Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 20:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.07.2018, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Ich vermelde: Waschtag!

Gestern konnt ich nach einer Woche der Haarwäsche nicht wiederstehen. Ein bis zwei Tage wären noch drin gewesen, doch ich hab ein frische Gefühl vermisst.
Habe wieder mit Alepposeife gewaschen, wohl zum letzten Mal für ein Paar wäschen. Es macht die Haare trochener und entfettet sehr stark...
Aber das Haargefühl ist toll!

Und nun zu den wirklich wichtigen Themen.
Nach 36! Messungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass mein ZU ca. 10.5 cm beträgt.
Die meisten Messungen beliefen sich auf 10.2-10.8cm am häufigsten 10.5cm.
Eine Längenmessung hab ich auch machen lassen und bin mit meinen bislang gemessenen Werten zufrieden.

Die nächsten paar Wochen möcht ich nun immer wieder versuchen mit WO meinen Waschrythmus zu verlängern. Soweit verlängern, dass ich in den Septemberferien 8-10 Tage nicht waschen muss.

Und jetz hab ich mal eine Frage/Bitte an euch: Welche Frisuren macht ihr euch mit Forke oder Haarstab in meiner Länge ca? Könnt ihr mir Bilder zeigen? Das wär toll!

Bis Bald.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
10,5 cm wow. Aber das habe ich mir schon gedacht, dann sehen sie nicht nur voll aus, sondern sind es auch. :)
Ich habe ja die selbe Länge wie du und bei mir klappen der Disc Bun und der Wickeldutt, geteilt und mittlerweile auch ungeteilt, wunderbar. Fotos davon hab ich im APL Projekt gepostet. Aber bei deinem ZU wirst du wahrscheinlich noch etwas länger warten müssen bis Stab-/Forkenfrisuren halten. Stell die Frage doch mal im Thread für große Umfänge. Da bekommst du vielleicht am ehesten brauchbare Tipps für dich. Ich vermute mal das geteilte Dutts am ehesten halten dürften.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Wäsche hinauszögern. Wobei ich deinen Waschrhytmus eh bemerkenswert finde. Nach 4 Tagen sind meine nämlich absolut nicht mehr tragbar.

LG

--------------------------------------------

edit: Ich bin gerade bei YouTube auf Frisuren Videos gestoßen wo ich sofort an dich denken musste.
Der Fork Tuck Bun müsste bei deiner Längen-ZU-Kombi doch klappen? Einmal die Version für 2-zinkige Forken und hier die Version für 3-zinkige Forken.
Ansonsten klick dich mal durch ihren Kanal sie stellt ganz viele Forken/Stab Frisuren vor. Bin gerade ziemlich geflasht wieviel mit kurzen Haaren doch schon möglich ist. :shock:
Habe schon einige Frisuren auf meiner Ausprobierliste stehen. Der Twisted Equilibirium Bun (2. Dutt im Video) hat es mir sehr angetan. Im Moment sind meine Haare leider noch nass deswegen kann ich ihn nicht sofort nachbauen.

Der Fork Tuck Bun hat mich irgendwie etwas an meinen selbstkreierten Zwirbelwurst Dutt, den ich mal in Noch-Kurzhaarig-Thread vorgestellt hab, erinnert . Der könnte mittlerweile bei dir doch auch klappen?

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2018, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Danke Yina!

Tolle Videos, muss ich umbedingt ausprobieren.
Sieht schonmal wirklich gut aus.

(Habe über die Suchfunktion den grosse Umfänge Thread nicht gefunden, hast du mit evtl einen Link?)

Meinen Waschrythmus hab ich innerhalb von ein paar Wochen so verlängert. Einfach immer 1-2 Tage mit fettigen Haaren rumgelaufen. Dein Rythmus ist für die Sommermonate sicher besser als meiner, denk mir manchmal, das der Schweiss in den Haaren wohl nicht so toll sein kann (geruchsmässig merk ich und auch mein Freund nix).







