Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 03:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 06.10.2014, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
kiwifee: Oh, das freut mich! Ich mag die Farbe nämlich echt sehr. Kann ich mir auch toll in deinen Haaren vorstellen!


Und einmal kopiert aus dem Farbzieher-Thread:

Sooo, ich sitze hier jetzt mit Joghurt, Olivenöl und Viitamin C auf der Birne. Mal schauen, ob es was bringt. Der Joghurt hat leider nur 0,1% Fett, hoffe das reicht trotzdem. Egtl sollte auch noch Honig mit rein, weil ich der Meinung war, hier eh noch welchen rumstehen zu haben, aber der ist wohl in einem Paralleluniversum verschwunden -.- Auf jeden Fall läuft die Matschepampe schon überall hin, das wird sicherlich nicht meine Lieblingshaarkur. Hoffentlich lohnt es sich wenigstens^^

So, edit sagt, ich komm grad aus der Dusche, weil ich den Joghurt Geruch nicht mehr abkonnte.

Habe die Mischung zuerst mit Condi (Sante Glanz Spülung) ausgewaschen und anschließend noch mit Haarseife. Danach fühlten sie sich noch etwas fettig an, aber ich wollte nicht nochmal waschen. Darum gabs dann nur noch saure Rinse, etwas Leave-In und nun dürfen sie trocknen.

Das Wasser war grade beim Condi Waschgang alles andere als blütenrein, durchaus dunkler, als es vom Olivenöl hätte sein dürfen. Auch als ich T-Shirt und Handtuch wegen dem Joghurt Mief ausgewaschen hab, war das Wasser ziemlich dreckig, obwohl die Sachen sonst sauber waren. Von daher hoffe ich, dass doch einiges rausgegangen ist.

Seh ich dann ja, wenns trocken ist. Da noch Joghurt da ist, werde ich wohl die Tage noch Honig holen und das nochmal wiederholen, scheint ja ganz vielversprechend.

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Zuletzt geändert von Bumblebeenchen am 14.12.2014, 22:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 08.10.2014, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Soo, nachdem ich gestern dann die öligen Reste der Farbziehkur mit Condi ausgewaschen hatte, konnte ich heute endlich das Ergebnis so richtig bewundern. Es ist durchaus heller geworden, sieht man auf den Bildern aber leider kaum. In den oberen Regionen hats mehr gebracht, ist aber klar, da die Farbschicht da ja auch am dünnsten war. Aber auch die Längen und Spitzen sind heller geworden, sieht man wenn man die Haare vor dem schwarzen T-Shirt hat. Und wenn ich eine Strähne hochnehme und die Spitzen gegen den Teil in NHF halte, sieht man auch, dass sie heller geworden sind. Von daher wird das nochmal mit Honig wiederholt und dann ist es gut und bleibt so. Habe zum Glück ja keine harten Kanten.

Vorher:

Bild

Nachher:

Bild

Wie gesagt, ist auf Fotos schwer einzufangen...

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Zuletzt geändert von Bumblebeenchen am 14.12.2014, 22:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2014, 16:35
Beiträge: 414
Wohnort: Thüringen
Ich denke man siehts etwas. Schön gepflegt sehen sie auf jeden Fall aus :) Schön dass das geklappt hat, Joghurt könnte ich direkt auch nochmal testen, hab ich noch nicht... Das Problem mit der Farbe auf den Fotos habe ich auch immer. In echt sehen sie viel heller aus, insgesamt gar nicht mehr schwarz, auf Fotos sind es immernoch richtig schwarze Haare :shock:

_________________
2c-3a F ii ZU 8cm
APL - ca. 54cm --> 1. Ziel BSL - ca. 66cm
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31401
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Hihi, ich seh nur den besseren Pflegezustand, an der Farbe seh ich nix. Obwohl doch, sieht gleichmäßiger aus. Und da sie wohl nicht dunkler geworden sind, sind sie wohl heller, aber das 2. Bild zu dunkel.

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Das Problem bei mir ist eh die blöde Badezimmerbeleuchtung. Ich wohne im Keller, deswegen ist in meinem Zimmer recht wenig Licht, selbst mit Fenstern auf und meinen Funzellampen. Im Badezimmer hab ich ne Neonröhre überm Spiegel und ne Funzel an der Wand, das ist immerhin hell genug aber verfälscht immer so -.- Aber wenn ich in der Einfahrt Fotos von hinten mache finden das wahrscheinlich die Nachbarn bzw meine Vermieter, wenn die zuhause sind arg komisch^^

Und meine Haare riechen die ganzen letzten Tage nach Gemüsebrühe und ich weiß nicht warum. Seitdem ich den Tag nach der Joghurt Kur mit Condi gewaschen hab. Heute dann wieder gewaschen und sie stinken schon wieder bzw noch mehr danach. Ich war nirgendwo wo sie diesen Geruch hätten annehmen können. Hab die Alverde Glanz Spülung in Verdacht, weil ich die sowohl heute als auch beim CO verwendet hatte. Aber aus der Flasche roch die ganz normal-fruchtig. Grmpf, echt eklig.

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31401
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Gemüsebrühe?? Vielleicht war das geläuterte Krümelmonster an Deinen Haaren zugange und hatte sich nach dem GEMÜSÄÄBRATLÄÄNG nicht die Zähne geputzt. :gruebel:

Du wohnst also auch im Ratz-Keller.... ich auch. Also Erdgeschoss, aber so finster wie'n Atombunker.

