Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.01.2020, 00:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.10.2017, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2017, 19:20
Beiträge: 188
Hallo zusammen:)

Ich möchte nun endlich mein erstes Haartagebuch eröffnen. Ich freue mich sehr darauf und möchte gerne diese Reise mit euch teilen :D

Im Februar 2017 habe ich meine Haare von tiefer Taille bis auf Kinnlänge abgeschnitten und möchte nun die klassische Länge erreichen.

Die aktuelle Länge sehr ihr hier:
Bild


Haarsteckbrief:


1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: Meine Längen und Spitzen müssen regelmässig eingeölt werden, da sie sonst zu Trockenheit neigen

2. Haarlänge/Struktur: Länge wird nicht gemessen, 2c

3. Zielhaarlänge: Klassik

4. allg. Haarziele:
    - Die Gesundheit meiner Haare stehen an erster Stelle, bei kaputten Spitzen werden die Haare gnadenlos abgeschnitten
    - Neue Frisuren lernen
    - Perfekte Pflegeprodukte finden
    - Locken "fördern"

5. Waschfrequenz: 1x in der Woche, bei wichtigen Anlässen auch mehrmals

6. Waschmethode: Curly Girl Methode

7. Shampoo: Master Lin Ginger&Reishi Shampoo♡, Khadi Amla Shampoo

8. Spülung: Deva Curl Original Conditioner

9. Rinse: Saure Rinse, Kräuter Rinse, Hibiskustee

10. Kuren: Prewashkur mit verschiedenen Ölen, Deva Curl Melt into moisture

11. Trocknen: Lufttrocknen mithilfe von Plopping

12. Spitzenpflege: siehe Öle

13. Sprüh-Leave-in: Rosenwasser, Deva Curl Conditioner gemischt mit Wasser, Deva Curl B' Leave-In, Murumuru Butter

14. Öle: Maharishi Ayurveda Kapha Hair Oil, Classic Ayurveda Haaröl, Classic Ayurveda Neelibhringadi Keram, Radico Ayurvedic Hair Oil, The Innate Life Scalp Treatment normal scalp, Phitofilos Armonia d'Africa, Khadi Amla, Tigernuss, Jojoba, Hanf, Sanddorn Fruchtfleisch, Argan, Baobab, Weizenkeim, Leinsamen, Aloe Vera, Neem, Rizinus, Haselnuss, Wüstendattel, Himbeere, Babussu, Nachtkerze, Kokosöl, Monoi Tiarè Kokosöl, Pfefferminze, Grapefruit, Sandelholz, Wacholder, Rosmarin, Lavendin super, Thymian ☞ Bewertung folgt

15. Kräuter: Rhassoul Clay, Khadi Haarwaschpulver, Reetha, Shikakai, Amla, Baheda, Tulsi, Neem, Brahmi, Bhringaraj, Manjistha, Nagar Motha, Kachur Sugandhi, Kapoor Kachli, Bockhornsklee, Christusdorn, Eibisch ☞ Bewertung folgt

16. Kopfhautpflege: siehe Öle

17. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): Mithilfe von Öl und Lockenkamm werden die Haare vor der Wäsche entwirrt, manchmal in der Dusche mithilfe von Conditioner

18. Frisuren: Meistens offen oder irgendein Wuscheldutt

19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Lockenkamm, Mason Pearson Bürste ( bei Dutt wird der Ansatz damit "glatt" gestrichen), Locken werden nicht mehr ausgebürstet

20. Nachtprogramm: Je nach Laune, entweder Zopf, Dutt, Ananasfrisur (macht einen fettigen Ansatz) oder offen

21. Färben: -

22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken): NEEEEIN!!!


