Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.06.2020, 01:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Hallöchen und Herzlich Willkommen in meinem PP!
Ich bin seit vier Jahren hier angemeldet und habe bereits ein PP gehabt, welches ich aus Zeitgründen 2016 nicht mehr weitergeführt hatte. Meine Haare wuchsen trotzdem bis BSL+ und dann ließ ich sie wieder schneiden und blondierte wild herum.
Seit ein paar Monaten lasse ich wieder die NHF rauswachsen und seit 3 Wochen bin ich auch wieder im LHN unterwegs, ich hab es doch vermisst.
So sehen meine Haare im Moment aus, ich weiß dass meine Haare mehr orange als blond sind, aber ich wollte sie nicht zu sehr strapazieren. :lol:
Bild
Kleine Haargeschichte in Bildern der letzten 2 Jahre
November/Dezember 2017
Haare BSL lang, dunkelbraun gefärbt
BildBildBild
März 2018, kurz vor dem Schnitt und der dem Versuch heller zu färben
BildBild
März 2018
Der Versuch die dunklen Haare heller zu färben, klappte nicht. Nur der NHF Ansatz war sichtbar verändert :D
Bild
Mai 2018
Rückschnitt auf Schulterlänge, allerdings noch braun
Bild
Der erste ernsthafte Versuch selbst heller zu werden, Haare gehen "minimal" ins rötliche.
Bild
Mir war das egal und ich machte fröhlich weiter, bis ich heller war. Mit hell meine ich gelb/orange, aber das störte mich nicht. Hier noch eine kleine Bildauswahl, man sieht es den Haaren langsam an.
BildBildBild

Ich habe natürlich nicht immer komplett gefärbt, habe viel mit Strähnchen gearbeitet und beim Nachwachsenden Ansatz immer nur die NHF versucht zu blondieren. Die letzte Blondierung habe ich kurz vor Weihnachten 2018 gemacht und seitdem nicht mehr.
Bild

Meine Naturhaarfarbe trug ich 2017 tatsächlich fast BSL lang, bis ich sie rot gefärbt hatte und danach dunkelbraun (siehe oben), so sieht meine NHF aus
Bild
Es ist eine sehr unbestimmte Haarfarbe, es ist weder braun noch blond. Je nach Lichteinfall wirkt sie sehr aschig, mausgrau, grau und manchmal ziemlich goldblond oder aber auch rötlich braun. Sehr interessant. Ich hoffe ich schaffe es sie wieder so lang und noch länger zu bekommen. Im nächsten Teil gehts um meine Haarstruktur.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taille und NHF Projekt 2.0!
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Grundsätzliches über meine Haare und deren Pflege

1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: (bitte nicht vergessen diesen Punkt auszufüllen)
Am Ansatz NHF die sehr pflegeleicht ist, Längen blondiert und überstrapziert. Brauchen viel Pflege durch Ölen und Kur, jedoch nicht zu viel da meine feinen Haare sonst leicht überpflegt sind.
2. Haarlänge/Struktur: 59,5cm SSS, 2a F ii
3. Zielhaarlänge: BSL (1.Ziel), Taille und dann mal sehen
4. allg. Haarziele: wenn Taille erreicht, Länge halten und Blondies raustrimmen
5. Waschfrequenz: 1-2mal die Woche bzw alle 5 bis 7 Tage
6. Waschmethode: Manchmal CWC, oft Shampoo/Conditioner fertig, oft auch Haarkur
7. Shampoo: Guhl Blond Shampoo bzw Rituals of Karma Shampoo
8. Spülung: Guhl Blond Condi bzw Rituals of Karma Protecting Coni
9. Rinse: kalte Rinse am Ende der Haarwäsche (soll Schuppenschicht wieder schließen)
10. Kuren: Pre Wasch Kur mit Öl (Kokos, Olivenöl), Haarmaske von Rituals Elixir (flauschi Haare :D)hier bedarf es noch der Opitmierung
11. Trocknen: nur lufttrocknen, im Winter Ansatz föhnen
12. Spitzenpflege: Haarmilch Balea für trockene Haare
13. Sprüh-Leave-in: keins
14. Öle: Olivenöl, Kokosöl auch hier Optimierungsbedarf
15. Kräuter: keine
16. Kopfhautpflege: Wenn Sebum da ist wird es verteilt in den Haaren, ansonsten keine explizite Kopfhautpflege
17. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): mit Condi unter der Dusche, sonst nur trocken
18. Frisuren: Dutt mit Haarstab/Flexi/Forke, Classics (zum Sport), Holländisch, Französisch, Engländer
19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Holzkamm, Bürste mit unterschiedlich langen Borsten
20. Nachtprogramm: Engländer (bei gewaschenen Haaren, da sehr flutschig), Franzose, Holländer oder auch utt
21. Färben: blondiert (letzte Blondierung Dezember 2018)
22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken): keine
23. Veränderung der Lebensumstände (zB Umzug)/ veränderte Wasserqualität: keine

