Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.05.2019, 11:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2015, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 14:41
Beiträge: 1848
Hab mich schon gewundert wo du steckst liebe ash :)
Wenn ich mir das so durchlese, klingt das doch alles prima :gut: Ich hab das Gefühl, mein Pony würde sich keinen mm weiter bewegen
Aber soo sehr stört der mich jetzt auch nicht. Hab mich langsam angefreundet mit meinem Pony und vielleicht sogar mit meinen Stufen. Einen Radikalschnitt von ca. 15 cm trau ich mir nicht zu, also was solls. Bleiben die Stufen und der Pony bis ich nur noch trimme.

Bin auch fasziniert, dass SO bei dir scheinbar so gut funktioniert :gut: Muss man wohl beobachten, ob du mechanische Belastung geringer ist als bei waschen/kämmen/trocknen lassen etc. Kannst ja ab und an mal wieder ein Update bringen :)

_________________
[b]BSL [x] Midback [x] Taille [x] Stufen raus [x] Hüfte [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2015, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Oh nein, 15cm würde ich auch nicht abschneiden. So einen Radikalschnitt hab ich vor 5 Jahren einmal gemacht. War zwar nur von zwischen CBL und APL auf etwas über Kinnlänge und ziemlich nötig, da ich mir in den Längen sehr viele Haare raus- und abgerissen hatte, aber im entefekt was das, was das Geradewachsen betraf, total ineffektiv. Nicht mal ein Jahr später hatte ich wieder Stufen drin. Und zu der Zeit hatte ich den Pony noch nicht wachsen lassen. Fazit: Nie wieder. [-X

Inzwischen komme ich auch langsam zu dem Schluss, dass meine Hände und Haarlies, wenn alleine gelassen, wohl nie wieder eine liebevolle Beziehung haben werden. Es ist schwer mir das selbst einzugestehen, aber dadurch, dass ich das Sebum am Anfang mit den Händen verteilt habe, bin ich wieder leicht in alte Muster gefallen (Abreißen der Haare :( ). Und ja, mit den Prüfungen bin ich im Moment gestresst, aber das darf keine Entschuldigung sein.

Das heißt die Haare müssen zusammengesteckt bleiben. Und wenn ich das Sebum mit den Händen nicht verteilen kann und meine Haare weiterhin nur den TangleTeezer tolerieren, der nicht das gründlichste Gerät zum Sebum verteilen und Schmutz rausbürsten ist, werde ich wieder waschen müssen.

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2015, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Ich hatte heute Mittag sowas wie eine Offenbarung. :lol:

Und zwar war ich bei meinen Großeltern zu Mittag und irgendwie sind wir auf das Thema Pony rauswachsen lassen gekommen.
Meine Oma wollte dann gerne wissen wie lang meine Haare jetzt sind (sie hat mich seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr mit offenen Haaren gesehen).
Tja, was soll ich sagen, sie findet lange Haare nicht schön (da kann sie sich mit meiner Mama zusammentun :roll:). Und ich konnte ihre Meinung akzeptieren und trotzdem stolz auf meine Haarlies sein! :mrgreen:

Today's a good hair day! \:D/

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2015, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 17:05
Beiträge: 4744
Wohnort: Hessen
Hallo Ash, nun gucke ich auch mal bei dir. Thema Pony ist bei mir auch so ein Ding, meiner ist jetzt am Kehlkopf und ich finde beide Varianten gruselig. Ist er kurz, krusselt er sich ständig wenn es feucht ist, ist er lang sieht es auch nicht so doll an, weil ich mir den dann immer hinter die Ohren quetsche. Wie machst du das denn? Hast du noch einen Vollpony oder ist er auch schon länger?

