Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.08.2020, 14:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 30.11.2019, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1585
Desert rose - ich entscheide mich für ersteres, denn der Condi an sich ist ja super, solange ich ihn halt nicht jedesmal nehme :D
Ja ich lass sie sowieso weiter wachsen, abgesehn von kleineren Trimms

****

Naaaa? Jetzt dauerts schon garnicht mehr lange bis Weihnachten!
Ich hab seit dem letzten Pist gefühlt mal wieder nur gearbeitet, habe nun endlich mein erstes freies Wochenende den Monat und sitz hier mit schöner dicker Ölkur vorm PC, während ich darauf warte, dass der Herr des Hauses aufsteht :D

Wocki wäscht

21.November



Gewaschen habe ich da mit einer ominösen Challengeseife von Bunnychan und mir für Mirage. Die Challenge läuft gerade, darum kann ich nicht weiter drauf eingehn, außer das Waschergebnis zu zeigen :lol:

25.November



Die nächste Wäsche kam so früh, weils anders zeitlich nicht gepasst hätte, ich hätte aber sicher noch etwas warten können.
Diese Wäsche fand statt mit einer Seife von Rabenvogel, welche ich aus dem DIY-Wanderpaket gefischt hatte.
"Café dámande heißt sie und ich hab sie gewählt, da sie als Schaumfett Kokosöl beinhaltet und eine Überfettung von 12% besitzt.
Meine Komfortzoneseifen bestehen meist aus Babassuöl, manchmal auch Murumurubutter und so gut wie immer aus 20%+ Übefettung.
Dafür ist so ein Paket gut - zum Testen und Neuem entdecken.
Das Seiflein besitzt außerdem Espresso, Mandelöl, Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl und Sheabutter.
Kein Condi, nur Essigrinse.

Ich hatte eine Butterkur in den Längen bestehend aus allen möglichen jüngst entstandenen Bodybutter-Resten aus der Rührschüssel.
Von der Wäsche selbst weiß ich noch, dass der Schaum schnell kam und großblasig, aber gleichzeitig cremig war.
Die Haare haben sich rauer als sonst angefasst und bei der Essigrinse auch dadurch deutlich spürbar glatter.
Welligkeit seht ihr auf dem Bild. Normales Nachfetten, eventuell sogar einen Tick langsamer?
Direkt nach der Wäsche hat der Kopf etwas gespannt, das hörte aber bald auf und seitdem war Ruhe.
Die Längen hätten etwas genährter sein können, aber ich denk das war eine solide Wäsche.
Bisschen Frizz hatte ich, aber das hab ich mit Babassuölseifen auch ab und zu, wer weiß woran das lag...

***
Für die nächten Wäschen möchte ich mir wieder eine Seife aussuchen, die ich dann durchgehend nutze bis das Stück aufgebraucht ist. Ich möchte diesmal vorher Kuren, wenn ich mag und kann udn auch Leavein ist erlaubt.
Ich denke ich werde zu jeder Wäsche einen Heymountainconditioner nehmen. Davon habe ich zwei, die ich wegen unseren selbstgemachten Condis bisher kaum benutzt habe. Ich weiß aber schon, dass beide wieder wesentlich weniger reichhaltig sind :D

Gestern hab ich mir mal wieder etwas gegönnt. Nicht mein Amalakikopfhautserum, dafür eine Kopfhautkur von The innate life. Die hab ich bisher nicht getestet, wegen dem Kokosöl, aber ich denke ich reagiere da nicht so sehr darauf wie viele andere. Kokosöl ist jetzt nicht die beste Wahl für mich, aber auch nicht die schlechteste.
Verseift gehts offenbar auch gut.
Von Calia ist auch noch ein Stylinggel in den Korb gehüpft, das mag ich mag als Festiger testen für die Wellchen.

Wocki frisiert

Seit ich die 80er-Marke geknackt habe, klappt der Lazywrapbun in jeder Variante (hoch, mittig, tief) wirklich wunderbar!
Es sind echt die kleinen Dinge, die das Leben angenehmer machen und ich weiß nun auch endlich nach 2einhalb Jahren Langhaarnetzwerk, was alle immer so begeistert sind von ihren "bequemen Dutts" und ihrem "Wegstecken und vergessen". Das kannte ich so nämlich noch garnicht - bis jetzt!
Wie kann ich meine Haare vergessen, wenn der Dutt dauernd aufgeht, absackt oder ziept?
Wie soll ich meine nicht mehr so frischen Haare verstecken mit einem Dutt, der mir Haarwurzelschmerzen macht?
Tja nun geht das. Also Fett verstecken kann ich immernoch nicht, aufgrund meiner Sebumproduktionspositionen am Kopf xD *
Aber ich kann mir morgens einen Dutt machen, der bis Abends hält. Schön. Mehr will ich garnicht.
Ja, das hatte ich schon mal, aber mit hohem Dutt und 1cm weniger Zopfumfang. Da sieht man mal, was das ausmacht...

