Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 497 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.10.2019, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2015, 23:48
Beiträge: 1820
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Wow!! Bei diesen Mähnen kann ich dich verstehen, dass du dich noch kurzhaarig fühlst! Würde mir nicht anders gehen.

Von der Optik her finde ich auch, dass du gar nichts kürzen müsstest :) das Blond harmoniert gut mit dem Rot :)

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille [X]; Hüfte[]
*11/18 schnittfrei // *01/20 minimalistische Haarpflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2019, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
So schöne Haare, mit so harmonischen Highlights. Dazu noch der schöne Haarschmuck und der Mut zu der Einhornschneidemethode.
Hier bleibe ich und lese mit.

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2019, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 22:11
Beiträge: 1332
@Hildur: Danke! :knuddel: Ja, nach dem Erlebnis kann mir mein Haarwachstum grad nicht schnell genug gehen, und gleich kommen schon wieder unfassbare Maehnen auf Fotos :lol: Allerdings weiss ich auch gar nicht, ob ich meine Haare ueberhaupt sooooo lang wachsen lassen moechte. Ziel ist erstmal Klassik und dann weiss ich halt nicht ob es mir dann gefaellt wenn meine offenen Haare so viel von meiner Rueckansicht verdecken :lol: Wenn sie schmal genug fallen, dann wuerd ich es versuchen, aber wenn sie zu "breit" sind dann weiss ich nicht recht...

@chivaxx: Freut mich dass du dich hier auch niederlaesst auch wenn hier nur so wenig los ist :lol: Dafuer hast du mich mit deinem post hier wieder an mein TB erinnert und jetzt gibbet dann auch mnal wieder ein Update von mir :D

Also die Fotos von den Neuzugaengen in Sachen Haarschmuck werden wohl noch ein Weilchen dauern, da ich momentan komplett unmotiviert bin davon Fotos zu machen :oops: Im Winter ist es immer schon dunkel wenn ich die Gelegenheit fuer Fotos haette und Bilder im Kunstlicht find ich auch nicht soooo dolle, daher fehlt dann einfach die Motivation.

Ein Schmuckstueckchen hab ich aber dann doch noch: Eine Halfup-Spange von Senza Limiti mit Aquamarin. Bin laenger drumherumgeschlichen auf der Upload-Seite und hab sie dann aber nicht mehr aus dem Kopf bekommen, also musste sie zu mir :pfeif:

Bild Bild

Uuuuuuund ganz viele (andere) Bilder hab ich dabei :) Die Bilder von meinem Aquamarinspaengchen :verliebt: sind naemlich bei einem Shooting mit einem Hobbyfotografen und 2 anderen tollen Langhaars (mit mega Maehnen :shock: ) entstanden. Ich hab bereits im Thread Haarbilder mit schoener Kulisse ein paar Bilder vom Shooting gepostet, deswegen gibt's hier jetzt noch ein paar andere:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Der Tag hat wirklich mega Spass gemacht und wie oben schon erwaehnt, ich moechte jetzt auch ganz schnell wenigstens meine Wunschlaenge Klassik haben!! :heul: :wink:

Soooooo, dann gab es quasi direkt nach dem Shooting einen 1cm Trimm und damit starte ich dann auch ins naechste schnittfreie Jahr, denn an der Spitzenfront ist alles einwandfrei (eigentlich war der Trimm auch nicht wirklich noetig, aber da ich so faul bin was S&D angeht sorge ich da mal etwas vor wieder...) :)

Hier das Resultat:
Bild
Getrimmt habe ich wieder ueber den Einhornschnitt um ueber alle Lagen trimmen zu koennen :)

Und was gibt es sonst noch:
Ich bin mittlerweile zu NW/SO umgestiegen, bis zum Fototermin war ich knapp 6 Wochen waschfrei. Eigentlich war nur eine Scalpwash fuer den Fototermin geplant, aber das ging etwas in die Hose :roll: Naja, jetzt bin ich wieder 3 Wochen waschfrei und mein Sebum verteilte sich diesmal deutlich schneller bis in die Spitzen als beim "1. Start". Meine Kopfhaut ist ueberaus zufrieden mit NW/SO, nur gebuerstet werden findet sie scheinbar am besten :D . Der Ansatzbereich ist allerdings recht straehnig (ich hoffe das regelt sich noch mit der Umstellung), dafuer sind die Laengen und Spitzen super genaehrt und brauchen kein extra LeaveIbn oder aehnliches mehr.

