Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.01.2021, 08:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.01.2020, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Seifenpost
Wäsche 19.01.2020: Seife Nummer 1, die dritte Wäsche
PreWash: Aprikosenkernöl und Lavendelöl über Nacht auf dem kompletten Kopf
Wäsche: habe extra nur normal gewaschen um zu schauen, wie gut die Seife eine Ölkur auswäscht. Hier das Ergebnis^^
Bild
Der Kopf ist schön sauber geworden, vielleicht ein bisschen weniger quietschsauber. Die Längen haben etwas Öl behalten, die hatte ich aber auch nicht eingeschäumt. Mal schauen, ob es über die nöchsten paar Tage einzieht.
Ich hab Taille bald auch wieder überschritten yay!
Die Haare riechen übrigens immernoch nach Lavendel, was ich ja echt gut find.

Nebenbei bin ich am tüfteln, was ich als nächstes siede. Wocki weiß es schon, ich möchte die Nummer 1 überarbeiten. Mit dem Glanz bin ich ja wirklich sehr zufrieden, das Haargefühl ist auch gut. Ein bisschen juckt die Kopfhaut, deshalb reduzier ich das Kokosöl. Ich werd mir auch noch ein anderes Schaumfett/Öl zulegen, aber bis ich das bestellt und geliefert bekommen habe, siede ich einfach eine andere Seife^^


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Außerdem kam mein Buncage aus der Thalwerkstatt und ich hab es geschafft, hübsche Fotos machen zu lassen:
BildBild
Ist er nicht hübsch?

Und ich hab noch ein Haarselfie von meinem mSMB von letztens dabei:
Bild

ok, es ist recht dunkel, aber man sieht fast garnichts mehr von der Farbe im Dutt, wenn nicht die Spitzen irgendwo rausguggen.
Die Frage ist jetzt nur: Find ich das gut, oder doof? :D
Bei den meisten anderen Dutts sieht man die Farbe ja noch, aber es ist schon trotzdem komisch. So einfarbig und getarnt, dass man kaum merkt, wo der Dutt aufhört und der Kopf anfängt^^
Wenn ich das so sehe, gerat ich fast in Versuchung, mir wieder n Undercolor zu färben. :gruebel:
Andererseits will ich ja ein Mal komplett NHF um zu sehen, wies mir gefällt.
Jetzt werd ich auf jeden Fall erstmal nichts neues färben, das hatte ich mir ja fest vorgenommen...

Frisuren: hier mal eine kleine Liste mit den Frisuren, die ich als nächstes machen möchte (mit Post):
- NuviBun
- runder Vierer und Dreier
- Braided Beehive
- falsches Krönchen
- Nautilus
- Nessa Bun
- Amish Braid

Wenn jemand Vorschläge hat, gern her damit^^

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 19:49
Beiträge: 1139
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: @glitzerfiese_haare
Der Bun cage ist sowieso schon toll, aber tichtug gut gefällt mir der goldene Schmuck auf der grünen Partie.

_________________
1aCiii, 12cm, irgendwo zwischen Hintern und Fußboden (ich werde diese Sig nie updaten müssen, bwahaha :ugly:)
Mein TB

Yeah I have a beach body. I found it on the beach, wasn't even rotting.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1652
Deine Haare sehen find ich immer länger aus!
Dein Cage steht dir farblich echt super und ich bin schon sehr gespannt auf deine Seifen und auch auf die neue :D

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Seifenpost
Nach der dritten Wäsche mit Nummer 1 hatte ich ja noch ölige Längen. Was erstaunlich war, war aber, dass das Öl nicht den Kopf hochgekorchen ist, ich musste also nicht früher waschen :gut: nach einem normalen Waschrythmus wasche ich ja am dritten Tag nach der Wäsche, meistens würde es reichen, wenn ich am vierten wasche, aber oft passt es mit dem Schichtdienst nicht. Dieses Mal wars auch am vierten Tag nach der Wäsche noch voll ok, am fünften hätte ich aber vor der Arbeit waschen müssen und das ist mir fast immer zu stressig^^
Also hab ich am

