Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 06:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 337 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1531
Wohnort: Minga
Dropselmops - Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck

Bild Foto by Ruby Gloom

So liebe Community, ich habe endlich eingesehen, daß man von einem Tagebuch profitiert. Bislang bin ich davon ausgegangen, daß ich mir alles merken kann, aber langsam wird es unübersichtlich. Ob das am Alter liegt oder normal ist, dürft Ihr gerne diskutieren :mrgreen:

Warum ein Tagebuch und kein PP? Ich habe zwar Ziele (siehe Signatur), aber eben nicht um jeden Preis. Wichtig ist mir, daß die Haare gut aussehen, sprich der Taper sich im Rahmen hält und die Spitzen gesund sind. Mörderkante wäre schön, muß aber auch nicht. Außerdem weiß ich ja noch gar nicht, ob Klassik oder Knie überhaupt meine Wohlfühllänge sein kann, da ich sie noch nie so lang hatte. Wohlfühllänge bedeutet für mich: daß ich gut damit zurechtkomme, sprich die Haarpflege muß sich als praktikabel und nicht zu teuer erweisen, Frisuren müssen noch funktionieren und der Körper muß die Wolle auch noch tragen wollen. Jetzt mit knapp Steiß ist alles im grünen Bereich, ob das mit Klassik oder Knie noch so ist, muß sich erst zeigen.

Noch eine Erklärung zum Titel: die 3 Punkte Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck sind wohl die wichtigsten Punkte, bei denen ich wohl auch die meisten Änderungen vornehme. Das Färben habe ich nicht mit in den Titel genommen, weil ich schon immer gefärbt habe und wahrscheinlich immer tun werde und im Grunde sich vom Farbton her nicht viel tun wird. Außerdem hab ich kein passendes Wort mit "Wa" gefunden :mrgreen:

Aber jetzt erst mal zu den Fakten:

1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: dick, schwer, normal fettend und eigentlich recht unproblematisch. Kophaut ist ne Zicke, dank Neurodermitis.
2. Haarlänge/Struktur: 1c C iii, ZU 11,1cm, Länge 89cm (Stand; 14.08.2016)
3. Zielhaarlänge: alap = as long as possible :mrgreen:
4. allg. Haarziele: Gesund sollen sie sein, also nicht trocken, brüchig, splissig und mit moderatem Taper. Die Kopfhaut soll sich ruhig verhalten.
5. Waschfrequenz: Aller 3-4 Tage. Dann fängt es an zu jucken.
6. Waschmethode: Meist ein Prewash mit Condi oder Haarkur in den Längen. Ab und zu Ölkur auf der Kopfhaut
7. Shampoo: nur, wenn ich Öl auswaschen muß oder ich der Meinung bin, ich habe zuviel Belag durch die Seife. Ansonsten mit Seife.
8. Spülung: nur, wenn die Seife keine Zitronensäure enthält, um Kalkseife zu verhindern. Und dann mit Condi.
9. Rinse: kaltes, klares Wasser :mrgreen:
10. Kuren: nur als Prewash
11. Trocknen: nur an der Luft
12. Spitzenpflege: LOC
13. Sprüh-Leave-in: nö
14. Öle: nur auf die Kopfhaut
15. Kräuter: nö
16. Kopfhautpflege: Öl
17. Ernährung und Nahrungsergänzungen: ich ernähre mich gesund und ausgewogen, das bedeutet aber auch, daß da ab und an mal ein gesundes blutiges 300g Entrecote dabei ist.
18. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): nass mit dem Tangle Teezer
19. Frisuren: ich bin Flechtlegastheniker, mehr als 4 Stränge bekomme ich (noch) nicht gebacken. Ich mache Fischgräten besonders gern.
20. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Tangle Teezer, Tangle Angel Xtreme, Wildschwein
21. Nachtprogramm: Seidenkissen, manchmal Flechtzopf, manchmal offen
22. Färben: Henna, zuletzt mit Beimischung von Manic Panic
23. Strukturveränderungen (Glätten, Locken): geh fort! :mrgreen:


Meine Haar-Geschichte:

Ich wurde in den 70ern geboren mit einem kleinen schwarzen Flaum auf dem Kopf, der nach 14 Tagen komplett ausgefallen war.
Die Glatze hielt sich hartnäckig und wich dann mit ca. 1,5 Jahren blonden Haaren, nach einem weiteren Jahr war ich dann brünett und bin nach und nach weiter abgedunkelt bis ich jetzt dunkelaschbraun oder sowas ähnliches als NHF habe.
Als Kind hatte ich immer die selbe Frisur und sah aus wie ein Junge bzw. nach 2 Monaten wie ein Mireille-Mathieu-Klon, weil mir das Pony immer rundgeföhnt wurde. Die wenigen Versuche, die Haare lang wachsen zu lassen wurden seitens meiner Erziehungsberechtigten nicht sonderlich unterstützt, da sie die Meinung vertraten, lange Haare seien unpraktisch, was ich natürlich vorbehaltlos geglaubt habe :mrgreen:
Zur Jugendweihe hab ich dann die schlimmste Frise ever getragen: die obligatorische Dauerwelle, die wohl Indiz dafür war, daß man als Ost-Mädel nun endgültig zur Frau gereift war (es darf ruhig gelacht werden :bauchweh_vor_lachen: ):
Bild

