Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rostzwerg - auf zur Taille
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 16:56 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 20:01
Beiträge: 153
Ich kann sogar noch einen Streifen mehr vorzeigen :ugly:
An deiner Stelle würde ich auch versuchen den zu ignorieren, wenn es irgendwie geht. Mit der Zeit verwächst sich das bestimmt auch noch, so dass der Übergang weicher wird. Und wenn du eh Weathering forcieren willst, müsste der Streifen ja wirklich bald unsichtbarer sein.

_________________
1a/b F ii Midback - Ziel: tiefe Taille/Hosenbund (88) - färbefrei seit 9/17 - PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rostzwerg - auf zur Taille
BeitragVerfasst: 19.06.2018, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
nnyx:
Genau das hoffe ich [-o<
Kriegst du deinen Streifen irgendwie auf ein Bild? Ich schaff das bei meinem irgendwie nicht...
Liegt vlt auch daran, das der Streifen genau beim Übergang NHF und gefärbtem liegt. Der Streifen ist ja auch nur sehr schmal und auch nur einen Ton heller als die NHF.

Heute war Waschtag!
Habe zwei nichtmehr ganz so frische Eier mit einem EL Honig, etwas Wasser und 10 Tropfen Stil öl im Glas gemischt, auf die Haare aufgetragen und etwa 3-4 Minuten einwirken lassen.
Ausgewaschen und an der Abendsonne trocknen lassen.
Handtuchtrocken gabs noch ein paar Tropfen Stillöl in die Spitzen und unteres drittel Längen.



Zudem hab ich mich heute für ein nicht sehr tolles Längenbild vor den Spiegel gestellt.
Ich kratz an APL :D
https://picload.org/view/dopwcigr/img_2 ... 5.jpg.html
Bild
Die Haare wirken im Vergleich zum vorhergehenden Bild sehr dunkel.
Dieses wurde im Badezimmer bei Kunstlicht aufgenommen.


Weiter hab ich mal geplant diesen Donnerstag mit nassen Haaren an der Sonne zu liegen.
Werd mir eine Flasche Zitronenwasser anmischen und diese dann über meine Haare schütten. Wird bestimmt toll aussehen, wenn ich mir Wasser zum Haare anfeuchten mitnehm, um ins Freibad zu gehen. :mrgreen:
Aber egal :lol:

Ich geniesse jetzt noch die frische Luft.
Freu mich bald von euch zu lesen 8)

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 16:38 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 20:01
Beiträge: 153
Das wird bestimmt! Ich muss auch sagen, mich hat mein Henna-Streifen extrem gestört, als ich noch gefärbt habe, aber seitdem ich beschlossen habe, meine NHF wieder rauswaschen zu lassen hab ich irgendwie Frieden mit ihm geschlossen. Vielleicht weil ich eh nix tun kann? ^^
Und ja, man kann sie wunderbar auf Fotos (und IRL) erkennen :ugly: (Hier zum Beispiel)

_________________
1a/b F ii Midback - Ziel: tiefe Taille/Hosenbund (88) - färbefrei seit 9/17 - PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 13:13
Beiträge: 545
Ich statte dir mal einen Gegenbesuch ab :kaffee:

Das mit den Eier-Shampoo find ich ja interessant, nimmst du da nur das Eigelb? Wäscht sich das gut aus? Und bekommt man damit auch eine PreWash-Kur raus? Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

Ich finde die U-Form deiner Haare echt schön, ist die so gewachsen, oder hast du die so geschnitten/ schneiden lassen?

Ich finde übrigens dein Bild in der Sonne (von vorne) sehr schön. Deine NHF wirkt da auch richtig blond. Hast du eigentlich noch alte Bilder von deiner Naturhaarfarbe und weißt ca. wie sie in lang aussieht? Ich würde ja mal vermuten, dass die mit Weathering sehr hübsch aussieht! Hast du es dich eigentlich getraut im Schwimmbad mit der Wasserflasche? Ich musste ja mal kurz grinsen, als ich mir das vorgestellt habe :irre:

_________________
1b M 8 (5 cm²) 88,5 SSS | Auf dem Weg zur Hüfte (91) :verhaspel: | Zurück zur NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 06:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Hallo Avocado
(ich bin übrigens auf dich Avocados Allergisch, vertrage Avocados gaar nicht :lol: )

Ich nehm für mein Schampoo meist ganze Eier, wegwerfen von Lebensmitteln find ich nicht so toll. Nehm meist auch fast abgelaufene Eier im Supermarkt, die kauft meist eh niemand mehr...
Eine Kur kriegst du damit sicher auch raus, hab damit auch schon 1 DL Rizinusöl rausgekriegt. Zudem kure ich auch sehr oft mit Jogurt, Ei und Honig (könnt ich mal wieder), macht Flauschi Haare. Bisschen RM dazu, damits nicht vom Kopf troft hilft auch ;).

