Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 05:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.11.2015, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 16:30
Beiträge: 1455
Nachträglich alles Gute zum Geburtstag! :)

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2015, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute stand ich relativ lange vor den Regelen im Dm und habe nach etwas gesucht, was vielleicht bei meinen Kopfhautproblemen etwas schonend helfen kann.

Dabei bin ich auf folgendes gestoßen:
Salthouse Totes Meer Therapie Anti Juckreiz- Kopfhaut Fluid.
Das Produkt kommt in einer praktischen Spitztüllenflasche darher, die Tülle lässt sich zum Neubefüllen abschreiben.
Das Produkt riecht ein wenig nach Arztpraxis...


Ich habe gerade die erste Anwendung gestartet und einfach mal an ein paar Stellen mit der Tülle das Fluid auf die Kopfhaut gebracht. Der versprochene Soforteffekt ist ein Kühleffekt, der den Juckreiz etwas lindern soll. In der Tat habe ich auch etwas weniger das Bedürfnis, zu kratzen, das Kühle auf der Kopfhaut ist aber gewöhnungsbedürftig.

Laut Packungsbeschreibung ist das Produkt auch bei Neurodermitis und Psoriasis geeignet.


Zusätzlich habe ich mir ein Minifläschen H&S gekauft, vielleicht löst das zumindest mal die oberflächlichen Schuppen raus.

Um einen Nähstoffmangel auszuschließen, habe ich jetzt auch mal Biotin und Kieselerde-Tabletten geholt.
Ebenso habe ich mir ein Päckchen Scroos gekauft, damit meine Dutts etwas besser halten.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.11.2015, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute morgen habe ich mit dem Yves Rocher Anti Schuppen Shampoo und danach noch einen zweten Waschgang mit dem H&s gemacht. Es sind noch immer Schuppen im Haar, aber die KH spannt nicht mehr so sehr. Momentan juckt es auch nicht.
Zur Pflege habe ich vorher in die trockendenSpitzen etwas Body Shop Hair Kur gegeben, jetzt vor dem Einpacken der Haare, habe ich noch das Balea Wunderöl etwas reingepackt. So bleiben die Haare doch ein wenig griffig, flutschig, aber frizzfrei ;)

Meine Haare habe ich nun halb nass in einen Cinnamon mit Flexi gepackt, da ich gleich zur Uni muss. Gesichert habe ich das mit zwei Scroos, einen oben neben die Flexi, einen unten. Ich denke, wenn ich heute nicht joggen muss, dürfte das den Tag über halten, habe heute durchgängig bis 16 Uhr Uni und heute abend habe ich die Bude voll, also nicht viel Zeit für die Haare.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2015, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
So. Hier ist nun auch die bebilderte Anleitung. Ich hoffe, damit wird der Anfang verständlicher.
Ich habe alle Häkelschritte nachvollzogen, aber weniger Leiterteile angeschlagen. Ihr müsst die beschriebenen Schritte also nur entsprechend häufiger wiederholen.

Bild

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Gestern war wieder Waschtag und ich habe dementsprechend wieder mit H&S und dem Yves Rocher Anti Schuppen gewaschen. Solange ich die Schuppen habe, bringt es wohl nix, den Waschrythmus auf vier Tage gedehnt zu lassen. Daher versuche ich es jetzt mit alle zwei bis drei Tage. Ich denke, solange es Winter ist, werde ich die Schuppen aber nicht hundert prozentig in den Griff bekommen, dafür ist die KH einfach zu trocken und spröde...

Da ja gestern Sonntag war, habe ich die Haare ausnahmsweise mal komplett offen getragen, damit sie gut durchtrocknen können. Am Abend habe ich sie dann zum Schlafen in einen Engländer gepackt und das Seidentuch auf das Kissen gelegt, damit die KH atmen kann. Dies wird aber bei mir nicht die Regel sein.

