Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 21:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 590 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 40  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
:kafcomp: Hallo und herzlich willkommen zu meinem Haarprojekt! :winkewinke:

Hier geht es um das Züchten meiner 2a F i/ii Feen-Haare von Pixielänge auf Taille, aber auch um das Seife sieden,
das Waschen mit indischen und einheimischen Kräutern, das Rühren von DIY-Naturkosmetik, meinem seborrhoischem Ekzem,
meiner Haarschmuck-Sucht, um das Rauswachsen lassen meiner NHF und auch um das Züchten der Haare meiner Tochter (2b M/C ii-i)

Inhaltsverzeichnis:
- 1) haarige Details/ Haarziele/ Haarprobleme/ derzeitige Pflegeroutine/ Mittel gegen das seborrhoische Ekzem
- 2) Haarfotos vom Anfang des Projekts und aktuelle Längenfotos sowie Frisurenfotos
- 3) Rezepte-Sammlung: Seifenrezepte/ Shea-Sahne/ Kräuter-Shampoo-Bars/ Leave-In/ indische-Kräuter Fertigmischung
- 4) aktuelle Haarschmuck-Sammlung
- 5) Sammlung verschiedener Duttfotos, bzw. Actionpics meiner Haarschmuck-Sammlung
- 6) das Haarprojekt von MiniSiri: haarige Details, Pflegeroutine sowie Frisuren- und Längenfotos
- 7) Haarschmuck-Sammlung von MiniSiri
- Waschen mit indischen Kräutern ab September 2016 aufgrund des seborrhoischen Ekzems!
- Waschen mit selbstgemachten Shampoo-Bars ab November 2016 (Kräuter-Shampoo-Bars ohne Stärke und ohne SLSA)

BildBildBild
März 2016 (46cm SSS), November 2016 (55cm SSS) und Januar 2017 (57cm SSS) NHF ca. bis Ohrhöhe
BildBildBild


Versteckt:Spoiler anzeigen
BildBild
aktuelle Haarlänge von MiniSiri im Oktober 2016


Nachdem ich jetzt lange überlegt habe, ob ich überhaupt so ein persönliches Projekt eröffnen soll, habe ich mich doch dafür entschieden.
Ich würde die ganze "Haare-züchten-Geschichte" gerne langfristig festhalten, um Fortschritte und Rückschläge besser überblicken zu können.
Schön, dass ihr her gefunden habt! Ich freue mich sehr über euren Besuch und eure Kommentare!
:)

kurz etwas zu mir: :ugly:
Ich bin PremSiri, Baujahr 1980, komme aus einer kleinen Stadt am schönen Niederrhein, habe zwei Kinder und bin glücklich verheiratet. :mrgreen:
Seit Juni 2013 esse ich vegan, meine Familie vegetarisch und ich siede seit 2012 regelmäßig, oft und sehr gerne (Haar)Seife!
Beim Seife sieden geht es mir eher um die Wirkung und die Inhaltsstoffe/verseiften Öle als um die Optik oder den Duft. :wink:
Auch sonst mixe ich alles Mögliche in meiner Küche selber zusammen, z.B. von Deocreme über Mineral-Foundation bis zum Zahnputz-Pulver.
Shampoo oder Spülungen kaufe ich gar nicht, falls ich was brauche, mache ich alles selber. Nicht nur für mich, sondern für die ganze Familie.
Nach meiner (unprofessionellen) Selbsteinschätzung bin ich ein "Light Spring"-Farbtyp, also ein sehr heller, aber warmer Frühlingstyp.
(Das vermute ich aufgrund dem Goldschimmer in meiner NHF sowie in meinen Augenbrauen, wegen dem gelblichen Pfirsichunterton meiner
Haut sowie dem hellgelb-bernsteinfarbenen Ring um meine Iris herum. Es gibt durchaus "Light Spring"-Typen mit dunkelblonden Haaren.)

