Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.02.2021, 10:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 598 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 40  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.04.2016, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Ich hab heut morgen wieder gewaschen und einige Erkenntnisse gewonnen... Oder anders ausgedrückt - auch Negativerfahrung macht kluch, ne! :mrgreen:

8. Kräuterwäsche - Reetha, Shikakai, Amla, Kapoor Kachli, Bhringaraj, Orange, Nagarmotha, Methi (Fenugreek) und Brahmi

Brahmi hab ich dieses mal dazu getan, da es unter anderem glänzende und weiche Haare machen soll. Das nächste mal werd ich Hibiskus untermischen. Das soll auch nochmal pflegend sein. Und ich hab dieses mal mit Messlöffeln (vom Babybrei :mrgreen: ) gearbeitet. Das sind lt. Packung ca. 4,8g. Bei Abwiegen bin ich auch 5 gekommen. Ein EL sind bei mir gute 8g. So erreiche ich ne gute Menge. Mit TL wäre es glaube zu wenig. So ist es nicht zu viel, aber ausreichend, dass Herr uruk sich noch zweimal mit dem "Rest" die Haare waschen kann. :D

Vorbereitung:
- gestern abend großzügig LOC als PreWash (L=Aloe Vera Gel, O=Arganöl C=Jazzee Blue Haarcreme)

Mischung:
1/2 ML Reetha
1/2 ML Shikakai
2 ML Amla
1 ML Kapoor Kachli
1 ML Bhringaraj
1 ML Orange
1 ML Nagarmotha
1 ML Fenugreek (Methi)
1 ML Brahmi

- mit kochendem Wasser (220ml) verrührt und über Nacht ziehen lassen - Konsistenz joghurtähnlich

Waschen:
- Haare vorher nass gemacht
- mit den Händen zuerst auf der Hopfhaut und dann den Rest auf den Längen verteilt
- Klarsichtfolie drüber und 30 min Einwirkzeit
- danach ausgewaschen und kaltes Wasser zum Schluss

Trocknen:
- Auswringen, Handtuchturban, kurz angetrocknet, dann LOC, mit grobzinkigem Holzkamm vorsichtig entwirrt und dann an der Luft getrocknet

LOC:
L = feuchte Haare und Aloe Vera Gel
O = Arganöl (3 Tropfen)
C = Jazzee Blue Haarcreme (1 Erbse)

Ergebnis:
- Haare fühlen sich wieder perfekt sauber an
- Haare sind immer noch griffig, fühlen sich schön weich und leicht an
- Glanz ist ok


Foto von den trockenen Haaren (nass nach LOC gekämmt):

Bild


Auf dem Foto sieht man ziemlich gut, dass sie dieses mal nicht so schön glänzend und weich aussehen (wobei sie sich durchaus so anfühlen). Die Wellen sind nicht so schön gebündelt und insgesamt siehts irgendwie so n bissl frizzig aus, obwohl ich nochmal Jazzee Blue in die Längen gegeben hab.

Ich denke, ich weiß auch woran das liegt: Ich hab die Haare heute aus dem Handtuchturban genommen und dann zu lange mit dem LOC gewartet (hab telefoniert...). Sie waren dann schon ganz schön angetrocknet und ich hab viel Aloe Vera Gel draufgesprüht... Das Aloe Vera Gel, macht die Haare bei mir komisch - wie bei einem ganz leichten Schaumfestiger trocknen die Haare dann so an und werden "starr" - und wenn man diese Struktur dann aufbricht, dann gibts n explodiertes Sofakissen. :roll:

Habe also gelernt:
Haare nicht zu lange im Handtuchturban lassen. LOC direkt danach drauf. Aloe Vera Gel nur sehr sparsam bzw. als Pre Wash.
Dann sind die Haare viel strukturierter und die Wellen kommen schöner raus. Die Haare sehen gesättigter aus.