Danach habe ich dann gmacht, was ich wollte. Ich habe damals The Cure gehört und mir dementsprechend einen anständigen Grufti-Style verpasst, sprich einen wild toupierten Undercut. Endlich fiel auch die Mauer und man kam an gescheite Haarfarbe ran, blauschwarz mußte es anfangs sein. Da ich aber schnell feststellte, daß ich nicht wie jeder x-beliebige Grufti ausschauen wollte, hab ich rumexperimentiert und mir z.B. mal die Haare blondiert. Die fanden das natürlich nicht besonders komisch und mit Beginn meiner Berufsausbildung hab ich mal Ruhe einkehren lassen auf dem Kopf. Die Toupiererei und das Haarspray hab ich gelassen, und schwupsdiwups sind sie gewachsen. Pony hatte ich keins mehr, Haarfarbe war dann wieder dunkelrot in sämtlichen Schattierungen. Mit ca. 20 wollte ich dann doch wieder etwas mehr Action auf dem Kopf und habe mir vorne links und rechts eine Strähne blondiert und mit sämtlichen Directions durchgefärbt über die Jahre. Zu der Zeit waren meine Haare (bis auf den Undercut und die blondierten Strähnen) in etwa so lang wie jetzt. Mit 30 wurde ich dann "vernünftig" und habe den Undercut herauswachsen lassen. Irgendwann bin ich dann zum Frisör gegangen, um mal alle Haare angleichen zu lassen und hatte dann einen tollen Stufenschnitt bis BSL (das "toll" ist ernst gemeint). Ein paar Jahre später hab ich mir dann wieder ein Pony schneiden lassen und bin immer noch sehr zufrieden damit. Die Haare wurden immer intensiver rot, die Chemie macht ja einiges möglich und eines Tages ging dann nix mehr: Die Kopfhaut zickte nur noch rum und ich bekam vor 2,5 Jahren kreisrunden Haarausfall. Zu dem Zeitpunkt entschloss ich mich, intensiver ins LHN einzusteigen und von den tollen Tips hier zu profitieren, außerdem wollte ich, daß die Stufen rauswachsen und die Haare generell immer länger werden. Ich habe dann komplett auf NK umgestellt und mit Henna gefärbt. Seit dieser Umstellung geht es Kopfhaut und Haar immer besser.
Danke, liebes LHN! :verliebt:


Ziele
Ich möchte eines Tages, daß die Haare wieder alle gleich lang sind und der Neuwuchs komplett rausgewachsen ist. Im Moment stört er doch ab und zu, insbesondere bei Flechtfrisuren, da rutscht der Neuwuchs doch gerne mal raus.
Ich möchte keinen Spliss und keinen Haarbruch mehr. Das wird aber wahrscheinlich erst der Fall sein, wenn die Chemie-Längen komplett rausgewachsen sind.
Ich möchte mein Haare verstehen, warum sie dieses mögen und jenes nicht.
Ich möchte meine Wohlfühlhaarlänge finden, obwohl ich jetzt schon sehr zufrieden bin.
Ich möchte meine Kopfhaut im Griff behalten, da bin ich momentan auch sehr optimistisch.
Ich möchte nur noch tollen Haarschmuck tragen, mit Kompromissen mag ich mich nicht mehr zufrieden geben.
Ich würde mich freuen, wenn die/der Eine oder Andere auch von meinen Erfahrungen profitiert.

So, und hiermit ist das TB zum Abschuss freigegeben :mrgreen:

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 112 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Zuletzt geändert von Dropselmops am 01.10.2016, 20:35, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1531
Wohnort: Minga
Haarpflege

Generell muss ich bei der Haarpflege ein paar Punkte berücksichtigen.
Ich bin, wenn auch sehr moderat, von Neurodermitis betroffen, die sich am ehesten auf der Kopfhaut zeigt. Etliche Jahre war die Kopfhaut trotzdem unempfindlich gegenüber scharfen Tensiden, bis sie irgendwann mit starkem Juckreiz reagierte. Ich habe dann NK-Shampoos ausprobiert und festgestellt, daß da auch manche Juckreiz verursachen und letztlich die Sulfate in Verdacht gehabt. Selbst Cocos-Sulfat macht bei mir Juck. Seit ich auf Sulfate verzichte, geht es meiner Kopfhaut den Umständen entsprechend sehr gut. Das Thema Silikone hatte sich spätestens damit von selbst erledigt, weil sulfatfreie Shampoos mit Silikonen hab ich noch nicht gesehen :mrgreen: . Bei Pflegeprodukten, die nicht sie Kopfhaut erreichen, bin ich nicht ganz so streng, da muß es nicht unbedingt NK sein.
Wegen der Reaktion meiner Kopfhaut auf Sulfate habe ich dann auch mit Seifen experimentiert. Der erste Anlauf war nicht so von Erfolg gekrönt, weil ich auch noch viele Fehler gemacht habe und auch mit Zitronenrinse wie auch Essigrinse nicht so gut klargekommen bin. Mittlerweile weiß ich, daß Seifen mit Zitronensäure ganz gut mit meiner Wasserhärte (16°) klarkommen. Wenn ich Seife ohne Zitronensäure benutze, rinse ich mit Condi.
Haarkuren benutzte ich meist als Prewash, entweder pur oder mit vorheriger Einarbeitung von Aloe Vera Gell (danke an Ruby Gloom für den Tip! :bussi: ). Bei Ölkuren öle ich nur die Kopfhaut. Ölkuren wasche ich immer mit Shampoo aus. Meine trockenen Längen profitieren in der Regel von Prewash-Kuren mehr als von Postwash-Kuren. Wenn die Chemie in den Längen irgendwann mal rausgewachsen ist, werden sie aber hoffentlich nicht mehr so trocken sein.
Im Allgemeinen bin ich ein großer Freund von LOC. Bisher sah mein LOC so aus: L = Wasser, weil ich das LOC noch vor dem Durchtrocken angewandt habe. O = Babassuöl. C = HM Hair Cream (egal welche, da hab ich keine Unterschiede festgestellt). Seit ich Shea Moisture Produkte daheim hab, mache ich nur noch LO: L = Transitioning Milk. O = Reconstructive Finishing Elixir. Ich hab den Eindruck, wenn ich danach noch ein C draufknalle, wird es hemmungslos überpflegt.
Ich gehe regelmäßig Schwimmen bzw. zum Aqua-Workout (max. 2x in der Woche). Ich habe gute Erfahrungen gemacht, wenn ich vorher in die Längen Condi oder Kur einarbeite und direkt vor dem Einstieg ins Becken die Haare ordentlich nass mache. Hochgesteckt werden sie mit einer Acrylforke.
Ich wasche meine Haare aller 3-4 Tage, länger schaffe ich es in der Regel nicht, weil sonst die Kopfhaut juckt. Ölkuren mache ich momentan 1x im Monat.