Meine Haare waren schon immer dünn, sehr fein und mit geringem Umfang. Als kleines Kind war ich strohblond und bin mit der Zeit
immer dunkler geworden, jetzt sie jetzt Mittelgoldbond mit ein paar wenigen silbernen Fäden drin,
was mich aber gar nicht stört. Ich finde das sogar recht schön...
Meine Mutter ist "leider" Friseurin und so durfte ich nie lange Haare haben, weil sie der Meinung war, dass ich mit meinen dünnen,
feinen Haaren sowieso nie schöne lange Haare haben könne. Also waren die Haare, als ich klein war, immer höchstens kinnlang bis
maximal schulterlang, meistens sogar wesentlich kürzer.
Mit 14 habe ich dann "rebelliert" und das erste Mal die Haare bis ca. APL getragen. Das sah auch sehr gut aus, aber dann kam leider meine
Färbe-Phase (alles von Platinblond bis Dunkelbraun und bunte Strähnchen) und so kamen die völlig kaputten Haare mit 18 wieder ab auf
fast Pixielänge. Dann habe ich nochmal langsam wachsen lassen und mit 21 habe ich dann das letzte Mal Haare auf etwas über APL-Länge
getragen. (Länger als kurz über APL waren sie nie, soweit ich mich erinnern kann) :-k
Zu der Zeit habe ich immer nur blonde Strähnchen machen lassen, natürlich von meiner Mutter. Irgendwann waren die Spitzen aber so kaputt
davon, dass ich mit 22 wieder auf Kinnlänge abgeschnitten habe.
Ab da hatte ich im Wechsel entweder einen längeren Pixie, einen kurzen Bob oder Kinnlänge und habe trotzdem immer wieder chemisch gefärbt
oder gesträhnt. Als ich das erste Mal schwanger war (2004), wollte ich weg von jeglicher Chemie, von Silikonen und vom Färben und bin seitdem
komplett auf Naturkosmetik und Pflanzenhaarfarbe umgestiegen.
Leider hatte ich im Sommer 2014 einen kleinen "Rückfall" und habe noch 2x chemisch gefärbt in "Mittelblond", weil ich mein mittlerweile extrem
dunkles Indigo-Braun (PHF) loswerden/aufhellen wollte, das hat aber natürlich nicht geklappt. Hätte ich mir auch gleich denken können... #-o
Also hatte ich wieder kaputte Haare und habe abermals einen längeren Pixie geschnitten bekommen. Das war im Sommer/Herbst 2014,
seitdem lasse ich bewusst wachsen. Meine schlimmste Länge hatte ich im Sommer/Herbst 2015, als noch kein Zopf möglich war aber das
Offentragen total blöd aussah. Da war ich wieder ganz kurz vorm Abschneiden und Aufgeben! :roll:
Aber diesmal habe ich durchgehalten, 2x habe ich nur den Nacken angleichen lassen (je 4-5 cm) und gefärbt wurde nur noch mit Henna, Cassia,
Khadi Mittelblond und Katam. Anfang Dezember 2015 habe ich das letzte Mal mit PHF gefärbt, seitdem lasse ich rauswachsen!
Den letzten Haarschnitt hatte ich Ende November 2015, da sind nochmal 4-5 cm gefallen, um den rauswachsenden Pixie anzugleichen.
Gewaschen/gepflegt habe ich seit 2004 nur noch mit Naturkosmetik, dann ab 2012 mit selbstgesiedeter Haarseife und von
August 2015 bis März 2016 mit indischen und einheimischen Kräutern
, nachdem ich erst wieder eine kurze Phase von NK-Shampoos hatte.
Mit klassischen Shampoos kommt meine Kopfhaut aber nicht gut klar, meistens juckt und spannt sie davon.
Da ich viele Rohstoffe eh immer Zuhause habe vom Kosmetik-Rühren, habe ich auch schon immer irgendwelche Leave-Ins oder Ölmischungen für
die Haare ausprobiert. Meine NHF möchte ich gerne rauswachsen lassen, da ich sie seit Jahrzehnten leider nur in Form von 2-3 cm Ansatz kenne...
Außerdem habe ich von der mechanischen Belastung des Färbens mit PHF (Henna/Indigo) starken Haarbruch und trockene Spitzen bekommen!
Durch diesen Haarbruch und starkem Haarausfall im Sommer/Herbst 2015 habe ich auch recht viel Taper.
Ich habe mir vorgenommen, diesmal wirklich und ohne Kompromiss die Haare wachsen zu lassen und meine Haare auch nicht mehr zu färben,
auch nicht mit PHF! Meine Ziele sind lange und gesunde Haare in NHF bis Taille und das komplett mit NK und mit DIY-Naturkosmetik!
Einmal im Leben möchte ich lange Haare haben, am Liebsten bis zu meinem 40. bis zur Taille, das wäre mein großer Traum... [-o<
So, und jetzt bin ich hier, nachdem ich schon seit 2012 mehr oder weniger regelmäßig hier mitlese und sehr viel von diesem Forum lernen durfte! :D

Update Oktober 2016:
Im September 2016 bekam ich von meinem Hautarzt die Diagnose "seborrhoisches Ekzem"!
Zuvor habe ich wochenlang unter extrem starken Juckreiz und dann sogar unter starkem Haarausfall gelitten!
Im Sommer 2015 hatte ich genau die gleichen Symptome schon einmal, nur wusste ich damals noch nichts von meinem Ekzem
da ich nicht zum Arzt gegangen bin. Ich hielt den Haarausfall für saisonal und den schlimmen Juckreiz hatte ich alleine in den Griff bekommen,
als ich instinktiv nicht mehr mit meiner Haarseife gewaschen habe sondern zu indischen Kräutern gewechselt habe.
Ich habe gelernt, dass jegliche Art von Fett-/Ölpflege für meine Kopfhaut tödlich ist und das Ekzem dann aufblüht!
Mit indischen und einheimischen Kräutern, mit einem Kopfhaut-Puder und einem Kopfhaut-Hydrolat habe ich das Ekzem ganz gut unter Kontrolle
und das ganz ohne Chemie vom Arzt. Deshalb werde ich hier auch meine besten "Mittel" gegen das seborrhoische Ekzem auflisten...

