Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.11.2019, 04:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2010, 04:11
Beiträge: 3693
Huhu Wocki,

kommt die Wolle in die Seife?? :shock: Zutrauen würde ich es Dir..
ich kenn mich ja ned damit aus, aber hübsch sind deine Seifen/Butternwerke allemal :)

_________________
Auf der Suche nach der Wohlfühllänge
Mein Haarschmuckjahr
Treffen in Augsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 930
Sehr schöne Bilder wieder Wocki und es klingt nach nem schönen Urlaub :)
Bin gespannt, was du mit deinen Zustaten zauberst :)

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 22.10.2019, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 388
Wohnort: Köln
Ich oute mich als Fangirl deines Hollis :shock: :verliebt: man, sieht der toll aus! So schön dick und glänzend. Cool, dass du so besondere Zutaten für deine Seifen besorgt hast, ich bin echt gespannt auf das Ergebnis.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 24.10.2019, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1466
Razzia - ja, die kommt in die Seife, genauergesagt in die Lauge. Da wird sie dann zersetzt und übrig bleibt das Keratin. Das könnte man natürlich auch schon in fertiger Form kaufen undso, aber hallooo, ist doch viel cooler so :D vielen dank! Komplimente über meine Seiflein höre ich immer sehr gerne

xentcha - danke, ja war schön :D

fraukakao - haha danke xD die perspektive war da aber auch echt gnädig!

****

Da isse schon wieder.
Ich hab immernoch Urlaub, urlaube aber daheim vor sich herum, während Freund wieder am arbeiten ist. Wobei es ja nun neuerdings mein Verloooobter ist huiuiui :helmut:
Ja so isses. Und nun darf ich auch so laaangsam über eine Frisur nachdenken, wobei das echt irgendwie gerade sehr weit hinten ansteht xD keine Ahnung...ich denke das mache ich dann vom Kleid abhängig.
Ebenso ob ich meine Farbe nun komplett raustrimmen soll, damits auf Fotos einheitlich ausschaut, oder auf noch etwas mehr Länge gehn soll...tjaaa keine Ahnung.

Wocki wäscht

Ich mach bei einem kleinen Projekt von der Facebookgruppe mit, wo es darum geht einen Monat lang das gleiche zu tun, wenn es um die Haarpflege geht.
Meine Regeln:

- Nur vor der Wäsche kämmen
- keine Ölkuren und Leaveins...also garkeine zusätzliche Pflege
- Waschen mit Seife "Wockis Waschstück"
- rinsen mit Himbeeressig
- Condibar "Avokadohaar" bei jeder Wäsche nutzen
- möglichst unberührt lufttrocknen lassen



Meine Gedanken dabei sind vor allem zu beobachten, was passiert wenn ich eine Zeit lang die Zusatzpflege weglasse. Der Condi hilft immerhin den Spitzen und Längen ein paar Tage.
Meine Theorie ist ja, dass meine Struktur mit zu viel Pflege beschwert wird - was also geschieht, wenn ich einfach mal etwas weniger mache? Und wird es sich negativ auswirken, gerade jetzt zum Beginn der Heizzeit?
Die Seife habe ich mit Zutaten bestückt, von denen ich inzwischen weiß, dass sie meinen Haaren gut tun. Das möchte ich nun beobachten, ohne Ablenkung durch andere Seifen.
Nicht Kämmen könnte der schwerste Teil werden. Durch meinen Neuwuchs habe ich trotz Schlafzopf morgens immer ein Nest auf dem Kopf....außerdem trage ich gerne offen, wodurch die Haare ja nunmal gern verknoten. Aaaaber - vielleicht unterstützt das Nichtkämmen auch meine Struktur? Vor der Wäsche muss ich dann aber kämmen. Nass bekomme ich meine Haare garnicht durch und benötige ne ganze Flasche Condi...das war schon immer so.
Bonus ist hierbei - ich habe immer viel zu viele angewaschene Seifen herumliegen und das stört mich. Gleiches mit dem Condibar, der sowieso waaaahnsinnig ergibig ist.
Lufttrocknen lasse ich ja sowieso immer und "unberührt" beziehe ich auf das Nicht-entwirren. Dadurch benötigen meine Haare natürlich immer länger zum Trocknen, was in einer Arbeitswoche schwer werden kann...darum auch nur "möglichst".

