Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.01.2020, 01:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.03.2019, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 18:27
Beiträge: 92
31.03.2019 Vorstellung
Heute möchte ich damit beginnen auch hier Tagebuch zu führen.
Ich freue mich tatsächlich drauf mich hier mit euch über Haare zu unterhalten. Mein Umfeld... Ach lassen wir das.

Erst einmal noch kurz zu mir, bevor wir zu meinen Haaren kommen.
Man nennt mich Anni und ich bin ein Mutant.
Wie man vielleicht auf den nachfolgenden Bildern erahnen kann bin ich seeeeeeeeeehr dünn. Das ist einer Genmutation (daher Mutant) zu verdanken und meine ganze Familie sieht so aus.
Leider versteht das kaum einer und jeder versucht mir "einen Rat" zu geben.
Die "Netten" geben mir nur den Tipp mehr zu essen.
Andere sind der Meinung ein dickes Steak würde mir helfen.
Aber die richtig fiesen Menschen versuchen mir einzureden ich wäre Magersüchtig und alles was ich sage nur dumme Ausreden.
Das ich vegan lebe setzt bei den Leuten natürlich noch die Krone auf. :lol:
Und als wäre das nicht genug, rasiere ich mir meine Augenbrauen um sie machzumalen, laufe nur in schwarz rum und höre Gothic, Metal usw. :erstaunt:
Ich bin quasi eine wahre Wonne für die (von mir betitelten) Arschlochmenschen. :lol:
Man möge mir den Ausdruck verzeihen, aber es gibt kein anderes Wort was besser passen würde.

Momentan lebe ich zusammen mit meiner Mischlingshündin Sam in einem Dorf in NRW.
Das wird sich dieses Jahr noch ändern. Wenn alles tatsächlich so läuft wie geplant, dann wohne ich bald in Hamburg.
Die einzige Stadt in der ich freiwillig leben will.
Der Grund dafür ist, dass ich hier wo ich jetzt wohne nicht weit komme. Ich besitze nämlich keinen Führerschein.
Da ich aber nicht immer auf irgendwen angewiesen sein will (Mutti oder Schwester) wenn ich mal wo hin möchte was zu Fuß oder mit Fahrrad zu weit ist, will ich hier weg.

Nun aber zu dem weswegen ich hier bin. Meinen Haaren:

Das erste Bild ist im April 2018 entstanden und zeigt wie lang sie mal waren. Allerdings waren sie da völlig im Eimer. Unter dem schwarz befindet sich nämlich blond. Extrem blond. Man sah es damals sogar noch durchschimmern.
Das Blondieren war das schlimmste, was ich meinen Haaren je angetan habe. Davon habe ich allerdings kein Bild parat. Ist aber glaube ich auch besser so.
Bild

Da sie mir durch das Blond extrem abgebrochen sind, teilweise schon auf Kinnhöhe, hatte ich beschlossen sie beim Friseur abschneiden zu lassen.
Zeitgleich begann ich meine Augenbrauen zu rasieren und hatte null Plan wie man die schön passend nachmalt. :lol:
Bild

Im November packte mich dann der Gedanke nach einem Sidecut, der im Dezember auch prompt vom Friseur umgesetzt wurde.
Man sieht.... Die Augenbrauen wurden besser :lol:
Bild

Anfang Februar diesen Jahres war ich es leid, dauernd vorm Spiegel zu stehen und den Sidecut nachzurasieren.
Zum Rauswachsen lassen hatte ich keine Geduld.
Also nahm ich am 14.03.2019 die Haareschneidemaschine zur Hand und rasierte sie auf 3mm runter.
Heute 17 Tage später sind sie schon eine ganze Ecke länger. Wenn es auch noch kein Zentimeter ist.
Bild

Wie anderer Stelle schon mal erwähnt wollte ich eigentlich schon lange mal Haare bis zum Arsch haben.
Deshalb werde ich sie mir jetzt bis zu meinem 40ten Geburtstag wachsen lassen.
Bis dahin sollten sie die gewünschte Länge ungefähr erreicht haben.