Mal sehn, ob ich das von nun an auch in die Praxis umsetzen kann. 8)

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2016, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 18:53
Beiträge: 1744
Wohnort: Niederrhein
Sehen trotzdem super aus die Haare! :mrgreen:
Mit dem Aloe Vera Gel ist das bei mir auch so:
Im nassen Haar geht das super aber im trockenen Haar hat das einen festigenden Effekt.
Deswegen mache ich in mein normales Leave-In auch immer nur sehr wenig Aloe Vera rein,
im nassen Haar direkt nach der Wäsche geht es aber sogar pur, ohne zu festigen. :gruebel:
Ab und zu brauche ich aber die festigende Wirkung im trockenen Haar schon mal...

_________________
2a F ZU: von 5,8 cm auf 5,1cm zurück auf APL+ wegen HA :-(
Shampoo-Bars mit SCI DIY: (Haar-)Seifen sieden vegan♥
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 11:15
Beiträge: 1224
Wohnort: München
Uruk, deine Haare glänzen toll auf dem Foto, ich weiß nicht was du meinst! Und schöne Struktur!
aber die Erfahrung hab ich auch gemacht, dass man das Leave-In ins nasse Haar machen muss, sonst zieht es nicht richtig weg und man überdosiert leicht...

_________________
Liebe Grüße von Kilu & Josie Bild
TB: Superkurz zu superlang-Haare retten, Haarschmuck kaufen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Danke Kilu und PremSiri!! Aber komisch mit dem Aloe Vera Gel, oder? Es scheinen ja hier viele als L-Komponente im LOC zu nutzen. Und das bei trockenen Haaren. Keine Ahnung, wie das geht. :stupid: Hab ja schon gedacht, ich mach was falsch und mir extra so ein Sprühdingens geholt und draufgeschraubt... Beruhigt mich jedenfalls, dass es bei euch genauso ist. :wink:

Und ja, wahrscheinlich wär ich einfach zufriedener mit dem Ergebnis, wenn es bei der letzten Wäsche nicht doch noch schöner gewesen wäre... :mrgreen: Aber das gibt mir gerade noch etwas Ansporn, das ganze zu optimieren... :D





So, und ich hab wieder Post gekriegt... :oops: Ich schreib gerade noch mit Gundula wegen einer Senza Limiti-Bestellung und meine Native Filigree Copper ist unterwegs. :oops: :oops: Aber danach ist wirklich Schluss! :schlaumeier: Das kann ja so nicht weitergehen! [-X Also Schluss mit Anfixen lassen! [-o< ...fürs erste zumindest... :mrgreen:



Bei Ela hatte ich auf ihrem Ava immer diese wunderschönen Stäbe bewundert. Sie hat mir dann verraten, dass die von Maple Burl sind. Ohhh, warum hab ich nur überhaupt nachgefragt?! :ohnmacht:

Heute sind sie angekommen. Zauberhaft! Die blauen musste ich unbedingt mitnehmen, auch wenn sie noch viel zu groß sind, aber die haben mich sooo an Monets Seerosen erinnert. Wun-der-schön!!! Die Roten sind auch noch etwas reichlich, aber passen hervorragend zu meinem heutigen Outfit... :bauchweh_vor_lachen: - für das ich mich an dieser Stelle gleich schonmal entschuldigen möchte. Es ist etwas ...öhm... grell. :mrgreen: Aber mir war heut so kalt und der Knall-Hoody ist einfach megakuschlig. :oops: Die gelb-blaugrauen passen schon ganz gut - auch wenn da ebenfalls noch etwas Luft ist. Jedenfalls find ich sie wunderschön zart in den dunklen Haaren!