*Ich kann an Tag 4 meistens noch super offene Haare tragen, aber an Tag 2-3 sieht man (ich) bereits das Nachfetten an den Schläfen, die man nunmal bei einer Frisur wie Dutt/Flechtzopf eher sieht. Deckhaar hui, Unterwolle nichtsohui :mrgreen: aber das ist okay

Hier also ein paar Bilder der zuletzt getragenen Frisuren, denn sowas gibts in meinem PP irgendwie eh viel zu selten



Endlich kann ich wiedeer mehr variieren im Haarschmuckgebiet, denn ich war lange festgelegt auf bestimmte Teile, da der Rest einfach nicht gehalten hat.
Beim Black Friday hab ich mir zwei neue Flexis bestellt. Ich mag Flexis nicht unbedingt wegen ihrer Optik (wobei ich im Nachhinein doch begeistert war von der blauen Flexi zusammen mit meinem Pulli auf dem Foto - das war Zufall), aber ich find sie manchmal einfach praktisch.
Außerdem bekomme ich mit ABSTAND wesentlich mehr Komplimente zu meinen Flexis, als zu jedem anderen Haarutensil/Frisur! Wirklich mit groooooßem Abstand.
Bestellt hab ich die Regenwolke und die Compass Rose. Letztere fand ich schon von Anfang an schön und das Wölkchen find ich echt lustig^^

Wockihaar wächst


Ende November - Messzeit!



Die 80er sind nun mehr als offensichtlich erreicht und überschritten, ich würde sagen das waren wieder 1,5cm im November. Ich freu mich total über mein konstantes Wachstum, denn das zeigt mir, dass in meinem Körper offenbar sowiet nichts Gravierendes vonstatten geht. Letztes Jahr hatte ich ja manchmal Totalausfälle oder 3cm auf einmal....genauso gings mir auch körperlich. Dieses Jahr war trotz großem Arbeitsstress doch ein eher gesundes Jahr.

Das zweite Foto zeigt, was da außerdem noch so an mir wächst. Jaja Neuwuchs blablabla, der ist immer da - mir gehts um die Form, die der Neuwuchs da annimmt :lol:
Ich hab da links und rechts zwei relativ dicke Strähnen, die mir aus dem Mittelscheitel wachsen. Gemessen hab ich die nicht, aber es wird etwa ein Jahreswachstum, evt etwas weniger sein. Diese Woche kam ich in den Regen und die eine Strähne hat sich daraufhin gewellt. Das fand ich echt spannend, denn sonst hängt das nur so glatt herunter.
Ich vermute, dass das daran lag, da ich einen Dutt trug und die Strähne für sich alleine herumhing, statt mit dem ganzen anderen Haar wie nach einer Wäsche. Vielleicht zieht das restliche Haar die sonst ja glatt durch das Gewicht und diesmal eben nicht.

Sooooo....ich geh dann mal Haare waschen. Ich hab mir gestern eine wirklich triefende Kur aus Macadamiaölrest gegönnt und vorhin aufgeschäumte Milch aufgetragen ( xD die Idee hab ich von Mirage) Proteinkur so zu sagen.
Ich wähle nun meine Seife und Condi und beginne mal meine 1Seife1Condi-Reise ^^

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 30.11.2019, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3753
Der Dutt mit Akzentzopf ist ja richtig schön! Das motiviert mich gleich, so eine Frisur auch wiedermal zu tragen. :) Toll, dass du nun eine Länge und Dicke erreicht hast, bei der die Dutts so gut halten.
Du hast ja auch richtig schönen Haarschmuck. Die blaue Flexi steht dir super und auch die Forke mit dem Stein mag ich total. :verliebt:
Ich bin gespannt auf deine Neuzugänge!
Mit dem Fett-sehen geht es mir ähnlich. Während andere mit Franzosen und Holländern ihren Fettkopf kaschieren, sehe ich ihn da bei mir erst recht. Aber du trägst ja eh alle paar Tage wieder offen?

