Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 02:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2012, 12:00
Beiträge: 2991
Meine Oma benutzt so ein Shampoo, dass angeblich die Haarfarbe zurückkommen lässt :lol: : Re-Nature heißt das.

Wär ja klasse, wenn WO so schnell was bewirkt bei dir! :)

_________________
1c F ii / 7,2 cm ZU / MO
Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 09:43 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Mein Vater hat sowas auch ne Weile benutzt und ich weiß aber gar nicht mehr, ob das funktioniert hatte.
Inzwischen ist er allerdings komplett weiß, trägt nun allerdings Toupet, eitel wie er ist :lol:

Was bei WO echt auffällig war: Die Haare waren deutlich besser kämmbar und sind nicht so schnell verknotet.
Fühlten sich auch gut an, nur die Optik war noch ausbaufähig - aber gut, nach 2 WO-Wäschen kanns noch gar nicht perfekt sein.

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3616
Wohnort: Berlin
Hallo Care,

Danke für Deinen Google-Fleiß. :) Ich bin jetzt auch mal neugierig geworden, was das Mittel war, das ich eigentlich im Hinterkopf hatte, als ich meinen Beitrag schrieb. Es nennt sich Re-Nature und funktioniert nur richtig bei Mittelblond bis Braun und Schwarz. Es ist von der Firma mit dem Seitenprofil einer schwarzen Kopfsilhouette als Logo.

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 12:54 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Jo. das ist das, was mein Vater auch hatte (damals waren vor allem seine Schläfen grau, der Rest noch braun. Ich kanns aber nicht sagen, warum er damit aufgehört hat - werde ihn bei Gelegenheit mal fragen ...

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 18:18 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Also - ich hab vorhin mal gefragt:
Leider geht mein Vater auf die 80 zu und weiß gar nicht mehr, dass er das Zeug vor Jahren (ich denke vor ca. 15 Jahren) mal benutzt hat. Meine Mutter konnte sich noch dran erinnern, weiß aber auch nicht mehr, obs funktioniert hat und warum mein Vater damit aufgehört hat. Mein Vater leugnet es standhaft und meint, er hätte schon immer seine grauen Schläfen gemocht :lol:
Ich weiß leider nur zu gut, dass er sehr eitel ist, nicht umsonst trägt er ja inzwischen das Toupet ;)

Na egal, für MICH würde das Zeug eh nie in Frage kommen, ich freu mich schon auf eine knöchellange Mähne in weiß :)

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2015, 10:10
Beiträge: 50
@Thema "Renature": Bei einem Arbeitskollegen wirkte es wunderbar. Bei mir wirkte es nur teilweise. Aber ich mochte das Zeug nicht im Haar. Die Haare wurden noch schneller fettig.

_________________
1a F i (chemisch braun gefärbt, da Silberlinge), NHF: Dunkelblond
17.1.2016: 39 cm - Ziel: 49 cm erreicht im Jahr 2017... (Danach: Strähnchen gesetzt und gekürzt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2016, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 998
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Wow, das sieht dann sicher fantastisch aus!

_________________
1aCiii, 12cm, MO+, irgendwas um 1,40m.
Mein TB und mein IG

Ketchup ist rot,
Mayo ist weiß,
Pommes geh'n immer,
Hauptsache heiß. ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3616
Wohnort: Berlin
beCAREful hat geschrieben:
Also - ich hab vorhin mal gefragt:
Leider geht mein Vater auf die 80 zu und weiß gar nicht mehr, dass er das Zeug vor Jahren (ich denke vor ca. 15 Jahren) mal benutzt hat. Meine Mutter konnte sich noch dran erinnern, weiß aber auch nicht mehr, obs funktioniert hat und warum mein Vater damit aufgehört hat. Mein Vater leugnet es standhaft und meint, er hätte schon immer seine grauen Schläfen gemocht :lol:
Ich weiß leider nur zu gut, dass er sehr eitel ist, nicht umsonst trägt er ja inzwischen das Toupet ;)

Na egal, für MICH würde das Zeug eh nie in Frage kommen, ich freu mich schon auf eine knöchellange Mähne in weiß :)

