Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2022, 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 02.03.2015, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hallöchen!

Ich starte mal mein TB und möchte mich somit auch vorstellen:

Ich bin Ester :) und bin aktuell 28 Jahre alt

Mein Haargeschichte:
Ich war schon immer Blond, egal was ich gemacht habe, ich bin immer auf die gleich Haarfarbe gestoßen: Blond :)

Mit 13 Jahren habe ich angefangen mit meinen Haaren zu Experimentieren :)
Von Orange, über Lila, zu Pink, dann Blau und Grün, sowie alle Rottöne mussten meine Haare bis zu meinem 16 Lebensjahr alles mitmachen!
Mit 17 habe ich dann nur Blonde Strähnchen getragen, ab und zu gab es auch mal Brauntönungen, aber ich war eigentlich immer eine Blondine.
Leider gibt es aus diesen Zeiten keine Bilder mehr.

Meine Naturhaarfarbe ist: Dunkel/Mittel-blond mit teilweise Rotsträhnen... und Braun und schwarze Haare hab ich auch schon in der Matte gefunden.. ich hab alles drin, aber im Großen und Ganzen ist es ein schönes Dunkelblond.

Mit 20 habe ich aufgehört zu Strähnen und bin einfach nicht mehr zum Frisör gegangen...
Das ging gut bis ich 25 Jahre alt war.
Sie waren Hüftlang und wunderschön heul
Aber dann waren sie mir 1. zu lang , 2. zu langweilig und 3. zu schwer!
Also habe ich mich entschlossen sie bis zum Kinn ab zu schneiden.
Mein Freund hat geweint als er das sah, aber es war eine Erleichterung!

Dann, der größte Fehler den ich machen konnte:
ich fing wieder an zu Strähnen! Mit 26 Jahren
Soweit so gut.
Nur mochten meine Haare das nicht.
Sie wurden strohig, egal was ich machte, sie sahen einfach ungepflegt und trocken aus.
Das sagte mir auch jeder Frisör und jeder versuchte mir seine Produkte an zu drehen.
(Hab innerhalb der letzten 3 Jahre , 5mal den Frisör gewechselt... )

Also fing ich an mich seit ich 26 bin mit meinen Haaren intensiv auseinander zu setzten.

Ich benutze Silikon-freie Shampoos und alles was Bio ist und DIY- Haarpflege.

Seid dem habe ich keine Schuppen mehr und mitlerweile sehen sie auch etwas gesünder aus.

Jetzt kommt noch der Wendepunkt in der Geschichte!

Mein letzter Friseurbesuch: Das war Mitte November'14.
Ich war total vom Wasserstoff-Blond-Hype beeindruckt und ich wollte auch haben!!
Das, meine Damen, ging so dermaßen in die Hose !

Meine Friseuse, die selber Wasserstoffblond ist, hat mir lediglich den Ansatz durchgefärbt!
Gott waren das Schmerzen!
Achtung: Meine Längen waren immer noch wunderschön Hell-Aschblond, mein Ansatz war, Hellblond-Orang-Gelb!
Der Absolute Horror!
Ich hab immer noch einen sehr gelben Ansatz.
Ich war stinksauer.
„Mensch sieht das Kake aus!“ das denke ich mir jeden Tag, wenn ich in den Spiegel schaue.
Ich habe versucht das Gelb in Blond zu verwandeln ( Mit Silbershampoo und Honig, Zitrone und Kamille) Hab aber dann aufgegeben, als ich meine Alten Fotos sah.

Ich will wieder zurück zum schönen Anfang.
Meine Naturhaarfarbe steht mir doch ziemlich gut.

Nun gut.
Aktuell lasse ich sie einfach nur wachsen.

Mein Vorhaben in 2 Monate:
Damit der Übergang nicht mehr so Hart ist, werde ich mir Strähnchen machen lassen, in meiner Naturhaarfarbe.
Dann erst wieder ein Halbes Jahr später die Spitzen schneiden lassen, falls nötig.

