Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Trina - Next Stop “Taille"
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo ihr Lieben!

Seit mittlerweile 10 Jahren bin ich hier im Forum angemeldet. Die ersten 2-3 Jahre sehr aktiv, dann war ich immer mal wieder sporadisch in meinem Tagebuch unterwegs, um mir selbst ein kleines Update zu geben und meine Gedanken niederschreiben zu können. Ich lese nämlich sehr gerne nach und bin der Meinung, dass man eigentlich aus Fehlern lernen kann. Früher oder später jedenfalls. :roll:

Einige kennen mich jetzt wohl aktuell aus dem "Steinewerfer"-Thread, andere noch aus alten Zeiten. Aus gegebenen Anlass eröffne ich ein neues Projekt. Hier nun einige Bilder meiner aktuellen Haarreise.

Durch den Haarausfall der letzten 3 Wochen haben meine Längen sehr gelitten.
Bild Bild Bild

4 Wochen davor sahen meine Haare so aus:
BildBildBildBild
Nicht sonderlich kräftig in den Längen, aber immerhin nicht so sehr ausgedünnt wie auf den Bilder zuvor.

Hier mein Versuch die dünnen Längen zu schneiden.
Bild
Ich war mit dem Gesamtergebnis noch immer unglücklich, also ging ich kurzer Hand zum Friseur.

Die Dame hat alles dünne und ausgeschnitten und mir einen Schnitt verpasst. Die Haare sind nicht gefönt oder gewaschen worden, lediglich feucht gesprüht worden zum Schneiden.
Bild Bild

Eigentlich würde ich nun meine Ziele definieren, aber es gibt nicht großartig etwas zu schreiben. Alles kaputt ist draußen. Sogar die dünnen Seiten sind angeglichen. Eigentlich geht es mir nur noch um die Länge und diese mit voller Kante zu erreichen.

Also hier meine Etappenziele:
:arrow: 62cm (APL) :arrow: Januar 2019
:arrow: 66cm (BSL) :arrow: Juli 2019
:arrow: 70cm (Midback) :arrow: März 2020
:arrow: 76cm (Taille)
:arrow: 80cm (Hüfte)

Um die volle Kanten halten zu können bin ich mir nicht sicher, ob ich selbst trimmen werde oder doch zu meiner Lieblingsfriseurin wieder zu gehen. Sie schneidet mir wirklich nur einen halben Zentimeter und ist weniger großzügig im Schneiden. Ansonsten heißt es weiterhin für mich: Finger weg vom Glätteisen! Ich bin der Meinung, dass meine Längen nicht nur unter dem HA gelitten haben, sondern auch das exzessive Glätten 2016/2017 und die Blondierungen 2013/2014 seine Nachwehen gezeigt haben.

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Zuletzt geändert von Trina am 28.03.2020, 10:26, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Wachsstumstabelle

Diese Tabelle werde ich regelmäßig aktualisieren.

Haarumfang:9cm 6,5cm :( 8cm!

2014
19. Januar: 79 cm
19. Februar: 79 cm
13. März: 75 cm
25. April:75 cm
06. Juni: 73 cm
04. August: 73 cm
18. September: 70 cm
06. November:71 cm

2016
08. März: 69 cm #-o
10. April: 71 cm

2017
30. August: 71cm
23. September: 72 cm
30. Oktober: 74 cm
24. November: 76cm (nach Trimm 75,5cm)

2018
06. Januar: 67cm
03. Juli: 73cm
23. August: 71cm
30. September: 70cm
06. Oktober: 63cm
06. Oktober: 57cm (nach dem Haardesaster und Friseurangleich)
06. November: 59cm
06. Dezember: 60cm

2019
06. Januar: 62cm
06. Februar: 61cm (Friseurbesuch)
06. März: 62cm
06. April: 64cm
06. Mai: 65cm
06. Juni: 65cm (Friseurbesuch)
06. Juli: 66cm
06. August: 67cm
06. September: 68cm
22. Oktober: 67cm (Friseurbesuch)
22. Novemeber: 68cm
22. Dezember: 69cm

2020
22. Januar: 68cm (Friseurbesuch)
22. Februar: 69cm
28. März: 70cm
28. April: 71cm
16. Mai: 70cm (Friseurbesuch)