Nachdem nächsten Trimm am 1.Juli kommt dann auch ein aktuelles Längenbild. Im Moment versuche ich, den Haarbruch und Spliss in Schach zu halten. Minimieren geht mit solch überstrapazierten Haaren schlecht, aber besser man verhindert noch schlimmeres. Außerdem möchte ich nach und nach zur NK zurückkehren,allerdings erst wenn ein Großteil der Blondies wegsind, sonst bröselt mir alles davon.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2019, 05:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Vier Tage nach der letzten Wäsche sind meine Haare nun so fettig, wie sie es normalerweise nach 8 bis 10 Tagen wären :roll:, das liegt vermutlich daran, dass ich am Dienstag mit Head&Shoulders (dem Shampoo vom Deckel) gewaschen habe :roll:. Beim nächsten Mal ist Condi definitiv die bessere Wahl. Jetzt hab ich lauter Schuppen auf der Kopfhaut und einen Fettkopf :roll:, waschen kann ich trotzdem erst morgen (5 Tage Rhytmus) bzw kann ich generell nicht spontan waschen, da mein Warmwasserboiler kaputt ist.
Naja es gibt auch gute Neuigkeiten, der LWB/Wickeldutt? Keine Ahnung welcher es ist, funktioniert wieder und ist im Moment meine Standardfrisur, auch als Nachtfrisur oben auf dem Kopf. Gestern habe ich mir drei Flexis bei Lillarose bestellt, bin mal gespannt wann sie denn endlich da sind :mrgreen: 8)
Außerdem trug ich gestern seit langem meine Haare mal wieder offen und mir ist aufgefallen wie lang sie inzwischen geworden sind, da ich ja viel flechte bzw Dutt trage fällt das nicht auf. Und ich mag das Gefühl von "langen" Haare auf dem Rücken :oops: :mrgreen: und Deckel war auch begeistert, vorallem in Kombi mit meinen Naturwellen :verliebt:.
Freue mich schon auf meinen Splissschnitt im Juli, plus Längenbild. Will mich noch gedulden damit die Überraschung größer ist. So und jetzt wird weiterwachsen bzw fetten gelassen.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
CO Wäsche heute - ein Experiment
Heute ist Tag 4 nach der letzten Haarwäschen und die Haare waren leicht fettig, morgen hätte ich sie regulär waschen müssen. Da ich heute beim Sport war, dachte ich mir: kannst ja als Zwischenwäsche eine CO Wäsche machen und Sonntag dann wieder mit Shampoo und Kur.
Durchführung
Nach dem Sport die Classics aufgemacht, von Hand entwirrt und danach gut durchgebürstet.
Haare nassmachen, Guhl Blond Condi großzügig auf Kopfhaut und Längen verteilt und einige Minuten einwirken lassen.
Ausspülen, danach kalt abgespült (Stichwort:Schuppenschicht).
Haare geheadbangt, danach Balea Haarmilch für trockenes Haar und Arganöl ins angetrocknete Haar gegeben.
Fazit
Haare fühlen sich sehr gut durchfeuchtet und gepflegt an, Naturwellen bzw leichte Locken werden sichtbar :verliebt:
Ob es jetzt am Arganöl liegt oder an der CO Wäsche, muss ich die Tage mal rausfinden.
CO Wäsche eigenet sich bis jetzt ganz gut als Zwischenwäsche, denke jedoch nicht, dass ich das häufiger als 1 mal pro Woche machen sollte, da sonst meine feinen Haare leicht überpflegt werden könnte.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2019, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Haarlängen Dokumentation
Heyho, heute ist zwar schon der dritte Juni, dennoch möchte ich auch nun mein Wachstum dokumentieren. Und frisch gewaschen sind Bilder besser (finde ich :oops:)
Haarlänge nach SSS
03.06.2019: 61,5cm SSS (nach mehrmaligem Messen, habe einen Zuwachs von 2cm :mrgreen:)
30.06.2019: 60,5cm SSS (-1,5-2cm nach Trimm am 15.06.2019)
01.08.2019: 62,5cm SSS
31.08.2019: 64 cm SSS
01.01.2020: 69cm SSS