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 1017
Wohnort: Köln
Die blaue Flexi ist nicht nur zu deinem Pulli sehr schön sondern auch ein toller Kontrast zu deiner Haarfarbe :verliebt:
Schöne Frisurenbilder <3 bin gespannt, wie deine Seifenwäsche Dokumentation weiterhin wird.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 02.12.2019, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 6280
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Ab und zu abwechseln geht bei meinen Haaren auch besser.

Wow, voll gut! Ich war auch froh als bei mir das schnelle und sichere Hochstecken geklappt hat. Zwar schon etwas früher, da haben dünne Haare ausnahmsweise mal Vorteile, aber ich erinnere mich noch an das Gefühl. Macht vieles einfacher.

Dein Holländer sieht so schön aus!

Dann fröhliche 80er!

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 07.12.2019, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1585
Iduna- cool, schön dass ich dich inspirieren kann :D
Ja danke, meistens zeig ich meinen Haarschmuck ja garnicht so hier
Ja ich trag daheim fast ausschließlich offen, und wenns passt auch in der Freizeit

fraukakao - danke <3

desert rose - jaaaa das stimmt, es macht vieles so viel einfacher!
Danke :D

*****

Wocki wäscht

Noch im letzten Beitrag hab ich von meiner geplanten Wäsche gesprochen. Ich wollte gern mal wieder ein Seifenstück durchgehend nutzen, bis es aufgebraucht ist und dazu einen Heymountaincondi.

Die Wahl fiel auf "Waldgeist" eine Seife von Bunnychan, die sie für mich zum Geburtstag gemacht hat.

Ja mist, ich hab garkein Foto gemacht von der Seife, bevor ich sie benutzt habe. Ich hab aber mit der gleichen Form auch selbst Seife gesiedet, also nehm ich ein Foto von meinen Seifen löl, Bunnys Seife sah ganz ähnlich aus, nur bisschen grünlicher und mit Goldschimmer auf der Oberfläche:



Inhalt ist ganz viel Avokadoöl, Avokadobutter, Murumurubutter, Rizinusöl. Außerdem Fencheltee, eine Überfettung von 20% und mischverseift 90/10. Ein wahrer Wockiduft wurde erreicht durch Teebaumöl, Benzoe und Zedernholz.

Wäsche 1 - 30.11.19



Ich hab zuvor eine Kur gemacht mit recht viel Butter (alle möglichen Butterreste vom Bodybutterherstellen) und anschließendem Auftragen von Milch. Ja, Milch. Ich dachte es schadet nicht, mal wieder eine Proteindröhnung zu testen und hab dann mit der Milch am Kopf und Haar ne gute Stunde verbracht, bevors in die Wanne ging.

Geschäumt hat der Waldgeist reichtlich, üppig und cremig. Geduftet hat er wie der Waldgeist. 8)
Condi benutzt habe ich hierbei dann doch nicht, ich hatte im Gefühl ich sollte ihn weglassen. Also gabs nur ne Essigrinse hinterher und dann wie gewohnt lufttrocknen lassen.
Diesmal sogar auch von vorne - sicher ein paar Minuten später als das Bild mit der Rückansicht, aber immernoch ungekämmt.
Mir kamen die Haare diesmal weniger wellig vor, der Kopf hatte Anfangs etwas gespannt, nachgefettet hat das Ganze so ca. an Tag 3, gewaschen hab ich aber erst an Tag 6 und das ging auch ohne Haarwurzelschmerzen oder dergleichen.

Wäsche 2 - 6.12.19



Gestern dann die 2. Wäsche mit Waldgeist.
Gekurt habe ich :!: mit Kokosöl. Jawohl. Ich hab mir 1KG Kokosöl gekauft für die Küche halt und wollte es nach langer Zeit auch mal wieder für Haut und Haar testen. So mach ich das eigentlich immer, alles hat bei mir ne 2. Chance verdient haha. Auch Rosenkohl und Spargel, die plötzlich besser schmecken, als in meiner Erinnerung. Wieso also nicht auch nochmal Kokosöl testen :lol:
Zuletzt hinterließ Kokosöl nämlich Haare, die sich wunderten was das Ganze soll. Das Öl lag halt auf dem Haar drauf, statt einzuziehen und das wars. Da hatte ich ja aber noch "andere" Haare. Vor allem die strapazierten gefärbten Haare sind nun weniger geworden.

