Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 16:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Lange habe ich überlegt ob ich ein PP starte, aber ich denke es kann mich nur motivieren endlich mal da hin zu kommen, wo ich schon seit ich klein war hinwollte.

Die meisten fangen ja mit ein bisschen Geschichte an:
als sehr kleines Kind hatte ich große blonde Löckchen. Später wurden die immer relativ kurz geschnitten, weil es praktisch ist. Bis zu dem Abend wo ich mich weigerte als es hieß, Haare schneiden. Was hab ich mich rebellisch gefühlt :lol:
Danach waren sie immer mehr oder weniger lang, zwischen APL und BSL und glatt mit leichtem Schwung. Meistens im Zopf, gewaschen mit Schauma und sonst nix. Ging da noch.
Dann kam die Pubertät, in einem Anflug von Wahnsinn ließ ich mir einen Pixie schneiden und es stellte sich heraus, ich habe… Locken??!! Und was für welche. Der Pixie wurde nicht nachgeschnitten und so lange er raus wuchs war ich optisch nicht sehr ansprechend.
Bild Dann kam die Zeit des Mobs auf dem Kopf. Die Haare waren dick, störrisch, das was ich damals in einem von zwei Zöpfen hatte habe ich heute auf dem ganzen Kopf. Gewaschen wurde mit Elvital weil es das immer im Doppelpack gab. Vermutlich mit viel Silikon. Sonst nichts. Die Idee mal ne Spülung drin zu lassen kam mir zwar, aber damals fragte ich einen Bekannten (Friseur) um Rat. Auf gar keinen Fall, das beschwere die Haare, meinte er. Ich hätte drauf kommen können das ich genau das doch wollte, bei dem Busch auf meinem Kopf.
Gekämmt wurde nur nach dem Waschen, zwar mit einem groben Kamm, aber nass und viel Gewalt. Das tatsächlich noch bis Anfang 20. Entsprechend kaputt sahen sie auch aus.
Sie waren viel offen, gerne auch mal mit Unmengen an Lockenschaum gebändigt oder im Wuschelhaargummidutt. Und sie waren blond, erstaunlicherweise, obwohl mein Ansatz immer recht dunkel war. Ich bin da wohl für Wheathering recht anfällig…
Dann waren sie noch mal ganz kurz, so ca. 2009 nach Haarausfall und allgemeinem „alles sieht doof aus“. Zu dem Zeitpunkt habe ich auch realisiert das meine Locken absolut Hormonabhängig sind. Bei Pille oder Schwangerschaft wächst da maximal 1b-c nach und bei der Pille werden sie zusätzlich noch dünner und weniger. Geheimratsecken Ahoi! Ohne ist es irgendwas von 2b-3a, die Unterwolle ist sowieso immer wesentlich weniger lockig als das Deckhaar. Sieht besonders bescheuert aus wenn oben die Locken nachwachsen und unten nur glatte Strähnen dran hängen... :roll:

Da sind wir dann auch schon in der näheren Gegenwart:
Bild Seit 2014 ca. lese ich hier unangemeldet mit, habe Frisuren gelernt und festgestellt, das meine Haare sowohl Öl als auch Bodylotion saufen. 2016 war ich schwanger, hatte Bombenhaare bis tiefe Taille (V-Schnitt) und machte WO.
März 2017 bekam ich nen rappel, ich hatte nur immer die gleichen angemalten DIY Essstäbchen Haarstäbe getragen und das alles ödete mich an. Der erste After-Baby-HA war auch im vollen Gange. Offen sah ich gefühlt aus wie die Kelly Family, und die Haare störten mich beim Umgang mit dem Baby, besonders Abends und nachts wenn ich immer wieder den blöden Zopf irgendwo hinschwingen musste oder beim Stillen drauf lag. WO funktionierte auch nicht mehr, die Kopfhaut hatte sich verändert und Zeit zum Bürsten und Aloe Vera reinschmieren war keine mehr. Also schnitt ich erst auf BSL, dann noch mehr und am Ende im Sommer war das Schwänzchen vom V knapp auf APL und die vorderen Haare auf Schulterlänge. Ein Pferdeschwanz ging grade noch so.
Aber auch der langweilte mich nach kurzer Zeit und ich kam zu dem Schluss, mit ein bisschen nettem Haarschmuck hätte ich gar nicht schneiden müssen, weil Dutts sind ja schon praktischer und durch den kaum zu bändigenden Frizz sehe ich nie zu streng aus. Welche Erkenntnis…

Seitdem lasse ich wieder wachsen und investiere intensiv in anständigen Haarschmuck :)

Auf dem Fotoplatz für die Längenbilder sitze ich ja immer, und mein Ziel wäre es in etwa, das ich da gerade so nicht drauf sitze. Dürfte in etwa 2 Jahre dauern, und dann sehen wir weiter.