Längenbild Juni 2019
Und heute habe ich es geschafft ein Längenbild zumachen und stelle es nun hier rein. Ich weiß meine Haare sehen schrecklich 4 farbig aus, da ich aber nicht mehr färben möchte muss ich nun damit leben. Außerdem habe ich meine Haare zu 99% eh geduttet oder als Flechtzopf, aher fällt das nicht so extrem aus. Das was so frizzy aussieht sind meine Haare :lol:, man sollte eine 2a Struktur nicht auskämmen sonst hatt man Frizz, ansonsten ist das bestimmt teilweise Haarbruch und teilweise neue Haare :|. Ich kann gut damit leben, da ich ja weiß wie weich und kuschelig meine Haare im Moment sind :verliebt:, schade dass man das auf dem Bild nicht so gut sieht. Und ja meine Kante ist etwas angeknabbert, aber nächsten Monat gibts wieder nen ordentlichen Schnitt mit meiner Jaguar und gut ist. (Wenn ihr auf das Bild klickt, dann könnt ihr euch das Elend von nahem ansehen, dann seht ihr was ich meine :D)
EDIT: Bild musste entfernt werden, weil die Größe nicht mehr erkannt wurde. Werde es beizeiten wieder einsetzen.

Ansonsten stand heute wieder eine Haarwäsche an:
Dazu habe ich über Nacht die Ausgerechnet Banane Conditioning Creme von Heymountain als Pre Wash Kur einwirken lassen, dann nach dem Sport die Haare mitRituals of Karma Protecting Shampoo (nach insgesamt 8 Tagen nach der letzten Shampoo Wäsche) gewaschen. Um die Haare Babyweich zu bekommen, habe ich die Elixir Haarmaske von Rituals aufgetragen und 5min einwirken lassen, zum Schluss kalt abgeduscht (Schuppenschicht) und ausgedrückt vorsichtig. Kurz geheadbangt, danach Arganöl als LI ins Haar gegeben und von Heymountain das Hair Damit - Split End Hair Balsam in die Spitzen gegeben, mit einem grobzinkigen Kamm entwirrt und lufttrocken gelassen. Für das Foto nochmal gebürstet und tadaaaa! Fertig! Meine Haare sind ziemlich perfekt gepflegt, außer der Frizz :roll: ABER liegt wahrscheinlicj echt an meiner supertollen Zwischenstruktur, weder glatt, noch gewellt noch lockig. :roll: Und obwohl ich feines Haar habe, brauchen die unwahrscheinlich viel Pflege, sind wahrscheiinlich die Blondies die extrem durstig sind. :roll: Hoffe das gibt sich dann mal mit der NHF. :mrgreen: Aber auf gehts weiter zum fröhlichen weiterwachsen lassen :D. Bis die Tage mal.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Zuletzt geändert von SallysTraum am 05.01.2020, 20:22, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2019, 06:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Hallöchen, hier bin ich wieder. Es gibt nicht viel zu sagen, außer dass ich nach jahrelangem Suchen endlich die perfekte Pflegeroutine mit passablen Produkten gefunden habe. Von der Ausgerechnet Bananen Conditioning Cream von HM bin absolut und restlos begeistert, genauso wie vom Arganöl und dem Hair Damit Haarbalsam auch von HM. Ich brauche derzeit meine KK Condis und Shampoos auf und wage mich dann an die Shampoos von HM :mrgreen:
Außerdem habe ich heute früh meinen ZU nochmals gemessen und ich weiß nicht woran es liegt aber ich habe einen Zuwachs von 1cm Umfang :mrgreen: :verliebt: d.h. statt 7,5cm habe ich einen ZU von 8,5cm :shock:. Und ich dachte immer ich habe feines, plattes und vorallem wenig Haar :lol: :roll: ist vielleicht auch ein Fall von Haaranorexie :lol:, aber eines weiß ich wenigstens, sie sind noch viel viel zu kurz. :mrgreen:
Wenn der ZU so bleibt, dann kann das echt mal was werden mit meinen Haaren, freue mich jedenfalls echt riesig. Habe leider um die Gesichtspartie noch einige Strähnen die nicht im ZU inbegriffen sind, wegen Haarbruch :oops: :cry:, aber ich denke das wird. Ich dutte im Monet viel bzw flechte viel. Ich schone wo ich nur kann und am 1.Juli gibts nen Trimm von 1-2cm. :mrgreen: wenn es wieder etwas neues gibt, werde ich es wieder hier dokumentieren.
Also bis denne, Antenne :mrgreen: :lol:

Edit:findet Schreibfehler :D

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2019, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Haare aktuell: Juli 2019

Haare vor vs nach Trimm am 15.06.2019

Ja meine Kante ist fisselig und nach dem Trimm habe ich ein ziemlich schiefes U. Mit dem nächsten Trimm begradige ich das U. Jetzt habe ich weniger Stufen, die Kante ist trotzdem fülliger und beim flechten stiezt weniger raus, da ich eh selten offen trage stört mich das nicht. Und wichtiges Kriterium: Haare sind wieder gut kämmbar.
Vor dem Trimm:
Bild

Nach dem Trimm:
Bild
(Klick auf das Bild macht groß)

Aktuelle Länge 30.06.2019
60,5cm SSS, da zwei cm getrimmt wurden ist das ok. Meine Haare wären vermutlich sonst bereits bei 63cm SSS.

Aktuelle Ansatzbilder
Der NHF Ansatz ist aktuell ca 7-10cm lang, ganz genau kann ich es nicht sagen, da ich beim Blondieren stets nach Stähnchenmethode vorgegangen bin. Auf den Bildern sieht man das aschig, graue. Bin halt eine Aschblondine.
Bild
Bild
Bild
Bild
(Klick auf die Bilder macht groß)

Zu meiner aktuellen Haarpflege kommt die Tage ein gesonderter Post, bin im Moment sehr zufrieden mit den verwendeten Produkten und ich möchte mehr Frisuren und Haarschmuck verwenden, aber auch hier wird es einen gesonderten Post geben. Ich freue mich im Moment über jeden cm/mm der aus meiner Kopfhaut sprießt.

Bis die Tage mal,
LG Sally

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2019, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4636
Wohnort: Saggsn
Ich finde deine NHF schön. :) Und für ein halbes Jahr ist das schon ein ordentlicher Ansatz. Das sieht bestimmt toll aus wenn du die Stirnpartie einflechtest, wenn sich die Farben dann in dem geflochtenen vermischen. Ich mochte das bei der Ansatzlänge sehr gerne.

Has du die CO Wäsche weiter getestet? Da bin ich gespannt auf deinen Haarpflege-Post.
(Und Frisuren natürlich! Ich liebe Frisurenfotos gucken.)

