Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.09.2015, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute habe ich mir eine Kopfhautkur aus Aloe Vera Gel und eine Längenkur von den HM-Proben (Amarantine) ins Haar gepackt. Sind jetzt geflochten und bleiben das bis morgen, dann wird gründlich ausgewaschen.
Zuerst hat das Geld sehr beruhigt und den Kühleffekt merke ich immer noch auf der Kopfhaut. Es ist aber auch immernoch ziemlich schuppig, weshalb ich schon morgen die Haare wasche, statt erst Montag.

Für die Nacht habe ich mir ein Handtuch ins Bett gelegt, da ich mir das Chiffon nicht zu sehr einmantschen will.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2015, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2013, 18:22
Beiträge: 1433
Wohnort: Hamburg
Ohhh Aloe Vera Gel! :) Meine Kopfhaut liebt das auch, ich drücke dir die Daumen, dass das bei dir auch gut klappt. (Könnte ich auch mal wieder verwenden, wenn meine Kopfhaut gerade ruhig ist, denk ich da immer nicht so dran *hups* ) Handtuch hab ich auch öfter überm Kopfkissen, ich hab aber auch überlegt, mir dafür nochmal nen paar Seidentücher zu holen oder so *hmm* Fänden die Haare bestimmt besser ^^

_________________
2b F/M ~5,5cm ZU, derzeit etwa BSL (aber sehr taperig)
Ziel: Optisch tiefe Taille (aber laaaangsam mit vielen Trimms)
Mein haariges Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2015, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Auf Dauer werde ich mir dafür auch Seidenhandtücher besorgen, wobei ich kein Fan von Chiffon bin. Zum drauf liegen ist es ok, aber fürs tägliche Knoten ist die Haptik für mich nicht ideal. Da bin ich mit glatter Seide besser bedient. Ich denke, ich werde das Chiffontuch daher zusammen mit einem zweiten vielleicht zu einem Kopfkissen vernähen.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2015, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Jetzt, da meine Haare nach dem Waschen getrocknet sind, habe ich mal die Länge gemessen: SSS 79 cm, Reallänge am Pony: 54 cm. Das geht bei mir bis zum Ellbogengelenk, insgesamt bin ich ja auch eher kürzer :)

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute gibt es mal ein Längenbild meiner Haare mit aktuellem Datum. Die Wellen sind Flechtwellen, die ich halbwegs rausgekämmt habe. Man sieht, dass die Kante nach einem Jahr Wildwuchs mittlerweile doch eher ungleichmäßig ist. Da ich sie ja im November letzten Jahres hatte schneiden lassen, sieht man immerhin den Neuzuwachs über das Jahr doch sehr gut, vorher waren sie nur schulterlang. Da das Bild minimal zu groß ist, muss es leider in den Link.
http://up.picr.de/23206284gh.jpg
Da ich sie ja auf jeden Fall wieder bis zum Hintern haben möchte, in der Hoffnung, dass dann Stäbe besser halten, wird auf jeden Fall noch weitergezüchtet.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2015, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Mittlerweile habe ich wieder ein wenig herumexperimentiert und kann nun wieder einige Feststellungen machen:

-Seit ich NK verwende, glänzen meine Haare wieder mehr
-Braided buns halten in meinen Haaren bombig fest. Kann schütteln und laufen, hält!
-Flechtwellen kriege ich mit leichten Leave in Spray besser rausgekämmt, als Twistcurls. Daher werde ich dauerhaft wohl eher beim Flechten bleiben :)
-Meine Haare mögen Erdnussöl - ist für mich ein Nachkaufprodukt geworden
-Seidentücher Ponge 05 aus dem Bastelbedarf halten in meinen Haaren über Nacht bisher am besten, wenn ich ein Schlauchtuch drüberziehe. Wenn ich sie am Hinterkopf statt im Nacken binde, fliegen die Haare im Tuch nicht so sehr durcheinander und der Zopf hält länger :)
-Mit dem Kamm von LeBaoLong habe ich VIEL WENIGER Haarbruch.
-Mit AloeVeraGel als Kopfhautpflege bilden sich weniger fettige Schuppen nach, diese werden trockener.