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Zuletzt geändert von Trina am 17.05.2020, 08:31, insgesamt 23-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Steckbrief (Kurzfassung)

1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: Haare sind eher trocken und benötigen reichhaltige Pflege. Zu häufiges Fönen und Glätten macht sie brüchig und sie sehen schnell ungepflegt aus.
2. Waschfrequenz: 1-2x pro Woche
3. Waschmethode: CWC
4. Trocknen: Lufttrocknen, selten Fönen (Wechsel warm und kalt)
5. Ernährung und Nahrungsergänzungen: keine
6. Entwirren: Gar nicht
7. Frisuren: Flechtzopf, Sockendutt, Pferdeschwanz, Franzose
8. Haarwerkzeug: Hercules Magic Star, Tangle Teezer
9. Nachtprogramm: Flechtzopf, außer die Haare müssen noch trocknen, dann werden offen auf mein Kissen gelegt
10. Färben: alle 6-7 Wochen beim Friseur nur den Ansatz colorieren (Olia Farbe)
11. Strukturveränderungen: Glätte eher selten. Zu besonderen Anlässen oder nach dem Friseurbesuch. Ansonsten lasse ich sie einfach lockig/wellig

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Zuletzt geändert von Trina am 28.03.2020, 10:53, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Produktbewertungen

In meinem alten TB hatte ich das Problem, dass ich nach etwa 80 Seiten total den Überblick verloren hatte, was meine persönlichen Eindrücke bzgl. der Pflegeprodukte anging. Deshalb wird in diesem Post kurz und knapp eine Bewertung zu den bis jetzt genutzten Produkten aufgeschrieben.
Damit der Beitrag nicht so groß ist, habe ich die Bewertungen in Spoiler gepackt.

Shampoo
Versteckt:Spoiler anzeigen
Alverde Z/A Shampoo
Dieses Shampoo ist definitiv mein Liebstes. Die Haare sehen immer wieder schön aus und glänzen. Trotz dem Alkohol vertrage ich es sehr gut. :arrow: Nicht mehr im Sortiment erhältlich.

Lavera Apfelshampoo
Ich hatte leider nur die Probiergröße, empfand das Shampoo aber als sehr mild und angenehm im Duft. Sobald mein Shampoo leer ist werde ich mir dieses mal in der normalen Größe zulegen.

Bübchen Shampoo
Das Shampoo ist zurzeit im Gebrauch und ich bin recht zufrieden. Es reinigt sanft, duftet angenehm und macht schöne Haare. Werde es vorerst leeren, aber möchte eher nochmal im NK-Bereich umsehen.

Babylove Shampoo
Der Deckel war so ätzend schwer aufzubekommen, sodass ich mich gegen einen erneuten Kauf entschieden hatte. Der Duft war angenehm und die Haare wurden sauber. Ich glaube, dass es vor kurzem sogar aus dem Sortiment genommen wurde... Kein Nachkaufprodukt.

Balea Hafermilch Shampoo
Das Shampoo habe ich mir erst vor kurzem gekauft. Nach 2-3 maligem benutzen hatte ich das Gefühl, dass meine Haare sich schlechter entwirren lassen. Gerade der Ansatz war schwer zu kämen. Benutze das Shampoo das nächste mal verdünnt. Vielleicht klappt das besser. Fazit: hat auch nicht wirklich geklappt und wurde daher in den Seifenspender zum Händewaschen gegeben.

Paul Mitchell Awapuhi Wild Ginger
Duft ist super, Konsistenz ebenfalls. Haare werden sauber, allerdings schon fast zu sauber. Hiermit kann ich meinen Waschrhythmus locker auf 10 Tage verlängern. Nachkaufprodukt ist es keins, da der Preis doch recht hoch ist. :arrow: Ich habe auf Dauer Schuppen bekommen. Wurde also als Handwaschseife aufgebraucht.

Liebeshaar Wohl.tat. Shampoo
Extrem reichhaltiges Shampoo! Duftet angenehm und die Haare werden damit sauber und sind sehr gepflegt. Allerdings hat es meine Kopfhaut schon überpflegt, also wird es ebenfalls Zweckentfremdet.