:)

_________________
1c F/M 6 · taillenlang · großteils Naturhaarfarbe
Persönliches Projekt · Frisurenprojekt 2020


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Hi Rosmarin, ja die CO Wäsche hat sich als gute Zwischenwäsche etabliert. Gerade jetzt im Sommer wasche ich mir nach dem Sport damit die Haare und im Zusammenhang mit Arganöl (mein HG bisher) und dem Hair Damit Spitzenbalsam von HM werden die Haare superweich und gepflegt. Einen gesonderten Post kommt :D, ich sollte mir mal die Zeit dafür nehmen. Ich denke spätestens morgen werde ich das mal zwischenrein schieben. An Frisuren mangelt es nicht, gehen ja schon ein paar. Nur schöne Fotos sind so eine Sache, die Bilder im Bad zu machen ist sehr praktisch aber der Hintergrund nicht so hübsch. Und meine kleine Haarschmucksammlung will auch gezeigt werden.
Bin gespannt wie sich die NHF noch entwickelt, habe das Gefühl meine Haarstruktur hat sich verändert. Von eher fein, zu mittel und von 2a eher zu 1b :(.
Also morgen dann definitiv der Haarpflege Post!
LG Sally

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 14:23 
Ein spannendes Projekt, da setze ich mir gerne ein Lesezeichen :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.07.2019, 06:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Hei Loreley :wink:, machs dir bequem denn es könnte ein längeres Projekt zu werden. Und heute gibt es wie versprochen einen Post über meine aktuelle Haarpflegeroutine.

Meine aktuelle Haarpflege

1. Haarwäsche mit Kur und Leave In
Mein aktueller Rhytmus ist derzeit etwas kürzer, da es dich sehr warm ist und ich es nicht mag mit Schweiß auf dem Kopf rumzulaufen.
Nun, ich versuche 1 mal die Woche mindestens eine Pre Wash Kur zu machen. Hier mein Vorgehen.
Pre Wash Kur: Ausgerechnet Banane Conditioning Cream von Heymountaingroßzügig in die Längen, Spitzen und Deckhaar geben und über Nacht einwirken lassen.
Haare waschen: Woodstock Shampoo von Heymountain (milde Reinigung)oder Rituals of Karma Sun Protecting Shampoo (weniger milde Reinigung)
Spülung: Guhl Blond Spülungoder Kokosnuss Spülung von HeymountainoderRituals of Karma Sun Protecting Conditioner
Wenn ich keine Pre Wash Kur mache, dann gebe ich die Rituals of Elixir Hair Maskins Haar und lasse sie einige Minuten einwirken :verliebt: danach werden die Haare so weiche und glänzend
Zum Schluss wie immer: Eiskalte Rinse

2. CO Wäsche (Zwischenwäsche)
Die CO Wäsche hat sich mittlerweile als gute Alternative zur Shampoo Wäsche herausgestellt. Gerade jetzt im Sommer super praktische und haarschonender als ständig Haare mit aggressivem Shampoo zu waschen.
Anwendung:
Guhl Blond Conditioner auf das Haar geben und gut einmassieren (auch auf die Kopfhaut); am besten in kreisenden Bewegungen die Hopfhaut damit massieren. Einige Zeit einwirken lassen und wirklich gut abspülen. Danach wie immer eine eiskalte Rinse. Danach nur noch die Leave Ins ins Haar geben und fertig.

Meine Leave Ins

Nach der Haarwäsche, egal ob CO Wäsche oder Wäsche mit Shampoo folgt nun mein Leave In Pflege Programm.
Haare entwirren, Arganöl in die Längen, Spitzen und ganz wenig auch aufs Deckhaar geben. Danach das Hair Damit Spitzenbalsam von Heymountainin die Spitzen geben. Danach lufttrocknen lassen, nochmals entwirren und hochstecken oder wegflechten.

Abschließende Worte
Ich mache nicht vor jeder Haarwäsche eine Pre-Wash Kur und auch nicht immer eine Haarkur mit der obengenannten Hair Mask, manchmal mache ich auch CWC, je nachdem wie sich die Haare anfühlen. Lieber wasche ich die Haare auch etwas öfter, auch mit Condi, als dass ich mit Kopfhautjucken aber mit großem Waschzyklus rumlaufe. Meine Haare sind weich, leicht kämmbar und wellig. Klar sind die Blondis oft störrisch und manchmal trocken, aber im großen und ganzen doch gut gepflegt und genährt (so sehen sie aus, denke ich, und fühlen sich an). Sollten sie mal störrisch oder trocken sein,so fällt das kaum auf da ich sie vehement und konsequent schonend hochstecke. Ich achte nicht explizit darauf, dass alles NK oder ohne Silis ist (außer Shampoo) und bin ganz zufrieden aktuell.
Bin mal gespannt, wie sich das verhält wenn die Haare mal nur noch aus NHF beseht. Zudem hat sich meine Haarstruktur, wie auch die Haarbeschaffenheit verändert. Aus F Haaren, wurden M Haare und aus 2a eher 1b, aber so what?! Ich finds gut.

