Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 08:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 729 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 49  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Hallo ihr Lieben,

ich bin wieder da. Wen wundert es, ihr kennt mich ja :mrgreen: Die Pause hat mir gut getan, ich habe weniger auf meine Haare geachtet, kaum gemessen, nur sehr selten mal ein Foto gemacht etc. Aber trotzdem habe ich ständig hier reingeschaut... Es ist einfach viel zu interessant hier :oops: Und dann dachte ich mir: wenn ich schon hier reinschaue, dann kann ich mich auch gleich wieder anmelden. Dann habe ich wenigstens etwas davon.

Meine Haare sind in den letzten Monaten sehr schnell gewachsen, 7 cm in 3 Monaten und das trotz Trimm. Ich starte also mit 76 cm nach SSS (trocken und langgezogen) und nasser Taille. In wellig sind sie ca bei Midback und vorne in der Mitte der Brust.

So sehen sie momentan aus:
Bild

Und das war mein altes Tagebuch:
viewtopic.php?f=21&t=27146

Und nun: viel Spaß beim Mitlesen und hallo an alle neuen (und hoffentlich auch viele alten) Mitleser!! :)

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 11.07.2018, 12:18, insgesamt 18-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Meine Haarsünden
Ich trage immernoch täglich offen oder Pferdeschwanz :oops:
Ich trage auch nachts offen -> ich trage einen Engländer, manchmal mit und manchmal ohne Seidentuch.
Ich fummel ununterbrochen an den Haaren herum (!!!)
Ich bin immernoch zu oft hier
unsanftes Kämmen von oben -> Mai 2018: Ich kämme nun meist von unten beginnend
kein Seidentuch zum Trocknen
manchmal dusche ich ziemlich warm :mrgreen:
-> Das alles ist Mitte 2018 immernoch ziemlich aktuell. Aber naja, die Haare werden auch so lang werden :D

Meine Regeln und Vorsätze
NICHT MEHR DARAN HERUMFUMMELN!!! -> lalala :pfeif:
Zuhause geschlossen tragen und auch auf der Arbeit möglichst viel wegstecken -> ich will mich jederzeit wohlfühlen und trage meine Haare daher so, wie ich es an dem Tag möchte
]Weniger Fotos hier hochladen und nicht zu viele Beiträge schreiben, damit das Tagebuch nicht wieder so chaotisch wird (geplant ist 1 Mal pro Woche zu schreiben und ein Foto hochzuladen) -> Mein Tagebuch blieb in 2017 fotofrei. Das hat mir ganz gut getan, aber ab jetzt schreibe ich wieder, wann ich will.
Etwas mehr experimentieren, bin da viel zu faul geworden -> mache ich je nach Lust und Laune...

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 20.06.2018, 19:19, insgesamt 28-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Das Positive vs. meine Haarprobleme

Das Positive
Warnung: Da ich ja immer so gerne jammer und auch weiterhin bestimmt oft jammern werde, kommt erstmal ein Angeber-Text zur Stärkung :mrgreen:
Zunächst einmal: Grundsätzlich liebe ich meine Haare :) Ich bin meistens total stolz auf sie. Durch die Blondierung habe ich einige Probleme, aber auch so bin ich schon sehr zufrieden. Je länger sie werden, desto mehr erfreue ich mich an ihnen. Und ich weiß, dass das momentan alles andere als ein Optimalzustand ist. Da ist noch viel mehr rauszuholen :) Meinen Haaren fehlt ab Schulterlänge 50% des Volumens allein durch die Stufen und dazu noch jede Menge Haare an der Seite. Durch das S/D sind die Längen extrem ausgedünnt, also schätze ich, dass momentan vielleicht 20-30% meiner Haare unten ankommen. Ich weiß, dass ich nur Geduld haben muss, um rundum zufrieden zu sein. Dann werde ich ein mega Volumen haben :D Ich bin ja jetzt schon meistens zufrieden mit dem Volumen, aber wenn ich dann erstmal mindestens doppelt so viele Haare habe, werde ich garantiert nicht meckern :mrgreen: Meine Probleme wie "mickriger Flechtzopf, Taper" werden alle von selbst verschwinden, wenn die Stufen und die NHF herunterwachsen. Meine Haarprobleme sind also reine Zeitprobleme. Es dauert zwar noch ewig, aber irgendwann werde ich meine alte Mähne zurückhaben. -> die alte Mähne ist wieder da :D

Was noch positiv ist: Meine Haare wachsen schnell - ca 1,5 cm im Monat und ich verliere sehr wenig Haare. Die Kopfhaut ist extrem unempfindlich und macht alles mit. Die Haare trocknen recht schnell (2 Std). Ich habe nie Kopfhautblitzer oder rausschauende Ohren etc.

