Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2020, 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.05.2018, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2009, 23:09
Beiträge: 1317
Wohnort: Berlin
Was für ein tolles Tagebuch ihr habt!
Es ist richtig vergnüglich hier mitzulesen und eure Challenge zu verfolgen :D
Und was für ein bombastischer Neuwuchs!

Edit: und der Schopf des Kleinen passt, vorallem farblich, sehr gut zum Eisbärenfell^^

_________________
1cmii7,8 Länge:19(87cm SSS)
Mein Projekt:Bodenlänge in NHF
Alte PPs (Steiß bis Knie):100-120cm & abgebrochen: Wadenlänge


Zuletzt geändert von sternchenfine am 22.05.2018, 06:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2018, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2010, 22:11
Beiträge: 2560
Wohnort: NRW bei Wuppertal
Hallo Gingerbraed, kann es sein, dass du dir einen Spaß mit uns erlaubst und die Lösung des Rätsels der Löwe ist? (also die Statue davon?)
Weil die Tiere auf allen Bildern kurze Haare hatten... Ansonsten hast du vielleicht das richtige Bild versehentlich nicht hochgeladen? Ich würde ja sagen, die Struktur erinnert mich am ehesten an ein Schaf...

_________________
2aF/Mii Dicke 0,04-0,05mm, Umfang: 6,6cm
Farbe: Warmes Dunkelblond
Haarlänge: Start (15.01.2010): 62cm nach SSS Aktuell: 91,5cm nach SSS (Hüfte)
Ziel: min. 105cm mit Kante Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 22:20
Beiträge: 630
Wohnort: Am Rhein
Hmmm ich hoffe es ist nicht der Emu?! Aber der Flamingo vielleicht?

Deine Haare sind ja wahnsinnig lang geworden! Wann ist das denn passiert?! :-D

_________________
2c F ii, ZU 7cm, SSS 57 cm in NHF
APL (58cm), BSL (67cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2018, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2018, 13:57
Beiträge: 1009
Ich bin kurz davor ein Alpaka reinzuretuschieren ;-)...aber Flamingo passt von der Fluffigkeit des Federkleids. Und wenn man die Kringelöckchen als Kreise sieht, wäre Leo auch passend *grübl*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2018, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 849
Willkommen Sternchenfine. Freut mich sehr, dass du bei uns mitliest. Haarfarbe? Stimmt, da kommt der Eisbär sehr nach ran :D .

Mithgarthsormr: Danke für den ersten Beitrag dazu. Freut mich, dass du das Ratespiel angestoßen hast. Das Tierbild ist tatsächlich gepostet, aber zugegebenermaßen nicht sehr eindeutig (sollte ja eine Herausforderung sein ;)). Um es zu erraten, muss man das entsprechende Tier etwas kennen (oder beinhart Bilder googeln ;))

Juke
, deine Worte zu lesen tun ja soooooooo gut!!! Vielen Dank!
Dank Bilder anderer LHN-Mitglieder werd ich mich vermutlich aber dennoch noch ne ganze Weile lang kurzhaarig fühlen :lol: .... aber irgendwann hab ich Haare bis zum Allerwertesten (oder Knie, oder Boden?).

Löwenherz, Alpaka ist aber auch ein super Vergleich!!!!!!

*********************


So, heute gibt's endlich die Auflösung zu dem Bilder-Tierrätsel.

Zugegebenerweise war es nicht ganz leicht, da man das Tier doch etwas besser kennen muss, um zu wissen, dass es am Kopf Kringellöckchen ausbilden kann. :lupe:

Also....... *Trommelwirbel* ............ es ist tatsächlich der EMU!!!
:shock: :shock: :shock:

Glaubt ihr nicht?

Seht mal.....
Bild

seht ihr das Kringellöckchen am Vogelschopfe?
(in live ist es doch etwas eindrucksvoller gekringelt)
Bild

.... und hier nochmal zum Vergleich Mini-Gingerbreadchen-Brüderchens frisch gewaschene Locken (ich beneide ihn um diese Bündelung :verliebt: ):
Bild

...und hier drei Tage nach der letzten Haarwäsche inkl. Rumtoben, drauf schlafen, Kappe tragen und Erwachsenenhände, die durch die Locken krabbeln (ich beneide ihn wirklich um diese Lockenbündelung, hach :verliebt: :verliebt: )
Bild

Eine gewisse Stukturähnlichkeit ist schon da, oder?? :lupe:

Und weil es recht schwer ist kleine Kinder zu fotografieren gibt's hier die Outtakes der frisch gewaschenen Kringellöckchen....
Versteckt:Spoiler anzeigen
einmal hoch hinaus...
Bild

...rechts herum....
Bild

ja, wo ist er denn :taptaptap:
Bild


...und hier die Outtakes der Locken nach drei Tagen.