Wockis Waschstück:
Balsamicoapfelessig 30%, Olivenöl 25%, Kakaobutter 20%, Sesamöl 20%, Murumurubutter 20%, Rizinusöl 15%, Zitronensäure 2%. Mischverseift 90/10 Laugenunterschuss 30%
Ätherische Öle: Orange süß, Patchouli, Bittermandel, Litsea, Niaouli

Avokadohaar:
Cetylalkohol 30%, Sheabutter 20%, Avokadoöl grün 15%, Kakaobutter 10%, Lysolecithin 10%, Apfelessig 10%, Bienenwachs 5%
Ätherische Öle: Atlaszederholzöl, Muskatnussöl
Farbe: pearl dark green



Wäsche 1 - 23.Oktober


Kein Leavein, keine Kur seit der vorrangegangenen Wäsche schon.
Gekämmt wurde normal, direkt vor der Wäsche dann erneut gründlich.

Wockis Waschstück wurde eingeweiht.
Schaum kam mäßiger als gedacht - Anlaufschwierigkeiten?
Duft ist toll - würzig und doch süß...etwas krautig. Ein Wockiduft.
Seife verwäscht sich relativ schnell, weil Schaumproduktion länger dauert, dafür ist der Schaum schön stabil. 25% Olivenöl...naja jeder weitere Reifetag tut der Seife sicher gut.
Gewaschen wurde wie immer das gesamte Haar, Seife bis in die Spitzen.

Ausgespült, mit Himbeeressig gerinst, Avokadohaar in die Lägen eingearbeitet. Ausgespült, Vorsichtig ausgedrückt mit Mikrofaserhandtuch und anschließend hängend trocknen lassen.



Avokadohaar ist nun zum Gral-Condi ernannt wurden. Entgültig. Ich brauche garnicht weiter herumtüfteln, für mich ist diese Zusammenstellung offenbar perfekt. Überpflegte Haare hatte ich durch ihn noch nie, dafür aber immer gut gesättigte Glänzehaare.

Die Seife hat ihre erste Wäsche hinter sich und was die Haare angeht bin ich zufrieden. Kein Frizz, guter Glanz, weich und nicht trocken.
Die Kopfhaut war jedoch weniger begeistert, bzw. wird es noch dazu kommen, dass sie sich beschwert. Ich hab nämlich Belag nach der Wäsche auf der Kopfhaut gehabt. Das ist jetzt nichts neues bei mir und Seifen, aber meistens kein Zeichen einer schönen Wäsche.
Dieser Belag führt irgendwann zu schneller fettendem Haar und juckendem Kopf.

Im Laufe der Trockenzeit hab ich die Wellchen schon bemerkt. Ich freue mich nach jeder Wäsche über sie und bin auch weiterhin sehr erstaunt über diesen plötzlichen offenbaren Wandel meiner 1b Struktur zu...ja was auch immer das mal werden soll.
Ich weiß garnichtmehr, wann ich zuletzt mal glatte Haare hatte...selbst Bürsten macht sie nicht ganz glatt.
Ende letzten Jahres habe ich da ja bereits eine Veränderung bemerkt, aber mir kommt es nun so vor, als wäre die Struktur haltbarer und nicht so leicht "aus der Ruhe zu bringen" haha.

Im Urlaub hatte ich übrigens echt Probleme mit Frizz usw. durch das harte Wasser, das ich nicht gewohnt bin. Ich hatte nie Kalkseife oder so, aber die Haare waren schon deutlich drahtiger und der Frizz ging im Urlaub nie wirklich weg. Erst daheim dann.
Dennoch waren da einige interessante Waschergebnisse dabei!



So, das war mal wieder ein gepflegter Haarbeitrag hier. Wurde ja auch mal wieder Zeit.