Meine Haarprobleme:

Blondies:Ich hasse sie! Sie kletten ohne Ende und lassen sich nicht mehr kämmen. Mittlerweile ist die NHF auf Schulterhöhe (Dezember: unter APL) angelangt, ab Taillenlänge werden die Blondies rausgetrimmt. Mai 2016: Es sind noch 14 cm Klettdeckhaarblondies-> Ziel für 2018 -> Ende Mai 2018: Die Blondies sind mittlerweile weg :yess:

Mein Haarschnitt: grottiger Schnitt...stufig und zu großer Abstand zwischen den Stufen (Mai 2016: 26 cm)...dadurch riesiger Taper, Miniflechtzöpfe mit fürchterlicher Quaste. Die Haare rechts und links sind viel zu kurz, dadurch entstehen oft Lücken.-> durch Schnitte und Trimms behoben

Andere Haarprobleme: Klett, Haarbruch, Spliss, verfilzte Unterwolle, Trockenheit, Frizz -> Dauerproblem!

Ich habe immernoch mit Haarbruch zu kämpfen. Spliss habe ich auch ein bisschen, aber er hält sich in Grenzen. Durch das S/D sehen meine Längen leider ganz ganz fürchterlich aus. Kein Haar ist so lang wie das andere, sie kletten dadurch enorm und die Oberfläche der Haare ist alles andere als schön :oops: Mein Taper ist wirklich extrem. Wenn man eine Strähne nimmt, die oben 1 cm breit ist, bleiben unten vielleicht 2 mm übrig. Ich bleibe trotzdem beim S/D, es bringt ja nichts, den Haarbruch drin zu lassen. Abschneiden bringt auch nichts, dann müssten ca 20 cm ab. Ich warte immer darauf, dass sich das auf das Gesamtbild meiner Haare auswirkt. Momentan fällt es, hoffe ich, noch nicht so auf. -> Ich habe nach wie vor Klett, Spliss und Haarbruch. Der Taper ist aber verschwunden und meine Haare sind dicht bis in die Spitzen. Die Längen sind durch die zahlreichen Trimms nicht mehr so ungleich und auch nicht mehr ausgedünnt. Optisch sind die Haare momentan wirklich super


Mein größtes Haarproblem: Mein Haarschnitt

Ich möchte mal über längere Zeit den Fortschritt meines Haarschnitts dokumentieren. Es ist für mich deprimierend, diese Bilder hochzuladen und ich möchte solche Bilder auch nicht zu oft machen :oops: Aber es ist für mich das vorrangige Ziel, nach und nach einen gescheiten Schnitt reinzubekommen. Diese Bilder erklären meine ganze Unzufriedenheit und zeigen auch, warum meine Schnitte wirklich nötig sind. Wenn ich mal wieder jammere, dass ich vor lauter Trimms kaum Längenzuwachs habe, muss ich mir nur diese Bilder anschauen. Am besten erkenne ich den Haarschnitt an Tag 2, mit recht glatten und gekämmten Haaren, dem fiesen Oberteil und am Fotoplatz vor dem Fenster. Ich versuche die Bilder möglichst unter den gleichen Bedingungen zu machen, um einen guten Vergleich zu haben.

Versteckt:Spoiler anzeigen
Oktober 2015 und Dezember 2015
BildBild

Dezember 2016, mit 76 cm nach SSS
Bild

Dezember 2016, mit 70 cm nach SSS
Man erkennt gut, wie viel die Haare an den Seiten noch nachwachsen müssen. Links sieht man, wie weit das Deckhaar ist
BildBild


Es geht bergauf, aber es ist trotzdem noch ein weiter Weg bis zur lückenfreien U-Form.-> Ich bin zufrieden mit meinem Haarschnitt.

