Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.06.2019, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 463 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 31  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unia - Wir brauchen mehr Wachstum!
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
„Wir brauchen mehr Wachstum!“ – Papa Schlumpf
frei nach Marc-Uwe Kling


Bild

Hallo an alle, die sich hierher verirrt haben!

Ich bin Unia, benannt nach meinem Lieblingsalbum von Sonata Arctica, Baujahr '96.
Hier im Forum bin ich nun auch schon drei Jahre, in dieser Zeit habe ich festgestellt, dass ich aus irgendwelchen Gründen wirklich Spaß daran habe, allen möglichen haarrelevanten Kram zu dokumentieren - angefangen beim täglichen Frisurkontrollfoto, um nicht versehentlich mit etwas Wischmoppähnlichem auf dem Kopf das Haus zu verlassen, über Fotos vom Haarschmuck und schöner Katalogisierung des Ganzen bis hin zu Fotos der Haare vor schöner oder interessanter Kulisse.
Und da es ja witzlos ist, sowas nur für sich zu machen, habe ich nun also auch ein PP.

In dem Sinne - Tee und (Lakritz-)Schokolade für alle, die mitlesen wollen!
Grüße,
Unia
_________________________________________

Aktuelles in aller Kürze:

- Struktur: 1a F/M ii 8,2 cm (gemessen November 2017, vorher: 6,5 cm (2014), 7,2 cm (Dezember 2016))
- Probleme: Taper, trockene Kopfhaut im Winter dank Heizungsluft
- Plan: regelmäßige Rückschnitte auf ca. 100 cm SSS zwecks Kantenverdichtung
- Ziel: langfristig Klassik mit vernünftiger Kante
- Fazit 2016
- Fazit 2017
- 4 Jahre LHN

Die Geschichte der Fusseln

... bietet nicht viel Spannendes. Bis zu meinem 10. Lebensjahr hatte ich wohl so gut wie immer einen Pony und die restlichen Haare auf Schulter- bis APL-Länge. Braun mit Rotstich waren sie auch schon immer, nur als Baby hatte ich noch deutlich dunklere Haare.
Dann durften die Haare einige Jahre wachsen, bis ich bei einer soliden Hüftlänge war. Taper dürfte sich da schon bemerkbar gemacht haben, wenn ich mir Fotos ansehe, aber nicht so deutlich, wie jetzt. Als Frisuren gab es erst jahrelang offene, dann jahrelang einen Dauer-Pferdeschwanz mit wegeklammertem (Ex-)Pony und dann von der 8. bis 12. Klasse dauerhaft offene Haare. Ich war schon immer ein großer Fan von Abwechslung. :ugly:
Außerdem gab’s 2009/2010 einen größeren Schnitt von Hüfte auf nicht ganz BSL.
Hier gibt's die Geschichte von 1998 bis 2011 in Bildern.

Mit weggepackten Haaren habe ich mich anfangs immer furchtbar gefühlt, da es aber irgendwann nur noch genervt hat und mit der Entdeckung des LHN Ende 2013, habe ich schließlich ein Praktikum, bei dem mich niemand kannte, genutzt, um von Anfang an mit weggesteckten Haaren da aufzukreuzen. So zählte die Ausrede „Die anderen gucken so komisch, wenn ich plötzlich mit nicht mehr offenen Haaren auftauche! :^o“ nicht mehr.

Große Haarsünden – außer der immer gleichen Frisur und irgendeinem Shampoo, wohl auch mit Silikonen – habe ich immer vermieden. Ich glaube, ich bin einfach viel zu faul, um zu färben, föhnen, zu stylen, zu locken oder zu glätten. Wobei letzeres wirklich sinnlos wäre. Also blieb halt immer alles so, wie’s war.


Längendokumentation 2013/2014

Bild

Wie man sieht, war ich bis Ende 2014 halbwegs fleißig. Da haben mir die Haare auch gut gefallen, von fehlender Länge mal abgesehen. Anfang Januar 2014 gab’s nochmal einen Rückschnitt von schätzungsweise 10 cm, der den Haaren sichtlich gut getan hat. Ein Jahr lang konnte ich dann recht bequem weiterwachsen lassen, ohne dass die Kante flöten ging.
Bis zum Februar 2015 bin ich dann von knapp BSL zur Taillenlänge gekommen.

Ab da ging’s dann irgendwie bergab und ich habe die meisten Längenbilder direkt auf der Kamera gelöscht. :oops: Die Kante war zipfelig, der Taper deutlich und... Nee. Doof.
2015 habe ich so ziemlich den ganzen Zuwachs monatlich getrimmt, allerdings ohne wirklich sichtbare Erfolge. Ich habe keine Ahnung, warum das so ist, Haarausfall hatte ich nicht (jedenfalls nicht so, dass ich es bemerkt habe, diffuser Haarausfall ist also durchaus möglich), vermehrten Haarbruch konnte ich auch nicht feststellen. Allerdings liegt bei mir krankheitsbedingt einiges im Argen. Seit Oktober 2015 kriege ich ein Medikament, das den Körper wunderbar durcheinander bringt. Betrachten wir es also als Forschungsprojekt: Wie groß ist die Auswirkungen von allem, was man mit dem Körper anstellt, auf die Haare? :ugly:
Im Januar 2016 hatten die Haare ihren absoluten Tiefpunkt erreicht, nachdem ich das Bild gesehen habe, saß ich erstmal heulend vor dem PC. Dünn, stumpf, struppig, das konnte man leider nicht alles auf das Licht schieben.