Ich habe mir vorher nie wirklich Gedanken um meine Haare gemacht. Erst recht nicht über Pflege.
Ich habe immer nur gewaschen und je nach Laune meine Haare gefärbt. Meine NHF habe ich seit 16 Jahren nicht mehr gesehen und bin gespannt was das wird.
Zumal ich weiß, dass ich schon einige graue Haare besitze. Nur nicht wie viele. Hab ja immer schön drüber gefärbt.
Ansonsten habe ich meine Haare seltenst geföhnt und noch viel seltener Haarspray oder dergleichen in meine Haare gelassen. Ich mag es auch nicht, wenn irgendwer mir an meine Haare fassen oder über den Kopf wuscheln will. Da werd ich zum Tier. :lol:

Nun möchte ich die optimale Pflege für meine Haare finden.
Was gar nicht so einfach ist, denn sie sind empfindlich und nicht nur das...
Ich habe feine, aber viele Haare. Trockene Kopfhaut die Schuppt (ich habe generell leicht trockene Haut) und schnell fettendes Haar. Meine Haare muss ich alle zwei Tage waschen, sonst kann man die an Tag 3 auswringen so viel fetten die.

Ich probiere gerade das erste Mal festes Shampoo generell aus. Da habe ich erstmal eine Probe von Sauberkunst.
Ich spüle sie mit gefiltertem Wasser und Essig ab und anschließend nochmal mit klarem gefiltertem Wasser nach.
Wobei ich probieren möchte auch noch Teebaumöl mit reinzugeben. (Hab ich seit Ewigkeiten ungenutzt im Schrank stehen)
Ich habe auch noch Haaröl von Alterra im Schrank stehen, was ich nehme um meine Kopfhaut einzuölen über Nacht.
Bis jetzt habe ich es 2 mal angewendet in den 17 Tagen und ich weiß noch nicht wie oft ich das mache bzw machen soll.
Zwischen diesen 2mal lagen 9 Tage oder so.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ich mein Ziel erreiche und vor allem wie es dann am Ende aussieht.
Ich hoffe, dass ich nicht doch irgendwann einen Rappel kriege und wieder ganz viel abschneide.
Auf dass mir dann jemand besteht und mich davon abhält....

_________________
~1a/b F~
Start: 14.03.19 mit 3mm
Ziel: Arschlang (ca. 100cm SSS) FTE
Waschrythmus verlängern
Drücke hier! | Klicke da!


Zuletzt geändert von AnniWeird am 02.11.2019, 08:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 04:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2017, 21:28
Beiträge: 91
Willkommen im Forum AnniWeird! Hier wirst Du auf jeden Fall genügend Pflegetipps und Hilfe finden, so wie Du sie suchst.

_________________
1c M
BSL ☑ -> ???
(slow heavy metal music playing)


Zuletzt geändert von Víla am 04.04.2019, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
*** Antwort auf gelöschten Beitrag entfernt, da kein Bezug mehr herstellbar. ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 04:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 16:59
Beiträge: 1633
LOL, ich stelle mir gerade vor, wie jemand so eine Richtlinie/ einen Tick hat, bestimmte Worte immer sträwkcür zu schreiben! :lol:
Der Titel stört mich persönlich nicht. Offiziell heißt es BCL, "butt crack length", das hat doch auch so ein Geschmäckle. Ich denke bei dem Begriff jedes Mal an Haare, die sich beim Duschen in der eigenen Anatomie einklemmen. :D

LG von
Tasha

_________________
86 cm SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 06:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 18:27
Beiträge: 92
Vielen Dank ihr Lieben für die Begrüßung.

@Mju Das Wort "Arschlang" ist hier wo ich wohne einfach ein Ausdruck, den man benutzt wenn etwas (egal was, ob Straße, Nudeln, ein Ast) sehr lang ist. :)

Das Wort Arsch ist zudem eh nur ein anderes Wort für Hintern.
Man hat es nur zu einem Schimpfwort auserkoren, wie viele andere, die es im Grunde gar nicht sind. :wink:

Wie meinst du das mit Platz noch nicht gefunden? Hier im Forum? In der Welt generell?

Und ja die Admins treiben Scherze heute.
Ich kann zu 100000% sagen, dass ich alle Worte korrekt geschrieben habe.
Ich bin nämlich so ein kleiner Freak und mag Fehler so gar nicht. :lol:

_________________
~1a/b F~
Start: 14.03.19 mit 3mm
Ziel: Arschlang (ca. 100cm SSS) FTE
Waschrythmus verlängern
Drücke hier! | Klicke da!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 07:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 20:42
Beiträge: 2968
Wohnort: Thüringen
Jepp, das war der erste April heute. Willkommen im Forum, Anni. Deine Seite auf Instagram habe ich ja schon gefunden und bin froh, dass du dich jetzt auch hier zeigst. Deinen PP-Titel finde ich übrigens nicht schlimm. Und ich finde es richtig cool, dass es mal ein Tagebuch gibt, bei dem jemand quasi wirklich von Null anfängt. Sehr geil.

