Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Gequassel

Hallo ihr Lieben!

Mir sind gestern alte Bilder von mir in die Hände gefallen und ach du meine Güte! Was hatte ich bitte für schönes Haar und noch schöner waren meine Locken! Es ist Wahnsinn, wie sich die Meinung so innerhalb von 10 Jahren ändert! Daraufhin kamen mir die ersten Gedanken... Soll ich nochmal einen Versuch wagen und meine NHF rauswachsen lassen? Aber mittlerweile sind es so viel mehr als ein paar weiße Silberfäden :cry: Ach, bin natürlich mal wieder sehr unschlüssig. Mich stört auch die Prozedur der Färberei an sich selbst. Es juckt furchtbar und ich bekomme sehr oft Ausschlag von der Farbe. Dabei ist es schon eine sehr milde Farbe laut Friseur. Meine Kopfhaut ist einfach eine furchtbare Zicke. :| Und ja, zeitaufwendig und nach so vielen Jahren einfach nur noch nervig!

Ich hatte in unserem kleinen russischen Lebensmittelmarkt eine kleine Tüte mit schwarzer Pflanzenhaarfarbe gefunden. Soll wie eine Kur nur 30min einwirken. War wirklich kurz davor mir das Tütchen zu kaufen und es auszuprobieren... Oder doch lieber wieder mit der Auswaschbaren Tönung arbeiten? Mnäh. Ich bin für Gedankenanregungen sehr dankbar :lol:

Meine Oktobermessung wird übrigens ausfallen, da ich in der Zeit im Urlaub bin und erst wieder Mitte des Monats zurück sein werde. Also lasse ich einen Monat aus und warte gespannt auf den November. Mit hoffentlich einer 7 vorn :mrgreen:

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 13:44 
Ich würde es mal mit Pflanzenhaarfarbe versuchen :)
Indigo färbt dunkel


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2019, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo Loreley!

Ich habe tatsächlich mal vor Jahren einmal mit Indigo gefärbt... Ich habe nur noch in Erinnerung, dass es sich bei mir doch eher ausgewaschen hat und somit waren meine weißen Haare schnell wieder sichtbar :( Vermutlich müsste ich öfter färben, damit der Effekt auch bleibt?

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2019, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Neuer Tag, neue Gedanken

Hallo ihr Lieben!

Diese "Nicht-Mehr-Färben"-Sache geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf. Aber ich habe mich nun entschieden! Statt nächste Woche zum Friseur zu gehen, lass ich einfach mal etwas mehr Zeit verstreichen, um meinen Ansatz genauer unter die Lupe nehmen zu können.

Ich würde gern das "Ausmaß" genau betrachten. Welche Stellen sind weiß? Was ist noch dunkelbraun? Wie fühle ich mich? Kann ich es einfach kaschieren?

Erstmal heißt es, abwarten und Tee trinken. Gott sei Dank bin ich Ende des Monats im Urlaub und werde hoffentlich abgelenkt genug davon sein, ob mein Ansatz nun sehr weiß ist oder nicht. Eine Überlegung habe ich aber tatsächlich schon!

Ich bin auf der Suche nach einer Tönung, Stufe 1, auswaschbar in Dunkelbraun/Schwarz OHNE Rotstich. Die Tönungen halten ja eigentlich bis zu 8 Wäschen. Da ich nur 1x pro Woche oder seltener Wasche, sollte es doch recht gut bei mir halten :) Würde dann eine ganze Zeit nur den Ansatz tönen. Vielleicht komme ich damit gut zurecht und vielleicht ist das Ausmaß der weißen Haare ja doch nur halb so schlimm, wie ich es mir ausmale... (ich bin der Meinung, dass ich schon komplett weiß bin :lol: ).