Im Zuge der gestrigen Wäsche, habe ich mal etwas nachgedacht über meine Seifen. Wegen dem Belag auf dem Kopf.
Ich möchte etwas testen, undzwar ob der durch eine bestimmte Eigenschaft der Seife kommt, oder doch von bestimmten verseiften Ölen.
Unter diesem Aspekt habe ich gestern angefangen die Überfettung näher zu betrachten, denn ich habe schon eeeewig keine Seife mehr unter 20% gesiedet, zuletzt sogar 25% oder 30%.
Abstoß dazu war eine Wäsche im Urlaub, bei der ich eine Kaufseife mit keine Ahnung vielleicht 6% Lu oder so benutzt habe - alles war sauber!

Oder liegt es eventuell doch daran, wie reinigend eine Wäsche war? Benötigt mein Kopf vielleicht eine höhere Reinigungskraft in Seife? Meine Seifen sind immer recht mild.

Gestern habe ich also einen Test begonnen bezüglich der Überfettung. Einmal 10% und einmal 30% mit dem selben Rezept.
Hui das war spannend!
Es folgen Seifen mit der gleichen Überfettung und den gleichen Inhalten, welche aber eine unterschiedliche Verteilung haben werden, sodass am Ende eine milde und eine reinigende Variante entsteht.

Nagut das wars erstmal wieder, reicht ja auch.
Morgen bekomme ich Hasenbesuch, denn wir feiern my sweet sixteen (haha fast) und da freue ich mich schon <3

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 26.10.2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5873
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Wow! :verliebt: So schöne Urlaubsfotos!

Du hast daheim so weiches Wasser? Das Längenbild in Italien ist toll und der Holländer echt beeindruckend. So gleichmäßig dick.

Wenn du mit dem Avocadohaar so gut zurechtkommst, würde ich auch dabei bleiben. Ist doch schön etwas zu haben, was zuverlässig gute Ergebnisse liefert. Und deine Haare glänzen so schön.

Dein Wohlfühlwunder macht Lust auf Nougat. #-o

EDIT: Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! :D Glatt überlesen. #-o

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Zuletzt geändert von Desert Rose am 02.11.2019, 17:26, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 26.10.2019, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 18:12
Beiträge: 376
Jetzt muss ich endlich auch mal loswerden, wie toll Deine Bilder immer sind, und dass ich Dein Wasch + Wachs + Blah sehr amüsant finde :D .

Und natürlich ganz herzliche Glückwünsche zur Verlobung. Du und Herr Wocki seid auch wirklich ein tolles Gespann, ich freu mich für Euch!

Ach ja, geht ja noch weiter mit Glückwünschen: Bild

Smilie: http://www.smilies.4-user.de

_________________
2a/b-C-10 cm ZU, >100 cm SSS/dunkle Asche und weiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 02.11.2019, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1466
Desert rose - jaaa ich hab viel Glück mit meinen 6GdH :D
Ja auf jeden fall it das schön mit dem Condi! Fehlt nurnoch die Seife.
Danke <3

dumar - danke dir :D haha heut gibts wieder mehr Waschblabla :D
danke für die Glückwünsche!

******

Voll eingespannt wieder im Alltag angekommen, aber mit den Gedanken dennoch ein wenig im Oktober hängengeblieben, weil der so schön war.

Wocki wäscht

Nach der ersten Wäsche mit Wockis Waschstück-Seife hab ich ja bereits vorausgesagt, dass das meiner Kopfhaut nicht gefallen wird. Ich habe leider Recht behalten. Der Kopf hat gejuckt und durch den Belag sahen meine Haare leider schon an Tag 2(!) nichtmehr schön aus. Dabei möchte Frau doch gerade am Geburtstag besonders gut ausschauen, also habe ich nochmal gewaschen.
Ich habe mich allerdings für eine andere Seife entschieden. Die Wahl fiel auf die "Nussschnitte" mit mehr Reinigungskraft und weniger Rückfettung.