Dieser Zustand veränderte/-besserte sich aber Gott sei Dank schnell wieder. Woran das jetzt lag, weiß ich leider nicht.
Nach einem kleinen Schnitt von 4 cm war ich jedenfalls wieder wesentlich glücklicher. Und immerhin habe ich mich nun vom Januar 2014 bis Dezember 2016 von BSL- zu Hüftlänge vorgearbeitet.
Und von Januar 2016 bis Dezember 2016 von strohiger etwas-über-Taille bis schönerer knapper Hüfte. :)
Einen Fazit zum Jahr 2016 gibt's weiter unten übrigens auch noch.

Januar 2016 - Dezember 2016
BildBild

Und ein Beispiel, was ein unterschiedlicher Untergrund so ausmachen kann. Ich weiß schon, warum ich fast nur schwarze Oberteile trage. :lol:
(März 2017)

BildBild

Und zum Vergleich, weitere Schwarz-Weiß-Fotos:
Juni 2017
Oktober 2017
Dezember 2017
März 2018

Außerdem möchte ich versuchen, den (hoffentlich!) Fortschritt des Kampfes gegen den Taper im hoch angesetzten Engländer zu dokumentieren. Ab September 2017 zur besseren Vergleichbarkeit mit dem "Mess-T-shirt".
Juni 2017 - September 2017 - Dezember 2017 - März 2018 - August 2018 - März 2019
BildBild
BildBild[/url]
BildBild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 01.06.2019, 22:59, insgesamt 32-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Gedanken über die Ziellänge (iiiiirgendwann...)
oder versuchte Ermittlung der SSS-Werte für die nächsten Etappen
wahlweise: Wie bastel ich einen Titel, der so langweilig klingt, dass gleich alle, die sich hierher verlaufen haben, wegklicken? :ugly:

Aktuell bin ich ja der Meinung, dass ich gerne Haare bis zum Klassiker hätte. Und da ich gerne Zahlen habe, auf die ich hinarbeiten kann, gibt's jetzt also hier alle SSS-Werte bis zum Knie.
Zu diesem Zweck habe ich mal ein Ganzkörperfoto gemacht, mit geschlossenen Haaren, damit man alles besser erkennen kann und habe mal versucht, einige der typischen Längenetappen zu markieren, mein Freund durfte messen. Ob das jetzt alles so genau ist, ist eine Frage, aber ich denke, auch mit 2, 3 cm Unterschied kann man sich ein Bild verschaffen. Knielänge wäre mir, vom jetzigen Standpunkt aus, zu lang, aber als Richtwert nicht verkehrt.
Die Kamera befand ca. auf Hüfthöhe.

Bild

APL: 54 cm
BSL: 65 cm
Taille: 76 cm
Hüfte: 83 cm
Mitte Po: 95 cm
Klassik: 103 cm
MO: 114 cm
Knie: 130 cm

Mit den auf die Dauer angepeilten 100 cm wäre ich also schon fast bei Klassik. Gartenzwergigkeit bringt manchmal eben doch was! :irre:

Ihr dürft auch gerne Einschätzungen abgeben, was längentechnisch so zu meiner Figur passen würde.
Ich bin übrigens 1,61 m groß. Ich würde sagen, dass ich eine wenig ausgeprägte Taille (Wobei das auf dem Foto auch schon wieder anders wirkt. Aber wer will, kann sich ja mal die Fotos auf der ersten Seite angucken, das ist das, was ich meistens so sehe.) und relativ schmale Hüften habe. Die Oberschenkel sind (im Vergleich zur Hüfte) gut ausgeprägt, das sieht man besonders von der Seite. Außerdem ist mein Oberkörper recht lang. Deshalb habe ich auch etwas Sorge, dass viel längere Haare mich erschlagen könnten...
Aber sonst? :-k

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 01.06.2019, 22:59, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Wachstum und Rumgeschnippel

2015
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wie geschrieben, 2015 wurde viel getrimmt.

03.01.: - 0,5 cm
06.02.: - 1,0 cm
21.03.: - 1,0 cm
17.05.: - 3,0 cm
21.06.: - 2, 0 cm
18.09.: - 1,5 cm
04.10.: - 2,0 cm
01.11.: - 1,0 cm
29.11.: - 2,0 cm
27.12.: - 1,0 cm
_________________
- 15 cm

Länger als am Anfang waren die Haare am Ende des Jahres trotzdem, ich gehe deshalb von einem Wachstum von 1,5 cm/ Monat aus (2016: 1 cm/ Monat).

