächste Frisur. :-k
Habe grade in einem Musikvideo ein Mädel mit schwarzen Haaren und blondiertem Scheitelhaar gesehen und bin begeistert: https://www.youtube.com/watch?v=nPqO9SAUccE
Finde diese Färbung unheimlich effektvoll! Bild
(Edit: Obwohl man schon sagen muss im Video kommt das glanzvoller rüber als in "Alltagssituationen": https://www.youtube.com/watch?v=rT3norRgO54
Ich höre förmlich ihre blondierten Deckhaare nach einer schönen Ölkur schreien... )

Sowas könnte ich natürlich auch bei der Weave verwirklichen lassen. Aber ich möchte mir das Scheitelhaar natürlich nicht so derbe blondieren. Logisch oder...
Von daher könnte ich es höchstens andersrum machen, schwarze/braune/aschbraune Haare am Scheitel und darunter dann nach Herzenslust eine andere Farbe.
Ungerne Blond, aber wie wäre es mit einem dunklen Bordeauxrot? Kann man sich das auch schick vorstellen?

Vielleicht sollte ich jetzt doch mal meine kaputten Spitzen zum Friseur tragen und sie schwarz färben lassen. Aber ich hab Angst dass er zu viel färbt. :?
Dann eine Weave mit ums Leave-Out rum schulterlangen schwarzen Haaren und darunter dann dunkelrot bis zum Po... Oh oh ho... :lolli:

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

@Rury-chan: Ja schon, säksi ist schon was anderes, aber sie funktioniert und hat ein Helmut drauf, von daher bin ich voll zufrieden. :D
Die Echthaare sind wirklich seeeehr teuer. Aber wenn ich gut damit umgehe halten die ihre 2-5 Jahre, bestenfalls bis ich keine Tressen mehr brauche weil endlich selbst wieder langhaarig bin. 8-[
Danke schön, stimmt ja schon eigentlich könnte ich jetzt ein paar Jahre die Füße still halten, wegstecken, nicht dran denken und hätte dann irgendwann schon die superlangen, tollen, NHF-Haare aber das dauuuuuuuuuuuuert doch so lange!
Du hast vollkommen Recht: Ich habe einen ganz enormen und tragischen Mangel an Geduld. :cry:
Hoffentlich schaff ichs über die nächsten Jahre ohne mir nochmal mit einer Tönung die NHF zu versauen. [-o<
Also ich glaube einfach mit einer tollen Weave oder nochmal Rastas fällt es mir dann leichter einen Bogen um die Farbtöpfe zu machen und nicht zu viel dran rumzufrisieren. :oops:
Vielleicht ist Olaplex schon eine lohnende Sache wenn man blondieren möchte. Wahrscheinlich schon um einiges besser als pur Blondieren. :D

