Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.08.2018, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 883
Hallo... meld mich auch mal wieder :winke:

Das mit der Wespe ist ja eine echt heftige Erfahrung :shock: . Ich glaub, ich wär in Panik ausgebrochen! Super, dass du das so locker nimmst (scheint zumindest so).

Ja, den großen Zopfumfang sieht man deinen Haaren an ;).

Ich mach hin und wieder ganz gern die Schüttelkur von Wuscheline. Die ist vom Zeitaufwand halbwegs akzeptabel für mich und bringt echt ein Superergebnis (ich war beim ersten Mal echt sehr geflasht).

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Hallo Gingerbraed
Die Kur ist ja mal wiklich toll.
Merk ich mir direkt. Hab zwar keinen Conditioner und auch noch nie benutzt, daher lass ich den weg. Aber die Aloe und das Öl werd ich ausprobieren.
Danke

Das mit der Wespe war ja auch nicht so schlimm. Schmerzt halt bisschen beim stechen und juckt anschliessend, aber mit Panikanfällen wärs noch viel schlimmer geworden.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 06:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2018, 07:56
Beiträge: 46
Schönen guten Morgen!
ich sag mal hier bei dir vielen lieben Dank für dein Posting bei mir drüben. Einfach weil ichs irgendwie n schönen Zufall finde, dass du in meinem Thread schreibst genau zu der Zeit während ich mir deinen so durchlese :).
*Lesezeichen setz*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 06:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Das ist wirklich ein Zufall, aber ein schöner ;)

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 10:39 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Schöner neuer Avatar!! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 883
Hallo Rostzwerg,

Ich bin mir nicht sicher, ob die Kur ohne Conditioner funktioniert, da der als Emulgator zwischen der Flüssigkeit und dem Öl wirkt. Aber probieren geht über studieren ;)
Alternativ könnte man z.B bei Wuschelines Eikur eventuell den Conditioner weglassen (da müsste das Ei als Emulgator wirken)... die hab ich aber aufgrund von Faulheit noch nicht ausprobiert ;)

LG

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
@juni (ich kürz das mal ab hier ; ) )
Dankeschön :oops:

@gingerbread: Meine Faulheit hat heute auch gesiegt.
Ich studier gleich mal noch deinen Link.
Danke

______________

Heute aufgrund bäh wiedermal Haare gewaschen.
Hier ist so dermassen heiss, das selbst die Haare nach Schweiss riechen nach einer halben Woche.

Ich wollt ja eigentlich mit WO beginnen, hab heute so eine Art "Übergang" gemacht (ich red mir das so ein).

Gewaschen hab ich mit:
einem EL Roggenmehl
Ca. 2 EL Zitronensaft
Verdünnt mit ca 5DL Wasser

Der Ansatz wird gut, der Rest ist noch zu Nass zum beurteilen.
Die Haare trocknen momentan im Wind.

______________


Zum Weathering

Hab vor nichmal 5 Minuten Bilder gemacht. Zwar mit nassen Haaren, aber ich denk man sieht was.
Vielleicht ists auch einbildung.
Beurteilt selbst:



Bild
Bild
Bild
Bild

Zusatz
Meine Aussicht beim Haare trocknen lassen:
Bild

Klappt das so mit den Bildern?
Irgendwie ist das anders als sonst
:?
Anstrengnd mit dem Handy. Nun sollte es klappen.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2018, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Wünsch euch allen einen guten Wochenstart.

Heute früh hab ich gemessen. Leider keinen wirklichen Zuwachs festgestellt, was aber am 5mm Trimm und dem Splisstrimmer liegen wird.
Habe weiterhin ca. 55cm nach SSS

Im November 2017 hatte ich nach SSS noch 43cm gemessen. Seither ca. 1 cm getrimmt und einmal den Splisstrimemr durchgelassen. Das gegibt grob gerechnet 1.3cm monatliches Wachstum.

Hoffentlich erreich ich bis nächstes Jahr Ostern BSL. Ostern ist am 21./22. April und BSL bei ca. 65cm. Dann liegt vlt sogar noch einmal Spitzen schneiden drin.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2018, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Waschtag! Endlich WO

Heute hab ich unspektakulär nur mit wechselwarmen Wasser gewaschen :wink:
Momentan noch leicht feucht, fühlt sich das ganze zimlich gut an.
Morgen folgt dann das Endergebnis.
Gerinst hab ich mit Zitronensaft und die Rinse ausgespült mit kaltem Wasser.

Vor dem Waschen hab ich noch ein paar Bilder gemacht.