23.01.2020 gewaschen mit der Nussschnitte von wocki90
Ohne Prewash-Kur, ohne Kur beim Waschen, ohne Pflege nach dem Waschen, nur die saure Rinse
Es handelt sich bei der Nussschnitte ja um eine "Wellen-Seife" deshalb musste ich das auch möglichst unverfälscht darstellen.
Die Wäsche hat mir den wenig schmeichelhaften Namen "Strudelgesicht" eingebracht :D
Mein Pony und die Gesichtssträhnen wellen/locken sich eh immer mehr wie der Rest, mit der Seife wars aber nochmal mehr.
BildBildBild
Ich weiß, die Fotos sind mies, aber ich denke, man erkennt, um was es mir geht^^

heute am 27.01.2020 hab ich wieder mit Nummer 1 gewaschen, da ich wusste, ich kann die Haare nicht unberührt trocknen lassen. Hab sogar ein bisschen gefönt und die Haare dann geduttet, daher ist es nicht mehr wirklich ein "Waschergebnis"-Foto
Bild

Aber bei der Gelegenheit hab ich auch mal geguggt, wie Hosenbund-Länge mir stehen würde.
Gefällt mir schon echt gut.
Bild

Meine aktuelle Länge gefällt mir aber auch wieder ganz gut, offen getragen. Direkt nach dem Schnitt hab ich es nicht gemerkt, aber im Rückblick merk ich, dass mir meine Haare besser gefallen, je nähr ich wieder Richtung Taille komme.
Hier gibts noch ein Foto von vorn.
Bild
Im Rahmen des Schnittfrei 2020 Projektes hab ich beschlossen, auch mein Pony und meine Gesichtssträhnen rauswachsen zu lassen, da ist es nicht verkehrt, ein Januar-Foto zu haben, für den Vergleich


Haarschmuck
Außerdem zeig ich noch meinen zweiten Neuzugang im neuen Jahr: eine Messingforke von KlimmBimm im Chamäleon-Dutt
Bild
Ist sie nicht ein Träumchen? :)

Edit: Hab die letzten paar Tage immer Mal wieder Frisurenfotos gemacht und sie dann doch vergessen hochzuladen :D Trottelxentcha

Habe versucht, einen gewebten Vierer holländisch zu flechten. Aber wie man sieht ist er halb holländisch, halb französisch. Aber ich weiß, dass man auch diese Art Flechtzopf, bei dem man nur von einer Seite aus flicht, holländisch flechten kann. Hatte mich nur vor dem Flechten nicht geistig damit beschäftigt, deshalb ist es halt nichts geworden :D (nochmal: Trottelxentcha :nixweiss: )
Bild

Habe das flasche Krönchen probiert (hier der Thread) Es ist ein Krönchen speziell für kürzere Haare. Mit meiner Haarlänge geht es leider nicht mehr gut, da nach dem topsytailen zu viel unten raushängt. Ich hab aber die Absicht, daran ein bisschen rumzuprobieren, damit ich es stabil und schön hinbekomme.
Bild

Ein Spock Bun mit Ursa Minor Forke
Bild

ein Holländer, die einzelnen Stränge im Nacken zu Engländern geflochten. Gute Konzertfrisur, da stabiler wie ein Franzose und durch die einzelnen Engländer auch etwas kürzer, sodass er nicht rumflattert.
Bild

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vielen lieben Dank Sarah. ich finde auch, dass es gut zusammen passt :)

vielen lieben Dank wocki ich hab tatsächlich immer noch nicht gesiedet (hier fehlt der Äffchen-Smily, der sich die Augen zu hält)

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Zuletzt geändert von Xentcha am 27.01.2020, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2019, 20:20
Beiträge: 204
Wohnort: Baden Wuerttemberg
Hallo Xentcha, ich bin gerade über dein PP gestoßen und begeistert! Es ist schön übersichtlich und die ganzen Frisuren und Schmuckstücke begeistern natürlich auch :) Mir gefällt deine Forke sehr.
Ich finde das Blau in deinen Spitzen cool!