Nussschnitte:
Wasser 30%, Babassuöl 25%, Macadamianussöl 20%, Haselnussöl 20%, Rizinusöl 20%, Kakaobutter 15%, Zitronensäure 3%, 6g rosa Tonerde auf 400g GFM.
Mischverseift 90/10 Laugenunterschuss 20%
Ätherische Öle: Ingwer, Minze, Bittermandel




Wäsche 2 - 25.Oktober

Keine Kur, kein Leavein.
Kämmen musste ich nun dann doch wieder regelmäßiger.
Mein Neuwuchs verfilzt sich am Kopf sonst nach und nach und auch wenn es nicht direkt die Kopfhaut betrifft, reicht ein wenig Gekämme dann doch auch gegen Jucken, bzw. beugt es etwas vor.
Ohne Kämmen habe ich es knappe 3 Tage ausgehalten, bis ich das Gefühl hatte ich strapaziere meine Haare mehr, alsdass es irgendeinen positiven Aspekt hat.
Also wozu sollte ich es weiter versuchen.
Kämmen wird nun wie gewohnt bei Bedarf fortgeführt.

Bei der Wäsche habe ich diesmal auch extra gründlich den Kopf massiert, damit alles schön gelöst wird, was vorhanden ist und nicht wieder Belag verbleibt.
Ansonsten hat die Nussschnitte schön und üppig geschäumt, gut gerochen und alles in allem eine saubere und vorerst zufriedene Kopfhaut hinterlassen.
Mein Waschergebnis sah dann so aus:



Wäsche 3 - 30. Oktober

Weiterhin kein Leavein oder Kur. Kämmen wie gesagt ab nun wieder wie gewohnt.
Wäsche weiterhin mit Nusschnitte, Himberessigrinse und Avokadohaar-Condibar.



Schaut natürlich im Tageslicht wesentlich schöner aus, als unter der Kunstfunzel, aber es war beide Male ein gutes Ergebnis.
Heute ist Tag 3 nach der letzten Wäsche, Jucken ist für die Heizungsluft und Frostwetter echt nicht erwähnenswert. Die Spitzen fühlen sich eventuell so langsam etwas trockener an, als sonst - es zeigt sich also vielleicht langsam eine Reaktion auf die fehlende bzw. minimale Pflege? Mal weiterschauen.

Randbemerkung Leavein:
Ich benutze ja auch abseits meiner Haarpflege viel Öl und Butter für Hände, Gesicht und Körper. Da ist es manchmal wirklich schwer die gebutterten Hände von den Haaren zu lassen! Etwas gelangt also dennoch ins Haar, wenn ich mit eingecremten Händen flechte oder so. Aber dass ich direkt und bewusst Pflege ins Haar gegeben habe, ist weiterhin nicht passiert.
Das fällt mir allerdings sehr schwer, wie ich bemerkt habe. Ich habe so viele schöne Buttern und Öle fürs Haar bekommen zum Geburtstag, die jetzt alle traurig warten müssen :(
Und irgendwie macht es mir wirklich Spaß meinen Haaren was Gutes zu tun, selbst wenn es am Ende in dem Umfang garnicht so nötig ist.


Wockihaar wächst und freut sich über Hasen-Pferdehaar



Ende Oktober habe ich nun wieder sowas wie eine 80 auf dem Maßband erreicht. Ist es die 80? Ok sagen wir einfach es ist die 80 :lol:
Ich hab also meinen Schnitt von 7,5cm seit Mitte Juni wieder reingeholt, yay. Ok nicht ganz....aber 7cm!

Außerdem hat mich Bunnychan besucht und wir haben dieses schöne Foto machen lassen vorm Fenster. Ich liebe das Licht dort einfach...das ist so vorteilhaft!
Und schaut mal wie lang die Hasenhaare auch schon wieder sind :D

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 05.11.2019, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 930
Yay 80 cm!! :banana:
Ich find ja die Seifen mit so nem Eindruck total hübsch :)
Das doppelhaarige Bild gefällt mir sehr gut, das Licht fällt da wirklich schön auf die Haare!

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5873
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Alles Gute nachträglich! Tolle Geburtstagshaare hattest du, da hat sich die zweite Wäsche gelohnt. :D

Mach doch einfach. Wozu an irgendwas festhalten, womit du nicht wirklich glücklich bist? Auch wenn es in dem Umfang nicht nötig ist, hat es ja nicht geschadet und sie sehen/sahen immer toll aus. Waren ja nicht überpflegt oder so.