Gestern habe ich meine Haare gewaschen und war so stolz, dass ich sogar mal eine Pre-Wash-Kur gemacht habe. Kokosöl + Balea Overnight Fluid. Spitzen fühlen sich gut an, hätte aber glaube ich die Alterra G/A Kur als zweites C weglassen sollen. Meine Locken sind richtig platt. War wohl zu viel des guten! Dafür fühlen sie sich sehr schön an und machen sich bestimmt gut im Dutt :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.09.2019, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
aktueller Ansatz + Farbbestellung

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben!

Ich bin, wie soll es auch an einem freien Tag sein, schon wach. Genieße aber noch etwas die morgendliche Ruhe und relaxe auf dem Sofa ein wenig.
Mich lassen die Gedanken Färbefrei zu werden nicht los. Also habe ich gestern Auswaschtönungen bestellt. Auf die Gefahr hin, dass es nicht klappt und das Geld umsonst war. Probiere ich es allerdings nicht aus, dann geht mir der Gedanke gar nicht mehr aus dem Kopf.

Bestellt habe ich das Glanz-Tönungs-Gel in Naturbraun von Poly Brilliance + Maria Nila Black. Möchte beide Farben gerne mischen. Ich glaube, das gibt ein schönes Ergebnis. Leider gibt es nicht mehr die Farbe Schwarz von Poly Brilliance. Die Farbe, gemischt mit Naturbraun war einfach perfekt gewesen! Aber ist doch immer so, dass das was man mag früher oder später aus dem Sortiment verschwindet :roll:

Hier noch ein aktuelles Ansatzbild. Sorry für die blöde Ansicht, aber es war echt nicht einfach zu fotografieren.

Bild
Anklicken zum Vergrößern! :)

Es ist ja doch mittlerweile ziemlich weiß. Zu meiner Anfangszeit 2008 waren es nur ein paar Fäden. Und jetzt. Puh.

Mein Plan ist, dass ich nun mit der Tönung den Ansatz nach"färbe". Die Tönung ist komplett auswaschbar und deckt ja nur einige Wäschen ab. Sollte das klappen und schön aussehen, dann werde ich nicht mehr die Friseurfarbe nutzen. Jedes Mal habe ich Ausschläge und furchtbares Jucken danach. Dann lieber mit Tönungen arbeiten. Ich erhoffe mir zudem eine bessere Haarqualität um ehrlich zu sein... Und, eigentlich hoffe ich innerlich, dass meine Haare doch nicht so weiß sind.

Wir werden sehen :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Maria Nila + Poly Brilliance Tönungscreme

Hallo ihr Lieben!

Statt heute zu färben, habe ich mit Maria Nila Black und dem Poly Brilliance Tönungsgel Naturbraun getönt. Der Ansatz ist etwas abgeschwächt, aber zufrieden bin ich mit dem Ergebnis überhaupt nicht. Habe den Eindruck, dass die beiden Farben sich generell nicht gut miteinander vertragen haben. Beim nächsten Mal werde ich nur Maria Nila Black auf die Ansätze geben. Bin wirklich nur so semi zufrieden... Vor Jahren hatte ich das Poly Brilliance Tönungsgel in Schwarz und es war einfach das beste. Das gibt es natürlich nicht mehr... Generell finde ich keine Stufe 1 Auswaschtönung mehr. Früher gab es die wirklich gefühlt an jeder Ecke und von jedem Hersteller.

Hier einmal vorher + nachher. Anklicken und ihr seht es vergrößert.
Bild

Bild

Hm. Ich will unbedingt nochmal versuchen Färbefrei zu bleiben, aber gerne ab und zu mit auswaschbaren Tönungen arbeiten. Der Unterschied von dunkelbraun zu weiß ist einfach sehr stark und es sieht teilweise aus, als hätte ich keine Haare auf dem Kopf und regelrechte Löcher. Dabei ist es nur das weiß.

Sollte jemand einen Tipp haben, ich bin sehr dankbar :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2019, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
1 Jahr LHN...