Du hast echt Recht, unsere Struktur ist mehr als identisch. Ich guck mir jetzt mal deine Pflegeroutine in Ruhe an.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2015, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Ommel, mein Pony kommt jetzt auf der Schulter zu liegen. Ich weiß aber auch nie, was ich am besten mit ihm machen soll. Ich bin schon froh, dass ich ihn inzwischen ohne Klammern mit in einen Dutt/Zopf reinkriege. Aus mir nicht mehr nachvollziehbaren Gründen ist er auch unheimlich breit. 8,5cm breit. So eine Strähne integriert sich nicht einfach in eine Frisur, auch wenn sie dafür inzwischen lang genug wäre. Aber offen sieht das einfach nur gruselig aus. #-o Im Moment steck ich ihn mit den restlichen Haaren hoch, fürs hinters Ohr ist er a zu breit und inzwischen auch zu lang. Ideal schaut das aber nicht an mir aus. :(

Als er kürzer war, hat er fast nie so gelegen wie ich wollte (und das nachschneiden war sehr nervig, weil ich das nie selber zufriedenstellend hinbekommen hab). Unsere Haastrucktur ist schon sehr eigenwillig. Explodiertes Sofakissen. :wink: Deswegen lass ich ihn jetzt wieder rauswachsen, auch wenn ich glaube, dass mir das nicht wirklich besser steht...

Ich muss mich mal durch dein schon recht langes PP lesen, wie du flegst. :D

Und bei allen anderen fleißigen Mitlesern, die mir immer so tolle Kommentare hinterlassen auch. Ich weiß, das hab ich sehr vernachlässigt. :oops:
Nach den Prüfungen, nehm ich mir fest vor.

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.02.2015, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Mein nachgemachtes Sebum ist jetzt umgekippt. Zumindest hat es angefangen komisch zu riechen. Hab es jetzt weggetan, war leider noch recht viel.
Ich werd jetzt auf jeden Fall als nächstes nur noch die Hälfte machen und es so lange wie es noch kalt ist in den Flur stellen. Im Sommer muss es dann bestimmt in den Kühlschrank. (Aber Treppensteigen ist gesund. XD)
Und ich werde zu dem Mix erstmal keine Proteeine mehr zugeben. Meine Haare scheinen sich da noch nicht ganz entschieden zu haben. Mal kommt beim Test Proteeinüberschuss und mal Proteeinmangel raus. Da sie so schnell brechen vermute ich doch eher Proteeinüberschuss.

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.02.2015, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Ich hatte eben sowas wie einen Aha-Effekt.

Beim Anrühren des nachgemachten Sebums hab etwas Öl an die Finger bekommen und das dann kurzerhand in die Längen eingearbeitet. Tja, und danach war Haare kämmen dran. Der TangleTeezer ist nur so durch die Haare geflutsch. Ich kann grad nicht glauben, dass ich nicht früher darauf gekommen, dass Öl wie eine Spülung wirkt. Ist ja logisch, dass das Bürsten dann einfacher geht. #-o

Jedenfalls hatte ich nach dem Kämmen noch nie so wenige abgebrochene Spitzen im Waschbecken. :mrgreen: Das ist wiederholungsverdächtig. Ich bin mir nur nicht sicher inwieweit die Methode kontraproduktiv zum Sauberbürsten ist. :?

Haare glänzen jetzt sehr schön, fühlen sich aber leider nicht gut an. Sie wollen weich sein, und wahrscheinlich auch gerade deswegen merk ich ganz genau wo sie kaputt sind. Der gesunde Teil der Haare ist babyweich und die kaputten Stellen fühlen sich aufgeraut an. :(

Und natürlich hab ich das Gefühl, dass die rauen Stellen überwiegen. :heul:

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2015, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Ich hatte heute einen mehr als erschreckenden Alptraum. :evil:

Ich war beim Friseur zum Spitzen schneiden und meine Friseuse hat mir, weil die Haare so kaputt waren bis zum Pony abgeschnitten. :shock: Gelockt sah das wie eine Kurzhaatfrisur aus, Glatt waren sie etwas über Schulterlang. Da war mein Pony anscheinend schon etwas länger.

Insgesamt sehr verstörend. :| Mich wird zum Schneiden nie wieder ein Friseur sehen. [-X

Wenn ich aber jetzt so drüber nachdenke, wundert mich der Traum nicht. Zum einem hab ich ja gestern mal wieder gemerkt, wie kaputt die Spitzen sind. Und zum anderen kam in dem Buch, dass ich gerade lese, eine Torturszene vor, deren unerwartete Heftigkeit mich völlig unvorbereitet getroffen hat. Fazit: Detaillierte Beschreibungen vom Abschneiden von Körperteilen sind nichts für mich. Und Haare sind auch Körperteile.