Versteckt:Spoiler anzeigen
Wie komm ich bloß aus diesem Kinderwagen raus?
Bild

so vielleicht?
Bild

oder so?
Bild

haha, daneben.
Bild

hab ich etwa ne Glatze? :shock:
Bild

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2018, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 11:23
Beiträge: 11958
Wohnort: Österreich
:kicher: Auf einen Emu wär ich im Leben nicht gekommen ...

Und eigentlich blöd, dass wir ganz vergessen haben, ein Gemeinschaftsbild am MA-Markt zu machen. Oder zumindest ein Vergleichsbild mit den Pferdemähnen. Oder habt ihr danach noch haarige Bilder gemacht, die ihr hier noch postet?

Ganz liebe Grüße jedenfalls auch an gingerbraedchen und bis bald!

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2016, 19:18
Beiträge: 414
Was für wunderschöne Haare kann man nur haben?????? *schmacht!* und dazu diese Farbe! Meiner hat zwar die gleiche Farbe, aber gefühlt kann ich die Haare auf seinem Kopf einzeln zählen #-o :mrgreen: tolle Kinder, tolle Haare für die Familie!

_________________
1c C ii (10cm) | 70cm | APL, 56cm [X], BSL, 62 cm [X], Taille, 74 cm [ ]
Mit Naturhaarfarbe zur Taille - Mein Projekt
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 19:55
Beiträge: 1414
Wohnort: Hessen
Ein Emu ...! :rofl: Die kleinen Löckchen sind aber auch zu niedlich, da möchte man direkt durch den Bildschirm hinein greifen :verliebt:

_________________
SSS 90 cm
ZU 6,5 cm

1 Meter Wild & Frei
Silis I CWC I KK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 849
Shaina. Stimmt, wir haben ganz auf die Haarbilder vergessen :shock: . Nein, wir haben nachher leider auch keine mehr gemacht. Aber auf dem Mittelalterfest gabs wirklich so schöne lange Mähnen zu bestaunen... hach, ich freu mich schon ,wenn meine Haare mal groß lang sind.

GretchenBlume,.... da werd ich gleich ganz verlegen :oops: . Danke für die vielen Komplimente!!
Der Kleine sieht mir total ähnlich und hat als einziger meinen Lockenkopf geerbt.

Liesel, wenn du den Emu nur live gesehen hättest!!!! Töchterchen war gleich ganz aufgeregt und hat gemeint, dass sei ihr "Mini-Brüderchen" in Tiergestalt. :lol:

*******************

So, heut gibts mal meine (bilderlosen) Überlegungen zu meiner Haarpflege:


1) Meine Haare wollen Abwechslung (oder ich will einfach viel ausprobieren ;)). Ich mags einfach, jedes mal etwas anderes zu verwenden und verschiedene Öle/Cremen auszuprobieren. Gleichzeitig denk ich mir, dass die Sachen auch unterschiedliche Auswirkung auf die Haare haben und ihnen Abwechslung auch ganz gut tut.

2) Gleichzeitig mag ichs bei der Haarwäsche eher unkompliziert. Mich nervt eigentlich schon die Essigrinse nach der Seifenwäsche und mit Condi werd ich auch nicht wirklich warm. Am liebsten würd ich einfach nur mit Seife/Shampoo waschen und danach ein Leave-In verwenden, das pflegend und gleichzeitig stylend ist. Maximal noch eine Spitzenpflege.
Keine Prä-Wash-Kuren aber dafür gerne abendlich etwas Creme oder Öl in die Längen (als pflegender Tagesabschluss).

...um aber Punkt 1 gerecht zu werden, darf das gern jedes mal was anderes sein (mal Seife, mal Shampoo, mal Creme, mal Öl) :lol: .


Diese Erkenntnisse hatte ich, nachdem ich nun eigentlich recht viel durchprobiert ab (Essig/Ölrinse nach Seife, Condi nach Shampoo oder andersherum) aber auf das ganze im Grunde keine Lust hab.

Nachdem ich dann heute nach Langem wieder einfach nur mit Seife ohne Essig gewaschen und danach ein Sprüh-Leave-In verwendet hab, war es für mich gefühlt so viel unaufwendiger, dass ich wieder auf diese "Basics" zurückkommen werde, ganz nach dem Motto "Einfach aber Pflegend" (hey... welche Haarmuggelhaare bekommen schon 20% überfettete Seifen, bzw. NK-Shampoos und danach Öle/Cremen zu Gesicht Dutt, bzw. jeden Abend etwas Öl zum schlürfen?).
Also werd ich in der Haarpflege wieder etwas herunterschrauben und mal sehen, wies meinen Haarlis damit so geht.