2016
Versteckt:Spoiler anzeigen
Januar: 78 cm
Februar: 80 cm
März: 81,5 cm
April: 83 cm
Mai: 84 cm
Juni: 81 cm
August: 82 cm
September: 84 cm
Oktober: 85 cm
November: 86 cm
Dezember: 85 cm

2017
Versteckt:Spoiler anzeigen
Januar: 84 cm
Juli: 90 cm
August: 91,5 cm
September: 92,5 cm
Oktober: 92 cm (- 3 cm)*
November: 93 cm
Dezember: 94 cm

* Hier steckt offensichtlich irgendwo ein Messfehler in den letzten Monaten.

2018
Versteckt:Spoiler anzeigen
Januar: 95 cm
Februar: 96 cm
März: 95 cm (-2 cm)
April: 96 cm
Mai: 95 cm (-2 cm)
Juni: 96 cm (-2 cm)*
Juli: 98 cm
August: 99 cm
September: 96 cm (-3 cm)
Oktober: 97 cm
November: 98 cm
Dezember: 98 cm

* Hier steckt offensichtlich irgendwo ein Messfehler in den letzten Monaten.

2019
Januar: 99 cm
Februar: 100 cm
März: 101 cm
April: 101 cm (-1,5 cm)
Mai: 102 cm
Juni: 103 cm

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 01.06.2019, 23:00, insgesamt 30-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Haarschmucksammlung

Senza Limiti:
KPO mit blauer Kugel, silbern, schwarze Beinchen, Größe S
BildBild

KPO mit kleiner Labradoritkugel, silbern, Nussholzbeinchen, Größe S
BildBild

KPO mit Bergkristall, silbern, dunkelbraune Nussholzbeinchen, Größe S
BildBild

KPO mit Tigerauge, silbern, schwarze Beinchen, Größe S
BildBild

KPO mit Labradorit, silbern, schwarz lackiertes Beinchen, Größe S
BildBild

KPO mit Fluorit, silbern, Wengebeinchen, Größe S
BildBild

KPO mit Rauchquarz, silbern, Nussholzbeinchen, Größe S
BildBild

KPO mit türkisem Fluorit, silbern, schwarz lackierte Beinchen, Größe M
BildBild

KPO Angelique mit blassem Labradorit, silbern, dunkle Nussholzbeinchen, Zwischengröße S/M
BildBild

KPO Angelique mit grüner Kugel, silbern, Nussholzbeinchen, Größe S
BildBildBild

KPO R mit schwarzer Kugel, schwarze Beinchen, Größe S
BildBild

Drachen-KPO mit Amethyst, schwarze Beinchen, Größe S
BildBild

Drachen-KPO mit K8-Kugel, schwarze Beinchen, Größe S
BildBild

Feder-KPO mit Opalkugel, dunkelbraune Beinchen, Größe S
BildBild

Elfe mit leicht gecrackter transparenter Kugel, silbern, Nussholzbeinchen, Zwischengröße S/M
BildBild

Canoa Light mit schwarzer Kugel, silbern, schwarzes Beinchen, Zwischengröße S/M
BildBild

Canoa Light mit petrolfarbener Kugel, silbern, Nussholzbeinchen, Zwischengröße S/M
BildBild

Canoa mit Rauchquarz, silbern, Nussholzbeinchen, Zwischengröße S/M
BildBild

Magico mit Rutilquarz, silbern, schwarzes Beinchen, Größe S
BildBild

Bonbon mit D4-Kugel, Größe S
BildBild

Bonbon mit Blaufluss, Größe S
BildBild

Geschenkstab "Tulpe"
BildBild

Grahtoe:
Antler mit Topper aus Alabaster
BildBild

Antler mit Topper aus Pink Ivory, 6"
BildBild

Antlertusk mit Topper aus Black And White Ebony (?)
BildBild

Slim Mermaid aus Red Heart (?)
BildBild

Tusk mit Rosenquarz, 15 cm
BildBild

Slim Mermaid in Alabaster, 14,5 cm
BildBild

Waterproof Threnody, 6"
BildBild

Werkstattassel:
Corianforke aus "Pompeij Red", 15 cm
BildBild

Corianforke aus "Cobalt", 15 cm
BildBild

Alpenlandkunst:
Flachstab aus Nussholz, 14,7 cm
Bild

WoodArtJewelry:
Eulenforke aus Zebrano, 14,5 cm Gesamtlänge
BildBild

SteinImBrett:
Blutholz mit silbernem Obsidian, 14 cm
BildBild

byFairyTale:
Holz-Resin-Stab mit eingegossener Pflanze, 15 cm
BildBild

byFlowerFox:
Vergissmeinnicht-Forke, 16 cm
BildBild

Ficcare:
Jewel Black Quartz, Größe L
BildBild

Silky Deep Blue, Größe L
BildBild

FurnivalsWorkshop:
Helixforke aus unbekanntem Holz mit Acryltopper, 5,5"
BildBild

