Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.05.2020, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.01.2020, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1298
Hallo Birnenholzblond,

nach langer Zeit schaue ich mal wieder bei die rein und staune nicht schlecht. Deine Haare sind ja wahnsinnig lang geworden und sehen dabei super gesund und wunderschön aus. :shock:
Deine Haare fallen immer so toll!
Ich finde es wird bei dir dringend mal wieder Zeit für einen neuen Avatar. :mrgreen:

LG, Yina

_________________
1bFii (7 cm ZU), 83 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2020, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 19:30
Beiträge: 425
Wohnort: Siegerland
Ui, so schöne Wellen. :D
Das sieht nun wirklich nicht nach 1a aus im Vergleich zu meinen Schnittlauchlocken, die sich auch mit "Gewalt" nicht gerne und nur kurzfristig wellen oder locken.

Und ich pflichte Yina bei ein neuer Avatar lohnt sich auf jeden Fall. :mrgreen:

_________________
1aFii, ZU 6,8cm, 78cm SSS (28.05.20)
Vielwäscherin, NK + KK
NHF = Mittel- bis Dunkelblond, leicht aschig (Längen zum Angleichen der Blondierleichen gefärbt)
Wunsch: 100cm (mit schöner Kante) --> was wünschen kann man sich ja ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2020, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Hallöchen und guten Abend ihr Lieben,

@Yina & JaninaD: Vielen Dank für die Komplimente und lieben Worte. Ich werde das mit dem Avatar bald in Angriff nehmen, eine hervorragende Idee. :-)

Im Moment bin ich ja nun sehr viel am Rumtesten mit meiner neuen Haarstruktur und hatte viele Bad Hair Days in den letzten Tagen und hatte gefühlt ständig nasse Haare. Ich glaube ich komme mit den AO Sachen noch nicht so gut zurecht. Der Condi scheint echt gut zu sein aber das Shampoo ist seltsam. Ich glaube, es ist an dem schmierigen Film auf Kopfhaut und Haar verantwortlich gewesen. Musste an einem Tag mehrfach waschen und shampoonieren, um den wieder los zu werden. Habe dann letztlich zu meinem Notfall Lush Shampoo Bar gegriffen, um alles rauszubekommen. Ich werde dem Shampoo trotzdem noch eine Chance geben.

Außerdem habe ich viel experimentiert mit Locken auffrischen und auch haltbar machen. Dazu habe ich einige Produkte neu angeschafft. Leider nicht immer NK, wie ich es eigentlich gern gehabt hätte aber für den Anfang sicherlich ausreichend. Zum Auffrischen nehme ich gerade den Cantu Curl Activator aber es macht meinen Wellen nicht sehr haltbar. Nach dem Waschen habe ich so tolle Wellen. Ohne das Cantu Produkt hängen die sich aber direkt beim Trocknen wieder aus, egal wie viel ich vorher ploppe. Mit dem Activator hält es zumindest wenige Stunden bis es sich aushängt. Daher habe ich mir gestern doch ein Gel gekauft (von Taft) und es heute zum Auffrischen verwendet. Eigentlich wollte ich nie wieder Gel verwenden aber das Ergebnis heute sah toll aus. Und es hat den gesamten Tag gehalten trotz Wind, Fahrrad fahren, Arbeit etc. Ich glaube allerdings, dass ich den Gelcast noch besser hätte rauskneten müssen. Sie haben sich nicht so weich angefühlt wie ich es gern gehabt hätte. Zudem habe ich das Gefühl, dass Gel meine Haare evtl brüchiger machen könnte und ich habe eh schon so viel Spliss.
Ich muss mich vermutlich entscheiden zwischen tollen Wellen aber komischem Haargefühl oder tollem Haargefühl und glattem Haar. Auf der anderen Seite war das jetzt gerade mal die erste Woche Testung oder so. Ich habe gelesen, dass bei vielen die Haarstruktur durch die andere Pflege mit der Zeit immer welliger und stabiler wird. Wär super. ;-)

Jedenfalls ist es überraschend und für mich noch zu gar nicht real, dass diese Wellen mein Haar sind. Wahnsinn, was Hormone können. Und ich liebe die Möglichkeit, unkompliziert glatt tragen zu können und mit bissl mehr Aufwand wellig. Jetzt muss ich meine Wellenroutine finden. Was ganz sicher bleiben wird, egal wie ich sie tragen will ist, nur im nassen Zustand mit Condi kämmen. Das ist der Schlüssel für mich für Frizzfreiheit. Zusätzlich sollte ich bei cremigen Leave In Produkten statt Öl bleiben, das scheint besser zu funktionieren und ich habe schon viele Öle getestet. ;-). Vllt hängt es mit meiner low porosity Haarstruktur zusammen.