Darf ich mir vielleicht das Layout deiner Tabellen auf der Startseite klauen? :oops:
Bei meinem PP möchte ich mich dazu motivieren, ein paar Frisuren auszuprobieren. Der Post zur Übersicht soll mir dabei helfen, ist derzeit aber noch Kraut und Rüben. Da macht so eine tabellarische Form doch mehr her.

_________________
1c Fii, 65cm BSL ~6,9cm ZU durch HA aktuell ~6cm
Mein PP: Irileths Reise zu taillenlangen Elbenhaaren
Außerdem: Vegane Haarpflege | Haarschmuck im Aufbau | Auf zu mehr Frisurenvielfalt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Oh vielen lieben Dank Sunny_Bunny! Ich freu mich, dass dir mein Projekt gefällt. Ein Post zur Übersicht über Frisuren zur Motivation find ich ja prinzipiell immer ne gute Idee :kicher: :gut:
Du kannst die Tabelle sehr gerne auch benutzen, hab dir diesbezüglich eine PN geschickt :)

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2020, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1652
Ui was für ein schöner bilderlastiger Post!
Deine aktuelle Haarlänge sowie auch Hosenbund gefällt mir ziemlich gut an dir und das Nussschnittenwaschergebnis ist echt interessant mit deinen Strudelsträhnen! Warum strudelt sich nur der Rest nicht so? Das finde ich immer spannend an deinen Haaren. Ob das an der Länge liegt? Ob sich die anderen Haare auch so strudeln würden, wenn sie genauso kurz wären? Oder ist das einfach nur vorn an dieser Stelle diese Struktur? Genau an dieser Stelle sind meine Haare viel glatter als der Rest, genau andersherum.

Auf dem Vonvornbild sieht man sehr gut, wie super deine Haare zu dir passen, also ich finde auch die Directions passen da irgendwie einfach dazu. Übrigens auch der Pony, wie ich finde xD wusste garnicht dass der weg soll. Nagut, öfter mal was neues, wieso nicht.

Das Bild mit dem gewebten 4er finde ich sehr künstlerisch mit dem Licht und dem Hintergrund. Voll das Instagrambild xD

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.02.2020, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Eine Monatsauswertung!

Jetzt ist das Jahr schon einen ganzen Monat alt und was interessiert mich daran? Genau, meine tolle Tabelle mit Auswertung! :D

Den Monat als Übersicht gibt es als anklickbares Bild, sonst wäre die Tabelle zu klein:
Bild


Frisuren
Ich habe im Januar 22 unterschiedliche Frisuren getragen. Und nur zwei mal den Cinnamon :) Neu entdeckt hab ich definitiv den Spock Bun für mich :gut:
Bild

Haarschmuck
Ich hab 23 unterschiedliche Haarschmuck-Teile getragen. Und nur ein Mal die Krebsklammern. Meine beiden neuen Teile, die Messingforke von KlimmBimm und den Halbmond von der Thalwerkstatt hab ich jeweils zwei Mal getragen und hätte sie vermutlich auch noch öfters getragen, wenn ich nicht darum bemüht wäre, unterschiedlichen Haarschmuck zu tragen.
Bild
Im "Haarschmuck kaufreduziert 2020"-Projekt soll man jeden Monat ein Teil tragen, welches man selten trägt. Bei mir war es zum einen die Spiralforke, welche ich übrigens nach dem Bild umlackiert hab^^
BildBild

zum anderen hab ich meine lila Fake-Ficcare getragen. Beide Teile hab ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit 2019 nicht ein Mal getragen...
Bild