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 20.06.2018, 19:18, insgesamt 37-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Haarziele :verliebt:
*Ich hätte gerne, dass die Haare in schönen Wellen bis unter die Brust gehen, Zwischenziel ist Taille und die Maximallänge Hosenbund -> Taille war mal kurzzeitig erreicht
*Die Stufen sollen weiter herauswachsen -> die Stufen haben seit dem Schnitt einen guten Abstand zu den Längen
*Ich möchte komplett in NHF sein -> Das war das Ziel für 2018. Im Mai habe ich es erreicht :)

Versteckt:Spoiler anzeigen
Fast-Jahresrückblick 2017

Haarwachstum
Seit Februar sind meine Haare 15 cm gewachsen, dh sie haben pro Monat 1,5 cm geschafft. Langgezogen sind sie von BSL zu tiefer Taille/fast schon Hüfte gekommen. Optisch bedeutet das von "2-3 cm vor BSL" bis optische Taille (manchmal noch knapp optische Taille). Besonders das Deckhaar ist extrem lang geworden. 2014 hatte ich noch Deckhaar bis zu den Ohren, im Februar 2017 war es etwas unter den Schultern. Jetzt ist es länger als BSL. Das wirkt natürlich ganz anders. Es gefällt mir super gut.

Optik und Haargesundheit
Optik und Haargesundheit kennt ihr ja. Aber ihr habe mich an den Klett gewöhnt und kann mich meistens auch einigermaßen schmerzfrei kämmen. Besonders nach dem Nachtzopf geht der Kamm durch wie Butter. Ansonsten ist es natürlich eine Katastrophe. Aber das ist der Preis für die Länge und ich habe mich eben für diesen Weg entschieden.

Frisuren
Messy-Dutts sind mittlerweile sehr groß, so wie ich sie liebe. Die LHN-Dutts sind nach wie vor fürchterlich, aber egal. Flechtzöpfe sehen auch noch gut aus, sie enden ca bei BSL/langgezogen unter BSL und die Quaste ist noch schön. Offen getragen sind die Haare fast immer hässlich, Halfups sind noch etwas schöner, weil die Unterwolle noch wesentlich gepflegter ist als das Deckhaar-Gestrüpp. Insgesamt habe ihn 2017 wieder wenig Frisuren getragen, dafür aber immerhin auf der Arbeit häufig weggesteckt.

Pflege
Die Begeisterung hat deutlich nachgelassen, aber ich habe noch regelmäßig gepflegt. Gegen Ende des Jahres habe ich die Nachtfrisur vernachlässigt und bei jeder Wäsche geföhnt. Aber das musste sein. Außerdem macht Pflege mittlerweile keinen Sinn mehr, selbst Öl ist wirkungslos bei dem Gestrüpp. Aber nächstes Jahr wird das wieder besser.

Fazit
Ich bin stolz, durchgehalten zu haben. Endlich muss ich nicht mehr einem Längenziel entgegenfiebern. Die Haare sind nicht in ihrem Optimalzustand...Aber das ist das Ziel für nächstes Jahr. Da wird nur noch getrimmt. Juhu!


Ausblick: Projekte und Ziele für 2018
Diesmal ist das sehr eindeutig:
- bei ca 78-80 (edit: 70 cm) bleiben und jeden Monat/jeden 2. Monat den gesamten Zuwachs trimmen
-> Blondies und somit Spliss, Stroh, Klett und Haarbruch loswerden
-> ausgedünnte Längen loswerden. Dadurch blickdichte Kante und dickere Flechtzöpfe bekommen
-> komplett NHF haben. Vielleicht trauen sich die Wellen dann auch wieder mehr hervor
-> erst wieder wachsen lassen, wenn die Haare komplett in NHF sind

Projekte:
-Gemeinsam Länge halten und auf Kante züchten
-Trimmprojekt 2018



Meine Längenziele
Versteckt:Spoiler anzeigen
Stufen (langgezogen)
*Stufen auf Ohrhöhe
*Stufen auf Kinnhöhe
*Stufen auf Schulterlänge
*Stufen auf APL-Länge vorne
*Stufen auf BSL-Länge hinten

