Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.03.2020, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 6143
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Mein ZU ist 6,4 cm. An sich bin ich damit zufrieden, schade ist nur wie wenig davon unten ankommt.

Schöne BIlder vom Waldspaziergang. Das letzte finde ich besonders schön. Du hast eine tolle Haarfarbe.

Die Frühlingsbilder finde ich auch serh gelungen...und auf die Gefahr mich zu wiederholen, ich mag den Blauton deines Calos. Das fällt mir bei jedem neuen Bild damit wieder auf.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Ich könnte einen Haufen Bilder mit dem Stab und dem Calo und der gleichen Frisur betrachten und es würde mich nicht langweilen. ;-)
Beschwerende Pflege....mh.....da fallen mir auch nur die Klassiker unter den Ölen ein wie Avocado, Olive, Kokos oder Buttern wie Shea, Kakao, Olive.......außerdem wirkt Seife und WO beschwerend wie ich persönlich finde. Mein AO Condi ist auch ziemlich beschwerend und die Shea Moisture Sachen auch ganz häufig. Mal sehen, wie gut du mit deinen neuen Produkten klar kommst. Ich halte die Daumen gedrückt. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2020, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Desert Rose - stimmt das steht ja in Deiner Signatur :lol: womöglich tröstet es Dich nicht, aber ich find Deine Haare in Ihrer Gesamterscheinung troztdem sehr schön :knuddel:
Vielen Dank für die lieben Komplimente :) ...langsam geht die Calozeit ja nun vorbei.

Birnenholzblond - da bin ich ja beruhigt :lol: :mrgreen: ! Danke für die Anregungen :gut: die aktuelle Pflege funktioniert "leider" optimal :-D

Hallo ihr :-D
Pflege
Die beiden neuen Produkte von Isana funktionieren perfekt für mich und erzeugen genau das Ergebnis, das ich wollte :mrgreen: : schwere, gepflegte Haare und das ohne Leave In :)
Ich wende sie wie folgt an:
1. in der Dusche Haare nass machen
2. reichlich Condi in die Längen und Spitzen
3. mit meiner Wockiseife den Kopf einschäumen
4. Haare ausspülen
5. Apfelessigrinse über den Kopf
6. reichlich Haarmaske in die Längen und Spitzen und 3-15 Minuten einwirken lassen
7. Haare ausspülen
keine Prewashkur und i.d.R. kein Leave In. Letztens hab ich einmal die Hautschutzsalbe mit Calendula von Kneipp als Leave In benutzt. Das ging auch.
So sehen meine Haare 2 Tage nach der Wäsche aus:
Bild

Bild
Meine Haare scheinen durch die Produkte nicht nur beschwert zu sein, sondern sind auch insgesamt glatter. Außerdem sind sie bis zur nächsten Wäsche gut genährt. Das war sonst sehr selten der Fall. Sie wurden dann mit jedem Tag trockener und irgendwann wollte ich sie waschen, um sie pflegen zu können.

Haarschmuck
Letztens ist eine wunderschöne vergoldete KPO mit Z2 Kugel bei mir eingezogen :D
Bild

Bild

Bild
Wie ihr seht, genieße ich das traumhafte Wetter der letzten Wochen sehr. Bei mir gibt es zum Glück weite Grünflächen, auf denen man den anderen Menschen gut aus dem Weg gehen kann :) .

Neben der tollen KPO ist seit gestern noch ein weiteres ganz besonderes Schätzchen bei mir bzw. fertig :mrgreen: : mein erster selbstgemachter Haarschmuck. Eine Forke aus Acryl (Farbe: Pea Cock). Den Wunsch etwas selbst zu bauen, hatte ich schon länger, aber dachte nicht, dass das mit einfachen Mitteln (für die man nicht Unmengen von Geld ausgeben muss) möglich ist. Zum Glück hat mich mein Freund vom Gegenteil überzeugt und meinte, dass die Sachen für unter 100€ zu haben werden. Also hab ich es gewagt :-D . Hier also das Ergebnis:
Bild

in dieser Collage habe ich verschiedenen Etappen nach dem Schleifen und Polieren mit Micro Mesh festgehalten:
Bild
von links oben nach rechts unten:
1. nach Schleifpapier
2. nach Micro Mesh Körnung 1800
3. nach Micro Mesh Körnung 3200
4. nach Micro Mesh Körnung 4000
5. nach Micro Mesh Körnung 6000
6. nach Micro Mesh Körnung 12000

hier noch Fotos, auf denen sie hübsch angerichtet ist :D
Bild

der Topper im Detail
Bild

...und von der anderen Seite
Bild

Ich mag die erste Seite lieber :) die hat so einen tollen perlmuttartigen Schimmer.