Längendokumentation:


☞ Nicht immer an gleichen Daten fotografiert und die Darstellung lässt echt zu wünschen übrig :oops:


BildBildBildBildBildBild

Haargeschichte:

siehe unten


Grüsse aus Zürich :)

_________________
Mein Projekt
Schnittfrei durch 2018
Ölsuchti! Schnittfrei seit 08.02.2017, schnittfrei bis 08.02.2019


Zuletzt geändert von Elihaar am 23.03.2018, 23:39, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2017, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Huch, da folg ich doch mal aus dem Wallis

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2017, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2017, 19:20
Beiträge: 188
Juhu ein Leser =D>

Merci vielmal, dassd mer folgsch Rostzwerg, ich hoffe, du hesch ganz viel Spass!


Haargeschichte:

Als Kind hatte ich ganz viele kleine Löckchen. Ich liess sie bis zur Hüfte wachsen. Meine Eltern wuschen mir die Haare auch nur einmal pro Woche. Als ich neun Jahre alt war, musste ich sie leider abschneiden lassen, da ich keine Lust hatte, sie zu pflegen. Nun waren sie auf Kinnlänge. Ich wusch sie mit Babyshampoo. Mit ungefähr zwölf Jahren wechselte ich dann auf Silikonshampoos. Damals war das halt noch nicht so ein Ding. Ich schnitt sie immer wieder auf Taillelänge.

Mit sechszehn Jahren entdeckte ich dann das Glätteisen und glättete mir die Haare jeden Tag. Ich weiss noch, dass ich mir die Haare einmal mit einem Bügeleisen glätten liess #-o . Damals waren mir die Konsequenzen ziemlich egal, Hauptsache glatte Haare.
Ich musste mir ständig die Spitzen schneiden lassen, da sie so kaputt waren.

Mit 19 Jahren kam ich leider auf die Idee, die Haare bleichen zu lassen. Ich wollte unbedingt Strähnchen in mahagonirot.
Hier seht ihr ein Bild:

Bild

Die Farbe ging schon nach ein paar Wochen weg:

Bild

Bild

Meine Haare waren vom Bleichen und Glätten sehr kaputt. Ich hatte Haarbruch und Spliss. Ich liess sie mir dann im Februar 2012 bis zur Schulter abschneiden.

Bild

Ich war echt glücklich, diese Entscheidung getroffen zu haben, denn meine Spitzen waren wieder gesund. Nach diesem Haarschnitt beschloss ich, das Glätten sein zu lassen und nicht mehr mit Chemie zu färben. Ich benutzte nur noch Naturkosmetik und probierte viel.

Nach einem Jahr sahen meine Haare dann so aus:

Bild

Ich bemerkte, dass ich nicht mehr so viele Locken wie früher hatte. Dies bedauerte ich zutiefst.

Ende 2013 sahen meine Haare dann so aus (gebürstet):

Bild

Ich war mit dem gefärbten Teil meiner Haare sehr unzufrieden, brachte es aber nicht übers Herz, sie wieder abschneiden zu lassen. Also liess ich sie weiter wachsen.

2014 sahen sie dann so aus:

Bild

2015 bis 2016 liess ich sie immer wieder auf Taillenlänge abschneiden, bis die gefärbten Haare weg waren :) .
Leider finde ich die Bilder nicht, sobald ich sie habe, werde ich sie hier einfügen.

Edit: Hab die Bilder von 2015 gefunden:).

Frisch gewaschen mit Shampoo, ohne zu bürsten:

Bild

Gebürstet:

BildBildBild

Geglättet:

BildBildBild


Im Februar 2017 kam ich auf die geniale Idee, einen Bob schneiden zu lassen. Ich hatte damals einfach Lust.
Seither lass ich sie wieder wachsen und habe sie nicht mehr geschnitten.

_________________
Mein Projekt
Schnittfrei durch 2018
Ölsuchti! Schnittfrei seit 08.02.2017, schnittfrei bis 08.02.2019


Zuletzt geändert von Elihaar am 27.12.2017, 03:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 07:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Tolle Haare.
Meine sind auch Schulterlang(kurz)
Wenn die doch nur schneller wachsen würden...

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1860
Wohnort: Bad Kreuznach
Ganz tolle Haare :-) Sogar die Schulterlangen Haare sehen echt genial aus! So viel Fülle - hach. Davon kann ich nur träumen :lol:

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 67cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1503
Juhu, tolle Haarfarbe! Schön!