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Pflege: was gut klappt und was ich besser sein lasse.

Öl: Olive in nassem Haar, Sesam im trockenen.
Wäsche: diverses Shampoo, Weleda, Lavera, Sante. Verdünnt mit Wasser und einem Schuß Olivenöl.
Condi: Balea Locken Condi. Hat zwar diverses Chemiezeug drin, macht aber als einziger schöne Locken. Da wird noch weitergetestet.
Rinse: manchmal Tee oder Apfelessig, manchmal gar nicht. Macht kaum einen Unterschied.
LI: Alverde Macadamia Bodybutter.
Spitzenpflege: BWS, nur trocken!

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Zuletzt geändert von Strüps am 01.11.2018, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Haarschmuck

Flexi8
Bild
Es fehlen noch 2 Paar U-Pins, Schneeflocken und Rosen in Messing.

60th Street
Bild
Der linken Forke wird das Foto leider nicht gerecht... eigentlich schimmert sie wunderschön grün- golden... :(

Maple Burl
Bild
Da kommt zeitnah noch Nachschub :D

CMW
Bild

Ein bisschen DIY, einfach im Utensilo hängen gelassen fürs Foto.
Bild

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Zuletzt geändert von Strüps am 01.11.2018, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Längenbilder

BildBild

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 14:42 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 523
Hi! Deine Haare sind in den 11 Monaten ganz schön gewachsen. Es sieht richtig schön aus. Ich drück dir die Daumen das du dein Ziel schnell erreichst! Im sitzen bis zum Boden dürfte ungefähr Steiss sein oder? Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 15:43 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4446
Ui, die sind aber viel gewachsen!! Du hast wahrscheinlich auch nichts geschnitten oder?
Und wahnsinnig tolle Locken hast Du! Ich lasse mich mal hier nieder und lese mit.

Übrigens, Du hast ja auf beiden Fotos dasselbe T-Shirt an. Kann es sein, dass Du angenommen hast oder täuscht das?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 18:21 
Offline

Registriert: 15.09.2017, 22:59
Beiträge: 589
Juhu hier lese ich auch mal mit! Das aktuelle längenbild gefällt mir richtig gut und macht mich etwas längenundschnittneidisch :)

_________________
2b-3a Fii Stand 25.11.17: 60,2 ZU 8~9
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Vielen Dank an alle! Hätte nicht gedacht das doch so viele gucken kommen :D

@GrandMagus
Ja, das müsste in etwa Steiss sein.

@Juniperberry
Du hast Recht, seit Mitte 2017 habe ich nicht geschnitten, also fast 1,5 Jahre schnittfrei. Und noch keinen Spliss, also bleibt es noch ne Weile so.
Abgenommen hab ich leider nichts, nur bei dem neueren Foto vorher noch mal am Tshirt gezuppelt. Da muss ich beim nächsten Vergleichsfoto drauf achten damit die Streifen hinhauen...

@Hildchen88
Die Länge kriegst du umsonst, so weit hast du es doch auch nicht mehr, wenn ich mich nicht täusche?
Und der Schnitt ist ein selber geschnittenes und ausgewachsenes V. Mit unseren Locken fällt es doch eh immer wie es lustig ist :lol:

Ich habe noch ein Frisurenfoto mitgebracht, ich habe gesehen das das Foto im Haarschmuckpost von der grünen 60th Street dem armen Ding mal so überhaupt nicht gerecht wird!
Ja, es ist geblitzt, aber sie braucht ein bisschen anständiges Licht damit die Streifen schön schimmern:
Bild

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 23:07 
Offline

Registriert: 15.09.2017, 22:59
Beiträge: 589
Gefühlt noch ein Meter und 3 Jahre! :D
Hast du mit bestimmter Methode oder Hilfsmitteln geschnitten? Meine brauchen auch im neuen Jahr etwas form^^ und würd auch gern Richtung V oder starkes U

_________________
2b-3a Fii Stand 25.11.17: 60,2 ZU 8~9
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Ich hab normal nach Feye geschnitten.
Vorher schön kämmen, zwei Zöpfe machen, nach unten gucken für ein relativ spitzes V, Haargummis runter ziehen und dann einfach grade abschneiden, möglichst beide Zöpfe gleich.
Für ein U schneidet man dann hinten noch den Zipfel ab der dabei entsteht, das ist aber wohl besser mit Hilfe...
Dafür gibt's aber glaube ich bestimmt ganz viele YouTube Tutoriels... :)

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1347
Hui du hast ja ein Projekt. Ich will auch beobachten. Deine Haare wachsen ja extrem schnell! :shock: =D>
Ich habe von deiner Startlänge aus 2 Jahre gebraucht bis jetzt und bin noch nicht ganz bei Taille...

