Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 31.01.2023, 18:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 464 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Hallooooooooooohhhhh

souris - Ja lustig, aber irgendwie hat sich das bereits bei der nächsten Wäsche erledigt...frag nicht wieso. Ich versteh meine Haare bezüglich Seife eh nicht xD

Joanie - danke <3 ja der wächst bestimmt!

Xentcha - ja danke du liebe <3 ich hab mich wirklich gefreut über dieses unverhoffte Überraschungsgeschenk :blueten:

********

Wocki wäscht



Bei meiner vorletzten Wäsche hatte ich mal wieder Lust auf etwas Wellchenforscherei.
Ich hab die Haare also mit dem Papaya Hairfood gekurt und dann mit dem Naturebox-Shampoo gewaschen.
Dann kam der Jean and Len Conditioner zum Einsatz für so ca. 2 Minuten und ich habe die Haare geknetet.
Anschließend wurde er wieder ausgespült.
Am Ende habe ich dieses Stylingmousse, was ich noch für meine Hochzeitsfrisur hatte ins tropfnasse Haar eingeknetet.
Mit einem Shirt habe ich die Haare etwas trockengeknetet und dann hängend lufttrocknen lassen.
Also "kneten" bedeutet bei mir dieses "scrunshen" oder so, ich mag nur das Wort irgendwie nicht.
Also von den Spitzen aus die Haare immer wieder nach oben zum Kopf drücken.
Im Normalfall umschließe ich den gesamten Haarstrang nämlich einfach mit beiden Händen und drücke dann vom Kopf aus bis nach unten zu den Spitzen so ein bis zwei Mal.

So und der Witz an der Sache ist halt das Foto vom Waschergebnis.
Da das Licht so blöd war und die Haare noch nicht komplett trocken, sehen sie einfach mal voll glatt aus xD
Ich weiß immerhin, dass zumindest die Spitzen schönen Schwung bis Wellchen hatten, aber die Produkte dafür...naja...
Interessant für mich war aber der Oberkopf, der sonst ganz glatt ist.

Nächste :arrow:



Ja was hat die Wocki denn hier getan?
Geknetet bis zum Umfallen? Den ganzen Tag geploppt?
Geheime Waschutensilien benutzt? Nö!

Ich habe meine Haare mit Seife gewaschen. - und zwar wieder der Walao.
Dann habe ich mit kaltem Wasser gerinst, also nichtmal ne saure Rinse gabs.
Ja und dann wie üblich trocknen lassen.

Lol. Ich liebe ja meine Haare irgendwie was das angeht. Die sind wie ich und haben ihren eigenen Kopf.
Studieren lassen die sich irgendwie nicht.
Da mach ich einen auf curlygirlwäsche und hab glatte Frizzhaare, aber wenn ich einfach garnichts mache, hab ich mehr Bewegung als sonst.
Ich ärgere mich ein bisschen, dass ich nicht etwas gewartet habe und dieses Foto für die Fia-Bestimmung genommen habe, aber am Ende ists ja auch eh egal.
Ich kenne meine Haare ja eh.

Wocki frisiert und flaniert




Auf den beiden Stadtbildern trage ich übrigens mein Waschergebnis spazieren.
Da sieht man auch mal die Wirkung von Licht auf die Sichtbarkeit der Haarstruktur.

Ok ich kugel mich mal davon

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 414
Hi Wocki :)
Deine Strukturforschungen verfolge ich jetzt schon seit einer Weile weil ich den Eindruck habe, dass bei uns auf ähnliche Art und Weise Wellen versteckt sind, die sich mit der passenden Wäsche eventuell noch besser rauskitzeln lassen. Am besten holt in meinem Fall auch die Seifenwäsche das Wellenpotenzial hervor - dann sind die sonst eher leicht angedeuteten Wellen an den Schläfen und in der Unterwolle häufig schon richtig kringelig.

Vielleicht liegt das ja daran, dass Seife im Grunde ja Curly Girl (Methoden) friendly seien müsste oder? Es sind ja keine Alkohole, Sulfate, Silikone, etc. enthalten. Aus dem Grund dachte ich mir letztens auch: Warum ewig an tausend Stellschrauben im Bereich Shampoo, Condi, Kur und Co. schrauben, wenn man mit der Seifenwäsche wahrscheinlich sowieso schon eine wellenfreundliche Waschmethode hat?