Die Kur war ganz gut denke ich, ich hab sie über die Nachtschicht wirken lassen und paar mal nachgelegt, also hatte das Öl gute 48h Zeit zu wirken.
Gebuttert hab ich die Längen dann auch nochmal.
Gewaschen wieder mit Waldgeist.
Nach der Rinse dachte ich, ich geb mal meinen Heymountaincondi überkopf in die Längen und spüle ihn auch überkopf wieder aus. Anschließend hab ich mich aufgerichtet und so trocknen lassen. Ergebnis waren chaotische Haare, die im trocknenen Zustand irgendwie anders, aber auch nicht schöner aussahen.

Heute an Tag 1 juckt mir mein Kopf. Hm.


Wocki rührt




Chichibar - mein neuer Shampoobar. Ich weiß garnicht wieso, aber ich hatte ein inneres Bedürfnis einen Shampoobar zu basteln. Zurzeit nehm ich ja nurnoch Seife, aber nagut. Inhalt ist viel Chichi ...oder Tamtam haha. Soll ich echt alles auflisten? Normalerweise mag ichs ja eher dezent, aber hier hab ich absichtlich alles Mögliche reingehauen. Zb: Amla, Moringa, Spirulina, Kurkuma, blaue Tonerde, Kakaobutter, Lorbeeröl, Turcumabutter, Cupuacubutter, Mandelöl, Moringaöl, Reiskeimöl(Mazerat mit Sandelholz und Weihrauch) SLSA und sicher noch anderes Zeugs, das ich vergessen habe. Außerdem Brennesselextrakt, Birkenextrakt, Kamillenextrakt, Rosenwasser. Dafür aber keine Farbe und kein Duft, aber das braucht der Bar auch garnicht - er riecht.... sehr gesund :lol:



Hier noch eine Körperbutter von letztens, als Geschenk für Weihnachten.

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 13.12.2019, 22:56 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 13:20
Beiträge: 617
Auf dem Bild von vorne mit dem Einhorn Shirt fallen deine Haare total schön. Das ganz lange steht dir und deinen Haaren richtig gut. Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 14.12.2019, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 6280
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Finde ich auch. :D

Dieser Sonnenglanz!

Deine Waldgeistseife erinnert mich an Als die Tiere den Wald verließen.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 19:30
Beiträge: 1762
Wohnort: Da wo die Spatzen wohnen
Ja hallo Wocki, bei mir ist das genauso , mal klappt Kokosöl, dann wieder nicht. Ich gebe dem immer wieder eine Chance. Deine Haare sind echt lang geworden. Vor allem sehen sie bei dir von vorn auch so lang aus. Cool.

_________________
63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80 --> Ziel Dezember 2020.
Silikon, Cassia..., KK, NK....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 1017
Wohnort: Köln
Was für eine tolle Glänzemähne :verliebt:
Interessant mit dem Kokosöl. Werde das mal bei dir weiter beobachten, vielleicht bekommt Kokosöl dann doch noch eine dritte Chance :ugly: Haare die sich wundern was das soll trifft es ganz gut.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 16.12.2019, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1585
GrandMagus - danke dir! :)

Desert Rose - kennst du Prinzessin Mononoke? Da gibts einen Waldgeist...eher etwas gruselig, aber die Idee dahinter finde ich so toll. Das war quasi ein Anime mit dem ich großgeworden bin und irgendwie denk ich nun beim Waschen immer daran :D

Patwurgis - Lustig oder? Woran das wohl liegt... zum Glück hab ich hier ja eh ein Sammelsorium an Ölen stehen durchs Rühren haha. Danke! Das denk ich über deine Haare aber zurzeit auch :D

fraukakao - Danke :D also bisher hab ich Kokosöl nochmal benutzt, aber nicht pur, weil ich so viel Auswahl habe, da klatsch ich mir über einen Waschzyklus alles mögliche ins Haar xD ABER ich habe eine neue Kopfhautpflege von the innate life und da ist hauptsächlich Kokosöl enthalten und die hat ihren ersten Test gut überstanden! Das werde ich weiterhin nutzen.