Da meine KH gestern über den Tag hinweg ordentlich gejuckt hat, habe ich etwas intensiver zur KH-Meersalz-Therapie gegriffen und reichlich draufgepackt. DIe Mengen sorgten dafür, dass es auch in den Haaren pappig wurde und klebte. Die Haare sahen am Hinterkof dann doch sehr klätschig aus. Es ließ sich aber nachdem es trocken war, gut ausbürsten. Optisch bleibt da nichts zurück, wenn man gut ausbürstet. Langfristig wirkt es auf jeden Fall gegen das Jucken, kurzfristig, bzw. einen Soforteffekt merke ich aber nicht. Zudem habe ich den Eindruck, dass es auch wirklich nur das Jucken etwas eindämmt. Ob es gleichermaßen die KH pflegt, kann ich nicht gut sagen.
Ich hatte aber gestern ständig das subjektive Bedürfniss, an der KH zu fühlen und merkte, wie schuppig es ist. Besonders der Hinterkopf...

Heute trage ich das erste Mal einen Nuvi. Ich denke, er wird neben Nautilus und LWB bein Alltagsrepertoire erweitern. Gerade jetzt, wo es auf der Arbeit so sehr krabbelt, bin ich froh über jeden Bun, der hält und fest ist. Untermieter im Haar kann ich jetzt grade garnicht gebrauchen...
Was aber bei mir auch zum Dauergebrauch wird, sind Scroos. Ich habe mir im dm ein dreier Pack gekauft und den Nuvi habe ich grade mit zweien gesichert. Da rutscht nichts :D

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 16:30
Beiträge: 1455
Warst Du schon mal beim Hautarzt wegen der Schuppen? Das kann im Ernstfall auch eine Pilzkrankheit oder ein Ekzem oder so was sein, und das kann man mit Shampoo etc. allein wahrscheinlich nicht behandeln.

Vielen hilft ja auch ein Kopfhautöl vor der Wäsche, aber das ist bei Feenhaaren immer schwer zu dosieren, finde ich....

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2015, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Diese Option ist mir auch schon durch den Kopf geschwirrt. Ich werde mich mal nach einem Hautarzt erkundigen. Weißt du zufällig, ob Kopfhautprobleme eine Igel-Leistung ist?

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Gestern wieder geschwaschen. Dem Yves Rocher Shampoo habe ich jetzt mal ein paar Tropfen Teebaumöl beigemischt. Ansonsten habe ich nichts verändert. Aber es scheint sich langsam etwas zu tun. Die KH beruhigt sich, juckt nicht mehr ganz so sehr.

Als Frisur trage ich einen Nautilus mit Ficcare Honey Marble und zwei Scroos. Hält gut, hat sogar die Nacht überstanden.

Öl auf die Kopfhaut bei meinem Feenhaar halte ich für ein zweischneidiges Schwert. Ich glaube, da wäre eher eine ölige Rinse was, das ist leichter zu dosieren. Aber ich habe nichts, wo ich die Rinse einpacken könnte... :(

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2015, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute gibt es nochmal einen Eintrag in mein PP.

Das Haarewaschen ist in den Zweitagesrythmus übergegangen und pendelt sich ein. Ich trage meine Haare nur noch in Dutt, dies hat mehrere Gründe:
-wenige bis keine Knoten beim Kämmen
-viel unterwegs, besonders auf der Arbeit mit den Kindern ist der Dutt lebenspraktisch.
-stört mich nicht beim Schlafen, bleibt also auch gerne mal über nacht drin.
-Nautilus und LWB halten einen Tag lang

Für die Pflege verpasse ich meinen Haaren vor dem Dutten einen Ölstreich. Dadurch flutschen sie zwar mehr (daher fixierung mit Scoos), aber die Haare sind dann schön glatt und seidig.

Vor dem Duschen kure ich die Haare ab und zu. Ansonsten versuche ich, alles mit meinen Haaren etwas lockerer anzugehen, mich weniger damit zu stressen. Habe genug in der Uni zu tun und daher mag ich da nicht sonst noch viel um den Kopf haben ;)
Mein Projekt mache ich aber natürlich weiter. Nur nicht mehr tägliche Reporte über das Waschen und so.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2015, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 14:08
Beiträge: 2669
Wohnort: Elbflorenz
Sind die schuppen denn inzwischen besser geworden?
Schläfst du mit den scroos?

_________________
100 cm ± SSS | ZU 8,9 cm | 1b-F-ii
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2015, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Mit den Schuppen bin ich mir da ehrlich gesagt nicht sicher, ob sie besser, schlechter, oder überhaupt irgendwas werden. Ich habe aber den Eindruck, dass es nicht mehr so riesige Schuppen sind, sondern eher kleine Schüppchen. Im neuen Jahr werde ich mal einen Termin beim Hautarzt machen, in der Vorweihnachtszeit schaffe ich das jetzt neben der Uni aber nicht mehr.