Schönes Foto und natürlich sind das die 80!

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 388
Wohnort: Köln
Alles Gute nachträglich und herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! :birthday:
Das Fensterbild ist der Hammer. Soooo tolle Glänzehaare und ich finde eure beiden Strukturen direkt nebeneinander faszinierend, weil so gegensätzlich und jede auf ihre ganz eigene Art und Weise schön.
Die Finger von Leave-In zu lassen stelle ich mir auch schwierig vor. Vor allem bei so viel Auswahl :D

PS: Ich bewundere übrigens total deine ebenholzfarbene Matte mit den schönen Wellen, besser so, dass die nicht für bunte Farbspiele kaputtblondiert wird. Auch wenn ich das Verlangen danach mehr als nachvollziehen kann. Die Idee, die Färbelust in anderen TB's auszuleben find ich übrigens genial und ich glaube die übernehme ich für mich auch :mrgreen: bunt gibt's bei mir ja eh noch eine ganze Weile.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 46,5 cm | 1 c M iii | 11,8 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 11.11.2019, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1466
Xentcha - yaaaaay :D ja danke <3

desert rose - Danke :D da hast du Recht! so mach ich das nun auch!
danke <3

fraukakao - danke :DDD =D>
Du glaubst garnicht, wie ich mich über deinen kommentar freue und die formulierung "mit den schönen wellen" - ich seh das ja selbst immernoch als irgendeinen komischen zufall an, durch eine bestimmte lage während des trocknens oder einer besonderen mondstellung oder oder, und nicht weil das tatsächlich jetzt meine struktur ist xD im kopf bin ich immernoch eine 1b wie zuvor haha
aaaaaber ich muss sagen, dass bunny und ich weiterhin sehr ähnliche alltags(!)haare haben, wie wir live immer wieder feststellen. Meine wellchen halten leider nur ein paar stunden, bevor ich dann wieder glattere bis glatte haare habe.
da bin ich dran zu testen, ob ich das ändern kann, aber ich vermute, die verändern sich sowieso von alleine noch weiterhin

*****

Wocki wäscht

Wäsche 4 - 5. November

Kein Leavein/Kur. Kämmen bei Bedarf und vor der Wäsche mit feinem Kamm die Kopfhaut gekämmt.
Wäsche mit Nussschnitte und Avokadohaar.



Untere Haarlängen waren etwas klätschig, vermutlich vom Condibar. Das hat mich verwundert, denn ich hab meiner Meinung nach die gleiche Menge wie üblich genommen und zuvor noch nie Klätsch vom Avokadobar bekommen.
Klätsch ist bereits nach nichtmal ganz 24h eingezogen, hinterließ aber eher trockene, nicht so schöne Spitzen.
Ich hatte übrigens direkt nach der Wäsche Kopfhautbelag. Woher kam der? Den hatte ich mit dieser Waschkombi bei dieser Wäsche zum ersten Mal.

Wäsche 5 - 09. November

Immernoch kei Leavein/Kur, Bedarfskämmen.
Wäsche diesmal etwas eher als sonst, weil die Nachtschicht vor der Tür stand und keine Zeit sonst.
Wie üblich Nussschnitte und Avokadobar.



Spitzen sind diesmal feucht, nicht klätschig. Klätsch zeigte sich auch nach dem Trocknen nicht, dafür jedoch trockene, brettartige Bröselspitzen.
Nach einigen Überlegungen vermute ich das Wachs im Condibar und ein daraus hervorgehendem Buildup.

Wieso ich das zuvor nie bemerkt habe? - Ich hab vorher nie so oft hintereinander mit Condibar gewaschen. Ganz einfach.
Das ist interessant zu wissen.