...seit meinem letzten großen Schnitt. Wow. Wieder so viel Zeit vergangen, wahnsinn! Ich habe gar nicht so viele Haarbilder, um irgendwelche Vergleiche stellen zu können. Aber ich denke, auf den beiden hier sieht man doch schon, dass die Haare gewachsen sind :)

Oktober 2018 / Oktober 2019
Bild Bild

Fazit zu meiner "Färbeaktion":
Es schimmert gülden. Nicht mehr weiß, sondern bräunlich mit einem Goldstich. Das schwächt den Übergang tatsächlich etwas ab. Mein Ansatz stört mich im Moment wirklich gar nicht. Mal sehen, wie lange ich es aushalten werde! Die Tönungsaktion werde ich wiederholen. Möchte das nächste Mal nur Maria Nila Black nutzen. Vielleicht gibt das ein schöneres Ergebnis. Abwarten!

Längenupdate:
Gibt es erst am Dienstag. Habe einen Friseurtermin und werde dort nicht färben, sondern nur schneiden lassen. Danach wird gemessen und diesen Wert für Oktober verzeichnet :)

Neues gibt es sonst von mir nicht. Fühle mich recht wohl mit meinen Haaren und habe noch immer kein Bedürfnis sie zu färben. Das finde ich im Moment wirklich total spannend :lol: Ich meine, hallo? Ich bin so weiß und eigentlich habe ich mich immer deswegen sehr unwohl gefühlt. Aber irgendwie bin ich etwas geduldiger geworden. Habe auch das Gefühl, dass dieser Schnitt von vor einem Jahr, langfristig gesehen die beste Entscheidung war.

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Friseurbesuch

Einen sonnigen Mittag in die Runde :)

Wie bereits geschrieben, war ich heute beim Friseur. Es sah so viel aus, ich dachte ich gehe mit 5cm weniger heim. Meine Messung von heute hat 67cm nach SSS ergeben. Somit 1cm weniger als September. Die Kante ist wieder frisch, es darf weiter wachsen! Erst wollte ich eigentlich gar nicht gehen, dachte mir aber, dass ich es nachher wieder bereuen werde, wenn sie dünn und kaputt sind. Daher lieber regelmäßig etwas kappen lassen.

Habe mir heute auch seit langem mal wieder die SBC gekauft! Bin gespannt, ob sie noch genauso gut wie damals ist :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2019, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Bestandaufnahme Update

Ach, wie sehr habe ich mich über das kleiner werden meiner Liste gefreut. Durch den Umzug kamen verborgene Schätze ans Licht und im Urlaub hatte ich meine Spülung vergessen. Musste mir eine neue kaufen. Es gab aber nur XXL-Formate... :roll:

Shampoo
Schauma Apfel 1/4 voll leer
Schauma Kokos 1/2 voll leer
Alverde festes Kokosshampoo leer
Foamie (in Gebrauch)
Blütezeit Walnuss 2/3 voll

Spülung
Schauma Kokos 1/2 voll leer
Redken Nature Care 1x halbvoll leer, 1x voll
Balea Oil Repairleer
Balea Mangospülung leer
Alverde Kokos 2/3 voll
Balea Mangospülung 1/2 voll
Garnier Whole Blends Coconut Oil Conditioner - fast voll
Sante SBC

Spezielle Pflege

Kokosöl leer
Balea Avocado Einmalmaske leer
Alverde Avocadomaske fast voll leer

Balea Oil Repair Haarkur fast voll leer
L‘oreal Professional Hitzeschutz 1/4 voll :arrow: fast leer :) leer
Balea Night Repair Öl fast voll
Express Farbaufrischer Maske Braun - fast voll
B5 Designgel halbvoll
Redken All Soft Leave In fast voll, halbleer
Redken All Soft Öl 1/2 voll
L‘oreal Ever Rich Sprühmaske fast voll
Balea Oil Repair Oilspray fast voll, halb leer
Garnier Aloe Dry Air Cream fast voll
Sheabutter
Alterra Granatapfel-Kur

Ist doch noch ein bisschen was zum Aufbrauchen #-o An dem Tag, an dem hier mal alles leer ist, mache ich 3 Kreuze in meinen Post :lol:
Ansatztechnisch bin ich natürlich so weiß wie noch nie. Werde mich vor meiner nächsten Haarwäsche nochmal ans Tönen trauen.