Meine Wunschlänge wäre 2cm unterhalb der Brust, alles längere würde wohl nicht so gut aussehen und wäre wieder viel zu schwer.
Aber wer weiss, wenn es mich wieder packt, dann lasse ich sie wieder, bis ins ich kein Bock mehr hab, wachsen.


Hier mal ein kleiner Überblick, wie es mal war und wie es jetzt ist!

Bild
Das war früher direkt nach dem Aufstehen, wie man an der Zahnbürste erkennen kann :)

Bild
Das war bei einer Hochzeit!

Bild
Und das an einem See


Das war nach der Kürzung:
Bild

und das Ist ein Aktuelles (Handy)Bild!!!
Auf dem Sieht man richtig schön den Farbverlauf.. wäääää
Bild

Wenn ich das Foto sehe wird mir ganz schlecht!
Bild





_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2015, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hallöchen!

Ich habe ja am Wochenende total stolz mein Packechen aufgemacht, indem die ganzen Rohstoffe drin waren.
Ausser Öle, waren noch Seidenprotein und Weizenprotein und Duft-/ Ätherische Öle mit dabei.
Total Euphorisch habe ich angefangen wild drauf los zu mixen.

Bild
Quelle:http://24.media.tumblr.com/tumblr_matzxeiFKb1rg6yapo1_500.gif

Ich habe ein Leave-In hergestellt und Raumdüfte.

Also alles schön gemischt und otze-stolz gewesen..
nur ist mir im laufe des Tages aufgefallen, dass es mir immer schlechter ging.
Ich habe Kopfschmerzen bekommen und mir wurde sehr stark übel.

Ich habe es nicht mehr in meiner Wohnung ausgehalten, in jedem Raum hat es ecklig gestunken und ich wurde schon grün im Gesicht.

Am Tag darauf habe ich alle Raumdüfte weg gekippt ( leider hat der Abfluss danach sehr intensiv und lange gerochen)
Mir war schlecht und ich hab mich total vor meiner Wohnung geeckelt.
Heute Morgen hat alles und jeder einfach gestunken! Mir war/ist dauerschlecht. Sobald ich Parfum rieche kommt es mir hoch und mein Kopf drückt.
Zuhause angekommen habe ich die Wohnungstür aufgemacht und ich hätte heulen können.
Es riecht immer noch nach den Duftölen!
Ich fühle mich elend und an meinem Freund kann ich auch nicht riechen.

Bild
Quelle: http://1.bp.blogspot.com/-_ylJLnYDESk/U ... 25BCrg.gif

Jetzt ratet mal wo ich noch die neuen Öle benutzt haben...
Im Leave-In
Also das dann auch gleich weg gekippt.
Leider hatte ich noch den Geruch in den Haaren und beim Joggen wurde er immer intensiver.
Ich bin schnell gerannt, weil ich mich auf die Dusche gefreut habe.
Ich habe ein neues Leave-In zubereitet ohne Duft.

Wäre ja alles nicht so schlimm, nur leider kriege ich den "Duft" nicht aus den Haaren.. sie riechen immer noch so ecklig süss.
Nun gut, dann wollte ich mich eben mit den anderen Produkten und meinem neuen Leave-In glücklich machen.

Ätsch.. nix da

Meine Haare hassen Proteine!
Und Rizinusöl auch!

So ecklig knirschig,steif und trocken waren sie noch nie!
Meine Haare fühlen sich furchtbar schwer an.

Ich könnte weinen.
Nicht nur das mir Hundeelend ist, nein, ich sehe dazu noch total ... ungepflegt aus!

Ich vertrage keine Parfümöle.. absolut nicht.
Das nächste mal kaufe ich mir lieber ein teures Parfum und genieße das.
Aber vorerst muss ich wohl komplett auf Düfte aller Art verzichten.
Obwohl Essig finde ich sehr angenehm.

Ach Mensch, ich bin so richtig deprimiert!
Mir ist furchtbar elend und ich habe viel Geld für nichts ausgegeben ...

Kann es denn sein?
Wie deprimierend!

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 14.03.2015, 12:23, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hier möchte ich mit euch meine ErfolgeBild oder Misserfolge Bildzum perfekt auf mich abgestimmten Haarpflegeprogramm teilen.