Und zu guter letzt dürfen Tragebilder natürlich nicht fehlen :ugly:
...im Spockbun
Bild

Bild

...im Discbun
Bild

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis :yippee: falls ihr noch mehr zur Entstehung der Forke und ein Video zum Endergebnis sehen wollt, könnt ihr euch das gern auf meinem Instagramaccount natuerlich_schoen__ ansehen.

Sorry fürs Erschlagen mit Bildern :lol: O:)

Machts gut :)!

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2020, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Wow ist die Forke toll. Ist dir sehr gut gelungen und passt hervorragend in deine Haare. Da ist man fast versucht, selbst auch bisschen zu werkeln. Hab leider keine Zeit für noch ein Projekt aber ich behalte es im Hinterkopf. ;-) Dass deine momentane Haarpflege funktioniert, sieht man gut an deinen Fotos. Dein Waschergebnis kann sich sehen lassen. Tollen Glanz hast du und gesättigt sehen sie auch aus. Das mit dem Waschen, weil die Haare immer trockener werden zwischen den Wäschen kenn ich auch. Falls meine Strategie nicht funktioniert, werde ich mal nach den Isana Produkten schielen. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2020, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2018, 14:26
Beiträge: 132
Wohnort: Ruhrgebiet
Birnenholzblond - ganz lieben Dank, da freu ich mich über so eine Resonanz :knuddel: ! Ui jetzt hast Du mich neugierig gemacht :lol: : an was für einem Projekt arbeitest Du denn?
Danke für die Komplimente zu den Haarlis :) ich bin echt zufrieden im Moment :) selten, dass das mal über nen längeren Zeitraum anhält :lol: . Jaa ich bin gespannt, was Deine Leave In Experimente ergeben!

Halloooooo!

Gestern hab ich mir beim HIIT den großen Zeh verstaucht #-o ich hoffe das heilt schnell, damit ich wieder uneingeschrenkt sporteln kann O:)
Haarmäßig hab ich das Gefühl, dass ich mit meiner aktuellen Länge einige Dutts machen kann, die vorher noch nicht gingen :mrgreen: . Das ist toll, weil ich dann endlich mal ein bisschen variieren kann. Vorher wars eigentlich immer nur Wickeldutt, Lazywrapbun oder Discbun. Jetzt halten seit etwas über nem Monat auch Chamäleon, Cinnamon und Spock zuverlässig :banane: . Gestern hab ich mal den Spidermomsbun ausprobiert. Hält auch, aber optisch bin ich noch nicht zufrieden...mal sehen ob sich das noch ändert...manchmal braucht das einfach ein bisschen, bis ich einen Dutt so wickeln kann, dass ich ihn optisch ansprechend find :lol:

hier ein paar Dutts der letzten Zeit:
mit selbstgemachter Acrylforke im Discbun :ugly:
Bild

achja und da war ja was :shock: : da kam noch eine Angelique von Senza Limiti bei mir an :D ...in Rosegold mit KD1 Kugel in hellbraunem Nussholz. Im Discbun...
Bild

...im Spockbun und vor dem blühenden Baum bei mir am Haus :verliebt:
Bild

...vor blühendem Taschentuchbaum. Hach es ist so schön draußen.
Bild

Cinnamon auf Blümchenwiese
Bild

und gedropped :D
https://www.instagram.com/p/B_NMyjclZ3q/?utm_source=ig_web_copy_link

Haarausfall?
Hier sieht man meinen ziemlich starken Taper gut. Ich frag mich ja immer, ob der von Natur aus so ist bei mir oder durch HA verursacht wird :nixweiss:
Ich glaub als ich in meiner Kindheit Haare bis zum Hintern hatte, war der nicht so doll ausgeprägt. Auf der anderen Seite war das die ganze Zeit schon so, seit ich wieder wachsen lass (mittlerweile gut 2 Jahre). Da ich allerdings weiß, dass ich zu Eisenmangel neige, könnte das die Ursache sein. Vor über 1,5 Jahren hatte ich schonmal einen super niedrigen Ferritinwert von 15 :oops: mit Supplementierung lag er dann vor einem Jahr bei 39. Mitte Februar diesen Jahres lag er bei 29. War also nie wirklich gut. Seit dem Ergebnis vom Februar hab ich das supplementierte Eisen erhöht. In 2 Monaten oder so werd ich nochmal einen Test machen. Ich hoffe bis dahin endlich in einen guten Bereich zu gelangen! Jeden Tag so viele Tabletten zu schlucken ist ätzend und sie schmecken ziemlich bescheiden, aber was solls. Gesund ist so ein niedriger Wert sicher nicht. :| .

