Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.03.2019, 03:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 498
Wohnort: Unterfranken
Oh, ich hatte ja zu Deinem letzten Post noch gar nichts geschrieben, dann will ich das mal noch fix nachholen :mrgreen: Auch wenn es inzwischen fast schon zu spät ist noch ein frohes neues Jahr zu wünschen :lol: Aber ich hoffe Du hast es gut angefangen und bist die Erkältung auch schnell wieder losgeworden.

Und wow, was für eine Haarstabflut an Neuzugängen :shock: Da ist ja einer schöner als der andere! Tolle Muster haben die und strahlen wirklich wunderbar.

Und die Avilee Forke sieht auch toll aus, da wäre ich noch auf ein Tragefoto gespannt :wink:

Und super, dass es bei Dir nun doch noch mit den Shampoobars klappt. Bei mir ist das auch immer sehr unterschiedlich, mal klappt das gut, mal weniger. Weiß auch nicht genau woran das liegt. Aber grundsätzliche wechsle ich sowieso immer zwischen Bar und Seife hin und her. Je nach dem nach was mir gerade ist.

Bei den Flexis hatten wir ja fast den gleichen Geschmack :wink:

Die Calos sind auch wunderschön! Ich finde die Teile inzwischen echt toll und vor allem praktisch. Ich hatte mir welche ertauscht und finde auch, dass dies eine der besten Entscheidungen in diesem Winter war :mrgreen:

Und 81 cm, toll! Es freut mich, dass Du damit hoffentlich Dein Trauma nach dem großen Schnitt wieder gut überwunden hast. Und super, wenn Du einen Mann hast, der dann sogar das Spitzen schneiden übernehmen würde. Aber bis jetzt finde ich, dass die Spitzen wirklich noch gut aussehen, von daher kann er sich bestimmt noch etwas Zeit lassen :wink:

Dann wünsche ich Dir mal frohes Weiterwachsen auch in 2019 und ich bin auch schon sehr gespannt auf Fotos Deiner SL Bestellung.

_________________
2b F/M ii; SSS ca.75 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1132
Hui, wie kommt es dass ich dein Projekt noch nicht entdeckt hab? Tolle Haare und guter Geschmack bei Haarstäben :gut:
Und deine Calos sehen so schön warm aus (dicht gestrickt). Darf ich fragen wo du die her hast? Ich habe seit kurzem auch eins, aber leider sind die Maschen so luftig, dass es wenn es kalt ist kaum wärmt...

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 975
Wohnort: Hessen
Huhu xLoreleyx,
die Sammlung ist von WoodEverIImagine. ;) Die Lady Idun Sticks gefallen mir persönlich nicht so.

Hallo Krakepauliulm,
vielen Dank, ich bin auch sehr begeistert von den Stäben. Es gibt soo viele schöne Farben. Das mit dem Einhornbar hat Yina ja bereits aufgeklärt. Ich glaube, ich hatte bei meiner Bestellung einfach Glück, dass er zu dem Zeitpunkt im Shop zu bekommen war.

Hey Yina,
schön, dass du wieder dabei bist! Das stimmt, die Shampoobars und ich sind langsam richtig gute Kumpels geworden.
Da hast du Recht, in meiner Sammlung hat es nochmal ordentlich geruckt. Hihi, mir ist da einfach nicht zu helfen, aber ich liebe Haarschmuck einfach über alles. :mrgreen:
Vielen Dank, ich bin mit meinen Haaren auch sehr zufrieden. Sie wachsen wirklich gut und ich kann mich null beschweren. Außer das sie zurzeit immer elektrisch aufgeladen sind. :ugly: Liebe Grüße zurück! :knuddel:

Liebe Ayashi,
oh man, ja, da sagst du was!! Ich bin im Sauberkunst Shop … leicht eskaliert. Aber dazu schreibe ich dann mehr im nächsten Beitrag. ;)
Dankeschön, ich freue mich auch sehr, wie schnell die NHF wächst. Das braune Calo schaut übrigens kleiner aus, weil ich es zu dem Zeitpunkt noch nicht getragen hatte und es sich noch nicht an meinen Kopf anpassen musste. :)
Ui, du willst 2019 kauffrei bleiben? Das ist wirklich bewundernswert, ich könnte das niemals. :lol: Danke für die guten Wünsche!

Hallo punky,
bekenne mich schuldig. :mrgreen:

Huhu mirage,
die Tragebilder liefere ich in diesem Beitrag natürlich brav nach. ;) Ähm nun, ja, also … eigentlich war ich wirklich etwas langsamer beim Schatzkammer füllen, aber irgendwie hat das der Dezember wieder völlig aufgewogen. :bauchweh_vor_lachen: Aaaach, so dick sind die WEII Stäbe gar nicht. :pfeif: Ja, oder, ein wirklich freches Mitglied war das, nicht wahr? Der Geschenkstab ist aber auch wirklich wunderschön dieses Mal. Danke für die vielen guten Wünsche, Liebes! :knuddel:

Hallöchen Andie,
vielen Dank, ich bin auch sehr glücklich mit den ganzen Neuzugängen. :) Da haben wir etwas gemeinsam, ich wechsel nun auch sehr häufig zwischen Shampoobar und Seife, wobei ich Ersteres deutlich häufiger nutze. Die Ergebnisse sind wirklich klasse! Calos braucht man als Duttträger wirklich, das finde ich auch! Ich bin auch sehr zufrieden mit meinen. Ja, das Schneidetrauma liegt mittlerweile endlich hinter mir, zum Glück! Ich bin auch sehr froh, dass mein Mann das Spitzen schneiden übernehmen würde, mal gucken wann es soweit ist. Liebe Grüße zurück! :knuddel:

Hallo blonderPumuckel,
ich freue mich, dass du den Weg in mein Projekt gefunden hast. Vielen Dank für die ganzen Komplimente! Mach es dir gern gemütlich, in meinen Katakomben ist genug Platz. :)


___________________________________________




2 Jahre LHN-Jubiläum




Willkommen meine lieben Abenteurer und Hobbyarchäologen!

Wie schön, dass ihr alle zu diesem besonderen Beitrag bei mir in der Gruft vorbei schaut! :tanz:
Bedient euch an meiner kleinen Sektbar und scheut euch nicht von der gigantischen Schokoladentorte zu naschen. Denn es gibt einen Grund zum Feiern! :fruechte:



Morgen feiere ich 2 Jahre LHN-Jubiläum!!!


Bild
Mein Mann hat sich übrigens kaputt gelacht, als er mir die Sternchen auf den Kopf werfen durfte.


Mensch, wie die Zeit doch manchmal verfliegt! :augenreib: Es kommt mir vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass ich mich im LHN angemeldet habe. Noch ganz grün hinter den Ohren bin ich in dieses Forum hinein gestolpert und hätte nie gedacht, dass es mal zu so einem wichtigen Bestandteil meines Lebens wird. In all der Zeit habe ich hier so viel gelernt und gelesen … und natürlich euch liebe Menschen kennengelernt! :knuddel: :bussi: Also: los geht’s mit dem Jubeljubiläum!