Nicht nur Rohstoffe die Äußerlich angewendet werden , sondern auch Innerlich angewendete Rohstoffe werde ich hier publizieren



Produkte und Rohstoffe im Test:

[ ] wird noch ausprobiert
[X] wird gerade ausprobiert

[X] Rot = für schlecht befunden
[X] Grün = für gut befunden


Öle:
[ ] Avocadoöl
[ ] Jojobaöl
[ ] Mandelöl
[ ] Macadamianussöl
[ ] Walnusöl
[ ] Baobab


[X] Pistazienöl

[X] Olivenöl

[X] Kokosöl → macht die Haare knätschig
[X] Rizinusöl → macht die Haare knätschig
[X] Sesamöl → der Duft ist unangenehm
[X] Sonnenblumenöl → der Duft ist unangenehm



Zusatzstoffe:

[ ] Traubenkernöl

[X] Seidenprotein → ich vermute eher nein, oder ich finde noch die richtige Mischung
[X] Weizenprotein → ich vermute eher nein, oder ich finde noch die richtige Mischung

Kräuter (Tees) zur Sauerrinse oder Leave-In oder als Tee:

[ ] Brennessel
[ ] Brennesselsamen
[ ] Salbei
[ ] Calendula
[ ] Gurke
[ ] Vanilewasser
[ ] Rosenwasser
[ ] Aloeverawasser


[X] Aloe Vera → überall!
[X] Honig → In einer Haarkur
[X] Zimt → In einer Haarkur
[X] Kamille → als Saure-Rinse
[X] Zinnkraut als Teezubereitung → Mogens eine Tasse
[X] Rosmarin → als Saure-Rinse
[X] Mönchpfeffer → um den Hormonhaushalt zu regulieren

[X] Zitrone → einfach ein super Entkalker, auch im Haar

Shampoos:

[ ] Professional Oil Repair Shampoo
[ ] Haarseife von Lush
[ ] Haarseife selber gemacht



[X] Lavera Apfelshampoo

[X] L'oreal Everpure → immer noch mein Liebling, weil meine Haare einfach super danach aussehen und super riechen
[X] Natron → nur noch zum Auswaschen von Silikone
… aber suuuper als Duschgel ersatz! Reinigt und verschließt die Poren besonders nach dem Sport! Love it

Spühlungen:

[X] Professional Oil Repair Spülung von Balea

[X] L'oreal Everpure Spühlung → immer noch mein Liebling, weil meine Haare einfach super danach aussehen und super riechen
[X] Aussie Summer Limited Edition Colour Mate Conditioner → super Geruch, aber die Haare sind nach der Wäsche nicht zu gebrauchen.

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 10.03.2015, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Wochenrückblick:

So, meine Haare machen momentan nur Blödsinn.
Sie sind knatschig und ein Tag darauf Fettig
Sie lassen sich nicht wirklich durchkämmen, waschen oder riechen lange gut.

Bild
Quelle:http://i781.photobucket.com/albums/yy100/laly19/aaaah.gif

Ich schiebe es auf zu viel Protein
Ich hab den dreh wohl noch nicht raus.

Da meine Haare so strohig und „bitchig“ sind, muss ich mir bei meinen Frisuren was einfallen lassen, dass sie
1. nicht so strohig aussehen
2. der blöde Ansatz nicht so präsent einen ins Auge sticht

Bild
Quelle: http://media.tumblr.com/64d650aa710e81b ... qz4rgp.gif

also hier meine Frisürchen:

BildBild



Nach meiner „tollen Blondierung sind mir viele Haare ausgefallen, da Kopfhaut verbrannt und viele Haare ab gebochen... sehr viele sogar.
Ich hatte wirklich angst um meinen Schopf.
Ich habe jetzt nämlich auch Geheimratsecken!
Ich habe am Unteren Haaransatz auch ganz viele ganz kurze Haare,
das sieht aus.. Bild
Wie wenn kleine Kinder mal ne Schere in die Hand kriegen und Frisör spielen.
Die muss ich auchnoch mit Kaschieren.