Über kurz oder lang kehre ich daher immer wieder gerne zur Seifenwäsche zurück, wenn sie auch aufwendig ist und mir manchmal aufgrund des Einschäumens belastender als Shampoo vorkommt.

_________________
Projekt 2022: Taille knacken und Ramsch aufbrauchen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 13.02.2021, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Gwent - Hey! Ja also ich hab auch das Gefühl, dass manche Wäschen irgendeine Geheimzutat haben, die mehr Wellchen zaubert, aber bin bei mir noch nicht dahintergekommen. Bei mir kann es nämlich auch nach einer Shampoowäsche wellig aussehen und nach einer Seifenwäsche glatt - aber genauso auch umgekehrt. Aber schau, an den Schläfen und Unterwolle sind meine Haare zb. widerum glatter, als im Deckhaar. Das wundert mich eh schon als, weil es oft ja umgekehrt ist.
Also was ich bisher gehört habe, sind seifen eben nicht curlygirl safe, weil die enthaltenen Waschtenside darin ähnlich scharf sind wie Sulfate - das habe ich aber nur gelesen, und kann ich so nicht bestätigen! Ich denke einfach es kommt auf das jeweilige Haar an. Ich finde für meine Haare Seife übrigens schonender, weil ich da viel schneller fertig bin, als mit Shampoo :D shampoo bekomme ich nie so gut aufgeschäumt wie seife. Wie unterschiedlich man doch so ist :D

********

Wocki wäscht



Leider hab ich nur ein schlechtes Bild vom Ergebnis - dafür mit Katze, die das entschädigt! ^^

Diesmal gab es eine Wocki-Standartwäsche.
Mit Seife, danach Essigrinse und danach Condi.
Getrocknet wie immer.
Ergebnis sieht man ja mehr oder weniger - ebenso Standart.

Ansonsten habe ich seit dieser Wäsche nichtmehr gewaschen und sitze nun also mit Tag 8-Haaren hier herum.
An Tag 6 ist mir das aufgefallen, dass die Wäsche etws her ist und hab spontan entschieden, es nochmal zu versuchen mit sowas Ähnlichem wie Sebumonly ( xD jaa eine Woche lang oder so )
Das hab ich nämlich schonmal gemacht, allerdings erfolglos. Wer möchte, kann das
hier nachlesen - ist halt schon älter.

Ohne jetzt selbst nachgelesen zu haben, erinnere ich mich zurück, weshalb es nicht geklappt haben könnte:

:idea: Hauptgrund war die juckende Kopfhaut.
Die zeigte damals aber bereits an Tag 4-5 und ging mit trockenen Rieselschuppen einher.
:idea: Gleichzeitig zur vermeintlich trockenen Kopfhaut, kam ein blödes Sebum hinzu - sehr zäh und sehr reichlich.
:idea: Dann versuchte ich das Fett mit Dutts zu kaschieren und die Haare an der Kopfhaut dafür ordentlich in Form zu kämmen - heute weiß ich, dass das bei meiner Fettverteilung nicht funktioniert.
Erstens optisch überhaupt nicht, da mein Deckhaar weniger fettet, als die Seitenpartie und Unterwolle - mit offenem Haar schaue ich am frischesten aus.
Und zweitens durch die Zähigkeit des Sebums - denn dadurch tat mir dieses In Form kämmen ziemlich weh an der Kopfhaut und das ließ sich nur durchs Waschen lindern.

So. Seitdem hat sich einiges verändert - zum Beispiel das Jucken am Kopf. Das ist weg.
Auch bis jetzt an Tag 8 juckt es nicht.
Auch die Schuppen sind mit der Pflegeumstellung vor gut einem Jahr massiv zurück; bis weggegangen.
Bisher ist es also nur eine optische Entscheidung, ob und wann ich wasche.
Und da ich ja eh seit September im Beschäftigungsverbot daheimbin, man nicht viel unter Leute kommt, weil wegen ihr wisst schon und ich auch seit jüngster Zeit nichtmehr wirklich spazieren gehen kann weil naja...mein Becken möchte sterben undso...schaue ich jetzt einfach mal, wie sich mein ungewaschenes Haar so entwickelt.
Ich bin also nichtmehr aufs Dutten angewiesen.