Damals und heute

Fangen wir ganz lapidar mit einem Vergleichsbild an. Sitzt ihr auch gut? :kicher: Achtung, hier kommt es.

Bild

Uff, mir fehlen echt die Worte, wenn ich mir mein Startbild von 2017 so angucke. :-# Übrigens das allererste Längenbild, was je von mir aufgenommen wurde. ;) Viel schönzureden gibt es da nicht. Die Haare sehen kaputt, staubtrocken, stumpf und strohig aus. Und was sind das für merkwürdige Stufen überall? 8-[ Die hatte ich ja völlig verdrängt. *HändeüberdemKopfzusammenschlag* Herrjemine, da wird mir wirklich ganz anders. Mir tun meine Haare auf dem Bild richtig leid. Glücklicherweise ging es ab dem Zeitpunkt aufwärts. :schwitz:
Ich will nicht sagen, dass zwischen den Bildern ein himmelweiter Unterschied erkennbar ist, aber ich finde schon, dass man sieht, dass es meinen Haaren nun besser geht. Klar, mit den Blondies habe ich nach wie vor zu kämpfen und das wird auch noch eine ganze Weile so bleiben. Trotzdem bin ich mit dem Allgemeinzustand wirklich mehr als zufrieden. :nickt: Sie glänzen und sehen gut gesättigt aus, da kann ich auch über die eine oder andere Flusenspitze hinwegsehen. Herrje, und was freue ich mich auf meine NHF! Das könnt ihr euch kaum vorstellen! Sie glitzert so schön im Licht und ist so was von einfach zu handeln. :blueten: Großartig! Übrigens ein weiteres Jubiläum in diesem Monat:

Am 01. Januar war ich ganz genau 2 Jahre färbefrei!

Bild
Bild

Jetzt fragt sich vielleicht der Eine oder Andere, ob es denn gewisse Dinge gibt, die mir in Sachen Haarpflege weitergeholfen haben oder sich gar eine Routine entwickelt hat. Doch, da gibt es schon ein paar Kleinigkeiten, ganz eindeutig. Auch wenn ich es nicht als Heiligen Gral betiteln will, denn das wäre für mich so was wie … ein und dieselbe Seife zum Beispiel, die immer hervorragende Ergebnisse liefert. Aber so was gibt es für mich schlichtweg nicht, vielleicht weil meine Haare zweigeteilt sind: NHF und Blondies. Beide haben unterschiedliche Bedürfnisse. Trotzdem mal eine kleine Zusammenfassung von dem, was sich für meine Haare bewährt hat:

- Mit Seife & Shampoobar im Wechsel waschen. Ein und dasselbe funktioniert auf die Dauer nicht.
- Haare abends einflechten und über Nacht im Zopfschoner verstauen.
- Kopfhaut mindestens vor jeder zweiten Wäsche ordentlich ölen und balsamieren
- Haarspitzen jeden Tag kräftig einölen
- Nach der Wäsche Hair Moisturizer ins Haar geben, eine hundertprozentige Kämmhilfe!
- Zwischen den Wäschen immer eine Kleinigkeit (!) in den Längen haben: 2 bis 3 Tropfen Öl oder eine Körpercreme


Das sind so im Großen und Ganzen die Dinge, die sich über die Jahre für mich als zuverlässige Pflege heraus kristallisiert haben. Meine Buddies sozusagen. :ugly:

Bild
So allmählich wird es doch mit der NHF.


Moment mal – Körpercreme?

Jupp, Körpercreme. :-) Auf diese Idee brachte mich die liebe Rabenvogel, als ich in ihrem PP stöberte.
Ich wusste schon immer, dass meine Längen ein bisschen Extra Pflege zwischen den Wäschen sehr gern haben. Das habe ich zuletzt mit verschiedenen Ölen vorgenommen, aber mein großes Problem dabei war die Dosierung. 2 bis 3 Tropfen zwischen den Handflächen verreiben und in die Haare einarbeiten klingt einfacher, als es ist. Es ist so verdammt schwierig die richtige Balance zwischen zu viel und zu wenig zu treffen! :roll: ...Oder ich stelle mich selten dämlich an, das kann natürlich auch gut sein... Entweder erwische ich zu wenig Öl und es bringt so gut wie gar nichts, oder ich nehme zu viel Öl und habe anschließend ein paar unschöne Fettsträhnen. Denn so einen „Schlürf und Weg“ – Effekt haben meine Haare leider nicht. :nixweiss: Ein bisschen was ziehen sie natürlich schon, aber keinesfalls so durstig und nimmersatt, wie es hier bei manchen im Forum immer wieder der Fall ist. Hmpf.
Haarcremes von Heymountain wären eine Alternative, hab ich probiert. Viele verschiedene. Pflegeeffekte? Null! :-s Nicht mal besser kämmen ließen sich meine Haare damit. Ich habe keine Ahnung, warum. Ich habe lange und viel mit den Produkten herum probiert – schlussendlich habe ich sie alle weggegeben. Es hatte keinen Zweck, das war nicht das Richtige.
Nun las ich vor ein paar Wochen in besagtem PP von einer Körpercreme und habe sie mir kurz entschlossen auch besorgt. Viel zu verlieren hatte ich ja nicht. :wink:

Bild

Außerdem ist mir noch eine Creme-Öl Body Lotion in die Hände gefallen. Beide Produkte sind vegan. Tja, was soll ich groß um den heißen Brei reden … Kurzum: Den Haaren gefällt’s. :shock: :augenreib: Ich teste die Cremes nun seit Ende Dezember und bin mit den Ergebnissen echt zufrieden. :) Ehrlich gesagt bin ich schon fast geplättet. Die Cremes lassen sich super dosieren (Ich nehme meist eine Perlengroße Menge und arbeite sie vorsichtig in die Haare ein). Sie machen schmusig weiche Haare, hinterlassen keinen Fettfilm, pflegen oder sättigen aber trotzdem irgendwie. Und helfen auch beim Kämmen. Ziemlich … supertoll, um ehrlich zu sein. Ihr merkt, ich bin darüber selbst sehr verwundert. :rofl:
Ich bin niemand, der haargenau jeden Inhaltsstoff kontrolliert und in seine Einzelteile zerlegt, und wie ihr wisst habe ich es natürlich gerne einfach, ich kleines Faultier. :kicher: Sicherlich ist der eine oder andere Bestandteil in so einer Creme enthalten, der vielleicht nicht hundertprozentig dem Haarideal entspricht. Aber solange es meinen Haaren gefällt, werde ich die Cremes fröhlich weiter testen. ;) Warum auch nicht? Das Schöne an so einer Körpercreme ist ja auch, dass ich sie im worst case einfach für das aufbrauche, wofür sie eigentlich gedacht ist: Die Haut. ;)