Bild Bild

Und hier Actionpics:

Bild Bild Bild


Und dann konnte ich ja letztens bei dieser Ursa Minor-Forke nicht widerstehen. Die war einfach zu schön. Hab sie dreimal in den Warenkorb rein und wieder rausgepackt. Aber keiner wollte sie haben an dem Abend und dann dachte ich, das muss Schicksal sein! :mrgreen:

Es ist eine 3zinkige Brindle in 3,75'' und mit einer ganz außergewöhlichen Form, wie ich finde. Sie ist wie ein "S" gebogen und dadurch beidseitig tragbar. Wenn meine Haare noch ein wenig länger geworden sind, hoffe ich, sie auch wunderbar im Half Up tragen zu können. :verliebt:

Bild Bild Bild

So, und jetzt geh ich Eis essen!! Ist schließlich fast Sommer draußen!! :ugly: Yammi! Bild

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Ich hab heute gekordelt. Inspiration war smiley-annie, an deren Lace-Kordeln ich nur leider nicht annähernd so rangekommen bin wie ich wollte... Hätte wahrscheinlich viel weiter runter hin zu den Ohren noch gehen müssen... Außerdem wieder überall Antennen! Hab versucht, einiges am Ende wegzukämmen, aber gerade von vorn sieht das bei einer eigentlich so "aufgeräumten" und ordentlichen Frisur ganz schön bescheiden aus... Damit der Rosebun wenigsten nach ein bisschen mehr aussieht, hab ich drei Kordeln gemacht und die geschneckt. Und was passt besser zum Rosebun als Rose-Pins?! :blueten:

Bild Bild

Und hier nochmal mit dem Handy aufgenommen, das irgendwie mit dem Licht nicht klargekommen ist - sieht fast sphärisch aus :D Und durch die Perspektive auch ein gigantomanischer Rosebun! :mrgreen:

Bild

Leider hatte ich jetzt abends doch ein bisschen Kopfschmerzen von der Frise und war jetzt ganz froh, alles aufzumachen... Neige wohl schon eher dazu, immer sehr straff zu flechten und zu dutten, das muss ich mir mal n bisschen abgewöhnen. :)

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 11:15
Beiträge: 1224
Wohnort: München
:ohnmacht:
Ich fühle mich ein bisschen wie ein Papagei, aber Gott, machst du tolle Sachen!) In einem Jahr, wenn mein Haar hoffentlich so lang ist wie deins... hachja... dann sieht das vielleicht auch mal so toll aus.
Sind das Zweierkordeln? Also mehrere Strähnen gekordelt und dann geschneckt?

_________________
Liebe Grüße von Kilu & Josie Bild
TB: Superkurz zu superlang-Haare retten, Haarschmuck kaufen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Ach Kilu, dabei machst du selbst so tolle Sachen!! :oops: :nickt: Und wenn deine so lang sind, dann wird das alles noch viel geiler aussehen, weil doppelt so dick! :kicher:
Ja, sind nur 2er Kordeln, aber davon drei, damits 'n bisschen nach mehr aussieht. Und bei den dünneren Strähnen stehen auch nicht so viele Spitzen raus. :wink:




Ich hab mal ein UM-Familienbild gemacht. :D Irgendwann hätte ich gern noch ne 2zinkige Magnum, aber sonst bin ich erstmal sehr glücklich mit den Familienmitgliedern... :mrgreen:

Bild

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2012, 18:06
Beiträge: 4357
Wohnort: Bei Stuttgart
Ich starte auch mal einen Gegenbesuch :huepf:

Deine Frisuren sind wunderschön, deinen Rosebun finde ich sehr süß. Respekt dass du den mit den kurzen Haaren so toll hinbekommst, ich wäre da total dran verzweifelt.
Deine neuen Maple-Burl Stäbe finde ich auch sehr hübsch, die passen farblich super zu deinen Haaren!
Generell hast du guten Geschmack, deinen Haarschmuck würde ich auch komplett nehmen :) Vor allem die UM Stäbe haben es mir farblich total angetan.