So und nun will ich ein paar Bilder von meinem heutigen Erfolg sprechen lassen nach diesem langen Post. Die Bilder von hinten sind heute Abend nach einem gesamten Tag offen tragen. Das von vorn war Mittags.

Bild

Bild

Bild

Und noch ein Erfolg: nach wirklich mindestens Monaten der Suche hatte ich endlich das Glück, an Shea Moisture Produkte zu kommen im TK Maxx. Ich liebe diese sehr aber wollte sie nicht bestellen zwecks Versandkosten. Da das heute mein Glückstag war, habe ich etwas übertrieben und ziemlich zugeschlagen. Blöderweise hatte ich vorher diese Woche bereits Alterra Sachen besorgt, weil die AO Produkte ja nicht so zuverlässig klappen, Alterra dagegen immer. Bin nun dezent überversorgt.

Bild

Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Abend. Tschüdelüüüü:-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Halli hallo zusammen,

Ich teste mich ja gerade fleißig durch die CGM und bin im Moment etwas frustriert. Entweder ich nehme Gel aber es sieht irgendwie stringy und ungepflegt aus und fühlt sich schrecklich an aber ich habe immerhin Wellen oder ich nehme nur die curling Cream oder gar nichts und meine Haare sind beim trocknen leicht gewellt aber sobald sie trocken sind entweder direkt glatt oder mit der Cream hängen sie sich kurze Zeit später aus und der ganze Aufwand war umsonst. Es macht auch keinen Unterschied, ob ich diffuse oder lufttrocknen lasse, ob ich ploppe oder nicht (egal wie lang), ob Waschtag oder auffrischen und ich hasse dieses Gel. Immer wenn ich das nutze, muss ich sofort danach unbedingt waschen mit SLS, um dieses eklige Gefühl wegzubekommen.
Im Moment zweifle ich bisschen daran, ob ich wirklich Wellen habe oder es mir nur wünsche. Würden sie sich nass Wellen, wenn ich ne 1a/1b Struktur hätte? Und wenn nicht, warum sind sie nach dem trocknen weg? Wenn ich diese Struktur hätte, dann doch auch trocken ohne krasse Styling Produkte oder?

Im Moment bin ich an dem Punkt, dass ich nicht föhnen und kein Gel nutzen will. Auf Auffrischen habe ich auch keine Lust und auch zeitlich klappt das mit dem unangetasteten trocknen nie. Mein Plan ist, erstmal mit meinen neuen Shampoos und Condis weiter zu waschen und zu squishen. Mit den AO Sachen komme ich nun auch gut klar und wenn ich Lust habe, nutze ich die cantu cream und wenn nicht, dann nicht. Entwirren werde ich weiterhin nur nass aber über Kopf waschen werde ich nicht mehr. Danach liegen meine Haare meistens ganz schlimm. Evtl behalte ich das Ploppen bei. Weiß noch nicht, ob das klappt wenn ich es nicht kopfüber machen will.

Ich denke, mit dieser vereinfachten aber lockenfreundlichen Routine kann ich erstmal leben, ohne noch mehr Frust aufzubauen. Soll ja auch Spaß machen. Und ich beobachte, ob sich in der Struktur was tut. Wenn ich irgendwann wieder Lust auf und Zeit für das volle Programm habe, halte ich mir offen, dies wieder zu tun. :-)

Hat jemand von euch vllt ne Antwort auf meine o.g. Fragen bzgl Struktur?

In diesem Sinne erstmal ein tolles und erholsames Wochenende euch allen:-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2020, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Guten Morgen liebe LeserInnen, nehmt euch den ersten Kaffee des Tages und ein paar leckere Kekse. :)

Heute war Messtag. Naja eigentlich gestern aber wie immer habe ich das verpeilt. *hüst*

Mein Längenwachstum macht komische Sachen. Ich habe heute 65 cm gemessen. Oder aber ich habe einen Knick in der Optik und immer Messfehler drin. Es wird länger, das zählt, auch wenn es nur ein halber cm ist. :D
In Sachen Umfang habe ich allerdings Erfreuliches zu melden: 8,1 cm. Höchststand seit meinen Haarausfallschüben. \:D/ Wenn das erst mal unten ankommt woot woot :-D