Neues aus der Schatzkammer

Hihihi, ich musste ja wirklich hart lachen, als mich einige von euch darauf aufmerksam gemacht haben, dass mein „Gang runterschalten“ nicht gerade effektiv war. :rofl:
Japp, stimmt schon, die Mumie kann das Sammeln einfach nicht lassen. Und auch wenn das jetzt unwahrscheinlich klingt: Ich merke doch, dass der Jagdtrieb allmählich nachlässt. Meine Sammlung ist ja auch sehr groß … trotzdem: Wenn mich etwas anlacht, dann greife ich zu. Mumie gönnt sich ja sonst nichts und hat auch keine weiteren Hobbies, die Geld verschlingen. ;)

Von meiner Senza Limiti Bestellung habe ich euch ja schon im Dezember erzählt. Den Geschenkstab musste ich einfach haben, der war total mein Beuteschema! :verliebt: Also wurde die Januar-Bestellung kurzerhand auf Dezember verschoben. Geworden ist es … Achtung, Trommelwirbel … eine reine Stab-Bestellung. Jupp, kaum zu glauben, oder? Ich hatte im vergangenen Jahr viele meiner SL Stäbe weggegeben, einfach weil ich sie nie getragen habe. Ein bisschen schade war das schon und mir fiel erst sehr viel später auf, dass ich die Stäbe aus einem bestimmten Grund weggegeben habe: Mit den Blüten und Rosen waren sie mir einfach zu … reich verziert. Das klingt vielleicht etwas hart, aber dieser Stil passt einfach nicht zu mir. Selbst meine Lena hatte ich zur Adoption freigegeben, obwohl ich KPOs über alles liebe. Aber mit diesen Rosen … nein, definitiv too much.
So, was hat die Mumie nun also stattdessen gesammelt?

Bild
Bild
Bild

Magicos! Ein Stab, dem ich definitiv viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe. Schlicht, aber trotzdem elegant – genau das, was Liesel gefällt. ;) Und eine goldene Kavuk ist auch mitgereist. Sind das nicht wieder mal superschöne Schätzchen? Mein Liebling ist ganz klar die Magico mit der D3. Sie erinnert mich total an eine Mooskugel, die in Wasser liegt. :) Superschön! Und ein guter Ersatz für die Loki Florence. Es lebe die Loki Magico!

Bild

Übrigens beträgt die Nutzlänge mittlerweile 10,5 cm. Es ist nicht viel, aber ich merke doch, dass die Haare langsam aber sicher wachsen und minimal fülliger werden. :) Das ist eine sehr schöne Entwicklung, die mich teilweise aber auch etwas verstört. Ich war es immer gewohnt Haarschmuck in den kürzesten Längen zu kaufen und jetzt etwas mehr zu brauchen erscheint mir so … unwirklich? Versteht jemand, was ich meine? :psuche: Selbst bei meinen neuen Teardrop Woodies denke ich mir an manchen Tagen: Hm, die hättest du ruhig noch ¼ Zoll länger bestellen können. ABER wir wollen jetzt ja mal nicht irgendeinen verrückten Teufel an die Wand malen, ich werde sicherlich noch ganz, ganz lange Freude an den Stücken haben! … oder Liesel muss doch mal lernen andere Dutts zu wickeln … kompakte eben … hmmm, ojeoje.

Bild
Bild
Bild
Hmm, ich glaube, die Duttseite sollte ich in Zukunft öfter fotografieren.

Dann stand ich noch einmal auf der CO-Liste von Timberstone Turnings. Geworden ist es ein ultraglitzeriger Kaleidoskop Stab mit einer Gesamtlänge von 5 ¼ Zoll. Absolut mein Beuteschema, ich liebe, wenn es glitzert und funkelt! :yippee: Und Rot mag ich bei Haarschmuck mitunter am liebsten. Zudem war FNS – die Sales habe ich schon häufiger verfolgt, aber nichts erstanden, weil nie das Richtige dabei war. Diesmal hatte ich aber Glück. Den Lotusblumen-Stab hatte ich schon seit einigen Wochen auf der Beobachtungsliste und mit 5 ½ Zoll war er genau an der Grenze in Sachen Länge für mich (Dachte ich). Den Start des Sales habe ich schlichtweg verpennt und war ziemlich überrascht, als der Stab noch nach 45 Minuten im Shop stand. Für einen wirklich superguten Preis habe ich also zugeschlagen. Timberstones sind die einzigen Stäbe, bei denen ich finde, dass sie auch mal ein bisschen zu groß sein können – immerhin sieht man dann auch was von dem schönen Inlay.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der längste Haarstab den ich besitze – aber ich finde es überhaupt nicht dramatisch. ;) Da ich zu dem Zeitpunkt des Sales an zweiter Stelle auf der CO-Liste stand, bat ich Doug darum mir den Stab gemeinsam mit meiner Sonderanfertigung zu schicken, was überhaupt kein Problem war. Er fragte sogar direkt was es sein soll und hatte mein Stäbchen innerhalb eines Tages fertig. Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, wie schnell er arbeitet.


Längen- und Wachstumsvermessung

Die Haare wachsen wunderbrav brav. Ich bin total zufrieden mit ihnen und dem gesamten Verlauf. :D

Bild

Die Längenvermessung für Januar ergab 82 cm. :yess:

Ich bin also nur noch 2 Zentimeter von meiner bisherigen Terminal Length entfernt. Ich kann es selbst nicht richtig begreifen.
Wenn die Spitzen sich weiterhin so kooperativ verhalten werde ich defintiv nicht vor Mai trimmen. Dann wäre ich ein ganzes Jahr schnittfrei und wer weiß? Eventuell schneide ich dann immer noch nicht? Wenn kein Spliss da ist und nichts weg bröselt … warum sollte ich? 8)

Vielleicht merkt ihr, dass ich mir in Sachen Schneiden immer wieder Gedanken mache, aber ich schätze, das ist ganz normal. Ich bin einfach so geschädigt vom Reinlabern anderer … du kannst deine Haare doch nicht einfach so drauf los wachsen lassen, das geht doch nicht … deine Haare sind zu dünn da unten … wenn du jetzt nicht schneidest, müssen irgendwann 20 Zentimeter auf einmal ab … Blahhh! Am besten war ja noch der Kommentar meiner SchieMu letztes Jahr, als sie mir die 13 Zentimeter absäbelte: „Also, Liesel, deine Haare sind wirklich total gesund, so gut wie kein Spliss, richtig super eigentlich – aber sie sind zu dünn! Das hab ich dir lieber mal abgeschnitten! Jetzt sieht es wieder gut aus!“ Mir ist erst einige Wochen später aufgefallen, was das für ein Widerspruch in sich ist. :ugly:
Also trotze ich mal brav weiter und lasse wachsen. 8-) Ich fühle mich wohl und das ist die Hauptsache.
Und wisst ihr was?