Wer mehr Details ueber meine NW/SO-Reise mag, der kann jederzeit gern im NW/SO-Thread vorbeischauen :D

Vorlaeufiges Fazit fuer mich ist auf jeden Fall schon mal, dass ich keinen regelmaessigen Waschrythmus mehr einfuehren werde (so wie "jeden Samstag" oder so), sondern nur noch nach Bedarf waschen werde und das so selten wie moeglich, einfach weil meine Kopfhaut das so am liebsten mag. Wenn gewaschen wird, dann nur noch Scalpwash, weil meine Spitzen so gluecklich mit dem Sebum sind. Ich werde mich aber nicht dogmatisch einschraenken und wenn ich offen tragen will und mir die Haare zu straehnig sind, dann gibbet eben ne (Scalp-)wash. Und wenn im Sommer das Wasser ruft werde ich mich aber auch nicht zurueckhalten :)

So, jetzt hab ich euch aber auch erstmal genug vollgetextet, ich versuch aber etwas regelmaessiger zu schreiben, dann kommt auch nicht so viel auf einmal :lol:

PS: Wer sich ueber die fehlenden Sonderzeichen wundert, ich habe seit kurzem eine US-Tastatur (importiert) und da hab ich entsprechend das US-Profil auch eingestellt. Mich selber stoert es nicht und die Tastatur war einfach zuuuuu geil :verliebt: (ich hoffe das stoert euch beim lesen nicht zu sehr)

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 86 cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1566
Gerade dein ganzes Projekt angeguckt, obwohl ich dich ja schon länger forenmäßig "kenne" und sogar schon beim Treffen in München gesehen habe haha :D damals dachte ich mir nur so "oha die Haare sehen in echt genauso dick aus, wie auf den Fotos" und war dann beeidruckt von deinem Mut, so viel kurz darauf zu trimmen!
Deine Naturhaarfabe finde ich wahnsinnig interessant, so ist sie doch ein großer Gegensatz zu meiner eigenen :)

Ich finde deine Einhornschnittmethode für die Stufen super und das Ergebnis kann sich ja auch jedesmal sehen lassen - das möchte ich auch mal wagen!
Ich find dich übrigens wahnsinnig hübsch!

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1017
Die Fotos von dem Shooting sind wirklich toll geworden :) kein Wunder, dass du Spaß hattest!

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 76,5 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2020, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3636
Hier lese ich auch mit. :) Die SL-Spange ist total schön in deinen Haaren. :verliebt:
Sehr schöne Bilder auch vom Shooting mit den anderen Langhaars. Den Einhornschnitt kenne ich gar nicht, den muss ich mir mal ansehen.

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 116cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 22:11
Beiträge: 1332
@wocki: Dankeschön für die lieben Komplimente! :knuddel: Ja der Schnitt letztes Jahr war schon ordentlich, aber ich fühlte mich danach richtig befreit von den zickigen Blondierleichen. Seitdem sind die Haare einfach viel pflegeleichter und vor allem brauchen die Spitzen keine Sonderbehandlung mit Silikonen mehr, was mir Dinge wie NW/SO (oder auch nur einen langen Waschrythmus) unmöglich gemacht hatte.