Positive, ich hab aber gesehen, dass ich vorne beim Ansatz ein paar Härchen wieder bekomme.

Mal sehen wie es weiter geht

Bild
Quelle:http://24.media.tumblr.com/e669cfc76479f42a23f63c724bd0d01c/tumblr_mifj4miafi1ru37x6o1_500.gif

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 14.03.2015, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 10:35 
Hi Ester, noch eine kleine Küchenhexe!
Schön das du ein Projekt machst
:tanz: :blueten:
Ja ich weiß die Duftöle können ganz, ganz fies sein! Ich benutze immer Naturöle aber eben höchstens 5 Tropfen ins Leave in Flascher , a 100ml

Rizinus ist für meine auch fies schwer, da haben wir auch was gemeinsam. Du aber ich denk mit Weizenprotein kannst deinen Haarlies echt Gutes tun. Das ist das Beste bei blondierleichen, ich sprech von meiner Erfahrung. Ich mische es immer in den Condi, das mache ich wirklich ausnahmslos. Leave in nehme ich sehr, sehr selten.

Das verzichten auf Laurelph Sulfate,Alk und Glycerin hat mir auch enorm geholfen!
Ich denk du wirst soviele tolle Erfahrungen hier machen und ich freue mich davon zu lesen.
Du hast jedenfalls schon was richtig gemacht 1. anmelden und 2. ist das Projekt eine super Motivation!

Ich werde dich öfters besuchen kommen Ester :)

LG, Carmen

Alles , alles Gute und viel Spaß

EDIT: ich finde deine Farbe gar nicht so schlimm!
Lässt du rauswachsen? Ich denk du hast echt eine coole NHF so wie du sie beschreibst!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hallöchen!

Kleiner Rückblick was meine Haare für Blödsinn wieder gemacht haben.

Wir verstehen uns einfach nicht und ich überlege mir jeden Tag ob ich nicht doch endlich zum Frisör gehen soll und dem Elend ein Ende setzten soll.
Dieses Farben-Halloween auf meinem Schädel macht mich Wütend!

Je Fettiger sie sind, umso grässlicher sind sie!

Ich habe diese Woche nur 2 Frisuren getragen, etwas Streng und unkompliziert.
BildBild
Hier sieht man meinen Klassischen Pferdeschwanz.
Was man genau Sieht:
Eine absolut hässliche Haarfarbe!
und eine Geheimratsecke! Ja, da sind mir ganz viele Haare nach der Blondierung ausgefallen.
Aber Gott sei dank Wachsen da wieder sehr feine sehr Blonde Haare.
Der Ansatz ist nun schon 4,5 Monate alt.

BildBild
Ein Sockendutt
Und Hier sieht man wunderschön eine meine Mini-Abrisssträhnen.
Sie gucken unter JEDER Frisur raus.

Bändigen? No Chance!

Jetzt aber für mich was schönes.
Meine Wöchentliche Olivenölkur!
Ich, die Zottel und meine Kopfhaut lieben Diese Kur.
Einfach auf trockenem Haar Olivenöl in Massen einknetten und zusammenbinden.
Dann Frischhaltefolie und dann eine "hübsche Kopfbedeckung"
Die Bedeckung dient eher dazu Joggen ]Bild gehen zu können mit der Packung.
In den Nackenbereich stopfe ich immer etwas Küchenpapier, damit das Öl nicht runter rinnt.
Vorteil: Es wird untendrunter, beim Sport, wirklich warm und das eine ganze Stunde lang.
Somit mehr Pflegeeffekt.
Nachteil: Es sieht echt Öko aus

BildBildBildBild

Sexy Oder?


Bild
Quelle:http://media.tumblr.com/34e67161fe76f8c652f2c7c982697964/tumblr_inline_mlos5dBipp1qz4rgp.gif

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 14.03.2015, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Juhuuuu!!!!!!!!!!!!

