Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2020, 09:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Heute war Waschtag :)

Für den Fall, dass beim Waschen was schief geht, hab ich heute gewaschen um morgen auf jeden Fall vorzeigbar zu sein :mrgreen:

Verwendete Seife: Muse der Pampel von Steffi
Prewash: die letzten Tage viel Öl/Hair Haircreme in die Längen wegen Spliss
Rinse: Wiedermal 2 mit Branntweinessig, Rinse 1 mit 3 EL auf 1l, Rinse 2 mit 2EL auf 1,5l Wasser
Anwendung: Kopfüber im Waschbecken, weil ich schon geduscht hatte. Zweimal eingeschäumt, weil ich beim ersten Mal meiner Meinung nach echt wenig Schaum auf dem Kopf hatte. Beim zweiten Mal sind mir die Schaumberge dann in das Waschbecken geplumpst

Meine Haare sind jetzt luftgetrocknet und ganz ansehnlich. Keine verklebten Stellen oder sowas, aber irgendwie fühlen sich die Längen etwas schmierig an und miefeln auch ziemlich nach Seife.
Ich möchte mal das erste Fazit ziehen aus den beiden bisher verwendeten Steffi-Seifen:

Muse der Pampel:
Pro:
+ macht super sauber
+ pflegend, Haare sind schön durchfeuchtet
+ Haare trocknen schnell und wirken dunkler
+ Schaummassen *-*
+ Toller Duft beim Einschäumen, der leider in meinen Haaren nicht hängen bleibt

Contra:

- immer Rückstände in Kamm und Bürste
- Haare riechen nach der Wäsche super seifig und das find ich irgendwie unangenehm
- Haare sind eher stumpf und glänzen nicht wirklich
- es fallen nach der Wäsche gefühlt mehr Haare aus

Reines Gewissen:
Pro:
+ Haare glänzen nach dem Waschen wie bekloppt
+ Haare trocknen schnell
+ riecht dezent nach nüsch
+ macht super sauber, hat noch nie Kalkseife gegeben
+ kaum Haarausfall

Contra:
- Probleme beim Einschäumen
- hab das Gefühl, dass ich recht schnell wieder fettige Haare bekomme?
- am Haarkranz leichte Schuppenbildung, das gilt es zu beobachten

Ich werde demnach mal die Muse der Pampel noch für eine Weile im Schrank ruhen lassen, sobald sie durchgetrocknet ist. Die nächste Wäsche findet dann mit der Honig-Babassu statt, da bin ich schon mal gespannt, wie die wird. Leider hab ich zu spät gesehen, dass in der Olivenöl drin ist, was meine Haare nicht so gern mögen (zumindest bei den Mehlhose und Pflegeseifen-Produkten). Eventuell ist das bei diesen Seifen aber anders.
Aufgrund der Erfahrungen aus den paar letzten Haarwäschen, hat die reines Gewissen auf jeden Fall Potential zum HG :verliebt: , allerdings will ich das noch im "Langzeittest", also mehr als 3 Haarwäschen hintereinander austesten.

Nachdem ich mich entschieden hatte erst heute zu waschen, hab ich gestern das Alverde Trockenshampoo hergenommen, damit mein Ansatz bei meinen Arztterminen ansehnlich ist.
Gestern war das Ergebnis allerdings ein so furchtbar grauer Ansatz (trotz ausbürsten), dass mir das fast unangenehm war. Heute morgen waren meine Haare dafür richtig toll und sahen 0 fettig aus, ich hätte sie theoretisch gar nicht waschen müssen.

