Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.03.2020, 09:19 
Offline

Registriert: 25.03.2016, 09:57
Beiträge: 22
Danke für den Videotip. Ich habe das Problem mit der Schlaufe auch und werde den Tip aus dem Video beim nächsten Franzosen testen. Dein Franzose ist hübsch geworden \:D/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2020, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2019, 12:13
Beiträge: 54
Wohnort: Frankfurt a.M.
Nachdem ich ich ganz am Anfang kurz dabei war und dann eine ungewollte LHN Pause gemacht habe, melde ich mich mal mit einem ganzen Sack voller Komplimente. =D>

Wow sind deine Haare lang geworden! Und der Zopf ist ja der Wahnsinn, der geht glatt als (extrem glänzendes) Schiffstau durch. 8)

Freue mich drauf, jetzt wieder mehr von deinen Haaren zu sehen. Vor allem jetzt im schnittfreien Jahr, da geht ja längentechnisch bestimmt richtig die Post ab bei dir.

Wenn du öfter eh Kuren willst, kann ich dir das SMT empfehlen, meine Haare lieben es und dadurch, dass die Zutaten kurz in der Mikro angewärmt werden, macht es einen schön warmen Kopf :mrgreen:

Gefühlt fliegen bei mir gerade auch wieder mehr Haare, also schieben wir das wirklich einfach auf die Jahreszeit, würde ich sagen... :D

Liebe Grüße
Sumisu

_________________
Komplett blondiert, 1c Haare
Länge: ca 38cm
Ziel: Blond bleiben, dabei die Haare durch gute Pflege und regelmäßige Trimms möglichst gesund erhalten
Langfristiges Ziel: blonde BSL
Blondes Have More Fun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2020, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 14:24
Beiträge: 1045
Wohnort: Burgenland, Österreich
Ohje- denn die Drogeriemärkte haben in der Quaranätne trotzdem offen. Wie würdest du sie denn färben wollen? Hoffentlich nur temporär, oder permanent?

_________________
1b, M/C, ZU 10,2 NHF / blonette
never change a winning team Hristina growth shampoo und garnier banana hair food
Instagram
Persönliches Projekt

mountain is my church and nature my religion


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2020, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 1008
Wohnort: Köln
Ahhhh was, färbegefährdet? :shock: Nicht die Langeweile siegen lassen!!! Deine NHF ist doch wunderschön und behaltenswert! <3
Tob dich lieber mit verschiedenen Frisuren aus :P Wenn die Färbewut nach der Langeweile noch immer anhält, kannst du es dir ja auch immer noch überlegen, läuft ja nicht weg ... Umgekehrt Farbe wieder rückgängig machen hingegen wird schwer.

Toller Fortschritt beim Franzosen übrigens! :verliebt: Den Trick muss ich auch mal probieren wenn es soweit ist :D

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2020, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 204
@Birnenholzblond: Gerne ;). Ich will den ZU ungern messen, weil ich nicht zu sehr dem Mess-Wahn verfallen will und manche Themen möglichst entspannt sehen will. Die Längenmessung 1x pro Monat macht mir momentan Spaß und hilft mir meinen Fortschritt zu verfolgen aber ZU messen ist mir auf Dauer einfach zu stressig. ;)

@LuhaNi: Gerne. :) Ich war selber total froh um den Tip und freue mich, wenn er anderen auch weiterhilft.

@Sumisu_: Ich nehme den Sack voller Komplimente dankend entgegen. ;) SMT sagt mir momentan noch gar nichts, das muss ich mal googlen. Hab je jetzt genügend Zeit zum rumprobieren und informieren.

@marissa & fraukakao:: Nachdem ich 2019 permanent damit beschäftigt war, goldenes Weathering zu übertönen fühle ich mich auf einmal total zu Rottönen hingezogen und würde gerne damit etwas rumprobieren. Ich habe mir sogar schon Khadi Mittelblond und Kupfer bestellt aber die letzten 2 Wochen waren die beiden Packungen brav im Schrank verstaut. Ich würde auch nur mit PHF experimentieren, da die sich das letzte Mal bei mir total schnell wieder rausgewaschen hat. Permanenthaarfarbe im Sinne einer chemischen Coloration kommt mir nicht auf den Kopf. Wobei man sich bei der PHF ja auch nie so sicher sein kann, wie gut die hält. Mein Wunsch wäre auch kein knalliges Rot/Kupfer sondern eher eine natürliche Verstärkung der Rotreflexe in meinen Haaren. Ich schaue mal, wie sich meine Laune entwickelt. ;)

Ansonsten gibt es bei mir momentan am Anfang des Monats nur ein ...