@Ceniza: Da hast du aber ein selten genügsames Exemplar :D Naja er denkt wohl solange frau ordentlich was im Köpfchen hat ist die Frisur nicht wichtig. ♥
Also ich weiss nicht genau wie lange die Weave halten würde, schätze aber das ist ähnlich wie bei Rastas also ca 3 Monate.
Doch das klappt auch mit recht kurzen eigenen Haaren ziemlich gut weil man je nach Weave-Art nur soviel freilässt um einen natürlichen Scheitel zeigen zu können.
Ich hätte gerne einen bis zum Nacken durchgehenden Scheitel um auch mal zwei Zöpfe machen zu können, dann ist es natürlich kniffliger das zu verdecken.
Werde meine Flechtfee auf jeden Fall erstmal nach dieser "versatile"-Art fragen (bzw. man kann sogar auch noch einen Streifen von Ohr zu Ohr frei lassen, dann hat man ein "vixen versatile" und kann sogar Halfups machen).
Aber ich glaube sie wird mir nahelegen erstmal eine Full-Weave zu machen und nur am oberen Scheitel bisschen offen zu lassen. Denn der Sprung von schulterlangem Eigenhaar auf Hüfte ist wohlzu schwer zu kaschieren.
So eine Full-Weave ist dann aber eben auf Offentragen ausgelegt und man kann abgesehen von einem simplen Engländer sehr wenig damit frisieren.
Hier ist z.B. ein Video dass so eine sehr umfassende Weave zeigt, bei 3:27 min sieht man besonders gut wie wenig Haar sie noch frei hat: https://www.youtube.com/watch?v=yesnq-JpO58
(Edit: Und hier ist noch das Video das zeigt wie die Basis von dem Ganzen geflochten wird: https://www.youtube.com/watch?v=kHcbu04qgVA)
Das knifflige an der Sache ist eben dass die Tressen sehr gut an die eigene Farbe angepasst werden müssen und auch die Struktur muss optimal zusammenpassen. :-k
Je nach Eigenhaarstruktur und -farbe ist man sonst gezwungen die freien Haare andauernd zu glätten oder färben/tönen.
Wenn man das nicht will kann man sich einen künstlichen Scheitel zulegen, also so ein "Closure-Piece" verwenden. Sieht bisschen aus wie ein Toupet.
Und man kann da natürlich rumdoktern wie man will, es wird nie 100 % echt aussehen. Von daher würde ich nur höchst ungerne kein Leave-Out freilassen.
Ja das stimmt ich sollte es einfach aussitzen, diese ganze Färberei ist einfach mies. :(
Aber ich bin so ungeduldig... und die blonden Spitzen nerven so... Arggg... Irgendwie muss ich mich paar Jahre ablenken sonst schaff ichs nicht einfach rauswachsen zu lassen.

:helmut:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.09.2021: 56cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 21.01.2016, 00:31, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2014, 00:23
Beiträge: 3502
Wohnort: Im grünen Herz Deutschlands
Wahnsinnig toll was du geschafft hast, das motiviert mich gleich mit. :bussi: Wollen wir eigentlich zusammen feiern?

_________________
1b F ii (6 cm) - SSS 63 cm
Feenhaarprojekt:
Die Zucht vom Erdbeerombré zum taillenlangen Seidenflausch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 21:05 
Ich gratuliere deinem NHF-Ansatz auch zum ersten geburtstag :) *kuchen mit einer kerze aufstell*


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 21:40
Beiträge: 8831
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 56
Oh Danke schön euch Beiden :oops:

Huiii Peavey wir können gerne zusammen feiern! =D>

*Kerze auspust und dem Schopf ein Stückchen Kuchen rüberreich* :mrgreen:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.09.2021: 56cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2015, 18:53
Beiträge: 493
Wohnort: Augsburg
Schon mal im Voraus auch Herzlichen Glueckwunsch zum Einjaehrigen von mir :) Und :respekt: fuers lange Durchhalten. Mir kribbelts jetzt nach ein paar Monaten schon wieder in den Fingern... diese Uebergangsphasen - gerade wenn sie Laenge UND Farbe betreffen sind echt nicht einfach.

Bei den Videos in deinem PP faellt mir immer wieder auf, wie naiv ich selbst bei Frisur-Optionen mit Fremdhaar bin :lol: Ich glaub da waer ich selber nicht mutig genug und auch n bissle zu geizig (da kommt der Schwabe in mir dann doch durch :ugly: ) aber umso gespannter verfolg ich das dann ggf. bei dir in deinem Projekt ;)

_________________
2b-c,M
PP1:http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=26666
PP2:http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31700
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2015, 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 17:24
Beiträge: 2262
Feuerlocke, mach dir so viele Tresen ins Haar wie du möchtest (vor allem lang) wenn du dafür die Finger von allen Tönungen lässt - Übrigens ganz herzliche Gratulation zu deinem Färbefreien 1jährigen!!! Super, dass du durchgehalten hast :respekt: .

Den Tresen kannst du dann Blondieren, Färben, Schneiden ( :bauchweh_vor_lachen: )- kannst bestimmt ein paar tolle Effekte rauskitzeln :gut: . Und wenn die Teile nur 3Jahre halten hast du schon ordentlich an Länge zugelegt, dass du dann darauf verzichten kannst.

Aber ein bisschen schreien ihre Haare wirklich nach einer Öl Kur :kicher:

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 876 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 59  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de