Am Abend von Tag 6, habe ich mit der Feinkämmung der Kopfhaut und anschließender Wildsaubearbeitung der Haare begonnen.
Dabei gehe ich sparsam vor - nichtmehr wie damals seitlich, kopfüber usw., sondern nurnoch aufrecht. Ebenso mit der Wildsau.
Danach Bürste ich die Haare nochmal mit der Holzbürste durch und lass die Haare Haare sein - offen.
Ahja und die Wildsau wird anschließend gründlich gereinigt.

So und da ich garkeine Gelegenheit für Haarfotos hatte, zeige ich hier so gesammelte Schnappschüsse der letzten Tage:



Das Längenbild mit Ringelshirt zeigt meine Tage am gestrigen Tag. Da wollte ich Xentcha nur zeigen, dass meine Flechtwellen vom Schlafzopf auch noch nach Wildsaubearbeitung zu sehen sind, aber irgendwie zeigt es nur eine hässliche Perspektive und lässt meine Haare garnicht schön aussehen. Aber das ist ja die Realität, solche Bilder zeig ich selten - also rein damit.
Ansonsten gibts noch Haare in der Sonne, Haare auf Bauch - fand das Bild irgendwie schön - und Haare auf Katze.
Zu den Haaren auf der Katze - wer sagt jetzt noch, dass ich schwarze Haare habe? xD (ich bin nämlich für "Haarmuggel" schon mein lebenlang schwarzhaarig. :lol: )

Sooooo jetzt geh ich die Sonne genießen.

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Hallo!

Wocki wäscht

Nachdem ich zuletzt vom längeren Waschabstand berichtet hatte, führte ich dieses noch ein paar weitere Tage durch.
Ich hab morgens mit dem feinen Kamm die Kopfhaut gekämmt, dann mit der Wildsau den Ansatz gebürstet und versucht den Talg in die Längen zu verteilen.
Danach zum Auflockern alles mit der Holzbürste durchgebürstet.

Ja es ging schon irgendwie. Ich hab weder gemüffelt, noch hatte ich Jucken oder Schmerzen.
Das Sebum verteilte sich denke ich für diese Zeitspanne ok und ich hätte sicher so auch noch zum Einkaufen gehen können.
Was mich aber nervte - was auch klar war - war das viele Kämmen und Bürsten und dadurch die trocken wirkenden Längen/Spitzen.
Ist logisch eigentlich.
Normalerweise bin ich gerade kaum am Kämmen oder gar Bürsten - wenns hinkommt ein oder zwei Mal in der Woche.
Und dann plötzlich wieder täglich....meeh.
Ich kann garkein aussagekräftiges Foto zeigen vom Endzustand, weil man das durch die Lichtverhältnisse immer verfälscht gesehen hat.
Ich hab dann nach 11 Tagen wieder gewaschen.
Das ist mein Rekord übrigens, haha ... beim letzten Mal waren es mit Ach und Krach 9 Tage, da hatte ich aber schon seit Tag 7 Jucken und Aua.


Sorry für die schlechte Qualität, aber als mein Fotograf heimkam, wars schon dunkel höhö.

Ich habe vorher ins trockene Haar etwas vom Banana Hairfood gegeben als Kur.

Diesmal habe ich eine neue Seife benutzt, undzwar von Vrede die Neem Neele vom September 2018
Inhalt: "Pflanzenöl" (vegetable oil - das ist soweit ich weiß ein Mix aus verschiedenen Pflanzenölen?); Wasser, Kokosöl, Rapsöl; Sonnenblumenöl, Neempulver

Nach anschließendem Ausspülen, habe ich mit Essig gerinst und Alles so wie immer trocknen lassen.