Auf jeden Fall hab ich so schon mehr Vielfalt in Frisur und Haarschmuck als im vergangenen Jahr, dank meiner tollen Tabelle :D Ich werd auch versuchen, mehr Haarselfies zu machen, wenn ich schon nicht dazu komm, nen Frisurenpost zu machen. Ich hoffe, die Motivation bleibt :D

Wäsche
In 31 Tagen hab ich 9 Mal Haare gewaschen, fünf Mal mit Nummer 1, drei Mal mit Professor Wocki und ein Mal mit Nussschnitte (von Wocki). Rinse war jedes Mal Himmbeeressig, gepflegt hab ich mit Aprikosenkernöl und BWS. Von letzteren hab ich vor der letzten Wäsche aus versehen viel zu viel genommen, das wurde tatsächlich nicht komplett rausgewaschen mit Nummer 1. Im nächsten Monat will ich die Nussschnitte mal noch richtig ausprobieren mit brav trocknen lassen und so.

Haarlänge
Habe am letzten Tag des Monats messen lassen und bin jetzt bei 75,5 cm SSS. Damit bin ich sehr zufrieden. Allgemein gefällt mir meine Haarlänge, gerade offen getragen, im Moment sehr gut :)
Ich bin ja auch im Schnittfrei 2020- Projekt, falls es jemanden interessiert ist hier mein Beitrag zur Monatsaufgabe Januar.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wocki vielen lieben Dank :) ich glaube nicht, dass sich der Rest meiner Haare in kürzer auch so strudeln würde, hab daran keinerlei Erinnerung aus meiner Kurzhaarzeit. Allerdings hab ich sie da auch fast immer gefänt :gruebel:
Den Pony will ich vor allem deshalb mal rauswachsen lassen, weil ich da ganz viele Strähnen rund ums Gesicht hab, die unterschiedlich lang sind. Will den also rauswachsen lassen, bis alles im Dutt ist und vermutlich wird er dann neu geschnitten. Das weiß ich aber noch nicht.

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2020, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3988
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Wow, da hast du wirklich viel Vielfalt, sowohl was deine Frisuren angeht, wie auch deinen Haarschmuck, toll! :)
Mir gefällt deine Spiral-Haarforke gut, womit hast du sie umlackiert, dass es so Glitzer-Stellen gibt? Es sieht ein bisschen aus wie ein Nachthimmel mit Sternen.
Hosenbund-Länge steht dir bestimmt gut, sieht auf jeden Fall super aus auf dem Schummel-Foto. ;)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2020, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Nuvi Bun

Anleitung: LHN-Thread mit YT-Video
Zum ersten Mal gemacht hab ich ihn im März 2017 mit 60 cm SSS (hier)
Hält stabil den ganzen Nachtdienst mit Upins

Bilder:
BildBild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So was gibts neues? Seit zwei oder drei Wochen ist mir aufgefallen, dass ich wieder ein kleins bisschen Hautpilz hab. Ich hatte das schonmal, kommt bei mir scheinbar vom Kopf und wäscht sich dann runter. Ist ein harmloses Ding und wie letztes Mal hab ich keinerlei Beschwerden, es juckt nichts und macht sonst auch nichts. Außer mich optisch stören. Und da es jetzt auch ein bisschen mehr wird, hab ich mich entschieden, was dagegen zu tun. Bedeutet, ich muss irgendwann Glück haben und beim Hautarzt jemanden erreichen und dann wird es wohl wieder auf Pilzshampoo hinaus laufen. Das hat letztes Mal gut geholfen und habs auch gut vertragen.
Ich überlege jetzt nur, woher es kommt. Ob wohl meine eigene Seife zu reinigend ist? nachdem ich mit dem Shampoobar gewaschen hatte, war auch eine Stelle aufgetaucht, aber wieder von alleine verschwunden. Liegt es an der Essigrinse? Oder am Stress? wer weiß :gruebel:
So oder so hab ich jetzt mit Shampoo gewaschen, mit dem einzigen, was ich da hab: Lavera Farbschutz.
Hier ist das Waschergebnis:
Bild


Sonst gibts quasi ne Preview auf den nächsten Frisurenpost: ich hab den Nautilus für mich entdeckt!
Bild
Hält tatsächlich im Moment ganz ohne Nadeln oder so, für normale Alltagsaktivitäten zu Hause. Ich freu mich^^ Allerdings sind meine Haare auch grad nicht ultraflutschig.