Bild

Nein! Doch! Ohhh! :mrgreen: Irgendwie kratze ich doch tatsächlich wieder an der Hüfte, ohne es selbst zu merken. Es sind zwar nur die ersten Vorreiter, aber sie sind da. Das ist echt stark! :yess: Hüftlänge finde ich irgendwie immer so schwer einzuschätzen … Hosenbund ist es mittlerweile schon. Juhu! :waigel:
Und ganz ehrlich? Wenn der Gedanke ans Schneiden jemals zu heftig werden sollte – einfach, weil ich mich so verdammt schnell verunsichern lasse – habe ich nun das ultimative Gegenmittel:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild

Okay, okay, keine Panik – das ist selbstverständlich ein absoluter Fake. :ugly: Aber es ist so das Ziel, wo ich gerne hinmöchte. Kaum zu fassen, wie viel Motivation einen so ein gephotoshopptes Bild gibt. Ob das jetzt 1 Meter ist – keine Ahnung. Aber die Länge gefällt mir unheimlich gut.
Im nächsten Beitrag geht es dann endlich mal wieder ein bisschen mehr um meine momentane Haarpflege, ihr dürft euch freuen. :wink: Entschuldigt die vielen Messy Dutts - ich sehe zurzeit ein wenig aus, wie ein explodiertes Sofakissen.

Bild
Bild
Die fälligen Tragebilder der Avilee und der Carmine vom letzten Mal.


Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein erfolgreiches, neues Jahr mit ganz viel gutem Haarmojo! :knuddel: Auf das wir all unsere Ziele erreichen werden!

Bild

Eure Liesel :winkewinke:

_________________
SSS 85 cm
ZU 6,5 cm
If you find yourself in a hole, stop digging.


1 Meter Wild & Frei Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 13:42 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 397
Wow, deine Haare haben sich in den 2 Jahren super schön entwickelt. Sieht sehr schön aus. Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3823
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu Jubiläum´s Mumchen!

Boaaaaaa mein Wüstenhirn scheint leicht eingefroren zu sein, nun habe ich so viel getippert und wieder nicht auf absenden gedrückt. ](*,) ](*,) ](*,)
Das passsiert mir in den letzten Tagen ständig! Auf ein neues....

Glückwunsch zum LHN Jubiläum meine liebste Mumie! :fruechte:
Das Foto mit den Sternchen ist so süüüüüüüüß, eine tolle Idee :verliebt: schön dein Mann diesen Spaß mitgemacht hat!

Deine Vergleichbilder sind wirklich beeindruckend :shock: Ich finde da sind sehr große Unterschiede erkennbar! Und tatsächlich findet die WüstenFärbeMira deine NHF vieeeeelllll schöner, stimmiger und sie glänzen so wundervoll!

Spannend mit deinen Körpercreme´s ist doch toll das du etwas gefunden hast mit dem du besser zurecht kommst.
Ach ja die Schatzkammer, darin verlaufe ich mich ständig bei Dir hier unten :bauchweh_vor_lachen: bin noch einmal auf deine Startseite gegangen und habe mir schnell einen Überblick verschafft :ohnmacht: Könnte ich bitte eine Karte bekommen mit Wegen und Abzweigungen?

Dein KaWookiee sieht sehr hübsch aus, ich mag meine beiden auch immer noch gern und die bleiben definitiv hier. Das wir beiden den Geschenkstab super toll finden, haben wir ja schon festgestellt :)
Die Magico´s mag ich mir gern ansehen und der mit der grünen Kugel ist in deinem Haar der Knaller, nur für mich waren die nix.
Irgendwie hat mir die "freistehende" Kugel im Haar nicht gefallen, deshalb mag ich bei mir auch die Bonbon´s nicht gern. :oops:
Nun gut Mira liebt Blümchen, Liesel nicht, so brauche ich nichts aus der Schatzkammer entwenden. :mrgreen:

Und deine TT´s sind mal wieder :shock: Mir gefällt der rote ein wenig besser in deinem Haar.
Und einen weiteren Glückwunsch von mir zu 82cm, Ach das ist wirklich toll! Nix schneiden und gut, sonst gibts was auf den Popo :D

Danke für die Tragebilder =D> Ja, ja, ja gefällt mir auch sehr gut, ich wische dann hier gleich schnell durch. Hab alles vollgesabbert....
Verdammt ich glaube ich muss mir die Carmine auf meine Liste schreiben #-o

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir! :winkewinke:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 72cm SSS 31.12.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 28.01.2019, 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1092
Hey meine Liebe,

natürlich bin ich nach wie vor dabei. Manchmal fehlt mir nur die Kraft um etwas zu schreiben. Aber sei sicher das ich stets mitlese. So leicht wirst du mich nicht mehr los. :mrgreen:

2 Jahre LHN... schön. :blumen:
Mir ging es ganz genau wir dir als ich es entdeckte. Ich dachte sowas wie: "Ach je, was für Haar-Irre, man kann es auch übertreiben..! " Und nu bin ich hier Tag für Tag online, selber Haar-verrückt und kann das LHN gar nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken.
Dein Vergleichsbild finde ich beeindruckend. Da hat sich ja alles zum positiven geändert bei deinen Haaren. Und wie weit deine NHF schon ist! Voll gut. :banane:
Wahnsinn wie sie glänzt, soviel schöner als das Gefärbte.

Total lustig, ich kann hinter all deinen Pflege Erkenntnissen (außer Seife) auch für mich einen Haken machen. :shock:
Seife funktioniert aufgrund unseres harten Wassers leider nicht. Stattdessen wechsel ich mit Shampoobar und Seifenkrautshampoo ab.
Aber alles andere... Check!
Ölen, Hairmoisturizer, Zopfschoner und selbst die livvegan Bodylotion verwende ich regelmäßig und gerne für meine Haare. Allerdings die grüne Variante. Schon verrückt.
Hast du eigentlich ein Lieblingsöl? Oder anders herum gefragt, ein Öl welches für dich überhaupt nicht funktioniert?