Die letzte Haarwäsche war doch nicht so toll, hab am Hinterkopf einige fettige Strähnen... und das gesamte Gefühl von den Haaren ist suboptimal...
Werd mich aber bis zum Wochenende durchbeissen ;)

Edit: Werde wohl am Samstag frisuren testen und mal neue Bilder machen für euch.
Zudem möcht ich euch mal zeigen, wie schlimm die Haarschmucksucht mich schon erreicht hat

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2018, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Den großen Umfänge Thread gibt's unter dem Namen auch gar nicht. :roll: Mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das was es mal war, entschuldige bitte. Den hier meinte ich. Auch mit ii wirst du dort bei deinem ZU sicher viele hilfreiche Tipps für Frisuren bekommen.

Bei dem Wetter aktuell wasche ich tatsächlich oft schon nach 3 Tagen. Nicht weil sie eklig aussehen oder riechen sondern einfach weil ich mich nach einer Kopfdusche sehne. Ich möchte nicht zwanghaft hinauszögern. Wenn mir danach ist wasche ich auch früher.

Auf deine neuen Frisurenbilder freue ich mich schon. :)

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.07.2018, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Hallo meine lieben Mitleser :les: :les:

Na wie gehts euch in der Hitze? Ich mag die Wärme ja nicht wirklich, die kalte Jahreszeit ist da schon viel eher meins.

Zuerst zum Tagesgeschäft - ähhm sorry, Wochengeschäft: Haare waschen
Noch sind sie Nass, aber mit gutem Gefühl. Hab schon heute gewaschen, weil sie einfach nach Schweiss gerochen haben und es nicht mehr angenehm war, unter Leute zu gehen. Letzte Haarwäsche war ja am Sonntag, also vor 5 Tagen.

Verwendet hab ich diesmal:
4 Eigelb,
einen Teelöffel Senf und
10-12 Tropfen Stillöl von Weleda

Das Gemisch in eine Leere Duschgelflasche, welche zuvor gut gewaschen wurde, etwas Wasser hinzu und gut geschüttelt.
Es klappte sehr gut, alles in den Haaren zu verteilen.
Nach einer Einwirkzeit von ca 2 Minuten, gründlich ausgespült und in den Mikrofaser-Handtuch-Tuban eingewickelt für die ersten Minuten. Jetzt offen zum Lufttrocken.
Zum an der Sonne trocknen lassen, ists mir zu heiss :roll:


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nun zu euch und eurer Elenden anfixerei! :evil:

Also ich wasch ja meist mit RM, Ei, Seife oder nur mit Wasser meine Haare. Nun hab ich aber was gefunden:
Calia :oops: Und ich überleg mir ja das zu kaufen... Nur mal testen, mal schnuppern, mal Abwechslung, mal einfach so, weil ich will

So viel Haarzeug hab ich ja nicht... Noch nicht...

Also fliessender Übergang zu meinem "Spielzeug" (Also das für die Haare, nicht das im Nachtkästchen)

Zuerst die Obligatorischen Haargummis. Davon hab ich eine ganze Vase voll... So Spiralgummis zum duschen gehen, normale für Flechtzöpfe, komische die ich eh nie brauch (oder nur als elastikersatz) und welche die ich als Armband brauch.. #-o
Bild

Nun zum Restlichen:
Davon ist ca. die Hälfte ertauscht oder aus dem Wer schickt mir ich verschenke Fredchen.
Möchte hier nochmal ein riesen Danke an alle Tauschpartner und Schenkpartner schicken. :kissycuddle:
Bild
Bild

Hier noch meine Haarschere vom Friseurbedarf:
Bild


Gerne noch eine Schweigeminute für mein Lieblingsteil, welches sich gestern leider aus einem Dutt gelöst hat, auf den Boden gefallen ist und nun leider kaputt ist... [-o< [-o< [-o<
Bild

Und ohne Übergang zu meinem neusten geistigen Erguss, brauch ja Ablenkung, um nicht in Trauer über die Forke zu versinken...:
Bild

Das möcht ich ausprobieren... vlt noch heute. Das einzige, was mich verwirrt, ist der Hinweis: Bitte vor dem Schlafengehen auswaschen, ansonsten kann die Farbe Flecken hinterlassen auf der Bettwäsche und Co.
Kann ich das denn eine Woche in den Haaren lassen? Soll ichs einfach wagen? Nutzen möcht ich das ja gerne. Wäscht sich nach einer Haarwäsche wieder aus... Das passt ja auch zusammen mit den Projekt NHF...
Ich zweifel rum, weil ich dann nicht möchte, das die Haare fleckig werden und ich nach einem Tag nochmal waschen muss. Andererseits mach ich mir das nur in die Spitzen und ich könnte auch nur die Spitzen waschen....