Uiii das gefällt mir sehr gut!
Nicht nur optisch ist das für mich ein ausdrücklich erwünschter Zustand - auch haptisch sehr angenehm.
Gut durchfeuchtet und die Einzelhaare sind schön glatt.
Auch glänzen tun sie schön.
Ich mag ja an dem Hairfood, dass die Haare auch heute noch an Tag 2 (von 0) etwas duften, wenn man den Zopf oder Dutt öffnet.
Auch die Seife hat gut gerochen. Nach Seife eben hihi - auch im Ansatz.
Ich finde ja die besten Ergebnisse habe ich mit Seife und Essig und alle 2 Wäschen mal etwas reichhaltiger in Form von Kur oder(!) Condi und dann so trocknen lassen, wie ich es standartmäßig eh schon mache - also mit einem Shirt den Haarstrang ausdrücken vom Ansatz bis zu den Spitzen einmal rechts, einmal links und dann in Ruhe trocknen lassen.

Wocki schaut sich Haarlängen an

Das Waschergebnis von oben, sieht man hier nochmal im Kunstlicht etwas später.
Mein nächstes Ziel ist ja Hosenbund, dessen Ziellänge ich mal auf 85cm festgelegt hatte.
Hosenbund als optisches Ziel ist zurzeit total witzlos, weil die aktuellen Hosenbünde..bunde?... mir bis irgendwo zu den Rippen gehn von den Umstandshosen.
Hosenbund hab ich somit eher erreicht, als BSL yay xD
Davon abgesehen ist es bis 85cm nurnoch ein Wimpernschlag.

Das nächste Ziel ist also Hüftlänge und danach Steiß.
Beides habe ich mal visuell dargestellt, wo das bei mir liegt:



Der Vergleich hinkt etwas, weil die Perspektive bei Steiß verfälscht ist, aber bei Hüfte ist es recht realistisch dargestellt.
Die ist dieses Jahr auf jeden Fall realistisch - wenn mein Haarwachstum bezüglich der Hormone mitspielt und nicht komplett aussetzt^^
Eigentlich hatte ich das mal ausgemessen und die 90cm SSS herausgefunden für Hüfte - das ist garnichtmehr lang hin, aber schaut irgendwie dennoch so aus für mich.
Steiß liegt bei mir übrigens genau bei der goldenen 100 :D

Also gut, dann verschwinde ich mal wieder

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 24.02.2021, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Hallöchen Projekt/Tagebuch!

Wocki wäscht

Die letzte Haarwäsche trug sich erneut mit der Neele-Seife von Vrede zu, mit Essigrinse.
Also keine Kur und kein Conditioner.
Ich dachte ich schaue mal, ob meine Theorie stimmt und meine Haare am schönsten aussehen, wenn ich im Wechsel einmal mit und einmal ohne Zusatzpflege wasche.
Also so zu sagen kommt bei der nächsten Wäsche wieder mehr Pflege hinzu.



Das war mein Waschergebnis.
Gut! Durch die Knallesonne, sieht man nicht so sehr die Struktur, denn ein paar Wellchen waren da, aber weniger als bei der letzten Wäsche mit Pflege.
Ja dies war die erste Haarwäsche des Jahres mit Sonnentrocknung, juhu!


Und da das Wetter so fabelhaft war, waren mein Mann und ich am Wochenende viel draußen, allerdings nur daheim, weils Wocki zurzeit eher Schonung braucht.
Schade, aber so lag ich halt auf der Terasse mit Shirt und kurzer Hose bei 17Grad im Liegestuhl, während der Gatte endlich das Gemüsebeet vorbereiten konnte für seinen großen Auftritt.
Da freuen wir uns schon lange drauf - ein eigenes kleines Beet vor der Terassentür, das uns zumindest ab und zu mit frischem Obst und Gemüse versorgt.



Um die Ecke waren wir dann doch mal kurz, wofür ich meine Thalforke getragen habe.
Und fürs Mottowochen-Projekt habe ich mir eine Schere in den Dutt gesteckt, denn da heißt es zurzeit Goldmariechen mit goldenen oder gelben Haarschmuck/Gegenständen/Sonstigem.
Das Wocki mag lieber Silber und auch im Kleiderschrank hat weder sie noch der Mann etwas Gelbes - auch nicht die Wohnungseinrichtung könnte helfen.
Also dann halt die Schere - logisch und voll normal!