*Stufen auf Midback-Länge
*Das Deckhaar soll in einen seitlichen Flechtzopf passen September 16
* meine Löcher links und rechts loswerden

NHF (langgezogen)
*gesamter Pony ist in NHF
*NHF bis Augenbraue, Nase, Mund
*NHF bis zum Kinn
*NHF bis zur Schulter

*NHF bis zum Beginn des Mess-Shirts
*NHF bis APL
*NHF bis BSL
*NHF bis Midback
*NHF bis Taille
*NHF bis Hosenbund
*gesamtes Deckhaar ist in NHF -9 cm

Gesamtlänge - hinten
*APL
*langgezogene BSL
*optische BSL
*langgezogenes Midback
*optisches Midback
*nasse Taille
*langgezogene Taille
*optische Taille


Gesamtlänge - vorne
*Länge bis APL
*Länge bis Top-Beginn

*Länge bis Mitte der Brust -langgezogen
*Länge bis Mitte der Brust -optisch
*Länge bis unter die Brust - nass
*Länge bis unter die Brust - langgezogen
*Länge bis unter die Brust -optisch


....Danach auf zum Hosenbund!

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 29.05.2018, 19:49, insgesamt 27-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Längenmessungen und Trimms 2018

-26. Januar: 80,5 cm (+1,5 cm)
-27. Januar: Trimm auf 77,5 cm (-3 cm)
-29. Januar: Trimm auf ca 72 cm (-5,5 cm)
-15. Februar: Trimm auf 71,5 cm (gefühlt -2-3 cm)
-23. Februar: Trimm auf 68 cm (-3,5 cm)
-24. März: 69,5 cm (+1,5 cm)
-08. April: 71 cm (+1,5 cm in 2 Wochen)
-16. April: Trimm auf 69 cm (-2 cm)
-06. Mai: 70,5 cm (+1,5 cm in 20 Tagen)
-14. Mai: Trimm auf 69,5 cm (rechnerisch -1 cm, gefühlt -2 cm. Evtl. Messfehler)
-27. Mai: 69 cm
-16. Juni: 70 cm (kein Trimm, ölige Haare)
-10. Juli: 71,5 cm


Trimmplan ab Juni 2018
Nachdem ich in den ersten 6 Monaten jeden Monat getrimmt habe, möchte ich die nächsten 6 Monate schnittfrei bleiben und somit die 78 cm erreichen :)

-April: kein Trimm -> stattdessen 2 cm getrimmt
-Mai: 2 cm -> 1 cm getrimmt (gefühlt mehr)
-Juni: kein Trimm -> geschafft \:D/
-Juli: kein Trimm
-August: kein Trimm
-September: kein Trimm
-Oktober: kein Trimm
-November: kein Trimm
-Dezember: Trimm je nachdem, ob ich das Längenziel erreicht habe oder nicht...

Mal schauen, ob ich das schaffe, ich halte mich ja nie an meine Pläne. Andererseits entsprechen die 5 cm genau der Länge meiner Blondies. Wenn ich es gut kalkuliere, könnte ich also durchaus beide Ziele schaffen :D

Monatsübersicht 2017
Versteckt:Spoiler anzeigen
Januar: kein Trimm
Februar : 4-5 cm am 14.2. -> 64 cm nach SSS
März: kein Trimm -> geschafft :)
April: kein Trimm -> geschafft :)
Mai: 1 cm am 14.5 -> nicht benötigt :)
Juni: kein Trimm -> geschafft :)
Juli: kein Trimm -> geschafft :)
August: 1 cm am 14.8 -> nicht benötigt :)
September: kein Trimm -> geschafft :)
Oktober: kein Trimm -> geschafft :)
November: 1 cm am 14.11 -> nicht benötigt :)
Dezember: kein Trimm -> geschafft :)