Ich überleg mir das mal...

Euch allen ein wunderbares Wochenende.
Nicht vergessen heute den Mond anzuschauen :)

Edit: Darf ich schon wieder?
(krieg die Bilder nicht in den alten Beitrag)

Habe die Haare nun "gefärbt":
BildBildBildBild

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Zuletzt geändert von Escada am 28.07.2018, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
*** Doppelbeitrag zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Am Montag (30.7.) hab ich genau wie gestern eine WO Wäsche eingelegt. Einfach nur, um das eklige, fettige, schweissige Gefühl loszuwerden...

Beidemale hab ich eine Zitronenrinse nach kurzer Einwirkzeit ausgewaschen.

Das Gefühl war beidemale gut und angenehm.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Am Wochenende war ich kurz davor zur Schere zu greifen...
Einfach nur die Haare abschneiden.
Das auch nur weils so heiss war und sich eine Wespe in meinen Haaren verfangen hat. Erst nach längerem Auswaschen war das Tierchen (leider tot) aus meinen Haaren. Rauskämmen hat leider überhaupt nicht geklappt... Meine Kopfhaut ist total zerstochen.

Gewaschen hab ich am Freitag wegen der Hitze WO, am Samstag früh, weil die Haare wachsig waren und dann noch am Sonntag früh, wegen der Wespe.

Ich glaub mein Waschrythmus ist dahin...

Versuch nun bis am Donnerstag nicht mehr zu waschen. Und am Donnerstag möcht ich auch mal kuren.
Mit was kurt ihr? Wie wäscht ihr aus?

Möchte mal etwas neues probieren.

Wünsche euch einen Tolle Woche!

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 09:49 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Oh, das mit der Wespe tut mir leid :-( Du schreibst, dass Deine Kopfhaut total zerstochen ist. Von der Wespe?

Im Moment wasche ich wegen des Wetters auch viel mehr als sonst.

Zu Deiner Frage mit der Kur. Ich nehme Öl (Avocado Öl, oder so ein indisches Öl für die Kopfhaut) und Öl (Avocado- oder Mandelöl) oder eine Shea Sahne für die Spitze, beides als Prewash und lasse es entweder über Nacht oder ein paar Stunden drauf. Ansonsten nehme ich als Kur Wien von der Cremekampagne oder die von Heymountain. Auswaschen dann mit Seife oder Shampoo (nicht mit Kräutern oder Roggenmehl). Machst Du bis jetzt gar keine Kuren?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Hallo Rostzwerg,

tut mir leid das deine Lieblingsforke kaputt gegsngen ist. :( Kannst du da vielleicht einen 2-Zinker draus basteln?
Leider sind die Fotos der gefärbten Haare zu klein, da kann ich nichts wirklich erkennen. Daher dazu kein Kommentar meinerseits. ;)

Das mir der Wespe ist ja fies. :shock:
Wir haben in der Hauswand, direkt neben dem Schlafzimmerfenster, ein Wespennest. Versetzen geht nicht, da müsste man die Wand für aufstemmen. Bevor ich da ein Fliegengitter angebracht habe hatten wir entsprechend häufig Wespen im Schlafzimmer. Eine ist neulich nachts über mein Gesicht gekrabbelt, hat wohl gekitzelt weswegen ich im Schlaf mit der Hand drauf getatscht habe und sie natürlich zugestochen hat. So geweckt zu werden ist echt fies. Bevor ich gerafft hab was passiert ist... gruselig. Seither habe ich ehrlich gesagt Panik vor Wespen. Die Vorstellung die Kopfhaut zerstochen zu bekommen finde ich ganz furchtbar! Wie oft hat sie denn zugestochen? Zum Glück reagierst du nicht allergisch!
Ich wünsche dir ganz schnelle Linderung. Zum Glück passiert sowas nicht regelmäßig. Geduttet ist die Gefahr sicher noch geringer.