Längenupdate

Im März gab es 1cm Zuwachs womit meine Haare jetzt bei 61cm liegen:

Bild

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2020, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2019, 12:13
Beiträge: 54
Wohnort: Frankfurt a.M.
Yeah, Zuwachs =D> reicht doch schon, um das Langhaarherz höher schlagen zu lassen :lol:

SMT um deine Suche ein bisschen zu verkürzen. :wink:

_________________
Komplett blondiert, 1c Haare
Länge: ca 38cm
Ziel: Blond bleiben, dabei die Haare durch gute Pflege und regelmäßige Trimms möglichst gesund erhalten
Langfristiges Ziel: blonde BSL
Blondes Have More Fun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2020, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 204
Danke dir für die Verlinkung, habe sogar zufällig alle Zutaten dafür Zuhause und morgen ist Waschtag. =D> Das wird gleich ausprobiert. 8)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2020, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 204
Quarantäne made me do it - Farbexperimente Teil 1

Nicht nur der April weiß nicht was er will - auch die Gwent zeigt sich in Tagen der Quarantäne und des Zuvielzeithabens sehr wankelmütig. Nachdem viele ja letztes Jahr meinen immerwährenden struggle gegen das Weathering und für Aschblond mitbekommen haben, zieht es mich neuerdings direkt in die andere Richtung: Mehr Kupfer muss her, mehr Rotstich, mehr Gold!

Irgendwie packt mich die Färbelust und irgendwie wollte ich der (Khadi) PHF noch einmal eine Chance geben.

Vorbereitung:

Die 2 Wochen vor dem Färbetag habe ich nur mit Khadi Shampoo gewaschen, keine LIs, Öle oder sonstige Pflegeprodukte verwendet, die die Farbaufnahme verhindern könnten.

Die Farbkombi:

Ich taste mich langsam heran an meine Wunschhaarfarbe und habe daher erstmal zu Khadi Mittelblond und Khadi Kupfer gegriffen.

Mischverhältnis:
100g Mittelblond + ca. 20g Kupfer

Anrührtemeperatur:
70 Grad

Bild

Auftrag, Einwirkzeit, Auswaschen

Auftrag: Mit einem Pinsel die Ansätze eingestrichen und mit den Händen die Farbe in die Längen eingearbeitet.

Einwirkzeit: 4 Stunden

Auswaschen: Mit Wasser, Schlammparty unter der Dusche bis das Wasser klar war

Danach habe ich die Haare 48h in Ruhe gelassen wobei die Farbe in dieser Zeit noch einmal ordentlich nachgedunkelt ist. Wieder waren die Haare recht trocken und störrisch, haben sich irgendwie drahtig angefühlt. Am dritten Tag nach der Färberei habe ich dann normal mit Khadi Shampoo gewaschen und etwas von dem Banana Hair Food für die Längen verwendet (ca. 3 Minuten einwirken lassen). Jetzt sind die Haare wieder einigermaßen weich und gepflegt. Ich habe auch den Eindruck, dass sie durch die PHF irgendwie drahtiger sind, widerstandsfähiger und weniger flutschig. Frisuren halten besser und wenn ich meine Haare aus dem Flechtzopf oder Dutt nehme, behalten sie die dadurch entstandenen Wellen besser.

Das Ergebnis

Bild Bild

Bild

Vorerst bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis. :banane: Die Haare wurden insgesamt einen Ticken abgedunkelt und vor allem die hell geweatherten Strähnen fügen sich jetzt wieder besser ins Gesamtbild ein. Für mich hätte es noch ein wenig kupfriger sein können aber ich taste mich wie gesagt lieber langsam heran. Lieber geduldig nachfärben als dann möglicherweise irreversibel mit einer Unwunschhaarfarbe dastehen. Apropos nachfärben...