Längenmessungen 2016/2017

[spoiler]Januar 2016: 64 cm
August 2016: 72 cm nach SSS
November 2016:76 cm nach SSS und nasse langgezogene Taille
Dezember 2016: 69-70 cm nach SSS (nach Schnitt)
Februar 2017: 64/65 cm nach SSS (nach Schnitt)
März 2017: 66 cm nach SSS
08. April 2017: 67,5 cm nach SSS
08. Mai 2017: immernoch 67,5 cm :(
12. September 2017: 74 cm
06. Oktober 2017: 75,5 cm
06. November 2017: 77 cm
03. Dezember 2017: 77,5 cm
27. Dezember 2017: 79 cm


Haarschnitte 2014-2017
Versteckt:Spoiler anzeigen
29.04.2014: Radikalschnitt auf Schulterlänge mit fürchterlichen Stufen

2016
Insgesamt habe ich in 2016 13 cm geschnitten! Die Haare sind von 64 cm auf 70 cm gewachsen (=6 cm)

2017
- 14.02.: von unterer BSL-Kante auf 64/65 cm nach SSS. Angleichen des Schnitts. Neue Stufen. Treppe ist weg, Deckhaarblondies sind weniger. Schnitt ist fast perfekt. Kurze Seitensträhnen. Immernoch Klettproblem.

Insgesamt habe ich in 2017 4-5 cm geschnitten! Die Haare sind seit Februar von 64/65 cm auf 79 cm gewachsen (=14-15 cm)



Längenbilder
Versteckt:Spoiler anzeigen
Nass

Dezember 2015 vs. November 2016:
BildBild

Trocken und langgezogen

Mai 2016:
Bild

Normalzustand

Oktober 2015:
BildBild

Dezember 2015 vs Oktober 2016:
BildBild


Längenvergleiche an Frisuren:
November/Dezember 2015:
BildBild



Verlauf der Deckhaarblondies/Klettverlauf

Die Deckhaarblondies erkennt man rein optisch nicht gut. Aber man sieht, wo sie sind, weil dort der Kamm steckenbleibt. Deshalb werde ich hier Kammfotos hochladen, um den Trimm-Erfolg der Blondies festzuhalten. Das erste Bild ist vom November 2016, das zweite von Dezember 2016 (70 cm), das dritte von Januar 2018 (72 cm)
Versteckt:Spoiler anzeigen
BildBildBild



Jahresvergleich-Fotos

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 10.07.2018, 17:21, insgesamt 98-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Meine Chamäleon-Haare

Meine Haare sind Chamäleons, was Struktur, Farbe, ZU/Volumen und Glanz angeht

Meine natürlichen Strukturen- wellig, lockig, glatt

BildBildBild

Meine NHF- hellbraun, mittelbraun, dunkelbraun, aschig, grau, Goldreflexe, rötliche Reflexe
Bild


Bilder auf ungünstigen Untergründen

November 2016 - gekämmt und guter Fotoplatz vs. ungekämmt mit Kapuzenoberteil und schrecklichem Fotoplatz
BildBild

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 18.03.2017, 10:01, insgesamt 18-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Haarpflege, Haarschmuck und Frisuren

Haarpflege
Ich habe gefühlte 100.000 Produkte zuhause, die ich niemals aufbrauchen werde :D Die Seifen habe ich wieder in den Schrank verbannt, das war nicht so meins. Momentan nutze ich verschiedene Shampoos und zum ersten Mal in meinem Leben Condi. Und zwar den DE Cocos-Condi, der momentan HG-Potenzial hat. Meine Haare sind wunderschön gesättigt, wellig und voluminös. Sogar die Blondies sind schön. Ich hoffe, er besteht den Langzeittest. Öle benutze ich auch noch, allerdings weniger als früher. Momentan teste ich Mandelöl, das ist ganz in Ordnung :) Silikone habe ich getestet, sogar im Shampoo :oops: Meine Haare sind davon völlig unbeeindruckt und kein bisschen schöner- nicht mal kurzzeitig. Deshalb lasse ich die Silis wieder komplett weg.