Schlafroutine
Wie ihr wisst hat sich meine Pflegeroutine stark geändert, weil ich meine Haare gern "schwer" mag. Mir ist außerdem aufgefallen, dass mein Nachtprogramm nicht dazu beigetragen hat das zu erzielen. Bis vor einigen Wochen hab ich sie abends englisch geflochten, in einen Zopfschoner gepackt und auf einem mit Seidentuch bezogenen Kissen genächtigt.
Da meine Haare leicht Strukturen annehmen, lagen sie nach dem lösen des Nachtzopfs nie glatt, sondern waren frizzig und aufgeplustert.
Deswegen gibts mittlerweile keinen geflochtenen Zopf mehr zum schlafen. Stattdessen mach ich einen Pferdeschwanz so tief im Nacken wie möglich, ziehe das Zopfgummi (so ein super weiches, dickes vom dm) etwas herunter, damit der Knubbel nicht beim liegen stört, mache etwa 10cm vor Ende des Zopfes ein weiteres weiches Gummi rein (das aber super locker) und friemel den Zopf in den Zopfschoner. Dann zieh ich das untere Zopfgummi vorsichtig von der Quaste herunter und lass es in den Zopfschoner fallen.

Pflege
Zuletzt hab ich mal wieder nur mit Seife gewaschen und vorher ne Maccadamianussöl Kur drin gehabt. Nach der Wäsche gabs etwas Kneipp Calendula Salbe in die Längen und Spitzen. Nach dem Waschen waren die Haare den Tag über ziemlich frizzig und trocken. Das hat sich dann bis zum nächsten Morgen allerdings gelegt. Auch lagen sie "schwer" auf, wie zuletzt nur nach der Pflege mit Condi und Kur. Kämmbar sind sie deutlich leichter mit Condi - wer häts gedacht :lol:

Bis bald, machts guhut!

_________________
2a - ZU ca. 7,5cm - optisch Taille abwärts

natürlich schön auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2020, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 6143
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Danke.

So eine hab ich mir auch schon überlegt. Ich hab mich im Nachinein geärgert, dass ich die roségoldene KPO genommen habe. An sich schön, aber roségoldgefällt mir besser zu rötlich glänzenden Haaren. Deine goldene KPO ist echt schön geworden. Vielleicht zieht so eine auch irgendwann nochmal bei mir ein.

Das ist deine erste selbstgemachte Forke und du hast die so gut hinbekommen? Wow.

Wunderschöne Frühlingshaarbilder hast du gemacht!

Oje, mühsam. Ich kämpf ja an derselben Front, auch wenn es für mich einfacher ist, da ich meine inzwischen guten Wete nur erhalten muss.

Mit Flechtgrisuren ist es bei mir genauso. Dafür nehmen die Haare zu leicht Struktur an und vor allem beim Nachtprogramm hat man nichtmal was von der schönen Flechtfrisur. Auch eine Idee. Ich mach inzwischen am liebsten einen Dutt am Oberkopf. Ich schlafe total unruhig und bewege mich viel, da ist das vermutlich schonender. Zumindest klemme ich sie so nicht dauernd ein.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Oh dann erst mal gute Besserung. :kissycuddle: Hoffentlich heilt alles schnell wieder.
Und deine Fotos sind wie immer wunderschön geworden. Der Haarschmuck steht dir ausgezeichnet. Schön auch zu hören, dass du mehr Dutts machen kannst. Auf diesen Tag mit mehr Länge warte ich noch sehnsüchtig. :D

Off Topic: Ohje, Projekte....viel Kram zur Gartenverschönerung. Hab zum Beispiel einen ganz alten Schlitten in eine Gartenbank umfunktioniert, lackiert etc., außerdem mache ich auch Schmuck, im Moment leider wenig, weil mein größtes Projekt grad Baby heißt. :lol: Und dann noch fast Vollzeit arbeiten. Ich komme wirklich an meine Grenzen. Aber irgendwann will ich unbedingt Seife sieden und Haarschmuck selber basteln. Ich würde so gern mehr mit Holz arbeiten. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de