Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.02.2018, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
@ihrAlle :D

Ohh so viel Besuch, damit hab ich garnicht gerechnet :D HUHU ihr alle :D freut mich

Ohmann tut mir im vorraus schon leid dass ich so Fotofaul bin, ich werd auf jeden Fall noch ein gscheites Längenbild machen (lassen) :) und @hopedihop dein Haarstab auf deinem avatar sieht soooo zauberhaft aus!!

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.02.2018, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 15:08
Beiträge: 2570
Wohnort: Göttingen
Danke! Der ist von SL =) Ich freu mich auf ein Längenbild!

_________________
94 cm SSS | ZU 6,3 cm ohne Pony | 1b-F-ii | Das erste Mal den Meter geknackt: August 2018
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Hallo Liebe Langhaarfreunde :-)

Seit einiger Zeit pflege ich einen Waschrhythmus von 7 Tagen.
Am Waschtag machte ich meistens eine selbstgemixte Kur aus Condi, Ölen und Honig, oder einfach eine Ölkur.
Dann wusch ich mit meinem Logona Akazienshampoo (mit Wasser verdünnt) und machte danach eine Apfelessig Rinse.

Dann bin ich vor kurzem auf das Sebum only Projekt gestoßen und bin dem nicht abgeneigt :D Ich war jetzt eh eine Woche im Krankenhaus wegen einer Tonsillektomie und da wars ja eh egal wie die Haare aussehen.
Zum letzten mal mit Shampoo gewaschen habe ich am Mittwoch, den 07. März. Also vor fast zwei Wochen.

Das Krankenhaus hat mich ziemlich mitgenommen, und ich brauchte dringend eine Erfrischung. Also hab ich am Samstag, 17. März mit Wasser gewaschen. Hiermit bekenne ich mich nun zu einem Art Water only Projekt, bei dem ich immer versuche, möglichst lang zu warten bis ich wieder die Haare mit Wasser wasche. Also eine Art Mischung aus Sebum only und WO. Ich will die Haare schon weiterhin ein wenig ausfetten lassen und - so lang ich mich wohlfühle - mechanisch reinigen. :-)

Mal sehen wie lang das so bleibt :-)

Haarzustand nach erster Wasserwäsche (10 Tage nach letzter (Shampoo-)Wäsche:

habe die Haare nur kurz unters lauwarme Wasser gehalten da ich wegen der OP noch nicht lange und heiß duschen darf.

Ergebnis: Sebum ist irgendwie "eingezogen" , also die Haare waren danach nicht mehr "fettig" sondern irgendwie vollgesogen. Erquickend ;-)
Haben sich v.a. an den oberen 10 cm sehr weich und griffig angefühlt.. die Spitzen, an die nur sehr wenig bis garkein Sebum gekommen ist, waren hingegen eher ein wenig trocken. Also nicht wirklich aber im Vergleich eben.

Jetzt, drei Tage nach der WO Wäsche, fangen sie wieder leicht an zu fetten. Nach der letzten Shampoowäsche hat das echt ewig gedauert. Meine Haare wurden so ab Tag 5 fettig, aber dann auch nur sehr langsam, und am 10. Tag letztens waren sie zwar fettig aber auch nicht so fettig, dass das Sebum für die Längen (die ja echt nur ein paar cm lang sind) gereicht hätte.

Meine Kopfhaut schuppt seit dem Krankenhausaufenthalt wie verrückt. Ich glaube das liegt aber daran dass ich kaum Essen konnte, viele Schmerzmittel nehme und das war meiner KH dann zu viel. Ist halt sensibel. Ich hoffe, dass sich das bald beruhigt und nach der WO Umstellung dann endlich mal besser wird mit der KH.. :-)

Ja, das wars erstmal :-) Ganz liebe Grüße, Herzenssonne und Gedankenblüten an euch alle :blueten:

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
huhu :-)

ich wollte mal ein paar Bilder zeigen, habs endlich geschafft welche zu machen :-)

der frühling!
Bild

ein Längenbild von anfang März
Bild

noch ein Bild von anfang März

Bild

Dann ist es mir schon ein wenig peinlich dass ich jetzt schon zwei SL Haarstäbe besitze, obwohl ich noch nicht annähernd einen Dutt damit machen kann. Aber das waren Weihnachtsgeschenke, als Motivation auf dem Weg zum Langhaar :-)

Bild

naja, jetzt wisst ihr Bescheid ;-)

Übrigens hab ich mich mit dem Messen TOTAL vertan. Ich hab die SSS falsch angewendet :D Meine Haare müssten nicht bei irgendwas mit dreißig sondern bei irgendwas mit 40 cm SSS liegen. Ich vermesse mich offensichtlich aber andauernd weil immer was anderes rauskommt ... Ich glaub ich lass das mit dem messen bleiben..

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1226
Hallo Sophia! Ich setz mich auch bei dir dazu, wenn ich darf!