Als ich dann heute mit Wickeldutt beim FA im Wartezimmer saß, wurde ich tatsächlich wieder totaaal unauffällig fotografiert. Ich versteh nicht, warum manche Menschen sowas machen müssen. Erstens ist es (vor allem beim Arzt) ein mega Eingriff in die Privatsphäre, zum anderen kann man doch bitte vorher fragen? Hätte der am liebsten das Handy aus der Hand genommen und ihr um die Rübe geklatscht :evil:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
huhu :)

passiert dir das häufiger mit dem fotografiert werden? klingt ja fast so, das finde ich ja mega unverschämt.

du musst unbedingt noch mehr seifen testen ;) sage ich aus eigener erfahrung, es gibt so viele tolle. und auch manche, bei denen man einfach trotzdem alle 3-4 wäschen durchwechseln muss, die aber für die se 3-4 wäschen genial sind. und ich liebe ja auch die abwechslung im bad ;)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
War das zweite Mal inzwischen. Beim nächsten Mal sag ich was, das glaubste aber :evil:

Ich will noch soooo viele Seifen testen *-* hab noch 2 Seifen da, die ich probieren will. Leider hat Steffi selten mal Seifen die nicht ausverkauft sind, deshalb kommen immer nur schluckweise neue nach.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2016, 17:56
Beiträge: 238
Wohnort: Rostock
Mir ist auch aufgefallen seitdem ich mit Haarstäben durch die Gegend laufe, dass die Leute einen viel mehr angucken.
Aber das mich jemand fotografiert hat, ist mir noch nicht aufgefallen :o

_________________
1bFii | ZU 9cm
NHF hellbraun
Aktuell: 65cm nach SSS
Ziel: Hüftlänge
TB: specializedcarla - mit NK und Frisuren zur Hüfte | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Hallöchen ihr Lieben,

ich bin aus dem Schwarzwald wieder da :) es war herrlichstes Wetter und super toll.
Nachdem ich Google betätigt hatte, hab ich sofort die Himbeer-Essig-Seife von Steffi eingepackt, weil: 4°dH :verliebt: oh Gott.. das war so schön.. Mein Freund hat nur gelacht und gemeint, er sei gespannt ob sich meine Haare dadurch anders waschen (ich bin ja so glücklich, dass ich einen Freund hab der meinen Haartick total versteht und hinter mir steht. Er unterstützt mich nach jedem Tiefschlag und ist mehr in meine Haare als in mich verknallt :ugly: ).

Ergebnis nach der Wäsche heute:
1. meine Haare duften wundervoll *-* überhaupt nicht nach Seife
2. meine Haare sind kuschelweich und super schön
3. GLANZ *-* eventuell durch das Olivenöl in den Blondierleichen etwas getrübt
4. kaum Haarausfall, weil die Rinsen weggefallen sind

Ich glaub ich zieh in den Schwarzwald. Allein fürs Wasser ist es das absolut wert :mrgreen:

Für die Fahrt und eigentlich für den Geburtstag, hab ich mich Frisurentechnisch super ins Zeug gelegt: Torvi aus Vikings, scheinbar eine Frisur aus Staffel 4. Hab die Anleitung im Internet gesehen und dachte mir so: dat kannste auch!
Also hab ich mich drangehockt und nach etwa einer Stunde dann auch die fertige Frisur:

BildBildBild

Leider waren sie nach der Muse der Pampel super fettig, zumindest haben sie sich ölig angefasst und sahen teilweise auch sehr ölig aus, weshalb ich denke, dass ich die Seife einmotten oder verschenken werde (haste Lust, solaine? :D)

Mein Freund fand die Frisur super und der Kumpel den wir besucht haben, hat ganz von sich aus gemeint, dass er die Frisur total cool findet :yess:
An sich wars echt nicht schwer, nur haben meine Spitzen im Pferdeschwanz gelitten, weil die ständig über mein Shirt gerubbelt sind :cry: dementsprechend hab ich seit Samstag eigentlich ununterbrochen geölt, meine Haare habens weggezogen wie nix. Kurz vor der Haarwäsche heute hab ich dann noch mal richtig viel Öl rein, eventuell sind sie auch deshalb noch etwas strähnig.