Update Dezember 2016:
Zur Zeit wasche ich erfolgreich mit selbstgemachten Shampoo-Bars, die extra sauer eingestellt sind, weil meine KH das so am liebsten mag.
Das seborrhoische Ekzem habe ich damit ganz gut im Griff. Als Rinse hat sich mittlerweile Apfelessig und MSM-Pulver bewährt.

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 08.01.2017, 00:41, insgesamt 32-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
haarige Details
ZU: 5,4 bis 5,5 cm (ohne Ponyfransen, sonst ca. 5,6 cm ZU)

46 cm SSS- März 2016 (Start)
54 cm SSS- Oktober 2016
APL liegt bei 56 cm SSS
APL erreicht Ende Dezember 2016!! :)
BSL liegt bei ca. 66-67 cm SSS (noch 11 cm, Ziel: Dezember 2017)

Farbe: NHF mittel(gold)blond ca. bis Ohrhöhe= 16 cm (Januar 2017), Rest: Mischung aus Henna, Indigo, Katam und Cassia
Struktur: 2a F i/ii (deutliche Wellen komischerweise fast nur unter dem Deckhaar! siehe Foto. Sonst leicht wellig)
Ziel: Taille bei ca. 82cm SSS

- "kleiner" Pony (ZU ca. wie 2 Salzstangen)
- letzter Schnitt Ende November 2015, ca. 4-5 cm, nur hinten zum Angleichen
- letzte Färbung Anfang Dezember 2015, zum Angleichen zur NHF mit Katam und Cassia gefärbt

derzeitige Pflegeroutine und Besonderheiten
- alle 3-4 Tage waschen, also 2x pro Woche durch das seborrhoische Ekzem z.Z. eher alle 3 Tage
- selbstgemachte Shampoo-Bars, siehe unter "Rezepte"
- ab und zu indische und einheimische Kräuter zum Waschen
- selbstgesiedete Haarseife durch das seborrhoische Ekzem z.Z. leider nicht möglich
- Tee-Kräuter-Rinse, MSM-Pulver Rinse, Apfelessig-Rinse oder auch mal gar keine Rinse
(am liebsten Apfelessig, MSM, Katzenminze, Eibischwurzel, Ringelblumen, Schachtelhalm...)
- Haare trocknen immer ungekämmt an der Luft (außer im Winter, da muss ich leider kurz den Ansatz anföhnen)
- trage die Haare immer als Dutt, da ich offene Haare absolut nicht mag! Die stören mich total...
- Panthenol-Sodium PCA Leave-In mit Aloe Vera, Rosenhydrolat, Lavendelhydrolat oder Kokoswasser
- Martina Gebhardt "Baby-Celendula Creme" als Haarspitzen-Pflege
- Khadi vitalisierendes Haaröl durch das seborrhoische Ekzem z.Z. nicht möglich
- Ölmischung mit Lecithin und Bienenwachs
- BWS als Spitzenkur
- Weleda Wind-und Wetterbalsam
- Arganöl
- Macadamianussöl
- Sheabutter mit Kakaobutter (wie Shea-Sahne aufgeschlagen)
- Shea-Sahne mit Monoi Kokosöl Vanille und etwas Kakaobutter (siehe Rezepte)
- Kokosöl normales Bio-Kokosöl geht gar nicht, nur die "Monoi de Tahiti" Öle machen schmuseweiche Spitzen
- Babassuöl
- schottisches Haaröl mit verschiedenen ätherischen Ölen durch das seborrhoische Ekzem z.Z. nicht möglich
- Brokkolisamenöl
- Seidenkissen
- nachts hoher Dutt mit Seidentuch drum
- MSM-Pulver
- B-Vitamine (also auch Folsäure und Biotin)
- Vitamin D
- Hanfprotein-Pulver
- sehr viele Linsen, Kichererbsen und Bohnen (auch deswegen wichtig, da ich vegan esse!- Proteinquelle)
- ab und zu Eisen & Zink als 6-Wochen Kur
- gesunde, vegane Ernährung mit vielen (Wild-)Kräutern, Proteinen, vollwertige Kohlenhydrate, viel (rohes) Gemüse