Shea Moisture Produkte

Im Moment zusammen mit Seifenwäsche mein Heiliger Gral. Spenden meinen trockenen Längen super viel Feuchtigkeit und der Duft ist echt klasse. Meine Haare sind auch glatter durch die Behandlung mit Shea Moisture.

Manuka Honey & Mafura Oil Intensive Hydration Masque

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Water (Aqua), Cetyl Alcohol, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Behentrimonium Methosulfate, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Glycerin (Vegetable), Stearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Panthenol, Trichilia Emetica (Mafura) Seed Oil, Honey, Hydrolyzed Rice Protein, Fragrance (Essential Oil Blend), Adansonia Digitata (Baobab) Seed Oil, Cetrimonium Chloride, Persea Gratissma (Avocado) Oil, Ficus (Fig) Extract, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter *, Tocopherol, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Caprylhydroxamic Acid, Caprylyl Glycol, Butylene Glycol Butter

Bisher nur als Prewash getestet. Riecht lecker, pflegt die Haare sehr gut.

Raw Shea Butter Extra-Moisture Transitioning Milk

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Deionized Water, Butyrospermum Parkii(Shea Butter)*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Sugar Startch, Argania Spinosa Kernel Oil, Triticum Vulgare (Wheat)Germ Oil, Vegetable Glycerin, Essential Oil Blend, Algae Extract, Panthenol, Hyssopus Officinalis Extract, Salvia Officinalis (Sage) Leaf and equisetum Arvense Extract, Daucus Carota Sativa (Carrot) Seed Oil, Caprylul Glycol, Topopherol (Vitamin E)

Ist mein L im LO (danke an Razzia für den Tip! :bussi: ). Durchfeuchtet die Haare enorm. Auch zur Auffrischung im trockenen Haar geeignet.


Raw Shea Butter Reconstructive Finishing Elixir

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Argan Oil, Vegetable Squalene, Carrot Oil, Macadamia Nut Oil, Isopropyl Myristate, Avocado Oil, Castor Oil, Sebacic Acid, Sea Kelp Extract, Essential Oil Blend, Lonicera Caprifolium (Honeysuckle) Flower (and) Lonicera Japonica (Japanese Honeysuckle) Flower Extract, Tocopherol (Vitamin E)

Mein O im LO. Glättet die Haarfaser und schließt die Feuchtigkeit ein. Meine Haare glänzen wie wild und ddie Frizz-Corona ist gebändigt.


Raw Shea Butter Deep Treatment Masque

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Deionized water, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Argan Oil, Vegetable Glycerin, Emulsifying Wax, Sea Kelp Extract, Panthenol (Vitamin B-5),Essential Oil Blend, Avacado Oil, Lonicera Caprifolium (Honeysuckle) Flower (and) Lonicera Japonica (Japanese honeysuckle) Flower Extract, Tocopherol (Vitamin E), Hyssopus Officinalis Extract, Salvia Officinalis (sage) Leaf and Equisetum Arvense Extract, Soybean Oil, Daucus Carota Sativa (Carrot) Seed Oil

Habs erst einmal probiert, pflegt aber super. Nehme ich als Prewash.


SuperFruit Complex 10-in-1 Renewal System Shampoo

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Water, Decyl Glucoside, Sodium Lauroyl Lactylate, Glycol Stearate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Panthenol, Biotin, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Fragrance (Essential Oil Blend), Sclerocarya Birrea Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Rubus Idaeus (Raspberry) Fruit Extract, Lycium Barbarum Fruit Extract, Euterpe Oleracea Fruit Extract, Psidium Guajava Fruit Extract, Hydrolyzed Rice Protein, Stearamide AMP, Glycerin (Vegetable), Caprylhydroxamic Acid, Caprylyl Glycol, Citric Acid, Sodium Citrate, Ipomoea Batatas Extract, Cinnamidopropyltrimonium Chloride

Macht sehr sauber, lässt sich aber schwer auswaschen. Meine Kopfhaut meckert nicht und der Duft ist toll! Bin noch nicht sicher, ob ich es nachkaufen würde.