Die nächste Wäsche wird am Mittwoch wahrscheinlich wieder mit der Himbeer-Essig stattfinden, eventuell lässt sich das Ergebnis von heute mit einer leichten Rinse reproduzieren? Ich mag zumindest den Duft von der Seife *-* spiele mit dem Gedanken mit destilliertem Wasser zu waschen oder mir Himbeer-Essig zu holen, damit meine Haare nicht immer so komisch miefeln nach der Seife.
Ein Foto vom aktuellen Haarzustand hab ich leider nicht, weil wir vor einer Stunde nach Hause gekommen sind und einfach keine Lust mehr auf irgendwas haben. Danke, DB :zorn: Ich hoffe aber, dass ich morgen dazu komme ein Foto zu machen :)

Fotografiert worden bin ich übrigens nicht, trotz der Haare :D dafür haben einige Leute ganz komisch geguckt.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
huhu :)

ist sicherlich auch mal interessant, wenn du mit seifen herumprobierst, die ähnliche öle wie die himbeeressig haben, denn hier wird ja immer wieder drauf hingewiesen, dass die verseiften öle eine größere rolle spielen als die ÜF der seife.

und: fix mich nicht an!!! :mrgreen: grundsätzlich wäre ich neugierig, aber hast du mal meine liste hier rumliegender, noch zu testender seifen gesehen? damit komme ich bestimmt noch 2 jahre aus :shock: ... weiß nicht, ob ich mir da noch mehr ins haus holen sollte :D

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.08.2016, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2015, 12:23
Beiträge: 4145
Wohnort: Siegen
Als begeisterter Seifentester setze ich mich einfach mal dazu. :) Seifen aus der Hexenküche hatte ich noch keine, habe mich bisher zurückgehalten, weil hier auch noch ein bisschen was anderes zum Testen rumliegt. Dabei reizen mich einige Sorten schon ziemlich. :)

_________________
Grüße von Lemon
............
Do more of what makes you happy!
1c Fi ZU: ~ 4,2 cm, SSS 75 76 77 Taille 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91
Mein TB: Auf zur gesunden Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.08.2016, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Also wenn ihr möchtet, dann halbier ich die Seife und jeder kriegt eine Hälfte :D das wären dann knapp 25gr für jeden und sie kann noch nachreifen in euren Schränklis :) überlegt es euch, wäre für mich kein Problem.
Ich spiel ja dauernd mit dem Gedanken mir bei Wolkenseifen mal eine Probenpackung zu kaufen aber ich bin wegen den Kokosöl und Olivenöl-Anteilen noch unsicher.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2016, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Oooh mein Goooott... ich melde mich mal vor dem eigentlichen Waschtag mit einer Schreckensbotschaft:

Ich habe SCHUPPEN! Laut kleine feine Schüppchen am Scheitel entlang. Wenn ich über die Kopfhaut kratze ist richtig viel Belag unter den Fingernägeln :wuerg: Ich hab also Mandelöl reingepampt und muss heute waschen. Eigentlich waren meine Haare 0 fettig und ich hätte mit dem Waschen bestimmt noch ein oder zwei Tage warten können. Tja, aus der Traum, Pflaumenbaum :heul: Ich hab das Gefühl, dass meine Rinsen dafür sorgen, dass meine Haare schneller nachfetten. Deshalb werd ich heute beim Waschen nur eine Rinse hernehmen und gucken, ob das langt.
Dazu verwend ich dann die Himbeer-Essig, weil die die Rinse ja eingebaut haben soll (hat bei mir nie funktioniert, die "Reines Gewissen" hat ja auch nen Zitronensäure-Anteil und ich muss trotzdem rinsen), wodurch eine leichtere Rinse evtl. langt.

