Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.12.2019, 22:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 612 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35 ... 41  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 449
Wohnort: Köln
Boah Moni, selbst im Urlaub bist du fleißig mit Frisuren und Haarfotos :shock: irre! Und deine Waschmethode wirkt auf mich grade ultra komplex. Wahnsinn, wie lange hat es gedauert, bis du das so in einer Kombi gefunden hast, die deine Haare mögen? Ich bin grade schwer beeindruckt.

Wie fanden die Haare denn das Baden im Meer ohne Öl? Haben sie es gut überstanden? Wie haben die Blondierreste darauf reagiert?
Und das mit dem Chlorwasser trinken finde ich mutig :ugly: würde ich mich auch nicht trauen.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 48 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo, fraukakao :winke:
Dankeschön :) (ich war mir nicht sicher, ob ich überhaupt so viele unterschiedliche Zöpfe finde, aber ich habe hier doch schon mehr aufgeschnappt als gedacht :lupe: )
Es klingt schlimmer, als es ist 8)
Kur: zusammenmischen von 3 Zutaten - da ich ja sowieso was zum verrühren brauche, nehm ich gleich das Abmessdingens dafür :gut:
Leave-In: dafür hab ich einen 1/2-L-Glasmessbecher und nehme Cocktaillöffel (Teelöffel mit langem Stiel) zum umrühren und messen: ich fange an, in dem ich ca 1/3 des Wassers hineingebe, alles andere (wird alles im Bad gelagert und ist in Reichweite) grob messe und dazugebe und mal verrühre (und dann in Reichweite neben der Dusche am Waschbecken zwischenlagere).Wenn ich die Rinse verwenden will, fülle ich den Becher mit kaltem Wasser in der Dusche auf (ich bin recht batschert und kleckere schnell mal), rühr alles nochmal um und verwende sie.
Beim Finden der Kombi hatte ich Glück - ich hab mich am Anfang mal versucht durchs Forum zu lesen und Tipps und Tricks zu finden, habe einige Ölempfehlungen gefunden und habe hier in Wien ein Geschäft entdeckt, die Einzelzutaten zur Herstellung von Kosmetika/Cremes/Shampoos/etc verkaufen - unter anderem alles, was ich in meine Rinse kippe (nur das Aloe-Vera-Gel kauf ich dort nicht, das kauf ich woanders billiger). Auf die Aloe-Vera-Rinse bin ich gekommen, als ich nach Hilfe für meinen Haarbruch gesucht habe (die blondierten Längen waren einfach nur furchtbar trocken). Da ich auch eine Öltunke gefunden hatte (und ich eher minimalistisch bin - wenn ich nur 1x was mischen muss ist mir das lieber) habe ich einfach Öl in die Rinse dazugegeben, und da Keratin und Protein einigen bei ihrem Haarbruch geholfen hat, habe ich das einfach auch noch dazugegeben. Bis ich die richtige Ölmengen gefunden habe, hat aber etwas länger gedauert - am Anfang war ich damit spärlicher, aber da ich anschließend in die Längen mehr Öl geben musste bis sie zufrieden waren, habe ich irgendwann mal beschlossen, von jedem Öl einen Tropfen mehr zu nehmen, und hatte zufälliger Weise gleich die richtige Menge erwischt.
Das Shampoo (Sante) habe ich einem Forumsmitglied nachgekauft, weil deren Haare traumhaft sind und sie damit zufrieden war (das war auch ein reiner Glücksgriff) und meine aktuellen Condis habe ich Dank dem letzten Weihnachtswichteln gefunden - ich hatte um Proben/Empfehlungen/Hilfe nach der Suche gebeten.