Hallo Care,

das erinnert mich gerade an meine Klassenkameradin, die früher lange Haare hatte und später einen Kurzhaarschnitt trug. Als ich sie beim Klassentreffen mal auf ihre früheren langen Haare angesprochen habe, meinte sie, das stimme ja gar nicht und sie hätte schon immer kurz getragen. Beim Klassentreffen waren wir alle vielleicht Ende Zwanzig. Ich kann mich aber noch ganz genau an ihre Haare in der Schule und ihre Frisur damals erinnern. Und da fallen mir noch andere Beispiele dieser Art ein. Manchmal wünschte ich, ich hätte auch so einen funktionierenden Verdrängungsmechanismus im Hirn. :roll:

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 30.11.2016, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 13:11 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Oh neee, das würde ich mir nicht wünschen.
Ich denke, ich könnte mit allem leben, selbst mit einer Querschnittslähmung, aber ich möchte bitte bei klarem Verstand bleiben, wenns geht bis ans Ende ...

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3616
Wohnort: Berlin
Hallo Care,

Um das klarzustellen: Meine Klassenkameradin war damals mit ihren Ende Zwanzig sehr wohl bei klarem Verstand. Ich meinte damit, in der Erinnerung bestimmte Fakten oder Ereignisse unbewusst zu verdrängen, weil sie nicht ins positive Selbstbild oder geschönte Weltbild passen. Und solche Verdrängung ist weiter verbreitet, als mancher glaubt. Ich würde fast behaupten, es ist für die Mehrheit der Menschen ein gängiges Denk- und Selektionsmuster.

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2016, 20:05 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Danke für die Klarstellung, Fornarina, da hatten wir wohl verschiedene Arten von "Gedächtnisverlust" im Sinn. Ich dachte eben daran, dass mein Vater immer mehr vergisst (obwohl er noch recht fit ist für sein Alter, aber man merkts eben doch immer öfter).

Hab heute mal wieder experimentiert, da mich die Schuppen zunehmend genervt haben. Da ich eh zum DM musste, hab ich mir mal ein Anti-Schuppenshampoo geholt - dieses hier ist es geworden:
Totes Meer Salz Shampoo

Hab es nach Anweisung benutzt, also in die Kopfhaut massiert und kurz einwirken lassen. Da ich mir nicht sicher war, ob es die Haare austrocknet, hab ich in die Längen die Glanzspülung von Sante gegeben, die hier schon ne Weile rumsteht.
Die Kopfhaut wurde schön sauber, ich hab jetzt tatsächlich nicht eine einzige Schuppe entdeckt und auch der Belag, der sonst irgendwie immer da ist, ist komplett verschwunden (mal schauen wie lange).
Die Längen gefallen mir nicht ganz so gut, liegt an der Spülung. Egal wie sehr die hier gehyped wird, meine Haare stehen einfach nicht drauf, die fühlen sich danach immer irgendwie belegt und "fettig" an, also wohl überpflegt ...
Insgesamt kann ich mit der Wäsche aber zufrieden sein.

Mein Längenziel für 2016 werde ich wohl knapp nicht schaffen, ich wollte ja bis Silvester die 135cm für Knie, aber da ich für November 133cm gemessen habe, wirds wohl nix mehr, es sei denn, die Haare legen noch einen 2cm-Sprung hin in den letzten 4 Wochen ;)

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2016, 14:16 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Ich muss mal bissel nachholen, kam die letzten Tage wegen Nachtdienst und dadurch bedingtem Schlafmangel nicht dazu ...

Am 4.12. hab ich nochmal mit dem "Totes Meer Salz"-Shampoo gewaschen, diesmal ohne Spülung und auch sonst nix ins Haar gemacht.
Die Haare waren an sich völlig ok, nicht ausgetrocknet und gut kämmbar, auch flauschig-weich und so, aber meine Kopfhaut fühlte sich gar nicht gut an. Viel zu trocken irgendwie, juckte und fühlte sich sehr gereizt an. Den Belag konnte ich mit dem Shampoo zwar kurzfristig runterwaschen, aber der war schon am Abend nach der Wäsche wieder da.
Hab deswegen entschieden, das Shampoo nicht mehr weiter zu testen, meiner Kopfhaut solls ja besser gehen, nicht schlechter ...