Was außerdem anders war: dadurch dass ich ja Nachtschicht hatte an dem Tag, hab ich direkt nach der Wäsche meine nassen Haare etwas aufgeschüttelt und die Strähnen quasi somit voneinander getrennt, damit die Haare schneller trocknen.
Das hat mir sofort uuuuunheimlichen Frizz bescherrt, das war der Wahnsinn. Den hab ich auch heute noch. Spannend fand ich das, denn so hab ich letztes Jahr noch nach jeder Wäsche meine Haare behandelt und nie Frizz gehabt.
Für mich ist dies aber nun auch das

Ende des Projekts "sameoldsameold"


Denn diese 5 Wäschen (wovon ja nur 4 exakt gleich waren) haben für mich ausgereicht ein paar neue Erkenntnisse zu bekommen und Schlüsse zu ziehen.

:arrow: Eine einzige Wäsche mit einem Waschmittel sagt noch garnichts über die permanente Wirkung aufs Haar aus. Einmal Kopfhautbelag, einmal nicht... einmal schnelleres nachfetten, einmal langsamer... meine Bestätigung dafür, dass da wesentlich mehr in das Waschergebnis reinspielt, als nur die Waschmittel, Kuren usw.
Luftfeuchtigkeit, Zyklus, wasweißich sind genauso bestimmend.

:arrow: Mein Kopf hat sich nach den fast 4 Wochen ohne Ölkur bisher garnicht so sehr beschwert wie ich dachte. Ohne Ölkur fetten sie aber auch nicht schneller oder langsamer nach, der Kopf hat auch nicht mehr oder weniger Schuppen

:arrow: meine Haare brauchen ab und zu Pflege! Und auch meine Seele :D ich brauche es, an stressigen und unschönen Tagen auch mal meinem Körper etwas Gutes tun zu können und meine Haare gehören da einfach dazu

:arrow: Den Condi kann/sollte ich nur ab und zu benutzen, sofern er Wachs enthält. Wie ich bereits vermutet habe, ist eine ganz simple Wäsche nur mit Seife und Rinse manchmal garnicht verkehrt

:arrow: die Nussschnitte ist eine wirklich gute Seife für mich

:arrow: das Interessanteste war tatsächlich der Frizz durch meine "Mussschnellgehn-Trocknung" ich hab garnicht so viel gemacht, aber das hat echt schon ausgereicht! Das hat mir bestätigt, dass mein Neuwuchs eine andere Struktur und vermutlich auch Porösität hat, als mein mir vertrautes 1b-Wockihaar und sich da tatsächlich irgendwie ein Wandel abspielt.
Das heißt für mich auch: mit der schonenden "nichtstu-Trocknung" fortfahren und auch erst am nächsten Tag kämmen

Ich hab nun bereits Leavein im Haar (ein selbstgemischtes Haaröl von Mira) und freue mich auf die nächsten Wäschen, bei welchen ich auch mal wieder andere Wasch und Pflegemittel nutzen werde. Die Nussschnitte werde ich denke ich noch aufbrauchen, aber ich muss uuuunbedingt einen neuen Condibar testen, den die liebe Mira extra für mehr Glanz im Haar zu meinem Geburtstag gerührt hat!

Wocki siedet



Einmal "Pakka" und einmal "Bergmilch"

Die Pakka ist mit Alpakawolle und die Bergmilch mit frischer, unbehandelter Kuhmilch von einem kleinen Bauernhof. Beides sind Urlaubsmitbringsel :)
Die Pakka hab ich außerdem erstmalig mit meinem neuen Seifenschneider zerteilt, den ich mir selbst zum Geburtstag geschenkt habe. Maaaan war das toll! Die Kanten sind mit meinem neuen Kantenschneider begradigt, den ich von Bunnychan geschenkt bekommen habe und die Hirschformen sind ebenfalls von ihr. Die Häsin weiß, was der Wocki gefällt <3