Haarroutine April 2017 und Mai 2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
Waschfrequenz: alle 2 Tage, selten mal alle 3 -> immer alle 2 Tage

Waschmethode: am liebsten über Kopf. -> über Kopf oder stehend

Shampoo: Balea Perle Frangipani (proteinfrei) -> momentan Seife, Bübchen Himbärspaß nach Ölkuren

Spülung: Balea Repair (viel Protein, benutze ich nicht jedes Mal) -> Isana Seidenglanz, nur nach Ölkuren

Rinse: kaltes Wasser (nur bei Überkopf) -> kaltes/kühles Wasser

Kuren : täglich Mandelöl in die trockenen Haare. Vor dem Waschen etwas mehr. KK- Kuren im Wechsel. (Ich teste lauter Sachets). Sehr selten Olivenöl -> jede 2. Haarwäsche Olivenöl+Condi+Wasser, keine KK-Kuren mehr. Selten Leave Ins

Trocknen:
5 Min Handtuch (Baumwolle). Optimalerweise nicht kopfüber eingeschlagen. Dann Trocknen auf einem Seidentuch. -> Handtuch, selten Seidentuch. Möglichst wenig wuscheln

Spitzenpflege :Mandelöl, selten Babylove- Creme, wenn ich beim Gesichteincremen zu viel erwischt habe. -> weniger als früher. Manchmal Öl als LI

Kopfhautpflege: leichte Kopfmassagen durch Waschen und "in die Haare fassen" -> selten Amla-Öle

Ernährung und Nahrungsergänzungen: viel Kohlenhydrate, sehr wenig Obst. Fleisch und Gemüse esse ich. Sehr wenig Wasser. Keine NEM -> viele NEM, ansonsten eher ungesund

Kämmen: Nur trocken. Meist über Kopf. Nur grobzinkiger Kamm. Maximal 2 Mal am Tag für 10 Sekunden. Bürste (WBB) nur bei Trockenshampoo (nur die NHF) -> erst 1 Jahr lang TT, jetzt WBB mit Plastiknoppen. Seltener grobzinkiger Kamm oder TT

Frisuren: offen, Pferdeschwanz, Engländer, Wuscheldutt. Zuhause meist Engländer im Seidentuch. -> offen, Pferdeschwanz, Wuscheldutt, auch zuhause. Seltener haarschonende Frisuren

Nachtprogramm: 3 Seidenkissen. Engländer im Seidentuch ohne Haargummi. Deckhaar ist ungeschützt. -> meist Engländer im Seidentuch, Schlafhaube ist gekauft, wird aber nicht genutzt

Färben: nichts mehr seit 2014. Ich habe aber noch meine Blondies. -> nichts mehr, alles ist NHF

Strukturveränderungen (Glätten, Locken):
Nie -> NIE

Schnitte : sehr häufiges S/D. Kein Massensplissschnitt, sondern Haar für Haar. Etwa 1 cm über Bruchstelle. Regelmäßige Mikrotrimms. -> weniger S/D, dafür sehr häufige Trimms im ersten halben Jahr


Schonender Haarschmuck (November 2017)
- Haarstäbe: 5 (kurzer schwarzer, schwarz mit Blumen, Wald, blau, beige)
- Forken: 4 (gelbbraun, dunkelbraun, Gecko, kleine gebogene)
- Flexi: 1 (Southwest in xs für Halfups)
- Faccare: 2 (lila und dunkelrot)

Frisuren
Ich habe immernoch keinerlei Interesse an Frisuren. Morgens ist mir meine Zeit einfach zu schade :oops: Auf der Arbeit trage ich meistens Pferdeschwanz, ansonsten offen. Vielleicht übe ich mal wieder ein paar Frisuren, aber dann wohl nur speziell für das Forum und die bekommt dann auch keiner zu sehen :D LWB und co sind immernoch hässlich, das ist so ein Miniknubbel, dass ich mich damit nicht raustraue :oops: Im Sommer habe ich ein paar Flexis gebastelt, die recht schön wurden, aber ich habe sie noch nie getragen :oops:

BildBildBildBild

LWB vom November 2016 (ziemlich großes Exemplar, allerdings ungekämmt :mrgreen: ):
Bild

Folgende Frisuren kann ich (oder konnte ich mal :D):
*Dutts: LWB, Wickeldutt, Sockendutt mit Flechtung, Cinnamon, Nuvibun

*seitliche Flechtzöpfe: Engländer, Vierer, Fünfer, runder Dreier, 3D-Engländer, englischer runder Vierer, Vierer mit Band

*seitliche Zöpfe: Fischgräte, Pullthrough-Braid, Kordelzopf

*Flechtzöpfe am Hinterkopf: Engländer, Franzose, Holländer, French Pinless, 5 er-Engländer, 5er-Holländer

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 29.05.2018, 19:58, insgesamt 18-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2015, 17:21
Beiträge: 3096
Erste! :D :D Hier bleibe ich!