Blütezeit Repairshampoo Walnuss
Hatte vor Jahren schon einmal Shampoos von Blütezeit und diese wirklich sehr gemocht. Dieses Shampoo mögen meine Haare ebenfalls sehr gern. Das Shampoo schäumt super auf und ist sanft zu meiner Kopfhaut. Der Geruch ist ebenfalls sehr angenehm. Würde ich wieder kaufen.

Alverde festes Shampoo - Kokosduft
Lässt sich prima aufschäumen und macht die Haare quietschsauber. Scheint mir auch sehr ergiebig zu sein. Werde ich mir auch nochmal in einer anderen Duftsorte kaufen.
:arrow: Der Bar hat wirklich 1 Jahr gehalten. Wird nachgekauft.

Foamie
Schäumt super auf, duftet angenehm. Trocknet weder Haare noch Kopfhaut auf. Definitiv ein Nachkaufprodukt.

Spülung
Versteckt:Spoiler anzeigen
Alverde A/H
Ich glaube, dass diese Spülung auch meine erste NK Spülung gewesen ist. Mit ihr sind meine Haare immer sehr schön geworden und werden es natürlich heute auch noch. Diese Spülung landet immer mal wieder im Körbchen :-) :arrow: Gibt es leider schon lange nicht mehr.

Alverde Z/A
Als meine Haare komplett NHF waren, haben sie die Spülung wirklich geliebt. Mittlerweile ist sie für mich nicht reichhaltig genug. Zu viele Altlasten... Mische sie im Moment mit Mandelöl, gefällt mir dann doch besser. :arrow: Ebenfalls nicht mehr im Sortiment.

Balea Oil Repair Spülung
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dieser Spülung! Kaufe sie mir immer mal wieder nach. Die Haare werden weich, sind leicht zu kämmen und duften herrrlich! :arrow: Die neue Rezeptur ist mit Silikonen - KEIN Nachkaufprodukt mehr.

Redken Nature's Rescue Conditioner
Diese Spülung ist bestimmt seit 2-3 Jahren nicht mehr erhältlich. Habe mir einen kleinen Hamstervorrat angelegt. Die Haare werden super weich und wirklich sehr sehr gut zu kämmen und stylen, obwohl die Spülung keine Silikone enthält. Man benötigt zudem sehr wenig Produkt, sodass man sehr lange damit auskommt.

Balea Fülle + Pracht
Auf Dauer werden meine Haare davon zu griffig und dementsprechend fühlen sie sich trocken an. Ist nur noch ein kleiner Rest drin, den ich aufbrauchen werde. Werde ich vorerst nicht Nachkaufen.

Balea Feuchtigkeitsspülung Pfirsich + Cocos
Der Duft gefällt mir ganz gut und auch meine Haare sehen sehr schön nach der Spülung aus. Kaufe die Spülung liebend gerne nach und habe fast immer eine Flasche davon in meinem Vorratsschrank.
:arrow: Heißt nun Mangospülung. Mögen meine Haare noch immer. Gerade erst wieder eine neue Tube gekauft.

Alverde Kokosspülung
Gefällt mir wirklich sehr gut! Haare sehr gut kämmbar, glänzen und sind weich. Der Duft ist wirklich kaum bis gar nicht vorhanden. Schade.

Balea Schönheitsgeheimnisse Hafermilch Spülung
Der Duft ist wirklich angenehm. Ich mag ihn wirklich sehr! Allerdings ist die Pflegewirkung so lala. Nichts besonderes für meine doch eher trockenen Locken. Habe ich aufgebraucht, aber werde ich nicht mehr nachkaufen.

Spezielle Pflege
Versteckt:Spoiler anzeigen
Alverde Repair-Haarbutter Avocado/Sheabutter
Irgendwie werden wir nicht wirklich warm. Nutze ich sie als Spitzenpflege zwischendurch, sind meine Haare grauenvoll. Direkt nach der Wäsche mit Kokosöl kombiniert sind die Haare recht weich. Als Pre-Washkur taugt sie nichts. Brauche sie im Moment für meine CWC -Wäschen auf. Kein Nachkaufprodukt für mich!

Alverde Z/A Haarkur
Mir gefällt die Serie allgemein sehr gut. Die Haare lassen sich gut kämmen, der Duft gefällt mir gut und der Glanz auch. Definitiv ein Nachkaufprodukt!
:arrow: Nicht mehr im Sortiment erhältlich.