Ich hab ja auch so ähnlich angefangen, auch wenn nur 2/3 meiner Haare rasiert waren und ich hatte den ähnlich schicken "Ich lass mal so rauswachsen"-Schnitt. :mrgreen: Eigentlich habe ich den immer noch, denn bis auf einen paar cm Trimm der untersten Lage sind sie immer noch ungeschnitten. So ein bisschen verwächst sich das ja Gott sei Dank auch.

Du hast tolles Haar, wird fantastisch aussehen, wenn mehr Länge dazukommt. Und dass du schon SL Haarstäbe hast, ist gar nicht peinlich, sondern ein toller Ansporn. Was denkst du, wie grandios du dich fühlen wirst, wenn du die Schätze endlich ausführen kannst! (Memo an mich: Ich brauch was von SL :mrgreen: )

Und was das Messen angeht, hast du Recht. Zum einen ist es schwierig exakt zu messen, zum anderen ist es eigentlich völlig wurscht. Sind nur Zahlen und ein Vergleich mit anderen bringt auch wenig, weil aufgrund anderer Proportionen und Körpergrößen, der eine mit derselben Zentimeterzahl noch bei BSL, der andere aber schon bei Taille ist. Ich finde es zwar einerseits schön, dass ich meinen Haaren durch das Forum mehr Aufmerksamkeit schenke (denn davor hab ich mich wenig um meine Haare gekümmert), aber man darf sich vom Gemesse, dem Schmuck- und Pflegewahnsinn auch nicht verrückt machen lassen - was zugegebenermaßen anfangs schwer fällt. :mrgreen:

Ich hoffe, gesundheitlich geht es dir gut oder zumindest besser! :knuddel:

LG,
Dione

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 92 cm, Hosenbund+
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Hallo liebe Dione, schön dass du da bist :-)

das ist schön du hast mich beruhigt wegen dem Haarschmuck und dem messen :D weil eigentlich ist mir das messen auch echt nicht so wichtig
ohhhh und ich kann es WIRKLICH kaum erwarten wenn ich das erste mal einen Dutt machen kann der hält :o Das wird ein wunderbarer Tag sein!
Ja, unser einfach so rauswachsschnitt is der hammer oder ;-)

Gesundheitlich gehts mir echt schon viel besser, die schmerzen sind wieder auf ein erträgliches Maß zurückgegangen :-)

Ich mach gleich mal einen Gegenbesuch bei dir :D

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2015, 00:48
Beiträge: 1654
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Interessantes Projekt :)

Da setze ich mich auch mal dazu :)

Eine Glatze zu rasieren finde ich immer sehr mutig! Ich habe mich das nicht getraut..

Dafür dass du nie geschnitten hast, sieht es bei dir aber trotzdem nach einer Frisur aus :)
Als ich einen Pixie hatte, musste ich öfter nachschneiden.. mir hat der Vokuhila nicht so gefallen.

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille []
*11/18 schnittfrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 09:31 
sophiaccordeon hat geschrieben:
Ja, unser einfach so rauswachsschnitt is der hammer oder ;-)

Auf jeden Fall toll zu sehen. Bin gespannt, ob es bei mir auch so wird.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Hallo @Junis :) bin auch gespannt wies bei dir wird! Kannst mich ja auf dem Laufenden halten :) Viel Spaß, Geduld und Wachstum wünsch ich dir!!

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2018, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Hallihallo :-)

vor einem Monat habe ich zuletzt mit Shampoo gewaschen. Ich habe den letzten Monat drei mal mit Wasser gewaschen. Meine Kopfhaut produziert kaum Sebumüberschuss, sodass meine Spitzen leider trocken bleiben. Ich hab beschlossen, mit der nächsten Wäsche einfach noch länger zu warten, bis die Haare endlich mal richtig fettig sind. Ich finde es total faszinierend, dass das Sebum, einige Stunden nachdem man es in die Längen gebürstet hat, da einfach aufgesogen wird und die Haare danach überhaupt nicht mehr fettig sind sondern schön und glänzend. Bin bis jetzt echt zufrieden mit meiner Waschumstellung


:-) soo das war mal nur ein kurzer Zwischenbericht, ausführlicher meld ich mich dann nochmal

ganz liebe Grüße ,
Sophia

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2018, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Ja halloooo :-) ein neues längenbild, hat sich einiges getan. Classics halten ohne spangerl und auch der normale perdeschwanz geht jetzt mit ALLEN Haaren :-)

Bild

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Zuletzt geändert von sophiaccordeon am 07.06.2018, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2018, 15:33 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4446
Hey, hier mag ich auch mitlesen!

Wahnsinnig, wie schnell Deine Haare wachsen!! Und sie sind recht dick oder?


Das Bild kann ich übrigens nicht sehen, ich glaube, Du hast es falsch eingebunden und musst ein [ img] [ /img] entfernen :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2018, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Hallo juniperberry :-) cool dass du dich dazugesellst! Ich bin nicht die fleißigste Posterin aber hin und wieder kommt schon was von mir :`D ja sie wachsen wirklich schnell, ich werde irgendwie ständig darauf angesprochen. Da hab ich glück :-) ich glaube jetzt kann mans sehen oder?

_________________
Mein TB von der Glatze zu langem Haar:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30599

1cC


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Meeku


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de