Die nächsten Tage probiere ich neue Frisuren aus und probiere dann auch aus, schöne Fotos hinzubekommen.
Also bis die Tage mal

LG SallysTraum

(Wachst Haare! Wachst! :lol: :kaffee: :peitsch: :anbet: )

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.08.2019, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
August 2019
Ein wunderschönes Hallöchen, eigentlich wollte ich mich schon vor zwei Wochen melden aber ich hab in letzter Zeit echt gut zu tun und hatte daher keine Zeit und Lust. Meine Haare sind von Juli-August 1cm gewachsen. von 61,5cm auf 62,5cm. Nur noch 3,5cm dann ist BSL erreicht. Und ich habe durch Zufall ein schönes Bild meiner NHF im Tageslicht aufgenommen, das in diesem PP natürlich nicht fehlen darf, habe es zwar schon im Thread "Naturhaarfarbe rauswachsen lassen" gepostet, aber es gehört doch auch hier rein.

Einmal von hinten: Ein hoher Wickeldutt (geflochten) gehalten von meiner Lieblingsflexi "Anabelle" in L.
Bild

Und von vorne (ignoriert mal den Blick):
Bild

Ein schönes Aschblond, mittleren Tons oder auch eine Chamäleon Farbe, wie ich sie nenne. In jedem Licht sieht meine NHF anders aus. Meine Pflege ist im Moment schwierig, da meine Kopfhaut durch die Hitze ziemlich zickt, sie ist trocken, juckt und schuppt. Ich muss als o öfter waschen.

Und nun stecke ich meine Haare wieder weg und lasse sie fröhlich weiterwachsen. :helmut:
Bis die Tage LG Sally

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2019, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
September 2019 aktuelles
Achtung! Heute folgt ein Bilder Spam! Da ich aktuell nicht ganz sooft ins LHN kommen kann, da ich beruflich und privat sehr eingespannt bin im Moment folgt heute eine kleine Bilderauswahl und aktuelles. Ich habe mir fest vorgenommen, mindestens einmal im Monat (gerne auch öfter) in diesem Projekt zu posten!

Nun folgt meine Aktuelle Haarlänge:
Nach SSS nun 64cm, BSL bei 67cm. D.h. in drei Monaten spätestens ist BSL und mein erstes Etappenziel erreicht.
Hier ist wie immer ein aktuelles Längenbild:
Bild

Längenvergleich Juni - September
Da man oft das Gefühl hat, dass die Haare nicht schnell genug wachsen, bin ich mittlerweile ein großer Fan von Vegleichsbildern. Da ich zwar seit Mai wieder aktiv dabei bin, allerdings erst im Juni mit der Dokumentation wieder begonnen habe, gibt es ein Vergleichsbild von Juni bis September. Gewachsen sind sie in der Zeit etwa 5cm.
Bild

Aktuelle Ansatzbilder

Offiziell bin ich seit 24.12.2018 blondier und färbefrei. Das sind mittlerweil 8 Monate und ein paar Tage. Hier sind nun einige Ansatzbilder.
!Draußen im Sonnenlicht (hier sieht man auch den goldenen/blonden Schimmer teilweise sogar rötlich)

Bild
Bild
Bild
! Drinnen bei Tageslicht (hier sieht man eher aschig, leichten gold sowie leichten rotschimmer)
Bild
Bild
Bild
Bild
Fazit: Immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die NHF in unterschiedlichen Lichtverhältnissen aussieht. Jetzt heißt es stark bleiben und nicht mehr färben. Damit die Haare gesund oder so lang wie möglich werden können, trotz der Blondierung heißt es Frisuren lernen und viel wegstecken. Es folgen nun ein paar Frisuren, an denen ich mich ausprobiert habe. Ich entschuldige mich jett schon mal für den schäbigen Hintergrund, aber besser geht es im Moment nicht.