Kuren tue ich mit Ölmischungen. Kippe da gerne zusammen wovon ich weiß das meine Haare es mögen. Aktuell nehme ich gerne Erdbeersamenöl (riecht nicht gut!) und khadi Amlaöl (riecht ebenfalls nicht gut, ausser man steht auf Maggi-Geruch). Aber die Haare und Kopfhaut finden es toll und wird ja wieder ausgewaschen. Neulich habe ich eine überreife Banane püriert und mit Öl, etwas Panthenol und Conditioner (einen von Farfalla) gemischt. Das brachte ein sehr schönes Ergebnis, wichtig ist nur das absolut keine Bananenstückchen mehr drin sind. Lässt sich dann nicht ausspülen, rate daher unbedingt zum Pürierstab!
Am einfachsten ist es natürlich wenn du dir eine Kur/einen Condi den du eh da hast mit Öl und evtl Proteinen pimpst.
Joghurt empfehle ich übrigens nicht, das stinkt total wenn es warm wird und man wird diesen ranzigen Geruch schlecht wieder los.

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Juniperberry:
Dochdoch, ich kure auch ab und an. Jedoch wollt ich auch mal etwas neues ausprobieren.
Meist "Kure" ich so 15-20 Minuten. Einmal hab ich eine Ölkur über nacht gemacht, Ergebnis: naja...

Yina:
Die Jogurtherfahrung hab ich auch schon gemacht ;) Bäh!
Das mit deiner Wespe ist ja furchtbar, da hätt ich auch Angst nun...
Hoffentlich hält das Gitter nun die Wespen ab, damit du sowas nicht nochmal erleben musst..
Die Wespe hat 6x zugestochen, davon einmal in die Hand.
Juckt so fies...
Die Haare waren tatsächlich noch offen, weil ich den Haarstab im Haus vergessen hab und zu faul war, diesen zu holen... ;)

Eine Banane hätt ich sogar zuhause zum kuren ;)



Mir tut die Wespe leid, das sie Sterben musste...

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Ich meld mich mal aus meinem kleinen "Urlaub" :irre:

Wo waren wir stehen geblieben?
Die Wespenstiche haben mich dann doch noch zum Arzt gebracht #-o
Ich sah aus wie eine Mondlandschaft, wenn die Haare zu waren.. Das war aber nicht ansatzweise so schlimm, wie das gejucke...

Hab mir zum trost aber etwas gekauft, dazu später mehr.

Haare waschen:
Ööhmmm... Am 8.8. Hab ich sie das letzte Mal gewaschen mit ganz normalem Shampoo von meinem Freund. War ein NK Shampoo, aber genauer hingeschaut hab ich nicht (Schau beim kauf schon, das mein Freund sich die Haare mit guten Produkten wäscht), hab einfach eins genommen mit angenehmen Duft.

Seither wurden die Haare nicht gewaschen und nur einmal gekämmt.

**********

Am 7.8. war ich vor dem Haare waschen sehr genervt von meinen Haaren, Scheiss Spilss...! :(
War dann abends in einem Laden (Le*ner Versand), da gabs einen Splisstrimmer der 50% runtergesetzt war!!!!!!!! DER WAR FÜR MICH BESTIMMT, ICH WEISS DAS GANZ SICHER!!!

Abends direkt ausprobiert, mit fettigen Haaren klappts nicht.
Am nächsten Tag gewaschen und direkt nochmal getestet. Was für ein Ergebnis :totalbanane:
Wow!
Dann noch die 5mm, die ich vom Schneidefreien Jahr zu Gute hatte, geschnitten.
Bin so begeistert von meinen Haaren.

Am Mittwoch werde ich mal den ganzen Tag kuren (Feiertag), freu mich schon drauf. Muss mich nur noch für eine Kur entscheiden.