Zitat:
Man nennt mich Anni und ich bin ein Mutant.
Wie man vielleicht auf den nachfolgenden Bildern erahnen kann bin ich seeeeeeeeeehr dünn. Das ist einer Genmutation (daher Mutant) zu verdanken und meine ganze Familie sieht so aus.

Die "Netten" geben mir nur den Tipp mehr zu essen.
Andere sind der Meinung ein dickes Steak würde mir helfen.
Aber die richtig fiesen Menschen versuchen mir einzureden ich wäre Magersüchtig und alles was ich sage nur dumme Ausreden.
Das ich vegan lebe setzt bei den Leuten natürlich noch die Krone auf.


Also, ehrlich gesagt, ich finde nicht, dass du auf den Bildern sehr dünn aussiehst. Du hast stark definierte Wangenknochen, und vom Rest sieht man ja nichts. :weissnix:
Das erste Foto mit den langen Haaren ist sowas von schön. Ich bin schon sehr gespannt, wie lange es dauern wird, bis du wieder zu dieser Länge kommst und wie die Haare und die Haarstruktur dann aussehen.

Und diese Sprüche finde ich wahnsinnig unpassend und übergriffig. Ich kenn's selbst noch aus meiner eigenen Kindheit und kann es so gut nachvollziehen.
Willkommen bei uns. :)

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf pre classic mit SSS 110,5 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Oktober 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 11:56
Beiträge: 717
Hi AnniWeird,

willkommen im Forum :D Ich finds cool, dass du mit deinem TB quasi bei Null startest und bin gespannt, wie sich deine Haare inkl. NHF entwickeln! Ich habe auch sehr feine aber viele Haare, die früher auch schnell gefettet haben.
Vielleicht kannst du ja versuchen den Waschrhythmus herauszuzögern, vor allem jetzt, da deine Haare noch sehr kurz sind? Ich stell mir vor, dass man da das Nachfetten sicher nicht so sehr sieht und die Kopfhaut mit der Zeit weniger Sebum produziert.

Finde den Titel deines TBs übrigens auch nicht anstößig :lol:

Liebe Grüße :)

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 95cm nach SSS (Stand: 14.06.2019)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 18:27
Beiträge: 92
Danke dir Zhunami.
Ja ich dachte es wäre gut wenn ich mich hier mitteile. Hier habe ich vor allem eine unerschöpfliche Quelle an haarigem Wissen zur Verfügung.
Ich komme mir so ein bisschen wie ein Erstklässler vor, der grade Lesen und Schreiben lernt. Was ich überhaupt nicht schlimm finde. Im Gegenteil. Ich lerne gerne.

Sagen wir, es hat einen Grund, warum man auf Instagram (woher 3 von 4 Bilder stammen) nur meinen Kopf sieht.
Wobei die Hand auf dem einen Foto schon was verrät, finde ich. Vielleicht empfinde ich das auch nur so weil ich gerne darauf reduziert werde.
Die Sprüche kenne ich tatsächlich nicht anders. Ich höre sie immer mal wieder seit Jahrzehnten. Ich lebe quasi damit und lerne mich darüber zu amüsieren anstatt zu ärgern.
Das was mich daran immer nur "erschreckt" ist, dass sie von Erwachsenen kommen. Jugendliche heutzutage haben mir noch nicht einen Spruch entgegen gebracht.

Ich habe ausgerechnet dass es ungefähr 3 Jahre dauert bis ich bei der Länge vom ersten Bild angekommen bin. Kommt natürlich drauf an wie gut die jetzt wachsen oder auch nicht.

Danke dir Prunkwinde.

Das wäre natürlich eine Idee den Waschrythmus rauszuziehen.
Ich hätte selber es auch lieber wenn ich nicht jeden zweiten Tag waschen müsste.
Ich habe sie jetzt grade eh den dritten Tag ungewaschen und seit vorgestern Abend sogar noch Öl drin.
War tatsächlich erstaunt, wie wenig triefig sie heute aussehen.
Ich kann ja erstmal testen, wie es ist wenn ich nur noch alle 3 Tage wasche, denn heute muss ich definitiv waschen.
Also langsam rantasten denke ich.

_________________
~1a/b F~
Start: 14.03.19 mit 3mm
Ziel: Arschlang (ca. 100cm SSS) FTE
Waschrythmus verlängern
Drücke hier! | Klicke da!