Ansonsten habe ich mir jetzt seitdem ich nach dieser Ausfett;- und Bürstsache das nächste Mal Haare wusch, garnichtmehr gekämmt oder gebürstet.
Ist jetzt garnichts Großartiges, aber zumindest einmal die Woche hab ich eigentlich bisher schon gekämmt.
Ist aber eigentlich nicht nötig.
Morgens mach ich meinen Schlafengländer auf, werf die Haare nach vorn überkopf, wuschel in meinen Ansatz überall mal hinein mit den Händen, komm mit Schwung wieder hoch, streiche die Haare am Kopf etwas glatt und fertig.
Ich mag ja meine Haare sehr, was diese Kooperationsbereitschaft angeht, denn fürs Engländer flechten am Abend oder Dutten übern Tag, muss ich sie nicht kämmen und nix.

Kleines Ponyupdate, bevor ich es vergesse


(Das Foto hab ich irgendwo in den tiefen der gesendeten Nachrichten an Xentcha gefunden xD hallo Xentcha!!)

Hab ich garnicht erwähnt!
Seit ein paar Ponytrimms, teile ich mir ein paar Strähnen vom Pony ab und lasse sie wachsen.
Irgendwie sind mir nämlich immer mehr Haare nach und nach beim Trimmen dazugerutscht und dadurch wurde mir mein Pony zu dicht.
Außerdem hab ich ja zu Weihnachten eine Effilierschere bekommen, die benutze ich immer für den Pony zum Trimmen, das klappt ganz gut.
Allgemein mag ich meinen Pony weiterhin gerne - hätte ich garnicht gedacht, dass das so lange gut geht ehrlichgesagt, weil ich ja bisher schon eher sprunghaft war, was meine Haare angeht.
Aber seit die restliche Farbe aus den Längen rausgeschnitten war, bin ich glaube ich endlich angekommen :)

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 24.02.2021, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4149
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
hahaa die schere :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: zum thema haare fetten lassen: mir persönlich hat ein staubkamm oft 100x mehr geholfen beim sebum verteilen und bei schüppchen als die WBB. die hat meine spitzen leider immer etwas ruiniert^^
dein pony sieht toll aus :verliebt: dein face auch :lol: :bussi:

_________________
trimmen auf rittervomknie-höhe, novize, relax yeti 70%
projekt 0.0, Projekt 0.1, prokekt 0.2,
Instagram
trust the moon, or yourself


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 26.02.2021, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4838
SSS in cm: 134
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Wow, Wocki, deine Haare glänzen immer so wunderbar! :verliebt:
Ganz besonders angetan hat es mir die Thalforke, die sieht einfach super aus in deinen Haaren! :D
Die Schere, haha, sehr gute Idee! Langhaar mit Schere in den Haaren. :lol:
Wann erwartet ihr eigentlich euren kleinen, geliebten Familienzuwachs? :)

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 134cm
Ziel: Knie bei 142cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 26.02.2021, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1490
Sooo lang, sooo glänzend und so schön sind deine Haare! Das Bild auf der Brücke mit den Fachwerkhäusern gefällt mir besonders gut :)

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 27.02.2021, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 1122
du bist halt einfach die Niedlichste <3 mehr hab ich nicht zu sagen

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 96 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2016, 11:38
Beiträge: 851
SSS in cm: 105
Haartyp: 2bM
ZU: 7.8
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Wellchen! Glanzbilder! :verliebt: Übrigens bin ich auch ein Fan der Streifentops. :D
Und deine Haare sind schon wieder so lang, ich fürchte mich vor dem Moment, wenn du das merkst und wieder schneiden willst. :hintermirher:

Das Gelb bei den Mottowochen wäre voll der Einsatz für meine gelbe Acrylforke gewesen, die alle hassen (ich auch ein bisschen, die ziept oft). :P Deine Lösung ist äußerst kreativ.

Hast du einen speziellen Grund für dein erneutes Sebum Only Experiment? Ich find das Prinzip an sich sehr cool und plausibel, aber es ist irgendwie doch so weit weg von der Alltagsrealität der meisten. :oops:

_________________
2b M (0,04 mm) ii (8 cm) - 100+ cm (Steiß/Mitte Po)
When your hair is wavy/curly, sometimes there is a fine line between 'messy romantic waves' and 'evil witch who lives in the woods.'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 04.03.2021, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
eyebone - den staubkamm hab ich auch benutzt, nur nicht so richtig dazugeschrieben. das war mein feiner Kamm für die kopfhaut. mit der wildsau bin ich nur kurz bis vor die spitzen erstmal und hab dann abgelassen :D
Danke du liebe <3