Und hier noch ein paar Haarselfies:
Bild
Bild
Bild

Und einmal ein doppelt haariges Bild von mir und dem Schwieger-Hund. Die Frisur auf dem Bild ist ähnlich wie die Konzertfrisur vom diesem Post nur das dieses Mal die einzelnen Strähnen nicht englisch sondern im holländischen Muster geflochten wurden. Zu dieser Frisur gibts auch später mehr.
Bild


Danke liebe Iduna :) die Spiralforke hab ich mit Nagellack angemalt (heißt auch irgendwas mit Galaxy :D)


_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2020, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2019, 20:20
Beiträge: 204
Wohnort: Baden Wuerttemberg
Ohh der Nuvi-Bun ist super schick an dir! Auch der Nautilus gefällt mir sehr gut! Die bunten Spitzen kontrastieren sich einfach so gut zu deiner NHF! :verliebt:

Ich hoffe für dich, dass dir da der Hautarzt schnell weiterhelfen kann. Vielleicht fällt auch ihm was zu den Ursachen ein.

_________________
1c Fii, 65cm BSL ~6,9cm ZU durch HA aktuell ~6cm
Mein PP: Irileths Reise zu taillenlangen Elbenhaaren
Außerdem: Vegane Haarpflege | Haarschmuck im Aufbau | Auf zu mehr Frisurenvielfalt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2020, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Eine Monatsauswertung!

ups im Februar war ich LHN-faul :oops:
an den Haaren hat sich in der Zeit nichts geändert^^
Hier die Frisurenliste (Jahresliste, nicht monatlich)
Bild
Getragen hab ich also folgende Frisuren
Cinnamon: 1
Discbun doppelt gewickelt: 1
Engländer: 1
Franzose: 1
franz- Classics: 1
Half Up mit Engländer: 1
Holländer zum 3x3:1
keltischer Knoten: 1
LWB: 3
MSMB: 2
Nuvi Bun: 1
Nautilus: 9
offen: 1
Reversal Bun: 1
Spock Bun: 5
Pferdeschwanz: 3
Voldermort Bun: 2
Die Häufigkeit von Franzose/Holländer und Engländer lässt sich damit erklären, dass ich auch meine Sportfrisuren in die Liste mit aufnehme. Weiter unten findet ihr ein Bild meines Sportfranzosen.
Ganz klarer Sieger ist jedoch der Nautilus. Zum Teil hatte ich extra Haarschmuck dabei, aber vor Ort ist es dann doch der Nautilus geworden. Zumindest in meiner Freizeit. Auf arbeit würde ich ihn nicht tragen, da ich dann doch Angst hätte, dass mir das ganze Haupthaar ins Patientenbett (oder schlimmeres....) fällt.

Haarschmuck:
Bild

ALK Swift 3D: 1
DIY Eiche: 2
Ed Moon Stone: 1
Ed Tawny Gold Lava Explosion: 2
FS: Olivio: 1
FS Spiralo: 1
Krebsklammern: 1
KB Messingforke: 2
LR Dragon: 1
LR Sable: 1
MB Lila: 1
Peraperis Haithabu: 1
Skölpadda Abalone: 1
SL Rosa gold: 1
SL Stab?: 1

----------------------------------------------------

Für das Haarschmuck kaufreduziert Projekt hab ich wieder selten-nie getragenen Haarschmuck getragen: Die Sable Flexi (Bild im letzten Post) habe ich bisher noch nie getragen, das ich immer Angst hatte, sie zu verlieren. Den Haithabu Stab hab ich früher oft getragen, ebenso wie den SL Stab ohne Namen, aber doch schon lange nicht mehr.
Die Februar- Monatsaufgabe war, welches die 5 am seltensten getragenen Haarschmuckstücke sind und warum ich sie hab
ich sortier Mal nach Gründen des nicht-tragens, gekauft habe ich die Stücke, weil ich sie sehr hübsch finde.