Jetzt, da es wieder kühler wird, brauche ich definitiv mehr Bekleidungsschichten. DAs bedeutet, dass ich auf Dauer wohl auch noch einen dicken Wintercalo häkeln will... ich brauche dicke Wolle...

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2015, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2013, 18:22
Beiträge: 1433
Wohnort: Hamburg
Wow, das Bild sieht super gut aus! Und vor nichtmal einem Jahr waren sie noch Schulterlang? :shock: Was für ein Mörderwachstum! Und ich hätte spontan auch auf deutlich mehr als 6,5cm ZU getippt. Aber ich glaube das liegt hauptsächlich daran, dass du quasi keinen Taper hast :D Ja, da spricht der Neid ein bisschen :mrgreen: Ich kann sehen, was du mit der Kante meinst, weiß aber nicht genau, ob das nicht ein bisschen vom welligen gerade kommt :-k Insgesamt finde ich sehen die Spitzen nämlich voll aus :)

Deine Erkenntnisse finde ich auch interessant! Bei vielen Sachen gehts mir ähnlich und die anderen will ich notier ich mal zum ausprobieren ;) Vorallem die Kämme von LebaoLong interessieren mich auch noch mal! Womit hast du denn vorher eigentlich die Haare entwirrt?

_________________
2b F/M ~5,5cm ZU, derzeit etwa BSL (aber sehr taperig)
Ziel: Optisch tiefe Taille (aber laaaangsam mit vielen Trimms)
Mein haariges Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2015, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ja, mein Zopf ist eigentlich im guten Mittelfeld, weil meine Haare doch sehr fein sind, aber gut durchwachsen. Etwas durchgezogener Bruch ist schon drin, gerade dort, wo Haare halt typisch brechen.
Den ZU habe ich zwei Mal mit einem Wollband gemessen, da ist halt zwischen 6,5 und 7cm etwas SPielraum, je nach dem, wie man das Bändchen dehnt.

Das mmit der Kante ist leider nicht nur von den Flechtwellen, wenn ich den Kamm durchziehe, bleibt diese eine Ecke immer bis zuletzt im Kamm, egal, ob ich gewellt oder frisch gewaschen habe. Aber ansonsten sind die schön voll, also absolut nicht zu beklagen, ich muss halt nur irgendwann mal beischneiden...

Meine Haare habe ich früher mit billigen Bürsten entwirrt, dann etwas teurere breite Bürsten mit WSB-Anteilen, dann reine WSB, was allerdings überhaupt nicht meins war und dann Plastikkämme. Anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, aber ging, nur ich hörte halt die Haare wirklich brechen, sodass ich mir dann dachte, Kämme mit Pressnähte sind vermutlich nicht die besten... Und ja, ausfallende Haare wirkten, wie das Geschenkband, nachdem man es mit der Schere in Locken gezogen hatte. Das war dann der Moment, wo ich um die Kämme im LeBaoLong rumgeschlichen bin. Und dann habe ich halt zugeschlagen und muss sagen, ich bereuhe es nicht :D

Auch mein Testkauf einer Ficcare hat sich gelohnt, die Qualität ist trotz Zähnchenkrankheit einfach genial, Da merkt man halt, dass das eine Spange ist, und die hält.

Ich bin halt auch einfach jemand, die feste Frisuren braucht. Ich mag das garnicht, wenn der Dutt mit jedem Schritt wie ein Windwimpel baumelt.

Ich denke, es ist einfach wichtig, seine Haare zu beobachten, sich selbst auch kritisch zu beäugeln in Hinblick auf die eigenen Angewohnheiten und diese dann auch zur Not wirklich zu ändern.