Schräger Holländer:

Bild

Schräger Franzose:

Bild

Wickeldutt mit Stab

Bild

Gibson Tuck mit Flexi 8

Bild

Meine natürliche Struktur
Eigentlich eine 2a Welle, ich kämme sie imme aus, aber ich habe hier ein Bild nach dem Haare waschen.
Bild

Abschließend würde ich zwar gerne noch etwas über meine Kopfhaut Probleme und meine aktuelle Routine deswegen schreiben, aber ich glaube das würde den Rahmen dieses Eintrags sprengen und deshalb kommt morgen ein eigener Beitrag dazu. Es ist jetzt wieder sehr bildreich geworden (sagt man das so?!? :D) aber ich hoffe dass das nicht schlimm ist. Achja, wenn ihr auf die Bilder klickt werden sie groß und ihr könnt es euch besser ansehen.

So ich muss mich gleich für die Spätschicht richten, trage meine Haare wie immer im Wickeldutt (allerdings mit Flexi):
Also bis die Tage mal

LG Sally

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2019, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
Huhu Sally,

ich setz mich mal dazu, spioniere in deiner Pflege und drücke dir die Daumen bei deinem Längenziel.

Liebe Grüße:winke:

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
Frohes Neues Jahr 2020

Hallo meine Lieben Langhaar-Freunde, lange hab ich leider nichts mehr von mir hören lassen. Der Grund war, dass ich in den letzten Monaten privat als auch beruflich sehr eingespannt war. Natürlich sind die Haare in der Zeit auch ordentlich gewachsen und ich habe auch viele tolle Bilder im Gepäck. Seit dem 24.12.2019 bin ich auch ein Jahr färbe- und blondierfrei.
@chivaxx vielen Dank und mache es dir gerne doch bequem hier.
Beginnen wir aber erstmal mit dem aktuellen Zustand.

Aktuelles Längenbild

Bild

Mittlerweile sind sie schon bei 69cm SSS angekommen, der Traum von Taille rückt immer näher.
Und einmal der direkte Vergleich zwischen Juni 2019 (dem ersten Bild) und der aktuellen Länge, der Zuwachs ist trotz Blondierung nicht zu verkennen:
Bild
Und einmal die Haarlänge von vorne:

Bild

Ein Jahr färbefrei, der Vergleich zwischen 24.12.2018 und 24.12.2019

Den Ansatz habe ich gemessen, er beträgt ca. 15-16,5cm Länge.
Bild

Bild

Und hier die Haare direkt nach der letzten Blondierung, nur nochmals zur Veranschaulichung wie weit der Ansatz innerhalb eines Jahres doch schon herausgewachsen ist.
Bild

Und nun zu guter Letzt habe ich noch drei Bilder, bei dem wieder die herauswachsende NHF im Fokus steht und danach reicht es erstmal mit der Bilderflut (fürs erste zumindest :D)
Bild
Ein holländischer Zopf zum Wickeldutt

Bild
Bild
Und holländische Classics. Meine Silvesterfrisur. Ich finde den Farbverlauf sehr interessant und schön und am schönsten ist die Qualität der NHF und wie seidig und glänzend sie wirkt.
So viel zum aktuellen Stand. Meine aktuelle Pflegeroutine erläuerte ich morgen und verspreche bzw nehme mir für dieses Jahr vor öfter wieder ins LHN zu kommen und aktuelles zu posten.
Achja ich bin jetzt im Frisuren 2020 Projekt um neue haarschonende Frisuren zu lernen, die Fotos werde ich aber auch hier posten und ich werde trotz der Blondies in diesem Jahr schnittfrei bleiben, damit ich dann nächstes Jahr mich von einem großen Stück Blond trennen kann.

PS: Klick auf die Bilder macht groß und entschuldigt, dass ich so lange nichts mehr hab hören lassen.

LG SallysTraum

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de