*****

Hallo! Hattet ihr auch Schnee? Oder habt ihr sogar noch welchen? Hier hats gestern den ganzen Tag geregnet und heut scheint die Sonne....das wars mit Schnee ^^

Ohne einen Extrapunkt aufzumachen, zeige ich euch eine neue Flexi, die Samstag hier im Briefkasten lag:



Keine Ahnung wie sie heißt, hab sie gesehn und bestellt. Das hatte ich auch schon lang nichtmehr.
Ich freu mich, dass Flexis nun seit den 80cm zuverlässig halten und meine Spitzen auch nichtmehr quetschen und verknickt zurücklassen. Diese Hirschflexi ist auch gut verarbeitet, der Stab ist schön glatt, das ist ja bei manchen Modellen leider nicht der Fall. Es schaut danach aus, als hätte ich auch noch etwas Platz in der Flexi, dafür hält sie aber den ganzen Tag und nichts sackt ab oder dreht sich. Die Flexis mit dem dünnen Lederband fallen ja oft etwas kleiner aus, die werde ich nun nichtmehr tragen müssen (ich hab mir eine solche mal gebraucht gekauft, eben weil sie kleiner war, inzwischen ist sie aber eher zu klein).
Zwei weitere sind noch unterwegs, oder liegen schon im Briefkasten, mal sehn^^

Wocki wäscht

Wäsche am 11.12.



Nachdem ich viele Tage Spätdienst hatte und immer nur so 2 Stunden Zeit zwischen Schlafen und Arbeit, hatte ich eigentlich vor durchzuhalten und nicht zu waschen. Die vorangegangene Wäsche spielte nur leider nicht so mit wie gedacht und meien Haare waren an Tag 2 schon deutlich am Nachfetten. An Tag 5 fühlte ich mich so unwohl, dass ich mit meinem "Sesambar" Shampoobar unter die Dusche verschwand und anschließend geföhnt habe. Nicht komplett trocken, aber schon durchaus warm und länger.
Sesambar hat nun das Prädikat "Wockis Wohlfühlwunder" erhalten :D der schäumt soooo gigantisch, ist sparsam im Verbrauch und ist auch zum Duschen nicht zu verachten. Für die unkomplizierte Wäsche zwischendurch ist er super geeignet. Ich werde dieses Rezept ab sofort für folgende Shampoobars nutzen, da brauch ich keine Experimente mehr.

Wäsche 1 - 15.12.

Jaa Wäsche 1 - es steht dort. Ich hab mich entschieden den Waldgeist im Wald zurückzulassen und es mit einer anderen Seife zu versuchen, da meine Haare doch spürbar schneller nachfetteten als üblich. Das ist halt äußerst unpraktisch, wenn man einfach keine Zeit hat :?

Seife der Wahl ist nun die Cafe dámande von Rabenvogel, die ich ja bereits einmal benutzt hatte.
Zitat:
Diese Wäsche fand statt mit einer Seife von Rabenvogel, welche ich aus dem DIY-Wanderpaket gefischt hatte.
"Café dámande heißt sie und ich hab sie gewählt, da sie als Schaumfett Kokosöl beinhaltet und eine Überfettung von 12% besitzt. Das Seiflein besitzt außerdem Espresso, Mandelöl, Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl und Sheabutter.

Ich war ganz zufrieden beim letzten Mal, vermutete sogar langsameres Nachfetten und die Wellchen kamen auch ganz gut raus.



:idea: Diesmal habe ich etwas Neues probiert.
Ich hab mir zu Weihnachten etwas gegönnt und eine Bestellung bei sonaturalbeauty abgegeben. Die erste Bestellung bestand nun aus dem innate life scalp treatment für normale Kopfhaut, welches vor allem aus Kokosöl besteht und total nach Hustenbonbon riecht.
Das zweite ist das Stylinggel von Calia, welches ich für die Haltbarkeit der Wellchen testen wollte.
Beides kam diesmal also zum Zuge.
Ich hab die Kur über Nacht wirken lassen inklusive Olivenöl für die Längen.

Gewaschen hab ich wie gesagt mit der Kaffeeseife, gerinst mit Apfelessig-Rosmarin-Mazerat.
Dann kam der Kokomo-Condi von Heymountain wie immer in die Längen.
Nachdem ich den ausgespült habe, hab ich mir die Haare in zwei Partien über die Schultern genommen und je eine Haselnussgroße Menge Gel hineingegeben. Zuerst alles eingestrichen, dann die einzelnen Strähnen zum Kopf "gesquitscht" :roll: :lol: ... nochmal jeweils mit dem gesamten Haar und anschließend das Gleiche nochmal, nur mit T-Shirt.
Ende - lufttrocknen lassen, Ergebnis seht ihr auf dem ersten Foto.
Das zweite Foto ist ganz aktuell nach einer Nacht drauf schlafen. Gemacht hab ich seitdem nichtsmehr mit dem Haar - keine Frisur, kein Kämmen, nur offen drauf geschlafen. Ich find das ganz gut eigentlich, das könnte ein Schritt in die Richtung "wie erhalte ich mir meine Wellchen?" sein.