Haarprobleme
- Seborrhoisches Ekzem, juckende Kopfhaut mit schlimmstenfalls offenen, blutenden Stellen und Haarausfall
- viel Taper durch (alten) Haarbruch und Haarausfall
- in den untersten 4-5 cm im Deckhaar noch teilweise uralte Färbeleichen
- teilweise trockene Spitzen vom langen Henna-Färben (lässt sich mit Pflege aber gut beheben)
- zickige, juckende Kopfhaut bei zu starker Entfettung (nicht viel Schaumfett in Haarseife, max. 10%)
- kann nicht flechten, da aufgrund des geringen ZU immer unschöne "Kopfhautblitzer" entstehen
- Haare wachsen sehr langsam, zwischen 0,9 und 1,1 cm im Monat

Mittel gegen das seborrhoische Ekzem: (wird von mir nach und nach durch getestet)
- kein Öl auf die Kopfhaut, also keine Ölkuren! hilft
- keine Haarseife! (geht deshalb nicht, weil: unverseifte, freie Fette & basische Reinigung) hilft
- nicht die Wäsche rauszögern! hilft
- Neempulver hilft
- Neemöl hilft
- Neemhydrolat hilft
- Zinkoxid
- Zink PCA
- äth. Teebaumöl hilft
- Meersalz
- MSM-Pulver (Schwefel) hilft
- äth. Thymianöl hilft
- äth. Minzöl hilft
- Thymianpulver
- D-Panthenol hilft
- äth. Oreganoöl hilft
- Apfelessig hilft
- Urea
- Allantoin
- verschiedene Kräuter
- indische Kräuter zum Haarewaschen (siehe Fertigmischung Kräuter) hilft
- Kopfhaut-Puder mit Neempulver, Panthenol, Teebaumöl und Zink PCA hilft
- selbstgemachte Shampoo-Bars, extra sauer eingestellt hilft

Bürsten oder Kämme
- keine Bürsten, mag ich nicht und davon bekomme ich fettige Haare sowie Haarbruch
- 2 verschiedene Holzkämme von LeBaoLong aus duftendem Palo-Santo-Holz
- 2 Hercules Sägemann Kämme mit verschiedenen Zinkenabständen

Haarziele
- komplett NHF Januar 2017- NHF ist ca. 16 cm lang, also im Deckhaar bis ca. Ohrhöhe
- weniger Taper
- bis zur Taille züchten, ca. 80-82 cm SSS (vor dem 40. Geburtstag?!)
- komplett schnittfrei durch 2016 und 2017 (Ponyfransen nachschneiden ist erlaubt) 2016 war komplett schnittfrei!
- Frisuren lernen , bzw. Dutts lernen (Flechtfrisuren finde ich zwar wunderschön, aber leider nicht an mir)

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 22:23, insgesamt 28-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Hier mal ein paar Fotos von meinen Haaren, auf denen man Länge und Farbe ganz gut erkennen kann.

Start des Projekts im März 2016/ 46 cm SSS/ 4 cm Ansatz in NHF:
BildBildBild
BildBild

ca. Mai 2016/ 48 cm SSS:
BildBildBild

Juli 2016/ ca. 51 cm SSS: (mit Neuwuchs)
BildBildBild

Oktober 2016/ 53,5 cm SSS/ NHF-Ansatz ca. 11 cm:
BildBild
BildBild

Januar 2017/ 57 cm SSS/ NHF-Ansatz ca. 15 cm/ 13 Monate schnittfrei:
BildBild

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 23:55, insgesamt 12-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Rezepte-Sammlung

Leave-In (ohne Weizenprotein auch super als Gesichtswasser)
- 20 ml Rosenwasser, Orangenblütenwasser, Lavendelhydrolat oder Kokoswasser
- 10 ml Aloe Vera
- 1% Panthenol
- 3-4% Sodium PCA
- paar Tropfen Weizenprotein
(- Messerspitze MSM-Pulver)

Übersicht selbstgesiedeter (Haar-)Seifen (seit April 2015) mit Rezept
1) Avocado-Rosen-Seife, ÜF 5%
2) Oliven-Henna-Seife, ÜF 5%
3) Avocado-Shikakai-Seife, ÜF 7%
4) Cappuccino-Shea-Seife, ÜF 10%
5) grüner Tee-Avocado-Gesichtsseife, ÜF 13-14%
6) Birkenteer-Zink-Haarseife, ÜF 10%
7) Thymian-Sole-Haarseife, ÜF 10%
8 ) Cassia-Oliven-Sole-Haarseife, ÜF 10%
9) Senf-Minz-Haarseife, ÜF 12%
10) einfache Olivenöl-"vielschäum"-Duschseife:
- 50% Olivenöl Bio
- 22% Kokosöl Bio
- 16% Rizinusöl
- 12% Sesamöl Bio
- 12% Überfettung
- 130g Meersalz als gesättigte Sole (540g starker Kräuter-Tee)
- 30 ml ätherisches Teebaumöl
- 5 EL superfeine Heilerde
- 1 EL feingemahlene Kräuter
(1800g GFM)