SuperFruit Complex 10-in-1 Renewal System Conditioner

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Water, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Hydroxyethylcellulose, Panthenol, Biotin, Glycerin, Sclerocarya Birrea Seed Oil, Fragrance (Essential Oil Blend), Tocopherol, Rubus Idaeus (Raspberry) Fruit Extract, Lycium Barbarum Fruit Extract, Euterpe Oleracea Fruit Extract, Psidium Guajava Fruit Extract, Hydrolyzed Rice Protein, Cinnamidopropyltrimonium Chloride, Caprylhydroxamic Acid, Caprylyl Glycol, Sodium Citrate, Citric Acid, Ipomoea Batatas Extract

Toller Condi! Riecht gut! Haare glänzen wie verrückt und sind weich :verliebt:


Seifen

Pflegeseifen.de

Ich habe hier einige Seifen zum Haarewaschen probiert, sowohl Haarseifen als auch Körperseifen mit verschieden hohen Überfettungsgraden. Für die Haare waren die Seifen ok, richtig vom Hocker gehauen hat mich aber keine. Dennoch bin ich ein großer Fan von Pflegeseifen, weil (Achtung OT!) sie tolle Körperseifen und Gesichtsseifen mit Meersalz haben. Die Körperseifen sind dann auch mit mindestens 15% überfettet und in Kombination mit Meersalz bedeutet das, daß ich mich nach dem Duschen nicht eincremen muß, auch nicht an den Schienbeinen!!! Das hat bisher noch kein anderes Produkt geschafft. Die Gesichtsseifen beruhigen meine ständig alarmbereite Rosaceahaut und beugen Unreinheiten vor.


Chagrin Valley

Butter Bar Conditioner:

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Organic Coconut Oil; Organic Unrefined Cocoa Butter; Organic Virgin Shea Butter; Organic Sunflower Oil; Organic Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide*; Organic Castor Oil; Organic Rosemary Oil Extract (a natural antioxidant)

Leute, sowas hab ich noch nicht erlebt! Der hier vielgepriesene BBC! Hat gut geschäumt, hat mir aber so knirschige, trockene Längen gemacht (obwohl ich die gar nicht einschäume), wie noch kein anderes Produkt. Ich dachte, mir bröseln die Haare in der Dusche weg. Mei, hab ich mich erschreckt :shock: ! Ich würde gern wissen, woran es liegt. An zuviel Kokos? Zum Glück hab ich nur eine kleine Ecke benutzt und nicht den kompletten Bar angewaschen, somit kann ich jemandem eine Freude machen, der damit klar kommt. Ich habe noch je einen Bar Babassu Marshmallow (INCI: Organic Babassu Oil; Organic Sunflower Oil; Organic Coconut Oil; Organic Avocado Oil; Organic Jojoba Oil; Organic Mango Butter; Water; Organic Virgin Shea Butter; Sodium Hydroxide*; Organic Marsh Mallow Root; Organic Castor Oil; Organic Extra Virgin Olive Oil; Organic Walnut Oil; Organic Aloe; Organic Essential Oils of Ginger, Lemon, Lime; Organic Rosemary Oil Extract) und Rosemary Lavender (INCI: Organic Coconut Oil; Organic Sunflower Oil infused with Organic Botanicals (Rosemary, Lavender); Organic Babassu Oil; Organic Castor Oil; Water; Organic Aloe Vera; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Organic Jojoba Oil; Organic Canola Oil; Organic Mango Butter; Organic Essential Oils of Rosemary, Lavender, Tea Tree; Organic Rosemary Oil Extract). Die werde ich mal ebenso vorsichtig antesten.


Steffis Hexenküche

Honig-Babassu

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wasser (Aqua), Babassubutter (Orbignya oleifera), Mandelöl (Prunus amygdalus dulcis/Sweet Almond Oil), Kakaobutter (Theobroma Cacao), Olivenöl (Olea Europaea), Rizinusöl (Ricinus communis), Zitronensäure (Citric acid), Honig (Mel), Flavour
Überfettung 4%
Tolle und vor allem ergiebige Seife. Schäumt sehr gut, riecht angenehm und macht keine Kalkseife. Macht schöne weiche Haare. Würde ich wieder kaufen.

Orangen-Essig

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Persea gratissima, Aqua, Ricinus communis Oil, Olea europaea oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Orange vinegar, Simmondsia chinensis, Bixa orellana (E160b) = Annattosamenpulver, Essential Oil
Überfettung 4%
Lecker riechende Seife. Schäumt mittelgut, und macht keine Kalkseife. Macht schöne weiche Haare. Würde ich wieder kaufen.

