Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.07.2020, 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 13:32 
Ich erkenne mich in diesem Tagebuch wieder :mrgreen:
Zwar sind meine Haare (noch) nicht so lang, aber ich habe vieeel zu viel Zeug das noch getestet und wenns nix ist aufgebraucht werden muss :ugly:
Ich bin mal gespannt wie minimalistisch deine Sammlung letztendlich wird :) Ich habe bei mir immer das Gefühl, dass das mit Minimalismus nie einen geben wird egal wie sehr ich es versuche :oops:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2019, 18:49 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 19:34
Beiträge: 7897
Wohnort: Berlin
Das mit dem Testen ist eher so eine Laune. Meistens hab ich darauf keine Lust und greife entweder zu Altbewährtem oder führe keine brauchbare Versuchsreihe durch :nixweiss:
Habe also seither wieder ein paar mal Ponyscalpwash betrieben und Ende Februar tatsächlich einmal komplett gewaschen. Wahrscheinlich mit Earthly Delight, reicht bestimmt auch noch zwei Jahre.
Zwischendurch immer mal ein bisschen Splissschneiden und selten Tönung auffrischen.
Auch sonst nichts neues, immerhin auch keine neuen Anschaffungen ^^

_________________
1aFii auf etwa 170 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 08:22 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 19:34
Beiträge: 7897
Wohnort: Berlin
Heute tatsächlich mal wieder ein Flechtzopf und ich hatte direkt so meine Schwierigkeiten beim Frisieren, weil ich total aus der Übung bin :roll: Außerdem fühle ich mich mit dem "Fusselscrunchy" nicht so wohl, die anderen Haargummis waren aber noch blöder. Hab die Pferdeschwanz-Basis dreimal neu gemacht -.-
Dafür bin ich mit dem sehr dünnen Zopfende (weniger als ein kleiner Finger, Fairytales eben) versöhnt - warum sollte ich schneiden, damit es andere schön finden, wenn es für mich Zeichen meiner Ausdauer ist :nixweiss:

_________________
1aFii auf etwa 170 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2015, 23:48
Beiträge: 1869
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Wie lange brauchst du eigentlich für einen Flechtzopf, bis ganz nach unten? :)

Deine Fairytale ends sind soooo schön :) da muss man sich auch nicht daran stören :)
Im Flechtzopf fällt es vielleicht auf.. aber wenn du sie hochsteckst oder offen trägst ist es doch toll :)

Für mich hast du immer noch mit die schönsten Haare im Forum :) und eine Kante kann jeder haben 8)
Wie du schon sagtest, die Fariys sind Ausdruck deiner Geduld, die ich auch gern mal hätte :oops:

_________________
1aMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille [X]; Hüfte[]
*11/18 schnittfrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2019, 16:32 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 13:20
Beiträge: 611
Wie trägst du eigentlich im Moment deinen Pony? Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2019, 21:09 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 19:34
Beiträge: 7897
Wohnort: Berlin
Der Pony wächst momentan unspektakulär vor sich hin und hängt im Gesicht - gucke eh meist böse, weil auf der Arbeit nichts so recht laufen will und natürlich die anderen schuld sind :wink:
Das war im Februar:
Bild

Lieben Dank, Hildur :verliebt:
Das Flechten an sich dauert gar nicht so lange, eher das "Legen" am Oberkopf. Ich kann es nicht ausstehen, wenn irgendwas absteht oder ziept ^^, Da sind dünne Enden wirklich das geringere Problem :D
Gestern habe ich wieder den Ansatz mit Elumen eingematscht und heute mit ED Herbal ausgewaschen (natürlich scalp wash mitohne Dutt) und hab wohl eine Stelle nicht richtig ausgewaschen. Blaue Finger ahoi, vielleicht trage ich doch mal wieder Nagellack auf :pfeif:
Noch dazu habe ich dann im Spiegel eine Strähne Neuwuchs/Haarbruch entdeckt. Vermute ersteres, da ich doch ab und zu noch mit sehr trockener oder juckender Kopfhaut zu tun habe. Meist unspektakulär, aber manchmal eben doch mit solchen Konsequenzen :nixweiss:
Bild

_________________
1aFii auf etwa 170 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.03.2019, 11:00 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 13:46
Beiträge: 11045
Ein neues Bild mal wieder :huepf:, ich finde deine Haare ja immer toll und freu mich immer ganz besonders wenn du uns teilhaben lässt.