Und ich liebe meine glänzenden Haare :D

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.09.2015, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Da ich gestern, heute und morgen ganztags Uni habe und ungerne mit nassen Haare in dieUni gehe, habe ich mir eben die Haare gewaschen. Nur dumm, dass es so ewig lang braucht, bis die Haare dann wieder trocken sind...

Ich habe überlegt, ob ich mir für den Rest der Woche die Haare einflechte, ich hoffe, dass ich das morgen relativ auf Anhieb hinbekomme, damit das dann den Rest der Woche hält... es ist halt eine volle Woche mit Wanderung, Uni, Reisen und und und... boar... Da müssen die Haare halt möglichst aus dem Weg...

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2015, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2015, 11:14
Beiträge: 107
Wohnort: NRW
Hallo Yunasama und alle (stillen) Mitleser! Ich setze mich hier mal mit zu :-)
Finde dein Projekt sehr spannend, mal sehen, was noch so kommt. Wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Erfolg bei deinen Zielen!

_________________
Meine Haare: 1a Fii, 78cm nach SSS
Ziel: 80cm bis zur nächsten Festival-Saison :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Hui, ein neuer Leser.

Mal Keske hinstell.

Also nur kurz zur Rückmeldung, wie beim SilberhaartreffFred schon gesagt, dass Flechten war kein Problem, nur das Hochstopfen. Daher habe ich dann alles wieder aufgemacht, nen normalen Engländer geflochten und habe deb Zopf immer noch drin. Ich wechsel einfach nur nah Lust und Laune den Haarschmuck aus. Bei einem Bun sieht man das geflochtene ja eh nicht so wirklich...
Morgen abend im Hotel werde ich mir dann erstmal ne NightKur machen, die ich am nächsten Morgen dann in der Dusche wieder ausspüle.

Da ich aber zu wenig geeignete Gefäße hatte, musste das AloeVeraGel zuhause bleiben...

Und aus der Probierwut heraus noch eine weitere Erkenntnis, im braided lwb hält eine Flexi8 xl. Year.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2015, 11:14
Beiträge: 107
Wohnort: NRW
Danke Yunasama *keksnehm*

Braided Buns wollte ich auch wieder machen, irgendwie sind die bei mir in Vergessenheit geraten.
Was für eine Nightkur wirst du denn machen? Wieder was von HM?

_________________
Meine Haare: 1a Fii, 78cm nach SSS
Ziel: 80cm bis zur nächsten Festival-Saison :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2015, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ich hab noch Reste eine Probe von Heymountain blue Ewig langer Name, den ich immer vergesse. Steht aber am Anfangmeines Pp, da ich die schonmal probiert hatte. Die Kur werde ich in die Längen geben. Also nix sehr besonderes, hauptsache ein bisschen Pflege, damit die Haare gesund bleiben. Meine Spotzen werden leider sehr schnell sonst stumpf.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
DA ich momentan völlig hoffnungslos erkältet bin, habe ich die Haarpflege momentan auf den Minimumaufwand reduziert. Ich kann mich da auf kaum was konzentrieren, trinke Tee bis zum Umfallen (heute schon locker 2 Liter Tee + 1,5 Liter Suppe intus).
Kurz um, ich renne ständig auf Klo :D

Daher ist meine Tagesfrisur momentan nur ein einfacher Engländer, damit ich leicht mit Öl beipflegen kann, ohne groß Aufwand zu betreiben.

Hoffe, die Welle geht schnell vorbei... *schnief*

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2015, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute morgen habe ich meine Haare schön vorsichtig durchgekämmt, aber dennoch gab es wieder ziemlich ordentlichen Haarbruch. Leider waren auch besonders viele lange Haare betroffen, was mich ziemlich bestürzt macht.
Ich glaube, die Erkältung fordert auch da ein wenig seinen Tribut...

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de