Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.02.2020, 19:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.04.2019, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5021
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Nachdem ich vor kurzem die Collage über meinen Haarfarbverlauf gepostet habe, ist mir erstmal aufgefallen, wie lange ich nicht mehr hier im TB aktiv war. Peinlich, peinlich...
Im Moment lese ich ja wieder mehr mit, als dass ich schreibe. Das NHF-Projekt mal ausgenommen. Da bin ich noch halbwegs dabei (mit schreiben).

Ich befinde mich noch immer auf den Weg zur Naturhaarfarbe. Seit etwa 6 Monaten. Obwohl ich oft genug von tollen Blondtönen angetriggert werde. Meine sichtbare Nhf ist irgendwas zwischen Aschblond, Aschbraun und einigen Silberfäden. Ich habe gerade ca. 8 cm Nhf. Bis zur kompletten Natur ist noch ein laaaaaanger Weg. Trotzdem überlege ich jetzt schon, ob ich irgendwann einen Cut mache - im wahrsten Wortsinn - und den Rest der Blondierung abschneide. Vielleicht, wenn die Nhf die Schulter trifft. Aber noch habe ich ja Zeit :mrgreen:
Wenn ich jetzt einen Half up mache und den Pony nach hinten streiche, sehe ich um mein Gesicht nur Nhf. Ungewohnt. Und irgendwie wirke ich alt mit der Farbe. Aber vielleicht ändert sich das noch. Ich hoffe sehr auf ein natürliches Weathering!

Pflegetechnisch bin ich immer noch bei den Hristina Schampoos im Wechsel mit Steffis Hexenpaste. Das klappt gut. Habe eben wieder bei Hristina nachbestellt. Ab und an nehme ich meine Altbestände KK-Pflege. Immer, wenn ich meine Haare offen oder im Half up tragen will. Wegen den Silis im Schampoo.

Seifenwäsche ist wieder möglich! Wenn ich Zeit habe, wasche ich mit meiner Alepposeife und selbst die blonden Strähnen nehmen es an. Allerdings muss ich akribisch einschäumen und auswaschen. Daher der Zeitfaktor.
ich werde am WE wieder mal Seife sieden.

Ich habe einen ansehnlichen ZU bekommen: 5,8 - 6,0 cm. So einen ZU hatte ich seit bestimmt 15 Jahren nicht mehr. Keine Ahnung, woran das liegt. :) Allerdings sind bei der aktuellen Länge von ca. 58 cm nicht mehr so viele Frisuren möglich, wie bei einen dünneren ZU. Für mich gerade ein Luxusproblem.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2019, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2018, 23:53
Beiträge: 354
Wohnort: Wien
\:D/ Ein sehr schönes Luxus-Problem! Seit ich nicht mehr färbe, ist mein Zopf deutlich voluminöser (also mir kommt manchmal vor, ich hätte ein Schiffstau am Hinterkopf). Ich hab zwar zu Färbe-Zeiten in der Prä-LHN-Ära den Zopfumfang nicht gemessen, aber ich vermute, er hat sich von 6,0 auf 6,5 verbessert. Ich sehe hier einen Zusammenhang zwischen Färben und Naturhaarfarbe: beim Färben mit Naturfarben/Henna oder auch Drogeriemarkt-Produkten war IMMER das Abfluss-Sieb völlig verstopft, und ich habe mir danach Haarbälle in Meerschweinchen-Größe rausgekämmt. Jetzt entfällt das. \:D/

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 77 cm SSS (1.1.2020)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5021
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Es wird Zeit für einen neuen Eintrag- meine Haare haben die magische 60cm-Grenze erreicht. Ich fühle mich langsam langhaarig.
Mein Pferdeschwanz fällt nun über die Schulter und ich kann die Haare auf dem Rücken aufliegen spüren.
Dazu bin ich nun fast auf den Tag genau 8 Monate färbefrei und habe ca. 11cm Nhf. Langsam sehe ich einen qualitativen Unterschied zwischen Natur und Blondierung. Die blonden Haare sind irgendwie aufgeplüscht.

Ich wasche immer noch mit den Hristina-Schampoos, derzeit das Growth und Anti-hairloss, und komme damit prima klar. Als Pflege gibt es das Banana Hairfood von Garnier. Das ist für mich eine super Kombi. Ganz ohne Silis geht es nicht- die blondierten Haare werden noch mit dem Keksöl von Balea abschlussbehandelt. So verschwindet auch dieses Aufgeplüsche.
Ab und zu rinse ich noch mit kaltem Wasser+ ein paar Tropfen Keratin. Unglaublich, was ein paar Tropfen ausmachen. Meine Haare sind dann regelrecht wie wiederbelebt und griffig, mit Schwung und wirken voller, wo sie vorher irgendwie schlaff und "müde", anders kann ich es nicht beschreiben, wirkten.
Die Kesselpaste hat auf Dauer meine Haare ausgetrocknet. Schade eigenltich.Seifenwäsche habe ich auch wieder verworfen. Auf Dauer hat es meine Blondies zusammengepappt (Klätsch...).
Ich glaube, ich befinde mich auf dem richtigen Weg zu langen und naturfarbenem Haar. :D


Ich schiebe nochmal zwei Fotos meiner Nhf nach. Das erste Bild in indirekter Sonne, das zweite im Schatten. Vielleicht kann jemand meine Nhf einschätzen? Warmes Mittelblond? Ich habe echt keine Ahnung. :raetsel:

Bild Bild

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Zuletzt geändert von Karalena am 21.06.2019, 06:24, insgesamt 1-mal geändert.
Doppelpost zusammengefügt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 19:31 
Offline

Registriert: 04.08.2018, 10:08
Beiträge: 138
Hallo liebe sally, an deiner stelle würde ich dran bleiben! Du hast eine wunderschöne nhf :verliebt: mit diesen schönen blond ton darunter sieht es nach paar cm so schön aus! Meine blondies sind eher goldig und nicht aschig (leider)

_________________
viewtopic.php?f=21&t=31196

Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2019, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5021
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Zopfvergleich! :mrgreen:
Links: Anfang Januar 2019, rechts: Ende Juni 2019.
Hat sich einiges getan in Länge und Nhf. Bin zufrieden :)

Bild

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.07.2019, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2018, 23:53
Beiträge: 354
Wohnort: Wien
Gelungener Zopfvergleich! Da ist im letzten halben Jahr wirklich ordentlich was an Länge dazugekommen! Herzliche Glückwünsche zum Meilenstein 60 cm! =D> Hast du zwischendurch nicht getrimmt? :nixweiss: Und die Mehrfarbigkeit im Geflochtenen gefällt mir sehr gut. :blumen: Weiter so! Auf in die nächsten 8 Monate färbefrei!

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 77 cm SSS (1.1.2020)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2019, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5021
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Langsam wird es Zeit für einen Jahresrückblick:

Nun, ich bin seit fast 14 Monaten färbefrei. Das erste halbe Jahr war heftig. Die Versuchung nachzufärben, war sehr groß. Der Ansatz sah k***e aus, weil es irgendwie wirkte, als wäre ich nur zu faul zum Färben. So waren auch einige Kommentare. GsD habe ich die erfolgreich ignoriert. Nun habe ich ca. 20 cm Ansatz. Die Blondies sehe ich nur noch, wenn ich Hinterkopfbilder mache. Der Rest ist schon Nhf. Diese ist eine Mischung zwischen Haselnussbraun, Dunkelblond und einigen Silberfäden. Im Sommer sind die Haare leicht rötlich geweathert. Aber das mag ich eigentlich.

Die restlichen Blondies - naja - schön ist anders. Das Blond ist etwas vergilbt und die Haarqualität lässt immer mehr nach. Ich habe Einiges an Haarbruch. Aber ich hoffe, dass die Blondies nächstes Jahr noch durchhalten. Ich möchte die noch nicht rausschneiden. Dann wären mir meine Haare wieder viel zu kurz. Ach ja, die sind wieder bei ca. 60cm und nähern sich immer mehr der BSL.
Ganz happy bin ich, dass die Blondies keinen Proteinmangel haben. Ich habe in meinem Färbewahn allerdings immer mit Olaplex/Wellaflex blondiert und KK-Kosmetik inkl. Silikon verwendet. Vielleich hat das doch etwas genützt.

Nun pflege ich wieder natürlich. Ich bin relativ eingeschossen auf die Schampoos von Hristina. Meine Haare werden gut sauber damit, nicht trocken, Blondies und Nhf mögen die Sachen gleichermaßen und meine Kopfhaut verträgt es auch gut. Zwischendrin wasche ich auch mal wieder mit Seife, was meine Blondies mit Klätsch quittieren, aber wenn ich die wegdutte ist es ok.
Mein Haarausfall ist besser geworden. Von 4,4 cm ZU auf 5,8 cm! Das ist sicherlich der Pflege zuzuschreiben, aber wohl auch den NEM (ärztlich empfohlen). Ich hoffe sehr, dass es weiterhin bergauf geht.


Vorschau aufs nächste Jahr:
ich will so weitermachen, wie jetzt und hoffe, dass ich die blondierten Längen noch einige Monate mit "durchziehen" kann. Ich will die erst abschneiden, wenn meine Nhf deutlich über die Schulter hinausgewachsen ist. Dann habe ich die splisskritische Schulterlänge schon hinter mir gelassen und die neue Länge hat gesunde Spitzen.


Ich bin gespannt, ob alles so läuft, wie ich es mir erhoffe... :)

Haare im Lauf der letzten 14 Monate:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild
Haare heute

Bild
So sahen die Haare nach dem letzten Blondieren aus

Bild
7 Monate später - Nhf-Ansatz im Sonnenlicht

Bild
10 Monate ohne Farbe

Bild
ca. 12 Monate färbefrei

_________________
1cFii, 5.8 cm, 60 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2019, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2018, 23:53
Beiträge: 354
Wohnort: Wien
Das "10-Monate-färbefrei" Foto ist äußerst hübsch! :blumen: Haarkugel kombiniert mit Haarstabkugel! Und man sieht schon so ein großes Stück von deiner Naturhaarfarbe! Du hast jetzt den schwierigeren Teil vom Rauswachsenlassen schon hinter dir, jetzt wird's leichter. Ich halte dir die Daumen, dass der größere Zopfumfang dauerhaft bleibt und noch weiter ansteigt.

_________________
1c Mii (6.5 cm) / 59 cm SSS (15.09.2017) - 77 cm SSS (1.1.2020)/ Weiß + Mittelbraun
Persönliches Projekt: Thetis und der goldene Schnitt in 2+7 Jahren


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de