Bin auf eine Haarfarbe gestoßen, die sehr sanft sein soll. Herbatint. Bisher habe ich noch nichts hier im LHN finden können.
Sollte jemand hierzu Erfahrungen haben, bitte melden :)

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 07:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Die Sache mit dem Färben

Guten Morgen in die Runde!

Meine Haare wachsen so vor sich hin und man glaubt es kaum, aber ich war noch immer nicht beim Friseur. Seit 2011 bin ich alle 6 Wochen zum Ansatzfärben. Seit Ende August gar nicht mehr. Meine Selbstversuche mit dem Poly Brilliance Gel sind gescheitert.
Habe dem Dunkelbraun doch nochmal eine Chance gegeben und es ist einfach komplett rot

Bild

Mein Ansatz ist in der Unterwolle kaum sichtbar, nur im Deckhaar sieht man wie weiß es ist. Langsam stört es mich, da es beim Zusammenbinden aussieht, als fehlen mir Haare, dabei ist es einfach nur Schneeweiß. Ich drücke mich etwas vor dem Friseur. Der Ausschlag beim letzten Mal, war einfach so fies...

Ich bin nun weiterhin auf der Suche nach einer Lösung. Entweder eine sehr milde Farbe oder aber am liebsten eine Stufe 1 auswaschende Tönung. Das vertrage ich bisher so am besten und greift meine Haare auch nicht so sehr an.

Vor ein paar Jahren war es wirklich besser gestellt um auswaschbare Tönungen im sehr dunklen Bereich. Bin sogar etwas enttäuscht über die Auswahlen.

Werde bald nochmal ein paar Bilder von meinem Ansatz machen, ich sage euch, es sieht im wahrsten Sinne des Wortes grauenhaft aus.:lol:


Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Next Stop “Taille"
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Zurück mit Midback im Gepäck!

Nach einer etwas längeren Pause, dachte ich, dass ich mich mal wieder hier blicken lasse um ein Update zu schreiben.
Mein Privat- und Berufsleben ist ein Chaos, gesundheitlich bin ich wieder auf einem aufsteigenden Ast und meine Haare sind mir dankbar und strafen mich nicht mit Haarausfall! (*schnell auf Holz klopf*)

Ich habe mittlerweile endlich meinen next Stop "Midback" erreicht! Ziemlich lange habe ich zwischen 67-69cm herumgekrebst, da meine Deckhaare sehr trocken und strapaziert waren. Daher im Oktober sowie Januar jeweils einen Friseurbesuch. Der nächste ist auch schon für Mai geplant. Mal schauen! Je regelmäßiger ich meine Spitzen etwas schneiden lasse, umso besser wachsen sie einfach.

Die Farbexperimente habe ich in den Wind geschossen. Es war mir zu aufwendig. Ich lasse nun mehr Zeit vergehen vor dem nächsten Friseurbesuch und öle meine Kopfhaut vorher gut. Dann vertrage ich es besser.

So, 6cm noch bis zur Taille. Mal wieder. Ein Ziel welches ich immer wieder erreiche und dann auf lange Sicht hin dran scheitere. Es ist übrigens das erste Mal, dass ich meine Haare wachsen lasse OHNE Farb- und/oder Hitzeschäden. Das erste Mal in all den Jahren LHN lasse ich sie endlich einfach mal wachsen. Ohne Radikalschnitte. Ohne Farbaktionen, die ich im Nachhinein bereue. Nennt man das Erwachsenwerden? :lol:

So blöd es klingt, ich hoffe, dass ich endlich Taille und danach endlich meine langersehnte Hüftlänge erreiche. Seitdem ich hier angemeldet bin versuche ich die Länge zu erreichen UND zu halten. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft sie schon Taillenlänge hatte und ich sie dann schneiden musste, weil Farbreste, weil Stufenreste usw usf. Der Schnitt im Oktober 2018 soll nicht umsonst gewesen sein. Ich hab mich monatelang unwohl damit gefühlt und noch heute ist mir 70cm noch nicht lang genug, sodass ich mich richtig wohl fühle.