Alverde Haaröl
Die Dosierung macht's! Nach der Wäsche ins feuchte Haar und die Haare werden nur halb so schön wie mit Kokosöl. Als Ölkur und tägliche Spitzen- und Flechtzopfpflege lieben sie meine Haare. Ich brauche vorerst das Fläschchen auf. Kokosöl ist noch immer ein Favorit. Fazit: Ich kaufe das Öl definitiv nicht nach. Da ist mir mein Kokosöl lieber.

Alverde T/A Haarmaske
Ich weiß ja nicht, aber die Serie finde ich irgendwie nicht so gut. Shampoo und Spülung traue ich mich gar nicht zu testen... Die Maske und Butter haut mich wie gesagt nicht vom Hocker. Schade!
:arrow: Mittlerweile gibt es eine neue Rezeptur dieser Maske und ist mit Avocado + Sheabutter. Die neue Rezeptur gefällt mir richtig gut! Meine Haare sind sehr weich und glänzen schön. Die Locken sind auch sehr schön definiert.

Alverde 2-Phasen-Sprühkur Aloe Vera Hibiskus
Mal ist sie ein Top, mal ist sie ein Flop. An manchen Tagen bekomme ich wunderbar schöne Haare davon. Glänzend, saftig, schön definierte Wellen. An anderen stehen sie kraus und trocken ab. Habe diese Sprühkur im Nachhinein mit etwas zusätzlichem Öl "gepimpt". Ich werde sie aufbrauchen, aber vorerst nicht nachkaufen.

Balea Oil Repair Öl
Oder auch als Keksöl bekannt ;-) Mir gefällt das Öl wirklich sehr gut! Die Spitzen werden schön weich und die Haare wirken nicht mehr so trocken. Allerdings habe ich es nicht konsequent benutzt und es ist mir irgendwie umgekippt. Werde ich mir nachkaufen, sobald ich meine anderen Öle aufgebraucht habe.

unraffinierte Kakaobutter
Benutze die Butter wirklich sehr gerne im Moment! Habe das Gefühl, meine Haare danken es mir und sind um einiges weicher als sonst. Den Duft finde ich wirklich super lecker und wirkt sicherlich auch als Öl-Butter-Gemisch gut. Nachkaufen brauch ich sicherlich die nächsten 10 Jahre nichts, da ich mir einen unfassbar riesigen Vorrat angeschafft habe...

Aubrey Organics B5 Gel
Habe das Gel aus der Versenkung geholt und bin wirklich sehr begeistert. Kann gar nicht verstehen, warum ich es nicht mehr benutzt habe. Meine Wellen sind schön definiert und saftig. Fühlen sich wirklich sehr gut an! Nutze das Gel immer als Kombi mit Kakaobutter oder Kokosöl.

Plantur21 Elixier
In meinen Anfangs-LHN-Phasen habe ich es mir gekauft und muss sagen, dass ich schon damals der Meinung war, dass sich mein Haarausfall besserte. Also, nutze ich es wieder täglich. Geruch ist angenehm, Dosierung manchmal schwierig. Allerdings kann ich meinen Waschrhythmus perfekt in die Länge ziehen. Kaufempfehlung!

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Zuletzt geändert von Trina am 20.09.2019, 15:40, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Neuanfang

Hallo ihr Lieben!

So, nun steht mein neues Projekt und ich hoffe, dass ich es nun endlich schaffen werden und meine Haare wieder lang zubekommen. Das längste war bisher 79cm nach SSS, aber leider schon 4 Jahre her. Vielleicht weiß ich dank des radikalen Haarschnitts meine Haare wieder mehr zu schätzen und bin pfleglicher mit ihnen. Auch möchte ich mehr auf meine Kante achten und lieber sofort ein paar cm mehr fallen zu lassen, statt später mit einem tränenden Auge hier zu sitzen.

Meine Spitzen öle ich jetzt etwas mit Kokosöl und lasse sie einfach zusammen. Mal schauen, wie es sich die nächsten Tage so anfühlt.

Nochmals danke an die lieben Langhaars aus dem "Steinwerfer"-Thread für eure Meinungen!