Deine neuen SL Stäbe finde ich allesamt wunderschön. Auch der Geschenkstab ist toll.
Und die beiden TT's sagen mir auch sehr zu. Den (oder so einen) Roten habe ich im Shop schon bewundert.
Und ja, du bist eindeutig hoffnungslos Haarschmucksüchtig! :ugly:

Nicht zu schneiden klingt gut. Optisch gibt's dafür auch absolut keinen Grund und wenn sie brav sind ist doch alles tippi toppi. Selbst wenn du irgendwann mal 20 cm auf einmal schneiden musst oder willst...macht doch nix. Vielleicht fühlt sich das ja dann irgendwann genau richtig an.
Jetzt fühlt es sich jedenfalls richtig an sie wachsen zu lassen, also solltest du genau das auch tun.
Und ich wusste noch gar nicht das Haare durch Schneiden dicker werden, ich dachte bisher immer das sie dadurch nur kürzer werden. :gruebel: Man lernt halt nie aus. :kicher:

Du weißt, ich mag deine Haare sehr und ich wünsche dir ein super, duper, mega gutes Haarmojo für 2019.
Ich bin gespannt wo deine Reise hingeht. Ich werde dich dabei definitiv begleiten. :bussi:

_________________
1bFii (7 cm ZU), 64 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2267
Wohnort: Nähe FFM
Oh wow, deine Magicoausbeute ist klasse! :verliebt: ich finde die auch einfach toll, kein schnick Schnack, zeitlos elegant! Mir gefallen die Dutts mit denen auch sehr gut :)

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Hosenbund
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2018, 08:48
Beiträge: 267
Wohnort: Schweiz
Wow diese Magicos :shock: :shock: Die Senza Limiti-Sachen haben mich bis jetzt nicht so angesprochen, aber wenn ich die Stäbe in deinen Haaren sehe muss ich unbedingt auch welche haben :D die stehen dir ausgezeichnet!

_________________
81 cm nach SSS • 2b • ZU 9cm
Ziel: Klassik
❤ you'll always find your way back home ❤

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 02.02.2019, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 498
Wohnort: Unterfranken
Oh, Sternchen in den Haaren :mrgreen: Ich hoffe die hast Du gut wieder rausgekriegt :wink: :lol: Sowas kann sich darin bestimmt ganz toll verfangen, aber für das Foto sieht das wirklich super aus!

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Wow, das ist ja echt ein Unterschied nach den 2 Jahren :shock:

Wenn ich mir Deine Haarpflege-Routine so ansehe ist sie meiner sehr ähnlich, bzw. fast schon gleich + noch ein paar anderen Sachen.
Mal abgesehen von den Körpercremes, da komme ich mit den Haarcremes gut zurecht, daher habe ich was unhaariges dafür noch nicht ausprobiert :mrgreen:

Ui, die SL SAchen sind ja wieder toll! Und wie schön die Kugeln glänzen :verliebt:
Und die Timerstone Stäbe, einfach super! Irgendwann will ich sowas auch haben! Gerade läuft ja wieder ein FNS, aber da spricht mich nichts so wirklich an, bzw. der einer wäre vielleicht was gewesen, aber das hatte ich verpasst.

In Bezug auf Schneiden kann ich Dich verstehen. Ich bin auch der Typ, der immer denkt, es muss regelmäßig was geschnitten werden. Macht man halt so, wenn die Spitzen schön bleiben sollen. Aber dieses Jahr will ich es auch mal ohne Schneiden versuchen. Mal sehen wie die Haare dann am Ende des Jahres aussehen werden, bzw. ob ich auch wirklich durchhalte. Bisher sieht da bei Dir ja noch alles super aus!
Und das Fake-Foto ist wirklich eine tolle Motivation, das kriegst Du locker hin, dass es dann auch wirklich so aussieht.

Und die Carmine Flexi steht Dir ja unheimlich toll! Wow, sieht richtig edel aus. Ich glaube die wandert auch noch auf meine Merkliste :wink:
Die Avilee Forke ist natürlich auch superschön!

Dann bin ich ja auf Deinen nächsten Pflege-Beitrag gespannt und dann werde ich hoffentlich mal nicht mit Haarschmuck von Dir angefixt :wink: :lol:

_________________
2b F/M ii; SSS ca.75 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 975
Wohnort: Hessen
Hallo GrandMagus, vielen Dank für das liebe Kompliment! :oops: :)

Huhuuuu zurück meine Lieblings-mirage!
Ich hoffe, dir geht es besser? :knuddel: Ja, mein Mann und ich hatten gleichermaßen Spaß an dem Sternchenregen, auch wenn er meinte, dass das ein bisschen verrückt ist.
Dankeschön, ich mag meine NHF auch immer lieber und bin schon so gespannt, wie dann mal das Endergebnis ausschauen wird.
Meine Schatzkammer ist ein reines Irrenhaus, sag ich dir! :bauchweh_vor_lachen: Ich muss mal mit dem Kobold sprechen, ob wir das mal langfristig in den Griff bekommen, aber er ist kein bisschen einsichtig, dieser sture Bock. Mit den Magicos bin ich nach wie vor sehr glücklich und ich bin tatsächlich als noch am hin und her überlegen mit einer Sheila KPO … die mit der einzelnen Blüte … Ich mag Kirschblüten ja schon wirklich gern, in meinem Tattoo fliegen ja auch einige herum … hihi. Aber vorher zieht erst mal etwas anderes von SL ein!
Die Carmine ist auch wirklich eine tolle Flexi, nicht so schrecklich überladen, wie der ganze neue Kram. Trau dich! ;)

Hallo Yina,
ich freue mich, dass du nach wie vor dabei bist. :knuddel: Das kenne ich, man sieht ja anhand meiner eher unregelmäßigen Beiträge, dass ich auch nicht immer die Kraft habe ständig alles zu dokumentieren. Mein Alltag lässt das einfach nicht zu, also mach dir keinen Stress! Alles ist gut!
Dankeschön, ich war ja der Meinung, dass es deutlich beeindruckendere Vergleichsbilder im LHN gibt, aber ich bin doch sehr zufrieden, so wie sich alles entwickelt hat! Du wirst lachen – Seife ist für mich inzwischen auch kein Thema mehr. :ugly: Dazu mehr im Beitrag.
Meine Lieblingsöle sind ganz klar von Khadi. Das vitalisierende, sowie der Balsam. Aber man muss den Geruch natürlich mögen, ich glaube, der ist nicht jedermanns Sache. Ansonsten habe ich im Moment ein Serum für meine Spitzen in Gebrauch (Ich glaube es besteht aus Jojoba, Argan, Mandel und Olivenöl). Riecht wie Gummibärchensaft, aber meine Haare saugen es regelrecht auf. :shock: Hab ich noch nie erlebt, wenn du magst, schicke ich dir mal den Link.
Ach ja, du sprichst es wirklich knallhart aus, aber du hast natürlich recht: Ich bin ein hoffnungsloser Haarschmucksuchti. Da kämpfe ich nach wie vor mit meinem Kobold, aber gewisse Hersteller machen es einem auch wirklich nicht leicht. Gerade Igor, wenn er immer so nett und zuvorkommend ist … :ugly:
Vielen Dank für das gute Haarmojo, ich bin auch sehr gespannt, wohin mich 2019 so führt!

Liebe Zortana,
vielen Dank!! Die Magicos sind wirklich klasse und das Kompliment kann ich nur zurückgeben: Du zauberst auch immer so wahnsinnig schöne Dutts mit Stäben, gerade auf die geflochtenen Varianten bin ich wirklich neidisch!

Willkommen tinchen_, hihi, ich fixe doch echt gerne andere Leute mit Haarschmuck an! Die Magicos sind auch wirklich superschöne, elegante Begleiter.