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Next Stop “Taille"
BeitragVerfasst: 14.04.2020, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2009, 23:54
Beiträge: 25
Hallo Trina,

habe gerade deinen Beitrag entdeckt, da ich vor dem gleichen Problem wie du bezüglich der Farbe stehe.

Hast du denn Zwischenzeitlich ein Lösung für die Tönung gefunden wo die Grauen ansatzweise "deckt" und nicht rot oder lila wird oder bist du zurück zur richtigen Farbe gegangen? Stehe vor dem selben Problem und würde mich über eine Antwort freuen.

LG Funny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Next Stop “Taille"
BeitragVerfasst: 15.04.2020, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 19:00
Beiträge: 1864
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo liebe Funny!

Auswaschbare Tönungen oder auch Intensivtönungen kann ich wirklich komplett vergessen. Wie du sagst, der Ansatz nimmt einfach eine komplett andere Farbe an. Das sieht alles andere als schön aus... Ich war zwischendrin wieder beim Friseur gewesen, durch die aktuelle Situation habe ich dann doch nochmal eine Farbe aus der Drogerie probiert. Mäßiger erfolg würde ich sagen. Die weißen Haare sind tatsächlich weder rot, gold oder lila sondern wirklich braun geworden. Allerdings eher hellbraun, während der Rest natürlich dunkler aussieht.

Hatte am nächsten Tag einfach nochmal den Mittelscheitel mit der Farbe behandelt und es wurde doch um einiges dunkler. Vermutlich hat sich die Farbe somit überlagert und wirkt satter. Möchte das Ganze nächsten Monat nochmal ausprobieren. Vielleicht dunkelt der etwas hellere Ansatz bei einer weiteren Behandlung tatsächlich ab oder ich muss allgemein die Einwirkzeit verlängern. Hab aber immer Angst, dass mir dann die Kopfhaut danach juckt oder die Haare ausfallen :lol:

Benutzt habe ich das Perfect Mousse in der Farbe dunkelaschbraun. In Aschfarben sind nämlich glücklicherweise keine Rot oder Goldpigmente :)

Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!

Liebste Grüße
Trina

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 71cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trina - Next Stop “Taille"
BeitragVerfasst: 15.04.2020, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2009, 23:54
Beiträge: 25
Hallo Trina,

danke für deine rasche Anwort :)

Problem bei mir ist nicht das Farbe nicht hält, denn das tut sie wunderbar. Ich würde nur gerne aufs Färben verzichten, da ich sehr gerne raus wachsen lassen möchte. Nur damit es nicht so "hart" aussieht, drüber tönen. Mit der Geltönung von Schwarzkopf hatte das super geklappt und so habe ich schon viele cm geschafft gehabt. Nachdem ich nun einiges an Tönungen versucht habe, bin ich dazu über gegangen mir mit chromativ von Loreal die Haare zu tönen. Hier mische ich dann immer etwas Farbe (also die wo man normalerweise zum anmischen mit Wasserstoff aus der Tube nimmt) in dunkelbraun mit dazu. Ob es raus wächst oder sich raus wäscht kann ich noch nicht so genau sagen, da ich es bisher erst zweimal versucht habe. Bin also noch in der Erprobungsphase *lach*, möglich das ich auch gleich Farbe nehmen kann und es für die Katze war :lol:

Liebe Grüße
Funny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LillyE, lorelai, Vivaz


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de