Antlerhelix, 6,25"
BildBild

60th street:
Amie in Field & Stream, 5,5"
BildBild

Jeni in Twilight, 6"
BildBild

Barb in Barnwood, 6"
BildBild

Bev in Vineyard, 6 "
BildBild

Barb in Charcoal Silvertone, 5,5"
BildBild

Barb in Turquoise Gemwood (?), 5,5"
BildBild

Bev in Dark Indigo Dymalux, 6"
BildBild

Ursa Minor:
Earth & Sky, 3-zinkig
BildBild

Good Village Woodcrafts:
Twilight Striped, 4-zinkig, 5,5"
BildBild

Ketylo:
Twilight, Größe M
Bild

Sodawood:
"Geltscherforke"
BildBild

KlimmBimm:
Lebensbaumforke mit Labradorit
BildBild

Kupferforke mit Hammerschlag
BildBild

Rabenforke, 12 cm NL
BildBildBild

Drachenscroos
Bild

Ron Quattro:
schmaler Vierzinker mit Mondstein, 5,5" NL
BildBild

MapleBurl:
Wenge ohne Inlay, 15 cm
BildBild

Tamboti mit petrolfarbenem Inlay, 2-zinkig, 14 cm
BildBild

Wenge mit beigem Inlay, 4-zinkig 14,7 cm
BildBild

Indian Rosewood mit rot-beigem Inlay, 3-zinkig, 14 cm
BildBild

Russian Walnut wood mit dunkelblauem Inlay
BildBild

Russian Walnut wood mit grünem Inlay
BildBild

Indian Rosewood mit blau-schwarzem Inlay, 14,3 cm
BildBild

Sri Lankan Nadun wood mit blauem Inlay, 15,1 cm
BildBild

Russian Walnut wood mit grün-blauem Inlay, 13,9 cm
BildBild

Brazilian Ebony wood mit blau-rotem Inlay, 15,2 cm
BildBild

Avilee:
"Black Peacock", 3-zinkig
BildBild

"Golden Black", 2-zinkig, 15 cm
BildBild

"Bronze & Violet", 2-zinkig, Donnergugi, 14 cm
BildBild

Dragomira:
"Bronze", 2-zinkig, 15 cm
BildBild

"Peacock", 2-zinkig, 15 cm
BildBild

"Red Russet", 2-zinkig, 15 cm
BildBild

"The Abyss", 3-zinkig, 15 cm
BildBild

TishasTruhe:
"Silver Venom", 2-zinkig
BildBild

WoodEverIImagine:
Green Spider Nebula, 5 7/8"
BildBild

Moonstone Water, 5 7/8"
BildBild

Golden Dragon, 5 7/8"
BildBild

Crystal Clear, 5 7/8"
BildBild

Duckweed Mist, 6"
BildBild

Abalone Nebular, 6"
BildBild

grün-lila-blaues Acryl ohne Namen, 6"
BildBild

Cocobolo, 6,25"
BildBild

Timberstone Turnings:
The "Princess Eve" Lotus, 5,5 inch
BildBild

The "Princess Eve" Bat, 6 inch
BildBild

The "Princess Eve" Hummingsbirds, 6,25"
BildBild

Flexis/ LillaRose:
Ruby Bouquet, Größe Mini
BildBild

Bijoux Manoel:
Efeupins
BildBild

Unbekannter Hersteller:
Forke aus Kuhhorn, 2-zinkig
BildBild

DIY:
Bicolortusk mit Sodalith
BildBild

Zebratusk, Ebenholz und Buche
BildBild

"Woodpecker", Aluminium
BildBild

"Pagode del vielen Hölzel"
BildBild

Labradoritstab
BildBild

Labradoritforke
BildBild

Streifenstab
BildBild

_____________________________________________

Es wird. Also mehr. Ein paar Wünsche hätte ich trotzdem noch, mal gucken, was ich mir davon in absehbarer Zeit erfüllen kann. :)

- dreizinkige Knochenforke von WoodArtJewelry
- Saltdraca Dragontooth Slim* aus Mooreiche
- Dreybeyn von SteinImBrett mit Mondstein (stehe auf CO-Liste)
- schlichte, dunkelbraune Forke als Ersatz für die zu klein gewordene GVWC Black Palm Wood


*So eine "schlanke" Verison der Dragontooth hatte ich schon mal, siehe hier, ist mir leider auch zu klein geworden...

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 24.06.2019, 10:53, insgesamt 26-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Allgemeines, Pflege und Frisuren“vielfalt“

Ich wasche 2mal/ Woche mit Shampoobar und Spülung. Derzeit teste ich fleißig verschiedene Bars:
_____________________________________________________________________________________
Das Projekt im Projekt:
Fröhliches Shampoobar-Testen

Meine Ansprüche in aller Kürze:
- genug Pflege für die leicht trockene Kopfhaut
- Minimierung der weißen Schüppchen auch ohne ausdauernde Kuren vorweg
- ausreichend Pflege für die splissgebeutelten und gerne mal trockenen Längen
- mehr Minimalismus: Shampoobar + einfacher Condi reichen im Normalfall, kein ständiges Schmieren nötig
- für mich angenehmer (fruchtig, frisch) oder neutraler Geruch, nicht zu stark
- Shampoobar enthält kein Mandelöl