Mögt ihr es in der Haarpflege eher aufwendig (z.B. als Pflegeritual - um sich etwas Gutes zu tun) oder seid ihr eher Anhänger der einfachen Pflege?

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2018, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 14:22
Beiträge: 976
Wohnort: Freiburg
Huhu,
Ja mensch jat der tolle Locken :gut: Hammer, da könnte man wirklich glatt neidisch werden.

Also ich mag die Abwechslung auch gerne, mal Shmapoo, Mal Bar, zwischen drinne Seife (obwohl ich mich mit dieser Methode noch nicht ganu so anfreunden kann).
Manchmal darf es aufwändiger sein, manchmal einfach. Ich richte mich da nach den Haaren. Ich finde man hat doch mit der Zeit ein Gespür für was Haare brauchen. Manchmal hat man einfach das Gefühl man braucht eine Kur und dann macht man diese und sie tut den Haarwn gut :)

_________________
1c/2a, F/M, ii (7,5 cm), Ziel: Steiß ca. 96 cm
maoamii--Mein Weg zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2018, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1388
Mir geht es genauso, ich probiere momentan gerne verschiedene Seifen und LIs zum Definieren der Locken, mag es aber gern unkompliziert. Dh am liebsten würde ich nur mit Seife waschen und Öl nach Bedarf (zB einfach vor dem Flechten der Nachtzöpfe in den Händen verteilen und das Öl (bzw bei mir oft eine Mischung aus Öl und LI weil es sich gleichmäßiger verteilt) verteilt sich von allein). Wenn das Öl oder LI nicht nötig wäre wär es mir auch recht.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 07:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 19:30
Beiträge: 1756
Wohnort: Da wo die Spatzen wohnen
Hallo du liebe. Dein Sohn ist ja so goldig, wir hatten übrigens auch einen hartan wagen, die finde ich einfach klasse. Seine löckchen bündeln sich ja mega!!! Was haarpflege angeht frage ich mich auch manchmal ob nicht weniger mehr ist. Haarmuggel haben teilweise ja auch wunderschöne Haare trotz Belastung und wenig oder garkeine Pflege.... Verzwickte diese ganze sache... Und ja, ich staune hier auch über die mega langen Mähnen und wünsche mir meine Haare würden schneller wachsen...

_________________
63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80 --> Ziel Dezember 2020.
Silikon, Cassia..., KK, NK....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2009, 12:55
Beiträge: 3447
Wohnort: Wien 2cMii
am coolsten wär ja, wenn es einfach reichen würde mit shampoo zu waschen und gut ist. immer mal ein bisschen zeit für sich zu nehmen und beim haarkuren entspannen, is super, aber wenn die aufwändige pflege sein muss, find ich es doof.

_________________
Haarfotoalbum Slideshow


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2018, 13:57
Beiträge: 1009
Ah! Emu!!! Ja der sieht superflauschig aus. Ich hab gerade extra nachschauen müssen, ob das Emubild schon drin war :lupe: Tatsächlich! :lol:
Aber Mr. Mini-Gingerbreadman hat ja mal Ausichten auf Traumhaare :verliebt: Du hältst uns doch hoffentlich auf dem Laufenden...? Wie wäre es mal mit einem Haarfoto der Minis (wenn sie mal still halten :lol: )

Haarpflege muss ich auch durchwechseln. Aber Seifenwäsche mit allem tam-tam (pre-post-ante-wash, was es halt alles so gibt) hat bei mir den Charakter einer Wellnessanwendung :D wenn ich Stress im Job habe, weil Dienstreisen, etc muss es bei mir auch schnell gehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2018, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2018, 18:15
Beiträge: 34
Liebe Gingers :wink:

ich bin endlich dazu gekommen mir euer PP ganz durchzulesen. Ich finde schon die Idee mit dem gemeinsamen Projekt klasse und die Vergleiche mit den unterchiedlichen Haarstrukturen und deren Pflegebedürfnisse sind interessant, vor allem für mich als Haarnoob. Mein Favorit bis jetzt die Flexi-Challenge, das gibt mir mal eine Idee davon was man mit den Flexix alles anstellen kann. Spätestens beim Sale wird eine ( oder auch mehrere:pfeif:) bei mir einziehen.

lg Schrödi

_________________
Mein Projekt http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30996


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de