@Xentcha: Dankeschön, ja das war wirklich toll. Im April/Mai soll es nochmal ein Shooting geben :D

@Iduna: Willkommen, freut mich dich dass du ich auch hier niederlässt :kaffee:

Beim Einhornschnitt ist halt auch praktisch, dass man Dank der "Kante" im Einhornzopf immer wieder einfach über alle Stufen hinweg Mikrotrimms machen kann. Bei offenen Haaren trimmt man ja eher nur die untersten, längsten Haare. Kaputte Spitzen können allerdings natürlich auf jeder Länge auftauchen und so hält man seine Stufen recht einfach "sauber" :D .

Ich hab dann hier auch noch den Jahresvergleich des Schnittfrei-2019-Projekts, einmal offen und einmal im Zopf:

Bild Bild

Bild Bild

Gerade der Zopf gefällt mir jetzt deutlich besser, er ist jetzt kein Stummel mehr :lol: . Ich bin schon ganz gespannt darauf wie der Zopf nach einem weiteren schnittfreien Jahr aussieht :messen: Nach meinen Berechnungen könnte ich Ende 2020 mit 95cm Steisslänge erreicht haben, ich hoffe das passt.

Zu Silvester habe ich dann einmal eine leichte Scalpwash gemacht und sie verlief diesmal recht gut. Meine Längen verloren kein Sebum und der Ansatzbereich wurde auch nicht komplett entfettet. Es war also nicht "quietschsauber", aber nicht mehr strähnig-fettig am Ansatz, sodass ich tatsächlich offen tragen konnte. Ein wirklich gutes Foto von meiner Silvesterfrisur habe ich leider nicht, aber ich such nochmal eines raus auf dem man die Haare wenigstens halbwegs gut sieht.

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 86 cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1017
wow der Zuwachs sieht ja gigantisch aus oO <3

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 76,5 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 14:37
Beiträge: 328
Woah, dein Zopf sieht so aus als ob du Positiv-Taper hast: Der wird nach unten hin dicker :o

_________________
2bC ZU 8,5cm - XC für extracoarse

aktuell: optisch Midback am Taper rauszüchten (~80cm SSS)
Ziel: Ansehliche Kante auf Highwaist-Hosenbund
letzter Schnitt 19.4.2020


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3636
Sehr toller Vergleich, deine Haare sind ja wirklich einiges länger geworden. Der Zopf sieht super aus, so schön dick und lang, keine Spur von Taper. :D

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 116cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 22:11
Beiträge: 1332
@Xentcha: Ja auf den Vergleichsbildern mit den offenen Haaren sieht es tatsächlich irgendwie nach mehr Zuwachs aus als es ist, obwohl die Perspektive eigentlich sehr ähnlich sein sollte :-k An Zentimetern waren es aber wirklich nur die obligatorischen 12cm. Vielleicht versuch noch ein weiteres Bild damit der Vergleich dann am Ende dieses Jahres nicht so mickrig wirkt :lol:

@Nieves: Haha, jetzt wo du es sagst :rofl: Liegt aber wohl eher daran wie der Zopf so über meinem Rücken liegt. Er wird in echt natürlich nicht nach unten dicker, das wäre schon sehr seltsam. Viel Taper ist da aber tatsächlich nicht, nur ganz unten das, was ich von dem Stufenschnitt auch erwarte. Mein Stufenschnitt-Taper ist quasi nur leicht in der allerletzten Windung erkennbar und ansonsten in der Quaste :D .

@Iduna: Danke!! Ich bin auch sehr zufrieden damit, wie sich sich so entwickeln. Sie wachsen zwar nicht so schnell wie bei einigen anderen, dafür aber konstant und ohne dass mir unten groß was wegbröselt o.ä. So kann ich weiter guten Gewissens schnittfrei bleiben :)

Sooo, was gibt es neues:

Eigentlich nicht viel. Mein NW/SO läuft so weiter gemütlich vor sich hin, der obere Bereich ist wieder gut nachgefettet seit der Scalpwash an Silvester. Ich hatte viel zu tun bisher im neuen Jahr und kam auch nur sehr selten zum gründlichen Bürsten. Trotzdem ist meine Kopfhaut komplett ruhig geblieben, das wäre vor NW/SO absolut nicht möglich gewesen. Bei dem Waschrythmus von 1 bis 1 1/2 Wochen konnte ich keine 2 Tage nacheinander das Büsten weglassen ohne leichtes Jucken auf dem Kopf zu bekommen. Mittlerweile scheint meiner Kopfhaut alles egal zu sein :lol: Trotzdem sehe ich natürlich zu die mechanische Reinigung nicht zu sehr zu vernachlässigen, denn das Sebum brauchen auch die Spitzen um nicht wieder trocken zu werden.

Meine Gemeinschaftsprojekte 2020:

NHF rauswachsen lassen 2020
Schnittfrei 2020
Haarschmuck kaufreduziert 2020

Da das Schnittfrei letztes Jahr so super funktionierte und mir tollen Zuwachs bescherte geht es dieses Jahr also genau da weiter :) Die NHF lasse ich auch weiter rauswachsen und hab mich daher auch wieder im Gruppenprojekt angemeldet. Ich selber brauche die Motivation daraus eigentlich nicht mehr, ich denke so gar nicht mehr daran zu färben und bin auch mit dem aktuellen Stand mittlerweile sehr zufrieden. D.h. das restliche Rot stört mich jetzt auch nicht mehr so wirklich, da es sowieso meist nur im Dutt ist. Aber ich mag die gruppen und die Monatsaufgaben (wenn ich denn Zeit dafür finde).

Das Haarschmuck-Kauffrei-Projekt ist da also definitiv die größte "Herausforderung" für mich: 6 Stücke dürfen insgesamt über das Jahr neu dazu gekauft werden. Und 1 hab ich natürlich schon gekauft :lol: Aber wenigstens war es eins der geplanten Stücke, die ich im Startpost aufgeführt hatte, also zumindest nix "ganz außer der Reihe" [-X

Es ist ein Violinschlüssel von Senza Limiti mit violettem Labradorit geworden, ich bin schon ganz gespannt :mrgreen:

Vom Kaufreduziert-Projekt erhoffe ich mir in Zukunft weniger Spontankäufe zu tätigen und meine Sammlung auch einmal genauer durchzusehen und vielleicht auch zu reduzieren. Denn vieles trägt man ja doch leider nicht. Eine vermehrte Beschäftigung mit dem was man hat anstatt immer nur nach weiteren neuen Stücken zu schauen sollte auf jeden Fall mal ganz gut sein :)

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 86 cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1017
Trotzdem ist das für mich ne gute Motivation, schnittfrei durchzuhalten, wenn ich so nen optisch tollen Zuwachs sehe :)
Das kaufreduziert-Projekt ist ne super Idee!
Hab zwar schon lange keinen Kaufrausch mehr gehabt, aber so beug ich dem direkt vor :gut:

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 76,5 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.03.2020, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2018, 13:02
Beiträge: 271
Hey Mogi.

Deine Naturhaarfarbe ist sehr schön und irgendwie scheinen die Haare mit zunehmender Länge immer dicker zu werden. ;-)

Die Faszination für die SL-Halfup Spange kann ich sehr gut nachvollziehen. Die steht auf meiner Wunschliste.

Liebe Grüße,
Feli

_________________
(MBL)
Haartyp: 2aFii, ZU: 8cm I Färbefrei seit: 8/2018 I Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2020, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 22:11
Beiträge: 1332
Ich melde mich mal wieder aus der Versenkung :winkewinke:

@Xentcha: Ja schnittfrei lohnt wirklich, wenn alles läuft wie geplant kann ich Ende dieses Jahres dann Steiß erreicht haben [-o<

@FelisTraumhaar: Danke dir :knuddel: Ja, die Dutts sind tatsächlich dicker geworden über die letzten Monate. Langsam bekomme ich Angst, dass ich einen Großteil meiner Haarschmucksammlung vertauschen/verkaufen muss :( Unter 14cm Gesamtlänge hält der Schmuck die Schlaufe beim LWB nicht mehr am Kopf und einzelne Strähnen flutschen über die Schmuckenden...