- ich hab zwei SL Stäbe, die ich bisher kaum oder noch nie? getragen hab. Ein Bonbon mit grüner Kugel und eine Rosa. Beides in silber und beides hab ich nnoch in kleiner und gold und bisher hab ich immer zur kleineren goldenen Alternative gegriffen. Gleiches gilt übrigens auch dafür, warum ich meine Flexis nicht sooo oft trage. Viele meiner Flexis sind silbern, weil ich damals dachte, dass ich kein Gold tragen will :D mittlerweile weiß ich aber, dass Gold besser zu mir passt. Deshalb greif ich seltener zu silbernem Haarschmuck

- mein SL Blatt und auch die zwei Buncages zählen in die Kategorie "unpraktisch". Hier geht es darum, dass Haarschmuck fast nie zu Hause stecke, da ich fast immer alles nach dem Fahrrad fahren (Helm) stecke. Da bleiben Schmuckstücke, die ich kontrollieren will eher zu Hause. Außerdem hab ich bei den Stücken Hemmungen, sie in den Rucksack oder die Tasche zu stecken. In der Theorie geht da sicher nichts kaputt, aber irgendwie naja :nixweiss:

Ich trage auch die Fake-Ficcare selten, die neigen zum ziepen, ich finde das Stecken fühlt sich eklig an und dafür gefallen sie mir optisch nicht gut genug^^

-----------------------------
Und die Monatsaufgabe vom Schnittfrei Projekt
--Gibt es Frisuren, die ihr am liebsten tragt? Oder gibt es Haarschmuck, den ihr am liebsten tragt?--
aktuell den Nautilus. Und der klappt auch erst jetzt mit der Länge haarschmuckfrei.

--Gibt es Frisuren bzw. Haarschmuck, wo ihr das Schnittfreie Jahr vielleicht braucht, um die Frisuren oder den Haarschmuck tragen zu können?--
nein, aber kürzer dürfen sie nicht mehr werden, da dann der Nautilus nicht mehr schmuckfrei hält. Und kürzer klappt dann auch der keltische Knoten nicht mehr.

--Oder gibt es vielleicht auch Unterschiede zum Winter bzw. Sommer, wo ihr nur bestimmte Frisuren/Haarschmuck tragt?--
Unterschied liegt nur in der Feuchtigkeitsempfindlichkeit des Haarschmucks. Und im Sommer, bzw wenn es trocken ist, trag ich mehr Flechtzöpfe, da ich dann mehr Aktivitäten mach, wo ich Helm tragen muss^^

--Habt ihr Frisuren, die ihr vielleicht schon könnt, die euch mit zunehmender Länge aber besser gefallen?--
Classics und Flechtzöpfe insgesamt. Wobei mir tatsächlch mein Lieblingszopf, der holländische Fünfer mit zunehmender Länge nicht mehr so gut gefällt, weiß nicht, warum :nixweiss:

--Wartet vielleicht schon ein Haarschmuck sehnsüchtig darauf, von euch getragen zu werden?--
:gut:

