Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.07.2019, 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 19.04.2019, 13:30 
Offline

Registriert: 01.08.2016, 18:36
Beiträge: 18
Wohnort: Bayern
Schaut super aus :mrgreen:

_________________
1c F ii (ZU 7,5cm)
Ansatz: dunkles Aschblond (NHF)
Längen: blondiert
40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 23.04.2019, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Danke dir Blondbeat :)

Beim letzten Einkauf bei Rossmann/DM sind doch tatsächlich wieder 2 Haarprodukte in den Einkaufskorb gewandert:

Bild

Da meine Spülung leer gegangen ist, habe ich Nachschub in Form von der Alterra Feuchtigkeitsspülung "Bio-Granatapfel & Bio-Aloe Vera" besorgt. Habe hier im Forum ja auch schon sehr viel positives darüber gelesen und wollte die Spülung daher mal ausprobieren.

Nach der ersten Anwendung kann ich sagen, dass die Spülung sehr reichhaltig ist und die Haare tatsächlich super weich macht. Schon unter der Dusche bin ich beim Ausspülen kurz erschrocken weil die Haare sich schon fast nach silikon-weich angefühlt haben. :shock: Für meine feinen Haare daher nichts für jede Haarwäsche und eher etwas für 1x/Woche. Ich bin aber derzeit sehr froh um alles, was meine Haare glättet und in die Länge zieht, da sie derzeit eine etwas nervige Länge haben bei der Sie knapp über die Schulter reichen und ohne Spülung oft an der falschen Stelle aufgeplustert aussehen. Es sieht manchmal fast so aus als würden Sie eher in die Breite als in die Länge wachsen aber das geht auch vorbei irgendwann. :roll:

--> Die Spülung war jedenfalls ein guter Kauf und wird 1x/Woche als Pflege verwendet.

Den Kamm habe ich besorgt, um meine Haare nach dem Waschen im noch feuchten Zustand entwirren zu können. Normalerweise benutze ich zum Bürsten eine Bürste mit Holz"borsten" außen (löl wie nennt man noch gleich diesen Teil der Bürste? :D ) und innen hat die Bürste Wildschweinborsten. Ich LIEBE diese Bürste für meine trockenen Haare. Im feuchten Zustand habe ich allerdings die Befürchtung, dass die Schweinchenborsten die Haarstruktur zu sehr angreift und aufraut und sie dadurch in der Trocknungsphase und am Waschtag selber trocken und strohig aussehen.

--> Kamm verwenden, um Haare im feuchten Zustand sanft zu trennen und beobachten, ob sie dadurch weniger trocken aussehen.

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 06.05.2019, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Heute mal die chronische Frisurenfaulheit besiegt und bisschen mit einer kleinen Haarforke rumprobiert:

Ziemlich schnell festgestellt, dass mit allen Haaren kaum was möglich ist, da die Forke zu klein ist, um alle Haare stabil zu halten.

Nach ein bisschen rumprobieren ist diese Half-Updo/Bananen/Bun Kreation rausgekommen:

Bild

Die Haare sind vorne aus dem Gesicht, was manchmal ganz angenehm ist und durch die halboffenen Haare unten ist die Frisur etwas lässiger als Zopf/Dutt...

Aber mal wieder eine neue Erkenntnis gewonnen :!:

A gscheids Haarwerkzeug muss her :mrgreen:

Entweder in Form einer Forke oder eines Stabs, da bin ich noch unsicher...

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 06.05.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2667
Wohnort: Thüringen
Warum nicht beides? <grins>

Ich finde dein Frisur übrigens toll, und der Glanz ist ja der Hammer.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Danke dir für die lieben Komplimente Zhunami! :)
Ich glaube, dass ich mit einer Forke etwas besser zurecht kommen würde als mit einem Stab und liebäugle daher momentan eher mit einer Forke. Aber ich bin sicher, dass früher oder später sowieso beides gekauft wird ;)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2015, 10:46
Beiträge: 1515
Ich schau hier mal rein , tolle Haare hast du, richtig schöner Glanz. Ich bin mir auch sicher, das sowohl Fotos als auch Stab bei dir einziehen werden, ich sag nur Haarschmucksucht....