Dann habe ich vor 3 Tagen wieder mit der Eiseneinnahme begonnen. Irgendwie kriege ich ständig einen Mangel nach 4/5 Wochen. Und dann reißt meine Haut zuerst auf und heilt nicht. Daran merke ich es sofort. Also bin ich schnurstracks in den DM um meine Basic Mama A-Z Tabletten zu holen und tatsächlich ist es jetzt nach 3 Tagen mit der Haut schon etwas besser. Bei mir geht es erst der Haut schlecht und dann kommen direkt die Haare. Gut, dass ich es nun früh erkenne. Bin ja jetzt erfahren auf dem Gebiet. ^^

Mehr gibts erst mal nicht zu vermelden. Ich brauche dringend noch einen Kaffee aber das ist auch nichts Neues. :lol:
Habt alle einen tollen gemütlichen Sonntag,
:winkewinke:

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2020, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 373
Deine Haare sehen immer sooo gesund und gepflegt aus, dass ich mir dein Splissproblem nur durch einen sehr hohen Anspruch erklären kann.
Ich lese schon länger mit und habe wohl eine ähnliche Haatstruktur, deshalb muss ich mal folgendes loswerden:
Ich habe meinen Eisenmangel komplett verbannt in dem ich mehr Vitamit C und weniger Kaffee\Kakao zu mir genommen habe. Das hat meinen Körper bei der allgemeinen Aufnahme von Eisen wohl extrem gepusht. Und fast keine Milchprodukte mehr im Essen.
Was die Wellen und das Haargefühl angeht kommt mir deine Beschreibung sehr bekannt vor. Ich habeallein durch Leinsamengel enorme Locken, oder wenn ich im Seidentuch ploppe. ABER ich mag das aufwendige Trocknen oder belegte Haare einfach nicht. Also sind die wieder eher glatt. Darf ich mal fragen wie du es schaffst deinen Zopfumfang auf wenige cm genau zu bestimmen? Bei mir kommt da ständig was anderes raus :P

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Zuletzt geändert von Hanne am 06.02.2020, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
@Hanne: Schön, dass du dich hierhin verirrt hast. Danke auch für deinen Input und dein Kompliment.
Du hast recht, mein Anspruch ist tatsächlich sehr hoch. Perfektionismus ist wohl eine meiner Schwächen...Allerdings gibt es schon einen Zusammenhang zwischen der Vermehrung von Spliss und den geweatherten Spitzen im Deckhaar. Aber nur weil ich es als viel Spliss empfinde, muss es nicht viel sein. Da hast du recht. Das mit dem Eisen ist im Moment wirklich verhext. Früher hatte ich nie Probleme. Erst in der Schwangerschaft und Stillzeit und nun ist es irgendwie auch danach problematisch geblieben. Obwohl mein Kaffee Konsum viel reduzierter ist. Mehr Vitamine muss ich wirklich essen. Gesunde Ernährung gelingt mir im Moment nicht so gut wie vor einigen Wochen noch aber selbst da musste ich Eisen substituieren. Kann das wirklich an 2/3 Tassen Kaffee mit Milch liegen....? *grübel* So oder so an meiner Ernährung und auch am Sport muss sich dringend was ändern.
Leinsamengel wollte ich auch mal ausprobieren aber im Moment habe ich keine Geduld, was auszuprobieren und wenn es ebenfalls belegte Haare macht, dann weiß ich jetzt schon, dass es mich nervt. :-D
Also meinen ZU messe ich mit Zahnseide. Ich mache einen Zopf immer an der gleichen Stelle und knote dann quasi zwischen dem Haargummi und dem Kopf Zahnseide zusammen. Das bringt ziemlich verlässliche Resultate. Ich achte auch darauf, dies immer am Waschtag zu tun, weil es ja auch einen Unterschied macht, wie viel Sebum das Haar zusammenklebt. Hoffe, du kannst mit der Erklärung was anfangen. Wie machst du es denn bisher?