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2016, 14:23 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Nachdem meine Kopfhaut nach der letzten Wäsche ja ziemlich gereizt war, hab ich mich heute entschieden, mal wieder mit den indischen Kräutern zu waschen, die meiner Kopfhaut ja immer gut getan haben.
So richtig waschbedürftig waren die Haare eigentlich noch nicht, aber bis Samstag wärs wohl nimmer gegangen (da hätte ich frühestens wieder Zeit) und die Kopfhaut spannte und juckte recht unangenehm.

Hab also heute vormittag ein paar Kräuter zusammengemischt und mit kochendem Wasser zu einem Brei gerührt (Konsistenz ungefähr wie Joghurt) und als die Masse auf eine angenehme Temperatur abgekühlt war, hab ich sie auf die nassen Haare aufgetragen.
Einwirkzeit war ca. 6 Minuten (knapp 2 Songs im Radio), in der Zeit hab ich halt gemacht, was ich so in der Dusche mache ;)
Danach nur gründlich ausgespült, zum Schluss kalt (keine saure Rinse, weil sich die Haare gut anfühlten) und nun sind sie fast trocken und fühlen sich einfach wunderbar an :)
Vielleicht gebe ich nachher noch 1-2 Tropfen Jojobaöl in die Spitzen, aber direkt nötig wärs nicht ...

Neben der Freude über meine Haare hab ich noch einen anderen Grund zur Freude:
Gestern brachte der Nikolaus meinen allerersten TT - der ist so wunderschön :verliebt:
Bei Gelegenheit (passendes Licht und so) mach ich Euch mal Fotos :)

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 06:21 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Moin zusammen :)

Gestern hab ich wieder gewaschen, nachdem meine Haare am Samstag einfach nur gruselig waren.
Nach der Kräuterwäsche waren sie ja erst schön, wurden aber immer belegter und irgendwie "störrisch", als ich am Samstagabend dann kämmen und bürsten wollte, waren sie extrem elektrisch aufgeladen. Kämmen war quasi nicht möglich, kaum hatte ich eine Stelle gekämmt, flogen sie in alle Richtungen, um danach nur einen riesigen Knoten zu bilden.
Dachte erst, ich könnte das Problem beheben, indem ich sie bissel anfeuchte, also Hände unters Wasser gehalten und drübergestrichen. Schien auch erst zu helfen, aber kaum war ich mit dem Kamm durchgegangen, flogen sie wieder genauso.
Also Mandelöl reingeschmiert - selbiges Ergebnis wie mit Wasser.
Dann meine Handcreme - auch kaum Besserung ...
Dann hatte ich so die Nase voll, dass ich sie lieber ungekämmt zur Nachtfrisur geduttet hab, sonst hätte ich wahrscheinlich kurzen Prozess gemacht :roll:

Gestern früh hab ich dann nach diesem unfreiwilligen "LOC" gewaschen - mal wieder WO.
Das Erbebnis ist ganz ok - die fühlen sich noch etwas überpflegt an, sehen aber sauber aus, ohne zu fluffig zu sein.
Kopfhaut juckt bissel, aber das hab ich in der letzten Zeit irgendwie mit allem, egal ob Seife, Shampoo, Kräuter - ist wahrscheinlich die Heizungsluft ...

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2016, 08:48 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Moin zusammen :)

Gestern gabs wieder eine WO-Wäsche.
Diesmal hab ich mir den Timer gestellt, weil ich die Zeit beim Duschen schlecht abschätzen kann. Hab 15 Minuten gewaschen, zeitweise auch mit dem TT unter fließendem Wasser vorsichtig "gebürstet".
Gegen Ende gabs erst eine kräftige Essigrinse, die ich nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgespült habe und als Abschluss eine leichte Essigrinse (3EL Essig auf 1,5l warmes Wasser), die drinbleiben durfte.

Die Haare sind recht sauber geworden, besonders der Ansatz sieht gut aus (die furchtbar vielen Schuppen, die im nassen Ansatz sichtbar waren, waren nach dem Trocknen fast alle verschwunden). Am Hinterkopf sind sie leicht strähnig, aber das ist nicht schlimm, weil genau da mein Dutt sitzt.
Insgesamt sehen sie (natürlich) noch nicht so aus, wie mit Shampoo oder Seife gewaschen, aber doch zumindest geschlossen tragbar.
Was ich aber echt toll finde, ist das Gefühl beim Anfassen - unglaublich weich und seidig, dabei aber kühl und gut durchfeuchtet :verliebt:

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de