_________________
Noch mal von vorn....
ganz nach unten mit viel Spaß und toller Pflege!
Färbefrei seit April 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 12.05.2019, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Dir auch Danke für das Kompliment isa :)

Hach ja, bestimmt werde ich bei beidem komplett der Sammel-Sucht verfallen :verliebt:

Wobei ich denke, dass meine Haare für Dutts, etc. noch zu kurz sind weswegen ich mit dem Haarschmuck Kauf noch etwas warte. Derweil wird das Geld in Zutaten für selbstgemachte Shampoo-Bars investiert.

Will das Selbermachen auch unbedingt mal ausprobieren und habe schon 1,2 Rezepte rausgesucht. :idea:

Sonst tut sich in Sachen Haaren derzeit nicht besonders viel. Ich wasche wie gewohnt alle 2-3 Tage und lasse sie einfach munter vor sich hin wachsen. :)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 13.05.2019, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2019, 13:13
Beiträge: 20
Wohnort: Frankfurt a.M.
Hier lasse ich mich doch auch mal nieder. Bin auch im Club der Alle-Haarfarben-mal-ausprobiert-und-jetzt-kurze-Haare-Club :oops:
Wir müssten gerade sogar die gleiche Haarlänge haben, wenn ich richtig gemessen habe. Also können wir uns super gegenseitig motivieren.
Haarschmuckthema: Ich habe mir neulich auch eine kleine Forke bestellt und musste dann auch feststellen, dass ich meine Haare dann doch ein bisschen unterschätzt habe
Allerdings sind Dutts bei mir noch gar nicht möglich, weil ich so viele natürliche (hust abgebrochen hust) Stufen in den Haaren habe. ](*,)
Sind deine Haare alle gleich lang? Dann hast du ja eine super Ausgangsposition!

Bin sehr gespannt wie es bei dir weitergeht!
Liebe Grüße

_________________
(gar nicht mehr so dunkel-) braune Färbeleichen auf dem ganzen Kopf verteilt, leichte Wellen, feine Haare
51 cm (noch 4 cm bis APL)
Ziel: Erstmal wieder eine halbwegs gesunde Basis schaffen


Zuletzt geändert von Karalena am 02.07.2019, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Beitrag den Regeln entsprechend geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Hallo Sumisu :)
Schön, dass du auch dabei bist!
Bei mir sind Dutts momentan auch noch nicht möglich. Banane geht schon eher wobei da auch immer noch unten die kürzeren Haare rausfallen genauso wie bei einem hohen Zopf :roll:

Aber abwarten...Bald können wir uns auch ans Dutten machen ;)

Ansonsten habe ich die letzten Wochen was meine Haare angeh eher gesündigt.
Ich musste sie relativ oft föhnen weil ich erkältet war und bei den Temperaturen auf keinen Fall mit nassem Kopp rumlaufen wollte. Naja, Gesundheit geht halt vor.

Sobald es draußen wieder wärmer ist föhne ich dann eh nicht mehr weil ich föhnen sowieso als absolute Zeitverschwendung empfinde und mich dabei immer so langweile :mrgreen:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2018, 17:24
Beiträge: 36
Hier setz ich mich auch dazu und beobachte dein Wachstum :-)

_________________
Angefangen mit 45 cm (Mai 2019) - Derzeit 48,5 cm - Wunsch: Erstmal Taille 75cm

45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-APL-58-59-60-61-62-63-64-BSL-66-67-68-69-70-71-72-73-74-Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 117
Wohnort: Köln <--> Neckarsulm
Huuui Experimente auf der Suche nach dem ultimativ gepflegten Haarzustand? Da bin ich dabei :D Deine Haare glänzen auch jetzt schon echt schön :verliebt:

Das mit dem Handwerkszeug und der Länge ist aber auch echt gemein. Nichts mag so wirklich halten und wenn deine Haare so flutschig sind wie sie glänzend aussehen, hält gefühlt nichts. Der Half-Up ist dein Freund :) find ich ne gute Übergangslösung bis die Haare lang genug für "ganz up" sind.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-Schnellzug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 42cm | 1 c M iii | 11+?cm | Nächster Halt: [ ] Schulter | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 20.05.2019, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Hallihallo an die Neuzugänge :kaffee:

Ich liebäugle schon eine ganze Weile mit einer Forke von Alpenlandkunst. Die sind recht günstig und deswegen bestimmt ganz gut zum ausprobieren und üben. Ich will mir ungern eine super teure Forke kaufen ohne vorher bisschen rumprobiert zu haben.