Ansonsten gibts nicht viel Neues zu berichten. Bin krank im Bett, lass meine Haare mal ausfetten und seh ziemlich eklig aus. :-P Das einzige, was ich herausgefunden habe ist, dass meine Haare nicht so schmierig von den AO Sachen waren sondern tatsächlich vom Cantu Curl Activator. Davon muss ich als wenig nehmen und nur ins tropfnasse Haar. Handtuchtrocken und es wird wieder schmierig....
So, und nun geh ich wieder mit meiner Teetasse kuscheln ;-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 373
Ich wünsche dir gute Besserung.
Wenn du den Kaffee immer zur Mahlzeit zu dir nimmst wirkt sich das schon aus. Aber ob das bei dir ein wichtiger Faktor ist musst du wohl ausprobieren ;)
Das Leinsamengel ist definitiv einen Versuch wert. Hält sich auch lange im Kühlschrank. Es ist nicht so dass es die Haare derart verklebt und austrocknet wie andere Gels. Aber allein dass die Haare damit länger zum Lufttrocknen brauchen als ohne nervt mich schon :D
Ich bin aktuell wieder bei Seidentuch mit Handtuchturban drum zum trocknen. Also bevor ich sie dann richtig lufttrocknen lasse.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.02.2020, 06:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
@hanne: Also das mit dem Kaffee und dem Leinsamen Gel Teste ich bestimmt mal aus, wenn in meinem Leben wieder mehr Gemütlichkeit herrscht. Das mit dem Seidentuch beim trocknen klingt auch gut. Evtl probiere ich das mal eher. Danke für den Tipp. Oh und schönen Avatar hast du. ;-)

Ansonsten gibts nichts zu berichten. Die letzte Haarwäsche fand mit einem lush Shampoo Bar statt, weil ich irgendwie von den AO Sachen bisschen Belag bekommen habe. Ich werde wohl ab und zu so ne stärkere Reinigung einbauen, wenn ich weiter bei Sulfatfrei bleiben möchte. Irgendwann juckt und schuppt es nämlich. Meine Haare scheinen Abwechslung zu mögen, da kommen sie nach mir. ;-) wie gut, dass ich so hervorragend mit Haar Produkten eingedeckt bin. ^^
Ich werde demnächst in einem Weichwassergebiet Urlaub machen und freu mich schon auf die Verbesserung der Haar Qualität. Dort ging sogar WO problemlos beim letzten Mal.
Ansonsten schaue ich meinen Haaren beim Wachsen zu und mache fleißig S&D.
Tschüdelü:-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Zuletzt geändert von Birnenholzblond am 08.03.2020, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2020, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Heute war wieder Messtag und die ersten Spitzen sind bei 66 cm angekommen. Die meisten Haare sind zugegebenermaßen ein paar Millimeter kürzer aber ich richte mich einfach nach den längsten Spitzen. Ist motivierender bei meinem schnarchigen Wachstum. ;-)
Immerhin geht es weiter abwärts Richtung Wunschlänge und auch sonst glänzen meine Haare mit der Sonne um die Wette. Besonders das weiche Wasser im Urlaub hat ihnen gut getan. Bin also ziemlich zufrieden im Moment und bleibe geduldig dran an meinem Langhaartraum. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2020, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Hallöchen zusammen :)
Habe heute meinen Umfang gemessen, weil wieder Waschtag war und bin bei 7,5 cm gelandet. Irgendwie habe ich immer Messfehler drin. Ich hätte viel lieber vergleichbare Werte. Zumindest ist er seit meinem letzten Haarausfall Schub einigermaßen konstant. Ich würde ja zu gern meine alte Haarfülle wieder haben.

Gewaschen habe ich heute mit meinem lush Shampoo Bar und zweimal eingeschäumt. Das habe ich deswegen gemacht, weil ich heute endlich Cassia ausprobieren wollte. Außerdem hatte ich ganz schön durchfetten lassen....
Meine Kur enthielt ca 1/3 der Khadi cassia Packung, ca. 30 g Khadi Amla Pulver und ein bisschen Alterra Granatapfel Kur, vllt 1-2 EL. Verrührt habe ich alles mit schwarzem Tee. Da meine Spitzen so wegbröseln, meine Haare so fein und splissanfällig sind, wollte ich mal testen, ob es meine Haarstruktur stärken kann. Einwirkzeit war ca 4 Stunden und ausgespült habe erst mit warmen, dann mit kaltem Wasser. Nun im nassen Zustand fühlen sie sich sehr weich an. Ich werde berichten, wenn sie trocken sind. Bin schon sehr gespannt.:-)
Habe außerdem bisschen Dusting in den Spitzen betrieben. Wenige Millimeter sind gefallen. Spliss schneide ich mindestens wöchentlich raus, wenn er mir gerade ins Auge fällt.