Das mit dem Mandelöl ist so eine Sache. Im Gesicht reagiere ich eindeutig allergisch drauf, die restliche Haut kann es anscheinend besser ab, findet es aber auch nicht toll. Da ich davon ausgehe, dass die Reaktion der Haut auf das Mandelöl mit jeder Benutzung stärker ausfallen wird, streiche ich es lieber ganz konsequent. Von den Sauberkunst-Bars enthält ein Großteil leider Mandelöl. Ein paar der mandelölfreien Bars habe ich zum Testen da, mal gucken, was langfristig das Beste ist.
Faktoren wie den Preis lasse ich hier mal außen vor, weil ich eh nur Dinge kaufe, die ich preislich in Ordnung finde.

Ziel des Shampoobar-Testens
- zufriedene Kopfhaut
- pflegeleichte Längen
--> ein bis drei Bars finden, die funktionieren (je nach Duft und je nachdem, ob die Haare Abwechslung wollen oder nicht)

Also werde ich jetzt verschiedene Bars testen und mir notieren, wie das so lief und die einzelnen Shampoobars bewerten. Ich denke, ich werde immer erst mindestens dreimal am Stück mit einem Bar waschen, bevor ich ihn bewerte.
____________________________________________________
Bewertungen

Zwischenfazit (März 2019): Die Sauberkunstbars sind fast alle super (ich habe fast alle mandelölfreien Bars durch), reichen der Kopfhaut aber nicht, jedenfalls nicht während der Heizungssaison. Die Unterschiede zwischen ihnen sind minimal, lediglich der "Mango Lassi"-Bar pflegte deutlich weniger gut als der Rest. Ich werde mich jetzt auf die Küstenschaum-Bars stürzen und dort weitertesten. Zwischenzeitlich wird hin und wieder auch mit Shampoo gewaschen, genauer gesagt dem DE Island Mango, HM Banana und HM Lucky Duck Shampoo. Wenn ich mal das Gefühl habe, etwas stärker reinigen zu müssen - oder zu faul mit, mit einem Shampoobar zu waschen...

Hersteller: Sauberkunst
Name: Luxusweib
INCIs: https://www.sauberkunst.de/Luxusweib-festes-Shampoo
Geruch: angenehm, dezent, irgendwie sauber
Schaumbildung: von Anfang an gut
Ergebnis: zufriedene Kopfhaut, keine Schuppen, Längen minimal trocken
Bewertung: 4/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Mango Lassi
INCIs: https://www.sauberkunst.de/Mango-Lassi
Geruch: angenehmer, nicht zu starker Mangogeruch
Schaumbildung: gut
Ergebnis: leicht trockene Kopfhaut und Längen, die definitiv zusätzliche Pflege (neben dem Condi) brauchen
Bewertung: 2,5/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Hautnah
INCIs: https://www.sauberkunst.de/Hautnah-festes-Shampoo
Geruch: unbeduftet, gaaaanz leichter, neutraler Eigengeruch
Schaumbildung: nach zwei Wäschen okay, nicht so stark wie beim Luxusweib
Ergebnis: leicht trockene Kopfhaut nach gründlichem Einschäumen, scheint nicht so gut zu reinigen, wie Mango Lassi und Luxusweib, trockene Längen
Bewertung: 2,5/5
Anmerkung: während der Hitzeperiode getestet -> Haare und Kopfhaut sind eh gerade zickiger, das relativ schlechte Ergebnis kann daran gelegen haben
Test wird wiederholt, wenn sich das Wetter wieder einbekommen hat

Hersteller: Naturseifenmanufaktur Uckermark
Name: Aloe-Shampoo
INCIs: https://www.naturseifen-manufaktur.de/a ... vegan.html
Geruch: sehr unauffällig, angenehm
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: recht gut gepflegte Längen, ziemlich trockene Kopfhaut -> Schuppen
Bewertung: 2,5/5

Hersteller: Naturseifenmanufaktur Uckermark
Name: Glanzshampoo mit Honig und Weizenkeimöl
INCIs: https://www.naturseifen-manufaktur.de/g ... imoel.html
Geruch: leicht nach Honig, eher süßlich (?), aber noch okay
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: leicht trockene Längen, ruhige Kopfhaut
Bewertung: 4/5

Hersteller: Steffis Hexenküche
Name: Himbeer-Minze
INCIs: https://www.steffis-hexenkueche.com/pro ... beer-minze
Geruch: sehr minzig mit leichter Himbeernote
Schaumbildung: gut
Ergebnis: leicht schuppige Kopfhaut, schnelleres Nachfetten
Bewertung: 2/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Froschkönig
INCIs: https://www.sauberkunst.de/festes-Shampoo-Froschkoenig
Geruch: schön zitronig, frisch
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: zufriedene Kopfhaut, minimale Schüppchen, schöne Längen
Bewertung: 4/5