Wockis blablat

Wocki will Wohlfühlhaar..... Wocki hat in den letzten Paar Tagen etwas seltsames wahrgenommen.
Kaum bin ich bei der magischen 80 angekommen, überkommt mich "jedes Mal" so ein Nervgefühl. Es ist schön, das Gewicht wieder am Rücken zu spüren, welches sich tatsächlich erst ab 80 einstellt (nach dem Schnitt war das weg).
Aber ich hab mich oft dabei erwischt mich erschlagen zu fühlen von "so viel Haar". Ich trag ja viel offen in meiner Freizeit, also auch daheim, weil das einfach am bequemsten ist für mich...und die Haare waren gefühlt ständig im Weg - ohne dass sie es eigentlich waren....aber sie haben mich einfach mehr genervt als sonst.
Das war beim letzten Mal auch so und dann kam ja erstmal der Schnitt.
Das war beim vorletzten Mal auch so und das ist gruselig, denn danach kam der Pixie.
Einen Pixie werde ich nun so schnell nichtmehr haben wollen, aber ich frage mich, ob dieses Gefühl von alleine verschwindet, oder ob mir das was sagen sollte?
Rein optisch möchte ich gerne noch längere Haare haben!

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 12.11.2019, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 2004
Wohnort: auf dem Lechfeld
Achja, es ist so schön, dass du hier immer wieder so fleißig schreibst und berichtest :verliebt:
Ich muss irgendwie mal versuchen mir eine Scheibe davon abzuschneiden, dass ich wieder Motivation fürs fleißige berichten finde, wie du :oops:
Aber zum Thema: Ich finde die Ergebnisse deines "sameoldsameold" Projektes wirklich spannend. Das hat sich wohl definitiv für dich gelohnt um so manche ungelöste Frage deiner Haarpflege zu lösen. :gut:
Das deine Haare definitiv einen Wandel vollziehen, lässt sich nun wirklich nicht mehr bestreiten. Da kann ich machen was ich will, aber wir sind (leider) keine 1b Schwestern mehr mimimi . :erstaunt: Aber da wir ja beide schon immer lieber Wellen als Glatties haben wollten, wellst du dich einfach für mich mit, oki? :tanz: Wir bleiben dann Haarschwestern im Geiste und immerhin bist du nach wie vor ein Pony! :reit:
Deshalb rede ich mir einfach ein, dass du "nur" von meiner kleinen Haarschwester, zu meiner kleinen Haarcousingne verwandelt wirst, und alles ist guuuut . :kicher:

Die Wockiseifen sind natürlich wie immer eine Augenweide und auch inhaltlich ein Traum! Außerdem freut es mich natürlich sehr, dass das Geschenk eine gute Wahl war, hihi. :knuddel:

_________________
1bC ii/iii
95 cm SSS Bild Hasenbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 13.11.2019, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 930
Hey Wocki!
Ich find vor allem deine 5 Erkenntnisse aus deinem Experiment spannend. Ich find es so wie du auch wichtig, dass man sich ab und zu selber gut behandelt, das kommt ja oft im Alltag zu kurz.

Ich darf hier bald nicht mehr rein schauen bei den hübschen Seifen :verliebt: meine sehen ja aus wie Trollzähne :D

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 73 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 18.11.2019, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1466
Ciao!

Bunnylein - ja aber ich schreib halt auch gerne, also wieso nicht gleich in mein PP, wenn ich schon eins habe :D
Ja das projekt war wirklich aufschlussreich, hätt ich ja garnicht gedacht in dem Umfang.
Naja 4 von 5 Tagen sind wir dennoch 1b-Schwestern, also alled wie gehabt :S und mit Wellchen hast du mich ja irgendwie eh noch nie gesehn, vielleicht ist an deiner Theorie was dran, dass meine Haare so höflich sind, dass sie sich an deine anpassen, wenn du in der Nähe bist? xD
Ja das war eine seeeeehr gute Wahl! Danke <3

Xentchaaaa - jaaa wie wahr....du kennst das ja, auf einmal ist eine Woche später vor lauter Arbeit....da kann man wenigstens mal sich ein wenig Öl ins Haar tun, wenn das schon ein wenig mehr Wohlbefinden auslöst. Oder was auch immer einem guttut.
Naja also ich find deine ausgeformten Seifen durchaus vorzeigbar hallo! Viel macht ja eh die Form undso^^

******

Hallööööh
Die Lerche Wocki sitzt um Punkt 8:00 Uhr am PP, nachdem sie schon gespült, geputzt und aufgeräumt hat :oops: ja sogar ein Mazerat wurde abgeseit und umgefüllt....
Aber irgendwann muss man ja mal sowas machen xD
Dritter Kaffee läuft gerade durch die Maschine - los gehts.