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 17:50
Beiträge: 2483
Wohnort: Hessen
Hallo Trina, ich hab Dich bei den Steinewerfern gesehen und möchte Dir zurufen, dass ich finde, dass der Schnitt gut war. Vorher war es einfach zu ausgedünnt. Ich hab das auch alles nach einem heftigen HA hinter mich gebracht, mehrere RÜckschnitte auf APL und einmal sogar auf CBL waren nötig, bis ich nach insgesamt 5 JAhren nun endlich nur noch geringen Taper und Restschäden habe. Leider brauchst Du eine Menge Geduld bei HA-Schäden. Ich setz mich mal dazu und schau Dir zu und feuer Deine Haare an.

_________________
2bMii , ZU 9 7 cm und Haarausfall - Ellenbogenlänge/ 82 cm, Ziel: Hosenbund und dicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 20:42 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Hey Trina, ich finde auch, dass Deine Haare nun viel schöner aussehen als vor dem Schnitt.
Da ich gespannt bin, wie es bei Dir weitergehen wird, möchte ich mir auch hier niederlassen und Deine Erfolge verfolgen. Eine gute Basis hast Du ja jetzt schon mal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 07.10.2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo Tender Poison! Danke dir, fürs Mut machen und Haare anfeuern! Das tut mir nach dem Schock recht gut. Ich habe irgendwie nicht erwartet, wie perplex mich dieser Schnitt gemacht hat. Ich vermute auch, dass ich viel Geduld benötige und trotz dem Wunsch nach Lânge weiterhin regelmäßig trimmen muss. Sonst endet es wieder in einem Radikalschnitt. Aber wie ich bei dir sehe, lohnt sich diese jahrelange Geduld am Ende doch :)

Hallo Juniperberry! Danke fürs Vorbeischauen und die lieben Worte! Ich denke jetzt im Nachhinein, dass es eine gute Entscheidung war nochmal einen Neustart mit einer guten Basis zu wagen. Vielleicht war es ja auch so eine Art Schocktherapie! :)


Der Tag danach

Hallo ihr Lieben!

Es klingt fast, wie nach einer wilden Party. So wild, dass man am nächsten Tag schon den Abend wieder bereut. Mein Freund war irgendwie begeistert von dem Schnitt, meine beste Freundin zeigte Mitgefühl und findet diese kleine Veränderung irgendwie klasse. Meine Eltern waren erst stutzig, nachdem ich die vorher Fotos gezeigt habe war es “doch die beste Entscheidung”. Mein Herz, das blutet ein wenig.

Haare werden im Moment ganz lieb behandelt. Morgens ein wenig Kokosöl in die Spitzen. Abends mein Plantur21 Elixier auf die Kopfhaut massiert und Kokosöl für die Längen. Morgen habe ich einen Termin zum Ansatz färben. Danach werde ich die Haare zwar Fönen müssen, aber versuche auf das Glätteisen zu verzichten. Meine Haarpflege werde ich nicht großartig verändern. Ich nutze ja schon NK und Öle.

Werde morgen mit meiner Friseurin meines Vertrauens sprechen, ihr meine Ungeduld Beichten und sie fragen, wie oft ich nun zum Trimmen kommen sollte. Ich möchte vorerst nichts mehr selbst schneiden. Ab einer gewissen Länge gerne, aber jeder kleinste Millimeter weniger fällt bei dieser Länge zu sehr auf. Zudem möchte ich diese volle Kante behalten! Das schreib ich mir groß auf die Fahne!

Werde morgen nochmal ein Bild machen nach dem Friseurbesuch. Die Spülung dort macht meine Haare so flutschig, dass selbst nur Fönen sie schon fast komplett glättet. Bin schon gespannt, wie die Haare nach dem Lufttrocknen aussehen! Das werde ich aber erst nächste Woche nach der Haarwäsche wissen :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 07.10.2018, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6370
Hallo liebe Trina,
ich habe dieses Jahr auch einen großen Schnitt hinter mir und verstehe dich ganz gut.
Ich werde hier mitlesen und freue mich schon darauf, dein Wachstum hier mit zu verfolgen.

_________________
☆1aFii ZU 6cm (ohne Pony)~Pre-Klassiker
Henna~Vielwäscherin~CWC~KK/NK~☆
Kante vor Länge: Trimmen gegen Taper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 07.10.2018, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 17:50
Beiträge: 2483
Wohnort: Hessen
Wieso bist Du eigentlich so wild aufs Glätten? Versuch doch mal zur Abwechslung, Deine Wellen rauszukitzeln? Als ich noch 2a hatte, bevor durch den HA eine neue Struktur auf meinen Kopf kam, hab ich die Haare auch einfach während des Trocknens mit Krebschen in drei große Kringel gelegt und festgesteckt und hatte dann später brauchbare Wellen bis Locken. Allemal schonender als Glätten.