Brahmi mit in die Kräutermischung zu packen war eine gute Entscheidung, bei mir pflegt das zumindest die Haare total und macht ziemlich weich. Allerdings kann man es wie ich festgestellt habe auch überdosieren :oops:, dann gibt es Klätsche-Strähnen.
Weil ich es gerade in deinem älteren Beitrag gesehen habe: ich hätte wohl in meinem TB warnen sollen, dass meine Auftragemethode eher für unter der Dusche geeignet ist :pfeif:

_________________
Mein PP ~ Kräuterwäsche FAQ
2a Fii mit 8,6cm ZU, nach erneutem Rückschnitt ca. BCL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 11:15
Beiträge: 1224
Wohnort: München
Uruk, die Stäbe sind toll, aber wo findest du sie? Ich will auch sowas! Aber immer wenn ich auf die Ursa Minor Dawanda Seite gehe, sehe ich nur holzfarbene Sachen, nicht so toll Buntes... :?:

_________________
Liebe Grüße von Kilu & Josie Bild
TB: Superkurz zu superlang-Haare retten, Haarschmuck kaufen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 14:08
Beiträge: 2698
Wohnort: Elbflorenz
SSS in cm: 100
Haartyp: 1bFii
ZU: 8,9 cm
Instagram: @Hopedihop
Der Rosebun sieht klasse aus :) hm ja ich kann mit vorstellen, dass das auf die Dauer wehtut wenn du fest flechtest, ich mache es oft etwas zu locker und dann verlassen ein paar Strähnen die geflochtene Ordnung...
Sie beiden mittleren Forken könnte ich glatt mitgehen lassen :D

_________________
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Logbrandur, schön, dass du vorbeischaust! :D Danke für die vielen Komplimente! :oops: Vor allem, weil ich immer deine Haare anhimmle... :verliebt: Wenn meine mal so aussehen, wenn sie groß sind, wär ich glücklich! Ist eine tolle Motivation!

Ja, mit dem Dosieren der Kräuter muss ich mal noch ein bisschen rumtesten. Macht auf jeden Fall total Spaß und auch wenn bei den Ergebnissen bisher noch etwas Luft nach oben ist, hat mich die Kräuterwäsche an sich total umgehauen...

Haha, na, es war zumindest eine Erfahrung mit dem flüssigen Auftrag. :mrgreen: Ich behalte das auch noch weiterhin im Hinterkopf - da werd ich bestimmt auch noch etwas rumprobieren. :wink:


Kilu, die Stäbe waren lustigerweise ein kleines Weilchen online (ich glaub sogar ein paar Tage?), ohne dass sie jemand haben wollte. Ich hab dann irgendwann zugeschlagen und bin auch ganz glücklich damit! Einfach immer mal wieder reingucken. Nermal stellt wirklich regelmäßig neue Sachen ein. Die sind halt auch oft schnell weg, aber es kommt immer wieder neues... und vielleicht hast du ja auch mal Glück mit nem Bärenbon und kannst dir ne CO machen lassen. \:D/ :wink:


Danke Hopedihop! Die mittleren Forken? Dann schließ ich die wohl mal besser weg, was?! :kicher: Die Twilight war ja eine CO und die Brindle wollte an dem Abend als sie eingestellt wurde auch niemand haben... Irgendwann bin ich dann doch schwach geworden. :oops: Die war zu schön. :mrgreen: Die würden beide in deinen Haaren bestimmt auch toll aussehen! :D




Ich wollte ja mal meine Kräuterinfos, die ich so zusammengesammelt habe, hier einstellen. Habs jetzt nochmal bisschen in eine Ordnung gebracht. Dann hab ich selbst gleich was gutes zum Nachschlagen und vielleicht ist es für den ein oder anderen auch was interessantes dabei. Ich packs der Übersichtlichkeit halber mal in den nächsten Thread...

edit: falls irgendwas falsch sein sollte oder auch sonst bin ich natürlich für alle Hinweise dankbar! :)

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Zuletzt geändert von uruk am 23.04.2016, 23:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2016, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
uruks kleines Kräuterwissen:


Amla (indische Stachelbeere, Amalaki, Myrobalan)
- Beeren vom Amlabaum
- Spannkraft und Regeneration
- sehr pflegend, daher auch oft als „Conditioner“ bezeichnet/verwendet
- wird in Indien auch zum Glätten der Haare benutzt
- antivitale und antimikrobielle Eigenschaften
- wirkt entzündungshemmend, „zusammenziehend“, fördert die Farbaufnahme (beim Färben)
- extrem Vitamin C-haltig (und die Ascorbinsäure (Vit. C) bleibt auch während des Trocknungs- und Erhitzungsprozesses erhalten)
- gilt im Ayurveda als „Rasayana“ (Verjüngungsmittel, Lebenselixier)
- reduziert alle drei Doshas, vor allem aber Pitta
- zur Vorbereitung in Öl oder Wasser aufweichen
- mit heißem Wasser zu einer Paste vermischen und auf das Haar/die Kopfhaut auftragen

Bhringaraj (Ecliptakraut, Bringraj, False Daisy)
- gesamte Pflanze
- Reparatur und Kräftigung
- im Ayurveda „die Pflanze fürs Haar“
- bekämpft Haarausfall und fördert das Wachstum
- lindert Hautreizungen und Entzündungen
- soll sehr wirksam sein gegen frühzeitiges Ergrauen und gilt als ideale Pflege für dunkles Haar (ein aus der Pflanze gewonnener schwarzer Farbstoff wird auch zum Färben benutzt)
- hilfreich bei sonnengeschädigtem und gefärbtem Haar
- wirkt beruhigend, verjüngend, kräftigend
- beruhigt Vata und Kapha
- als Conditioner, Haartonikum oder Pflegeöl (hier speziell für dunkles Haar)

Brahmi (kleines Fettblatt, Brahma)
- Blätter der Sumpfpflanze
- Kräftigung und Reinigung
- enthält Flavonoide (antioxidative Eigenschaften), Triterpene (Entzündungshemmer) und Saponine (waschaktive Substanz)
- wirkt belebend und vitalisierend, fördert das Haarwachstum und stärkt die Haarwurzeln
- stoppt vorzeitiges Ergrauen und kann dazu beitragen, die Haarfarbe zu erhalten
- lässt die Haare dicht und glänzend wirken
- hilft gegen Schuppen und beruhigt die Kopfhaut
- beruhigt Vata, ausgleichend für alle drei Doshas
- verwendbar als Haarmaske (mit Anti-Schuppenwirkung), Shampoo oder Haarpflegeöl (für Glanz und Volumen)

Hibiscus (Roselle, Karkade(h), Bissap)
- Blüten
- Verschönerung und Antioxidans
- stimuliert das Wachstum und wirkt Haarausfall entgegen
- stärkt und verleiht Glanz
- mild reinigend, macht das Haar weich und pflegt („conditioning“)
- verhindert Schuppen und Spliss
- kann strapaziertem und porösem Haar einen leichten Rotschimmer geben
- zusammen mit Henna verfeinert es Rot- und Mahagonitöne und -reflexe
- reich an Antioxidantien und Fruchtsäuren -> Anti-Aging-Wirkung
- enthält Proanthocyanidine (u.a. entzündungshemmend, verstärken positive Wirkung von Vitamin A, C und E)
- als Shampoo, Trockenshampoo, Maske oder Haartonikum

Kachoor sugandhi (Thai-Ingwer, Gewürzlilie, Galanga)
- die Wurzeln der Pflanze
- Kräftigung und Stimulans
- regt das Haarwachstum an
- für feines Haar: macht das Haar dicker und glänzender und gibt Volumen
- für zerbrechliche, spröde und beschädigte Haare
- für gereizte Kopfhaut - wirkt antibakteriell (gut bei Wunden, Schwellungen) und beruhigt die Kopfhaut
- dunkelt helles Haar nicht ab
- hinterlässt würzig frischen und süßen Duft
- als Haarmaske mit Wasser mischen, als Shampoo mit Shikakai, Sir oder Reetha
- als Haarpflegeöl für Glanz und Volumen