Demnächst werden noch getestet:
Eierpunsch INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Eierlikör, Distelöl, Kokosöl*, Mandelöl, Rizinusöl, Vanilleöl*, etwas Rum
Überfettung 5%
Babassu-Cream INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Babassubutter (Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil) und Wasser (Aqua)
Überfettung 5%
Zaunreiterin INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Avocadobutter, Olivenöl, Wasser, AloeVeraGel, frisch gepresste Zitrone, gemahlene Zitronenschalen, ätherisches Zitronenöl
Überfettung 4%
Himbeer-Essig unbeduftet INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Persea gratissima, Aqua, Ricinus communis Oil, Olea europaea oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Raspberry vinegar, Simmondsia chinensis, Raspberry finely ground, , Illit C.I. 77004
Überfettung 4%
Rosi INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Persea Gratissima (Avocado) Oil/grünes, kaltgepresstes Avocadoöl, Olea Europaea/Olivenöl extra, RoseTea/Rosenblütentee, Orbignya oleifera (Babassu) Seed Oil/Babassubutter, Ricinus communis/Rizinusöl, ätherisches Geraniumöl, ätherisches Rosenholzöl
Überfettung 6%
Sandelholz INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Santalum album aqua, Olea Europaea Oil, Cocos Nucifera Oil, Ricinus communis oil, Vitis vinifera, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Santalum album, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Schüssler Salt, Vanilla planifolia, Patchouli
Überfettung 5%


Villa Schaumberg

Hauptsache Avocado-Zypresse

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
grünes Avocadoöl, Wasser, Babassuöl, Rizinusöl, NaOH, Zitronensäure, äth. Öle,
Überfettung 8%
Toll schäumende Seife, sehr angenehm und ergiebig. Natürlicher Duft und tolle weiche Haare. Würde ich wieder kaufen.

Demnächst werden noch getestet:
Hauptsache Mandel-Reiskeim INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wasser, Mandelöl, Babassuöl, Reiskeimöl, Rizinusöl, NaOH, Jojobaöl, Zitronensäure, äth. Öle
Überfettung 8%
Hauptsache Olive INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Olivenöl, Wasser, Babassuöl, NaOH, Rizinusöl, Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl, Zitronensäure, ätherische Öle
Überfettung 8%
Hauptsache Avocado INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wasser, Olivenöl, Babassuöl, NaOH Rizinusöl, Avocadoöl, Sonnenblumenöl, Jojobaöl, Zitronensäure, ätherische Öle
Überfettung 4%


Shampoo

Neobio Sensitiv:

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aqua (Water), Coco-Glucoside, Lauryl Glucoside, Alcohol denat., Glycerin, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Betaine, Arginine, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, PCA Glyceryl Oleate, Phytic Acid, Xanthan Gum, Citric Acid, Potassium Sorbate preserved with potassium sorbate

Milde Reinigung, bekommt auch Ölkuren prima weg. Kein Jucken hinterher. Keine großartige Pflegewirkung. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis!


Bereits probiert und für gut befunden:

Bodyshop Rainforest Moisture - war mein Lieblingsshampoo, bis ich Neobio Sensitiv traf
Khadi Amla & Khadi Hibiskus - machen beide unglaublich weiche Haare, habe damit aber kein Öl ausgewaschen bekommen


Spülung

Banana Conditioner/ Body Shop

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aqua/Water (Solvent/Diluent), Musa Paradisica Fruit/Musa Paradisica (Banane) Fruit (Emollient/Lubricant), Cetearyl Alcohol (Emulsifier), Cetrimonium Chloride (Hair Conditioning Agent), Phenoxyethanol (Preservative), Hydroxyethylcellulose (Stabiliser/Thickener), Lecithin (Stabiliser/Emulsifier), Mel (Honig) (Natural Additive), Panthenol (Hair Conditioning Agent), Propylene Glycol (Humectant), Parfum/Fragrance (Fragrance), Benzyl Alcohol (Preservative), Ascorbic Acid (Antioxidant), Citric Acid (pH Adjuster), Sodium Chloride (Viscosity Modifier), Sodium Hydroxide (pH Adjuster), CI 15985/Yellow 6 (Colorant), CI 19140/Yellow 5 (Colour)

Mein Seifen-Rins-Condi! Muß ich lange ausspülen, bis er wieder draußen ist. Unschlagbarer Bananen-Duft!

Aubrey Organics J.A.Y. Jojoba & Aloe Vera Condtioner

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aqua, Aloe barbadensis leaf juice, Simmondsia chinensis, Cetyl Alcohol, Glyceryl Linoleate, Glyceryl Linolenate, Glycerin, Citrus Grandis seed extract, Hamamelis Virginiana, Tocopherol Acetate, Retinyl Palmitate, Triticum vulgare, Lactalbumin, Foeniculum vulgare, Humulus lupulus, Melissa officinialis, Viscum album, Chamomilla recutita, Achillea millefolium, Rosmarinus officinalis, Salvia officinalis, Daucus carota Sativa, Cetrus atlanica, Citrus paradisi (grapefruit) peel oil, rose centefolia, Pelargonium graveolens flower oil, Lavandula angustifolia, Retinyl acetate, ascorbic acid.

Bekomme ihn als Postwash nicht ausgespült, selbst wenn ich ihn verdünnt einsetze. Daher nur als Prewash, aber besonders gern vor dem Schwimmbad. Für diesen Zweck ist er optimal.


Haarkur

Neobio Pflege Haarkur:

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aqua (Water), Alcohol denat., Glyceryl Citrate/Lactate/Linoleate/Oleate, Cetearyl Alcohol, Brassica Oleracea Italica (Broccoli) Seed Oil, Glycine Soja (Soybean) Oil, Sorbitan Stearate, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Betaine, Sodium Cetearyl Sulfate, Bambusa Vulgaris Leaf/Stem Extract, Bambusa Vulgaris Sap Extract, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Sucrose Cocoate, PCA Glyceryl Oleate, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Parfum (Fragrance), Linalool, Limonene, Geraniol, Eugenol

Prima Pre- als auch Postwashkur, die meine Haare förmlich wegschlürfen. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis!