Das Schnittfrei-Projekt läuft wieder ohne Probleme bisher, aber ist ja auch noch nicht alt das Jahr. Das Kaufreduziert-Projekt hat mich tatsächlich schon vom einen oder anderen Spontankauf abgehalten und ich habe mal wieder aussortiert :) . Ein paar Traumstücke durften trotzdem dieses Jahr einziehen (dafür ist aber auch anderes ausgezogen).

Bei diesem Violinschlüssel mit violettem Labradorit konnte ich nicht widerstehen (sorry fürs schlechte Licht):
Bild

Und Kiki von Jadedrache Haarschmuck hat mir diesen Traum von einer CO erfüllt:
Bild

2/6 der erlaubten Neueinkäufe hab ich damit also schon getätigt. Andere Neuzugänge sind durch Verkäufe "finanziert", bzw. ertauscht, so wie dieses schöne Teil:
Bild

Und die Bronzo von Balda (ein laaaaaanger Traum von mir) konnte ich auch so ergattern, da mach ich auch noch ein Bild von demnächst :D

Ansonsten habe ich letztens, zum ertsen Mal seitdem ich rauswachsen lasse, meine Längen nachgefärbt! Ein bisschen satt gesehen hatte ich mich nach den nun knapp 3 Jahren dann schon an dem verwaschenen Rot und da habe ich mir Directions violet bestellt. Aufgrund der roten Basis ist es nicht wirklich violett geworden, sondern eher ein Rot-Violett, aber ich mag es :mrgreen: Der Übergag ist schön weich geworden, da ich nicht das gesamte Rot überfärbt habe (hatte auch Schiss sonst die NHF zu treffen). Hier einmal Bilder direkt nach dem Färben, luftgetrocknet und ungebürstet :lol:

Bild Bild Bild

So einen Dip Dye habe ich zum ersten Mal gemacht und um sicher zu gehen nichts zu verkacken habe ich Strähne für Strähne gefärbt und diese dann in Alufolie gepackt, es waren glaube ich 24 Strähnen. Das hat echt gedauert, ich hoffe ich muss das nicht allzu früh wieder auffrischen, das war echt anstrengend :ugly: . Oder ich nehm nächstes Mal Elumen statt Directions, dann bleibt es wieder ewig drin :lol:

Uuuuuund ich hab sogar noch was für euch: Ich hatte von Bella_Red ein paar Wolldreads bekommen, diese habe ich dann an ein Haarband geknüpft und damit einen Zopf gemacht. Die offenen "Eigenhaare" habe ich dann mit ein paar Dreads zusammengeflochten, sodass sie sich besser einfügen:

Bild Bild Bild Bild

Auch hier leider nur wieder Kunstlicht :oops: . Aber jetzt wo die Tage wieder etwas länger sind, sollte ich demnächst wieder Tageslichtbilder hinbekommen :D Obwohl die Wolldreads an sich sehr leicht sind, zieht es über die Zeit doch ordentlich, wahrscheinlich auch wegen des sehr festen Zopfes als Basis. das Anbringen des Dreadhaarbandes und das einflechten dauerte ca. 30min. Also für mich nichts was ich jeden Tag machen würde, aber ab und an am Wochenende wenn man rausgeht ist das drin :)

_________________
2a/b M 9,3cm plus Pony; 86 cm SSS; Ziel: 2. Goldener Schnitt bei 111cm
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 89 90...
TB: Mogi: Kindheitstraumerfüllung: Langhaarmähne in Naturblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2020, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 367
Wer ist denn das 8. Von links auf dem Gruppenbild? Das ist ja ne krasse blonde Mähne!
Deine Haare sind wirklich soooo schön! Ich finde sie geflochten meeega mit dem rot.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 497 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cederike, Makaroni


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de