Shea-Sahne, auch sehr gut für die Gesichtshaut
- 60% Sheabutter unraff.
- 30% Öle (Macadamia-/ Argan-/ Avocado-/ Paranussöl)
- 5% Lanolin
- 3% Lecithin (Fluid CM)
- 2% Vitamin E

Zusatzstoffe:
+ 3% D-Panthenol
+ 2% ätherische Öle (Benzoe Siam/ Ylang Ylang/ Patchouli/ Lavendel)
+ Messerspitze Allantoin

Shea-Sahne "Monoi Vanille-Kakao" ideal für Gesicht und Haare
In den letzten Monaten habe ich viel experimentiert und diese Mischung gefällt mir eindeutig am besten:

- 40% Sheabutter Bio unraff.
- 10% Kakaobutter Bio unraff.
- 45% Kokosöl "Monoi de Tahiti Vanille"
- 3% D-Panthenol
- 2% Vitamin E

Die Shea-Sahne wird schneeweiß und duftet sooooo lecker nach dem Monoi Vanille und ganz leicht nach
der Kakaobutter, also leicht schokoladig! Einfach zum Anbeißen... :)
Die Haare mögen sie und meine Gesichtshaut erst recht. Zieht auch sofort ein und glänzt gar nicht.

Gesichtswasser, zum Aufsprühen: als Feuchtigkeit unter der Shea-Sahne
- 50 ml Rosenhydrolat
- 50 ml Lavendelhydrolat
- 10 ml Weingeist
- 3 g Panthenol
- 4 g Sodium PCA
- 1 TL Manuka-Honig

Indische-Kräuter Fertigmischung, großes Glas
40 g Shikakai
32 g Reetha
30 g Rosskastanien-Pulver
20 g Amla
16 g Neempulver
16 g Methi
16 g Cassia
10 g Brahmi
10 g Bringaraj
5 g Kapoor Kachli
10 g Eibischwurzel-Pulver
28 g MSM-Pulver

- pro Wäsche ca. 23-25 g der Mischung, müsste für ca. 10 Wäschen reichen
- zusätzlich 6 Tropfen Teebaumöl und 8 Tropfen D-Panthenol in den fertigen Brei
- zusätzlich ein knapper TL Lecithin-Granulat oder 5-6 Tropfen Neemöl in den Brei

"Anti-juck-Kopfhaut-Puder" gegen das seborrhoische Ekzem:
- Neempulver
- Bringarajpulver
- Cassiapulver
- wenig MSM-Pulver
- D-Panthenol
- äth. Teebaumöl
- äth. Pfefferminzöl
- Messerspitze Zink PCA

alles zusammen in den Mixer und so lange Panthenol und äthe. Öle hinzu geben, wie die Mischung gerade noch pulvrig bleibt

"Haar-Balsam" für die Spitzen, aber auch für die trockene Haut:
- 12% Lecithin (Fluidlecithin CM)
- 15% Lanolin
- 12% Kakaobutter
- 15% Macadamiaöl
- 12% Sheabutter
- 16% Babassuöl
- 10% Arganöl
- 8% Bienenwachs
- paar Tropfen äth. Lavendelöl

durch das Lecithin zieht das Öl sehr gut ein und lässt sich auch sehr leicht wieder auswaschen

1. Kräuter-Shampoo-Bar mit SCI als Tensid, ohne Stärke
22g SCI Pulver-Tensid (im Hydrolat unter Hitze lösen)
47g Neem-Hydrolat
15g Neempulver
13g Cassia
10g Shikakai
10g Rosskastanienmehl
5g Eibischwurzel-Pulver
2g Klettenwurzel-Pulver
7g Apfelessig
13g Neemöl
5g Lecithin CM
2g Khadi Balsam Haaröl
2g Panthenol
26 Tropfen Weizenprotein
9 Tropfen Milchsäure (muss unter 1% liegen!)
1/4 TL Zink PCA
Teebaumöl und Lavendelöl (ca 3g zusammen)
(Menge: 3 mittelgroße Bars)