Und außerdem bin ich momentan sehr zwiegespalten:
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen meine Haare nicht mehr zu färben, bis ich meine BA eingereicht habe. Jetzt hab ich das Problem, dass mein Ansatz wirklich schrecklich ist.
Meine Naturhaarfarbe ist graublond, wobei es schwankt zwischen "fast durchsichtig blond" im Sonnenlicht und "grau" in jeder anderen Belichtung. Und der Ansatz ist inzwischen gut 2-3cm lang. An sich nicht schlimm, aber wenn ihr mal hoch scrollt, dann sehr ihr in der Vikings-Frisur, dass das echt richtig bescheuert aussieht.
Ich würde so gern wieder hennen, weil ich echt wahnsinnig werd, wenn ich das sehe. Andererseits hab ich ja genau deshalb die Frist gesetzt: damit ich meine BA schnellstmöglich fertigstelle :cry:
Momentan steht also hier auf dem Tisch meine Henné Color Cuivre Packung und lächelt mich liebevoll an :? Ich hoffe, ich kann ihr widerstehen bis Oktober (oder so).

Haarbilder
Von den Haaren gibts jetzt auch wieder Bilder :mrgreen:
Nachdem meine Längen nicht mehr strähnig ausgesehen haben, hab ich gestern morgen in der Sonne ein Foto gemacht
BildBild
(Man ignoriere den super verstrahlten Blick, das war vor der ersten Tasse Kaffee :ugly: ) Was man hier super sieht (meiner Meinung nach) ist der Qualitätsunterschied zwischen den Blondierleichen unten und den gehennten Haaren (die obersten 10cm). Und auch, dass das Henna (zumindest in der Sonne) tatsächlich kupfern rauskommt.

Nach der Krankengymnastik gestern hab ich mit meinem halb aufgelösten Franzosen dann etwas rumgespielt:
Bild
Das war zwar etwas arg lose und ich hab ihn dann nochmal neu und enger gewickelt, aber an sich sieht das super interessant aus :ugly: wenn man so unkreativ ist wie ich, freut man sich über jeden Brotkrumen.

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2016, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2101
hm, also zu stark saure rinsen trocknen bei mir auch aus, dh schnelleres nachfetten und schuppen. hatte ich im urlaub ja auch mal.

kannst du mal zwischendurch mit WO waschen? dann eben natürlich ohne große ölkur vorher oder nachher? einfach mal schauen, wie sich das macht? ich mach das ab und zu als zwischenwäsche, starte mit sehr warmem wasser (so warm ich es aushalte, bin leider ein kühlduscher), und stelle allmählich kälter, am schluss dann so kalt es der hahn hergibt. da brauche ich auch keine saure rinse danach. spüle einfach ausgiebig, massiere in wuchsrichtung die kopfhaut mit den fingern etc.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2016, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Das ist ne gute Idee. Ich probier das mal die nächsten Wäschen aus, solaine :) WO klingt vor allem auch bei Scalpwash um einiges leichter.
Hab mir vorher überlegt, dass es eventuell besser wäre meine Längen nur noch einmal die Woche (oder seltener) per Supiwash zu waschen (hab ich die letzten Male nämlich nicht gemacht), damit die Blondierleichen wieder etwas mehr geschont werden. Dafür such ich noch nen guten Conditioner, der nicht strähnig macht wie der Glanz-Condi von Sante :-k die restlichen Wäschen würd ich dann Scalpwash mit WO oder Seife machen (bin gespannt wie das klappt :D)

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2016, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Heut wirds voll hier :D

Haarwäsche grade hinter mich gebracht, wie angekündigt mit der Himbeer-Essig

Prewash: Haare feucht gemacht und in die Längen etwas Sante Condi geknetet, um eventuelle Leichenschändung zu verringern
Rinse: 1,5l Wasser mit 2EL Branntweinessig
Vorgehen: stehend unter der Dusche. Haare nass gemacht, Seife über die Rübe gerieben. Diesmal mehr Probleme mit der Schaumentstehung wegen unseres harten Wassers hier. Bisschen Wasser über den Kopf, Schaum ordentlich einmassiert, bisschen was bis zum Ohr runter gedrückt. Heiß ausgewaschen, Haare in die Rinse getunkt und Rinse über den Kopf gekippt. Rinse anschließend wieder mit kaltem Wasser ausgespült.