...wie geht's weiter?

Erstmal lasse ich den Haaren eine Pause und werde mindestens 3-4 Wochen nicht färben, um sicher zu gehen, dass nicht zu viel Farb-Buildup entsteht (ich gehe davon aus, dass sich die PHF in der Zeit zumindest größtenteils rauswaschen wird).
Dann möchte ich das Projekt Kupferton nochmal mit Cassia und reinem Henna angehen (beides schon bestellt). :reit:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.04.2020, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013, 10:15
Beiträge: 104
Hier lese ich auch gern mit. Vor allem die Experimente mit PHF auf deiner wunderhübschen NHF finde ich sehr interessant. Außerdem bin ich extrem neidisch auf dein Haarwachstum. Das muss ich jetzt einfach mal loswerden ;) .

_________________
1c/2a-M-iii
Aktuelle Haarlänge nach SSS: 55 cm

*** Haarzuchtneubeginn: 02.2018 *** bei Haarlänge quasi null

Ziele: Schulter, Achsel, BSL oder Midback, etc.? Haarfarbe? Ich lass mich überraschen 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.04.2020, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 555
Mir ist erst durch dein Instaprofil aufgefallen wie wahnsinnig dick deine Haare bzw dein Zopfumfang sein muss. Ich finde an PHF vor allem schön dass dadurch die Haare nicht komplett farblich erstickt werden und es die natürlichen Strähnchen durchschimmern lässt.
Meine Erfahrung nach waschen sich die braunen Hennatöne mit der Zeit raus, alles was ins rote geht allerdings klammert sich für die Ewigkeit ans Haar :P

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2020, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 234
Hui nun doch gefärbt. Bin beim Lesen kurz erschrocken aber das Nachher Bild hat mich überzeugt. Sieht toll aus und steht dir gut, soweit man das von hinten beurteilen kann. :-P Hast einen wirklich schönen Ton getroffen mit deiner Mischung. :-)

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2020, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 204
@zwergerl007: Freut mich, dass du dabei bist. :-) Ja, in puncto Haarwachstum kann ich mich tatsächlich nicht beschweren, zumindest den muss ich von meiner Oma haben (hatte früher ganz tolles, dickes Haar mit Turbowachstum). Die Struktur muss allerdings von woanders sein. ;)


@Hanne:
Danke dir! :) Genau das gefällt mir auch so gut an PHF. Chemische Tönungen und Farben färben das Haar meist ziemlich einheitlich und eindimensional weil die natürlichen Strähnchen verloren gehen und die Farbe an Tiefe und Licht verliert. PHF greift irgendwie nicht so in das natürliche Farbspiel ein und das Haar behält seine Tiefe.


@Birnenholzblond:
Freut mich, dass es dir gefällt. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Farbergebnis. Es kommt meiner NHF vor dem Dezember Urlaub sehr nahe, bevor sie durch Meerwasser und Sonne ziemlich ausgebleicht wurden.

Zum Thema auswaschen: Es stimmt absolut, dass sich Henna, bzw. der Henna-Anteil in der Farbmischung besser hält als die Brauntöne. Nach 2 Haarwäschen ist die Gesamtfarbe deutlich heller geworden, der Rotschimmer ist allerdings noch da. Daher bin ich nochmal doppelt froh, dass ich mich vorsichtig an die Farbe herangetastet habe und werde je nach Stimmung eventuell gar nicht nochmal nachfärben, wobei Stimmung = Grad der Quarantäne-Langeweile. :lol:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2020, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 1008
Wohnort: Köln
Ahhh Gwent, ich muss erstmal aus der Schockstarre raus :lol: muss ehrlich sagen ich find's schon schade, vor allem weil das Rauswachsenlassen so lange gedauert hat. Andererseits sieht es halt wirklich sehr schön und natürlich und kein Stück platt und gefärbt aus. Ich bin gespannt, wie sich Henna in Kombination mit Weathering macht! Viel wichtiger ist aber auch, dass du damit zufrieden bist :)
Solange die Langeweile dich nicht zu extremeren Farbexperimenten treibt :irre:

Hast du eigentlich ein übergeordnetes Ziel für deine Haare, also wie sie am Ende werden sollen (abseits von lang :mrgreen: )?