2. Kräuter-Shampoo-Bar mit SCI als Tensid, ohne Stärke
30g SCI Pulver-Tensid (im Hydrolat unter Hitze lösen)
70g Rosenhydrolat
8g Apfelessig
3g Panthenol
6g Lecithin CM
4g Koffein-Pulver
8g MSM-Pulver
5g Klettenwurzel-Pulver
12g Shikakai
10g Neem-Pulver
10g Amla-Pulver
10g Bhringaraj-Pulver
10g Cassia-Pulver
19g Neemöl
1/2 TL Zink PCA
15 Tropfen Protein
8 Tropfen Milchsäure
2g Teebaumöl
1,5g Minzöl
(Menge: 4 große Bars)

3. Ziegenmilch-Shampoobar mit Sheabutter, Kakaobutter und Lavendel
35 g SCI Pulver-Tensid (im Hydrolat unter Hitze aufschmelzen)
95 g Lavendel-Hydrolat
30 g Ziegenmilch-Pulver
20 g Rosskastanien-Mehl
20 g Reetha
10 g Amla
6 g Shikakai
5 g Eibischwurzel-Pulver
5 g Klettenwurzel-Pulver
10 g Sheabutter
10 g Monoi de Tahiti Kokosöl Vanille
5 g Kakaobutter
5 g Lecithin CM
2 g Panthenol
1 TL Coffein-Pulver
1/2 TL Zink PCA
1/2 TL Allantoin
1 TL Zimt
15 Tropfen Protein
8 Tropfen Milchsäure
ca. 20 Tropfen Patchouli ÄÖ
ca. 25 Tropfen Lavendel ÄÖ
(ergibt 6 mittelgroße Bars)

Duftet total lecker und sieht aus wie Lebkuchen, also ganz leicht beige-hellbraun-cremig.

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 23:48, insgesamt 17-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Meine derzeitige Haarschmucksammlung

- Forken von Skoeldpadda:
6 Stück Acrylforken: alle 2-zinkig und 8,6 cm NL
- Emerald Green
- Bronze & Orange
- Black Olive
- Bronze
- Copper
- Antique Gold
(Blue Steel/ Gold Coast/ Silver Venom noch auf CO-Liste)

- Forken und Stab von Saltdraca:
Bild

- Forken von Ursa Minor, alle zwischen 8 cm und 9 cm NL:
12 Stück Dymondwood: 5 Stück 2-zinkig/ 7 Stück 3-zinkig
- Hazelnut
- Vineyard
- Walnut
- Rio Grande Applewood
- Turquoise Gemwood
- Evergreen Camo
- Camo
- Tahitian Jadewood
- Fuchsia
- Field & Stream
- Alabaster
- Earth & Sky

- Forken und Acrylstäbe (sowie Holzstäbe) von Dragomira:
- 15 Acrylstäbe (alle 12,5 cm bis 12,7 cm Länge und 12 mm Dicke)
- 4 Holzstäbe (Cocobolo, Nussbaum, Ziricote, Perlholz)
- 7 Holz-Forken, 2-zinkig/ 8,6 cm NL

- Forke von Avilee in Deep Purple, 2-zinkig, 9 cm NL

- Acryl-Forken von Tishas Truhe:
5 Stück: alle 2-zinkig, 8,8 cm NL

- Senza Limiti:
- 2 Stück "KPO" (silber & rosé-gold/ dunkles Nuss-Holz) XS
- 2 Stück "For Rosa" (silber & gold) 8 cm
- 2 Stück "Fee" (rosé-gold & gold/ dunkles Nuss-Holz) XS

- Forken von 60th Street, alle 4,5 Inch:
- Dymondwood Walnut, 3-zinkig
- Timberland, 2-zinkig
- Field and Stream, 2-zinkig
- Dakota, 2-zinkig

- Ficcare in Größe S:
- 16 Stück

- Forken & Stäbe von Drechselkunst & Farbe:
- 2 Forken: 2-zinkig/ 8,8 cm NL (helles Holz-blau & dunkles Holz-lila)
- 2 Stäbe, 13 cm lang (auf CO-Liste für 2017, also noch nicht da!)

- Flexis in Größe XXS, z.B. für meine Ponyfransen:
- 8 Stück

- Flexis in Größe XS, ideal für Pferdeschwanz:
- 5 Stück

- Flexis in Größe M, bei meinem ZU perfekt für alle Dutts:
- 17 Stück

- Flexis in Größe L, zum Reinwachsen:
- 4 Stück Schlauchflexis (fallen etwas kleiner aus)
- 4 Stück "normale" L-Flexis (noch zu groß, um sie in Dutts zu tragen)

- Roll-Utensilo von Anniekay:
Bild
Bild

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 23:46, insgesamt 11-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
verschiedene Duttfotos, bzw. Actionpics meiner Schmucksammlung