Die U-Form ergibt sich bei mir wohl vom letzten Schnitt im Oktober. Da waren sie kurz vor Schulter und ich hab sie alle auf die gleiche Länge schneiden lassen. Beim Trimm (5mm) hab ich dann wohl die definitive Form geschnitten. Mir gefällt das U auch total, obwohl ich bei vielen anderen eine V-Form viel schöner finde...

Alte Bilder von der NHF gibts reichlich, jedoch wirkt auf keinem Bild die Farbe wirklich schön. Und mit beginn der Schule, hab ich (soweit möglich) meine Haare immer geschlossen getragen. Oder die Bilder sind von vorne. Wollt aber mal Kinderbilder suchen und hier reinstellen.

Mit der Wasserflasche ins Schwimmbad geh ich heute. Freu mich schon auf die Blicke der anderen Gäste :lol:

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 05:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Eine Weile wars Still hier.
Ich hab meinen Urlaub genossen und die Haare einfach Haare sein lassen.

In den Wanderferien (erste Woche Urlaub) hab ich ausschliesslich WO gemacht, mit gutem Erfolg bis ich wieder zuhause war und dort die Haare gewaschen hab. Klappte überhaupt nicht... Stähnig, klebrig, fettig, einfach nur bäh.

In der zweiten Woche hab ich die Haare beinahe täglich gewaschen mit Wasser und Zitrone und mich zum trocknen in die Sonne gesetzt zum Aufhellen der Haare. Bis auf den Sonnenbrand hab ich keinen Unterschied feststellen können.

Gestern hab ich die Haare wieder mit WO gewaschen und eine Ölrinse getestet. Die Haare wurden wie anzunehmen strähnig, was jedoch egal ist, denn ich geh heute abend Schwimmen. Da ist Fett in den Haaren oke.
Am abend wasch ich sie dann ordendlich mit RM oder Ei.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Hallo Rostzwerg,

interessant das WO im Urlaub soviel besser funktioniert hat. Bessere Wasserqualität? Warst du denn im Ausland? Ich sehe gerdade das du in der Schweiz wohnst, wie ist das Wasser denn generell da? Ich hätte jetzt vermutet besser als in Deutschland. So von wegen Bergquellwasser... hach ja, ich hab romantische Vorstellungen, nicht wahr? :lol:

Schade das Weathering bei dir nicht funktioniert, ich bekomme selbst dann wenn ich mich nur im Schatten aufhalte sehr schnell hellere Strähnen. Hat aber auch Vorzüge, so strapaziert Weathering die Haare ja ähnlich stark wie eine Blondierung. Merke das derzeit sehr an meinem Mann. Er lässt sich zum ersten Mal in seinem Leben die Haare wachsen, bisher hat er sein Weathering also immer abgeschnitten. Seine Haare wurden noch nie chemisch behandelt oder sonstwie gequält (keine Stylingmittel, nur Lufttrocknen, Seidenkissenbezüge usw.) aber jetzt im Sommer sind die vom Weathering betroffenen Strähnen auffällig trocknen und splissanfälliger und brauchen vielmehr Pflege und Aufmerksamkeit. Auch wenn Weathering sehr hübsch aussieht, es schädigt das Haar schon sehr. Darüber musst du dir dann wahrscheinlich keine großen Sorgen machen, immer das Positive sehen. :)

Die letzten beiden Fotos die du gepostet hattest gefallen mir übrigens sehr gut. Auf beiden wirkt der Farbverlauf sehr harmonisch und sanft. Einen dunklen Ring kann ich beim besten Willen nicht erkennen, ich bin sehr gespannt wie sich deine NHF entwickeln wird.
Was hast du eigentlich für einen ZU? Deine Haare sehen schön voll aus.