Kapoor Kachli (Wild Ginger, Schmetterlingsingwer, Shati, Kapur Kacherii)
- Wurzeln des Ingwergewächses
- Kraft und Glanz
- bekannt dafür, das Haar dicker und glänzender zu machen, Kopfhaut zu stimulieren und einen angenehmen Duft im Haar zu lassen
- regt Haarwachstum an und wirkt gegen Haarausfall
- mit Antioxidantien und stärkenden Eigenschaften
- hilft die Haare zu entwirren und glatter zu machen
- pflanzliches Läusemittel
- beruhigt Vata und Kapha und erhöht Pitta
- Haarmaske in Form einer Paste mit Wasser
- als Haarduft zusammen mit Jasmin, Rose, Patchouli o.ä.
- als Shampoo (als gefilterten Sud oder Paste)

Nagarmotha (Nussgraswurzel, Nussgras, Zypergras Asiens, Musta)
- Wurzelknollen
- Reinigung und Beruhigung
- Reguliert die Talgproduktion, reinigt und beruhigt fettige Kopfhaut
- gegen schnelles Nachfetten
- wirkt gegen Schuppen und lindert Juckreiz
- stimuliert das Haarwachstum und wirkt gegen Haarausfall
- macht das Haar glänzend
- ist bekannt dafür, frühzeitigem Ergrauen entgegenzuwirken
- duftet holzig und würzig
- für weiche, dünne und matte Haare
- als Haarmaske mit Wasser vermischt
- als Shampoo zusammen mit waschaktiver Substanz (Shikakai, Sidr, Reetha)
- auch als Öl oder Trockenshampoo

Methi fenugreek (Bockshornklee, Fenugreek, Trigonella)
- Bockshornkleesamen
- Stimulans und Kräftigung
- regt das Haarwachstum an und bekämpft Haarausfall und Schuppen
- „Stärkungsmittel“ -> very conditioning
- gibt Volumen und Glanz
- enthält Saponine (waschaktive Substanz), bis zu 45% an Schleimstoffen, Vitamine u.a.
- soll die Lockenbildung unterstützen
- je nach Anwendung (Tonikum, Shampoo, Maske) Mischung mit anderen Kräutern empfohlen
- als Shampoo muss Kraut mit höherer reinigender Wirkung zugefügt werden (Shikakai, Sidr, Reetha)

Orange (Pomeranze)
- Schalen der Bitterorange
- Stimulans und Adstringens
- gibt den Haaren Glanz und Weichheit
- erleichtert die Kämmbarkeit und macht die Haare geschmeidig
- adstringierende Wirkung (austrocknend, entzündungshemmend, blutstillend)
- fördert die Durchblutung der Kopfhaut
- gibt den Haaren einen leichten natürlichen Duft
- für dicke, stumpfe und widerspenstige Haare
- reduziert Vata und Kapha
- Trockenshampoo, mildes Shampoo für Glanz, Haarmaske und Fraigrance

Reetha (Waschnuss, Aritha, Seifennuss)
- Früchte vom Seifenbaum
- Reinigung und Schaum
- reinigende Eigenschaften, kann das Haar jedoch etwas „starr“ machen
- keine wasserenthärtende Wirkung
- enthält Saponine (waschaktive Substanz), die auch in saurer Lösung wirken
- wirkt gegen phytopatogene Pilze
- können ganz verwendet werden, frisch oder getrocknet - der Sud vom Abkochen der Nüsse kann als Shampoo verwendet werden
- als Pulvergemisch als Trockenshampoo oder als Paste in Verbindung mit anderen Pflanzenpulvern
- oft empfohlen in Verbindung mit Amla und Shikakai