_________________
Mein Bilderbuch
2cCiii 11cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2015, 17:23
Beiträge: 60
Wohnort: im Ländle
\:D/ Hey! Voll toll dass du wieder da bist


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2014, 19:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Muenchen/Bedfordshire
Geselle mich auch mit dazu :)

_________________
Bild Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2167
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich setzte mich natürlich auch dazu :mrgreen: . Und Jammer hin Jammer her aber wenn ich so deinen Turbo Haarwachstum betrachte :shock: ... werde ich ganz grün vor Neid :oops: .. :mrgreen:

Und beim betrachten deiner erreichter Ziele muss ich echt sagen : du bist schon sehr weit gekommen und den Rest schaffst du auch noch :bussi: . Das mit den Stufen und Flechtzöpfen kenne ich auch :roll: und STufen und mickrige Dutts ist auch verständlich , das wird aber bald verschwinden sobald die Stufen weniger werden und die Haare noch länger . Und wenn du anfängst zu jammern dann verlinke ich dir deine erste Seite mit der Angeberei, ok :mrgreen:

Und ich freue mich dass du wieder da bist :)

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 91,5 cm
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel:Steiß 97 cm [] Stufe raus [] NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2014, 21:49
Beiträge: 4057
Wohnort: Im Herzen an der See
Ich lese auch mit! Freut mich das du wieder da bist :huepf:

_________________
122cm SSS, ZU: 10cm, Haartyp: 1c(2a)Miii,
NHF: Mischung aus verschiedenen Brauntönen
BildZiel: Knie (ca. 138cm)

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 690
Danke ihr Lieben,

ich freue mich sooo sehr, dass ihr euch so freut und dass ich nicht vergessen wurde :) Herzlich Willkommen in meinem Chaos-Tagebuch :)

Lockenbella: Ja, ich konnte in den 4 Monaten noch einiges von der Liste abhaken :) Ich werde bestimmt mal wieder meckern, aber momentan bin ich rundum zufrieden. Die Haare sahen die letzten Wäschen dank DE Condi so schön aus wie noch nie. Solange ich Dutts und Zöpfe weglasse, ist alles okay. Und ehrlich gesagt mag ich es sogar, wenn die Flechtzöpfe unten dünner werden, das sieht für mich harmonisch aus. Nur ganz so dünn wie bei mir muss es dann doch nicht sein :mrgreen: . Im Sommer waren es 0,2 cm ZU an der Quaste :mrgreen: (Längen- und ZU-Infos sind grün). Du kannst mich gerne darauf hinweisen, du bist ja eh immer die gewesen, die mir immermal den Kopf gewaschen hat (LHN-Witz :roll: :D )

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 71,5 cm SSS (langgezogen). Ziel: max tiefe Taille (ca 80 cm)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Zuletzt geändert von schiggy am 18.11.2016, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2016, 11:16
Beiträge: 1008
Wohnort: NRW
Hallo Schiggy :knuddel:

Willkommen Zurück :) ich lass mich dann auch wieder hier nieder wenn ich darf.

Den DE Condi liebe ich auch. Der macht echt super weiche flausche Haare. Ich muss ihn allerdings mischen da er kein Protein beinhaltet. Die Shampoos von DE sind auch ganz toll vor allem das Coconut.

_________________
Liebe Grüße
Samti

Mein Tagebuch - Vom frizzigen Albtraum zur Traummähne
Sparen & Aufbrauchen Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2016, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 22:18
Beiträge: 2805
Wohnort: Niederösterreich
Huhu ich les bei dir auch wieder mit :)
Schön das du wieder ein PP Startest!
Deine Haare sehen wunderbar gepflegt aus, die Wellen sind Traumhaft schön und richtig lang sind sie auch schon :verliebt:

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF
mein TB: nella92 will Taille in NHF und sammelt Haarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 729 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 49  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de