Habt alle einen schönen Abend, falls noch wer mitliest ;-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2020, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 20:17
Beiträge: 1871
Wohnort: Die Insel
Ich bin noch da :winke:
Hey, 7,5cm ist doch immer noch recht viel! Ich bin bei 6,5 zurzeit :/

_________________
1irgendwas, F bis M laut Schiebelehre, 6,5cm ZU/3,36cm² ZQ, Taille+, chemisch kupferrot
Sterntagebuch
fährt Roboter und hat Instagram (unhaarig)
me and my robot ♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo liebe Birnenholzblond :winke:
Das ist seltsam, dass Du so unterschiedliche Messergebnisse beim Umfang hast. Mit welcher Methode misst Du denn? Ich nutze die aus Silberfischchens YouTube Video zur Umfangmessung. So erhalt ich ein super akkurates Ergebnis :) vielleicht wär das ja auch was für Dich :)

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2020, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
@Pulsar: Schön, von dir zu lesen. :-) Ist ja recht still geworden in meinem TB. Du hast natürlich recht, ich mecker auf hohem Niveau und ich kenne auch andere Zeiten dank meiner HA Schübe aber natürlich weiß ich auch um meine Vor-HA Zeiten und da ist es schwierig, sich mit weniger zufrieden zu geben. Aber man muss es immer im Verhältnis sehen, da bin ich bei dir. Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir bald wieder aufwärts geht. Hormone brauchen immer ewig, um sich einzupendeln.

@natürlichschön: Schön, auch dich hier zu lesen, dann bin ich nicht ganz allein in meinem TB. :-) Ehrlich gesagt muss ich peinlicherweise zugeben, dass ich vermutlich selbst schuld an den unterschiedlichen Ergebnissen bin. Die Skala auf meinem Maßband ist so doof geschrieben, dass ich ständig verrutsche. Das würde die meist ca. 1 cm großen Unterschiede erklären, da ich meistens einen Ungenauigkeit von 1 cm habe. Also wie so oft Bedienerfehler. ;-)

Hallöchen zusammen, :-)

Ich bin euch ja auch noch Ergebnisse schuldig von meiner Cassia Kur.

Also ich würde behaupten, gar keine Änderungen gespürt zu haben. Weder positiv noch negativ. Sie waren halt sehr weich danach aber das kann auch an der Kur gelegen haben. Ich habe ja noch einen Rest hier und werde es bestimmt nochmal wagen. Vllt auch mal pur.
Als meine Haare trocken waren, wollte ich aus Neugier nochmal meinen ZU messen und siehe da, 7,7 cm. Macht also was aus, wie fettig sie sind zum Zeitpunkt der Messung.
Hier mal ein Bild vom Cassia Ergebnis nach einem Tag ohne Kämmen:

Bild

Ansonsten ist nicht viel zu berichten. Spliss, Klett und trockene Spitzen plagen mich nach wie vor und wie immer bei BSL Länge würde ich am liebsten schneiden. Um diesen Gelüsten entgegen zu treten, wollte ich Fotos zur Motivation machen. Gar nicht so einfach ohne Talent. ;-) Aber ich hatte vorgestern tatsächlich mal wieder einen Good Hair Day und habe diesen für mich und für euch festgehalten, um bloß nicht zu schneiden. Erinnert mich bitte ebenfalls daran bei aufkommenden Schneidegelüsten. ;-)

Bild

Bild

Ist beides gekämmt und mit leichten Duttwellen, die leider nie den ganzen Tag halten. Im Moment versuche ich ja, nur am Waschtag zu kämmen aber das ungekämmte Foto nach der Cassia Kur sieht mMn ungepflegt aus. Ich muss irgend einen Mittelweg finden zwischen zuviel und zu wenig kämmen.

Ansonsten habe ich mir vorgenommen, diese verrückte Zeit zu nutzen, um meinen Waschrhythmus wieder auf 7 Tage hinauszuzögern. Irgendwie war ich gerade wieder bei 3 Tagen und merke, dass das meinen eh schon trockenen Spitzen nicht gut tut. Da ich eh nicht arbeiten kann, kann ich genauso gut durchfetten lassen. Morgen will ich waschen und überlege nun noch, ob mit Amla oder irgendwas anderem. Mal sehen, was es wird.

Habt alle einen schönen Freitag und bleibt gesund. :-)
Birni

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2020, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 373
Sooo schön lange Haare <3

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de