Sante Expresskur Mango 2 in 1

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aqua (Water), Alcohol, Glyceryl Citrate/ Lactate/ Lineolate/ Oleate, Cetearyl Alcohol, Brassica Oleracea Italica (Broccoli) Seed Oil, Sorbitan Stearate, Sodium Cetearyl Sulfate, Betaine, Mangifera Indica (Mango) Fruit Extract, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Sucrose Cocoate, Urtica Dioica (Nettle) Extract, Glycerin, Parfum (Essential Oils), Tocopherol, Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Coumarin, Citronellol, Geraniol, Citral

Prima Pre- als auch Postwashkur, die meine Haare förmlich wegschlürfen. Ähnlich der Neobio-Haarkur, riecht nur noch leckerer.


Öl

Khadi Amla Haaröl

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Helianthus Annuus (Sonnenblumenöl), Emblica Officinalis (Amla), Eclipta Alba (Bringaraj), Bacopa monniera (Brahmi), Cyperus rotundus (Nagarmootha), Symplocos racemosa (Lodhra), Ocimum Sanctum (Tulsi), Azadirachta indica (Neem), Sesamum indicum (Sesam), Cinnamomum camphora (Kampfer), Lawsonia inermis (Henna), Prunus Amygdalus Dulcis (Mandel Öl), Tocopherol acetate (Vitamin E)

Unschlagbares Öl gegen Kopfhautjucken. Riecht sehr indisch (würzig-kräutrig), das mag ich sehr gern. Tolles Öl, vor allem in der kalten Jahreszeit, wo die Kopfhaut durch die Heizungsluft austrocknet.

Khadi Vitalisierendes Haaröl

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Sesamum Indicum oil (Sesamöl), Cocos Nucifera oil (Kokosnußöl), Ricinus Communis oil (Castoröl), Eclipta Alba (Bringaraj), Bacopa Monniera (Brahmi), Sida cordifolia (Bala), Butea Monosperma (Palasa), Trigonella Foenum Greacum (Bockshornklee), Abrus precatorios (Gunja), Emblica officinalis, Citrullus Colocynthis (Indrayan), Rosmarinus Officinalis (Rosmarin), Daucus Carota oil (Karottenöl), Tocopherol, Cinamomum Camphora (Kampfer), Onosma Hispidum (Ratanjot)

Sehr angenehmes Öl, mindert auch Juckreiz und soll Haarwuchs fördern. Habe es während meines kreisrunden Haarausfalls angewandt und meine Haare sind wie wild gewachsen. Und wild meine ich wörtlich: ich habe den Eindruck, daß ich meine Frizz-Corona dank dieses Öls bekommen habe :mrgreen: . Benutze es nicht mehr, nur noch Khadi Amla.

Khadi Balsam Haaröl

INCI:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Brassica juncea (Braunes Senföl), Citrus medica limonum oil (Limone), Sesamum indicum (Sesamöl), Cinnamomum camphora (Kampfer), Melaleuca Alternifolia (Teebaumöl), Azadirachta indica (Neem)

Echt gruselig :irre: . Habe es maximal 30min draufgehabt, danach habe ich es nicht ertragen. Das Senföl mag meine Kopfhaut gar nicht. Es war keine Allergie, aber meine Kopfhaut hat mir eindeutig signalisiert, daß dieses Öl nicht auf meinen Kopf gehört!

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 112 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Zuletzt geändert von Dropselmops am 22.09.2016, 19:18, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1531
Wohnort: Minga
Haarschmuck

Senza Limiti

Wie soll man an SL vorbeikommen, wenn man seinen Wohnsitz auch in der Isarmetropole hat? Geht nicht, genau! Meinen ersten Werkstattbesuch hatte ich im Mai 2015 und nun schaut was draus geworden ist:

Versteckt:Spoiler anzeigen
For Rosa in Silber, mittlerweile mit Blauflusskugeln gefüllt, längste Länge: benutze ich auch nur im Rosebun, behalte ich aber auf jeden Fall
Bild

Bild

Half-Up-Spange in Roségold: an der Wölbung gemessen 7cm, wie gesagt für Half-Ups oder in meiner Lieblingsfrisur
Bild Bild

Meine beiden Frees: einmal Roségold mit lachsfarbener gecrackter Kugel und Wengebeinchen, einmal in Silber mit türkisfarbener gecrackter Kugel und schwarz lackierten Beinchen. Beide in M.
Bild

Mein Blätterwerk: ein nicht benanntes silbernes Einzelstück (nennen wir es doch Dropsi :mrgreen:) mit schwarz lackierten Beinchen in M. Die Flora hat jetzt ein neues Zuhause.
Bild

Rosenbonbon in Roségold mit Glodfluss, schwarz lackiertes Beinchen in M
Bild

Bonbon in Roségold, extra groß, damit der Rhyolith von 20mm reinpasst, schwarz lackiertes Beinchen in M
Bild

KPO-R silber mit unbekanntem Edelstein 20mm, ebonisierte Beinchen in S, mit der Länge komme ich besser klar:
Bild

Rosen-Monster-KPO silber mit bunt schillernder Glaskugel, ebonisierte Beinchen in S:
Bild

KPO-Katja roségold mit warm-grüner gecrackter Kugel, ebonisierte Beinchen in S:
Bild

Geschenk- und Mai-Stäbe: Alle in M. Der obere hatte mal eine grünschimmernde Glaskugel als Topper, die ist mir leider kaputtgegangen und Guiseppe hat mir dann einen Aventurin draufgeklebt.
Bild