_________________
2bMii , ZU 9 7 cm und Haarausfall - Ellenbogenlänge/ 82 cm, Ziel: Hosenbund und dicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 06:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo liebe Midori, habe grade mal in dein TB gelinst, um zu schauen, wie groß der Schnitt war. Auch wenn sie noch immer sehr lang sind, wow. Da kam auch einiges ab! Trotzdem fühlt man sich irgendwie komisch, wenn auf einmal so viel Länge fehlt. Da sind wir uns einig :)

Hallo Tender Poison! Also diese Sache mit dem Glätten... Durch die Blondierschäden waren die Locken nicht mehr wirklich schön. Sie waren sehr zuckerwatteartig und aufgeplustert. Egal wie viel Pflege und Öl usw. ich benutzt habe. Sei es Curly Girl Methoden oder Flechtwellen über Nacht, nach nur wenigen Stunden sah alles aufgebauscht aus. Da hat es mich in der Vergangenheit immer sehr dazu verleitet zu glätten. Sie glänzten dann nämlich wieder und sahen optisch gesünder aus. Jetzt glätte ich sie seit letztem Jahr Juli nur noch wenn ich zum Friseur gehe, da ich die Haare danach immer fönen muss und naja, fönen und Locken sind eigentlich keine gute Idee. Sie sind dann wieder sehr aufgebauscht, daher glätte ich sie leicht ums Gesicht und in den Längen. Lasse die Spitzen aber aus. Könnte ich hier drauf noch verzichten, wäre natürlich perfekt. Danke für den Tipp mit dem hochstecken während des Lufttrocknens. Das probiere ich mal aus!

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 11.10.2018, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Frische Farbe

Guten Morgen ihr Lieben!

Am Montag war ich beim Friseur meinen Ansatz nachfärben. Meine Friseurin des Vertrauen war erst etwas geschockt, aber sie meinte, dass ich eine gute Basis habe. Sie möchte sich bzgl. der Microtrimms noch nicht wirklich auf etwas festes einschießen. Lieber alle 6 Wochen prüfen und dann auch mal gerne spontan Schere anlegen.

Habe die Haare am Montag nur gefönt, sonst wären sie mir zu nass gewesen. Habe immer den Eindruck, dass die Haare so frisch gefärbt um einiges nasser sind als sonst.

Bild Bild

Die Haare sehen noch immer schön voll aus und fühlen sich gut an. Spitzen und Längen wurden heute morgen etwas geölt und sie glänzen nun schön. Waschtag ist für Sonntag oder sogar Montag geplant, ich hoffe, dass meine Haare bis dahin noch ganz hübsch aussehen. Versuche weiterhin nur 1x pro Woche zu waschen.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich vor weiterem Haarausfall etwas Angst habe. Auch, dass sich meine Längen bzw. Spitzen weiterhin ausdünnen und mir quasi die Schäden meiner Glätteisensünden aufzeigen. #-o

Der Haarausfall scheint sich normalisiert zu haben. Beobachte dies allerdings weiterhin!

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Neuwuchs?

Guten Morgen ihr Lieben!

Am Freitag habe ich die Haare das erste mal selbst gewaschen. Es war sehr ungewohnt mit “so wenig” Haar. Danach wurde luftgetrocknet. Die Wäsche sah wie folgt aus:

C: Alverde Kokosspülung
W: Blütezeit Repairshampoo
C: Alverde Kokosspülung

Zum Abschluss ein wenig Kokosöl in die Spitzen. Selbst am nächsten Tag waren sie recht schön. Wobei ich sagen muss, dass mir die Haare vorne zu kurz sind. Gefällt mir einfach nicht, wenn ich einen Zopf mache. Sie stehen schnell wie ein Iro in der Mitte höher und an den Seiten sehen sie noch weniger aus.

Gestern habe ich ein bisschen Neuwuchs entdeckt. Ich hoffe, dass dieser bleibt. Nutze täglich das Plantur21 Elixier und habe noch immer den Eindruck, dass meine Haare weniger ausfallen.