Da hat jemand geschriiieben!!!
Bild
Quelle: http://media.tumblr.com/8ae63cd2683b305 ... qz4rgp.gif


carmelittacarmen hat geschrieben:
Hi Ester, noch eine kleine Küchenhexe!
Schön das du ein Projekt machst
:tanz: :blueten:


Ja, ich bemühe mich aber etwas bekannter zu werden ;-)


carmelittacarmen hat geschrieben:
Rizinus ist für meine auch fies schwer, da haben wir auch was gemeinsam. Du aber ich denk mit Weizenprotein kannst deinen Haarlies echt Gutes tun. Das ist das Beste bei blondierleichen, ich sprech von meiner Erfahrung. Ich mische es immer in den Condi, das mache ich wirklich ausnahmslos. Leave in nehme ich sehr, sehr selten.


Das werde ich definitiv ausprobieren!
Wieviel machst du da rein in eine "normale" Condiflasche?

carmelittacarmen hat geschrieben:
Das verzichten auf Laurelph Sulfate,Alk und Glycerin hat mir auch enorm geholfen!


Dahin werde ich nun auch gehen.
Suche momentan ein neues Schampoo und Condi!
Hast du ein Tipp?


carmelittacarmen hat geschrieben:
Ich denk du wirst soviele tolle Erfahrungen hier machen und ich freue mich davon zu lesen.
Du hast jedenfalls schon was richtig gemacht 1. anmelden und 2. ist das Projekt eine super Motivation!

Ich werde dich öfters besuchen kommen Ester :)



Danke schöööööön hihihihi
Bild
Quelle: http://24.media.tumblr.com/tumblr_lsz85 ... o1_400.gif


carmelittacarmen hat geschrieben:
EDIT: ich finde deine Farbe gar nicht so schlimm!
Lässt du rauswachsen? Ich denk du hast echt eine coole NHF so wie du sie beschreibst!


Auf den Ersten Bildern sieht man meine NHF
Und ja, ich lasse rauswachsen.. hadere aber mit mir einfach überzu strähnen mit meiner Naturhaarfarbenfarbe (beim Frisör)
Doch sie ist schlimm! Ganz Komischer Farbverlauf.. und so Gelb...

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 14.03.2015, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 12:09 
Hallo Ester,

ich finde sowohl deine NHF als auch deine jetzige Farbe total schön! :verliebt: Die Idee, die Kur beim Sport zu tragen, ist auch sehr gut :D (wegen der Wärmeentwicklung). Kleiner Tipp: Schreib unter deine Grafiken noch Quellenangaben, sonst wird es Leute geben, die deine Beiträge der Moderation melden.

LG :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 19:56 
Hihiiiii, das mit den Öligen oder Condi Haaren laufen gehen, das kenn ich! Das coole ist das funktioniert auch im Sommer : Man könnte ja baden gewesen sein !

Du ich mach auf ca.5 EL Condi 45 Tropfen rein. Das mische ich jedes mal neu an. Ich nehme die Desert Essence Cocos Produkte, die sind sicher auch was für dein Haar. Du dürftest eine ähnliche Struktur wie ich haben!
Sag, wo hast du eigentlich die geilen Animationen her?
LG und ps: deine Farbe ist supi, Ombre im Beginn!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hallöchen!

Hier mein Wochenrückblick:

Ich habe mein Shampoo gewechselt!
Von Weleda Apfelshampoo zu Alverde Feuchtigkeits-Shampoo Aloe Vera Hibiskus.

Warum:
1. Hauptgrund: Meine Haare haben wirklich gestreikt. Ich musste alle 2 Tage meine Haare Waschen, weil sie komplett (Wirklich komplett Fitösenfett-Fett) fettig waren und ich mich ziemlich geschämt hab, aber es auch nicht eingesehen habe jeden Tag zu waschen... wozu denn auch? Hallo Haarausfall!
2. Viele Mitglieder hier im Forum berichten Gutes von dem Shampoo und da ich eh immer Feuchtigkeit benötige, dachte ich mir „Gute Entscheidung“
3. Geld: wenn dieses Shampoo doch nichts für mich ist, dann tat es wenigstens nicht im Geldbeutel weh.