Wünsche euch allen eine Gute Woche!
Gruss


OH, Edit:

War/wohnt jemand in der nähe von Bozen? Wie ist das Wasser da? Bald gehts dahin und im richitgen Urlaub will ich wieder mit WO beginnen.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Das Jucken von Wespenstichen ist echt ekelhaft. 6 mal.. Ach Mensch du Arme. Also in Zukunft immer brav an den Haarschmuck denken, dann bleiben Insekten am Leben und Rostzwerge heile. :kniep:

Jetzt fängst du auch noch an mit dem Splisstrimmer. :lol: Da schleiche ich schon länger drum herum. Habe mir bisher immer eingeredet dass das sicher üüüüberhaupt nix bringt oder, noch schlimmer, dass das Ding zuviel abschneidet und man anschließend Löcher im Haar hat. Aber so langsam bekomme ich Zweifel, die positiven Berichte häufen sich eindeutig. Freut mich sehr zu hören das du so zufrieden bist mit deinen Haaren.

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2018, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Hallo zusammen

@Yina: Werd ich mir wohl merken müssen ;) Arme Wespe ;)
Oh der Splisstrimmer ist toll, kannst gerne zu mir testen kommen, nur wohn ich wohl sehr weit weg von dir (in der Südschweiz).

Am Mittwoch war noch waschtag. Hab am Nachmittag ein paar EL Öl in die Längen geschmiert und abends dann mit WO ausgewaschen.
Komischwerweise wurden nur die Öligen Längen sauber, der Rest blieb wachsig und unangenehm...

Viel mehr gibts nicht zu sagen ;)

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2018, 14:33 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Seit wann machst Du nun eigentlich WO?

Das Wasser ist Bozen ist übrigens mittelhart von 7,3-9 dH, siehe hier: https://www.seab.bz.it/de/privathaushalte/bozner-wasser

Wann bist Du im Urlaub?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 05:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
@Juniperberry
Ich hab WO eine Weile lang gemacht letztes Jahr, hat sogar sehr gut funktioniert. Dann ging ich zum Friseur, dieser hat mir eine Kur in die Haare gemanscht ("Das muss man so machen, wir haben ja blondiert...") und seither gings immer nur so für 2-3 Wochen gut, dann musste ich mit Seife, RM, ... zwischenwaschen.
Aber ich hab noch zwei Wochen bis zu den Ferien und hab gestern die Haare wohl zum letzten Mal vor den Ferien mit RM gewaschen (unten mehr). Ab jetzt mindestens 4 Wochen WO. Dann seh ich weiter. Hoffe das es diesmal klappt.


_____________________________________


Gestern war Waschtag! Der war nichtmal wirklich notwendig.

Nach der WO Wäsche am Mittwoch fühlten sich die Haare klebrig und wachsig an. Am Donnerstag hab ich mich sogar geschämt die Haare im Büro vor den Kollegen neu hochzubinden :oops:
Am Freitag wurds besser, ohne sie überhaubt gekämmt zu haben... War also wohl nur zurückgebliebenes Sebum, das eingezogen ist.
Am Samstag waren die Haare ein Traum, flauschig, angenehm, ....
Am Sonntag hat man den langsam beginnend fettigen Ansatz gesehen, hätte aber heute eigentlich gut mit den Haaren zur Arbeit gekonnt, aber heute hab ich keine Zeit zum Waschen und bis Dienstag zu warten ist wohl keine gute Idee.

Gewaschen hab ich mit Resten aus der Küche :lol:
Drin war:
1 EL Roggenmehl (muss wohl neues kaufen)
1 ganzes Ei
1 Eigelb
3 EL Olivenöl
ca. 1 EL Apfelessig
Alles im Mixer gemixt und in die nassen Haare einmassiert, 5 Minuten einwirken lassen und ausgespült.

Die nassen Haare habe ich an der Sonne getrocknet. Bei ca 30° dauert das nichtmal 40 Minuten bis sie komplett trocken sind :shock:

Heute fühlen sich die Haare wunderbar weich und Flauschig an. Sind sogar leicht gewellt (Nachtzopf sei Dank (hab grad Nachttopf sei Dank geschrieben =D> ))
Hier mal ein Bildchen
Bild

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de