Hersteller: Steffis Hexenküche
Name: Schäfchen
INCIs: https://www.steffis-hexenkueche.com/pro ... C3%A4fchen
Geruch: unbeduftet, dezenter, schwer beschreibbarer Eigengeruch
Schaumbildung: gut
Ergebnis: zufriedene Kopfhaut, schöne Längen - Volltreffer!
Bewertung: 5/5

Hersteller: Steffis Hexenküche
Name: Bergamotte
INCIs: https://www.steffis-hexenkueche.com/pro ... bergamotte
Geruch: etwas gewöhnungsbedürftig, seifig mit etwas Frischem im Abgang
Schaumbildung: gut
Ergebnis: zufriedene Längen, aber schnelleres Nachfetten
Bewertung: 3/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Rosenstolz
INCIs: https://www.sauberkunst.de/Rosenstolzfestes-Shampoo
Geruch: angenehm nach Rosen, nicht süß, eher nach der Pflanze
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: schöne Längen, aber leicht trockene Kopfhaut (Nachfetten nach Versuch mit dem Bergamotte-Bar wieder normalisiert)
Bewertung: 4/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Sandelholz
INCIs: https://www.sauberkunst.de/festes-Shampoo-Sandelholz
Geruch: kräuterig, aber angenehm
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: schöne Längen, leicht trockene Kopfhaut
Bewertung: 3,5/5

Hersteller: Sauberkunst
Name: Nessi
INCIs: https://www.sauberkunst.de/festes-Shampoo-Nessi
Geruch: recht stark kräuterig, verfliegt aber schnell wieder
Schaumbildung: sehr gut
Ergebnis: schöne Längen, Kopfhaut etwas trocken, aber ohne Schuppen -> eignet sich gut, um Kopfhaut nach Fehlversuchen wieder zu beruhigen
Bewertung: 4/5

Hersteller: Küstenschaum Kosmetik
Name: Kräuter Volumen Shampoobar
INCIs: https://ostfriesische-naturseife.de/sei ... r-shampoo/
Geruch: zitronig, leicht kräuterig, sehr angenehm
Schaumbildung: gut
Ergebnis: zufriedene Längen, Kopfhaut etwas trocken, leichte Schuppen
Bewertung: 3,5/5

Hersteller: Küstenschaum Kosmetik
Name: Shea Condi-Wash
INCIs: https://ostfriesische-naturseife.de/sei ... ondi-wash/
Geruch: leicht zitronig
Schaumbildung: schwierig, aber machbar
Ergebnis: zufriedene Kopfhaut, durchfeuchtete Längen auch ohne Condi, Nachteil: braucht sich schnell auf
Bewertung: 4,5/5

Hersteller: Küstenschaum Kosmetik
Name: Weizengras Aufbaushampoo
INCIs: https://ostfriesische-naturseife.de/sei ... s-shampoo/
Geruch: kräuterig, leicht zitronig
Schaumbildung: gut
Ergebnis: zufriedene Kopfhaut, nur ganz wenige Schuppen, schöne Längen, Nachteil: braucht sich schnell auf
Bewertung: 4/5

Hersteller: Küstenschaum Kosmetik
Name: HoneyVanilla
INCIs: https://ostfriesische-naturseife.de/sei ... eyvanilla/
Geruch: süßlich, aber noch okay
Schaumbildung: gut
Ergebnis: leichte Schuppen, zufriedene Längen
Bewertung: 3,5/5


noch zu testen:

Hersteller: Steffis Hexenküche
Name: Buttermilch-Zitrone
INCIs: https://www.steffis-hexenkueche.com/pro ... ch-zitrone
Geruch:
Schaumbildung:
Ergebnis:
Bewertung: /5

Hersteller: Küstenschaum Kosmetik
Name: Blüten-Balsam
INCIs: https://ostfriesische-naturseife.de/sei ... en-balsam/
Geruch:
Schaumbildung:
Ergebnis:
Bewertung: /5
_____________________________________________________________________________________

Nachts gibt’s einen ohne Hilfsmittel zusammengewurschteteln Dutt mit Slap, tagsüber trage ich mittlerweile nur noch Dutt. Dabei kann ich nicht leugnen, dass sich auch da schnell gewisse Routinen eingeschlichen haben (lies: Ich bin faul und mache immer die gleichen Dutts, meist den doppelten Wickeldutt.).
Dementsprechend ist meine Liste auch nicht allzu lang, noch kürzer wäre sie, wenn ich Frisuren auflisten würde, die ich wirklich regelmäßig trage. Und man sieht: Flechten ist nicht so meins.