Iduna - dankeeee hihi
Ja sehr gewagt, dachte ich mir im Nachhinein dann auch xD
Laut "Plan" Ende Mai ^^ :blueten:

Hagebutte - dankesehr! Oh ja ich mag die Brücke auhc gern zum Fotos machen

Xentcha - nein du kihihihi :mrgreen:

souris - oh jaaa deine Forke wäre der Gewinner gewesen!
Den moment "fürchte" ich auch etwas, bzw hab ich ab und zu daran gedacht wann das wohl sein wird, da ja nun nichtmehr viel fehlt, dass meine haare so lang sind wie vorher nie. aber dann wird es denk ich nicht wieder so ein großer schnitt^^
eigentlich nicht, ich hatte nur keine lust zu waschen und wollte mal schauen wie lange xD

*****

Also hallo hier bin ich.
Zurzeit ist meine Stimmung etwas getrübt von Dingen, die nicht so planmäßig verlaufen wie erhofft und ich weiß nicht so recht, was/ob noch was auf mich zukommt demnächst.
Naja kann ich jetzt auch nicht ändern, also mach ich hier mal einen Eintrag.

Hurra hurra, es beginnt das 5. Jahr


Ich hab übrigens gesehen, dass ich bereits seit nun 4 Jahren im LHN angemeldet bin wuhu.
Innerhalb dieser 4 Jahre habe ich meine Haare von irgendwas unter Schulter bis APL, BSL, Taille und nun "Hosenbund" wachsen lassen.

Hier mein erstes hochgeladenes Foto und mein aktuellstes
Man erkennt eventuell den "Ansatz" und die roten gefärbten Längen.
Im Prinzip hab ich das alles abgeschnitten was man dort sieht und bin nun mit Naturhaarfarbe wie gesagt bei "Hosenbund" angekommen.
Von APL bis zur jetzigen Länge waren es gute 30cm.
So auf die 4 Jahre gerechnet ist das doch ein gutes Wachstum, wenn man dann noch die ca. 35cm (also ohne den Scheitel müsste das ja die reale Länge gewesen sein, oder?) dazurechnet.
Man möge sich vorstellen, wie lang meine Haare wären, hätte ich ichts geschnitten :D
Hallo Klassik!

Wocki wäscht



Gleiches Waschergebnis, aber andere Lichtverhältnisse und somit schauen sie wieder total unterschiedlich aus.
Gewaschen habe ich da mit einer vorherigen Kur im trockenen Haar mit dem Bananahairfood.
Seife der Wahl war wieder die Neele von der Vrede.
Ausgespült, Essigrinse, lufttrocknen lassen.

Wieder ein gutes Ergebnis, allerdings ist mir schon beim letzten Mal aufgefallen, dass die Haare schneller nachfetten, je häufiger ich diese Seife nutze. Seltsam!
Diesmal sogar schon an Tag 2, was sehr untypisch für mich ist.

Also habe ich danach dann eine neue Seife genommen.
Hab leider kein Foto davon.

Ich hatte noch eine zweite Hälfte von der bezaubernden Jeanni von Bunnychan.
Hab danach keine Rinse genommen.
Lufttrocknen lassen.
Die hab ich vor gut 2 Jahren schonmal genommen, es war eine ihrer ersten Seifen und ich hab im Waschbericht erzählt, dass ich schöne Glänzehaare danach hatte.
Zitat:
Gewaschen habe ich mit der Bezaubernde Jeanni von Bunnychan. Eine Seife aus der "Kira-Studie", enthält also Olivenöl, Lorbeeröl, Rizinus, Mandel, Babassu und Mangobutter. Außerdem 5% Zitronensäure.
Den Geruch vom Lorbeeröl muss man mögen bei solchen Seifen - ich mag ihn :D
Ehrlichgesagt kann ich zum Schaumverhalten garnichtsmehr sagen, weil ich das vergessen habe. Aber ich denke die Seife hat ganz gut geschäumt, denn ich war schnell fertig. Gerinst habe ich mit Essigwasser und ansonsten ohne Alles.
Jucken oder Schuppen hatte ich am Waschtag nicht und auch sonst blieb alles angenehm ruhig. Meine Haare waren nicht auffällig anders, als sonst auch, die Spitzen sehen auf manchen Fotos etwas trocken aus, aber vom Anfassgefühl war alles gut.