Bild
Bild
Bild
Bild
https://picload.org/thumbnail/dlciwpaw/ ... 183746.jpg
https://picload.org/thumbnail/dlciwpor/ ... 183345.jpg
https://picload.org/thumbnail/dlciwpoa/ ... 183648.jpg
https://picload.org/thumbnail/dlciwpol/ ... 183245.jpg

In meinen Ferien folgen dann mal "gute" Bilder und Frisurenbilder. [-o<

Edit:

Die Haare sind nun trocken. Die Längen sind wunderbar geschmeidig und angenehm. Der Ansatz leicht fettig.
Das Bild entstand direkt nach dem Aufwachen, nur den Dutt gelöst, den ich über Nacht hatte.
Bild


In einem Discbun (der sehr hastig und unordentlich gemacht wurde) fällt das nicht weiter auf.
Bild
Bild
(ich gelobe besserung bei den Bildern, aber die Kamera ist momentan auf reisen)

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 11:58 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Der Discbun sieht ja schön aus!!!


Benutzt Du eigentlich zu WO noch einen Kamm oder Bürste (WBB)?
Ich wünsche Dir gutes Gelingen zur WO!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Dankeschön.
Er hält ausnahmsweise immernoch.
Normalerweise löst sich jeder Dutt gegen Mittag auf...

Ich nutze bei WO immer gaanz viele Kämme und Bürsten. Beginne immer mit einer Holznoppenbürste die Haare zu entwirren. Danach mit einem etwas gröberen Kamm durch die Haare. Anschliessend mit dem Staubkamm gründlich kämmen.
Zum Abschluss bei fettigen Haaren mit der WBB durch. Tlw mach ich die Bürste währenddessen immer wieder mit wärmen Wasser nass. So verteilt sich das Sebum bei mir am Besten.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 14:42 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Vielleicht hält er besser, weil Haare nach WO immer ein bisschen griffiger sind und mehr Struktur haben. Zumindest ist das bei mir so.
Vorher hattest Du mit Roggenmehl gewaschen oder? Hatte ich auch gemacht, ich habe gehofft, dass die Kopfhaut dann schon etwas weniger schnell nachfettet..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Habe heute erneut eine WO wäsche eingelegt.
Wieder im Wechsel warm/kalt.
Gerinst hab ich mit Kamillentee und Zitrone.

Momentan sind die Haare noch nass, fühlen sich aber schonmal gut an.

Ich werde berichten...


Edit am nächsten Morgen:
War oke die Wäsche, nicht überragend gut. Aber normal zu Beginn von WO und soweit auch akzeptabel.
Zusammengebunden sieht man überhaupt nichts von dem fettigen Ansatz.
Das Sebum lässt sich gut verteilen.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2017, 14:02
Beiträge: 644
Wohnort: Schweiz
Update zu WO und Waschtag

Immernoch bin ich relativ zufrieden mit meinen Haaren.
Heute waren sie zwar sehr fettig, aber nicht unangenehm fettig und sicherlich haben die Haare sehr viel fett aufgesogen in der Nacht. Gestern waren die Haare so schmierig und unangenehm, jedoch fehlte die Zeit zum Waschen. Heute früh war es schon viel besser. Entweder das Kissen oder die Haare selbst haben also Fett weggesogen. :D

Heute also gewaschen.
Vor dem Waschen hab ich das Bürsten vergessen.... #-o
Zudem fehlt mir bei WO immer der "Duft", darum hab ich einen Kamillentee mit Kamillenblüten (kein zerhacktes irgendwas) aufgebrüht, einen EL Zitrone beigefügt und dies dann erkaltet über die Haare gegossen.
Ca. Zwei Minuten eznwirken lassen und ausgespült.
Der Duft ist herrlich, mal sehen, ober er anhält.

Das Waschergebnis dann morgen, wenn alles durchgetrocknet ist.

Hier noch "meine" Kamille. Gekauft bei Müller Drogerie Schweiz.
Bild
Bis dann.

_________________
1c-2a m iii (Einschätzung von 10/2018)
mein altes TB: mit NHF zur Taille
SSS 64cm
Letzter Schnitt 02. November 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 18:32 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Hey, super Idee mit dem Tee!!

Ich bin mittlerweile so weit, dass der Geruch von (KK) Shampoos mir und meiner Nase zu viel wird. Also im Fitnessstudio unter den Duschen, wenn sich die anderen Frauen einschäumen.mich merke, dass ich da viel sensibler seit WO drauf reagiere als sonst schon.

Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis dieser Wäsche und auch, ob der Duft hält.
Und super, dass Du zufrieden bist und am Ball bleibst!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FelisTraumhaar


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de