Hier sammel ich einige Duttfotos ab einer Haarlänge von ca. 48 cm SSS.
Angefangen habe ich aufgrund der sehr kurzen Haare (48-52 cm) mit dem Disc-Bun,
ab ca. 53 cm klappt auch der Wickeldutt sowie ab und zu sogar schon der LWB:
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 14.11.2016, 14:09, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Das Haarprojekt von MiniSiri: ohne Spliss und Haarbruch bis Mitte Oberschenkel :popcorn:

An dieser Stelle möchte ich auch gerne die "haarige Geschichte" meiner Tochter festhalten, damit ich auch ihre Entwicklung und Pflegeroutine
besser nachvollziehen und überblicken kann. :)
Nach den "traumatischen" Haar-Erlebnissen mit meiner eigenen (Friseur-)Mutter in meiner Kindheit habe ich bei meiner Tochter natürlich alles
etwas anders gemacht. :wink:
Okay, sie hat auch nicht meine dünnen Flusen geerbt, aber das konnte ich ja noch nicht ahnen, als sie 2-3 Jahre alt war...
Meiner Tochter wurden insgesamt 4-5x die Haare geschnitten, davon ein einziges Mal mehr als 2 cm.
Im Sommer 2014 mussten wir leider gute 15-18 cm abschneiden, weil die "tolle" Roger-Para-Bürste meiner Mutter, die sie so empfohlen hatte,
übelsten Spliss bei meiner Tochter verursacht hatte!
Seitdem kämmen wir mit einer Kostkamm "Paddle-Brush" Holzbürste, denn auch eine Wildsau brachte nur ganz schlimmen Haarbruch.
Ihre Haare sind noch nie mit Silikon in Berührung gekommen und früher haben wir sogar nur alle 10-14 Tage gewaschen. Jetzt hat sie Schwimmen
in der Schule und durch das Chlorwasser müssen wir etwas öfter waschen. Gefönt wird sehr selten, wenn überhaupt mal im Winter oder nach dem
Schwimmen. Offen trägt sie ihre Haare höchstens als Half-Up und das auch nur 4- 6x im Jahr.
(So lange und dicke Haare stören beim Spielen und Rumtoben einfach)
Ihre Haare sind sehr pflegebedürftig und saugen Öle und Buttern so auf. Bis zu 1 EL geht da ohne Probleme. Sie hat halt sehr borstige, dicke Haare,
also genau das Gegenteil von mir... :mrgreen:

haarige Details
ZU: ca. 9,5-10 cm
SSS: ca. 90 cm, unter Po= Klassik erreicht! (Januar 2017)
Farbe: NHF hellrotgoldblond
Struktur: 2b M/C ii-i
Ziel: Mitte Oberschenkel
schräger Pony, wächst aber raus, ist schon auf CBL-Länge (Jan. 2017)

Farbtyp: "Warm Spring"

derzeitige Pflegeroutine und Besonderheiten
- alle 7-14 Tage waschen
- NK-Shampoo und NK-Spülung
- selbstgesiedete Haarseife oder selbstgemachte Shampoo-Bars
- Haare trocknen immer ungekämmt an der Luft, werden sehr selten gefönt (nur im Winter)
- täglich etwas Öl (ca. 1 TL) und Leave-In in Spitzen und Längen
(ihre Haare saugen das wirklich TL-weise auf!)
- alle 2-3 Wochen Ölkur ins gesamte Haar
- Sheasahne oder Haarspitzen-Balsam
- nachts immer geflochtener Engländer
- tagsüber immer hochgesteckter Dutt mit Forke oder Flexi oder was Geflochtenes
- beim Schwimmen immer Badekappe mit geflochtenem Zopf und viel Öl in den Längen
- Haare nie ganz offen, in der Schule immer Dutt mit Forke oder Flexi

Bürsten oder Kämme
- Kostkamm "Paddle-Brush" Holzbürste
- grobzinkiger Holzkamm
- grobzinkiger Hercules Sägemann Kamm

letzter Schnitt:
- August 2016, ca. 4 cm

Versteckt:Spoiler anzeigen
Hier ein paar Fotos von den Lieblingsfrisuren meiner Tochter:
BildBildBildBild
BildBildBildBild
BildBild

Und ihre derzeitige Haarlänge:
BildBild

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 23:50, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Der Haarschmuck von MiniSiri:

Ficcare: 3 Stück in Größe M (grün, braun-Lotus, Wine)

Flexis: 4 Stück in Größe XL, 5 Stück in Größe L, 3 Stück in Größe M, 3 Stück in Größe XS