Der Geruch war nun natürlich nichtmehr so arg vorhanden, dafür der Schaum!
Beim Ausspülen hatte ich glatte Quitschehaare - das kommt bei mir vom Lorbeeröl.
Anfassgefühl jetzt ist auch super, alles tutti <3

Jetzt leg ich mich wieder aufs Sofa, machts gut!


Edit: hab Haare gemessen, sind jetzt bei 84cm SSS ^^

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 16.03.2021, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Und so vergehen fast 2 Wochen und ich hab nichtmal irgendwas zu sagen oder zu zeigen, wenn man es genau nimmt, aber das Wetter war hier auch echt nicht sehr fotogen und ich sollte ja eh liegen.
Mir gehts aber wieder gut jetzt, ich darf wieder machen, was ich so machen möchte und das kommt dem Nestbautrieb sehr entgegen.
Hätte auch nicht gedacht, dass mir Haushaltsarbeit mal so sehr die Laune nach oben sprengen würde :lol:
Aber DAS MUSS SAUBER SEIN HIER!!!
Sofort!!!

******

Wocki wäscht




Da ich zurzeit gern bade, dachte ich es sei eine gute Idee sich dort auch (wie schon so oft) im Sitzen die Haare zu waschen, wenn man eh schon drinnen hockt.
Pustekuchen, das geht nichtmehr, der Bauch sagt nein und sowieso werden die Haare dafür langsam aber sicher doch zu lang.

Gewaschen habe ich spontan mit einer Probe vom Khadishampoo Shikakai und anschließend dem Jean and LeanCondi.
Getrocknet wie immer.

Die Wäsche war ok, ich hatte etwas mehr Frizz als mit Seife, aber die Haare waren sauber.
Shampoowäsche - insbesondere mit solchen nichtschäumenden NK-Shampoos - ist dennoch kein Vergleich zu sonst und ich war genervt.

Anmerkung meinerseits zu den letzten Wäschen der vergangenen Wochen/Monate:
Mir fällt auf, dass die "Wellchen" inzwischen schon ein Stück weiter oben beginnen. Dieser Teil von Ansatz bis ca. Schulter war vor einigen Monaten/Jahr viel glatter.
Ob sich nun der neue Neuwuchs doch so langsam bemerkbar macht?

Ja und nach dieser Wäsche wusch ich irgendwann zwischendurch nochmal mit der Jeanni-Seife und Essigrinse, wovon ich aber garkein Foto habe.
Hab dann nichtmal in den Spiegel geguckt höhö.
Heute wasche ich wieder, ich werde eine neue Seife nutzen, denn die Jeanni hat sich weggezaubert.

Hier noch ein Bild von Sonne auf Wockihaar, weil ich ja sonst nix zu zeigen habe :lol:

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 16.03.2021, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 1028
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Hallo! :winke:

Ich mag mich auch mal offiziell bei dir niederlassen, nachdem ich schon länger fleißig mitlese. Dein Haare haben sich in 4 Jahren LHN super entwickelt und sehen toll aus! :) Deine Reihenfolge bei der Seifenwäsche, erst Rinse dann Condi, werde ich auch mal testen, nachdem ich mich gerade seit langer Zeit mal wieder an Seife wage.
Alles Gute für die letzten Wochen der Schwangerschaft!
lg Keks

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 16.03.2021, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2015, 19:52
Beiträge: 1659
SSS in cm: 75
Haartyp: 2c-bii
ZU: 6,7
Das Sonnenbild mit kleinen rosa Katzenpfötchen im Hintergrund ist doch sehr schön :)

Gut, dass du jetzt wieder ein bisschen mobiler bist. Ich wünsche dir für die letzten Wochen der Schwangerschaft noch alles Gute.

Ansonsten sehen deine Haare traumhaft aus, wie immer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 17.03.2021, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 1122
Die Fotos, wo du so zur Seite nach unten guggst gefallen mir immer besonders gut <3 <3 denke das musste Mal gesagt werden.

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 96 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 464 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de