Aber:

Es ist alles besser geworden!
Meine Haare streiken gar nicht mehr.
Ich habe am Donnerstag Abend mir meine Haare gewaschen, Gestern sehr geschwitzt beim Sport und Heute müsste ich sie immer noch nicht waschen (nur Körper abgeduscht)
Mach ich aber Heute, da ich auf einen Geburtstag gehe.
Keine Schuppen oder starkes Kopfhautjucken.

Fazit: ein gutes Shampoo.
Bild
Source: http://www.gif-weenus.com



Ich hab ausserdem noch eine neue Rinse ausprobiert :)

Kamillentee, Zitrone, Rosmarinöl und Spermint
Huiiii wie nett das Duftet, wie eine Kaugummi hrhrhrhr
Meine Kopfhaut steht drauf!

Leider sind meine Haare immer noch sehr störrisch und wollen nicht so wie ich will.
Das heißt Frisuren-technisch ist da nicht viel zu holen... ich seh aus wie Explodiert.

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 01.04.2015, 19:46, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 22:00 
Offline

Registriert: 08.02.2014, 22:11
Beiträge: 2141
Wohnort: Bayern
Haartyp: 2b/c M
Hallo Ester! :) Hier will ich mitlesen :D Finde dein Projekt total süß gestaltet mit den ganzen gifs das gefällt mir irgendwie :)
Mir gefällt deine Haarfarbe gut, vor allem auf den Foto mit den Sockendutt :D

Und deinen letzten Post kann ich total gut nachvollziehen, mir gehts da ganz genau so. Ich packs mal in nen Spoiler:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wenn ich diese ganzen Mädels seh mit ihren Hammer Figuren...puhh...ich bin zwar nicht dick, aber ein bisschen was könnte schon runter. Aber von so einer mega Figur bin ich meilenweit entfernt. Ich bin einfach sooo faul (vor allem was Bewegung angeht) aber meine Ernährung ist jetzt auch nicht so supi. Bin Vegetarierin aber das mach ich einfach weil mir Fleisch nicht sooo gut schmeckt, hat jetzt nichts mit dem Thema eigentlich zu tun. Ich denk mir auch immer ahh ich will auch so aussehen und wär gern so sportlich und die Ernährung super clean und was weiß ich alles.
Auf Pinterest bin ich auch viel unterwegs :D Ich liebe es mir die ganzen Rezepte, schönen langen Haare und all sowas anzuschauen :)

_________________
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 01.04.2015, 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Hallöchen!

Da ich mich jetzt schon ein bisschen länger nicht gemeldet habe, habe ich hier ein Update für euch.


Was es neues gibt:

Mein aktuelles Haargefühl:

Meine Haare fühlen sich immer noch sehr Strohig an.
Ich kämpfe wirklich mit mir nicht doch wieder die gute alte Chemie zu nehmen.
Mit L'oreal Everpure haben sich meine Haare nie so angefühlt und waren nicht beleidigt!

Beim Waschen: Klettig
Handtuchtrocken: Klettig, fast trocken (hatte ich sonst nie) und ich hab einen Rastafari-Look.
Sie sind sehr schwer zu Kämmen, bzw. gar nicht im feuchten Zustand möglich.
Wenn ich Öl ins feuchte Haar mache sind sie zwar etwas erträglicher, aber fühlen sich immernoch so an wie „zu viel Protein“
Aber wenn die Haare trocken sind, sind sie akzeptabel. Etwas Plüschig, aber ok.
Nur: Nach 2Tagen sind die Spitzen, wo das Öl drinnen ist, absolut verölt. I-Git-Ti!
Das sieht nicht nur ungepflegt aus, sondern ist stressig, denn ich kann mit den Haaren auch nichts mehr anfangen.. lass ich dagegen das Öl weg, sind sie nicht mehr ganz so Fettig.
Eher wie Baumwolle lol
Leicht Plüschig, etwas Aufgeraut und Trocken... klasse …*hust*

Bild
Source: nitratediva.tumblr.com

Mein Aktuelles Leav-In : Rosmarinöl mit Apfelessig.
Ich habe leider momentan Mikroschüppchen..die sind dazu auch sehr stressig!