Forken: 4 Stück ALK, 2 Stück Ursa Minor Dymondwood, 2 Stück LeBaoLong

Stäbe: 4 Stück ALK, 3 Stück Dragomira Acryl, 2 Stück LeBaoLong

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Zuletzt geändert von PremSiri am 07.01.2017, 23:49, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 22:18
Beiträge: 2805
Wohnort: Niederösterreich
Huhu PremSiri freut mich das du nun auch ein Projekt hast :) hier setz ich mich natürlich dazu :mrgreen:

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF
mein TB: nella92 will Taille in NHF und sammelt Haarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Oh hallo, schon der erste Besuch, wie schön! :D
Freut mich, dass du gucken kommst...
*Tee oder Rotwein hinstell* :kicher:

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2015, 12:30
Beiträge: 1121
Wohnort: Österreich
Hallo PremSiri, hier setz ich mich natürlich dazu. Und schau euch beim Wachsen zu! :mrgreen: Ich find es superinteressant, auch die Entwicklung deiner Tochter mit zu beobachten. Wie alt ist sie denn eigentlich? :)

Deine Haarfarbe changiert so schön. Toll! =D>

_________________
65 cm ~ 2b-c ~ 7 cm ZU | Bye Bye APL - BSL, dich knack ich als nächstes!
PP: "Pixie will lockig-flockig bis zur Taille" <3
"Fighting frizz"? I call it "taming the beast".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Hallo Pixie! :winkewinke:
Schön, dass du vorbei schaust!
Meine Tochter ist 8 Jahre alt und sie möchte unbedingt die Haare bis Mitte Oberschenkel wachsen lassen.
Kann sie ruhig, die Haare sind ja eh immer hochgesteckt und stören so nicht.
Meine Mutter hat sich letztens sogar gewundert, dass ihre Haare sooo lang sind, als ich ihr ein Foto gezeigt habe,
weil wenn man immer Dutt trägt, fällt das ja gar nicht auf...
Und nee, meine jetzige Haarfarbe gefällt mir gar nicht! Das ist so ein wildes Durcheinander! :|
Ich hoffe einfach, dass ich ganz schnell alles in NHF haben werde... [-o<

Ich habe heute morgen wieder festgestellt, dass mir mein Pony zu hoch angesetzt ist.
Also zu dick, wenn man das verstehen kann?! :?:
Wenn ich demnächst nachschneide, werde ich die hinteren Strähnen, also die Richtung Oberkopf, nicht mit nachschneiden.
Diese Strähne braucht noch 4-5 cm, dann passt sie wieder in einen hohen Zopf mit rein.
Aber in den Flechtzopf leider nicht, das wird noch ewig dauern... :roll:
Boah, ich könnte mich ja sowas von ärgern! Wieso hab ich nicht gleich etwas weniger geschnitten?? #-o


Frisur heute mit Flexi in Größe M (geklaut von MiniSiri...) :pfeif:
Bild

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 10:57
Beiträge: 925
Hurra!!! Ich hab ja schon drauf gewartet!! Wie schön! Ich machs mir mal gemütlich hier... :popcorn:

_________________
2a-b Fii, 6,4cm ZU, 67cm - *mein Tagebuch*

- Don't walk, Dance! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 19:53
Beiträge: 1730
Wohnort: Niederrhein
Hallo Uruk, schön dass du auch hier bist! :winkewinke:
Ja, ich hatte endlich mal die Zeit gefunden mein (und klein Siris) Projekt zu eröffnen.
Ab jetzt geht´s los, in 4 Jahren möchte ich gesunde Haare bis Taille haben!! ](*,)


So, heute ist mein (unser) Utensilo angekommen!
Ich mich gefreut wie bolle und dann sehe ich, dass das Ding falsch genäht ist!! :motz:
Jetzt muss ich also wieder warten, bis sich der Verkäufer meldet und ich dann hoffentlich ein Neues bekomme...

Bild
Man sieht, dass die kleinen, unteren 4 Täschchen nicht an der "Rückwand" festgenäht sind...

Aber umso mehr habe ich mich gefreut, als ich das hier in der Post gefunden habe:
Bild
FREU!! Zwei neue Flexis in M von einem lieben User hier! Super schön... :banane:

_________________
Feen in «Waldhonigmittelgoldblond» aktuelle Länge
2a F ZU: 5,5cm- SSS: 01/2018- 69cm- Ziel: ca. 85cm vegan♥
DIY: Haar-Seife/ Kräuter/ Shea-Sahne & Shampoo-Bars mit SCI
Farbtyp: Light Spring
Nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 22:18
Beiträge: 2805
Wohnort: Niederösterreich
Ich muss sagen das ich das total cool von dir finde das du deiner Tochter ihren langhaar wunsch erfüllst, ich bekam in dem alter immer einen doofen pilzkopf...wollte aber auch immer lange haare...

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF
mein TB: nella92 will Taille in NHF und sammelt Haarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 590 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Enola


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de