Dutts
- doppelter Wickeldutt
- geflochtener Wickeldutt
- Diskbun
- Schlaufendutt
- Chamäleon Bun
- Kelte
- Nuvi Bun
- Cinnamon
- Centerhold
- Flechtdutt
- Hollischnecke
- Woven Bun
- Chinese
- Reversal Bun
- Pha Bun
- Winding Bun
- Nessa Bun
- French Pinless
- Knot Bun

Um etwas dazu zu lernen , bemühe ich mich, mir immer mal eine kleine Liste mit auszuprobierenden Frisuren anzulegen und diese nach und nach abzuarbeiten. Die aktuelle Liste mit in diesem Jahr getesteten Sachen sieht so aus, Stand Oktober 2017:

Unia hat geschrieben:
- Log Roll nach Nickike: klick X
- Kelte: klick
- Knot Bun: klick
- Blacky Bun: klick X
- Nessa Bun: klick
- (vereinfachter) Ellingknoten: klick X
- French Pinless (zwei Zöpfe): klick
- doppelter Diskbun: klick
- Equilibirum Bun: klick ?
- Hypno Bun: klick
- Spock Bun: klick X
- Braided Beehive: klick


Ein paar Fotos gibt’s natürlich auch.

Flechtdutt – Woven Bun – Diskbun
Wickeldutt – French Pinless (zwei Zöpfe) – Hollischnecke
Reversal Bun – Nuvi Bun – Cinnamon
Chinese – Kelte - Chamäleon Bun

Bild BildBild
BildBild Bild
BildBildBild
BildBildBild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 29.04.2019, 09:39, insgesamt 16-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Fazit 2016 (nach einem Jahr mehr oder weniger lückenloser Haardokumentation)

Zu den Zahlen:

Länge Januar 2016: 78 cm
Länge Dezember 2016: 85 cm
getrimmt: 5 cm
_______________________
Wachstum (brutto): 12 cm
--> durchschnittlich 1 cm pro Monat

ZU 2014: 6,5 cm
ZU 2016: 7,2 cm

Aktuelles Längenbild:
Bild

Da sehen die Haare so schön seidig aus. :) Ein paar Minuten später entstand dann das Bild, das beim direkten Vergleich zu sehen ist. Was das Licht so ausmachen kann, finde ich ja immer wieder spannend.
Bild

Und nochmal von wegen Licht:
Das erste Bild 2016 war ja sehr gruselig. Letztendlich zeigte es wohl hauptsächlich, wie schön Lichtverhältnisse ein Foto verändern und verfälschen können... Deshalb also hier ein Foto nicht unter dem Titel "Vergleich", sondern mit der Bildunterschrift "Bedenke, Licht kann doof sein!". :lol:
Bild

Beim Flechtzopf hat sich auch was getan, hier mal im Vergleich zu 2014. Außerdem lerne ich aus diesen Fotos mal wieder, dass mir Oberteile, die um die Taille herum lockerer geschnitten sind, eigentlich besser stehen als die meisten eng anliegenden. Da geht mir die Taille nämlich gerne mal verloren. :ugly:
Bild

Und als kleines Extra: Ich war 2016 zweimal an der gleichen Stelle draußen zum Fotos machen. Die Perspektive dürfte ungefähr gleich sein, meine Körperhaltung nicht, außerdem war das vor dem zweiten Schnitt und dementsprechend fusselig. Dafür ist netter Hintergrund drauf. :mrgreen:
Bild

_______________________________________

Außerdem gefällt mir der Thread zum Thema NHF und Augenfarbe so gut. Deshalb gibt's auch von mir ein Foto zum Thema. :)
Bild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 01.06.2019, 23:10, insgesamt 60-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Bastelei

Ich bastel selber hin und wieder gerne und habe einen bastelbegabten Vater. So wurde dann z.B. mein ebenfalls langhaariger Freund zum Geburtstag mit Haarspielzeug beglückt: ein Haarschwert und eine Haaraxt.

BildBildBild

Und da ich gerne Quatsch mache und schreibe, gab es auch wieder eine passendes Extra, im Fall der Axt eine standesgemäße Aufbewahrungsmöglichkeit. Darf ich vorstellen? Haltevorrichtung "Tøtemir". :mrgreen:
Die Figur ist zwar nur sehr einfach geformt, erfüllt aber ihren Zweck. Sie besteht übrigens aus Fimo. Das grüne Dings gehört eigentlich nicht dazu, war nur Teil der Verpackung.

BildBild

Bild
Der Text ist in lesbar im Spoiler.

Versteckt:Spoiler anzeigen
Der Rechtschreibfehler wurde noch korrigiert, das Zensierte einfach ignorieren, da stand mein Nachname und eben mein Gesicht. :lol:
Bild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 01.06.2019, 23:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Zum Einstieg gibt’s dann gleich ein aktuelles Längenfoto.

Und ich musste mal etwas rumspielen und habe mir per Kopf-in-den-Nacken-legen die klassische Länge erschummelt. :ugly: Von der seltsamen Pose mit den daraus resultierenden seltsamen Proportionen mal abgesehen... Doch, könnte mir gefallen. Mal schauen, ob ich das so hinbekomme...

drei Tage nach der Wäsche - frischgewaschen - Wunschtraum

BildBildBild

Und dann gibt's jetzt wieder (mehr oder weniger) schöne Fotos! Ich hatte nur den Fernauslöser mit, keinen Fotografen, und musste dementsprechend etwas rumprobieren. Und entscheiden konnte ich mich auch nicht. Aber einige Bilder gefallen mir ganz gut. :)
Das Duttbild ist übrigens nach dem Rumrennen auf dem Feld entstanden, da waren die Haare dann nicht mehr so ordentlich. :lol:

BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild


Zum Abschluss gibt's noch mein Lieblingsbild des Tages.