Das Meerwasser haben sie ganz gut weggesteckt (wahrscheinlich auch, weil ich gleich vom Meer zur Süßwasserdusche gegangen bin), und nach der Haarwäsche habe ich ein bisschen mehr Öl in die untersten 15 cm gegeben, für die Extraportion Pflege.
Es ist jetzt nicht so hoch chlorhaltig wie unsere Schwimmbecken, aber sie setzen etwas Chlor zur generellen Desinfektion zu (in kleinen, gesundheitlich unbedenklichen Mengen). Ich hätte es wahrscheinlich auch vertragen, aber da ich das aus Österreich überhaupt nicht gewohnt bin, wollte ich keine zickende Verdauung riskieren (hat zwar nicht ganz geklappt, lag aber nicht am Leitungswasser :gut: )

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2018, 00:53
Beiträge: 339
Wohnort: Wien
Wow! Doku mit Bildern auch aus dem Urlaub!

[-o< Bitte, bitte, liebe MoniLein, verrät's du mir den Trick beim eingeflochtenen flachen Vierer: beim Original-Flechtmuster bekommt eine Strähne keine Haare durch eine Zunahme dazu und bleibt deshalb dünn wie am Anfang. Also geht die eingeflochtene Variante eigentlich nur als flacher Vierer mit Band. Wie machst du das nur mit Haaren, dass es gleichmäßig aussieht?

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 70 cm SSS (1.1.2019)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2019, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo!

@Thetis: das war purer Zufall :oops: (und auch der Bildwinkel) - hier hab ich ein Foto, bei dem man das Zopfende (mit der dünneren Strähne) besser sieht (die Zopfquaste war ca 20 cm):

Bild



Am Mo, 29.07. habe ich eine Frisur aus dem Frisurenprojekt getragen - einen Achterdutt (Youtube-Anleitung):

Bild


Gestern Di, 30.07. war ich mal wieder mit einem Reversal Bun unterwegs - gehalten von meiner Flexi XL Fall Harvest:

Bild


Heute Mi, 31.07. bin ich mit einer Hollischnecke unterwegs - festgesteckt mti meiner Forke von MapleBurl:

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2019, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 11847
Wohnort: Österreich
Wie schön, dass du wieder da bist, MoniLein :bussi:

Und so tolle Zopf-Fotos hast du uns mitgebracht :mrgreeen:

Aber kanns sein, dass bei dem 8er irgendwas nicht ganz geklappt hat? Für mich schaut das irgendwie mehr wie ein Orchid Bun aus :gruebel:

Die Harvest Fall sieht so toll in deinen Haaren aus, da bin ich ganz hin und weg :verliebt:

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2019, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 18:30
Beiträge: 136
Wohnort: Wien
:winkewinke: Hallo Moni!

So ein tollen Tagebuch - hier mag ich auch mitlesen! :-)
Deine tollen Frisuren lassen mir immer wieder den Mund offen stehen... :verliebt:

_________________
2a Mii, 76cm (01.11.19)
Ziel: Steiß

Mein TB :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2019, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo!

@Shaina: Dankeschön :blumen:
Stimmt, der 8er hat sich komisch gelegt, aber die Wicklung selbst sollte richtig sein :gruebel: (für den Orchid Bun sind meine Haar zu kurz/taperig)
Ich mag die Fall Harvest auch sehr (eigentlich schafft sie es zu selten in meine Haare :oops: )

@Shamandalie: herzlich willkommen :winke:
Viel Spaß beim schmökern durch mein TB :lupe:
Dankeschön für dein Kompliment :D


Am Do, 01.08. habe ich meine Längen geölt und in einem Flechtdutt mit Zopfgummibasis verstaut:

Bild

Am Abend habe ich meine Haare ich mit Sante Glanz-Shampoo und Urtekram Purple Lavender Conditioner gewaschen. In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme Jazzy Blue sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die (wenigen) gebleichten Längen.


Am Fr, 02.08. habe ich eine Frisur aus dem Frisurenprojekt getragen - eine Holländerschlaufe (Schlaufendutt der aus holländischen Classics gewickelt wird):

Bild

Am Abend habe ich ein paar Tropfen Arganöl in meine Spitzen gegeben.