Shikakai (Shikekai, Saptala)
- getrocknete Früchte/Schoten
- Reinigung und Kräftigung
- „Frucht für das Haar“
- sehr reich an Saponinen (waschaktive Substanz)
- kann austrocknen wirken - daher mit Öl oder „conditioning“ Kräutern verwenden
- wirksam gegen Schuppen
- fördert das Haarwachstum
- entwirrt das Haar und gibt seidigen Glanz

Tulsi (Basilienkraut, indisches Basilikum, Thulas, Königskraut)
- Blätter
- Reinigung und Entgiftung
- gilt als „Rasayana“ (Lebenselixier)
- reinigt und klärt die Haut und nimmt ihr überschüssigen Glanz
- hilft gegen Schuppen und lindert Juckreiz
- wirkt antibakteriell, antiseptisch, entzündungshemmend und wirksam gegen Viren und Pilze
- enthält viele Antioxidantien und wirkt entgiftend
- gut gegen Hautkrankheiten und bewahrt Haut vor Umwelteinflüssen
- für stumpfes, fettiges Haar und gegen Schuppen
- gleicht alle drei Doshas aus (reduziert Kapha und beruhigt Vata und Pitta)



Quellen:

http://www.wikipedia.de
http://www.aroma-zone.com
http://ayurveda-foryou.com
http://wiki.yoga-vidya.de
http://feenkraut.de
http://www.gossamerstrands.com/Hair/Indianherbs.htm
http://allerlei-praktisches.ch/store/de/3-aromazone
https://asia-drogerie.de/Kosmetik/Hautpflege

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2016, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 18:53
Beiträge: 1744
Wohnort: Niederrhein
Boah, hier hat sich ja einiges getan! :shock:
Sehr schöne neue Forke von Ursa Minor hast du da! :gut:
Und deine Frisur ist ja der Wahnsinn.... :ohnmacht: :ohnmacht:
Super schön!! :verliebt:

Und deine Zusammenfassung zu den (Wasch)Kräutern ist toll, da hast du dir ja richtig viel Arbeit gemacht! :shock:
Eine super Übersicht ist das, die sicher vielen Usern weiterhelfen kann...

_________________
2a F ZU: von 5,8 cm auf 5,1cm zurück auf APL+ wegen HA :-(
Shampoo-Bars mit SCI DIY: (Haar-)Seifen sieden vegan♥
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2016, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 09:57
Beiträge: 925
Danke, Siri! Ja, ich finde die Brindle auch ganz außergewöhnlich! :D Und die Kräuterinfos hatte ich mir Stück für Stück in den letzten Wochen zusammengesammelt, als ich geguckt hab, was ich mischen möchte. Die Arbeit war jetzt nur noch, alles zu ordnen und doppelte Infos zu streichen, alles ein bisschen einheitlich zu machen usw. :wink:



Ich hab heute den Snake Braid von Hopedihop probiert. Es war zumindest schonmal nicht so toupiermäßig aus wie befürchtet. :P Aber zweimal musste ichs doppelt machen, weils einmal blöd am Ansatz aussah und einmal doch wie auftoupiert - vielleicht liegts doch an der Strähne, an der man die anderen aufschiebt? Also dass das die Mittelsträhne sein muss?? :stupid: Auf jeden Fall hübsch - wird bestimmt mal wieder gemacht (dann auch ohne Zopfgummi :ugly: ).

Bild Bild

Und dann bin ich auf dem Kanal von ladollyvita etwas gesehen, was ich unbedingt ausprobieren wollte - sie nennt es einen Caterpillar Braid. Der sieht irgendwie schön messi aus. Auch wenn ichs sonst ja eher ordentlicher mag, fand ich den ganz gut. :mrgreen:

Bild

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2016, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 21:18
Beiträge: 2871
Wohnort: Niederösterreich
Toll was du schon alles flechtest! :)
Der half up mit den snake Braid sieht wunderschön aus :verliebt:

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=31999


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 598 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fornarina


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de