Wocki wäscht

12. November



Die erste Wäsche nach vorzeitig beendetem Miniprojekt. Ich hatte also wieder die freie Wahl, mit was ich wasche und pflege.
Gekurt hatte ich nicht.
Ich habe mich für eine Bunny-Seife entschieden, die ich jüngst aus dem DIY-Wanderpaket gefischt hatte - die Ziegenmilchseife Anfängernüsschen. Da hat Bunny extra eine hohe Reinigung gewählt zur Abwechslung und ich wollte es mal testen. Außerdem ist sehr viel Ziegenmilch enthalten, was meine Haare in der Menge auh noch nicht kannten.
Gerinst habe ich mit Himbeeressig und keinen Condi benutzt, um die Haare mal wieder einfach nur gereinigt zu haben. Offenbar brauchen sie das zwischendurch.
Reinigung klingt gut, denn die hohe Reinigung der Seife war offenbar dann doch etwas zu viel für meine Haare - weniger Bewegung als sonst und nicht wenig Frizz ^^
Der Kopf war aber garnicht so wirklich interessiert an der höheren Reinigung und um den ging es ja bei dem Gedanken "hohe Reinigung - sauberer Kopf". Belag hatte ich nämlich glaub nicht nennbar und wirklich viel schneller nachgefettet hat auch nix.

Zwischen den Wäschen habe ich diesmal beim Leavein beherzt zugegriffen, nachdem das die letzten Wochen "tabu" war.
Eine kleine Zusammenfassung:
Blumenspitzen Haarcreme, Desert Honey Butter, Butterhaut Butter, Reisblümchen Butter, Winteröl Haaröl, KnisterCondi Leaveincondi
Und davon halt verteilt über die Tage und ab und zu auch mal etwas doppelt und dreifach davon.
Die Haare haben das weggesaugt....das war mir eine deutliche Lehre - Wockihaar mag auch Pflege xD

17. November



Diesmal gab es wieder eine Kopfhautkur...endlich! Zuletzt vor meinem Urlaub im Oktober....das ist also schon weit über einen Monat her :x
Jojobaöl auf die Kopfhaut und das dann runtergekämmt in die Längen. Die bekamen aber nichts extra, da ich einen neuen Condi testen wollte und das Ergebnis nicht verfälschen wollte.
Gewaschen hab ich wieder mit der Nussschnitte, die kenn ich ja nun ganz gut.
Zusammen mit der Ölkur hat sie sich nochmal ein wenig anders verhalten, was ja klar ist, aber nicht nennenswert.
Gerinst wieder mit Himbeeressig und nach dem Ausspülen kam der "Wockiglanz Condibar" von Mirage dran, den sie mir zum Geburtstag geschenkt hat. Voll die Gedanken hat sie sich gemacht! Mit allen möglichen Zutaten, die Glanz versprechen und einem echt spannenden Geruch, den ich gerne mag.
Ich hab erstmal weniger genommen.
Das in den Spitzen auf dem Bild ist kein Klätsch, sondern Wasser, denn ich musste los zur Arbeit...määäh. Ein wirkliches Ergebnis ist das also nicht.
Die feuchten Haare hab ich dann geflochten und die Quaste scheuerte über die Dienstkleidung. An sich kein Problem, aber bei frisch gewaschenem Haar bei mir irgendwie schon - die sind danach trockener, als wären sie vorher halt schon trocken gewesen.
Insgesamt eher eine Reinigungswäsche ohne Aha-Effekt, weil ich keine Zeit hatte ihn zu erkennen.

Doch! einen Aha Effekt gabs trotzdem! Die Haare, die zuvor gekurt wurde, sind seidig weich und glänzend. Das ist ein Unterschied zu den Nussschnittewäschen ohne vorherige Kur.

Wocki rührt



Oben erwähnte "Butterhaut"
Eigentlich wie der Name sagt für die Haut gedacht, war sie in meinem Haar echt gut :O


Ajo. Das wars dann auch wieder.

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de