Ansonsten sind meine Haare im Moment etwas komisch drauf. Am Samstag habe ich sie mit dem festen Shampoo von Alverde gewaschen und am Sonntag waren sie schon wieder total platt und klätschig. Über die vergangenen Wochen hinweg konnte ich problemlos am 3./4. Tag waschen deswegen bin ich über diesen Umschwung doch etwas überrascht. Die Kopfhaut hat auch gejuckt und ich vermute, dass das Alverde Shampoo auf Dauer doch etwas zu stark reinigt.

Andere mögliche Gründe für die Schwankungen könnten sein: Absetzen der Pille, Häufige Wetterumschwünge.

Ich werde beides mal beobachten... :idea:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 21.05.2019, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 117
Wohnort: Köln <--> Neckarsulm
Alpenlandkunst ist eine super Idee als erster Schritt in Richtung Forken :) War auch mein erster Haarschmuck aus ziemlich den gleichen Gedanken :D
Kann sie zwar momentan nicht mehr tragen, aber war mit meinen beiden Stäben und einer "zweier" Forke (nennt man die so?) immer sehr zufrieden.

Ich drücke dir die Daumen dass die Schwankungen schnell vorüber gehen! :knuddel:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-Schnellzug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 42cm | 1 c M iii | 11+?cm | Nächster Halt: [ ] Schulter | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Danke fürs Daumendrücken ;) Meine Haut ist auch etwas fettiger als sonst deshalb vermute ich mal ein allgemeines Durcheinander und hoffe, dass sich das von selber wieder einpendelt.

Ansonsten hatte ich heute ganz überraschend ein wirklich gutes Waschergebnis mit meiner Lavendel-Haarseife.

Da mein Sauberkunst Bar bei meinem Deckel lagert (Hallo i bims ein Schussel, der dauernd Sachen vergisst) und ich auf keinen Fall mit dem Alverde Bar waschen wollte, hab ich kurzerhand wieder mal zur Seife gegriffen.

Ich hab diesmal über Kopf nur die Haare gewaschen und richtig VIEL und LANGE eingeschäumt. ich sag's euch, das war ein richtiges Schaumgeddon auf meinem Kopf. :mrgreen: Danach mit Apfelessig-Rinse gerinst und lufttrocknen lassen. Kein Klätsch, keine fettigen Längen, nichts. Alles supi.

Ich habe deswegen beschlossen, dass ich wenn es schnell gehen muss weiterhin mit Shampoo-Bar wasche und wenn ich zwischendurch mehr Muße habe, mit Seife wasche. Außerdem wenn mit Seife, dann über Kopf weil ich so idealerweise am Besten an die unteren Haarebenen komme und die auch richtig sauber werden. Ich habs echt total genossen meine ganzen Haare so richtig einzuschäumen :verliebt: Ich konnte kaum aufhören. :D

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gwent: Ein haariges Jahr
BeitragVerfasst: 04.06.2019, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 88
Hi ihr Lieben,
long time, no see! (or read) :les:

Ich melde mich mit einem kleinen Shopping-Anfall zurück :reit:

Nachdem ich mich die letzten Tage über wieder mehr der Seifenwäsche zugeneigt gefühlt habe, konnte ich nicht widerstehen und habe beim Etsy Shop "Die Lilie-Feine Seifen" bestellt. Außerdem habe ich mir eine Gesichtscreme von "The Ordinary" gekauft und dabei im Regal ein Serum für die Kopfhaut entdeckt, zu dem ich dann auch nicht "Nein" sagen konnte. :oops: Verflucht sollst du sein, elender Kaufrausch! :evil:

Bild

Dafür bin ich dann diesen und nächsten Monat wieder brav und mache mich ans Testen der einzelnen Seifen. :D

Getestet werden demnach die Seifen:

"Haarseife Pfefferminz Zitrone Ziegenmilch"
"Shampoo- und Duschseife Himbeer-Mandelmilch"
"Wildrosen Haarseife (Pröbchen)"

Mich lacht tatsächlich am meisten das Pröbchen an, da in dieser Seife kein Kokos-/Olivenöl enthalten ist, daher werde ich die Seife wahrscheinlich als erstes testen.

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de