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 17:05
Beiträge: 4744
Wohnort: Hessen
Hi Ash, ich gucke ma, wieder rein. Da hast du trotzdem einen großen Vorteil, wenn der Pony schon auf den Schultern ist, meiner dümpelt weiterhin unterm Kinn rum, Wachstum abgeschlossen. Ich habe Vergleichsbilder der letzten Jahre und musste feststellen, das die jetzige Länge leider auch immer die Längste war. Mehr kommt einfach nicht dazu. Ich find das inzwischen dubios. Und überlege warum nichts wächst. Mir fällt nichts ein. Ideal ist bei mir auch weder kurz noch lang, weiß auch nicht, was ich in Zukunft machen werde.
Dein SO Projekt finde ich gut, bin gespannt wo es lang läuft. :lol:

Ash, mit der Pflege ist es immer so eine Sache, 100% ist nicht alles bei mir. Zur Zeit betreibe ich Seifenwäsche,ölen alleine ist für mejne Haare nichts, Sheasahne klappt ganz gut, auch die BWS. Am schönsten sind meine Haare, wenn ich eine CWC Wäsche mache. LOC hat auch funktioniert, habe ich aber lange nicht mehr gemacht. Zur Zeit habe ich mir ein Leave in gebastelt, das kommt nach der Wäsche ins Haar. Aber den Heiligen Gral suche ich noch immer. Zur Zeit kämpfe ich auch mit Spliss, ich hatte meine alte Schere in Verdacht. Beim Kämmen sind gsd auch nicht mehr so viele Haarspitzen im Waschbecken.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Lange wieder nicht gemeldet, aber mit den Prüfungen bin ich jetzt durch. :D

Ommel, an die Schere hab ich auch schon gedacht. :-k Es ist aber eine Friseurschere, die auch noch nicht sehr alt ist. Wäre vielleicht nachschleifen empfehlendwert? Oder kannst du eine bestimmte Marke empfehlen? Meine jetzige ist von DM.


Ansonsten ein kurzes Update:

Ich glaube ich bin nicht mehr SO. 8-[ Gestern gabs nämlich eine Pflegepackung mit "Henna" braun von Müller (50g Henna, 1 Ei, 1 El Apfelessig, 3 El Olivenöl - 3 Stunden Einwirkzeit), da die letzte Färbung schon ziemlich verblasst/rausgewachsen war und ich hatte Zeit und es war sooo geiles Wetter hier. Und jedenfalls wollte der Spaß ja auch wieder ausgewaschen werden. Nur mit Wasser aber. :mrgreen:

Also ich hab jetzt nicht direkt vor demnächst gleich wieder zu waschen. Einfach weil ich weiß, dass ich es nicht muss. Und das ist ein total tolles Gefühl. :lol:
Plötzlich wieder mit nassen Haaren unter der Dusche zu stehen war aber auch ein komisches Gefühl. Die Haare haben sich total schwer angefühlt und ich hatte doch das Gefühl, dass sie geschützer waren, als sonst immer. Das Rezept für das nachgemachte Sebum, was ich jetzt verwende, hat sich definitiv in mein Herz geschlichen. \:D/

Ich hab mich allerdings beim Durchspülen der Haare vor dem Färben etwas erschrocken, dass das Wasser total verfärbt war. Ich hoffe, es waren Farbreste von der letzten Kur, (die ich ja quasie nie rausgewaschen habe, da ich dann mit SO angefangen hatte), und kein Dreck. :shock:

Und wie ist das Haargefühl im Moment?

Letzten Samstag hab ich ca. einen halben Zentimeter Haar gelassen. So langsam merke ich optisch eine positive Entwicklung in den Längen. Nicht was den Spliss betrifft, leider. Noch nicht.
Insgesamt ärgert mich schnitttechnisch so wirklich nur noch der Pony. Seit gestern hab ich auch wieder Volumen und Wellen. [-o< Und ein kräftigeres Braun.
Ansonsten riechen die Haare leicht nach Henna (manchmal hasse ich und manchmal liebe ich den Geruch) und fühlen sich bis auf die kaputten Stellen relativ weich an. Insgesamt aber etwas rauer als vor dem Hennarn.