Jooo ansonsten denkt Wocki nach über lange Haare und Stufen...so kleine feine nur am Ende der Kante. Kennt ihr eigentlich ein Forenmitglied mit ähnlicher Haarstruktur wie meiner und freiwilligen Stufen? Wäre ja mal spannend sich darüber austauschen zu können.

Nagut, dann habt einen schönen Tag


***
Halt Stopp :lol:
Wocki ist seit gestern genau 6 Monate schnittfrei wüüüüh^^
Ich mach mir Gedanken, wie es weitergeht....vernünftigerweise muss ich sagen, ein Schnitt ist nicht nötig, was die Kante und Gesundheit angeht, aber ich will halt irgendwie, dass der naturhaarprozess vorranschreitet. Außerdem bin ich ja so gespannt, ob ich dann letztendlich mehr oder weniger Wellchen habe, sobald nurnoch Naturhaar da ist.
Wenn man sich mal die Spitzen HIER direkt nach dem Schnitt (und der ersten Wäsche) ansieht, so sind sie doch heute deutlich schwungvoller, wie ich finde! Ich denke das liegt an den unterschiedlichen Längen, weshalb ich ja auch über Stufen nachdenke... vielleicht kommt ihnen das entgegen?

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 16.12.2019, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 17:39
Beiträge: 1034
Die neue Flexi ist echt toll und passt super zu dir :gut:
Wir hatten hier bisher noch kein Schnee. Da es sich mit meinem Hobby nicht verträgt, würde ich dieses Jahr auch zugunsten von Trockenheit gerne darauf verzichten :D
Arg viel Blondierung/Gefärbtes hast du ja eigentlich auch nicht mehr, oder? Ich dachte wir wären anfangs ungefähr gleich weit und deine Haare wachsen ja viel schneller als meine :grübel:
So oder so... Ich mag die Länge an dir, sieht super aus

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 82 cm SSS
mein Projekt
Mein IG
Mein Goodread


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 18.12.2019, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 13:33
Beiträge: 928
Wow, deine Haare sind so lang geworden, sie sehen toll aus. Ich bin gespannt, ob du dich für die Stufen entscheidest :)

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 86 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. 85 cm (Hosenbund)
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 21.12.2019, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3753
Sehr schön, die Hirschflexi! :D In welcher Grösse hast du sie denn bestellt?
Schnee hatten wir leider auch nur ganz kurz mal, ich hoffe, da kommt noch mehr.
Ich bin gespannt, wie es mit den Stufen weitergeht. Du könntest dir auch einfach ein stärkeres U schneiden (lassen)? Ich finde, dass z.B. BlondeSocke einen sehr schönen Schnitt in ähnlicher Struktur hat, siehe z.B. das Foto im Kulissen-Thread. Und Drea hat ganz gute Locken-Ergebnisse mit einem V-Schnitt erzielt (allerdings sind ihre Haare sowieso schon 2c bis 3a, aber vielleicht bringt das auch bei dir mehr Struktur rein). Mehr dazu in ihrem Tagebuch. Vielleicht findest du so ja Inspirationen. :)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 21.12.2019, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 12:20
Beiträge: 6280
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Kenne ich auch, ja. Stimmt.

Leider nur ganz wenig und nur eine Nacht.

Die Hirschflexi gefällt mir im Nachhinein ziemlich gut. Die ist so irgendwie an mir vorbeigezogen, aber ich hab dieses Jahr glaub ich sowieso keinen Haarschmuck gekauft. Waldflexis sind sowieso toll.

Ich finde die GRöße ist proportinal zur Duttgröße und PLatz hast du auch nur im LWB. IN anderen Dutts, wird's sicher schwieriger, weil der Stab weniger mittig gesteckt wird.

Wow, schöne Seidenhaare.

Ich würde mir noch etwas Bedenkzeit geben, das hört sich noch relativ unentschieden an.
Kann beide Beweggründe nachvollziehen. Schäden rauszutrimmen fällt sicher leichter als an sich gesunde und schöne Farbreste. Stufen (wie bei Chii zum Beispiel, falls sich noch jemand erinnert) finde ich ziemlich schön, wenn man die Haarmenge dafür hat. Ist bei mir nicht der Fall, deshalb brauche ich nicht darüber nachzudenken. Du hättest sicher genügend Haare dafür, was die Entscheidung jetzt nicht leichter macht. Noch mehr Möglichkeiten. :lol:

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 95 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wocki90 will Wohlfühlhaar
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1585
Xentcha - danke <3 haha naja ein wenig schnee darf es schon sein, aber ich glaub da hab ich hier unten eh mehr glück als du, oder?
Jaaa na es ist schon noch einiges. wenn ich ein maßband anhalte und auf fotos gucke, sinds sicher noch 15-20cm :(

schiggy - danke <3 schön dich mal wieder zu lesen!

iduna - das ist eine xl :)
jaaa hoffen wir das!
ich möchte für die zukunft gern mein v zurück, hab nur auf eine"gerade" kante schneiden lassen, da ich so eine bessere Übersicht über die Farbe habe, die wegsoll. da ein lwb jetzt erst seit den 80cm sehr bequem hält, habe ich vor die kürzesten seiten fürs v wenigstens in diesem bereich zu belassen....was dann leider noch einw enig dauern wird. aber das v kommt auf jeden fall wieder! danke für die tollen beispiele, die bestärken mich

desert rose - wocki und bedenkzeit...also ich hab die noch am gleichen tag schneiden lassen haha xD
ja chii ist mir ein begriff, genau so stufen fänd ich zum angucken wunderwunderschön, aber die sind dann doch schon ziemlich stufig für den alltag :D ich dachte ja nur an die kante unten. leider sieht man in ihrem pp kein einziges bild mehr, schade.

***

Hallo ihr Weihnachtselfen!
Habt ihr schon ein bisschen frei? Ich muss heut nochmal ran und hab dann 3 Tage frei ho ho hoooo.
Eigentlich hatte ich keine große Lust jetzt nochmal einen Waschbereicht zu hinterlassen dieses Jahr, aber die Wäsche war doch so eindrucksvoll, da dachte ich die Zukunftswocki würde das sicher gern irgendwann mal nachlesen können.
Ich hab bemerkt, dass ich im letzten Bericht plante die Kaffeeseife von Rabenvogel weiterhin zu nutzen, hatte das dann aber irgendwie vergessen xD

Wocki wäscht

Mein Plan fürs restliche Jahr war es, Seifen/Shampoobars zu nutzen, wie ich lustig bin, ohne mir Sorgen über angewaschene Stücke zu machen. Ab Januar fange ich dann nämlich ein neues Experiment an, für das ich tatsächlich al bei einer Seife bleiben möchte..... :lol: als ob ich das schaffen würde...

Die letzte Wäsche hab ich also endlich meine Walao eingeweiht



Ich hab da ja viel Hoffnung reingesteckt, da ich schon beim Sieden so ein Bauchgefühl hatte und die Seifenvorschau so megaviel Schaum versprach. Auch hatte ich schaumfördernde Zusätze verbaut wie Essig und eine 80/20 Mischverseifung.
Beim Waschen dann die Enttäuschung - der Schaum war eher zögerlich und die Seife hat sich schnell verbraucht. Schade, aber jetzt weiß ich es wenigstens. Der Duft war dennoch sehr gut - Wockimäßig.

:!: Achso vor der Wäsche bestand meine Kur aus dem noc recht neu eingezogenen innate life scalp threatment für normale Haut. Komplett neu war außerdem die passende Haarmaske für dickes Haar, welche an dem Tag zuvor ebenfalls zum Einsatz kam. Zusätzlich noch ein Ölgemisch von Lani für die Längen. Das ließ ich über Nacht einwirken.
In allen Produkten ist übrigens Kokosöl vorhanden, und nicht gerade wenig. Alles lief gut, Haare fühlten sich prima an. Kokosöl scheint kein Feind zu sein.

Nach der Walaowäsche kam Essigrinse und anschließend ebenfalls neuer innate life Condi zum Einsatz. Den Condi geb ich inzwischen übrigens auch bis zum Ohr und streiche den Rest am Kopf Nähe Ansatz ab.

Alles ausgespült, raus aus der Wanne, Haare im Shirt ausgedrückt. Das mach ich nun übrigens auch immer so Strähnchenweise, wie sie sich bündeln möchten.



Eigentlich habe ich eher glattes Haar vermutet, das durch die schweren Produkte herunterhängt, aber nö. Keine Ahnung was der Auslöser war, weil das ja mal wieder eine typische Allesaufeinmal Wäsche war.