Canoa roségold in M mit gecrackter Opalglaskugel und ebonisiertem Beinchen
Bild

Mare in M:
Bild

Lacona V in roségold mit Opalglaskügelchen:
Bild

Canoa silber mit orangefarbener gecrackter Kugel, ebonisierten Beinchen, Größe M:
Bild

Geschenkstab mit matter gecrackter Kugel, bißchen größer als M:
Bild

Notenschlüssel in silber und roségold:
Bild

Und der Hammer: Roségoldene Rosen-Ohrringe. Sowas gehört ins Standardprogramm aufgenommen! :gut:
Bild



Flexis

Versteckt:Spoiler anzeigen
Hibscus Sea Mega
Bild

Ladybug in Mega
Bild

Tidepool Treasures in Mega
Bild

Lothlorien-Umbau in Mega
Bild

Umbau mit Fimoperlen in Mega
Bild

Spinnenflexi Umbau in Mega
Bild

Bunny in Mega
Bild

Elegance, Seascape und Winter Wonder jeweils in Mega:
Bild

Bella in Mega:
Bild

Olivia in Mega:
Bild

Winter Celebration in Mega:
Bild

Marrakesch in Mega:
Bild

Emerald Joy:
Bild

Colors on Parade Mega und Band: Das Foto ist allerdings noch mit der XL-Flexi, die ich mittlerweile abgegeben habe. Bin nur zu faul, die Mega zu fotografieren :mrgreen:
Bild

Meine Flexis in L: trage ich als Zopfbasis, seit mir M zu klein ist. Von links nach rechts: Turquoise Tranquility, Bat, Ladybug, Lucky, Seascape, Sea Turtle, Night Owl, Merry Iris, Winter Wonder.
Bild

Alle anderen Flexis: Die M (Emerald Dream) passt nicht mehr um die Zopfbasis, soll demzufolge weg. Die S (Poinsettia-CP) ist ein Umbau und für Halfups gedacht. Ebenso für Halfups die Olivia und die Montana, beide in XS. Die XXS (Daisy) war für die Zopfquaste gedacht, tragen tu ich auch die eigentlich nie und werde sie hoffentlich vertauschen
Bild

Skull in XS:
Bild

Blue Marguerite U-Pins in Long
Bild

Winter Wonder U-Pins in Long
Bild



Ficcaren

Versteckt:Spoiler anzeigen
Silky Lime, Jewel Emerald mit Drachen, Silver Matte, alle in L. Die Pearlized Blue Jeans ist durchs Tauschpaket bei Razzia gelandet :mrgreen: Die Silky Lime jetzt neu mit Katzenstickern:
Bild Bild



Bijoux Manoel
Völlig angefixt bin ich mittlerweile von Bijoux Manoel. Mei hat's da so süße Haarnadeln zum Verzieren von Rosebun oder Cinnamon .... :verliebt:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Zum Einen wären da meine 3 Efeus, zu denen ich noch passende Ohrstecker habe:
Bild

Und dann noch die Knöpfe, wie ich finde, eine super geckige Idee :mrgreen:
Bild



Forken und Stäbe

Versteckt:Spoiler anzeigen
Avilee Donnergugi in Pasteldream in 6 inch: toll verarbeitet und gar nicht so pastellig, wie befürchtet :mrgreen:
Bild

Avilee Fledermaus-Forke in Black Olive Acryl mit hellblau glitzernden Fledermäusen; Gesamtlänge: ca. 13,5cm, Nutzlänge: ca. 10,5cm
Bild

blau-weiss gestreifter Ed, ich habe keinen blassen Schimmer, wie der heißt ... :nixweiss:
Bild

Curvy Ed: in 6 inch in Sea Orchid
Bild

Oversized Tapered Ed: Grassy Knoll in 6,5 inch (Granite 6 inch ist im Wanderpaket)
Bild

60th street: Barb in Vineyard, 6 inch
Bild

lackierte Holzstäbe von Mohnblume (Dawanda)
Bild

Haarmonde: ein Raptor von Saltdraca, der ist recht knapp im Cinnamon. Der andere Mond in Chartreuse ist von Omicrafts und ich hab keine Ahnung, wie lange ich da noch reinwachsen muß :nixweiss:
Bild

Acrylstab von Perfume Collectors in 5inch: eigentlich zu klein aber soooo schön gestreift :verliebt:
Bild

60thstreet Jeni in Olympic Dymondwood 5 inch: Die krieg ich tatsächlich im Wickeldutt unter, weil sie schön breit ist und einen eckigen Topper hat, wo die Schlaufen nicht drüber rutschen können :)
Bild

UM Knickforke in Holiday Holly, 6 inch: Mein absolute Lieblingsforke, ist ein Geschenk von meiner lieben Yoiko (ich könnt Dich immer noch knutschen!) :verliebt: :bussi: :bussi: :bussi:
Bild

Stab von chnapi aus Rosenholz-Splint mit Onyx-Fledermäusen: So schön glatt und vor allem so schön wandelbar durch die 2 verschiedenen Seiten. Ca. 15cm
Bild
Bild

Grahtoe-Forke aus Blue Angel Spectraply mit Snaps :mrgreen: Zinkenlänge 4.75 inch (12.2 cm), Gesamtlänge 6 inch (15.4cm).
Bild