Huhu liebste Andie,
wie geht es meiner neuen Adoptivmama? Ich warte immer noch auf ein Tragebild, bloß nicht vergessen! ;) Ich bin ja wirklich sehr stolz, dass ich dich so erfolgreich mit vielem anfixen kann, hihi :mrgreen:
Du wirst es nicht glauben, die Sternchen ließen sich einfach aus meinen Haaren schütteln! Damit hab ich auch nicht gerechnet, aber es ging tatsächlich ganz leicht. Ich finde es ja wirklich interessant, dass sich meine Haarbuddies mit so vielen anderen Köpfen decken. Mit der Enjoy-Creme bin ich übrigens immer noch sehr zufrieden.
Oh, ich bin froh, dass du dieses viele Nachdenken übers Schneiden auch kennst. Ich bin da echt ein bisschen paranoid. Aber ich habe mir nun wirklich fest vorgenommen bis Mai durchzuhalten und dann eventuell 2 oder 3 Zentimeter zu opfern.


_________________________________



Hallo meine lieben Abenteurer,


Willkommen zurück in meiner kleinen Gruft. Ich freue mich, dass ihr alle da seid! :D Wie bereits angekündigt wird es in diesem Beitrag mal wieder mehr um meine Haarpflege gehen. Ich habe in den letzten Monaten ein bisschen was umgestellt.


Der Befreiungsschlag


Tja, ihr Lieben, eigentlich wollte ich euch von den Sauberkunst Shampoobars berichten. Aber erstens: kommt es anders, und zweitens: als man denkt. =P~
Das Thema Seife habe ich ja schon vor längerer Zeit eingestampft. Die Haare fetteten viel zu schnell nach, zudem hatte ich mit Schuppen zu kämpfen. Und Seife wurde damit einfach nicht fertig. :x
Also habe ich auf Shampoobars umgestellt. Die Ergebnisse waren zunächst ganz gut – in den Längen. Die Kopfhaut jedoch blieb zickig, ebenso die Schuppen. :? Wenn ich einen neuen Shampoobar benutzte, war die erste Wäsche immer recht vielversprechend und eine gewaltige Ladung Schuppen wurde entfernt. Es blieb aber immer nur bei diesem einen Mal. Ausgiebigen Ölkuren über Nacht auszulassen war keine Option. Die Schuppen blieben, wurden teilweise sogar noch schlimmer. Es war zum Haare raufen! :x
Die trockene Kopfhaut hat sicherlich auch viel mit der momentanen Heizungsluft zu tun, dennoch … ich hatte einfach das Gefühl, dass weder Seife noch Shampoobar richtig durchkamen.
Ich sehnte mich nach einem frischen, sauberen Gefühl auf der Kopfhaut. [-o< Ohne Schuppen, ohne Belag. Der Wunsch einfach mal mit Shampoo zu waschen wuchs ins Unermessliche. Ich wollte diese blöden Schuppen endlich loswerden! Denn sie waren dabei sich über meinen gesamten Kopf auszubreiten und ich fühlte mich sehr unwohl. :?
Also habe ich viel herum recherchiert und bin letzten Endes bei Khadi hängen geblieben. Die Öle sind ja wirklich klasse und ich liebe diesen extrem würzigen Geruch der Produkte! Also habe ich mich über die Shampoos belesen, ausgiebig darüber nachgedacht – und letzten Endes bestellt. :les:


Bild


Ihr wisst, ich bin ein Freund von Fullsize Produkten. :soo_gross: Gewaschen habe ich bisher mit dem Khadi Neem Shampoo. Es ist speziell für schuppige und juckende Kopfhaut. Ich wollte ein reines Ergebnis, also habe ich die Kopfhaut vor der Wäsche null behandelt. Das Shampoo verwende ich verdünnt – ich hatte mir extra eine Auftragflasche mitbestellt, wie man oben sehen kann. Gespannt, wie ein Flitzebogen, habe ich also zum ersten Mal seit über zwei Jahren wieder mit Shampoo gewaschen. Die Schaumbildung war ziemlich bombastisch, aber nicht cremig, so wie man es von Seife kennt. Dementsprechend fühlten sich auch die Haare nach dem Auswaschen recht steif an. Abgeschlossen habe ich die Wäsche mit meiner üblichen Brennessel/Malven-Rinse.
Aus der Beschreibung der Auftragflasche ging nicht so wirklich hervor, ob die Menge für 1x oder 2x einschäumen gedacht ist – ich teile es auf 2x Schäumen auf. Das Shampoo ist ziemlich ergiebig, man kann also mit einer Flasche getrost 2x ordentlich waschen. Ich zumindest. :P
So. Das erste Anfassgefühl war sehr … bescheiden. :? Man könnte fast sagen strohig. Ich bin nicht in Panik verfallen, denn darüber habe ich viel in den Produktbewertungen gelesen. Aber auch, dass sich dieses Gefühl legt, je weiter die Haare trocknen. Und das kann ich bestätigen. Klar, so butterweich wie nach Seife waren die Haare bei Weitem nicht. In die Blondies habe ich außerdem nach dem ersten Antrocknen etwas Sheasahne geknetet, denn die Diven brauchen einfach ihr obligatorisches Snickers.
Endresultat nach vollständiger Trocknung: Abnormal, voluminöse Haare. :shock: Aber das Allerwichtigste: Schuppen ade! Noch nie bin ich mit einer einzigen Wäsche so viele Schuppen auf einmal losgeworden. Hier und da ist noch ein kleines Körnchen zu sehen, aber die Kopfhaut selbst ist völlig frei und fühlt sich wunderbar frisch und sauber an. :verliebt: Das ist sooo ein schönes Gefühl!!! In den nächsten Tagen fühlten sich die Haare immer weicher an; das steif, strohige Gefühl ist vollkommen verschwunden.
Und ich frage mich gerade wirklich, warum ich mich so lange mit den Schuppen herum gequält habe. #-o Einfach nur, weil ich keinesfalls von Seife (Oder später Shampoobar) wegwollte. Alles andere habe ich regelrecht verteufelt und ich frage mich ehrlich: Warum? Wozu?
Ich meine – klar, irgendwelche Sili/Chemie-Bomben aus der Drogerie will ich nie wieder benutzen. Sowas kommt nicht mehr in die Nähe meiner Haare, keine Sorge.
Veganes Naturkosmetik-Shampoo hingegen – wieso nicht? Ich verstehe echt nicht, warum ich es mir in den letzten Monaten so schwer gemacht habe. Diese kleine Shampoowäsche war so ein Befreiungsschlag! Ich bin ganz verliebt in meine erfrischte Kopfhaut. :D Und ich liebe diesen würzigen Geruch der Khadi Produkte!!!
Fazit bisher zum Neem Shampoo:
- Ultra voluminöse Haare
- Herrlich erfrischte, saubere Kopfhaut
- Etwas trockene Längen, aber starker Glanz
- Nachfetten ab dem dritten Tag sichtbar (so wie bei Seife & Shampoobar auch)
- Auftragen dank Khadi Fläschchen super einfach zu handeln
- Langwierige Ölkuren entfallen
- Kämmbarkeit etwas schlechter (Könnte aber auch daran liegen, dass mein Moisturizer leer war)


Bild
Das erste, verwehte Ergebnis.