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Hallo Yina

Du hast die perfekte Vorstellung von der Schweiz :D :D
Ich war nicht im Ausland, aber so ziemlich am anderen Ende der Schweiz. Denk mal, dass das Wasser am Ferienort einfach besser für meine Haare war (hätt ich doch nur ein paar Kanister Wasser abgefüllt :) )

Weathering hat als Kind immer super funktioniert, auch ohne "Hilfsmittel". Aber da war ich halt auch ständig in der Sonne zum Spielen und auf dem Schulweg. Aber da waren die Haare ja auch komplett ungefärbt..
Das Weathering die Haare sehr belastet war mir bekannt, aber meine Haare sind zum Glück sehr pflegeleicht, sogar als sie komplett blondiert waren, liessen sie sich mit wenig Aufwand Pflegen.

Mein Farbverlauf seh wohl nur ich. Aber manchmal stört er mich wirklich sehr.
Rein rechnerisch, bin ich in 2 Jahren ca bei Taillie. Dort könnte man dann, wenn man wollte^^ zur NHF zurückschneiden. (Nur kenn ich mich zu gut...)

Meinen ZU hab ich noch nie gemessen, aber kann ich gerne mal erledigen ;)
Nur noch schauen wie ich das am Besten anstelle.

Grüsse

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2018, 12:32 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Zu messen funktioniert am besten mit Zahnseide :-)

Bin gespannt, was Deine Messung ergibt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 05:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Muss mich wohl mal wieder melden. Irgendwie ist momentan so viel los, dass ich kaum Zeit finde hier zu sein.
Am Sonntag früh hab ich mit Alepposeife meine Haare gewaschen. Die Haare wurden wunderbar weich, jedoch denk ich, das die Haare bei längeren Gebrauch trocken werden könnten.
Bis heute ist das Haargefühl gut, ab morgen wirds wohl leicht fettig sein, ab Freitag müsst ich wohl waschen oder einen Tag die Haare ignorieren.

Zu einer anderen Geschichte: ZU messen...
Also nach gründlciher durchsuchung meines Bades hab ich keine Zahnseide gefunden. Obwohl ich vor paar Wochen welche gekauft hab. Irgendwo muss die doch sein. Mit dem Nähfaden hab ich 6 mal gemessen und 6 verschiedene ERgebnisse erzielt.
Zieht ihr den Faden so fest wie möglich an?

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 10:43 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Ich ziehe den Faden so weit zu, wie auch ein Haargummi um die Haare liegen würde. Weiß aber nicht, in das auch richtig istr..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Ja, ich ziehe es so eng wie möglich.Aber fester als ich ein Zopfgummi machen würde. Also ich mache mir einen Zopf mit Zopfgummi. Dann ziehe ich das Haargummi etwas runter und binde dann die Zahnseide direkt über das Zopfgummi so fest wie möglich, so das ich das Gefühl hab das es fast reisst (Faden ist dann also zwischen Kopfhaut und Zopfgummi). Waren die Ergebnisse denn jedesmal sehr unterschiedlich? Oder waren es nur Millimeter Unterschiede?

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Danke für eure Anleitungen.
Also die Ergebnisse schwankten um 1cm :D
Aber ich versuchs die Tage wieder.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
1cm Unterschied ist natürlich schon ordentlich. So wie ich verstanden habe hast du 6 mal direkt hintereinander gemessen, oder? Sonst könnte man es noch darauf schieben das der ZU immer etwas schwankt je nachdem ob man direkt nach der Wäsche oder ein paar Tage später vor der Wäsche misst.
Viele nehmen zum Messen einen Kabelbinder, vielleicht fällt dir das leichter? Einfach nen Zopf machen, Gummi etwas runterziehen, Kabelbinder so fest wie möglich über dem Zopfgummi festsurren, dann vorsichtig runterziehen und zum Messen aufschneiden.
Aber ich bin zuversichtlich dass du das noch hinbekommen wirst. :)

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2018, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Yina: hab nun gemessen. Paar Tage noch gedulden. Die Messungen schwanken irgendwie immer noch. Muss wohl mal meinen Freund messen lassen.
Ich werde die Messergebnisse mit der Längenmessung angeben.
Zudem folgt ein längerer Post in den nächsten Tagen.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erato


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de