------------------------------

Haarpflege
Ich hab anfang des Monats noch zwei mal mit meiner Nummer 1 gewaschen, dann zwei Mal mit Lavera Shampoo und da sich insgesamt an der Hautproblematik nichts verbessert hat, bin ich dann wieder auf Wocki-Seifen umgestiegen: habe dann drei Mal mit der Nussschnitte gewaschen. Ich hab dann auch die saure Rinse wieder auf Plastikzitrone geändert und habe die Rinse auf der Kopfhaut drin gelassen und nur in den Längen ausgewaschen um was für den Säure-Basen-Haushalt meiner Kopfhaut zu tun, da die Seife ja basisch ist. Daraufhin hat sich hauttechnisch auch nichts verschlechtert, also mach ich das weiter so :nixweiss:
Nach der letzten Wäsche hab ich seit Ewigkeiten mal wieder ge-LOC-t, also auf die nassen Haare Öl (Aprikosenkernöl) und dann Creme drauf (Balea Kur). Die Haare mussten dann allerdings feucht in den Dutt/Zopf und waren danach etwas strähnig. Es ist allerdings alles super eingezogen und so schön waren meine Spitzen schon lange nicht mehr. Sie waren vorher nicht schlimm oder so, aber im direkten Vergleich sind sie jetzt auch drei Tage nach der Wäsche noch richtig schön. Allerdings halten Dutts grade schlechter. Werde also wieder ab und an die LOC-Methode zur pflege benutzen :gut:

Hier ein paar Bilder:
wobei ich nicht mehr viele gemacht hab. Zwei Mal offen beim wandern mit meinem Papi ("ne ganz ohne Gesicht ist nicht gut")
BildBild

Ein Mal ein Voldemort Bun. Der Chamäleon gefällt mir an für sich besser, hält aber im Moment nicht aus Gründen :nixweiss:
Bild

Schlechtes Haarselfie vom keltischen Knoten
Bild

Und ein Sportfranzose in Action
Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Irileth Vielen lieben Dank dir! Ich denk tatsächlich immer Mal wieder darüber nach, das Grün in einer natürlichen Farbe zu überfärben :gruebel: Da die Erfolgschancen aber nicht so groß sind, hab ichs bisher gelassen^^

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3988
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Juhu, eine Auswertung. :huepf: Ich finde das schon sehr vielseitig, bei mir würde es bestimmt anders aussehen. Toll, dass du auch deine selbstgemachten Sachen regelmässig trägst, z.B. die Eiche.
Schöne Bilder von draussen, das Sportfranzose-Bild ist super. :D Ist der Franzose unter dem Helm angenehm? Ich habe manchmal das Gefühl, dass ein Franzose (und Holländer noch mehr) unter dem Fahrradhelm schon drückt, aber vielleicht gibt es da einen Trick.?

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 06:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1652
Ich finds auch toll, dass du immer mal wieder allen Haarschmückern eine Chance gibst, das erwärmt mir mein Herz, weil bei ir liegen manche Dinge oft monatelang herum. Bzw. hängen so ab in ihrem Wandutensilo xD

Hosenbundlänge fände ich tatsächlich ziemlich toll an dir! (warum stört mich das eigentlich an mir? o.O...komisch)

Vielleicht liegt das 5erzopfding an dem Länge-Dicke-Verhältnis? Wenn er kürzer ist, wirkt er ja noch massiver als er so schon ist und vielleicht magst du das ja daran? Könnte ich mir jetzt an mir so vorstellen, auch wenn ich den nicht kann^^

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2020, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1072
Xentchas Konzertfrisur

Die Frisur ist ja keine Neuerfindung, da ich aber jetzt unterschiedliches dazu ausprobiert hab, ist ein Post dazu meiner Meinung nach gerechtfertigt^^

Anleitung: Holländisch am Kopf entlang flechten, die einzelnen Strähnen im Nacken zu Zöpfen nach Wahl flechten und dann zu einem 3x3 zusammen flechten.
Verkürzt (je nach Einzelsträhnenzopfart) den Zopf und ist schön stabil, sodass die Haare bei Konzerten (oder anderen Veranstaltungen mit hoher Aktivität) nicht nerven^^

Bilder: Einzelzopfe sind: 1. englisch 2. holländisch 3. gekordelt
BildBildBild

gekordelt gefällt mir definitiv am wenigsten gut.