Bisher überwiegen also ganz klar die Vorteile. Ich bin sehr auf die weitere Entwicklung gespannt!
Die nachfolgenden Wäschen waren ähnlich vielversprechend, ich habe aber auch ab und zu mal wieder etwas Öl in die Kopfhaut einmassiert. Allerdings reicht es völlig das Ganze dann maximal 2 Stunden einwirken zu lassen, um eine so gesättigt freie Kopfhaut zu haben, wie nach meinen heftigen Balsamölkuren über Nacht. :nickt: Den Balsam habe ich übrigens schon seit Monaten nicht mehr benutzt. Alles in Allem sind die Khadi Produkte echt super. Nicht günstig, aber ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Der Geruch vom Kokos Shikakai Conditioner ist übrigens herrlich. Erinnert mich an Pistazien oder Walnuss Eis. :essen: Und die Wirkung auf die Blondies wunderbar. Oh man, ich wünsche mir so sehr, dass ich nun endlich etwas gefunden habe, was meinen Haaren langfristig gefällt …! [-o<

Generelle Fortschritte habe ich in Sachen Haarpflege auch zu vermerken: Die Längen schäume ich beim Waschen schon länger nicht mehr mit ein, sondern lasse den Schaum (Wie überall empfohlen) nur noch beim Ausspülen drüber laufen.
Außerdem kämme ich nicht mehr direkt nach dem Waschen das nasse Haar. Je weiter die NHF herauswächst, umso weniger ist das nötig. Bis die Haare ganz trocken sind kann ich noch nicht mit dem Kämmen warten, aber ich darf mittlerweile schon eine ganze Weile antrocknen lassen, ehe ich mich ans Bürsten mache. :messen:


Allgemeiner Haarzustand


Ich bin zufrieden. Gerade jetzt, wo ich die Schuppen los bin. ;)
Die Haare wachsen, wie Unkraut. Quasi über Nacht schießt überall Neuwuchs heraus. Ich sehe an manchen Tagen aus, wie ein explodiertes Sofakissen. Gerade jetzt, wo der Pony raus wächst und zurückgesteckt wird, fällt das ganz extrem auf. Mein Lebensgefährte nennt mich wegen der vielen Antennen liebevoll Käferchen, während ich an der Arbeit als Teufel betitelt werde. :bauchweh_vor_lachen: Und auch wenn mich dieser Messy Look an manchen Tagen nervt, so freue ich mich doch, wie wahnsinnig, über jedes kleine Härchen.
Der Pony wächst genauso rasant, wie der Rest der Haare. Die Spitzen kitzeln an meinen Mundwinkeln und lassen sich mittlerweile schon sehr gut in den Dutts integrieren. :yess:
Mit der aktuellen Länge funktionieren Dutts wieder richtig supergut. Auch mein über alles geliebter zweimal über den Daumen gewickelter LWB. Und ihr werdet es nicht glauben: Ich habe den gespiegelten Spidermoms gelernt. Ich hoffe, jetzt ist niemand rückwärts vom Hocker gefallen. Optisch ist das Ergebnis noch seeehr ausbaufähig, aber hey: Er hält den ganzen Tag ohne Ziepen oder Drücken. Was nach wie vor meine oberste Priorität ist!

Bild
Wie gesagt - ausbaufähig. Aber durchaus tragbar. Übrigens mit neuer Maple Burl Errungenschaft.


Neues aus der Schatzkammer

Ruth, meine Consultant, hat mir einen lang gehegten Wunsch erfüllt und eine Vanessa in L organisiert. Ich hatte nicht viel Hoffnung, aber sie hat die Flexi innerhalb von 5 Tagen aufgetrieben. :) Ich mag diese schlichten Designs sehr viel lieber, als den neuen, überladenen Kram.

Bild

Ist sie nicht zuckersüß? Damit habe ich endlich das letzte, fehlende Stück in meiner Sammlung gefunden. Flexis habe ich ja auch … nun ja … hust … recht viele. Die andere Flexi (Kenne den Namen nicht) hat sie mir als Präsent dazugelegt.


Bild
Öhm, beim Schreiben des Beitrages hab ich gemerkt, dass ich gar kein Tragefoto der Vanessa habe. Reiche ich natürlich nach!

Dann war ich bereits im Januar mit Igor von MapleBurl in Kontakt. :knuddel: Ich muss bei den vielen Farben wirklich immer genau aufpassen, was ich nun kaufe, nicht das etwas doppelt in meinem Utensilio auftaucht. :mrgreen: Obwohl Igor ja eigentlich keine COs mehr macht, bot er mir direkt an eine Forke in der Farbe anzufertigen, nach der ich gefragt hatte. Wie gewohnt war er supernett und ich durfte mir sogar aus 4 verschiedenen Brettchen eines für meine Forke aussuchen, das war echt super! Dazu bekam ich außerdem ein Paar wunderschöner Ohrringe aus demselben Brettchen.
Ist das nicht wieder eine fabelhafte Arbeit geworden?

Bild
Die Farben sind sooo superschön!

Mitgereist ist zudem ein Haarstab – ebenfalls in der gleichen Farbe. Der ist übrigens mein neuer Liebling. Da hab ich am wenigsten mit gerechnet. Denn meine Dutts sind ja immer recht fest gewickelt und ich hatte ein bisschen Bammel das zarte Stück damit zu himmeln. Aber: Null Probleme. Man vergisst den Stab beim Tragen völlig, so leicht ist er. Die Dutts halten trotzdem umwerfend. DAS ist genau das, was ich bei Haarschmuck liebe! Supertoll!
Diese Farbe ist sooo schön!!! Sie nennt sich übrigens „Scarlet & Beige Stabilized Russian Poplar Burl“. Ich mag solche Bordeaux Töne total!

Bild
Ich LIEBE, wie superschön der Dutt auf diesem Foto geformt ist. Gelingt mir nicht oft.

Und – ganz untypisch – eine Patentspange. Damit habe ich schon als geliebäugelt und geworden ist es nun dieses leuchtend rote Modell. Erinnert mich ein bisschen an eine Koralle. Sie glänzt übrigens so stark, weil sie mit einem Lack wasserdicht versiegelt wurde.


Bild
Bild
Der Pferdeschwanz wird allmählich lang.