:arrow: aus diesem Grund hab ich mir auch was für nächstes jahr überlegt

Wockis Wohlfühlprojekt 2020

Dieses PP bleibt bestehen, da es ja nicht abgeschlossen ist :D ich werde nur die Startseiten etwas überarbeiten und (wenigstens Anfang des Jahres) meine Wäschen etwas strukturierter durchführen.
Ich habe nämlich eine Sache, die eventuell mit ein paar Drehern der Stellschrauben verbessert werden könnte.
:!: Wocki hat seit Beginn des LHN kleine doofe Schuppen am Kopf, die mal mehr, mal weniger, aber immer präsent sind. Besonders in dunklem Haar ist das doof und ich habe mich gefragt, weshalb die überhaupt vorhanden sind.
Es sind Trockenheitsschuppen, ja...aber auf der anderen Seite habe ich keine trockene Kopfhaut :S es werden außerdem mehr, je länger die Wäsche her ist. Rauskämmen lassen sie sich nur schwer, da das Sebum auch recht klebrig ist.

:idea: Darum ist mein Plan ab Januar, die Nussschnitte als Seife zu nutzen, aber bei dem Drumherum zu variiren.
Ideen sind zb. Rinsen als Abschluss gegen Schuppen (zb. Thymian) oder auch mit ätherischen Ölen.
Oder mal bei der sauren Rinse etwas Neues zu probieren. Ich hab bereits ein Apfelessig-Rosmarinmazerat angesetzt, hab aber zb. noch nie wirklich mehr als Essig getestet.
Schritt 2. wäre zb. die Nussschnitte zu optimieren durch Mazerate oder Pulverzugaben. Oder auch Tee statt Wasser.

Generell habe ich bisher viel zu wenig mit Rinsen experimentiert glaube ich. Perfekte Seife hin oder her, aber was nützt die, wenn die Rinse doof ist, bzw. verbessert werden könnte? So meine Gedanken. Wenn euch was einfällt, was ich testen kann - immer her damit =D>

:idea: Außerdem möchte ich natürlich die Entwicklung meiner Haarstruktur weiterhin verfolgen und dokumentieren. Auch hier möchte ich eine optimale Routine für möglichst viel Welle finden.

:idea: Die Farbe....die dumme Farbe....ich will sie nichtmehr. Ich denke nun sicher seit einem halben, wenn niht sigar ganzen Jahr nach, wie es damit weitergehen soll. Schnittfrei 2020? Schnittfrei bis Juni?(mein persönliches schnittfrei-jahr) 6cm höchstens 2020? Jeden Monat 1cm?
Die Möglichkeiten sind unendlich....

Letztens stand ich an dem Ort, wo ich Oktober heiraten werde und da kam mir plötzlich endlich Klarheit - ich möchte auf meinen Hochzeitsfotos die Haare nicht so sehen, wie sie aktuell sind. Es würde mich fürchterlich stören! Auch wenn es niemand sonst sehen würde - ich sehe die Farbkante...
Da es außerdem Herbst sein wird, in dem es oft mal wolkiges diseliges Licht gibt,in dem man die Farbe am besten erkennt, ist mir das Risiko zu hoch.
Also : die Farbe kommt weg! Wenigstens so weit, bis es sich für mich gut anfühlt.
Auf Fotos kann ich erkennen, dass mir die Naturhaarfarbe nun bis ca. 65 - 70cm SSS geht. Das ist noch ein ganz schönes Stück, das ab"muss" (ich bin nun bei ca 82cm). Ich denke aber ein Teil davon wird reichen.
Wie oft genau ich trimmen werde, weiß ich noch nicht, aber ich denke ich werde es selbst machen und immer so 1cm. Vielleicht mache ich es auch gleich in Richtung V, welches dann automatisch immer stärker wird.
Ich dachte ich beginne ab 85cm, da ich somit wenigstens mein nächstes Längenziel "Hosenbund" erreicht habe.

Wockis Frisuren undso



Die geplante Stufe ist übrigens inzwischen schon geschnitten worden. Ich hab dafür das Deckhaar abgeteilt, bzw. die Unterwolle und habe das Deckhaar ca. 2cm kürzen lassen. Somit habe ich nun also eine Stufe in der Kante. Wer sie findet, darf sie behalten, lol. (auf Bild 2+3 ist sie schon vorhanden, die anderen Bilder entstanden zuvor)
Ich vermute beim nächsten Waschergebnis sieht man mehr. Ich hab überlegt noch eine 2. hineinzutrimmen, aber ich warte erstmal ab.
Letztes Bild übrigens Naturstruktur.

Soooo.... ich werde mich nochmal mit einem Jahresvergleich melden, wenn es soweit ist :D
Frohe Weihnachten!

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de