Bild

Und jetzt dürft ihr loslegen!
:winke:

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Zuletzt geändert von Unia am 15.01.2018, 14:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2017, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1959
ich setze mich mal dazu und bestaune deine schönen fotos :)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2017, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
ich lese hier auf jeden Fall auch mit! :)

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2017, 18:51 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 10:15
Beiträge: 1862
Wohnort: BaWü
Ich setz mich bei dir auch mal dazu. Du hast echt wunderschöne Haare und - wie mir grade auffällt - haben wir so ziemlich die gleiche Ziellänge. Bei mir ist Klassik bei 104cm, obwohl ich nochmal ein paar cm kleiner bin als du, aber ich hab wirklich kurze Beine...
Und deine Haarfarbe ist ein Traum.

_________________
1b M ii - 7 cm ZU - ~115 cm nach SSS (zwischen Klassik und MO)
Ziele: NHF und schönere Kante
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2017, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013, 00:49
Beiträge: 1674
Lese hier natürlich auch mit :)

_________________
1bMii | ZU 8.5cm | Klassik 110cm
Mein PP: Rotes Haar auf Klassik halten & Kante züchten
Direktzieher Fotothread
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Hallo, macht's euch bequem, solaine, smiley-annie, jennyy und Valandriel Vanyar! :)

_______________________________________

Gestern ist mein erster TT hier angekommen - nach nur 6 Tagen. :shock:
Ich bin ziemlich verliebt und froh, ihn spontan geschnappt zu haben. Jetzt muss ich nur den optimalen Dutt finden, im (doppelt gewickelten) Wickeldutt sieht man so gesteckt nicht viel vom Inlay. Mal den Nessa Bun oder so versuchen...
Aber sonst: :verliebt:

BildBild

BildBild

Bild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
So schöne Haare und so tolle Frisuren, das setze ich mich auch dazu :D

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3944
Wohnort: Berlin
Mela, danke, freut mich. :)
___________________________________

So, und dann gibt es jetzt die gesammelten Frisurenfotos! Eigentlich hatte ich noch mehr, die hat mein PC beim Überspielen aber aus welchen Gründen auch immer gekillt. Waren aber, bis auf einen Reversal Bun, ohnehin nur Wickeldutts. :lol:
Mit meiner Kreativität ist's nicht so weit her, wenn ich zu Hause bin, "lohnt dann ja nicht"... Ich arbeite dran. :oops:

Ich habe mir vorgenommen, mindestens 2 mal in der Woche einen anderen Dutt als den Wickeldutt zu tragen.
Die Nicht-Wickeldutts der letzten zwei Wochen: Cinnamon (2), geflochtener Wickeldutt, gedutteter Franzose

Noch ausbaufähig. :ugly: Der Franzose zum Dutt ist ein schöner Indikator meiner Faulheit, das war nämlich eigentlich mein Stallzopf, den ich nachmittags kurzerhand hochgewurschtelt habe. Könnte ich eigentlich auch öfters tragen...

BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild

Einen der Cinnamons habe ich mit den Youpins von Lillarose befestigt, damit man von denen auch was sieht, gibt es noch ein Foto von der Seite. Hält immer wieder erstaunlich gut!

Bild

Von dem Wickeldutt mit Fee kann ich außerdem noch ein Foto von draußen anbieten, ich war mit meinem Pflegepferd spazieren. So mag ich Berlin! :mrgreen:

BildBild

Außerdem habe ich noch einen weiteren Frisurentest, dieses Mal war der doppelte Diskbun dran. Da sich bald noch ein weiteres Stabpaar zu meiner Sammlung gesellen wird, brauche ich natürlich auch weitere Dutts, die dafür geeignet sind...

Gefiel mir gut, das Stecken des zweiten Stabs von links braucht allerdings noch etwas Übung und ich habe noch nicht ganz raus, wie fest ich wickeln muss, damit es hält und ich mich nicht skalpiere.
Aber grundsätzlich: :gut:
Den Zwischenschritt, den ersten Diskbun könnte man gut auch als etwas spannenderen Pferdeschwanz tragen.

BildBild

Unia hat geschrieben:
- Log Roll nach Nickike: klick X
- Kelte: klick
- Knot Bun: klick
- Blacky Bun: klick X
- Nessa Bun: klick
- (vereinfachter) Ellingknoten: klick X
- French Pinless (zwei Zöpfe): klick
- doppelter Diskbun: klick
- Equilibirum Bun: klick


Und zum Abschluss habe ich noch zwei Fotos vom TT in freier Wildbahn und um Nuvi Bun, in dem er gut zur Geltung kommt.
Bis demnächst! :winke:

BildBild

_________________
1aMii 8,3 cm - Juni 2019: 103 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beating
Breaking out of my body and flying away
Like a bat out of Hell



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 463 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de