Das ist so ein Notfall-Haarschmuck. Wenn es mal schnell gehen muss und ich keine Zeit zum Dutt wickeln habe. Oder irgendwohin muss, wo ich keinen Dutt tragen kann … Zahnarzt zum Beispiel, wie ich kürzlich feststellen musste. :lol:
Diese ständigen Ankündigungen von Maple Burl, wann neuer Haarschmuck eingestellt wird, ist für mich allerdings wirklich fatal. Ständig hüpfen mir Dinge ins Körbchen und sehr witzig wird es dann, wenn Igor mich darauf hinweist, dass ich doch noch Coupons habe und warum ich die nicht nutzen würde. :ugly: Jahhh, ich gebe zu, ich verliere manchmal echt den Überblick. Ach, aber ich mag die Arbeit von Maple Burl einfach so gern! Mittlerweile muss ich Igor auch schon gar nicht mehr mitteilen, auf welche Größen ich den Haarschmuck gekürzt brauche, er kennt schon alle Längen auswendig. :bauchweh_vor_lachen:
Inwzischen sind auch schon schon wieder einige, weitere Stücke eingezogen bzw. auf dem Weg. Aber die zeige ich dann nach und nach, sonst fliegt hier noch jemandem der Kopf weg. :lol:


Längenvermessung

Die Haarlies wachsen weiterhin problemlos und brav. Sie legen sehr konstant ihren monatlichen Zentimeter (Und manchmal sogar mehr) zurück. Nach wie vor bin ich wirklich platt, was den Wachstum angeht. Häufig denke ich es tut sich gar nichts – und schwubbdiwupp, innerhalb einer Woche gibt es einen ordentlichen Ruck. Also …

Bild
Und die nächsten Wirbelbilder. Wind hin oder her, ich wollte endlich Draußenbilder!

Die Längenvermessung für Februar ergab (knappe) 84 cm.

Bild
Und einmal ein heftiges Sonnenbild.

Ich habe meine (bisherige) Terminal Length wieder! Hurra!!! Ich kann das immer noch nicht so richtig glauben, aber freue mich, wie wahnsinnig, darüber! Das heißt meine Haare haben innerhalb von 9 Monaten den Verlust wieder wettgemacht. Das ist wirklich stark! Ich hätte nie gedacht, dass sie doch so viel wachsen. Mit dieser Zahl geht es mir richtig gut und ganz so fern erscheint mir der Meter nun gar nicht mehr. Sollte es wirklich so weitergehen, könnte ich mein Ziel doch tatsächlich erreichen. Wahnsinn!
Bis Mai werde ich auf jeden Fall weiter wachsen lassen. Ich glaube, dann werde ich meinem Lebensgefährten mal die Schere in die Hand drücken, um 2 oder 3 Zentimeter zu trimmen. Denn so ganz allmählich fangen die äußersten Spitzen etwas an zu kletten, trotz intensiver Pflege. Aber so einen kleinen Verlust kann ich gut wegstecken. ;)

Bild
Sonne, yaaaaay!

Ihr Lieben, das war es dann erst mal wieder von mir. Bis zum nächsten Mal in meiner kleinen Gruft! :winkewinke:

Bild

_________________
SSS 85 cm
ZU 6,5 cm
If you find yourself in a hole, stop digging.


1 Meter Wild & Frei Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3728
Wohnort: Berlin
Ich hab's mal wieder geschafft: Ich will dir schon seit einer Ewigkeit hier im Thread auf deine immer sehr schönen und sympathischen Einträge antworten und habe es jedes Mal wieder vergessen. #-o

Jetzt aber! Auch wenn ich nicht auf alles eingehen kann, was du in der Zwischenzeit geschrieben hast, das würde den Rahmen sprengen. Von daher nur das, was mir im Gedächtnis geblieben ist:
Dein 2-Jahres-Vergleich ist toll! Schön, wie viel voller und gesünder deine Haare jetzt aussehen, dieser Glanz ist Wahnsinn.
Dein neuer roter TT gefällt mir in deinen Haaren total gut, obwohl ich eigentlich kein Fan der Chloe-Form bin. Wirkt bei dir aber sehr stimmig! Ebenso die Flexi Carmine. Deine WEII-Sammlung gefällt mir auch gut, ich glaube, ich nehme eine leichte Vorliebe für gewisse Farbtöne wahr. :mrgreen: Ach ja, ich muss Dani auch nochmal schreiben...
Bei Igor bin ich in letzter Zeit übrigens auch öfter schwach geworden (drei Forken sind auf dem Weg :pfeif: ), meine Forke mit dem "Scarlet & Beige"-Inlay gefällt mir übrigens auch super gut. :)

Und jetzt versuche ich, mich nicht mit den Khadi-Shampoos anfixen zu lassen. Meine Kopfhaut ärgert mich momentan nämlich auch etwas, die ist viel zu trocken, der Heizungsluft sei Dank, und nichts hilft so richtig... Grrmpf. Aber nein, erst wird der Berg an Shampoobars getestet...
Toll, jetzt hast du mich doch angefixt. :help:

_________________
1aMii 8,3 cm - März 2019: 101 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beatin'
Breakin' out of my body and flyin' away
Like a bat out of Hell



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2267
Wohnort: Nähe FFM
Oh wow, das Mapleburl Forke /Stab paar ist ja richtig schön! Diese Farbe wäre auch total mein Beuteschema gewesen :verliebt:

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Hosenbund
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2018, 08:48
Beiträge: 267
Wohnort: Schweiz
Das ist ja super dass du mit den Khadi-Shampoos zufrieden bist :gut: Ich würde die auch gerne testen, aber meine Haare hassen leider das viele Glycerin 8-[
Und wie toll sehen denn bitte deine Haare aus? Sooo schön seidig :verliebt:
Die MapleBurl-Forke steht dir super. Die würde ich auch sofort nehmen.

_________________
81 cm nach SSS • 2b • ZU 9cm
Ziel: Klassik
❤ you'll always find your way back home ❤

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 17:55 
Offline

Registriert: 26.10.2014, 14:46
Beiträge: 622
Wohnort: Rheinland
Oh, da hat es deine Consultant aber gut mit dir gemeint. Das ist die Pearl Tree, mittlerweile recht selten aufzutreiben. War, glaube ich, mal FOTM in irgendeinen Wintermonat.
Die Vanessa habe ich auch, leider nur in XS. Ich finde sie auch toll, die Kombi schwarz/Kupfer ist echt mal was anderes.

_________________
SSS 84 cm (1bMii) ZU 7,2cm
Ziel: 1m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liesel - 1 Meter wild & frei
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1132
Woah, diese Forke! :verliebt:
Was der Kontext so ausmacht... In deinen Haaren ist die Farbe wunderschön, hätte ich das Bild nicht gesehen hätte mich das mit dem ganzen Set von Maple Burl garnicht weiter interessiert.

Schön, dass du endlich was geeignetes für deine Kopfhaut gefunden hast! Ich hab auch eine ziemlich zickige Kopfhaut die gerne zwischen nicht sauber geworden und total ausgetrocknet hin und her springt. Das ist wirklich nicht schön. Ich drück dir die Daumen, dass das auch dauerhaft funktioniert!

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rafunzel, Vivaz


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de