Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.05.2019, 01:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Elentiya - So weit wie möglich (TB)
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 23:29
Beiträge: 37
Hallo alle zusammen!

Nach jahrelangem stillem Mitlesen habe ich mich nun auch hier angemeldet und möchte in diesem Tagebuch meinen Langhaarweg dokumentieren.
Wie weit es gehen soll? So weit wie möglich!
So weit wie möglich heißt bei mir aber nicht unbedingt Terminal Length, sondern auch einfach so lang, wie ich mich mit der Länge noch wohlfühle.

Aktuelles:
Länge: 113 cm nach SSS
ZU: ca. 10 cm, variiert je nach Struktur, ob frisch gewaschen,...
Haartyp: wird noch bestimmt. Vielleicht habt ihr ja eine Idee? Haartyp-Bestimmung

Bild


Aktuelle Haarpflege-Routine:
-Wäsche zweimal die Woche:
-Shampoo: Elkos Shampoo Repair
-Spülung: Balea Oil Repair Spülung
-meistens LOC nach der Wäsche mit Alterra Bio-Aprikosenkernöl/Balea Oil Repair Haaröl (Keksöl) und einer herumfliegenden Handcreme oder Bodylotion (meistens von Treaclemoon)
-so oft wie möglich Pre-Wash-Kuren, dafür mische ich alles zusammen, was ich finde (restlicher Condi, Balea Oil Repair Intensiv Haarmaske, irgendwelche Handcremes/Bodylotions, Haaröle, diverse Haarmasken von Swiss-O-Pair/Balea,...)
-zwischendurch als Leave-in oben genannte Haaröle, Bodiolotions und Handcremes, Lush 'Shine so bright' Spitzenbalsam

Ziele:
-Spliss minimieren
-kletten verhindern
-mehr Frisuren lernen und passenden Haarschmuck finden
-Pflegeroutine optimieren

Haargeschichte:

Versteckt:Spoiler anzeigen
Ich hatte eigentlich schon immer längere Haare (natürlich nicht mit den hiesigen Standarts zu vergleichen :wink:).
Anfang 2013 hatte ich meinen letzten Frisörbesuch zum Schneiden bei dem ich für trockenes Spitzenschneiden ohne waschen 35€ hinlegen durfte, weil meine Haare ja so dick seien. Ab da hat meine Mama meine Haare geschnitten und tut es noch heute. :)
Die ersten Frisuren, die ich an mir selbst gelernt habe (Engländer ausgeschlossen) waren Classics und der schräge Holländer.
Bild
Inspiriert wurde ich damals durch Katniss Everdeen aus Tribute von Panem, ein Film der 2012 rauskam. Den Film mag ich bis heute nicht, aber die Frisur fand ich klasse und da meine Mama "nur" französisch flechten konnte, musste ich wohl selbst lernen, wie das geht. :lol:
Ab da habe ich weitere Frisuren ausprobiert, meine Haare wachsen lassen und irgendwann das Forum hier entdeckt.


Strukturveränderungen:
Versteckt:Spoiler anzeigen
1x glätten mit Glätteisen ca. 2016
2x Locken mit Glätteisen ca. 2014/15
Lieblingsmethode derzeit ist diese
Bild

_________________
|2a/b-iii-C|113cm SSS|9-10 cm ZU|TB|


Zuletzt geändert von Elentiya am 05.01.2019, 01:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 23:29
Beiträge: 37
Frisuren:
Versteckt:Spoiler anzeigen
werden nachgereicht

_________________
|2a/b-iii-C|113cm SSS|9-10 cm ZU|TB|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2019, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2417
Wohnort: Nähe FFM
Na, da bin ich mal gespannt wie es weitergeht! Wirklich umwerfend schöne Haare! :)

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 86 89 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 23:29
Beiträge: 37
Dankeschön!

Ich habe am Sonntag neuen Condi (Balea Wonderful Repair Spülung) und eine neue Haarmaske (Balea Schönheitsgeheimnisse Haarmaske Cocos-Wasser) ausprobiert.
Der Condi ist mit in den Einkaufkorb gehüpft wegen der enthaltenen Weizen- und Sojaproteine, die meine Haare sehr mögen (da müsste ich eigentlich mal welche irgendwo bestellen :-k). Die Kur ist mitgekommen, weil ich schon die Hafermilchkur und die mit Avocado aus der Reihe hatte. Leider war die mit Avocado nur eine Limitid Edition, was schade ist, weil sie von den drei getesteten bisher die besten Ergebnisse brachte. Deshalb wollte ich die mit Cocos-Wasser nun auch mal testen.
Mein Fazit: Meine Haare sind nicht unbedingt weicher, aber glatter und weniger frizzig. Und glatter auch nicht unbedingt von der Struktur her, sondern vom Anfassgefühl? Ist ein bisschen seltsam zu beschreiben, aber so ein Haargefühl habe ich sehr selten. Sie sind fast schon rutschig im Dutt. Nichts schlechtes aber ungewohnt. Dafür glänzen sie auch ganz toll. :verliebt:

_________________
|2a/b-iii-C|113cm SSS|9-10 cm ZU|TB|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2019, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 20:30
Beiträge: 1622
Wohnort: Da wo die Spatzen wohnen
Zortana hat Recht, du hast megaschöne Haare :verliebt:

_________________
ZU 6,5cm. 63,64,65,66,67,68,69,70
-> Taille im Sommer 2020? NHF?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 2695
Du hast wirklich schöne Haare und eine tolle Länge! Ich setze mich gerne mal dazu und bin gespannt, wie es weitergeht. :D

_________________
1c/2a Mii(i), ZU 10cm, dunkelbraun, 108cm (SSS)
This is not a dream that I live in, this is just a world of your own
You took me from all that I knew, shown me how it feels to hope


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 23:29
Beiträge: 37
Dankeschön ihr beiden!

Ich habe am Donnerstag nochmal mit dem Balea Wonderful Repair Condi gewaschen und mag das Ergebnis eigentlich sehr gerne. Sie sind jetzt zwar nicht mehr so weich und kletten eigentlich genau wie sonst auch, das liegt aber vemutlich nur daran, dass meine Spitzen mal einen Trimm bräuchten #-o
Aber dafür riechen sie einfach unglaublich gut! Und das, obwohl ich sie gestern für ein paar Stunden im Halfup hatte und sie beim Fahrradfahren ordentlich durchgelüftet wurden (Fahrradfahren mit offennen Haaren, shame on me [-X ). Sonst nehmen meine Haare (gute) Düfte eigentlich nie lange an, also finde ich das schon ziemlich cool.

Ich habe auch ein neues "Projekt" mit dem ich mich in den nächsten Wochen beschäftigen werde. Ich suche eine Abiballfrisur. :D
Es wird vermutlich etwas halboffenes werden, man möchte ja schließlich auch mal Länge zeigen. Das möchte ich dann etwas aufhübschen mit Silber- oder Goldschmuck (das entscheidet sich, wenn ich die Schuhe habe, je nachdem, ob ich silberne oder goldene finde). Jetzt gerade überlege ich aber erstmal, ob es ein Halfup mit Dutt oder mit Zopf wird. Ich werde dann immer mal was ausprobieren und das hier natürlich auch dokumentieren, da findet sich sicher was. Für Vorschäge und Ideen bin ich natürlich auch immer offen!

_________________
|2a/b-iii-C|113cm SSS|9-10 cm ZU|TB|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 23:29
Beiträge: 37
Soo, ich melde mich nun auch mal wieder hier. :D
Letztes Wochenende wurde mir von einer Bekannten eine historische Frisur nach einer Bildvorlage gezaubert. Ich finde sowas total interessant und fand es toll zu sehen, was man aus meinen Haare zu dieser Zeit so gemacht hätte.
Unser Vorlagenbild zeigt eine Frisur um ca. 1845. Ich habe das Bild leider nur auf Pinterest gefunden, wo das mit Quellenangaben ja immer recht schwierig ist. Ich gebe jetzt einfach den Bildlink von Pinterest an und hoffe, dass das okay ist.

Das war dann das Ergebnis. Gedauert hat es ca. 20 Minuten und getragen habe ich es dann etwa anderthalb Stunden.
Bild

Und einmal von hinten.
Bild

Es bestand aus einem Flechtzopf im Nacken, der einmal um den Kopf gelegt wurde. Die Seiten wurden erst locker eingedreht und nach hinten gesteckt, und dann gekordelt und ebenfalls vor dem Zopf über den Kopf gelegt.

Und hier einmal eine Frisur, die ich selbst danach noch versucht habe. Die Schleife ist nicht sehr historisch korrekt, aber ich musste einen Zopfgummi verstecken. :lol:
Bild

Morgen wird nochmal der Woven Flip Bun für das Frisurenprojekt ausprobiert.

_________________
|2a/b-iii-C|113cm SSS|9-10 cm ZU|TB|


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Agouti


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de