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Bäääh, dann soll sich das Krümelmonster mal die Zähne putzen! Bei dm gibts Grapefruit Zahnpasta, das wäre doch ein netter Duft in den Haaren^^ Aber es riecht echt nach Gemüsebrühe.

Vielleicht ist das aber auch wieder ein Problem von mir. Ich hatte auch schon ne Heymountain Bodycream die an mir nach geschmolzenem Plastik gerochen hat und Mad City Bodyscrubs die an mir nach uraltem feuchtem Putzlappen gerochen haben. Vielleicht ist das wieder so ein Problem, muss ich mal weiter testen.

Fototechnisch ist mein Keller echt blöde. Im Sommer ist es ja schön, immer angenehm kühl^^

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2014, 11:23
Beiträge: 1944
Wohnort: im hohen Norden
Huch, hier geht es ja komisch zu...
Gemüsebrühe, Plastik... ;-)

_________________
2a F ii ZU 6 in NHF karamellblond
kiwifee - Mit Shampoo Bar & Feenstaub zur Wohlfühllänge
*Juli 2015: Von fast BSL auf Longbob abgeschnitten*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Also als ich die letzten Tage jetzt mit anderem Condi gewaschen hab, hats auf jeden Fall nicht nach Gemüsebrühe gerochen -.-

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
So heute hab ich das gute Wetter mal genutzt um einigermaßen farbechte Bilder zu machen. Die Wahrheit liegt auf diesen beiden Bildern halt irgendwo dazwischen, das eine ist eben in der Sonne, das andere im Schatten.
Auf jedenfall stört mich da ganz extrem diese eine Stufe, die man megadeutlich sieht -.- Am liebsten würde ich grade bis komplett dahin abschneiden lassen, weil das zumindest von hinten meiner Meinung nach echt dämlich aussieht...

Bild

Bild

Das hier möchte, wenn es groß ist, ein schiefer LWB werden^^ Endlich mal zumindest als Half-Up geschafft. Ich finde ihn toll zu machen und zu tragen, meine Haare sollen bloß zusehen mit wachsen^^

Bild

Bild

Aktuelle Haarschmucksammlung, nur meine anderen Stricknadel-Forken und Stäbe fehlen, weil die zuhause oder in irgendwelchen Handtaschen sind^^

Bild

Möchte ja noch viel mehr Dymondwood Forken haben, aber es gibt ja nur wenige deutsche Händler und noch weniger gebrauchte zu kaufen -.-

Und die Frisur des Tages, holländisch weggeflochtene Ponypartie und Rest offen =)

Bild

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Zuletzt geändert von Bumblebeenchen am 14.12.2014, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31401
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Hui, ist das ne Matte... Halfup mit APL so groß wie mein ganzer LWB....
Ich glaub die Stufe sieht nicht mehr blöd aus, wenn sie ihre Regenrinnenform von der Schulter nicht mehr hat. Guck mal Calinic, die hat so'n ZU wie Du und lange Stufen, das sieht ziemlich toll aus. Übrigens: Bist ne hübsche!

Von wegen Dymondwood find ich, hat UrsaMinor 60th Street echt eingeholt bzw überholt. Die letzten COs von ihr waren superschön, federleicht und aaaalglatt. Ich würd glaub keinen Dymondwoodkram mehr aus USA haben wollen. Sieh, das gute liegt so nah.

:winke:

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Ja, deswegen mein ich ja, dass ich gerne noch mehr deutsche Händler hätte bzw auch gerne gebrauchte kaufen würde. Bei UM sind ja meißtens nur CO's drin und alles andere schnell weg. Und wenn man selbst eine macht dauert das halt wieder so *jaaa Ungeduld lässt grüßen^^*

Ich bin eh immer dafür die heimischen Händler zu unterstützen. Nur meine Sticks werde ich weiterhin bei ED kaufen, weil ich hier sonst keinen kenne, der aus Deutschland solche Stäbe macht.

Dann werd ich gleich erstmal bei Calinic schauen gehen =)

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2010, 03:11
Beiträge: 3966
Wohnort: bei den Panthern und dem AEV
Schöne Haare! Hier setz ich mal mein Lesezeichen :)

_________________
Auf der Suche nach der Wohlfühllänge
Mein TB
Treffen in Augsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 13.10.2014, 07:38 
Offline

Registriert: 05.08.2014, 10:00
Beiträge: 46
Wohnort: Leipzig
Hallo Bumblebeenchen, ich setz mich auch gerne mit her, wenn ich darf. Deine Haare finde ich wunderschön. Ich hoffe, dass ich meine auch irgenwann mal so glänzig kriege. Deinen Frust über die Stufen kann ich absolut nachvollziehen, das sieht bei mir sehr ähnlich aus, abgesehen davon, dass deine Haare länger sind als meine.

_________________
2aCii
dunkelbraun
kurzüberdieschulter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bumblebeenchens Lockentagebuch
BeitragVerfasst: 13.10.2014, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Na dann herzlich willkommen ihr beiden, natürlich dürft ihr^^

Hab sonst nix weiter zu vermelden, morgen mache ich wohl nochmal Farbziehkur mit Joghurt, Honig, Olivenöl und Vitamin C.

Die Stufen sehen auch leider hauptsächlich so blöd aus, wenn die Haare geduttet oder geflochten waren, weil die dann so ihren Drall zum wegstehen kriegen. Wenn ich die Haare komplett Lufttrocknen lasse oder Diffusor föhne, sie also richtig Lockig sind, sieht man die kaum. Halt bis zum nächsten Dutten/Flechten^^

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de