Zuletzt geändert von Deatha am 01.04.2019, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
***Mehrfachposts zusammengeführt***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2016, 16:54
Beiträge: 310
Wohnort: 1 S-Bahn-Station von Mannheim
Hi Anni, willkommen, hier lese ich mit!
Ich finde das Bild mit den langen Haaren total gut.
Hier im Forum bist ja genau richtig, wenn Du gesunde arschlange Haare willst. ;-)

... die Ideen, Tipps, Erfahrungen, Produktbewertungen sind sehr hilfreich, meine Haare wären ohne das LHN bestimmt noch einiges kürzer.

_________________
:-) SSS 122 cm mal sehn wie viel noch geht an Länge!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2015, 19:31
Beiträge: 945
Hallo, willkommen.

_________________
Wieder auf dem Weg nach 115cm Länge...
Am 24.4.18 Rückschnitt
Am 22.11.19 64cm SSS
(Glasfaserhaar)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 11:54
Beiträge: 1732
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Hey und herzlich willkommen!

Na, das ist doch mal ein konsequenter Neustart! :lol:
Bei dieser Länge zu versuchen den Waschrhythmus zu verlängern, ist ein guter Plan. Ein zu betreuendes Mädel von mir hatte sich auch die Haare abrasiert, und bestimmt sechs Monate nur mit Wasser, und das auch nur einmal wöchentlich, gewaschen. Bin gespannt wie sich deine Haare auf dem Weg zu arschlang so machen. :)

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 18:27
Beiträge: 92
Vielen lieben Dank.

02.04.2019
Gestern Abend war wieder Waschtag.
Das Öl was ich seit Samstag Abend auf dem Kopf hatte, durfte wieder raus bzw das was davon übrig war.
Meine Haare sind frisch gewaschen immer soooooo weich. Den Tag danach (also heute) auch noch. Als Kind/Jugendliche war das auch immer so. Alle haben meine Haare immer bewundert, weil sie so schön waren. Ob ich da wohl wieder hin komme?!
Ich muss mir dauernd über den Kopf streichen, weil das so toll ist :lol:
Nächster Waschtag ist dann erst Donnerstag. Ich bin gespannt, wie meine Haare aussehen, wenn ich sie jetzt drei Tage in Ruhe lasse.
Ich werde auf jeden Fall berichten.

_________________
~1a/b F~
Start: 14.03.19 mit 3mm
Ziel: Arschlang (ca. 100cm SSS) FTE
Waschrythmus verlängern
Drücke hier! | Klicke da!


Zuletzt geändert von AnniWeird am 04.04.2019, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 10:27 
Ich setz mich mal dazu, es klingt spannend, was du vorhast und ich lese gern interessiert mit.
Willkommen natürlich auch noch von mir hier im haarigen Netzwerk :-D


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 10:34
Beiträge: 2013
Wohnort: auf dem Lechfeld
Anni das klingt spannend, deswegen setz ich mich jetzt auch mal todesmutig dazu :lol:
Ich muss sagen, dein Schreibstil ist auf jedenfall ungewohnt aber macht auch neugierig. "Hallo ich bin Anni, ein Mutant" und dann die abrasierten Augenbrauen und so, das ist auf jeden Fall mal was ganz anderes, als ich hier gewohnt war :kicher:
Ich bin gespannt!

_________________
1bC ii/iii
95 cm SSS Bild Hasenbau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 18:27
Beiträge: 92
Macht es euch ruhig gemütlich auf meiner XXXL Couch.
Ich freue mich über jeden der sich dazu gesellt.

Keine Angst, ich sehe schlimmer aus als ich bin.

Meine kleine 3 jährige Nichte kam eben mit ihrer KiGa Freundin hier hoch.
Sie musste ihrer Freundin unbedingt IHRE Anni ZEIGEN (Wortlaut meiner Nichte, bevor die hoch kamen)
Kam mir so ein bisschen wie ein Ausstellungsstück vor. :lol: :lol: :lol:

_________________
~1a/b F~
Start: 14.03.19 mit 3mm
Ziel: Arschlang (ca. 100cm SSS) FTE
Waschrythmus verlängern
Drücke hier! | Klicke da!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 02:09
Beiträge: 3784
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Hallo Anni,

Ich lese hier auch gerne mit. :) Ich habe vor etwas über vier Jahren mit der gleichen Länge angefangen. :)

LG

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de