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Hallo blonderPumuckel, schön das du reinschaust!
So schnell wachsen die gar nicht, nur wenig mehr als den Standardzentimeter im Monat...
Deine locken sich viel mehr, und auch gleichmäßiger, meine sind ab Ohrhöhe ja fast glatt. Ich hätte lieber anständig durchgehende Locken, nicht ständig so Strukturwechsel [-X

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1347
Ach wenn du wüsstest wie meine Haare aussehen wenn ich sie nicht fotografieren möchte :lol: :irre: gleichmäßig geht nur wenn ich tagsüber lufttrockne, dann sinds aber auch nurnoch Wellen und am Kopf ist alles glatt. Über Nacht getrocknet sind es Locken, aber abwechselnd Kringel, glatte Stroh-Frizz Bündel und geknickte Strähnen :mrgreen: ...was Gleichmäßigkeit der Locken angeht bewundere ich ja Wolkenkopfs Haare.
Ich find jedenfalls deine Wellen sehr schön und sie sehen sehr gesund aus :verliebt:

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Danke :D
Ja, manchmal machen sie halt einfach was sie wollen :lol: es gibt auch genug Tage wo ich gar nicht auf die Idee käme sie irgendwem zeigen zu wollen :werwoelfin:

Oh ja, Wolkenkopf's Haare sind einfach :verliebt: nur toll!
Aber wir machen das beste aus dem was wir haben!

Ich wasche immer so spät nachmittags, bis ich ins Bett gehe sind sie mehr oder weniger trocken. Da werfe ich sie dann nach hinten oder mache einen ganz lockeren Puschel Dutt oben auf dem Kopf. Am nächsten Tag kann ich sie noch mal offen wiederverwenden, mit Glück sehen sie dann auf wie auf dem Bild :) Danach gibt's meistens Dutt.

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
So, gestern Abend war Wäsche :)

Pre: Sesamöl, Aloe Vera, BWS, alles seit 3 oder 4 Tagen nach Gusto benutzt.
Wäsche: Lavera Tiefenpflege 2in1 verdünnt mit Schuß Olivenöl und Wasser
Spülung: Balea Locken, noch die alte Rezeptur
LI: Livvegan Enjoy Bodycreme, hat Rabenvogel irgendwo hier mal empfohlen, musste also gestern beim DM mit

Ergebnis ist sehr gut, sie locken sich schön und die Spitzen sind nicht zu trocken. Endlich sind das wieder die Haare die ich kenne!
Bild

Und das kam so: den Sommer über habe ich waschtechnisch ein bisschen rumprobiert, wollte es möglichst einfach haben. Verdünntes Shampoo mache ich ja schon lange, kein Condi mehr weil es eh nicht viel bringt, dafür Ölausdrückmethode mit Olivenöl, dann braucht es hinterher auch kein LI. Saure Rinse mit Apfelessig oder kaltem Tee, schadet nicht. Und nicht mehr nass kämmen, weil ist ja eh schädlich.
Das Ergebnis war, das waren nicht mehr meine Haare! Es wellte sich nur noch zaghaft, sie waren zwar schön gepflegt, aber irgendwie kraftlos und sie lagen nie nie niemals ordentlich sondern immer irgendwie völlig ungeordnet. Ist im Sommer nicht dramatisch, für offen war es eh meistens zu warm und der geringe Aufwand war recht angenehm. Trotzdem, wenn ich mal offen tragen wollte störte mich die Optik extrem.

Jetzt bin ich seit zwei Wäschen zu einer früheren Routine zurückgekehrt und siehe da, es wird wieder besser. Im Condi sind wohl anständig Proteine enthalten (und noch so manches anderes suboptimales Zeug, aber damit beschäftige ich mich später) und die haben wohl gefehlt, und Creme als LI funktionert am Ende einfach wohl doch am besten. Normalerweise nehme ich immer die Macadamia Bodybutter von Alverde, die macht sogar so ein bisschen Cast (warum auch immer), aber mich stört einfach das rumgegrabbel in der großen Dose so sehr... bah.
Und, ganz wichtig: Ich kämme wieder naß nach dem verteilen des LIs. Ja, ich höre euch heulen und Zähneklappern, aber nützt nix. Ich habe C-Haare, die haben das Jahrelang ausgehalten, das werden sie auch weiter, und ich muss einfach nach dem Waschen das Li verteilen und ein bisschen Ordnung reinbringen. So.

Und demnächst mache ich mir mal den Spaß und zeige ganz realitätsnah wie so offene Locken sich im Laufe des vormittags verändern und spätestens nachmittags da nur noch Gestrüpp rumhängt :lol:
Bis bald!

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Juli25, rabenschwinge


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de