Die unteren 10cm sind ganz falauschelig weich vom Condi :mrgreen: der Rest so wie immer, vielleicht nicht ganz so trocken wie sonst.
Sollten meine Haare nicht mega strähnig werden, dann überleg ich echt den Condi als Prewash für meine ganzen Haare herzunehmen. Immerhin enthärtet er auch etwas das Wasser, macht die Haare aber ein bisschen flauschiger.

Heut abend kommt ein Update zum Haarzustand, eventuell mit Foto.

Hier ist die Tante Edit:
Haare wurden nach dem Trocknen gekämmt, hochgeduttet, nach dem Mittagsnunu dann aus dem Dutt gelassen und waren total strubbelig und strohig :heul:
Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund sind meine Haare wirklich super trocken und sehen meiner Meinung nach auch so aus. Bin total unglücklich :( Meine Kopfhaut juckt auch ziemlich. Nicht "ich reiß mir die Haut ab" jucken aber schon nerviges jucken :nixweiss:
Bild
Durch das Licht sehen die super weich aus, sind sie aber nicht. Eher drahtig. Ich glaub entweder wars too much Essig oder ich vertrag die Seife nicht. Ich googel mich mal zu den Inhaltsstoffen schlau und leide.. :cry:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Kleines Zwischenupdate:

Scheinbar ist irgendwas ordentlich schief gelaufen bei der Haarwäsche :heul: meine Haare sind seitdem nur noch am Verkletten. Trocken sind sie immer noch, obwohl ich sie gestern nochmal angefeuchtet hab, Alverde Haaröl reingemacht (2 Pumphübe) und dann noch Hair Haarcreme drauf.

Bin gestern abend dann zu meinem Eumel gefahren, hab mir ein neues Haaröl gekauft (von Lavera mit Macadamianuss *-* das riecht so wundervoll, sogar der Freund mags :verliebt: ) und öle meine Haare immer wieder. Gestern abend zweimal, heute auch schon zwei mal. Und jedes Mal wenn ich neu öle, waren sie vorher wieder komplett verklettet und trocken. Wenn ich reinfass sind die auch nicht so schön satt wie sonst, sondern einfach strohig.
Dutts kann ich überhaupt nicht machen, weil die trockenen Strähnen einfach rauspieksen und sich auch nicht irgendwo drunter schieben lassen. Wickeln lassen wollen sie sich auch nicht. Flechten geht grade so, aber das sieht auch aus wie ein Kaktus und ich krieg wegen dem Klett die Haare nicht gut abgeteilt.
Kämmen bzw bürsten (hab mir eine Holzbürste gekauft) könnte ich gefühlt alle halbe Stunde und jedes Mal muss ich dabei extrem viele Knoten lösen.
Mir brechen auch grade Haare in Massen ab :heul:
Und das, obwohl ich extra Conditioner für die Längen und Spitzen hergenommen habe, damit sie vor der Rinse geschützt werden. Ich werde das nächste Mal auf jeden Fall wieder die "Reines Gewissen" verwenden mit einer leichten Rinse und nach dem Einseifen etwas Condi in die Längen basteln. Die Mengen an Öl, die momentan in meinen Haaren sind, sollten als Prewash mehr als ausreichen.

Ach das ist so ärgerlich :motz:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2016, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 13:49
Beiträge: 550
Wohnort: Stuttgart
Kommen wir nun zum Sonntagsprogramm :D

Meine Haare haben sich durch Ölen und liebevolles Streicheln wieder erholt gehabt bis heute. Allerdings hat meine Kopfhaut wieder wie verrückt geschuppt und war auch ziemlich fettig (obwohl es trockene Schuppen waren :nixweiss: ). Dat wars wohl für mich mit der HimbeerEssig. Wenn jemand die haben möchte (solaine? Lemon? :mrgreen: ) dann schickt mir eure Adresse per PN. Das Angebot mit der Muse der Pampel steht auch immer noch.