Meine aktuelle Pflegeserie:
Alverde Feuchtigkeits-Spülung Aloe Vera Hibiskus

Da im Forum doch viele Positiv darüber gesprochen haben, dachte ich mir, ich möchte das nun auch mal ausprobieren.
Also ab zum DM und Shampoo, Spülung und ein Feuchtigkeitsspray gekauft.

Fazit: No, I don't agree!
Das Spray ist absolut überflüssig! Da passiert bei mir nichts, nicht mal die Haare lassen sich damit beduften.
Die Spülung: Auftragen, kurz warten, weg!
Meine Haare fressen sie.
Das Shampoo: Naja, gut ist anders. Es lässt sich nicht verteilen und es schäumt nicht und ich brauche einen riesigen Haufen um alle meine Haare zu erwischen, auch beim zweiten Durchgang.

Absolute Fehlinvestition. Mal wieder!
Das intensiv Öl gedöns Spülung von Balea habe ich auch ausprobiert... näääääääjaaaaaa... Begeisterung ist anders.

Noch eine Fehlinvestition!

Der Professional Entwirrkünstler von Ebelin
Bild
Quelle:https://anitaswelt.files.wordpress.com/2014/08/ebelin-professional-entwirrkc3a5nstler-rosa.png

Au Backe, nie wieder.
Den habe ich nun seid 2 Monaten und zuerst dachte ich meine Haare sind einfach nur Zickig und überempfindlich, aber nein die Bürste reisst mir Haare aus!!! Der entwirrt nicht, der massakriert!
Ich bürste mir die Haare mit einer Rundbürste, weil ich mir keinen neuen Kamm (schon wieder) holen möchte!
Rundherum habe ich momentan ein wirklich tolles Haargefühl... * motz*

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Zuletzt geändert von Ester am 01.04.2015, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 01.04.2015, 15:41 
Ich möchte bei dir auch unbedingt mitlesen :)
Deine Naturhaarfarbe sieht echt schön aus. Wünsche dir viel Erfolg und Geduld, sie wieder so zu bekommen :)

Ich glaub dir, dass deine Haare schwer sind. Wenn ich meine Haare so wie du flechten würde, wäre mein ganzer Zopf so dick, wie eine Strähne von dir #-o

LG Chepi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 01.04.2015, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 09:54
Beiträge: 28
Bild
Source: myiblife.tumblr.com

Ich freue mich dich hier begrüßen zu dürfen!
Ich hoffe du hast hier spaß beim lesen!

Wenn ich mir aber weiterhin die Haare so ausrupfe, hab ich bald einen Rattenschwanszopf lol

_________________
Hier geht es zu meinem Tagebuch

Alle Gif-Bilder die ich benutze, beziehe ich von: http://wifflegif.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ester will zurück zum Anfang!
BeitragVerfasst: 01.04.2015, 20:22 
Offline

Registriert: 08.02.2014, 22:11
Beiträge: 2141
Wohnort: Bayern
Haartyp: 2b/c M
Schade das dir deine Haare nicht so gefallen..du schreibst du hast das Alverde Shampoo benutzt. Also ich persönlich habe mit Alverde ganz schlechte Erfahrungen gemacht...die haben bei mir so ausgetrocknet :( Ich kann dir das Sante Glanz Shampo empfehlen :) Das hat bei mir in Kombination mit der passenden Spülung recht gute Haare gemacht. Allerdings hat das bei mir nicht so gut gereinigt wie anderen Shampoos...auch wenn ich es unverdünnt benutzt hab.
So ein Tangle Teezer Ding wollte ich mir eigentlich auch mal kaufen :D Aber da ich Wellen hab, hab ich da ein bisschen Angst das mir das Teil die Struktur kaputt macht. Du schreibst ja auch bei dir funktioniert der nicht..vielleicht hol ich mir das Ding lieber nicht :D Bin eigentlich mit meinem Holzkann zufrieden :)

_________________
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de