Also ich bin zufrieden, der Frühling kann kommen. 8) :mrgreen:

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 17:05
Beiträge: 4744
Wohnort: Hessen
Hallo Ash, also vor ca. 1 Jahr habe ich mir eine Jaguar Schere für ca. 30 Euro gekauft und damit wurden wirklich nur Haare geschnitte, nun habe ich mir vor ca. 4 Wochen wieder eine Jaguar gekauft, diesmal sogar noch 30,-- Euro teurer. Trotzdem habe ich extrem viel Spliss. Also daran lag es leider nicht. :(

Ash, das war bestimmt kein Dreck. :lol: Wie lange hast du denn jetzt insgesamt SO gemacht?

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2015, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Eigentlich glaube ich auch nicht, dass es an der Schere liegt. Als ich noch zum Friseur ging, hatte ich auch so schnell wieder Spliss und die sollten ja ordentliche Scheren haben. :wink:

Insgesamt habe ich 11 Wochen nicht gewaschen. :mrgreen:

Wie genau ich jetzt weiterverfahre weiß ich noch nicht. Wenn es im Sommer richtig heiß wird, werde ich den Haaren sicher auch mal eine kalte Dusche gönnen. Ansonsten wird sich der Waschrythmus vielleich meinem Färbe/Kurrythmus anpassen.

Ob ich das Experiment nächsten Winter über einen längeren Zeitraum wiederhole...ich denke, ich lass mich von mir selber überraschen. :D

Ich werde jetzt erstmal abwarten ob ich wieder in eine leichte "Umstellungsphase" ala Bad Hair Weeks komme, oder vielleicht sogar verschont werde.

In der kommenden Woche werd ich mich versuchen an den Gedanken zu gewöhnen, dass ich am Samstag meine Haare offen tragen möchte. Nur zu Hause, aber ich werde Gäste haben. Ich glaube es ist schon über ein Jahr her seitdem ich in der Öffentlichkeit meine Haare offen getragen habe und über ein halbes Jahr seitdem ich sie bei Familienbesuchen außerhalb offen getragen habe. Hier zu Hause fühlt sich das auch völlig okay an, wenn wir keine Gäste haben. Aber, dass Fremde meine Haare sehen, möchte ich eigentlich gar nicht mehr. Das ist ein sehr, sehr merkwürdiges Gefühl. Als ob mir ein essentielles Kleidungsstück fehlen würde.

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2015, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 14:41
Beiträge: 1848
oh, wieso fühlt sich das denn für dich so komisch an, wenn die deine Haare sehen würden?

Ich hatte übrigens vor kurzem auch Henna braun von Müller :mrgreen: aber mit bisschen schwarz gemischt, damit sie wirklich dunkelbraun werden.
Ist die Farbe auf deinem Ava realitätstreu? Weil du hast ja doch auch ein schönes dunkelbraun ohne Rotstich.

_________________
[b]BSL [x] Midback [x] Taille [x] Stufen raus [x] Hüfte [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
Das Braun auf meinem Avatar ist das Henna Braun. Natur sind sie etwas heller mit rotstich.:-)

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2015, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2014, 21:30
Beiträge: 213
So ein kurzes Update bezüglich Samstag. :D

Ich war sehr zufrieden mit meinen Haarlies. Hab sie vor dem Bürsten mit einer Portion nachgemachtem Sebum verwöhnt und hinterher ganz leicht angefeuchtet und über Kopf geflochten. Der Flechtdutt blieb etwa 2 Stunden drinnen und hat für ordentlich Volumen und sehr schöne Flechtwellen gesorgt. Den Pony hab ich leicht eingedreht weggesteckt.

Mit dem Ergebnis war ich dann sehr zufrieden und hab mich den ganzen Abend mit offenen Haaren super wohl und ziemlich langhaarig gefühlt. :mrgreen:

Die Frisur werd ich sicherlich, mindestens so lange wie der Pony noch rauswächst, wieder tragen. Allerdings, denke ich, bleibt es bei besonderen Anlässen. Schon allein weil die Haare am nächsten Tag schrecklich verknotet waren. #-o

_________________
1c/2a M ii, ZU: 5,5-6cm (durch Trichotillomanie), aktuell: 40 cm (SSS)
Ziel: mehr Fülle und Stufen rauswachsen lassen
2 Monat reißfrei geschafft!
APL [ ]. BSL [ ], MBL [ ], Taile [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LillyE


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de