Also folgte heute mal eine etwas andere Wäsche:

Seife: Reines Gewissen
Prewash: Das Öl der letzten Tage und ne sau fettige Kopfhaut sollten reichen :ugly:
Rinse: 2EL Essig auf 1,5l Wasser
Vorgehen: Haare nass gemacht, Sante Birken-Conditioner in die Längen und etwas auch in den Ansatz gestrichen (etwa walnussgroße Menge), Seife über die Kopfhaut gerubbelt (entsprechend lang, weil die Reines Gewissen leider wirklich schlecht schäumt :( ). Als genug Schaum da war, hab ich den gut einmassiert, unwesentlich in die Längen gedrückt und dann mit heißem Wasser ausgespült. Anschließend dann im Stehen mit Rinse gerinst, kalt nachgespült

Fazit: Die Haare glänzen wie doof (wie immer nach der Seife) und lassen sich durch den Condi super kämmen. Leider hab ich am Hinterkopf eine dicke klebrige Strähne :nunu:
Meine Überlegung war, dass das wahrscheinlich davon kam, dass ich zu kurz ausgespült hab. Der Rest der Haare ist nämlich ganz traumhaft kuschelig weich und doch griffig (so typisch Seife eben) :verliebt: . Das nächste Mal werd ich wieder genauso vorgehen, allerdings mal versuchen den Conditioner sauberer einzuarbeiten, dass er wirklich überall gut hin kommt und beim Auswaschen wieder die Haare anheben und mit der Brause die einzelnen Haarpartien durchwaschen. Plus, ich werde wieder in die Rinse tunken. Hatte schon beim drüber kippen das Gefühl, dass ich nicht alles erwischt hatte. Aber da wars schon zu spät.

Durch die NoPoo Gruppe in fb bin ich auf einen neuen Seifenshop gestoßen: Waldweibchens Hexenküche. Die Haarseifen sehen super vielversprechend aus und man kann Proben bestellen :yess: fettes Plus. Allerdings wird das warten müssen bis ende September oder sowas. Muss noch bei Villa Schaumberg bestellen, sobald die aus dem Urlaub wieder da ist. Außerdem hab ich heute zwei Reines Gewissen in groß bei Steffi nachbestellt, damit die ordentlich nachreifen können (und dann eventuell mehr schäumen. Durch das gründliche Rubbeln-müssen brauch ich nämlich sakrisch viel Seife :ugly: ).

Zyklusbedingt hab ich momentan auch wieder Haarausfall :ugly: . Immer kurz vor der Periode haare ich mehr als meine Katze (und das soll was heißen. 60% der Haare an meinem Körper stammen nämlich von der :ugly: ).

Heute zum Sport (hatte ein schönes Level4 HIIT von fitnessblender vor mir) hab ich meine Haare in einen hohen Engländer geflochten und den dann mit meinem Haarstab in einen wrap bun hochgesteckt. Da hat absolut nix gewackelt, trotz Burpees. Ich glaub das wird meine Lieblingssportfriese. Foto gibts leider keines, weil ich vergessen hab es zu knipsen.
Kommentar vom Vati zur Frisur: "Du mit deinem Haarsteckerl" :rofl: er hat sich auch beschwert, dass überall beim rauswischen Haare von mir auftauchen. Und letztens hat er mir eins geschenkt, das an seinem Shirt hing (frisch aus der Wäsche) :bauchweh_vor_lachen:

_________________
Mein TB
Wie ist die Straße nach Tinue?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2016, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2016, 17:56
Beiträge: 238
Wohnort: Rostock
Wie gut das mein Vater ebenfalls lange Haare hat und da dann auch mal Haare überall liegen :bauchweh_vor_lachen:
Aber schön zu hören, dass deine Haare wieder samtig weich sind :)

_________________
1bFii | ZU 9cm
NHF hellbraun
Aktuell: 65cm nach SSS
Ziel: Hüftlänge
TB: specializedcarla - mit NK und Frisuren zur Hüfte | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LacrimaPhoenix, LillyE


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de