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2020, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 204
@fraukako: Ja, so betrachtet ist es schon etwas schade, dass ich wieder färbeschwach geworden bin aber da ich letztes Jahr schon ein paar Mal mit Tönung und PHF experimentiert habe und die Haare im Dezember so stark geweathert sind, habe ich sie schon länger nicht mehr als reine NHF betrachtet. Momentan bin ich auch ganz zufrieden mit dem leichten Farbhauch und werde auch nicht nachfärben. :) Ich glaube mein vorläufiges Endziel ist auf jeden Fall Haare in Hüftlänge und das möglichst gesund und kräftig bis in die Spitzen. Bis dahin heißt es für mich schonen, schützen und pflegen.

Update Haarwäsche

Das Update für die Haarwäsche ist eigentlich weniger ein Update und mehr eine Erinnerung daran, dass ich gerade wieder die Alterra "Feuchtigkeitsspülung Bio-Granatapfel" für mich wiederentdeckt habe. Nachdem das Banana Hair Food für mich als Kur im nassen Haar leider nicht mehr funktioniert (RIP), bin ich wieder auf diese Spülung zurück gekommen. Ich habe schon fast vergessen, wie gut das Ergebnis mit dieser Spülung ist. Sehr weiche und genährte Haare, die selbst am Waschtag schon gut aussehen. Schampooniert habe ich mit dem Shampoobar von Alverde (Sorte Mandarine) und ich kann mir diese Waschkombi für ein gutes Ergebnis merken:

BildBild

Das rechte Bild wurde extra von mir "gefordert" damit ich meine Haarlänge auch mal mit mehr Relation zum Oberkörper sehe. ;) Für mich sieht es irgendwie trotz der letzten Monate schnittfrei aus als wäre ich gerade mal knapp über APL hinweg. Aber bei dem weiten Pulli ist es auch schwer, die Maße abzuschätzen und außerdem ist ja bald Messtag an dem dann die Fakten sprechen. ;)

Was für die Haare auch noch gut funkioniert: Banana Food als Leave-In (welcome back) im trockenen Haar über Nacht, mit Khadi Nussgras Shampoo waschen und dann 2,3 Tropfen Khadi Amla Öl in die noch feuchten Spitzen geben. Vorsichtig dosiert macht das Öl schön weiche Spitzen sobald trocken.

Ihr seht: Ich bin momentan munter am durcheinander probieren und brauche weiterhin auf, was sich so angesammelt hat. Die Kopfhaut meckert bisher nicht. :D

Update Frisuren

Was Frisuren angeht probiere ich mich immer noch an Buns und klassischen Flechtfrisuren wie dem Dutch Braid oder dem Franzosen. Meine Haare haben gerade eine seltsame Zwischenlänge bei der theoretisch mehr Buns funktionieren müssten, die Realität sieht aber leider anders aus. Meine Haare sind generell recht flutschig und wenn ich z.B. den Discbun mache, liegen die Haarenden nach dem Wickeln um die Basis am Oberkopf, wo sie keinen Halt haben oder rutschen raus, wenn ich sie unten an der Basis vom Dutt festklemmen will. Das Ergebnis sieht dann so aus:

Bild

Nicht unbedingt schlecht aber es flutschen halt ständig die Enden raus und ich weiß nicht wie es euch geht aber mein Stresslevel steigt beträchtlich wenn ich an einer Stelle wickle und an der anderen Stelle löst sich dafür wieder was. :lol: Naja, wenigstens feile ich weiter an meiner Technik und wenn die Haarlänge dann mal zum Duttvorhaben passt klappt das schon.

Ich spiele momentan mit dem Gedanken, mir entweder ein neues Senza Limiti Stück zu holen oder endlich mal eine dreizinkinge Forke. So wie ich mich kenne wird es zum Schluss sowieso wieder beides. :mrgreen:

Und damit bis zum nächsten Längenupdate. :wink:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Zuletzt geändert von Gwent am 03.05.2020, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2020, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 555
Also dreizinkige Forke hält das Haar sehr gut zusammen, könnte also tatsächlich hilfreich sein bei deinem Duttproblem :P
Und deine Haare sind so schön!

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Freija


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de