Grahtoe Mini.Mermaid in Raspberry Twist, GL 4.5 inch, FL 3.5 inch
Bild

Grahtoe Threnody aus Bubinga, GL 6 inch, FL 5 inch:
Bild

Grahtoe Medaillon, GL 5.5 inch, FL 4.25 inch:
Bild

Grahtoe-Antler-Paar mit Tapestry Caps:
Bild

Quattro-Forke silber/rosé mit grünem Stein:
Bild

schwarzer Regenbogenstab von Drechselkunst und mehr, 16,5cm:
Bild

Icicle clear und Icicle green & black quarz, beide 6.5 inch:
Bild

Furnivals-Schraube. 6,5 inch lang und unglaubliche 59 Gramm schwer 8)
Bild



Ausblick

Es sind folgende Dinge auf dem Weg zu mir bzw. in Bearbeitung:
Eine Katzenforke von Avilee
Forken in Spectraply von Koru
Ein Schwarz-Goldene Lotus-Ficcare
Und eine Lotus Agave werd ich mir noch bestellen ... :)

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 112 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Zuletzt geändert von Dropselmops am 09.06.2017, 14:20, insgesamt 22-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:28 
Schön, dass ich nun bei dir mitlesen kann. Deine Haare find ich megaschön, lang, glänzend und saftig ein Traum! ..vielleicht werden meine auch mal so.. Viel Freude wünsche ich dir mit deinem Tagebuch :D
Ganz liebe Grüße


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2014, 10:51
Beiträge: 2555
Wohnort: Bayern
Uiiii, du hast jetzt ein Tagebuch! :gut: Hier les ich gern mit, bei deinen schönen Haaren! :)

_________________
2a M 9,5 Blond
116 cm nach SSS
aktuelles PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6654
Wohnort: in Baden-Württemberg
Ich mag auch mitlesen :huepf: Das Schmeiß-Bild am Anfang ist ja cool, gefällt mir sehr gut!

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Taille wieder erreicht (07/2019)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1531
Wohnort: Minga
Bitte, wie schnell seid Ihr denn? =D>

Ich freu mich sehr, Euch hier willkommen heißen zu dürfen.

@ Schnupfi: Meine Haare glänzen auch, wenn sie trocken sind, das mit dem saftig ist noch in Arbeit, aber dank Shea Moisture scheine ich dem Ziel näher zu kommen.

@ Mitti: ich les ja auch immer bei Dir mit, das nenn ich ausgleichende Gerechtigkeit.

@ Faksi: das Schmeißbild hat die liebe Ruby Gloom gemacht :verliebt:

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 112 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:59 
:lol: dann fülle bitte schnell den Pflegeplatzhalter aus, ich schleiche schon ne Weile um die Shea Moisture Sachen rum :shock:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2014, 10:51
Beiträge: 2555
Wohnort: Bayern
Hihi, die Gerechtigkeit gefällt mir. :mrgreen: Hab schon länger darauf gewartet dass du mal eins auf machst. :) Und mit dem Shea Moisture Zeug kann ich dir wirklich nur recht geben, jetzt glänzen meine nämlich auch mal. :mrgreen:

_________________
2a M 9,5 Blond
116 cm nach SSS
aktuelles PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1531
Wohnort: Minga
@ Schnupfi: Du mußt Dich noch bis morgen gedulden.

@ Mitti: Deine haben doch schon immer geglänzt, voll die Seidenmatte ... :-k :gruebel:

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 112 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2014, 10:51
Beiträge: 2555
Wohnort: Bayern
Wenn ich mit Shampoo gewaschen habe dann schon, aber ich hab immer noch meine Seifenhaare im Kopf, die zwar super gepflegt, aber nicht sooo glänzend waren. :) Aber wahrscheinlich ist das mal wieder ein Fall, indem ich zu selbstkritisch bin. :oops:
Egaaal, ich freue mich auf jeden Fall über ganz viele Fotos deiner schönen Mähne! :verliebt:

_________________
2a M 9,5 Blond
116 cm nach SSS
aktuelles PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2015, 10:36
Beiträge: 7661
Wohnort: München
Du hast ein TB :helmut: Schööön!
In meiner allgemeinen Verplantheit garnicht mitbekommen. Danke für den Hinweis. Das heißt wir müssen viele viele Fotos machen :mrgreen:

Finde deine Haargeschichte übrigens sehr spannend und bin mal gespannt wie lang du es dann gut findest :)

_________________
Chamäleonstruktur, f 5,9cm, hennarot + NHF (seit 01/18)
TB: Henna durch NHF ersetzen und dann auf zu 100cm
[X]CBL [X]APL [X]BSL [X]MBL [ ]Taille [ ] Hüfte [ ] BCL [ ] Steiß [ ]Klassik
BlackSnapCat FB | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 12089
Wohnort: Österreich
Oh wie schön, dass du jetzt auch ein Tagebuch hast. Hier bleib ich :mrgreen:

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 15:51
Beiträge: 851
JAAA JUHUUUU EEENDLIIIICH :helmut: *hinpflanz, kekse mitbring*

_________________
2a Feenhaar | 6cm ZU | Honigblond
60 (APL) | 70 (BSL) | 79 (Taille) | 88 (Becken) | 92 | 100 (Steiß)
1UP - new life with long hair


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2016, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2014, 21:21
Beiträge: 2751
Bin auch da *in den Sessel plumps* :)

_________________
Feen vs. Psoriasis
74 cm SSS (07.2016) __ 1b F ii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 337 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de