Bild
Hier mein bisschen Neuwuchs am Ansatz

Bild Bild
Samstagmorgen

Mal schauen, wann ich das nächste mal waschen werde. Sie sehen heute noch ganz gut aus, aber befürchte durch das Elixier sind sie ein wenig schneller fettig (sicherlich auch durch das Einmassieren).

Ich halte auch auf dem Laufenden :-)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 06:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Neue Woche, neues Glück

Guten Morgen ihr Lieben!

Letzte Woche habe ich schon Freitags gewaschen. Wie gewohnt CWC mit

C: Balea Mangospülung
W: Blütezeit Repairshampoo
C: Balea Mangospülung

Endlich ist die Spülung leer. Ich hatte noch einen Miniklecks ganz ganz hinten im Schrank versteckt. Muss mal wieder meine kleine Sammlung updaten. Möchte die nächsten Tage gerne meine Haarpflegeproduktsammlung etwas "Ausweiten". SBC, Haaröl und Haarkur stehen auf meiner Liste. In meinem ersten Projekt habe ich sehr viel gekurt und dadurch wirklich tolle Ergebnisse erhalten. Gerade meine Locken waren dankbar und die Spitzen trotz Blondierreste (Strähnchen) recht voll! Ausprobieren schadet ja nichts :)

Im Moment bin ich so lala zufrieden mit meinen Haaren. Sie sind sehr weich und die Kopfhaut zickt nicht. Allerdings sind sie so kurz, dass ich sie nur noch geschlossen trage. Sie stören mich sonst wirklich sehr und laden sich schnell auf.

Das Plantur 21 nutze ich noch immer täglich und erhoffe mir, dass der Neuwuchs stark ist und mir weniger Haare ausfallen. Bei der letzten Haarwäsche hatte ich den Eindruck, dass wieder ein paar mehr Haare gefallen sind. Hoffe einfach von Tag zu Tag, dass meine Haare wachsen und weniger ausfallen. Befürchte bei meinem Glück einen Wachsstumsstop. Ich hab es irgendwie im Gefühl... :|

Die einzige Motivation, die ich im Moment habe, ist die Wachsstumstabelle meines letzten Projekts. Ich habe 2008 mit 60cm nach SSS gestartet, aber schon ein wenig vorher mitgelesen. Also dürfte die Ausgangshaarlänge so um die 57/58cm gewesen sein. Der gleiche Stand wie jetzt! Und ich habe es sogar geschafft, meine Haare voll zur Taille zu Züchten. Zurückschneiden musste ich nur, da ich sehr viele Blondierreste hatte. Da ich diese nicht mehr habe, dürfte es diesmal doch ein Klacks sein 8)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Zopfumfang und ein paar Gedanken

Hallo ihr Lieben!

Montagabend war meine letzte Haarwäsche. Gewaschen wurde wie folgt:

C: Alverde Kokosspülung
W: Alverde festes Kokosshampoo
C: Alverde Avocado Haarmaske

Die Haarmaske habe ich mir neu zugelegt. Irgendwie hatte ich Lust etwas Neues zu probieren. Ich muss definitiv nochmal meinen Badschrank updaten :-)
Vor der nächsten Haarwäsche möchte ich unbedingt mal wieder Kuren. Mit Joghurt. Wie in alten LHN-Zeiten.

Trotz Haarausfall habe ich mich gewagt und meinen ZU gemessen. 8cm! Wow. Ich bin total perplex. Ich habe mit weniger gerechnet. Mein Neuwuchs wächst fleißig weiter und meine Haare sind in den Spitzen noch sehr schön und kräftig. Dadurch, dass ich seit nun einem Jahr meine Haare wieder gut Pflege und so gut wie gar nicht glätte, macht es sich am Ansatz wirklich bemerkbar. Fühlt sich viel kräftiger an. Meiner Länge Trauer ich noch immer etwas nach. Aber was soll ich sagen? Ich sehe es als Neuanfang. Weniger Ärger mit kaputten und dünnen Längen, weniger Ärger mit der Haarpflege. Ich freue mich über jeden Zentimeter im Moment und fühle mich manchmal 10 Jahre zurück versetzt zu meiner Anfangszeit hier im Forum! :lol:

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de