Auch deinen Waschrhythmus find ich nach vor traumhaft.
Und das es bei dem Stess den Du beruflich hast eventuell zu unbemerktem HA kommen kann wundert mich nicht, aber um so besser das da bereits was nachkommt.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2019, 08:21 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 13:20
Beiträge: 611
Ich fand ja den Long Pony sehr passend an dir. Hast du eigentlich irgendwann mal versucht ihn mit ganz lang wachsen zu lassen? Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 13:10 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 19:34
Beiträge: 7897
Wohnort: Berlin
Ich habe "mal wieder" Haare gewaschen (muss mal auf der Startseite wieder die Daten pflegen :pfeif: ) und euch ein paar Bilder mitgebracht ;)
Nur kurz zur Wäsche: hat insgesamt 10 Minuten gedauert, Deckhaar 2h vorher mit Elumen eingematscht und geduttet, dann zur Wäsche alles aufgemacht, in die Längen Garnier Fructis Oil Repair und alles in einen Eimer gelegt. Das gesamte Haar überkopf mit der Duschbrause gewässert (somit die Längen ins Spülwasser getaucht) und einen Klecks Earthly Delight auf die Kopfhaut. Verteilt, aufgeschäumt, weiter verteilt, ausgewaschen. Earthly Delight Spülung in die Längen, kurz einwirken lassen und im Waschbecken eiskalt abgespült. Das Shampoo ist jetzt auch schon fast alle, hurra! Vielleicht schaffe ich es vor Weihnachten, wenigstens etwas aufzubrauchen :ugly:

Hier sehen Sie den wildwüchsigen Spliss-Ast:
Bild
Zum Glück trage ich nicht all zu viele dieser Pflänzchen auf dem Kopf.. Ich untersuche die unteren Längen (Spitzen sind seltsamerweise ziemlich gut in Schuss) regelmäßig mit der Schere und finde dabei meist die berühmten weißen Punkte oder normale "Gabelungen", die aber bevorzugt etwa handbreit vor der eigentlichen Haarspitze, also sehr gut getarnt :lupe:

Das wird aus meinem "halben Maki", wenn er vorteilhaft fällt. Voll gut, oder? :mrgreen: (LWB nur eine halbe Drehung eingeklappt statt wie beim richtigen Maki zweimal)
Bild Bild
Ich mag die Form und wenn die Forke gut sitzt, entlastet es die Druckstelle vom LWB, bei Pech zipet es wahnsinnig und muss sofort neu gesteckt werden. Hinnehmbar, wie ich finde.
Man könnte es vielleicht mit der Logroll vergleichen, weil die um die Basis gewickelten Längen hier den Dutt ausmachen. Die war mir aber immer zu kompliziert und momentan habe ich nicht die Lust, mich erneut mit ihr zu beschäftigen.

Hier der Ponywerdegang von nasenlang und eingedreht zu Kordellaces im LWB und dann frisch gestutzt.
Bild Bild

Natürlich gibt es die Seitensträhnen auch noch und ich liebe es, wie ich so sehr flexibel sein kann:
Bild Bild Bild

Einmal mit Federschmuck auf Burg Rabenstein (im Hintergrund des magischen Lichtbildes der Bergfried und die Turney zu Ravensteyn) und dann mit "Half-Up-LWB" am Kiessee zu Schildow. Der LWB besteht nur aus der Grundschlaufe und die Längen wurden nur einmal gewickelt, sodass sie oben auf dem Scheitel wieder unter dem Dutt hervorkommen und über eben diesen nach hinten gelegt werden können. Man sieht zwar nix, war aber trotzdem schön ;) Daneben noch ein Kleidfoto, auf dem halbwegs der Holländer-Classics-zu-einem-Engländer-Zopf erkennbar ist.

Long Pony langwachsen lassen: Nö, wann sollte ich das versucht haben, würde ja ewig dauern ^^; Hab auch keinen Grund dazu.

Vilá: Danke, dass du trotz meiner unregelmäßigen Posts immer wieder reinschaust :) Ich bin wirklich froh über die pflegeleichten Haare, hab vorhin schon wieder gemerkt, dass dieses ganze Wellness-Ding mit Töpfchen und Tinkturen nichts für mich ist und ich lieber kurzen Prozess mache :lol:

_________________
1aFii auf etwa 170 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 10:34
Beiträge: 2016
Wohnort: auf dem Lechfeld
Wow von deinem halben Maki bin ich total begeistert.
Könntest du denn nochmal für extradumme Knotenfinger erklären?
Dein Outfit auf dem letzten Bild ist auch mega!