-----------------------------

Ein Wasch-Post
Nachdem ich mit Wocki regelmäßig übers Haare Waschen red :D (wie das außerhalb des Forums klingen würde :lol: ) hab ich mit ihrer Locken-Seife der Nussschnitte kopfüber gewaschen. Rinse wie immer, dann im Handtuchturban für ca 10-15 Min, anschließend offen trocknen lassen. Kein Ploppen oder so. Normalerweiße wasch ich im stehen weil ich unter der Dusche.
Ich hab mal ein paar Bilder gemacht. Leider sind sie zu unterschiedlichen Tageszeiten entstanden und auch der Winkel ist als nicht gleich, es reicht aber zum vergleichen denk ich:
Am Tag der Wäsche sobald sie trocken waren:
BildBildBild
Am Tag der Wäsche nachmittags (sie waren fast den ganzen Tag offen, danach im Kino dann zum Nautilus)
Bild

Vier Tage nach der Wäsche:
Bild

Wie man sieht haben die Spitzen noch echt viel Schwung. Normalerweiße sind die Spitzen gerader und man sieht mehr von den Flechtwellen vom Schlaffranzosen. Ich habe in der Zeit nach der Wäsche meine ganz normalen Frisuren getragen, also nichts, was die Wellen erhalten sollte oder sonst was.

Mein Fazit daraus ist, dass ich definitiv mehr Wellen haben könnte, wenn ich es bei der Wäsche forcieren würde. Aber da ich meistens Dutt oder Flechtzopf trage, ist es den zusätzlichen Aufwand irgendwie nicht wert. (Edit: bezieht sich nicht nur auf das Waschen selbst, ich hab auch keine Lust, mich geistig damit zu beschäftigen, was ich alles ändern müsste/könnte/sollte um mehr Wellen zu haben) Mir persönlich ist das für den Alltag einfach nicht wichtig genug. Würde ich ggf machen, wenn ich plane, offen zu tragen.
-> Wie findet ihr die Wellen? Ist es euch wichtig, eure Struktur rauszukitzeln oder seid ihr da eher pragmatisch?

-----------------------------

Nachdem ich für den letzten Post nur wenige Frisurenfotos hatte, hab ich diese Woche wenigstens drei meiner Frisuren (mehr schlecht als rech^^)fotografiert:
BildBildBild


Edit: Ich bin grad etwas ausprobier-faul. Hat jemand nen Frisurenvorschlag (Dutt oder Geflochtenes) was ich mal ausprobieren sollte? :gruebel:

vielen Dank Iduna :) mich stört der Franzose unterm Helm nicht. Holländisch schon eher. Nur ab dem Nacken geflochten gibt bei mir zu viel Knoten durch das viele hin und her guggen. Dann müsste ich nen Basis-Zopfgummi rein machen. Wenn ich seitlich flechte, merk ich den Franhzosen unterm Helm kaum. Heute hatte ich französische Classics zu einem Zopf geflochten. Das war noch besser, aber mir meistens zu aufwändig. Ich trag auch gern ein Tuch unterm Helm, das hilft zumindest gegen verklemmte und ziepende Haare.
Tatsächlich sorgt vor allem die neue tolle Liste dafür, dass ich Abwechslung in meinen Frisuren- und Haarschmuckalltag hab.

vielen Dank Wocki :) auf Hosenbundlänge bin ich tatsächlich gespannt. Ich glaube, mir würde ein leichtes U oder V dann am besten gefallen, auch bei der jetzigen Länge. Das wird aber definitiv erst nächstes Jahr geschnitten, will ja das Jahr schnittfrei bleiben. Am fünfer find ich vor allem eher unchick, dass er so flach ist, grad in der seitlichen Ansicht. In kürzer fand ich das aber nicht schlimm :nixweiss: vielleicht hab ich ihn auch einfach zu oft getragen

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 90 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de