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 11:54
Beiträge: 1732
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Ach du Schande, sind das tolle Haare! :shock:
Sie sehen jetzt schon außergewöhnlich schön aus, in lang werden deinen Haare noch anbetungswürdiger werden. :anbet:

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2017, 19:20
Beiträge: 188
Ach, ihr seid so süss :D

Vielen lieben Dank und herzlich willkommen :D

Ich habe jetzt gerade meine Haare eingeölt mit Argan, Aloe Vera und Pfefferminzöl. Das duftet so herrlich :verliebt:

Ich wasche sie dann morgen oder am Montag. In der Zwischenzeit packe ich sie in einen Bun, damit sie nicht so fettig aussehen :) .

Ich werde dann berichten, wenn ich sie gewaschen habe.

Vergesst die Zeitumstellung nicht!
Liebe Grüsse an euch alle!!!

_________________
Mein Projekt
Schnittfrei durch 2018
Ölsuchti! Schnittfrei seit 08.02.2017, schnittfrei bis 08.02.2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2017, 19:20
Beiträge: 188
Am Montag habe ich mir die Haare gewaschen und möchte euch gern darüber berichten.

Waschvorgang:

Am Sonntag habe ich mir mit folgendem Öl die Haare eingeölt:

Bild


Inhaltsstoffe: Sesamöl, Amalaki Früchte, Bringaraj, Brahmi, Vacha

Ich habe noch ein bisschen mehr Amlaöl und ein paar Tropfen Pfefferminzöl hinzugegeben.

Danach machte ich einen Dutt und liess es über Nacht einwirken.
Am nächsten Tag habe ich es zweimal mit dem Ginger&Reishi Shampoo ausgewaschen. Am Schluss "versiegelte" ich die Haare mit einer eiskalten Rinse :) Das tat unglaublich gut!!!

Ich nahm dann ein T-Shirt und wickelte meine Haare ein. Nach 5min knetete ich ein bisschen Gel von Devacurl in die Haare und "ploppte" sie für 20min. Die Luft erledigte dann den Rest :lol:

Hier seht ihr das Schlussresultat (die Spitzen waren noch ein bisschen nass):

Bild

_________________
Mein Projekt
Schnittfrei durch 2018
Ölsuchti! Schnittfrei seit 08.02.2017, schnittfrei bis 08.02.2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1503
Oh, das sind ja tolle dunkle Locken! Ist das jetzt deine Naturhaarfarbe, oder färbst du?
Das Shampoo klingt ja interessant, wo hast du das denn her?

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 2692
Das ist bei dir in nur neun Monaten von Kinn aus runtergewachsen? Lockig? Boah...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 16:32 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Wow, von Februar bis jetzt vom Kinn bis weit über die Schulter hinaus ist ja echt krass. Wie viele cm wachsen denn dann Deine Haare im Monat?
Tolle Haare übrigens! Ich würde sehr gerne bei Dir mitlesen.

Übrigens: Wo bekommt man denn das Haaröl?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 08:33
Beiträge: 4142
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu,

Ich setze mich auch mal dazu :winke: so einen Dünger möchte ich auch für meinen Locken, so ein krasses Wachstum :shock:

Und bin so frech und antworte Juni :lol:
Hier :wink:

http://www.ayurveda-marktplatz.de/haaro ... rveda.html

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2017, 00:31
Beiträge: 50
Wow, du hast ja unfassbar schöne Haare! Wenn ich mir als Kind welche hätte aussuchen dürfen, wären es sicherlich deine gewesen.
Hier lese ich mit und lasse dir liebe Grüße da :)

_________________
F/M8,5 7,3 mit akutem HA (medikamenteninduziert)
80cm 70cm
Mein PP: Instandhaltung, Tuning, HA http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30394


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1860
Wohnort: Bad Kreuznach
Ohhh sehr schönes Haarfoto! :) Das Öl klingt interessant, ich glaube das schaue ich mir mal genauer an :mrgreen:

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 67cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Avellana


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de