Die Scroos lasse ich drin. Damit der Dutt nicht reibt oder zieht, trage ich ein Buff drüber. Nach oben hin offen für die KH, stützt er einfach nur den Dutt beim Schlafen. Ist aber nur Erprobung, keine Dauerlösung denke ich.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2015, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute Abend habe ich aus Spaß an der Freude nochmal gemessen: 82 cm!

Und es gibt noch etwas schönes zu vermelden: Ich glaube, so langsam wirkt die Teebaumöl-Kur. Ich habe die Dosis etwas erhöht, und mein Kopfhautjucken wird weniger. Wenn ich die KH abfahre, spüre ich zwar immer noch Krümel, also Schuppen, aber es wird weniger. Die KH fühlt sich auch nicht mehr so belegt an. Also wenn es nicht nur ein vorübergehender Effekt ist, kommt Hoffnung auf :)

Im übrigen fallen auch weniger Haare. Mein Haar ist nicht mehr so extrem knotig. Mit der Hand entwirren und leicht kämmen reicht aus.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2015, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Um hier auch mal kurz was verlauten zu lassen, auf Reisen sind meine Haare immer schon etwas pflegeintensiver, über Weihnachten sind sie aber doch sehr knatschig.
Da Bruder von Deckel im Krankenhaus war, war war Weihnachten dieses Jahr doch eine ganz andere Hausnummer als gewohnt, viel Fahrerei, hin und her und noch dazu habe ich das Seidentuch plus buff für die Nacht zuhause vergessen...

Meine Haare danken es mir mit Frizz, Knoten ohne Ende und leider auch heute verhältnismäßig viel Bruch, als ich die Forke in die Haare geschoben habe. Für die muss ich doch etwas viel mehr Platz einkalkulieren als für einen Stab...
Und da ich so eine Frostbeule bin, habe ich mich über meine neuen Pullover auch gefreut, nur sind viele mit Rollkragen, also nicht so ideal bei meinen Dutts, aber naja. Toll zum Tragen sind sie trotzdem, ich muss nur die Dutts höher machen, als ich es gewohnt bin ;) Ich bin halt nur so ein Gewohnheitsmuffel....

Aber meine Freude über meine Wichtelgeschenke ist ungebrochen, ich liebe sie abgöttisch :D

Mein Deckel hat übrigens zu Weihnachten eine SL bestelt gehabt - meine Augen waren groß vor Freude :)

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute habe ich meine Projektliste um eines erweitert: Das große Ausmisten und Aufbrauchen. Ich habe so viel Zeug, dass ich mich zum nächsten geplanten Umzug wohl selbst drüber ärgern werde, daher will ich das ganze erst mal reduzieren, bevor ich neues kaufe. Daher wird nun ein konsequenter Kaufstop für Kosmetika einkalkuliert.

Es wird nur noch getauscht und gesammelpacketet. Neukauf ist nicht. Nur bei Dingen, wovon ich alles aufgebraucht habe und kein Alternativprodukt habe. Und ja, damit bin ich konsequent. - mal schauen, wie lange :D

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2016, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ich habe wieder ein wenig meine Haare und KH beobachtet.

In meinem Weihnachtspacket war ein Glas Indische Kräuter zum Waschen. Morgen werde ich die mal ausprobieren, mal schauen, ob meine KH das mag. Ansonsten habe ich mittels einer zu flüssigen Handcreme von Yves Rocher eine wintertaugliche Haarpflege gefunden. Leider trocknet die Heizung im Winter meine Haare massig aus, mit der Handcreme kann ich dem aber ganz gut gegensteuern. Jeden Abend creme ich die Längen und Spitzen ein, seit dem geht das Kletten zurück und die Haare werden wieder weicher dank der Feuchtigkeit.

Und da es Handcreme ist, freuen sich auch meine trockenen Hände, die durch Waschmittel(Handwäsche) immer etwas überstrapaziert sind.

Meine letzte Längenmessung vor einigen Tagen hat 83,5 cm ergeben, also meine Haare wachsen fröhlich weiter. Und das, obwohl ich die längsten Spitzen um einen halben cm gekürzt habe, um in ganz kleinen Schritten die Kante etwas gleichmäßiger zu bekommen.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de