Am Sa, 03.08. habe ich einen Lace-Franzosen als Akzentzopf geflochten und meine Längen zum Reversal Bun gewickelt:

Bild


Am So, 04.08. war ich auf Besuch bei meinen Eltern (mein Mann kam nach seiner Schicht auch dazu) und habe dafür einen (sehr messy) Schlaufendutt mit meiner großen Forke von der Schnitzstube getragen (der Dutt hält dieses riesige Ding am besten):

Bild


Gestern Mo, 05.08. habe ich einen bequemen Cinnamonbun getragen, festgesteckt mit meiner GVWC-Forke in Earth&Sky:

Bild


Heute Di, 06.08. trage ich einen schnellen Pha Bun:

Bild



Liebe Grüße
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2019, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 13:28
Beiträge: 485
Wohnort: Österreich
Ich lese hier auch mal mit :D

So schöne Frisuren :shock: der Farbverlauf gefällt mir unglaublich gut, hab ich auch schon auf Instagram bewundert :verliebt:

Ich bin ja leider nicht sonderlich begabt was flechten anbelangt :oops:

_________________
2aMii / 7,3 ZU / leise rieselt(e) das Haar
49cm SSS Stand 16.10.2019
Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2019, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo!

@Hellcat: herzlich willkommen :winke:
Vielen Dank für die netten Komplimente :blumen:

Diese beiden Youtube-Videos haben mir beim flechten lernen sehr geholfen:
How to Braid your own hair for Beginners ( Part 1)
How to Braid your own hair for Beginners ( Part 2)


Am Di, 06.08. Abend habe ich meine Haare gewaschen - eine Scalpwash hätte wahrscheinlich auch gereicht, aber ich habe mir mal wieder eine Haarkur von Lush gekauft (H'Suan Wen Hua) und wollte meinen Haaren etwas Gutes tun (seit meinem letzten Kauf, der schon ewig her ist, haben sie die Rezeptur geändert - jetzt ist es eine relativ feste Masse und nicht mehr so flüssig wie früher. Beim nächsten Mal werde ich meine Haare anfeuchten bevor ich die Maske hineingebe).
Die Maske habe ich ca. 1 h einwirken lassen und anschließend mit Sante Glanz-Shampoo und Urtekram Purple Lavender Conditioner ausgewaschen. In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme Jazzy Blue sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die (wenigen) gebleichten Längen.

Meine Längen waren von der Kombi Lush-Kur & Condi & Leave-ins etwas überpflegt - deswegen haben meine Längen am Mi auch so geglänzt. Mit Do war aber alles weggezogen.


Gestern Mi, 07.08. habe ich einen schnellen Holländer getragen:

Bild


Heute Do, 08.08. bin ich mit einem keltischen Knoten (und einer meiner kürzesten Forken) unterwegs:

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2019, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo!

Heute Fr, 09.08. war mir nach flechten zumute - der holländische Fünfer (Youtube-Anleitung) hat ganz gut geklappt (zumindest bis zum Umgreifen, um vorne weiterzuflechten):

Bild Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 449
Wohnort: Köln
Verdammt, jetzt muss ich auch den 5er lernen :ugly:
Der sieht wunderschön aus, Moni! :verliebt: Du hast das wirklich toll drauf mit den ganzen Frisuren und auch mit der vielen Abwechslung.
Ich hab dich jetzt einfach mal zu meinem Frisurenkunst-Vorbild ernannt :D

Ich bin übrigens noch immer etwas erschlagen von den vielen Informationen :lupe: :roflx: Denke das muss noch ein bisschen sacken, ich wollte aber nochmal meinen herzlichen Dank hierlassen, dass du deine Routine und Zutatensuche so ausführlich beschrieben hast! :knuddel:

*weghusch und direkt die YouTube Links zum Flechten lernen für später einspeicher*

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 48 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2019, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 13:28
Beiträge: 485
Wohnort: Österreich
Danke für die Links :)

Sag sind das Babyhärchen die da wuchern? Speziell beim Keltischen Knoten sieht man das gut :lupe:

_________________
2aMii / 7,3 ZU / leise rieselt(e) das Haar
49cm SSS Stand 16.10.2019
Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2019, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 18:30
Beiträge: 136
Wohnort: Wien
Ohhh die Holländerschlaufe gefällt mir besonders gut! Ich steh sowieso auf Flechtfrisuren, aber leider tu auch ich mir noch schwer damit... :/

Danke auch von mir für die LInks! :)

_________________
2a Mii, 76cm (01.11.19)
Ziel: Steiß

Mein TB :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.08.2019, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015, 16:36
Beiträge: 2773
Wohnort: inzwischen am Feldrand
Hallo Monilein!
Unglaublich, wie fleißig du am Frisurenmachen bleibst, ich beneide dich da total drum. :lol:

Deine NHF ist nach dem Schnitt jetzt fast komplett raus, oder? Wahnsinn!
Ich mag deine Silberlinge, die sehen wirklich toll aus, auch mit dem Weathering. Finde es toll, dass du dich dazu entschieden hast, rauswachsen zu lassen. :gut:

_________________
1c/2aFii, ZU ca. 6,5-7cm, SSS 90cm -> auf dem Weg nach unten
Wer Frauen versteht, kann Lilien das Rechnen beibringen... :lol:
MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch - beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.08.2019, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2427
Wohnort: Wien
Hallo!

@fraukakao: viel Spaß beim üben :gut:
Dankeschön :) - mir macht die Abwechslung selbst viel Spaß :mrgreen:
Oh, da fühl ich mich aber sehr geehrt: blumen:

Gern geschehn – wie gesagt, bei mir hat das Finden von funktionierenden Produkten mit viel Zufall nur kurz gedauert (andere haben da viel längere Phasen)


@Hellcat: gern geschehen :)
hm, ich glaub es könnten Babyhärchen sein :gruebel:


@Shamandalie: vielen Dank :D
flechten lernen ist zum Großteil Übung (und Übung und Übung und…)


@BlackLily: Dankeschön :)
Leider ist noch ein kleiner Rest Blondierleichen übrig, aber das geht fließend von der NHF über :gut:
Ich mag meine Silberlinge auch sehr :D (und bin froh, dass ich mich für meine NHF entschieden habe)



Am Freitag Nachmittag habe ich mir einen sehr starken Sonnenbrand am Dekoltée und oben an der Stirn eingefangen – ich habe mich ordentlich eingeschmiert (auch etwas in die Haare am Stirnansatz) und bin ab Freitag Abend mit einem tiefen Franzosen daheim herumgelungert.



Am Sonntag später Nachmittag habe ich meine Haare wieder mit Maui Moisture Shampoo (was jetzt leer ist) und passendem Condi (hat noch 1 Anwendung in der Flasche) gewaschen. In meine Aloe-Vera-Rinse (1 TL Aloe-Vera-Gel in 0,5l Wasser) kamen wieder je 4 Tropfen Seidenprotein und Keratin sowie je 3 Tropfen der folgenden Öle: Wildrosen, Brokkolisamen, Jojoba und Mandel. In die feuchten Haare kam etwas Haargold (Tigernuss- und Arganöl) pro Seite, ein wenig der Heymountain-Haircreme Jazzy Blue sowie mein Balea Beautiful-Long-Wunder-Serum (Sili-Öl) - das Sili-Öl allerdings nur auf die (wenigen) gebleichten Längen. In die getrockneten Längen kamen noch je 3 Tropfen Arganöl pro Seite.


Heute Mo, 12.08. bin ich mit einer Frisur aus dem Frisurenprojekt unterwegs – einem Nessa Bun (Youtube-Anleitung)

Bild
eine vorwitzige Strähne wollte diesmal nicht im Dutt bleiben :taptaptap:


lg
Monika

_________________
Länge: 85,0 cm SSS 09/2019, | 2b ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 612 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35 ... 41  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FelisTraumhaar


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de