_________________
1bC ii/iii
95 cm SSS Bild Hasenbau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 20:42
Beiträge: 2990
Wohnort: Thüringen
Du meine Güte, der halbe Maki ist ja ein regelrechtes Monstrum. Spontaner Haarneid!

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015, 15:36
Beiträge: 2921
Wohnort: inzwischen am Feldrand
Schön wieder von dir zu lesen!

Das Kleid auf dem letzten Foto steht dir meeegagut! Darf ich fragen, was das für eins ist?

Der Maki is ja 'ne ganz schöne Wuchtbrumme. :shock:

Allgemin tolle Bilder, die du da mitgebracht hast!. :verliebt:

_________________
1c/2aFii, ZU ca. 6,5-7cm, SSS 93cm
Wer Frauen versteht, kann Lilien das Rechnen beibringen... :lol:
Ein Naturfotograf geht oft mit leeren Händen heim, aber nie mit leerem Herzen!

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch - beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 12:33 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 19:34
Beiträge: 7897
Wohnort: Berlin
@BlackLily
Danke ^^ Das Kleid ist von "GetNatural", mit abnehmbaren Ärmeln (Schnürschlaufen) und Schnürung im Rücken. Wenn ich es nochmal komplett trage, werde ich bestimmt ein Foto nachreichen, die Saison hat ja gerade erst begonnen :wink:

@Zhunami
Ja, die Größe ist sehr imponierend. Wird aber kaum kommentiert, sondern immer nur mein Standard-LWB mit der Verwunderung, dass in diesen "kleinen" Dutt so viele Haare passen. Die alte Leier :roll: Aber Neid muss ja nun hier nicht sein :wink:

@Bunny-chan
Dank auch dir. Hab dir eine Bilderanleitung mitgebracht (: Tatsächlich scheint es hier keine Anleitung zu geben, "früher" hab ich mal irgendwo was gelesen *totalhilfreich* Bei Youtube gibt es ein Video, das hab ich aber nicht begutachtet, wie gut es erklärt.

Hier also der Ausgangspunkt: Ein LWB, durch den quer möglichst eine mehrzinkige Forke sticht. Stab geht bei mir dafür nur selten, alles mehrzinkige bietet sich an.
Bild

Dann wird die Forke eins zu eins durch zwei beliebige Finger der nicht-führenden Hand ersetzt (bin flexibler Rechtshänder, daher hier bei mir die linke Hand, Daumen und Zeigefinger)
Bild Bild

Dann folgt der "schwierige" Part: Mit beiden Händen (daher kein Foto vom Drehvorgang) die beiden seitlichen Schlaufen (um Zeigefinger und Daumen) einmal nach oben umklappen, also von der Basis weg, höher auf den Kopf.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Dann die Forke von einem Finger zum anderen durchstecken und justieren - meiner sitzt prinzipiell zu weit oben (Alien Neck!), sodass ich meist noch etwas runter rutsche, was auch mehr Volumen im Nacken ergibt. Noch ein bisschen hin- und herdrehen, sodass die lockeren Seiten gleichmäßig fallen (meiner ist nun links lockerer, sieht von vorn komisch aus). Da bei mir die Forke komplett im Maki verschwindet, rutschen irgendwann die um die Basis gewickelten Längen (nach der Drehung links auf der Forke) von der Forke und kringeln sich um die Basis, die vom Nacken hochkommt.

Bild Bild Bild

Da sieht man hier im Anfangsstadium des Zerzausens ganz gut:
Bild

_________________
1aFii auf etwa 170 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2010, 14:23
Beiträge: 1002
Wohnort: Berlin
Hallo Elen,

schön, dass man doch noch "alte Hasen" hier findet :) und noch schöner find' ich, dass du immer noch deine wahnsinns Mähne hast! Diese Länge, diese Farbe(n), diese Dutts :verliebt:

Hier werd' ich mich niederlassen :D

_________________
Nach 3 Jahren Pause gibt es einen Neuanfang (April 2019)
meine bebilderte Reise zu schönem Haar auf Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 13:08
Beiträge: 8210
Wohnort: Tirol
Ich freue mich auch immer über neue Posts + Bilder. :) Und guter Hinweis mit dem Maki - ich vergesse den irgendwie immer. ^^

_________________
SSS: ca. 150 cm, Knöchel/Ende Wade / Schmunselhausen / Instagram :)
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Technikzopf


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de